Page 55

Foto: Promo Photograph Foto Alestorm Niculai Constantinescu

Foto: Stilbar Design

06

Februar Di

20.00 Uhr Stadthalle, Zwickau

16

Februar Fr

20.00 Uhr Alter Spinnerei, Glauchau

23 13

Februar Fr

19.00 Uhr Arena, Chemnitz

Das Phantom der Oper

Kärbholz

Kontra K: Gute Nacht Live

Die finsteren Katakomben des altertümlichen Pariser Opernhauses sind das Reich des Phantoms, welches sein grausam entstelltes Antlitz hinter einer Maske verbirgt und weder vor Erpressung noch vor Gewalt zurückschreckt. Von der Welt unverstanden, gelingt es nur der jungen Sängerin Christine Daaé das zerrissene Herz des Entstellten zu erweichen und entfacht in ihm eine sehnsuchtsvolle Liebe. Besessen von ihrem großen Talent beginnt er damit, ihre Karriere mit allen Mitteln zu fördern. Doch als Christine weiterhin nicht die Hauptrolle übernehmen darf, kommt es zum Eklat. Das Musical über die fesselnde Geschichte des Mannes mit der Maske gastiert am 12. Februar auch in der Chemnitzer Stadthalle.

Überdosis Leben, der aktuelle Kärbholz-Longplayer, war ein großer Schritt für die Band aus dem beschaulichen Ruppichteroth. Ein Entry auf #2 in die deutschen Albumcharts und eine Tour, die es in der Größe in der Kärbholz-Vita bislang noch nicht gab. Aber Moment, so ganz richtig ist das gar nicht. Da gabs noch einiges mehr...Auf der »Auf die alten Tage Tour 2« geht es also runter von den großen Bühnen. Zurück in die Clubs, in denen alles begann - mit den Songs, mit denen alles begann. Eine Reise durch die musikalischen Anfangsjahre der Band. Kein Tam Tam und Effekthascherei…einfach nur das, worauf es ankommt: die Band, das Publikum, purer und ungeschliffener Rock´n´Roll und Schweiß, der von der Decke tropft.

Nummer-Eins-Rapper, Familienvater, Boxer und Coach: Wie viele Stunden hat ein Tag im Leben von Kontra K? »Zu wenig«. Der Hunger ist noch größer geworden. Die Lust, noch eine Schippe drauf zu legen, steigt. Deswegen präsentiert Kontra K mit seinem neuen Album keinen Aufguss, sondern etwas völlig Neues: 18 Tracks mit einem neuen Sound. Er bietet deutschem Rap eine neue Perspektive. Kontra K schreibt über sich und über sein Leben, doch seine rasant wachsende Fangemeinde findet sich problemlos in den Texten wieder. Kontra K kommt einem Nahe. Auch Leute, die sonst wenig HipHop hören, erkennen die Kraft und Energie, die in diesen Tracks steckt. Sie fühlen sich in ihren Ängsten und Hoffnungen wahrgenommen.

www.dasphantomderoper.com

www.altespinnerei.de

20.00 Uhr Malzhaus, Plauen Mama Basuto Während zahlreiche ostdeutsche Rockbands der ersten Stunde mit hitparadentauglichen Popsongs an ihren Karrieren »bastelten«, um Subventionen, Fernsehauftritte und Plattenverträge »buhlten«, verlor Mama Basuto ihre Bodenständigkeit nie und orientierte sich, abseits vom Mainstream, am ursprünglichen, »schwarzen« Blues. Zu den musikalischen Vorbildern gehören Muddy Waters, Willie Dixon, B.B. King aber auch John Mayall und Alexis Korner. 21.00 Uhr Alte Brauerei, Annaberg B. Reggae & Skafest Yellow Umbrella sind eine ostdeutsche Institution in Sachen Reggae. 1998 spielten sie zum ersten mal in der Alten Brauerei - 2005 zum vorerst letzten mal. Da wird es höchste Zeit, daß die sieben Dresdner Jungs um Sänger Jens Strohschneider endlich mal wieder die erzgebirgische Bühne entern. Im Gepäck ist das 9. Studioalbum »Hooligan of love« auf der die 1994 gegründete Band ihren feinen Mix aus Reggae, Ska, Gypsy & Balkanmusik gepflegt wie immer zelebriert.

20.00 Uhr Albertinum, Dresden Kraftwerk 3-D Mit ihren elektronischen Klängen und synthetischen Stimmen, den maschinellen Rhythmen, sowie einem konzipierten RoboterErscheinungsbild griffen sie das Thema einer von Maschinen und Computern beherrschten Welt, sowohl musikalisch als auch sprachlich und visuell auf und thematisierten so sehr früh die wichtigsten Fragen des Informationszeitalters. Sie sind die Urväter verschiedenster Musikrichtungen wie Electro, Hip Hop, Synthie Pop, Minimal und insbesondere Techno.

08

Februar Do

20.00 Uhr Neue Welt, Zwickau Götz Alsmann...in Rom Die Götz Alsmann Band war bereits in Paris, sie war am Broadway – und jetzt? Jetzt geht die Jazz-musikalische Reise weiter nach Italien, in das Mutterland der Tarantella, der Canzone, des mediterranen Schlagers. Das in der tausendjährigen Stadt produzierte neue Album schließt die ReiseTrilogie ab, die die Alsmann Band in den letzten Jahren zu den historischen und wichtigen Orten für die Geschichte der Unterhaltungsmusik geführt hat. Typisch italienisch? Typisch Alsmann!

20.00 Uhr Malzhaus, Plauen Télégram Das sind fünf Musiker die sich auf der Straße trafen. Seitdem sind sie zusammen gereist ohne sich je wieder zu trennen. Telegram ist ein Roadmovie, auf dessen Abenteuer wir uns begeben und alle Instrumente dieser Welt entdecken, die sie immer sorgsam bei sich getragen haben. Telegram ist auch Rock, Folk und Weltmusik.

09

Februar Fr

20.00 Uhr Messe, Chemnitz Santiano Wenn sie auf die Bühne gehen, dann kreischen die Möwen, dann peitscht der Wind, dann bäumt sich das Schiff im Sturm auf. Egal ob in Flensburg am Meer oder in München, weit weg vom Salzwasser - Santiano live ist eine Naturgewalt. Wenn sie auf Tour sind, dann machen sie keine halben Sachen, das kann jeder in ihrem »Logbuch« nachlesen.

10

Februar Sa

21.00 Uhr Alte Brauerei, Annaberg B. Faber Er ist keiner, der über das Leben singen würde, ohne überhaupt gelebt zu haben. Das macht sein Debütalbum »Sei ein Faber im Wind« so wertvoll. Dabei ist der gebürtige Italiener und Wahl- Züricher gerade mal 23 Jahre alt. Seine Band spielt mit Posaunen, Gitarren, Geigen

und Klavier um ihr Leben und in den weisen Texten geht es immer um alles und auch irgendwie um nichts, weil manchmal ja alles so herrlich egal sein kann.

23

Februar Fr

20.00 Uhr Malzhaus, Plauen Pele Caster Seit 2010 touren sie rastlos in unterschiedlichsten Besetzungen und Instrumentierungen durchs Land. Die Welt der Normalität gerät aus den Fugen, lange als sicher und unkompliziert geglaubte Lebensweisen kommen ins Wanken. Die braven Schafe staunen über weltpolitische und lokale Ereignisse als hätten sie es nie geahnt, nie kommen sehen. Gut, wenn Künstler und Musiker wie das Bandprojekt Pele Caster der Welt ab und an den Spiegel vorhalten.

24

Februar Sa

20.00 Uhr Alter Gasometer, Zwickau Old Way Boys: Neil Young Abend Die Old Ways Band, sind fünf, durchaus gereifte Musiker. Sie lieben und spielen seit Ihrer Jugend handgemachte Musik. Dem Rockbarden Neil Young, widmen die Old Ways Boys in ihrem Live-Konzert einen ganzen Abend und bringen dabei den Gästen das Leben und Wirken des »Godfather of Grunge« ein ganzes Stück näher.

Verlosung auf Seite 94 www.c3-chemnitz.de

Foto: Promo Photograph Foto Alestorm Jake Gavin

04

Februar So

T I C K ET

Geschichte des Ostrock verbunden. Hits: Fenster zu - Mc Donald - Kleine Freundin aus Schönefeld - Ehrlich will ich bleiben - Autostopp - Das einzige Leben - Wie ein Fischlein unterm Eis - Wer die Rose ehrt - 1987 gelang der Band mit dem Sänger Dirk Michaelis und dem Liebeslied »Als ich fortging« ein Super Hit. 2018 gehen sie mit neuem Album auf Clubtour.

25 16

Februar So

17.00 Uhr Versöhnungskirche, Zwickau

Emily Barker – Folk mit Soul Emily Barker lieferte den Titelsong für die BBC Krimiserie »Wallander«. Solo und in diversen Bands konnte sich die heute in England ansässige, gebürtige Australierin beweisen. Von ihren Alben wurde besonders das folkige »Dear River« mit ihrer Gruppe »The Red Clay Halo« gefeiert. »Sweet Kind of Blue« wurde zusammen mit Musikern aus Memphis aufgenommen und versprüht mehr Soul. Blues trifft da auf Country und Gospel. Die Künstlerin verspricht sich davon, sich den Wurzeln des klassischen Songwriterings anzunähern. Nach diversen Support-Tourneen (u.a. mit Runrig und Madison Violet) steht ihre zweite eigene Deutschlandtour an. Ein Konzert der Extraklasse präsentiert vom Liederbuch, diesmal in der Versöhnungskirche in Zwickau OT Planitz. www.liederbuch-zwickau.de 01 02 18

55

KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 1 & 2 | 18  

KOMPASS - So muss Stadtmagazin. Interessant! Aufregend! GESCHENKT! Jeden Monat neu. Im Web unter: www.deinkompass.de | www.facebook.com/dein...

KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 1 & 2 | 18  

KOMPASS - So muss Stadtmagazin. Interessant! Aufregend! GESCHENKT! Jeden Monat neu. Im Web unter: www.deinkompass.de | www.facebook.com/dein...

Advertisement