Page 16

Autonome Frachtschiffe

d I e S e e F r A C H t d e r Z u K u n F t F ä H r t o H n e b e S A t Z u n G // Der Seefrachtverkehr bildet das Rückgrat der globalen Wirtschaft. So gut wie alle Importe, die Europa aus Asien erhält, kommen per Schiff. Gegenwärtig suchen Forschung und Schiffbauindustrie nach Wegen, Frachtschiffe ohne Besatzung fahren zu lassen. Das würde den Seetransport billiger machen, weil die Reedereien Personalkosten sparen könnten. In Norwegen, aber auch in Großbritannien gibt es bereits konkrete Projekte.

norweGische werft Baut roBot-frachter

01 02 18

16

Der norwegische Technologie-Konzern Kongsberg verfolgt bereits ein konkretes Vorhaben für einen 79 Meter langen Containerfrachter, der nicht nur ohne Besatzung, sondern auch mit elektrischem Antrieb fahren soll. Die »Yara Birkeland« soll für den ebenfalls norwegischen Düngemittelhersteller Yara fahren. Sie wird Düngemittel zwischen drei verschiedenen Häfen in Südnorwegen befördern. Sie kann bis zu 120 Standardcontainer laden. Den Antrieb liefern zwei bewegliche Propellergondeln, die jeweils 1,2 Megawatt leisten. Mit ihnen erreicht das Schiff maximal 12 Knoten, also 22 Kilometer pro Stunde. Außerdem verfügt das Schiff über zwei Bugstrahlruder, also in den Rumpf eingelassene Propeller, die quer zur Längsachse des Schiffes arbeiten. er sie es t H e M A

Die drehbaren Gondeln und die Bugstrahlruder erleichtern das An- und Ablegen; mittlerweile werden viele Schiffe so ausgerüstet. Der Strom für die Motoren kommt aus einem Akku von 7 bis 8 Megawattstunden Leistung; damit kommt das Schiff 64 Seemeilen weit, also etwa 120 Kilometer. Das ist zwar keine beeindruckende Reichweite, für den geplanten Einsatzzweck aber ausreichend. Zudem könnte man den Fahrbereich durch zusätzliche Akkus oder einen Stromerzeuger, beispielsweise eine Brennstoffzelle erweitern. Die Entwurfsarbeiten sollen noch dieses Jahr beendet werden; dann will Kongsberg eine Bauwerft auswählen und das Schiff im ersten Quartal 2019 abliefern. Im folgenden Jahr soll die »Yara Birkeland« dann ihre Arbeit aufnehmen. AutonoMe FrACHtSCHIFFe

Steuerstand Moderne Satellitenverbindungen erlauben es auch, Schiffe von Land aus fernzusteuern. Foto Rolls-Royce

KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 1 & 2 | 18  

KOMPASS - So muss Stadtmagazin. Interessant! Aufregend! GESCHENKT! Jeden Monat neu. Im Web unter: www.deinkompass.de | www.facebook.com/dein...

KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 1 & 2 | 18  

KOMPASS - So muss Stadtmagazin. Interessant! Aufregend! GESCHENKT! Jeden Monat neu. Im Web unter: www.deinkompass.de | www.facebook.com/dein...

Advertisement