Page 39

Fuerteventura

076

077

Spanien

René Egli Center II (nur Windsurfen)

Hotel Meliã Gorriones

Kurz & bündig + eine der größten Surfstationen weltweit + optimales Revier für Windsurfer und Kiteboarder + World-Cup Spot + Top 4****+ Hotel Meliã Gorriones + Urlaubsziel auch für Nichtsurfer geeignet + sun+fun Reiseleitung / sun+fun Plus Paket + Gratis SUP-Leistung (Stand Up Paddling) für alle sun+fun Gäste, auch Begleitpersonen viele windgeschützte Bereiche direkt am Strand

René Egli Center I &Kiteboarding Center

Blick vom René Egli Center I in Richtung Center II bei voller Lagune

Fuerteventura Der Süden Fuerteventuras ist bekannt für seine langen weißen Sandstrände. Und gerade an einem dieser Strände liegt eine der größten Surf- und Kitestationen weltweit. Normalerweise vermittelt eine große Station immer etwas weniger „Willkommensgefühl“ als ein kleines Center. Jedoch konnten wir uns bei unseren letzten Besuchen immer wieder davon überzeugen, dass sowohl am Center I als auch am Center II eine richtig gute „Wohlfühlatmosphäre“ geschaffen wurde. Am Center I gibt es ausreichend Bast-Sonnenschirme, Liegestühle, einen 500qm großen Bereich mit speziell konstruierten, wind- und sichtgeschützten, privaten Sonneninseln, der zwischen und nach den Windsurf- und Kiteboarding Sessions, zum Relaxen einlädt sowie eine kleine Strandbar. An beiden Centern stehen für alle René Egli Gäste und exklusiv auch für alle sun+fun Gäste ohne Material-/Kursbuchung bei adäquaten Bedingungen kostenlos Stand Up Paddle Boards zur Verfügung, mit denen Spaß auf dem Wasser garantiert ist. Ferner sind alle Windsurfsegel (ausgenommen „Hellcat“, „H2“ und „RS Slalom“) mit RDM Skinny Masten aufgeriggt. Auch inklusive: E-Mails unter Palmen, Internet am Strand, Skypen in der Sonne. Das alles ist am René Egli Center I möglich. Der W-LAN Hotspot steht den Gästen kostenlos zur Verfügung! Das kleinere Center II hat eine sehr familiäre Atmosphäre und zusätzlich ein Restaurant mit ausreichend Schattenplätzen. Wie auf allen Kanaren weht der Wind in den Wintermonaten nicht ganz so stark und beständig, im Sommer dafür sehr regelmäßig und mittelstark bis stark. Daraus ergibt sich natürlich, dass der Herbst, der Winter und das Frühjahr optimal für Windsurf- und Kiteanfänger geeignet sind. Der Sommer lockt dann auch die Freaks an.

Schulung Wasserstart

Surfen Sotavento Beach

Wind und Klimawerte Monat

Meliã Gorriones

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Luft Durchschnittstemperaturen Nacht Tag Wasser

12 19 18

12 19 18

13 20 17

14 21 17

16 23 18

20 24 20

21 27 20

23 28 21

22 26 22

20 24 22

19 21 20

17 20 20

Windtage mit 4 Bft > -- 6 BFT eigene Messung / Stationsmessung / Ø der letzten 3 Jahre

Center II

30 15 0 Tage in %

48

57

55

70

84

93

97

90

70

39

53

48

Schulung Center 2

Center I

Der 5 km lange, unter Naturschutz stehende, Sandstrand von SOTAVENTO wird meist vom ablandigen Passatwind verwöhnt. Dabei wird dieser durch die besondere geographische Lage mit einer „Doppelbeschleunigung“ zusätzlich um 1 – 2 Bft. verstärkt. Größtenteils herrschen Flachwasserbedingungen, ansonsten ein leichter bis mittlerer Shorebreak mit Wellen bis 1,5 m Höhe. Ein sehr breiter Sandstrand, große Windsicherheit, Flachwasser und keine Riffe sind das augenfällige Markenzeichen dieses Reviers. Als Voraussetzung gilt es am Center I, den Wasserstart perfekt zu beherrschen, da man schon nach wenigen Metern den Stehbereich verlassen hat und der Schotstart aufgrund des starken Windes nur sehr schwer durchzuführen ist. Die am Center II zum Meer hin offene Lagune bietet einen großen, gezeitenabhängigen Stehbereich, wobei die der Lagune vorgelagerten Sandbänke Wellen bis zu 2,5 Meter Höhe kreieren können.

sun+fun Windsurfen 2012  
sun+fun Windsurfen 2012  

Der neue ganzjahres katalog von sun+fun, dem Spezilaisten für Surf,- Kite und Tauchenreisen, weltweit!