Page 72

70

SCHADETISTIK WAS DIE STADT VERLIERT UND FINDET Wer in Graz etwas verliert, wendet sich an das Fundamt. Hier findet die Suche ein Ende. Egal ob ein Kleidungsstück, die Geldbörse oder das Gebiss verloren wurde: Aufgabe des Fundamts ist es, alle Gegenstände zu verwahren und – sofern möglich – an die EigentümerInnen zu retournieren.

AUTO-DACHBOX EROTIKSPIELZEUG An FinderIn retourniert

SCHULJAHRESZEUGNISSE KRÜCKEN ROLLSTUHL

1,4 %

An EigentümerIn retourniert 34,1 %

2018

GEBISSE HÖRGERÄT PC-DRUCKER GRAF-CARELLO-FAHRZEUG AUSSENBORDMOTOR SCHWERT MÜNZSAMMLUNG

Verbleibt im Fundamt 64,5 %

ZURÜCKGEFUNDEN 10.847 Gegenstände wurden 2018 in Graz gefunden. 3.699 davon haben den Weg zurück zu ihren Eigentü­ merinnen und Eigentümern gefunden, 150 gingen in den Besitz der FinderInnen über.

IN GRAZ GEFUNDEN FinderInnen sind verpflichtet, den Fund an die Eigentü­ merInnen zurückzugeben oder diesen im Fundservice abzugeben. Die Grafik rechts zeigt, was in Graz 2018 abgegeben wurde und wie viel davon an die Eigen­ tümerInnen zurückgefunden hat.

KINDER-KLO LANGLAUFSKI 5 KG SCHWEINEFLEISCH

KURIOS GEFUNDEN Zwar nicht alle Tage, aber doch immer wieder finden auch ungewöhnliche Gegenstände ihren Weg ins Fundamt. Die Grafik links zeigt die Fund-Kuriositäten der letzten Jahre.

Profile for stadtgraz

STADTistik Graz  

Statistik-Jahrbuch der Landeshauptstadt Graz

STADTistik Graz  

Statistik-Jahrbuch der Landeshauptstadt Graz

Profile for stadtgraz