Page 1

Verena Glossglauser, Finanzen

ANGEBOT PRIVATE SPITEX

«Zeit für ein Gespräch ist älteren Menschen wichtig.» Verena Glossglauser, Finanzen, erklärt Frau D. am Telefon den Unterschied zwischen einer privaten und einer öffentlichen Spitex. Denn Frau D. sucht die bestmögliche Hilfe für ihre Mutter (86), die den Alltag nicht mehr alleine bewältigen kann.

info@spitex-zur-muehle www.spitex-zur-muehle.ch/angebot/

Ein weiterer Unterschied sei die Betreuungsdauer. Bei der Spitex zur Mühle beträgt sie minimal zwei Stunden je Einsatz. «So bleibt auch mal Zeit für ein Gespräch.» Auch das sei älteren Menschen wichtig. «Was ‘Krankenkassen anerkannt’ bedeutet? Nun, die Betreuungsleistungen, die ein Arzt verschreibt, bezahlt die Krankenkasse», sagt Grossglauser. «60 Stunden je Quartal deckt die Grundversicherung.»

Juni 2013, Foto: © Therese Werder

«Bei uns unterstützt immer die gleiche Person», erklärt Verena Glossglauser den Unterschied zwischen einer privaten und einer öffentlichen Spitex. «Unsere Mitarbeiterin wechselt den Verband, reinigt das Zimmer und kocht das Mittagessen.» Bei der öffentlichen Spitex kämen für diese Arbeiten oft drei verschiedene Personen. «Im Alter haben Menschen gerne immer die gleiche Bezugsperson», sagt Grossglauser.


Spitex Alltag Angebot private Spitex  

Zeit für ein Gespräch ist älternen Menschen wichtig. Das bietet die Spitex zur Mühle im Alltag.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you