Page 1

Paulianer im Netz

Vernetzt leben & arbeiten Die neue Möglichkeit einer digital vernetzten Welt gibt es nun auch für die Gemeinde: So können wir unser Wissen und unsere Freude teilen, so dass wir effektiv auch über Zeiten und Entfernungen hinweg gut zusammenarbeiten. Dies ist die Kurzanleitung zu den Funktionen und Möglichkeiten eines modernen Intranets*, also dem internen Internet nur für Paulianer.


Motivation zur Zusammenarbeit

Ehrenamtliche und Angestellte in Pauli zusammen PAULI INTRANET 1. Pauli ist eine geistliche Gemeinschaft von Menschen, die in Lemgo und darüber hinaus miteinander vernetzt leben und arbeiten. 2. Pauli hat geringe Ressourcen und muss sie um so effektiver einsetzen. 3. Pauli-Intranet vernetzt Wissen, Geschichten, Ideen, Projektarbeit. Vieles kann digital organisiert werden und es lässt Beteiligung zu, ohne gleichzeitig anwesend sein zu müssen. 4. Pauli-Intranet* ist eine wichtige ArbeitsRessource für die Ehrenamtlichen, Kirchenvorstand, Ausschüsse usw.

Wie geht im Intranet* „Collaboration“? Unter Teamwork – heute „Collaboration“ (lat. Co- = „zusammen-“, laborare = „arbeiten“) – versteht man die Internet gestützte Zusammenarbeit mehrerer Einzelpersonen oder einer Gruppe von Personen. Im Internet ist es üblich, den Begriff immer dann zu benutzen, wenn eine Mehrzahl von Menschen gemeinsam an einen Projekt / Arbeitsbereich arbeiten ohne sich dabei unbedingt live sehen zu müssen (sie können sogar über die Kontinente hinweg verstreut leben und doch zeitversetzt zusammen arbeiten).

Warum ist das nötig, wir haben doch Email? Mit Hilfe des Internets lässt sich zeitversetzt viel optimaler Zusammenarbeit organisieren. In einer so mobilen Gesellschaft wie der unseren benötigen wir neben dem lebendigen Austausch die elektronischen Austauschwege. Die neue Generation wächst so selbstverständlich damit auf wie die Alten mit Fernsehen, Telefon und Briefen. Wir machen keine neue Mode mit, die wieder aufhören wird. Sondern wir nutzen die Kommunikations-Methoden, die heute eine Mehrheit von Menschen selbstverständlich findet und die sich in den nächsten Jahren gewaltig weiter entwickeln wird. Ein Beispiel ist Facebook. 2


Wie mache ich mit? Gehe auf die Seite www.intranet.st-pauli-lemgo.de und schick uns deine Anfrage, um im Netzwerk registriert* (*siehe Glossar) zu werden. Du erhältst dann unsere Einladung zum Beitritt per Mail. Dann solltest du dich mit deiner üblichen Mailadresse einmal für immer bei unserem Intranet von Podio registrieren: 1. Mailadresse eingeben 2. Vor- und Nachname eingeben 3. Dein geheimes Passwort

Die Anmeldemaske beim ersten Mal:

Schön einfach: Wenn du Podio das erste Mal betrittst, erhältst du Infos in einer kleinen Tour. So kannst du die Funktionen und Menüs kennenlernen und die ersten Schritte zur Zusammenarbeit werden dir leicht fallen. Mitmachen dürfen alle...

• Pauli-Mitglieder • Pauli-Freunde (ehemalige und Aktive Mitarbeitende) • Mitarbeitende im Mehrgenerationenhaus • ProjektpartnerInnen von Pauli-Projekten

Hier kannst du dir die Podio-APP für mobile Geräte anschauen und herunterladen!

Podio lässt uns 3 Möglichkeiten, um auf das Intranet zuzugreifen • Per Internetbrowser (auf jedem Computer) • per Smartphone (wie z.B. iPhone, Android) • per Tablet (wie z.B. iPad)

Klick dich zu den mobilen Apps von Podio

3


Grundfunktionen und Überblick

Soziales Netzwerk und Newsletter und Intranet in einem. WARUM WIR NICHT FACEBOOK NUTZEN...

Welche soziale Intranet-Funktionen gibt es?

1. Facebook wächst monatlich gewaltig. Es ist das Synonym für Soziales Netz geworden. aber wegen des Datenschutzes sind wir nicht auf Facebook.

1. Aktivität - hier können wie im alten Email-Verteiler Inhalte weitergegeben werden und (wichtig!) miteinander diskutiert und reagiert werden (und wenn es nur ein „gefällt mir-Klick“ ist). Achtung. Jede Meldung geht hier an alle.

2. Wir nutzen eine bessere Alternative zur Vernetzung: PODIO. Es kann mehr und ist sicher. Pauli bietet damit mit hohem Datensicherheitsstandards ein eigenes, sicheres und passwortgeschütztes soziales Netzwerk als Intranet von der Firma Citrix an. 3. Neben sozialen Funktionen geht es bei Pauli vor allem um eine effiziente und effektive Zusammenarbeit. Podio lässt sich ganz einfach auf unsere Organisationsbedürfnisse anpassen. So organisiert sich die Gemeinde optimal. 4. Die sozialen Funktionen ergänzen die strukturierte und formelle Projektarbeit. Menschen benötigen Beziehung, um miteinander befriedigend arbeiten zu können. Das ist internetgestützt jetzt endlich möglich. 5. Unser Intranet ist für unsere Mitglieder kostenlos.

2. Marktplatz - biete-suche-Anliegen (für Geld), die Kleinanzeigen von Pauli 3. Anliegen - unser Newsletter, wo wichtige Infos aus der Arbeit für die Veröffentlichung in Brücke, Vielfaltblatt kommuniziert werden. Events werden auch unter Anliegen verknüpft, vorher aber in Events (6) eingetragen. 4. Diskussion - hier wird ernsthaft und hart, aber fair, diskutiert, gerungen, gelernt. Es geht uns um Inhalte und Herzensanliegen, wir wollen uns verstehen lernen. 5. Inspiration - Hier sammeln wir alle Wünsche, die in Pauli verwirklicht werden sollten... Hier können auch God-Stories geteilt werden oder was so inspiriert… 6. Events - für Freizeiten, Mitarbeiterweiterbildung, Kurse... per Klick Anmelden. 7. Gottesdienste - enthält Datum und Inhalte der Gottesdienste in St. Pauli. Unter Diskussionen lassen sich Predigtreihen, Themen anlegen und mit Gottesdiensten verbinden. So können Gottesdienste nachwirken. 8. Organigramm - dokumentiert die Strukturen/Ausschüsse und Ansprechpartner im Pauli-Netzwerk. So findest du Telefonnummern und Zuständige. 9. Regeln - das Regelwerk von Pauli, Leitbilder, Projektablauf-Pläne und Grundlagendokumente, Glaubensgrundlagen usw. 10. Räume - falls ihr mal einen Raum braucht. Bitte auf den Raum klicken und ein die Maske eure Daten eintragen. Lena erhält sie und antwortet, ob es geht. 4


11.

Chic und 端bersichtlich: unser Intranet

5


Der direkte Link lautet www.intranet.st-pauli-lemgo.de. Speichere Ihn in deinem Browser als Lesezeichen ab.

6


Nutzungsanleitung

1. Schritt: Aktualisiere dein Profil im Adressbuch Welche Profil*-Funktionen gibt es? 1. Ăœber mich - hier kannst du eine kleine Selbstvorstellung platzieren. 2. Email - bitte die dienstliche Mail eintragen 3. Telefon - hier kann man zwischen privat und dienstlich unterscheiden. 4. Webseite - deine Webseite oder ein Blog, mehrere Links sind mĂśglich. 5. Skype - zeigt den Skypenamen 6. Linkedin - hier denn Link zum Profil im Businessnetzwerk LinkedIn eintragen, wer will und hat... 7. Twitter - wer hat und will darf hier gerne seinen Twitternamen preisgeben. 8. Adresse - Bitte deinen Wohnort eintragen, wenn du mal Besuch haben willst, wäre doch nett.

7


Nutzungsanleitung

2. Schritt: Stelle deine Benachrichtigungen für dich ein 3 MÖGLICHKEITEN, SICH BENACHRICHTIGEN ZU LASSEN 1. Benachrichtigung auf Mail einstellen 2. In jeder App entscheiden: Will ich „folgen“ oder nicht (d.h. Infos kriegen) 3. Privatchats, Video-, Audiogespräche unter Mitgliedern

Erste Schritte zur Nutzung des Sozialbereichs 1.Lass dich sich nach deinen Vorlieben per Mail oder EchtzeitBenachrichtigung (in Smartphones/Tabletts) auf dem Laufenden halten,... so dass nur die gewünschte Menge an Daten bei dir ankommt und dich nicht Mails überfluten. Grundsätzlich ist in Podio die Tagesübersicht aller Aktivitäten in deinen Kontoeinstellungen* per Mail angeschaltet.

2. In Podio kannst du in jeder App entscheiden, ob uns wie du benachrichtigt werden willst oder nicht. Nur im Aktivitätenbereich wirst du über jede Aktivität per Mail /Echtzeitbenachrichtigung informiert. Diese Funktion kannst du nicht abschalten. Du kannst die Benachrichtigung aber in jedem anderen App des Mitgliederbereichs ein- oder ausschalten (bzw. abonnieren). Dieses Thema ist wichtig, wenn du gezielt zu verschiedenen Themenfelder oder Aktionen Infos über Aktivitäten dort haben willst. Nur du selbst kannst das ändern. Du kannst selbst entscheiden, wie oft und 8


Ein guter Tipp: Selbst wenn du die Benachrichtigung völlig ausschaltest, erscheint in Podio oben rechts im Benachrichtigungsmenü dennoch eine Zahl, die dir Auskunft gibt, wie viele Aktivitäten in letzter Zeit passiert sind. Du kannst also zu einer dir angenehmen Zeit das Pauli-Intranet besuchen und nachlesen, was bei Pauli gerade diskutiert wird. Unten im Beispielsbild siehst du unter Nr. 1, dass 3 Benachrichtigungen auf dich warten. Klicke auf das Symbol und du wirst direkt zu dem Ort geleitet, wo die Inhalte stehen. Unter Nr. 2 findest du den Punkt, wo du Benachrichtigungen ab-oder anschalten kannst. Probier es einfach mal aus.

wie intensiv du an der Gemeinschaft teilnehmen möchtest. Nur über Podio erhältst du ab 2014 Infos von Pauli. Es ist der einzige Newsletter für dich und ersetzt den Mailverteiler.

9


3. Private Kontaktaufnahme geht auch über den

dem Unterschied, dass sie verschlüsselt im Internet

Chat*-Bereich in Podio.

übertragen wird.

Ganz rechts oben im blauen Menü ist die Chatfunktion von Podio. Wenn du dort klickst, wird ein Seitenfenster geöffnet und du findest über die Suchfunktion wie in einem Adressbuch die Mitglieder von Pauli und kannst zu jedem einzelnen Mitglied privat Kontakt aufnehmen, Inhalte teilen und sogar eine Telefon oder Videokonferenz starten. Alles ist für dich kostenlos in Podio vorhanden. Was in diesem Bereich passiert, wird privat zwischen den beiden bleiben.

Bevor du das erste Mal einen Videochat starten kannst, wird Podio dich auffordern für deinen Browser ein sogenanntes PLUG-In (also eine Erweiterungsfunktion deines Internetbrowsers) zu installieren. Das solltest du ohne Zögern einfach tun. Danach ist für immer alles erledigt und du kannst Videokonferenzen zu den TeilnehmerInnen aufbauen, die im gleichen Augenblick mit dir live in Podio sind (erkennbar am kleinen grünen Punkt).

Diese Funktion ist vergleichbar mit einer privaten Mail - mit

10


Erklärungen

Glossar

Im Anhang/Glossar werden die Begriffe für technisch Ungeübte erklärt... Falls dir Begriffe auffallen, die einer Erklärung bedürfen, melde dich bei www.support.st-pauli-lemgo.de

WORT-ERKLÄRUNGEN 1. APP


Ein App (engl. Application = Anwendung) hat einen eindeutigen Titel und eine eindeutige Aufgabe. So kann der Nutzer gezielt seine Beiträge oder Informationen platzieren und wiederfinden. Diese Arbeitsweise zerlegt komplexe Handlungen in logische kleine Schritte. Manche APPs sind so konstruiert, dass sie die einzelnen Apps in einer Art Übersicht (Vogelperspektive) zusammenbringen. In Podio gibt es in den Apps Felder, die

zu anderen Apps verknüpfen (ähnlich wie es Links im Internet tun). 2. Profil /Kontoeinstellungen


Dein Profil ist ein Teil deines nur für zugänglichen Kontos, wo alles über dich gesammelt wird, was im Adressbuch für die anderen Podiomitglieder über dich zu lesen sein soll. Du kannst selbst bestimmen wie viel du von dir mitteilen möchtest, welche Kontaktdaten die

ACC-Mitglieder von dir bekommen. Hier änderst du auch deine Kontoeinstellungen.

Registrierung ist die erste Anmeldung mit Name, Mail und Passwort. Damit wirst du 3. Registrierung / Login
 
 


berechtigt im Intranet dabei zu sein. Du musst von ACC eingeladen zur Registrierung eingeladen werden! Einmal registriert, kannst du dich immer wieder mit deiner Mailadresse und deinem Passwort anmelden (Login) und im Intranet Beiträge lesen oder

4. Passwort vergessen?

geben. Podio merkt sich eine Weile deine Anmeldung, wenn du willst. So musst du nicht

Anmeldeseite besuchen und los.

immer neu dein Passwort eingeben. 
 
 Solltest du dein Passwort vergessen haben, gibt es einen Funktion auf der Anmeldeseite, um dir ein neues per Mail zusenden zu lassen.


11


APP Ein App (engl. Application = Anwendung) hat einen eindeutigen Titel und eine eindeutige Aufgabe. So kann der Nutzer gezielt seine Beiträge oder Informationen platzieren und wiederfinden. Diese Arbeitsweise zerlegt komplexe Handlungen in logische kleine Schritte. Manche APPs sind so konstruiert, dass sie die einzelnen Apps in einer Art Übersicht (Vogelperspektive) zusammenbringen. In Podio gibt es in den Apps Felder, die zu anderen Apps verknüpfen (ähnlich wie es Links im Internet tun).

Das Bild:

hier z.B. das Bild des APPs „Aktivität“

Verwandte Glossarbegriffe Zugehörige Begriffe hierher ziehen

Index

Begriff suchen


Chat Chat (von englisch to chat [tʃæt] „plaudern, sich unterhalten“) bezeichnet elektronische Kommunikation in Echtzeit, meist über das Internet. Eine frühere Form des Chats gab es in den 1980er Jahren über den CB-Funk und im Usenet. Kommunikation im Chat (siehe Wikipedia) Die Kommunikation im Chat findet fast zeitgleich (synchron) statt und nicht über eine lange Zeit versetzt (asynchron), wie z. B. in der E-Mail-Kommunikation. Die teilnehmenden Chatter tippen ihre Gesprächsbeiträge in ein Eingabefeld und schicken sie durch eine Eingabe ab. Ab dem Zeitpunkt seiner Zustellung an die Adressatenrechner ist der Beitrag für alle im selben Chatraum präsenten Chat-Beteiligten fast sofort sichtbar; bis zum Zeitpunkt seiner Verschickung ist bei den meisten Chat-Systemen aber die Aktivität des Tippens für die Partner ersichtlich. Ferner können sich Beiträge überlappen. Wegen der kommunikativen Rahmenbedingungen ist trotz der synchronen Präsenz der Kommunikationsbeteiligten vor ihren Rechnern keine simultane Verarbeitung von Verhaltensäußerungen zur Laufzeit ihrer Hervorbringung möglich; in diesem Punkt unterscheidet sich die Chat-Kommunikation ganz erheblich vom mündlichen Gespräch (vgl. z. B. Beißwenger 2007). Die Kommunikation im Chat teilt somit – trotz ihrer medial schriftlichen Realisierung – mehr Merkmale mit dem mündlichen Gespräch als mit Texten, ihre charakteristischen Unterschiede zum mündlichen Gespräch bestehen aber in mehr als lediglich der Tatsache, dass Chat-Beiträge im Gegensatz zu Gesprächsbeiträgen getippt werden. Per Video lässt sich heute eine Art Telefongespräch über Internet mit Bild herstellen. Das nennen wir hier Videochat.

Verwandte Glossarbegriffe Zugehörige Begriffe hierher ziehen

Index

Begriff suchen


Intranet Ein Intranet, von lateinisch intra für „innerhalb“ und englisch net für „Netz“, ist ein Rechnernetz, das im Gegensatz zum Internet nicht öffentlich ist. Räumlich getrennte Netzwerksegmente von Intranets werden durch verschlüsselte „Tunnel“ durch das Internet geschaffen werden, die nicht nur Netzwerksegmente verbinden, sondern auch einzelne mobile Geräte anbinden. Schnittstellen zum Internet werden von Firewalls kontrolliert. In der Regel müssen sich die Teilnehmer eines Intranets über eine „Login“Maske anmelden, die aus einem Benutzernamen und dem dazugehörigen Passwort besteht. Somit kann die Vergabe der Zugriffsrechte einzelner Teilnehmer über die Benutzerverwaltung des jeweiligen Betriebssystems gesteuert werden.

Verwandte Glossarbegriffe Zugehörige Begriffe hierher ziehen

Index

Begriff suchen


Passwort vergessen? Solltest du dein Passwort vergessen haben, gibt es einen Funktion auf der Anmeldeseite, um dir ein neues per Mail zusenden zu lassen.

Verwandte Glossarbegriffe ZugehÜrige Begrie hierher ziehen

Index

Begriff suchen


Profil / Kontoeinstellung Dein Profil ist ein Teil deines nur für dich zugänglichen Kontos, wo alles über dich gesammelt wird, was im Adressbuch für die anderen Podiomitglieder über dich zu lesen sein soll. Du kannst selbst bestimmen wie viel du von dir mitteilen möchtest, welche Kontaktdaten die Endlich-Leben.Net-Mitglieder von dir bekommen. Hier änderst du auch deine Kontoeinstellungen.

Oben rechts im blauen Menü befindet sich dein Konto.

Verwandte Glossarbegriffe Zugehörige Begriffe hierher ziehen

Index

Begriff suchen


Registrierung / Login Registrierung ist die erste Anmeldung mit Name, Mail und Passwort. Damit wirst du berechtigt im Intranet dabei zu sein. Du musst von Endlich-Leben.Net zur Registrierung eingeladen werden! Einmal registriert, kannst du dich immer wieder mit deiner Mailadresse und deinem Passwort anmelden (Login) und im Intranet Beiträge lesen oder geben. Podio merkt sich eine Weile deine Anmeldung, wenn du willst. So musst du nicht immer neu dein Passwort eingeben.

Verwandte Glossarbegriffe ZugehÜrige Begrie hierher ziehen

Index

Begriff suchen

Anleitung für das Intranet (Podio)  

Bedienung des Intranets der ev.-ref. Kirchengemeinde St. Pauli. Marke "Podio".

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you