Issuu on Google+

Restaurant Rössli Oensingen Freitag 26. November 1999 Apero ab 18.30 Essen ab 20.15

Weihnachtsessen 1999

Ein gemütlicher Abend mit viel Benzingesprächen...

PP

Ort: Datum: Zeit: Thema:

3360 Herzogenbuchsee

Nächster Höck:

Zeit 6.- 24.1.2000 Auskunft: Willi Steiner Tel/ Fax 031 771 08 59

West Coast Trail:

Teil 3 von x Wie wir uns das vom Seckle her gewohnt sind, machen wir am ersten Tag regelmässig Trinkhalte, genau nach Armbanduhr, alle 30 Minuten einen grossen Schluck, zur vollen Stunde zwei grosse Schlücke und irgendeinen Riegel, bessere oder wenig bessere, dann ab und zu ein Sesamriegeli (klein aber fein). Diese Trinkgewohnheiten können wir nur am ersten Tag einhalten, ab dem zweiten Tag sind wir nach 30 Minuten vielleicht mitten im Pfludi ("Mud / Seite 186) oder auf einer "ladder" (Seite 159). Also heisst es ab da: bei der nächstbesten Möglichkeit anhalten, vielleicht alle 2 Stunden: Rucksack ab, hinhocken (wenn möglich) erholen, etwas essen und trinken. Wir schaffen die erste Strecke rasch, suchen einen geeigneten Standort für das Zelt, holen Wasser, die Auswahl an Mahlzeiten ist nicht gross, es gibt Reis mit Gemüse und Pouletstückli. Wir fühlen uns wie Pfadi, nur die kurzen Hosen und das rote Halstüechli fehlen. Dank dem schönen Wetter (Holz) gelingt es uns, ein Feuer zu entfachen. Die Stimmung ist gut. Plötzlich ein Helikopter, ganz nah, zum greifen nah, er verschwindet hinter der nächsten Bucht, das Rotorgeräusch bleibt. Nach längerer Zeit fliegt er wieder vorbei, jetzt hängt aussen ein Tramper-Rucksack, also doch. Im Laufe des Tages haben wir gehört, dass eine Frau erschöpft sei und nicht mehr weiter könne.

Postfach, 3401 Burgdorf 1

Start ins neue Jahrtausend auf den schönsten Enduro Pfaden Andalusiens. Mitfahrgelegenheit inkl. Motorrad, wohnen in einer kleinen Piratenbucht in der Nähe vom Almunecar.

SWISS SAFARI RALLYE TEAM

Willi Steiner

SSRT ZEITUNG 11.99

Andalusien 2000

Wir richten uns zum schlafen ein. Die Spezialmaträzli sind verdammt kurz (140cm) und wenig breit (70cm). Ich spüre jedes Chempli unter mir - haben die mit meinen 80 kg gerechnet? Vielleicht für Frauen (und Männer) mit gut gebauter Bauch und Brustpartie. Ich kann aber nicht in Bauchlage schlafen, das geht nur seitlich, äh auch das Bein kann man nicht anziehen, die Schlafsäcke sind nicht so breit. Äh Seich. In der ersten Nacht erster Prostata-Unterbruch, mit der Taschenlampe vor's Zelt: Au nei, der erste Puma. Erleichtert identifiziere ich einen Baumschatten. Beim schiffe schaue ich mich vorsichtshalber um und lasse die Taschenlampe kreisen. Kein Puma in den Ästen. Zurück im Zelt fühle ich mich viel geschützter. Das Zelt ist sehr leicht, nur 2.4kg (mit allem drum und dran), dafür halt nicht so gross. Knapp haben zwei Personen Platz, oben und unten spürt man das Innenzelt, die Rucksäcke müssen draussen bleiben. Vorschriftsgemäss haben wir alle "riechenden" Vorräte (Essen, Toilettentäschli etc) in einen Baum gehängt, mit 5m seitlichem Abstand zum Baum und etwa 10m in die Höhe. Dank dem früheren Mehrkampftraining gelingt der erste Wurf perfekt, das Seil mit einem Stein beschwert, nur habe ich nicht gemerkt, dass gerade unter dem Ast ein Gestrüpp ist. Also muss ich halt den Sack ins Gestrüpp tragen und von Brigitte dann hochziehen lassen. Fortsetzung folgt...


Voodoo

Zu Verkaufen:

VW Bus Typ II 2,1 l Kat Jg 90 zTeil als Camper ausgebaut, Schlafplätze für 2 Erw + 2 Kinder od 9 Plätzer, mit Vorzeltblachen ab MFK, mit AHK, Motorradbühne bis 150 kg 132‘000 km VB. Fr. 6500.- Tel 052 / 624 57 53 abends SSRT Postfach 3401 Burgdorf 1 www.ssrt.ch Info an:

Fax Nr.:

Heinz Zimmermann Wynigshaus 39b 3367 Ochlenberg 062 / 961 28 56

SSRT INFO

Letzte Gelegenheit ( siehe Anmeldefrist ) Kanada

SNOW-RACE-FUN Schneetöffwoche / Komplettarrangement Fr. 2‘490.-CH-Begleitung / Region Ottawa

SSRT: Freitag 26.11.99 TIP: SSRT Weihnachtsessen mit Apero Sporttermine 1999: : Enduro - Schweizer Meisterschaft O F.I.M. / F.I.A. - Rallye & Strecke nach Roadbook J Zuschauertip 4x4 reine Auto-Veranstaltung November 1.-6. Dubai Rallye (U.A.E Desert Challenge) 5.-15. Rallye München - Karthago, Tunesien & 6. Gotland Grand National Trophy, (S) 6.-14. Desert Shamrock, Marokko & 6.-14. Raid de l´Amitié (bei D. Shamrock), Marokko 6.-16. Raid Matmata (II / 99), Tunesien 10. -13. Bouclier Arverne, Cantal, (F) & 11.-14. Raid Bleu, Bourgogne, (F) 14. Cavalcata, Borno, (I) TIP 20. Novemberkaasan, (S) Dezember: 18. SSRT Chlopfer Rallye & TIP 28.-8. Rainforest Challenge, Malaysia Weitere Termine ( inkl F1 siehe www.ssrt.ch ) Details und weitere Termine direkt bei: Joe Krebs Tel &Fax: 0049 761 709582 Email: joe_dirt@yahoo.de

Weihnachtsessen Apero ab 1830 Essen ab 20.15 Anmeldung bis Dienstag 23.11.99 --------------------------------------------------------------------χ Vorsp 1: Tortellini a la Panna 8.00 χ Vorsp 2: Kalter Fischteller Rauchlachs, halbe Forelle, Meerretichschaum 9.50 χ Vorsp 3: Gemischter Salat 7.50 --------------------------------------------------------------------χ Menu 1: Ross mit cote und entre mit Anke (Rossentrecote) Kräuterbutter Croquette Gemüse 28.50 χ Menu 2: Schweinsschnitzel (Nierstück) Champignonrahmsuce Nüdeli in Butter Früchtegarnitur, Gemüse 22.50 χ Menu 3: Rindsfilet tranchiert Sauce Bernaise Pommes Williams, Gemüse 37.50 --------------------------------------------------------------------χ Dessert 1: Strachiatella Rahmeis mit Schoggisplittern und Rahm 7.50 χ Dessert 2: Sorbet Grand marnier Aprikosensorbet mit Rahm und einem Schuss Grand Marnier 7.50 --------------------------------------------------------------------Anmeldung von: Name : Vorname :

29.1. - 6.2.2000 5.2.- 13.2.2000 19.2. - 27.2.2000 26.2. - 5.3.2000 Weitere Infos 062 / 844 34 46 oder 062/ 844 30 76 letzte Anmeldefrist : 29.11.99

Gewicht (vor dem Essen): --------------------------------------------------------------------Anmeldung bis spätestens Dienstag 23.11.99 an Heinz Hunziker (Mayas Liebu ) Mühlemattstr. 12 50 16 Ob. Erlinsbach Tel / Fax 062 844 34 46


SSRT Zeitung 11.1999