Issuu on Google+


Das Spritzenhaus in Eslohe wurde 1910 erbaut , 100 Jahre später von der Familie Stinn kernsaniert, mit viel Liebe zum Detail renoviert und eingerichtet. Das im Herzen von Eslohe gelegene Gebäude wurde in der Vergangenheit als Feuerwehrhaus, Wohnhaus, Gasthaus und in früheren Zeiten sogar als Arrestzelle genutzt. Seit dem 28. Mai 2011 wird das Cafe & Bistro durch die Bäckerei Brinker aus Oberelspe mit neuem Leben erfüllt. Das durch Joseph Brinker 1875 gegründete Familienunternehmen verleiht dem neuen „alten Spritzenhaus“ einen ganz besonderen Charme. Die einzigartige Atmosphäre des Cafes spricht innen wie außen alle Generationen an und begeistert über die Grenzen der Gemeinde Eslohe hinaus. Es erwarten Sie frische Kuchen, Brote, Eis, Pralinen und Snacks sowie eine kleine Tageskarte für den großen Hunger. Unsere Kaffee-Spezialitäten Marke „Spritzenhaus-Röstung“ werden für Sie auf einer Siebträgermaschine einzeln und frisch zubereitet. Ob mit dem Auto dem Fahrrad oder zu Fuß, das Spritzenhaus ist stets für alle Ausflüge das perfekte Tagesziel. Genießen Sie schöne Stunden in unserem Cafe- und Biergarten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Spritzenhaus-Team


Die Galerie im alten Spritzenhaus zeigt „Fünf Sauerländer“, die Geschichte geschrieben haben und nun von dem Esloher Künstler Thomas Jessen portraitiert wurden. Thomas Jessen studierte an der Kunstakademie Düsseldorf. Als Meisterschüler Alfonso Hüppis erwarb er das Paris-Stipendium des Landes NRW und arbeitete während seines Aufenthaltes in der Cité des Arts.

Der 1827 in Assinghausen bei Brilon geborene FriedrichWilhelm Grimme wurde als Heimatdichter bekannt. Grimme wirkte unter anderem in Paderborn und Münster wo er 1887 verstarb.

Josef Pape wurde 1831 in Eslohe geboren. Der seit seiner Studienzeit mit Friedrich Wilhelm Grimme befreundete Jurist, Dichter und Schriftsteller verstarb 1898 in Büren. Die heutige Papestrasse in Eslohe wurde nach Ihm benannt. Dort befindet sich auch sein unter Denkmalschutz stehendes Geburtshaus.


Der 1894 in Enkhausen bei Sundern geboreneHeinrich Lübke war der zweite deutsche Bundespräsident. Seine 10 jährige Amtszeit verlief von 1959 bis 1969. Heinrich Lübke verstarb 1972 in Bonn.

August Macke wurde 1887 in Meschede geboren. Er war einer der bekanntesten deutschen Maler des Expressionismus.August Macke verstarb bereits im Alter von 27 Jahren. Er fiel zu Beginn des Ersten Weltkriegs in Frankreich.

Der 1806 in Mühlhausen geborene Röbling wurde als Drahtseilfabrikant und Brückenbauer bekannt. Er kam 1825 als Brückenconducteur nach Westfalen und wohnte drei Jahre in Eslohe. 1831 wanderte August Röbling nach Amerika aus. Sein wohl bekanntestes Werk ist die Brooklyn Bridge in New York.


Papestraße 9 59889 Eslohe Tel. 02973 1595 www.spritzenhaus-eslohe.de Öffnungszeiten:

Mo - Sa 8.30 - 19.00 Uhr

So 7.00 - 19.00 Uhr


Spritzenhaus Eslohe