Issuu on Google+

Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 1 C

Probedruck

M

Y

CM

MY

CY CMY

K


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 2 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Malzhaus Als städtisches Malzhaus wurde es im 18. Jhd. errichtet. Sehenswert sind die im Keller befindlichen imposanten Tonnenund KreuzgewÜlbe. Heute beherbergt es das Kultur- und Kommunikationszentrum.

Probedruck


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 3 C

Nonnenturm Einzig erhaltener Eckturm der ehemaligen Stadtbefestigung aus der Zeit um 1200.

M

Y

CM

MY

CY CMY

Historische Straßenbahn Die Plauener Straßenbahn hat eine mehr als hundertjährige Tradition. Egal ob Bierelektrische oder andere historische Bahnen, eine Rundfahrt durch die Stadt ist immer ein Erlebnis.

K

Im Vogtland ist die kreisfreie Stadt Plauen mit ca. 70.000 Einwohnern die größte und im wahrsten Sinn des Wortes „Spitzenstadt“. Im Jahr 1122 in der Weiheurkunde der St. Johanniskirche als „vicus plawe“ zum ersten Mal urkundlich erwähnt und in einer Urkunde von 1244 erstmals als Stadt bezeichnet, blickt Plauen auf eine wechselhafte Geschichte zurück. Die günstige geographische Lage Plauens als Kreuzung wichtiger Handelswege förderte das Aufblühen von Handwerk und Gewerbe. So war im mittelalterlichen Plauen die Tuchmacherzunft ein führendes Gewerbe. 1602 wurde die Stadt zur Hauptstadt des „VoigtländischenKreißes“ erhoben. Von Höhen und Tiefen in der wirtschaftlichen Entwicklung war auch Plauen nicht verschont. Mit der Entwicklung der Spitzenproduktion im 19. Jahrhundert nahm Plauen einen enormen wirtschaftlichen Aufschwung, brachte es sozusagen auf die „Spitze“– die Plauener Spitze erwarb Weltruf. Im zweiten Weltkrieg zu 75 Prozent zerstört, zu Zeiten der ehemaligen DDR an der unmittelbaren Grenze zu Bayern bewusst vernachlässigt, hat die Stadt seit der Wiedervereinigung im Jahre 1990 eine beachtliche Entwicklung genommen. Wussten Sie, dass es neben den Leipzigern vor allem die Plauener waren, die die politische Wende im Osten Deutschlands im Herbst 1989 herbeiführten? Mit Stolz blicken die Plauener auf das seither Erreichte.

Überzeugen Sie sich selbst, wir laden Sie ein auf eine Erkundungstour durch die Vogtlandmetropole.

1

Probedruck


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 4 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Vogtlandmuseum Der Festsaal im Louis-seize-Stil bildet ein beeindruckendes Ambiente für Konzerte. Schon manches Paar hat hier auch den Bund fürs Leben geschlossen.

Vogtlandmuseum Die im klassizistischen Stil im späten 18. Jahrhundert errichteten Kaufherrenhäuser beherbergen nach solch bekannten Persönlichkeiten wie Kaiser Napoleon I. und König Friedrich August I. von Sachsen nunmehr die umfangreichste Sammlung zur vogtländischen Geschichte.

Probedruck


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 5 C

Wir freuen uns, Ihr Interesse an der Stadt Plauen geweckt zu haben. Gönnen Sie sich die Zeit, um der „Hauptstadt“ des Vogtlandes einen Besuch abzustatten. Abseits der großen Metropolen lädt Plauen Sie mit dem unverwechselbaren Flair einer historischen und gleichermaßen modernen Stadt ein. Bummeln Sie durch romantische Gassen oder verweilen Sie auf einzigartigen Plätzen. Sie werden erstaunt sein, was Plauen zu bieten hat. Ob Wanderer, Radfahrer, Kunstinteressierte, Nachtschwärmer oder Einkaufstouristen – hier findet sich für jedes Interesse etwas. Berühmt und fast schon berüchtigt ist das Vogtland Theater mit seinen spektakulären Aufführungen wie Jesus Christ Superstar, Titanic, Buddy Holly Story und den erfolgreichen alljährlichen Openair-Opernspektakeln wie Aida, Nabucco oder Carmen. Plauens Historie ist untrennbar mit der Entwicklung der Plauener Spitze verbunden. Staunen Sie über die filigrane Spitzenstickerei in Deutschlands einzigem Spitzenmuseum. Schmunzeln Sie gern, dann versäumen Sie keinesfalls einen Besuch in der Ausstellung mit Werken des Zeichners Erich Ohser – e.o. plauen.

M

Y

CM

MY

CY CMY

Vogtland Theater

K

Galerie im Malzhaus

Seit mehr als 100 Jahren bietet dieses Theater seinen Gästen Musiktheater, Schauspiel und Ballett. Spektakuläre Aufführungen ließen das Haus weit über die Grenzen der Stadt bekannt werden.

3 2

Probedruck


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 6 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Spitzenmuseum Das einzige Spitzenmuseum Deutschlands präsentiert Erzeugnisse einer einzigartigen Textilbranche und zeigt den historischen Wandel der Plauener Spitzen- und Stickereiindustrie.

Seit 1996 wählt Plauen eine Spitzenprinzessin. Für 3 Jahre ist sie dann charmante Repräsentantin der kreisfreien Stadt Plauen, des Vogtlandkreises und natürlich der Branche Plauener Spitze und Stickereien.

Probedruck


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 7 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Schaustickerei Vor den Augen staunender Besucher verwandeln sich Garnrollen auf traditionellen Stickmaschinen Stich um Stich zu zauberhaften Gebilden aus Plauener Spitze.

Die bezaubernde „Plauener Spitze“ hat die Stadt in aller Welt bekannt gemacht. Wie ein roter Faden zieht sich die Spitzenstickerei durch Plauens Stadtgeschichte. Schon seit jeher spielte die Herstellung von Textilien in und um Plauen eine große Rolle. Bereits im 15. und 16. Jahrhundert war Plauen Zentrum des Tuchmacherhandwerks und der Baumwollweber. Nach dem allmählichen Niedergang dieses Gewerbes wurde im 19. Jahrhundert die Handstickerei eingeführt, welche zur Tüllstickerei weitergeführt wurde, übrigens die Grundlage für den späteren Siegeszug der Plauener Spitze. 1912, mit dem Einsatz von ca. 16.000 Stickmaschinen, ist der Höhepunkt dieser Entwicklung erreicht. Wussten Sie, dass die Plauener Spitze im Jahre 1900 zur ersten Weltausstellung in Paris mit dem Grand Prix ausgezeichnet wurde? Schon damals hat die Plauener Spitze die Menschen bezaubert. Noch heute ist die Plauener Spitze auf dem Markt gefragt und trägt den Namen ihrer Heimatstadt in die ganze Welt. Exklusivität und Qualität zeichnen die Plauener Spitze aus und lassen Träume zur Realität werden. Lassen auch Sie sich vom Zauber der Plauener Spitze sprichwörtlich umgarnen.

5 4

Probedruck


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 8 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Der große Karikaturist Erich Ohser verbrachte seine Kindheit und Jugend in Plauen und wurde unter dem Pseudonym „e.o. plauen“ mit seinen Vater und Sohn-Bildgeschichten weit über den deutschsprachigen Raum hinaus bekannt. Sein vielseitiges Gesamtkunstwerk ist in der Galerie e.o. plauen zu sehen. Nehmen Sie sich Zeit für eine Führung „Auf den Spuren des berühmten Karikaturisten Erich Ohser und der vogtländischen Regionalgeschichte“!

Probedruck


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 9 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Die Galerie e.o. plauen – immer einen Besuch wert Erich Ohser - e.o. plauen, der brillante Zeichner und Karikaturist und bedeutende Sohn der Stadt Plauen, hat sich besonders mit den Vater und Sohn-Geschichten weltweit einen Namen gemacht, aber auch als genialer Zeichner der Nachwelt ein großes Erbe hinterlassen. Für die Stadt Plauen ist es Ehre und Verpflichtung, sein Werk in einer Dauerausstellung in der gleichnamigen Galerie zu präsentieren. Die lustigen Geschichten der beiden liebenswerten Gesellen, dem schnauzbärtigen Vater und seinem schelmischen Sohn, ob nun auf einer einsamen Insel oder im Museum, bringen Alt und Jung auch heute noch zum Schmunzeln. Die Ausstellung vermittelt aber gleichermaßen einen Einblick in das Gesamtwerk des bekannten Zeichners. Neben brillanten Landschaftsskizzen werden Aktstudien und ausgezeichnete Portraitzeichnungen präsentiert. Besonders Kindern und Jugendlichen soll die Galerie zu ersten interessanten Erlebnissen mit der Kunst verhelfen. Die zweimal jährlich stattfindenden Sonderausstellungen widmen sich Werken und Künstlern des Genres Zeichnung und Cartoon, z.B. die 3-jährlich geehrten e.o. plauen Preisträger oder auch regional bedeutsamer Künstler.

7 6

Probedruck


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 10 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Verpassen Sie nicht, von einem der Aussichtstürme einen Blick über die Stadt zu genießen! Kemmler Vom 507 m hohen Bergrücken, einem beliebten Ausflugsziel der Plauener, erleben Sie einen faszinierenden Blick in die vogtländische Landschaft. Der Aufstieg über die 84 Stufen bis zur Aussichtsplattform dieser Bismarcksäule lohnt sich.

Bärenstein Als markantes Wahrzeichen von Plauen kann man ihn schon bezeichnen, den neuen, modernen, 35 m hohen Aussichtsturm auf dem Bärenstein (432 m).

Probedruck


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 11 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Die St. Johanniskirche mit ihren weithin sichtbaren barocken Turmhauben wurde 1122 geweiht und zählt zu den ältesten Kirchen des Vogtlandes. Ursprünglich eine romanische Basilika wurde sie in mehreren Umbauten erst zur dreischiffigen Basilika mit Querhaus, später zur spätgotischen Hallenkirche umgestaltet.

Höhen und Tiefen gibt es nicht nur in der Plauener Stadtgeschichte, auf und ab geht es auch in und um Plauen. Von bewaldeten, saftig grünen Höhenzügen bieten sich daher herrliche Ausblicke über die Stadt und die vogtländische Kuppenlandschaft. Aber auch mitten in der Stadt können Sie zu regelrechtem „Höhentraining“ aufbrechen. Haben Sie erst einmal die 230 Stufen bis zur Aussichtsplattform des Rathausturmes überwunden, reicht der Blick bis hinein ins Böhmische. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, an einer Stadtführung unter dem Thema „Über den Dächern der Stadt“ teilzunehmen!

9 8

Probedruck


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 12 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

Syratalbrücke Die aus 11 Bogen bestehende Eisenbahnbrücke überquert das Syratal in einer Länge von 201 m und einer Höhe von 34 m.

Zu den ältesten Steinbrücken Deutschlands zählt die Alte Elsterbrücke. Erstmals urkundlich erwähnt wurde sie 1244. Die Brücke ist 75 m lang, 7 m breit und überspannt den Flusslauf der Weißen Elster bis zu 5,5 m hoch. So manche berühmte historische Persönlichkeit überquerte die aus Bruchsteinen errichtete Brücke, genannt seien hier nur Kaiser Napoleon I. und Johann Wolfgang von Goethe auf seinem Weg nach Karlsbad.

Probedruck

K

Friedensbrücke Die mittlerweile einhundert Jahre alte ehrwürdige „Dame“ ist mit einem Bogen von 90 m Spannweite, einer Höhe von 21 m und 17 m Breite noch heute die weitestgespannte Steinbogenbrücke Europas.


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 13 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Plauen hat nicht nur Sehenswertes zu bieten, erlebenswerte Angebote werden die ganze Familie begeistern. Welche Stadt kann schon ein Besucherbergwerk mitten in der City aufweisen? Das Besucherbergwerk „Ewiges Leben“ unmittelbar in der Fußgängerzone vermittelt Einblicke in den historischen Bergbau und die Gewinnung des Alauns. Eine Schatzsuche in der geheimnisvollen Welt der Bergleute lässt schon mal das Kind im Manne und auch in der Frau wieder erwachen. Oder erfreuen Sie sich an einer Fahrt mit der einzigen Kleinbahn Deutschlands mit elektrischer Oberleitung. Die

Besucherbergwerk Nicht nur den Kleinen macht die Schatzsuche Spaß

1 km lange Runde im Syratal mit der kleinen Bahn ist nicht nur für die jüngsten Besucher ein Erlebnis. In der Freizeitanlage Syratal steht den kleinen Gästen mit dem JumicarVerkehrsübungsplatz eine weitere Attraktion zur Verfügung. Auf über 5000 qm Verkehrsparcour können die 6 – 13-jährigen in richtigen Autos Gas geben, natürlich auch bremsen und noch dazu den Kinderführerschein erwerben. Auch eine 18-Loch-Minigolf-Anlage gehört zum Areal dieser familienfreundlichen Anlage.

11 10

Probedruck


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 14 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Event- und Kulturtipps • Europäischer Bauernmarkt (Ende April/Anfang Mai) – Den Besucher erwartet eine Vielzahl von Naturprodukten aus vielen Ländern Europas • Plauener Frühling (Anfang Mai) – Innenstadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag • Plauener Spitzenfest (3. Wochenende Juni) – traditionelles Stadtfest um die berühmte Plauener Spitze • Parktheater (Freilichtbühne/Amphietheater im Stadtpark) – Aufführungen von Oper, Musical, Konzerten usw. • Festival Mitte Europa (Juli/August) – länderüberschreitende Musik- und Kulturveranstaltungen • Plauener Herbst (Anfang September) – Innenstadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag • Folkherbst (September/November) – Konzertreihe mit auserlesenen Künstlern dieses Genres, Verleihung des „Eisernen Eversteiner“, des einzigen europäischen Folkmusikpreises Deutschlands • Weihnachtsmarkt (1. – 4. Advent)

Probedruck

Opernspektakel im Parktheater – Aufführung von „Aida“


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 15 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Auch in Plauen spüren Sie das Flair des „Weihnachtslandes“, beim Bummel über den Weihnachtsmarkt, beim Besuch der Weihnachtsausstellung im Vogtlandmuseum oder eines der Weihnachtskonzerte.

Ein breitgefächertes Angebot an Einkaufszentren und Einzelhandelsgeschäften allen Genres lässt das Einkaufen in Plauen zu einem Erlebnis werden. Typische Mitbringsel aus Plauen: • Plauener Spitze (Bekleidung, Tischwäsche, Gardinen, Fensterschmuck) • e.o. plauen-Souvenirs • regionale Kräuterschnäpsle • Musikinstrumente

13 12

Probedruck


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 16 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Schloss Jößnitz

Die Mittelgebirgslandschaft - der Wechsel von tiefeingeschnittenen Tälern mit felsigen Höhen und hügeligen Landschaftsteilen - macht das Vogtland zu einem beliebten Urlaubsziel. Besonders attraktiv ist das Naherholungsgebiet Vogtländische Schweiz rund um die Talsperre Pöhl. Die Talsperre Pöhl zählt zu den größten Sommererholungsgebieten Sachsens und lädt zum Baden, Segeln und Surfen ein. Eine Wanderung rund um den Stausee wird nicht nur Wanderfreunde für die Reize vogtländischer Landschaft begeistern. Ganz in der Nähe der Talsperre Pöhl liegt der staatlich anerkannte Erholungsort Jößnitz, Ortsteil von Plauen. Unter dem Motto „Wandern – Kultur – Sport“ erwarten den Gast hier 17 Wander-, Radwander- und Reittouren auf über 100 Kilometer befestigten Wegen und dies in unmittelbarer Nähe zur Stadt Plauen.

Probedruck


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 17 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Elstertalbrücke

Göltzschtal- und Elstertalbrücke Bereits 1846 erbauten die Eisenbahnpioniere der sächsisch-bayerischen Eisenbahngesellschaft die erste Nord-Süd-Verbindung Deutschlands von Leipzig nach Nürnberg.

Die Drachenhöhle in Syrau ist eine der schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands und die einzige Schauhöhle Sachsens. In 16 m Tiefe sind unterirdische Schönheiten wie Sinterschmuck, kristallklare Seen und als Besonderheit Lehmkegel an den Höhlenwänden zu bewundern. Im größten und schönsten Raum der Höhle, der „Walhalla“, hängen wunderschöne „Gardinen“ bis zu einem Meter frei von der Decke herab. Zu ausgewählten Terminen versetzen mystische Klänge und Lasershows mit herrlichem Farbenspiel die Höhle in eine faszinierende Stimmung. Das ehemalige Steinbruchgelände, unter dem sich die Höhle befindet, wurde zu einem herrlichen Park umgestaltet, der zu jeder Jahreszeit zum Verweilen einlädt.

Wichtige Marksteine dieser frühen Ingenieurleistung waren die erforderlichen Brückenbauwerke und dabei herausragend, die Göltzschtalbrücke und ihre „kleine Schwester“, die Elstertalbrücke. Diese beiden im Vogtland gelegenen Brücken sind die größten Ziegelbrücken der Welt. Sie gelten als die ersten Brücken, deren Statik berechnet wurde. Mit einer Höhe von 78 m und mit einer Breite von 574 m ist die Göltzschtalbrücke die größte Ziegelsteinbrücke der Welt. Für den Bau dieser imposanten Brücke wurden ca. 26 Millionen Ziegel benötigt (4 Etagen; größte Spannweite eines Bogens: 30,9 m).

Göltzschtalbrücke

15 14

Probedruck


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 18 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Ein Stück Holz mit Seele erfüllen und zum Leben erwecken - das ist die Kunst, die der Musikinstrumentenbauer mit besonderem Talent und handwerklichem Können beherrscht. Das vogtländische Markneukirchen wird auch das „sächsische Cremona“ genannt, da es seinen Weltruf als Musikstadt, genau wie das Städtchen in Oberitalien, dem Geigenbau verdankt. Schon 1677 gründete man in Markneukirchen die erste Geigenmacher-Zunft Deutschlands und legte damit das Fundament für den Instrumentenbau in der gesamten Region. Das Musikinstrumentenmuseum Markneukirchen gehört zu den bedeutendsten seiner Art in Europa. Die Sammlung umfasst ca. 3000 Instrumente aus aller Welt und befindet sich in einem spätbarocken Bürgerhaus, dem PaulusSchlösschen, das dem Besuch ein ganz besonderes Flair verleiht.

Probedruck


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 19 C

In unmittelbarer Nähe zu Plauen entführen Sie Bad Elster und Bad Brambach in eine Wellness-Welt aus 1001 Nacht. Bei einem Besuch der „Wohlfühloasen“ im Albert Bad in Bad Elster oder im Kurmittelhaus von Bad Brambach, die sich durch individuelle Betreuung, stilvolle Architektur und modernste Bade- und Saunalandschaft auszeichnen, wird Wellness zum Erlebnis! Das neue touristische und architek-

M

Y

CM

MY

CY CMY

Raumfahrtwelt Vogtland Nehmen Sie teil an einer der aufregendsten und faszinierendsten Entwicklungen in der Geschichte der Menschheit. Alles, was Sie schon immer über die Raumfahrtgeschichte, aktuelle Erkenntnisse der Weltraumforschung oder deren Nutzen für die Menschheit wissen wollten - hier erfahren Sie es ... Besuchen Sie die Deutsche Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz, das Trainingsmodul der Raumstation MIR im Waldpark Grünheide, die Space-Station im IFA-Ferienpark Schöneck sowie Sternwarte und Planetarium in Rodewisch.

K

Wintersportregion Vogtland Schlittenhunderennen in Hammerbrücke

tonische Highlight des Vogtlandes wartet im Wintersportort Klingenthal auf Ihren Besuch - die Vogtland Arena mit der neuen Großschanze. In der ganzjährig nutzbaren Sport- und Veranstaltungsstätte können die Besucher sportliche Höchstleistungen auf Weltniveau und Stars aus Rock, Pop und Klassik hautnah erleben.

17 16

Probedruck


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 20 C

Stadtrundgang durch Plauen (Mai bis September) • jeden Dienstag von 10.00 bis 11.30 Uhr • Treffpunkt Tourist-Information • Mindestteilnehmerzahl je Führung sind 6 Personen Über den Dächern der Stadt – Führung auf den Rathausturm (Mai bis September) • dienstags 11.30 Uhr • donnerstags 10.00 Uhr • Treffpunkt Tourist-Information Stadtrundgang durch die historische Altstadt • für Gruppen ganzjährig nach Anmeldung • Dauer: ca. 1,5 Std. Zusätzliche Angebote (Nur nach Absprache und entsprechend der Öffnungszeiten der angebotenen Einrichtungen möglich) • Besuch des Festsaals im Vogtlandmuseum + 30 Min. • Besuch im Weisbachschen Haus + 45 Min. • Besuch der Weberhäuser + 45 Min. • Besuch der Kirchen + 30 Min.

Probedruck

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Thematische Stadtrundgänge ab 10 Personen • „Durch die historische Altstadt mit • „Romantische Führung in den Abendstunden“ – rustikaler Imbiss Blick vom Rathausturm“ in einer innerstädtischen Gaststätte, Dauer: ca. 2 Std. Rathausturm • „Durch die historische Altstadt mit Dauer: ca. 2,5 Std. Besuch des Spitzenmuseums“ Zeiten: Mai - Oktober: 19.00 Uhr Dauer: ca. 2 Std. November - April: 17.00 Uhr • „Auf den Spuren der Plauener • „Auf den Spuren des Plauener Spitze“ – mit Besuch des SpitzenBergbaus und der Plauener Braumuseums und der Schaustickerei kunst“ – Führung im Bergwerk mit Dauer: ca. 2,5 Std. anschließender Bierverkostung im • „Brückentour“ – bedeutende „Heinrich´s“ Brücken in Plauen Dauer: ca. 2,5 Std. Dauer: ca. 1,5 Std. • „Kirchenerlebnis“ – Kirchenführung in der St. Johanniskirche und Lutherkirche Dauer: ca. 1,5 Std. • „Auf den Spuren des berühmten Karikaturisten Erich Ohser und der vogtländischen Regionalgeschichte“ – mit Besuch der Galerie e.o.plauen und des Vogtlandmuseums Dauer: ca. 1,5 Std.


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 21 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Museen und Galerien Plauener Spitzenmuseum Altmarkt (Altes Rathaus) 08523 Plauen Tel.: 03741 222355 Vogtlandmuseum Nobelstr. 9 - 13, 08523 Plauen Tel.: 03741 2912410 Schaustickerei Plauener Spitze Obstgartenweg 1, 08529 Plauen Tel.: 03741 443187 Galerie e.o. plauen Bahnhofstr. 36, 08523 Plauen Tel.: 03741 2912344 Galerie im Malzhaus Alter Teich 9, 08527 Plauen Tel.: 03741 153232 Besucherbergwerk Alaunbergwerk „Ewiges Leben“ Reichsstr. (hinter den Kolonnaden) Luftschutzmuseum Syrastr. (am Schlosshang) 08523 Plauen Tel.: 0179 1303163 oder 03741 529426 Besichtigung nach telefonischer Voranmeldung

Angebote für Kinder Weberhäuser Bleichgasse, 08523 Plauen Tel.: 0174 9436315 Freizeitanlage Syratal Parkeisenbahn, Minigolf, Jumicar Hainstr. 10, 08523 Plauen Tel.: 0172 2882493

Tourist-Information der Stadt Plauen Rathaus, Unterer Graben 1 08523 Plauen Tel.: 03741 19433 Fax: 03741 2911059 e-mail: touristinfo@plauen.de www.plauen.de Öffnungszeiten: Mai - September Montag - Freitag 10.00 - 18.00 Uhr Samstag 10.00 - 13.00 Uhr Oktober - April Montag - Freitag 10.00 - 17.00 Uhr Samstag 10.00 - 13.00 Uhr

Probedruck

Serviceangebote: • Stadtauskünfte • Stadtführungen / Stadtrundfahrten • Zimmervermittlung (Hotel, Pension, Privat) • Vermittlung von Museumsbesuchen • Publikationen und Souvenirs • Veranstaltungskarten • auf Wunsch erstellen wir Ein- und Mehrtagesprogramme • Vermittlung von Vogtlandführern

19 18


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 23 C

M

Y

CM

MY

Rundfahrten mit historischen Straßenbahnen

CY CMY

K

Mit der Vogtlandbahn durch die Region und auf direktem Weg bis nach Berlin

EgroNet Mit dem EgroNet nutzen Sie den gesamten öffentlichen Nahverkehr im Vierländereck Sachsen-Bayern-ThüringenTschechien mit nur einem Fahrschein. Grenzüberschreitend, umweltfreundlich und komfortabel erstreckt sich das EgroNet auf ca. 13.000 km2 Fläche.

Impressum Herausgeber: Stadt Plauen, Unterer Graben 1, 08523 Plauen Tel.: 0049 3741 19433 Fax: 0049 3741 291-1059 e-mail: touristinfo@plauen.de www.plauen.de Gestaltung: Marketing & Werbung BUR Gabelsbergerstr. 4, 09456 Annaberg-Buchholz Tel.: 03733 18820 Fax: 03733 188210 e-mail: info@bur-werbung.de www.bur-werbung.de Druck: MAN Roland Druckmaschinen AG Fotonachweis: Stadt Plauen, Engelmann Design, Branchenverband Plauener Spitzen und Stickereien, I. Pastierovic, Theater Plauen-Zwickau, M. Hochmuth, e.o. plauen „Vater und Sohn“ in Gesamtausgabe Erich Ohser, Südverlag GmbH, Konstanz, 2000 Nachdruck bzw. Vervielfältigungen, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers.

Probedruck


Plauen Imageprospekt 05.07.2006 14:39 Uhr Seite 24 C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Lage/Anreise • im Südwesten Sachsens • im Vierländereck von Sachsen, Thüringen, Bayern und Tschechien • Autobahnanbindung: A 72 Plauen Ost 4 km A 72 Plauen Süd 6 km A 9 35 km A 4 80 km A 93 20 km • Bundesstraßen: B 92/173/282 • Flughäfen: Leipzig 130 km Dresden 150 km Hof-Plauen 35 km • Bahnverbindungen: Direktverbindung Plauen-Berlin-Plauen Berlin-Leipzig-Plauen-München/ Stuttgart, Dresden-PlauenStuttgart/Karlsruhe, Leipzig-Plauen-Karlsbad (CZ), Dresden-Plauen-Nürnberg

Probedruck


broschuere_deutsch.pdf