Issuu on Google+

LICHT

SPHINX


EDITORIAL

SPHINX Liebe Leserinnen, liebe Leser

Das Thema Licht wird heute unter vielerlei Aspekten thematisiert. Längst ist eine optimale Beleuchtung zu einem wesentlichen Bestandteil guter Architektur und Innenarchitektur geworden. Licht ermöglicht Wahrnehmung. Die Wahrnehmung wird spannender und umfassender, wenn neben hell und dunkel auch Aspekte wie Lichtfarben, Farbwiedergabe, Reflexionen usw. in eine Lichtplanung einfliessen. Die gestalterischen Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos. Neben einer guten Lichtqualität, sind Energieverbrauch, Unterhalt und Ökobilanz Qualitätsfaktoren einer nachhaltigen Lichtplanung. Unser erstes Lichtmagazin widmet sich diesen Aspekten. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Entwicklungen bei Leuchtmitteln und Lampen. Dem Licht der LED widmen wir besonderes Augenmerk. Mit einem Einblick in unsere planerische Tätigkeit und der Vorstellung von Leuchten namhafter Hersteller wecken wir hoffentlich Ihre Lust auf das Gestalten mit Licht. Viel Vergnügen! SPHINX Lichttechnik AG André Bachmann 1


SPHINX

EDITORIAL

Dear reader

The topic of light is discussed nowadays under various aspects. An optimum illumination has long ago become an essential part of good architecture and interior design. Light allows perception. Perception becomes more exciting and more comprehensive, when - in addition to bright and dark - aspects such as luminous efficiency, the index of chromatic rendition or light reflexion influence lighting design. Creative options are almost boundless. Besides a good light quality, power consumption, running costs and eco compatibility are quality factors of sustainable lighting design. Our first light magazine features these aspects. We give an overall view on innovations of illumination sources and lamps. We pay particular attention to LED light sources. With a glimpse into our planning activities and the presentation of lighting equipment of renowned manufacturers we hope to rouse your interest in light designing. Enjoy! SPHINX Lichttechnik AG AndrĂŠ Bachmann 2


Editorial

Seite 1

Aqua Creations

Seite 4

Artemide

Seite 8

Baltensweiler

Seite 12

Belux

Seite 14

Catellani & Smith

Seite 16

Dark

Seite 18

Thema: Mit Licht gestalten | Theme: Designing with light

Seite 20

DGA

Seite 24

Flos

Seite 26

Fontana Arte

Seite 28

Foscarini

Seite 30

Inventron

Seite 32

Licht im Raum

Seite 34

Licht + Raum

Seite 36

Lumina

Seite 38

Referenzen SPHINX | SPHINX References

Seite 40

Modo Luce

Seite 44

Nimbus

Seite 46

Occhio

Seite 48

Ribag

Seite 50

Santa & Cole

Seite 54

Serien Lighting

Seite 56

Targetti Poulsen

Seite 58

Tobias Grau

Seite 60

Wigglesworth-Weider

Seite 62

Virtueller Showroom SPHINX | Virtual showroom SPHINX

Seite 64

INHALTSVERZEICHNIS | DIRECTORY

INHALTSVERZEICHNIS | DIRECTORY

3


AQUA CREATIONS

Aqua Creations wurde 1994 vom Ehepaar Ayala und Albi Serfaty gegründet. Über die Jahre entwickelten sie Möbel und Leuchten, welche sich durch Sinnlichkeit, Form und Farbe auszeichnen. Das Wechselspiel aus Design, Kunst, Funktionalität und Spiritualität macht jedes Designstück einzigartig. Die organischen Objekte basieren auf einer Metallstruktur und werden in einem

4.1 zika

aufwendigen Verfahren mit Seide bezogen. Für Projekte im Objektbereich kann die Oberfläche mit einer transparenten Schutzschicht behandelt werden. Die Leuchten werden mit energieeffizienten Leuchtstofflampen und den handelsüblichen Betriebsgeräten ausgerüstet. 4.3 STAND BY

4.2 ramoromana 3

Aqua Creations’ Hauptsitz ist in Tel Aviv. Dort finden alle kreativen Arbeiten, vom Entwurf bis zur Herstellung der Objekte statt. Die SPHINX Lichttechnik AG in Luzern ist offizielle Handelsvertreterin mit Showroom für die Schweiz.

4.4 GLADIS

www.aquacreations.ch www.aquagallery.com

4.5 nana 110

4


AQUA CREATIONS 5.1 morning glory

5.2 anana

5


6.1 APAYA

6

AQUA CREATIONS


AQUA CREATIONS 7.1 satala

www.aquacreations.ch www.aquagallery.com 7.2 orchestra

Aqua Creations was founded in 1994 by married couple Ayala and Albi Serfaty. Over the years they have developed lighting and furniture collections which are characterized by sensuality, form, and colour. 7.3 three palms

The interplay of design, art, functionality, and spirituality makes each of the pieces unique. The organic objects are made of hand dyed, treated crushed silk sculpted over a metal structure. Special commercial grade resin coating is available upon request, highly recommended for pieces intended for public installations. The lamps are equipped with energy saving bulbs and trade conform electrical units. Aqua Creations is headquartered in Tel Aviv, where all the creative process, product development, and manufacturing take place. SPHINX Lichttechnik AG in Lucerne is Aqua Creations‘ exclusive representative for Switzerland.

7.4 forever young

7


ARTEMIDE

„The Human Light“, diese Philosophie inspiriert seit jeher die Forschung von ARTEMIDE und stellt das Licht in den Dienst des Menschen; ein dynamisches Konzept, das sich fortlaufend durch innovative und vorausschauende Prozesse weiterentwickelt. ARTEMIDEs Fokus auf das Licht drückt sich in vielen Sprachen aus. Jede dieser Sprachen ermutigt den Menschen, unter Berücksichtigung seines funktionellen und kulturellen Gespürs, die Beziehung zwischen ihm und seiner Umwelt zu optimieren. Seit 1986 revolutioniert ARTEMIDE, als italienischer Leuchtenhersteller, den Schweizer Designleuchtenmarkt und bietet mit den Kollektionen ARTEMIDE, Collezioni, Modern Classic, My White Light, a.l.s.o., Luxerion und

8.1 aqua cil

ARTEMIDE Architectural Privatpersonen, Architekten, Lichtplanern, Ingenieuren und Bauherren ein umfassendes Sortiment hochwertiger Leuchten und www.ARTEMIDE.ch

8.2 Aqua ell

8

Lichtsysteme an.


ARTEMIDE 9.1 mercury

9


ARTEMIDE

10.1 cadmo

10 10


ARTEMIDE 11.1 nur gloss

“The Human Light”, this philosophy has always inspired ARTEMIDE research and placed light into the service of the human; a dynamic conception developing 11.2 eurialo

continuously by innovative and anticipatory processes. ARTEMIDE‘S focus on light is articulate in many languages. Each of these languages encourages the human being to optimize the relationship between himself and his environment in consideration of his sense of function and culture. Since 1986, ARTEMIDE, as an Italian lighting manufacturer, has been revolutionizing the Swiss design lamp market and offers, with its collections ARTEMIDE, Collezioni, Modern Classic, My White Light, a.l.s.o., Luxerion und ARTEMIDE Architectural, a comprehensive range of high quality luminaries and lighting systems to individuals, architects, lighting designers, engineers and property owners.

11.3 ipogeo

11 11


BALTENSWEILER

HALO: das zurückhaltende Design und die Hochwertigkeit der verwendeten Materialien machen die Halo 250 zum Klassiker. PENDOLINO ist ein filigranes, fexibles Hängeleuchtensystem für lange Tische und Tresen. Die 12 Volt Reflektorlampe erzeugt eine effiziente und brillante Tischbeleuchtung, je nach Einstellung akzentuiert oder breitstrahlend. TOPOLINO, die mobile, leichte Stehleuchte mit Teleskopauszug, ergänzt die Produktereihe von Pendolino. Der eingebaute dimmbare Trafo, sowie Höhenverstellbarkeit und Richtbarkeit des Reflektors lassen den Einsatz als Stimmungs-,

12.1 TOPOLINO

Lese-, Arbeits- oder Akzentlicht zu. ZETT: Die Tisch- und Wandleuchte Zett ist unsere Antwort auf die neuen leistungsstarken Leuchtdioden“LED“. Drei LED mit je 1 Watt Leistung sind im 3mm flachen Reflektor untergebracht. Die kompakte Anordnung der sehr kleinen Lichtquellen erzeugt eine brillante Lichtwirkung mit überraschendem Schattenspiel. LET D: Das feine Flügelprofil von Let D scheint über dem Tisch oder Tresen zu fliegen. Mit höhenverstellbarem Teleskop und schwenkbarem Kugelgelenk wird das Licht vielseitig richtbar. Brillantes Licht bei höchster Effizienz der Power-LED

12.2 HALO

setzen neue Massstäbe in Büro- und Wohnbereich. Mit dem Taster am Profil kann die Leuchte in 5 Stufen gedimmt werden.

www.baltensweiler.ch

HALO: The restrained design and high quality materials make the Halo 250 a classic. 12.3 PENDOLINO

The PENDOLINO is a fine, flexible suspended lighting system for long tables and counters. The 12 volt reflector lamp delivers efficient and brilliant illumination to the table-top which can be adjustably focused or spread. TOPOLINO, the mobile, light floor lamp with telescope action, complements the Pendolino product range. With its integrated dimmable transformer and adjustable height and lighting direction, the lamp can be used as mood, reading, work or accent lighting. The ZETT table and wall lamp is our answer to the powerful new light-emitting diodes (LEDs). Three LEDs with a power

12.4 Y-LED

consumption of 1 watt each are contained in the 3 mm flat reflector. The concentrated arrangement of these very small light sources creates a brilliant light output with fascinating shadow effects. The elegant wing profile of LET D appears like it is flying over the table or the counter. With the telescopic height adjustment and swivelling ball-and-socket joint, the light can be set in many directions. The brillant light with the very high efficiency of the Power-LED sets new standars in office and living areas. With the button on the profise, the lamp can be dimmed in 5 stages.

12.5 ZETT

12 12


13.1 LET

13 13

BALTENSWEILER


BELUX

Die Schweizer Firma wurde 1970 von Thomas Egloff ins Leben gerufen. Sein Wille zur fortlaufenden Entwicklung innovativer Lichtlösungen und neuartiger Leuchtenkonzepte führte zu enger Zusammenarbeit mit international renommierten Designern und Architekten. Belux war von Anfang an bereit, die mit experimentellen Innovationen verbundenen Risiken einzugehen. Wegweisend bis heute war

14.1 TWILIGHT

die Zusammenarbeit mit dem Schweizer Designer Hannes Wettstein, heute längst eine Koriphäre im Interior Design. Ein grosser Durchbruch erfolgte 1982 mit der gemeinsamen

www.belux.ch

Entwicklung von Metro, dem weltweit ersten Niedervolt-Seilsystem. Während über 30 Jahren baute Thomas Egloff die Firma zu einem international anerkannten Hersteller von hochwertigen Designerleuchten aus. 2001 fand er zur Nachfolgeregelung mit Vitra den idealen Partner. Damit konnte nicht nur der Fortbestand der erfolgreichen Firmenkultur gewährleistet werden, mit dem international renommierten Möbelhersteller erschloss sich auch der Zugang zu neuen Märkten, Produktionsmethoden und nicht zuletzt zu einem Netzwerk

14.2 LEIA

bedeutendster Gestalter unserer Zeit.

The Swiss company was set up in 1970 by Thomas Egloff. His desire for continuing development of innovative lighting solutions and new types of lighting concepts resulted in close collaboration with internationally famous designers and architects. From the very outset, Belux was prepared 14.3 METER BY METER

14.4 YPSILON

to take the risks associated with experimental innovations. The collaboration with the Swiss designer Hannes Wettstein, who has long been a leading light in interior design, has been trail-blazing to the present day. A major breakthrough came in 1982 with the joint development of Metro, the first low-voltage cable-track lighting system in the world. For over thirty years, Thomas Egloff has built the company

14.5 FOKUS

into an internationally recognised manufacturer of high-quality designer lamps. In 2001 he found the ideal partner for the future in Vitra. This not only ensured the continued existence of the successful company culture but this internationally well-known furniture manufacture also opened up access to new markets, production methods and not least to a network of some of the most important designers of our time.

14.6 DISK

14 14


BELUX 15.1 ONE BY ONE

15 15


CATELLANI & SMITH

ECO-LOGIC LIGHT Die LED Technik ist die fünfte Lichtquelle nach der Erfindung der Glühlampen, Sparlampen, Halogenlampen und Metalldampflampen. Enzo Catellani hat das Thema LED in seiner Substanz aufgegriffen und neue Wege der Nutzung geschafen, die er sich patentieren ließ. Dies gibt ihm dieMöglichkeit, sich wieder einmal in Form und Design unbegrenzt auszudrücken.Gerne definiert er es als ökologisches, umweltfreundliches Licht, da die Emission von CO² bis zu 1/5 verringert wird und der Energieverbrauch sich um 4/5 reduziert. Es gibt keine Wartungskosten und die Lebensdauerist quasi unbeschränkt. Aus diesen Gedanken heraus ist seine neue Kollektion entstanden; Grund genug, um sie zu mögen. Die erstaunlichste Entdeckung ist jedoch die Qualität des Lichts: es ist ruhevoll, entspannend und lädt zur Meditation ein. Das sanfte, wie Mondschein leuchtende Licht besitzt eine Anziehungskraft, der man sich nicht entziehen kann. So erging es Enzo Catellani und allen, die dieses Licht betrachtet und erlebt haben.

16.2 light stick

www.catellanismith.com

16.1 magic tavolo

16.3 light stick parete

ECO-LOGIC LIGHT According to Enzo Catellani the fifth source of light created by man is LED technology, following the incandescent bulb, the fluorescent lighting, the halogen and iodides. He interpreted this light source with essentiality and for it he has specifically created and patented new ways of use. This gave him the chance to express himself designing new shapes and concepts without limits. He likes calling it ecological and environmentally friendly because it reduces the CO² emissions to one fifth and, consequently, it allows 4/5 in energy saving. It has no maintenance expenses and its life is almost infinite. That is where his new collection comes from, which is enough - he thinks - to love it. Yet the most stunning discovery is the quality of the light it propagates: a Zen light, sort of relaxing and contemplative one, which beyond reducing the power consumption, it reduces also the tension in the lit space. It is a lunar and magnetic light you won’t be able to do without. That’s what happened to all those 16 16

like Enzo Catellani - who saw and experienced this light


CATELLANI & SMITH 16.1 wa wa terra

17 17


DARK

DARK® ist nun einmal kein Beleuchtungshersteller wie jeder andere: DARK® ist young & angry, eine Brutstätte kreativer Ideen, die einzigartige Lichtarmaturen, Lampen,

www.dark.be

Leuchten, Skulpturen und Lichtkonzepte hervorbringt, mit denen sich die unterschiedlichsten Stimmungen erzeugen lassen. Produkte von DARK® sind keine Mauerblümchen - sie wollen im Mittelpunkt stehen, Räumen eine neue Dimension verleihen. DARK® wurde im Jahr 2000 von Marnick Smessaert gegründet. DARK® ist kein typisches Unternehmen, und Smessaert ist kein typischer Unternehmer. DARK® ist ein Projekt, angetrieben von Leidenschaft: Leidenschaft für gutes Design, Innovation und

18.1 Paroq S

Beleuchtung. Und diese Leidenschaft zahlt sich aus: Die Produkte von DARK® werden inzwischen in 54 Ländern vertrieben, und bis heute konnte das Unternehmen 39 Designpreise sammeln eine einzigartige Leistung! 18.2 CHUBBY S

18.3 HEAPS

DARK® is no ordinary lighting company. 18.4 No fruit

DARK® is ‘young and angry’. It is a cauldron of creative ideas, producing highly original luminaires, lamps, chandeliers, sculptures and lighting concepts to create the desired ambience. DARK® products are no wallflowers; they are eye-catchers that will bring a whole new dimension to any room.

18.5 ROSET SFEER

18.6 chubby box

DARK® was founded by Marnick Smessaert in 2000. DARK® is far from being a typical company and he is no typical entrepreneur. DARK® is a project that is driven by passion. Passion for design, innovation and lighting, and that passion is paying off! DARK® products are now distributed in 54 countries and have won 39 design awards. A unique achievement.

18.7 bridge

18 18


DARK 19.1 chubby box

19 19


SPHINX-THEMA | SPHINX-THEME

Mit Licht gestalten Designing with light

Die optimale Beleuchtung ist eine objektbezogene Abwägung verschiedenster Faktoren und Umstände und vereint Kenntnisse aus Physik, Technik, Design, Physiologie und Psychologie. Neben messbaren sind auch subjektive Kriterien wie Stimmung und Wohlbefinden von Bedeutung. Kenntnisse über die möglichen Lichtquellen sind zentral. Wesentliches Qualitätsmerkmal einer Lichtquelle ist die spektrale Zusammensetzung Ihres Lichtes. Das natürliche Licht der Sonne ist für unser Auge Referenz. Das Spektrum des Sonnenlichts umfasst eine gleichmässige Verteilung aller sichtbaren Farben und wird daher als kontinuierlich bezeichnet. Das künstliche Licht ist immer eine Annäherung. Im künstlichen Licht können Oberflächen nur soweit farbig wahrgenommen werden, wie die Farben im Spektrum des Lichtes enthalten sind. Diesen Wert bezeichnet man als Farbwiedergabe. Für die Lichtqualität ist neben der Farbwiedergabe die Lichtfarbe von Bedeutung. Die Lichtfarbe entspricht dem maximalen Wert im Spektrum einer Lichtquelle und wird einer Temperaturangabe in Kelvin zugeordnet. Im Sinne einer Vereinfachung haben sich die Hersteller von Leuchtmitteln auf eine Einteilung in warmweisses Licht (unter 3300° Kelvin), neutralweisses Licht (3300°-5300° Kelvin) und Tageslicht (über 5300° Kelvin) geeinigt. Lichtfarbe und Farbwiedergabe sind entscheidende Qualitätsmerkmale für die Auswahl der richtigen Lichtquelle. Daneben sind Dimmbarkeit (Regulierung), Energieverbrauch (Effizienz), sowie Wärmeabstrahlung und Lebensdauer je nach Anwendung und Einsatzgebiet zu gewichtende Faktoren. Neben den Auswirkungen auf die visuelle Wahrnehmung steuert das Licht psychologische und physiologische Prozesse. Eine komplexe Lichtplanung bezieht auch diese Aspekte mit ein. Das Thema Lichtquellen ist sehr umfassend. Die aktuell geführte Diskussion mit der Reduktion auf das Thema Energieeffizienz wird der Thematik kaum gerecht. Es gibt verschiedene Möglichkeiten künstliches Licht zu erzielen. Eine Abwägung der Bedürfnisse und eine kompetente Beratung ermöglichen situationsbedingt die richtige Wahl und eine optimale Ökobilanz.

One of the basic characteristics of a light source is the spectral composition of its light. The natural light of the sun is reference to our eye. All visible colours appear in a uniform distribution in the spectrum of sunlight. It is therefore termed

20 20


these colours are part of the spectrum. We call this quality luminous efficiency. Another relevant quality of light is the light colour or colour temperature. It corresponds with the maximum value in the spectrum of a light source and is assigned to a Kelvin temperature indication. For simplification the manufacturers of lighting have agreed to classify artificial light into three categories: Warm White light (below 3300° Kelvin), Neutral White light (3300° - 5300° Kelvin) and Daylight (above 5300° Kelvin). Luminous efficiency and colour temperature are decisive quality criterion for choosing the appropriate light source. Further factors such as dimmability (regulator), power consumption (efficiency) as well as heat dissipation and durability are to be weighted according to task and application. Light not only affects visual perception but it also has an impact on psychological and physiological processes. An extensive light planning takes these aspects into consideration. The topic of

SPHINX-THEMA | SPHINX-THEME

continuous. Artificial light always is an approximation. In artificial light we can only perceive the colours of surfaces as far as

light sources is quite comprehensive. The actual discussion reducing the question to efficient energy use cannot cope with the issue. There are many different ways to obtain artificial light. Considering the requirements and competent consulting enables the finding of an appropriate solution linked with an optimal LCA (life cycle assessment).

Die Energieverordnung regelt den Verkauf von Leuchtmitteln über die Energieeffizienz. Die Energie-Etikette gibt Auskunft über die Effizienz des Leuchtmittels. Ab Januar 2009 werden Leuchtmittel der Effizienzklassen F und G verboten, auf Beginn des Jahres 2012 sind nur noch Lampen mit der Mindestanforderung Effizienzklasse D zugelassen. Ausnahmeregelungen gelten für besondere Spezial- und Dekorlampen. Glühlampen, welche in ihrer Effizienz nicht optimiert werden können, verschwinden damit vom Markt. Die heute verkauften Halogen-Glühlampen und deren modernste Form, die so genannten IRC-Brenner (Infra Red Coating), erreichen einen Wirkungsgrad bis Effizienzstufe B und erfüllen damit bereits die festgeschriebenen Normen. Die Halogen-Glühlampe ist derzeit die einzige regulierbare elektrische Lichtquelle mit kontinuierlichem Spektrum. Sie kommt damit dem Sonnenlicht sehr nahe. Die Bauform der neusten Halogen-Glühlampen entspricht zudem den gängigen Glühlampentypen und wird diese nach und nach ersetzen. Andere Leuchtmittel sind von den neuen Verordnungen nicht betroffen.

The energy regulation determines the illuminant market subject to energy efficiency. The efficiency of the illuminant is specified on the Energy – Etiquette. Illuminants of the efficiency classes F and G are banned from January 2009; from the beginning of 2012 only lamps that meet the minimum requirements of the efficiency class D remain permitted. Exemption is granted for particular special and decorative lamps. Conventional light bulbs cannot be optimised in their efficiency and will therefore disappear from the market. The actual product lines of halogen - incandescent lamps and their youngest generation, the IRC burner (Infra Red Coating), achieve efficiency up to class B and thus already meet the mandatory standard. At present the halogen - incandescent lamp is the only adjustable electric light source with a continuous spectrum. So it comes rather near to sunlight. The latest halogen - incandescent lamps correspond to the usual types of light bulbs in their construction and will progressively replace them. The new regulations do not affect other illuminants.

Die Leuchtdiodentechnik LED entwickelt sich rasant. LED steht dabei für Light Emmiting Diode. Eine Licht emittierende Diode ist sehr vereinfacht gesagt ein Kristall, der zu leuchten anfängt, wenn an ihn eine elektrische Spannung angelegt wird. In der Natur sind solche Kristalle nicht zu finden, sie werden in einem aufwendigen Prozess aus Halbleitermaterial hergestellt. LEDs gibt es in sehr verschiedenen Bauformen, welche hauptsächlich durch die abgegebene Leistung und die daraus resultierenden Anforderungen an die Kühlung bedingt sind. Neben den entscheidenden Fortschritten in der Leistungsfähigkeit führte insbesondere die Erzeugung von weissem Licht zu neuen Möglichkeiten und zum Einsatz als Allgemeinbeleuchtung. Die Erzeugung von weissem Licht ist der Entscheidende Qualitätsfaktor. Da dies mit verschiedenen Methoden möglich ist, sind

21 21


SPHINX-THEMA | SPHINX-THEME

die auf dem Markt erh채ltlichen Produkte in ihrer Qualit채t und im Preis noch stark abweichend. Die wichtigsten Merkmale neben dem geringen Energieverbrauch sind die 채usserst lange Lebensdauer, die robuste Konstruktion, das kleine Format und der geringe Wartungsbedarf. Die LED Technik revolutioniert die Beleuchtung und stellt neue Anforderungen an die Planung. Mit einem Kompetenzzentrum und dem MOCK UP Switzerland der NIMBUS Group ist SPHINX Lichttechnik f체r die Zukunft bereit. The Nimbus LED.next technology fundamentally redefines the concept of luminaire. A high light output and long useful life are supplemented with low energy consumption. A clear design and a reduced language of form unify light technology, state-of-the-art optics and modern electronics. The optimized thermo-management feature maximizes the lighting effect of the lamps while the exactly aligned conical indentations ensure glare-free and efficient direct light. The expertise of the Nimbus Group has been accumulated over many years and is reflected in this superbly engineered design concept. With its consistent light quality and pioneering innovativeness, the LED.next technology is an important component of the overall sustainability concept. With the MOCK UP Switzerland, SPHINX is the local partner of Nimbus Group.

22 22


MOCK-UP ist Ausstellung, Labor und Schulungszentrum zugleich. MOCK-UP bietet dieMöglichkeit, die Nimbus und Rosso Produktpalette in der direkten Anwendung zu erleben und zu testen. Vergleichen Sie die revolutionäre LED.next-Technologie mit konventionellen Leuchtmitteln, sowohl in realistischen Raumsituationen wie auch im einzigartigen Light Lab.

Im MOCK-UP Technologievergleichsraum kann sowohl die Lichtwirkung als auch die Leistungsaufnahme

SPHINX-THEMA | SPHINX-THEME

MOCK-UP

von modernen LED-Leuchten mit herkömmlichen Leuchtmitteln wie Halogen oder Leuchtstoffröhren unter realistischen Lichtverhältnissen verglichen werden. Spätestens hier werden alle Vorteile der LED.next-Technologie für jeden Anwender sichtbar. LED-Leuchten bieten neben dem vergleichsweise niedrigen Energieverbrauch viele weitere, für Bauherren und Planer interessante Vorteile: Eine extrem lange Lebensdauer, Wartungsfreiheit, geringe Wärmeentwicklung und – wie man im Light Lab sehen kann – eine angenehme, warme Lichtwirkung.

MOCK-UP MOCK-UP is exhibition, laboratory and training centre at the same time. MOCK-UP provides people with an opportunity to concretely experience and test the entire range of Nimbus and Rosso products. They can compare the revolutionary LED.next technology with conventional lights, both in realistic spatial situations as well as in unique light labs. In the MOCK-UP technology-comparison room, the lighting effect as well as the power consumption of modern LED lamps can be compared with conventional lamps such as halogen or fluorescent tubes under realistic lighting conditions. Here at the latest, all the advantages of LED.next technology become visible for every user.

In addition to the comparatively low energy consumption, LED luminaires incorporate many other advantages that are of interest to building clients and planners: an extremely long lifetime, no maintenance required, low heat generation and – as can be seen in the light labs – a pleasant and warm lighting effect.

Bildquellen: Nimbus group

23 23


DGA

DGA ist eines der fortschrittlischsten Unternehmen in der LED Technologie in Europa und hat mit dem Einbaustrahler EOS PLUS neue Masstäbe punkto Lichtleistung und Lichtqualität gesetzt. Mit 14W Gesammtleistung und neu entwickelten Reflekoren, die auf diese LED Technologie optimal abestimmt sind, wird ein sehr hoher Leuchtwirkungsgrad erreicht. Mit diesem Strahler ist es jetzt möglich, dort LED einzusetzten wo vorher Halogenlampen mit 50 – 75W eingesetzt wurden. Mit der Serie EOS ist eine ganze Reihe von Produkten entwickelt worden welche vom Einbaustrahler bis hin zur dekorativen Pendelleuchte reichen. LED Leuchten sind besonders für Aussenbleuchtungen geignet, da sie eine sehr hohe Lebensdauer gegenüber traditionellen Leuchtmitteln aufweisen. Im weiteren fallen keine Unterhaltskosten für Leucht-mittelwechsel an. Ein weiterer grosser Vorteil ist, dass auch bei sehr tiefen Temparaturen die Lichtleistung konstant bleibt.

DGA is one of the leading European firms in the field of LED technology and has set standards regarding optical power and light quality with their recessed spotlight EOS PLUS. With 14 W total power and newly developed reflectors, that perfectly match this LED technology, a very high degree of lighting efficiency has been achieved. This spotlight allows using LED where before halogen lamps of 50 – 75 W were used. A whole range of products has been developed with the EOS series, reaching from the recessed spotlight up to the decorative pendant lamp. LED lamps are particularly suitable for external lighting since they feature a very long lifetime compared to traditional illuminants. Furthermore there are no maintenance costs arising from light bulbs replacement. As another great advantage the light output remains constant even with extremely low temperatures.

Trento (It): Fondazione Opera Campana dei Caduti

24 24


DGA

Trento (It): Fondazione Opera Campana dei Caduti

25.1 eos

www.dga.it

25 25


FLOS

26.2 kelvin

26.3 skygarden

26.1 RAY F

www.flos.com

26.4 K-TRIBE F Soft

26.5 toio

26.7 CHASEN

26 26

26.6 glo-ball


Beleuchtungsideen zu schaffen, bitten sie Achille und Pier Giacomo Castiglioni und Tobia Scarpa um ihre Mitarbeit. Unter den

FLOS

1962 gründen Dino Gavina und Cesare Cassina in Meran die Firma FLOS, um moderne Leuchten herzustellen. Um neue

ersten Experimenten der “Cocoon”, ein neues Material mit großen plastischen Möglichkeiten aus den USA. 1964 kommt Sergio Gandini zur Firma und der Sitz wird in die Umgebung von Brescia verlegt. 1968 wird nach einem Projekt der Brüder Castiglioni (Achille und Pier Giacomo) das erste FLOS-Geschäft in Mailand eröffnet. Das Logo ist ein Design von Pino Tovaglia, und die Kataloge werden von Max Huber entworfen. Heute ist FLOS ein internationales Unternehmen, dessen Organisation ein komplettes Angebot für den Wohnbereich bieten kann, aber auch Beleuchtungslösungen (ebenfalls “custom made”) für Büros, Hotels und Geschäfte. Es verfügt über eine breite Palette von Kommunikationsmitteln, darunter auch ein CI-Handbuch. Mit der Division FLOS Contract begleitet die Firma ihre Architektenkunden mit ihrem Know How und der in über 40 Jahren Aktivität ausgereiften Erfahrung nicht allein als Leuchtenhersteller, sondern auch mit der Kreierung von Lichtatmosphären, die den verschiedensten Umgebungen Ausdruck verleihen, von Museen über Geschäfte bis zu Theatern.

FLOS was founded in 1962 in Merano by Dino Gavina and Cesare Cassina, who wished to produce modern lighting.To develop new lighting concepts, they enlisted the aid of Achille Castiglioni, Pier Giacomo Castiglioni and Tobia Scarpa. One of the first materials they experimented with was cocoon, a very pliable material made in the USA. In 1964 Sergio Gandini joined the company, and the headquarters were moved to a new site near Brescia. The first FLOS retail store, designed by the Castiglioni brothers (Achille and Pier Giacomo), opened in Milan in 1968. Pino Tovaglia designed the logo, and Max Huber the catalogues. Today FLOS is an international organization that offers a complete range of residential, commercial and even custom-made lighting products that can be seamlessly integrated in any office, hotel, or store, together with a specifically designed line of informative materials, among which a corporate manual. FLOS contract division assists architects with the know-how it acquired over its forty years of experience not only as a manufacturer, but also as a specialty lighting systems designer for a wide-range of challenging environments, such as museums, stores, and theatres.

27 27


FONTANA ARTE

28.1 factory

28.2 avion tavola

www.fontanaarte.it

28.3 yves

28.5 antoo sospensione

28.7 spiral tribe

28.6 flora outdoor

FontanaArte fertigt seit 77 Jahren Leuchten,

Since 77 years FontanaArte manufactures lighting

die aus der engen Beziehung zwischen Kreativität und

fixtures, which bring to mind vivid impressions of a close

origineller, innovativer Produktionskraft geboren sind.

relationship between creativity and a productive capacity

Dies ist ein fortführender Weg zwischen FontanaArte

open to innovation.

und den Architekten, der sich im Laufe der Zeit

Because FontanaArte has always had a strong

dauernd erneuert, und somit neue Vorschläge und

connection with architects this has provided the ability

Lösungen findet.

to produce solutions that both excite and create the right

Diese erwecken Emotionen, um das Gleichgewicht

balance between the human need of light and darkness

zwischen dem menschlichen Wunsch nach Licht und

FontanaArte is glad to present the latest results out of

Dunkelheit zu schaffen.

this work with the good luck 2009 collection.

FontanaArte freut sich, die neuesten Ergebnisse dieser Arbeit mit der good luck 2009 Kollektion bei Sphinx in Luzern präsentieren zu können. 28 28

28.4 corrubedo


FONTANA ARTE 29.1 adubai

29 29


FOSCARINI

Dank des Strebens nach Innovation, dem sich Foscarini verpflichtet fühlt, und mit der kontinuierlichen Forschung zur Entwicklung neuer Lösungen für Formen und Materialien, wurde das Unternehmen zu einem der bedeutendsten Namen auf dem Gebiet des Leuchtendesigns.

www.foscarini.com

Die Foscarini-Kollektion wurde gemeinsam mit namhaften Designern, aber auch mit jungen, erfrischenden Talenten entwickelt. So entstanden Leuchten mit vollkommen unterschiedlichen Persönlichkeiten, aber mit der sie einenden Gemeinsamkeit, dass sie den sie umgebenden Raum in ein emotionales Ambiente verwandeln. Zu den Designern gehören Rodolfo Dordoni, Ferruccio Laviani, Patricia Urquiola, Marc Sadler, Jozeph Forakis und Aldo Cibic, im Lauf der der Zeit haben jedoch auch einige aufstrebende, junge Designer ihren Beitrag geleistet, unter anderen Lagranja Design, Atelier Oi, Luca Nichetto, Giulio Iacchetti und Vicente Garcia Jimenez – was Aufschluss über das Talent von Foscarini gibt, neue Talente zu finden. Foscarini hat ein solides, internationales Vertriebsnetz etabliert, das über 2.500 Geschäfte in mehr als 50 Ländern umfasst und einen kompetenten Service bietet. Bereits seit 1996 ist Foscarini UNI EN ISO 9001 zertifiziert.

30.1 CABOCHE

Foscarini has gained standing on the light design scene thanks to its calling for innovation, pursued through an endless research and experimentation of new solutions into forms and materials, as well as concepts. The Foscarini collection has been developed together with grand master and international young design talents with different types of professional experience and creative flair. This is why

30.2 gregg

Foscarini lamps are endowed with so markedly different personalities, that have in common the capability of transforming space into a scenography of emotions Among the most famous names we recall Rodolfo Dordoni, Ferruccio Laviani, Patricia Urquiola, Marc Sadler, Jozeph Forakis, Aldo Cibic, over time, the list of contributors came to include the names of emerging designers, such as Lagranja Design, Atelier Oi, Luca Nichetto, Giulio Iacchetti e Vicente Garcia Jimenez – underlining the company’s skill in talent scouting.With a view to the internationalization of its own market, Foscarini has developed a solid distribution network - made up of 2500 multi-brand sales outlets in 50 countries – and an high quality standard of customer service, achieving already in 1996 the UNI EN ISO 9001 Certification.

30 30

30.4 MITE

30.3 TWIGGY


FOSCARINI 31.1 TRESS

31.2 TRESS TERRA

31 31


INVENTRON

iHomeLabHorw / The future is now Since about the middle of the 20th century, electric light has been a matter of course in this part of the world, and the move to the light switch is almost a natural reflex when entering a room. However, at iHomeLab

www.inventron.ch

iHomeLabHorw | Die Zukunft ist heute Seit etwa Mitte des 20. Jahrhunderts ist elektrisches Licht in unseren Breitengraden eine Selbstverständlichkeit,

ihomelab horw

der Griff zum Lichtschalter beim Betreten eines Raums fast schon angeborener Reflex. Im iHomeLab in Horw,

32 32

dem Forschungslabor für intelligentes Wohnen und

in Horw, the research laboratory for intelligent home

Gebäudeautomation an der Hochschule für Architektur

and building automation of the School of Engineering

und Technik Luzern sucht man allerdings nicht nur den

and Architecture at the Lucerne University of Applied

Lichtschalter umsonst. Das ganze Gebäude ist mit einer

Sciences and Arts, it is not only the light switch you look

intelligenten Infrastruktur ausgestattet und reagiert

in vain for. The whole building features an intelligent

interaktiv auf die Bedürfnisse seiner Besucher.

infrastructure and interactive respond to the requirement

In Zusammenarbeit mit der Firma SPHINX Lichttechnik AG

of its visitors.

in Luzern kamen hier auch einige unserer Produkte zum

In collaboration with SPINX Lichttechnik AG in Lucerne,

Einsatz. Für die Effekt-Beleuchtung an der

some of our products were applied among others.

Aussenfassade des «Labors» wurden 132 Stück nach

For the effect lighting of the “Labor” 132 white KooLED

oben gerichtete, weisse KooLED-Spots AS-B mit 3 Watt

– Spots AS-B with a power of 3 watt were built into

Leistung verbaut. Die rote Grundbeleuchtung besteht aus

the outside facade. The red basic illumination is made

LINEARlight FLEX TOPLED rot auf einem KooLED Profil

up of LINEARlight FLEX TOPLED red on an aluminium

UA aus Aluminium mit flacher, transparenter Abdeckung.

KooLED profile with a flat transparent cover.

Zum Schutz vor Feuchtigkeit wurden die Profile mit

As a protection against moisture the profiles were sealed

Klarsichtsilikonmasse vergossen.

with transparent silicone.

Inventron LED-Lichtsysteme –

Inventron LED-Lightsystems –

So vielseitig, wie Ihre Bedürfnisse.

As versatile as your requirement.


INVENTRON

iHomelab horw

33 33


LICHT IM RAUM

Lichtideen für die gute Architektur. Licht ist in erster Linie ein Gestaltungsmittel. Und erst dann eine Frage von Watt und Volt. Nach dieser Devise arbeiten wir seit 50 Jahren. Immer bis es hell wird. Um moderne Architektur perfekt zu inszenieren, entwickeln wir ständig neue Leuchtensysteme.

www.licht-im-raum.de

34.1 Dione 550 LED

34.2

Ocular 1, schwarz

Highlights for good architecture. First and foremost, light is a means of design. And then it‘s a question of watt and volt. According to this motto we have been working for fifty years – always until it‘s getting light already. To stage modern architecture perfectly, we keep on developing new luminary systems.

34.3 Movie X

34 34


LICHT IM RAUM 35.1 Stilio 10/7

35 35


LICHT + RAUM AG

36.1 SIGMA

36.2 DISC

www.lichtundraum.ch

36.3 LINE

36.4 eik

36 36


Licht ist Leben. Licht schafft Raum. Wir gestalten R채ume mit sorgf채ltig entwickelten und massgeschneiderten Lichtkonzepten. Licht + Raum ist nicht nur Name, nicht

LICHT + RAUM AG

37.1 BEN

bloss Programm. Licht + Raum ist das ausschliessliche Thema unseres t채glichen, passionierten Engagements.

Light is life. Light creates space and forms rooms. We design room ambience by realising carefully developed and made-to-order lighting concepts. Licht + Raum is not only name, not mere program. Licht + Raum is the exclusive issue of our everyday passionate commitment.

37 37


LUMINA

38.1 DAPHINE TERRA

Im Jahr 1973 entstand nach einem Entwurf von Tommaso Cimini eine der formvollendetsten Leuchten unserer Zeit: Daphine. Zwei Personen fertigten in einem Keller die ersten Leuchten. Im darauffolgenden Jahr wurde Daphine auf der Fiera Campionaria in Mailand präsentiert: Vor allem ihre bestechende Einfachheit erregte großes Interesse. Wenig später, 1975,

38.2 DAPHINE

wurde LUMINA ITALIA gegründet. – Programmatischer Ansatz: Leuchten, auf das Wesentlichste reduziert, zu produzieren. Tommaso Cimini arbeitete mit einer Reihe von Designern zusammen (Walter Monici,

www.lumina.it

Riccardo Blumer, Yaacov Kaufman, Emanuele Ricci); der Jahr für Jahr üppiger werdende Katalog spricht eine deutliche Sprache. 2005 hat Lumina in Arluno seine

38.3 NAOMI

Werkshallen vergrössert. Lumina beschäftigt heute mehr als 40 Mitarbeiter.

Daphine was created in 1973 in a basement room, following an idea of Tommaso Cimini. The first pieces ordered were produced, entirely by hand, by two workers. Daphine was presented, the following year, at the Fiera Campionaria in Milan and thanks to the charm of its modern and simple lines, it excited immediate interest everywhere. Lumina was then established IN 1975, with the aim of designing and builting light fittings that „could dress nothing more than what is necessary“. Tommaso Cimini invited many famous designers, as Riccardo Blumer, Yaacov Kaufman, Walter Monici, Emanuele Ricci and others to join him,

38.4 ELLE

improving year after year the Lumina catalogue. During 2005 Lumina, looking towards the future, enlarged its premises in Arluno. Today there are 40 persons working in the Factory.

38.5 GALILEO

38 38


LUMINA 39.1 MATRIX DOPPIA

39 39


REFERENZEN SPHINX | SPHINX REFERENCES

Lichtplanung SPHINX Lighting design SPHINX Wir betrachten Licht in seiner ganzen Dimension, damit es die Wirkung im Alltag und auf unsere Sinne voll entfalten kann. Licht ermöglicht Wahrnehmung, unterstreicht die Architektur, gibt uns Orientierung, vermittelt Atmosphäre und steigert das Wohlbefinden. Licht setzt Gelungenes in Szene und lenkt den Blick auf das Wesentliche. Die Gestaltungsmöglichkeiten mit Licht sind nahezu grenzenlos. Dabei bildet das Design der Leuchten einen wichtigen, aber dennoch nur einen Aspekt einer umfassenden Lichtplanung. Technisches Know-how, mehrjährige praktische Erfahrung, Passion und Offenheit für neue Technologien bilden die Grundlage dafür, wie wir mit Licht gestalten.

We consider light in all its details in order to make it produce its soft and entire affects on our daily life and our senses. Light facilitates perception, accentuates architecture, guides our orientation, creates an ambiance and enhances our well-being. Light draws our attention to the well-turned-out and focuses on the bare essentials. Freedom is almost boundless with light design. The elegance of luminaries is an important, yet only one single aspect of a comprehensive planning. Technical know-how, years of experience, passion and openness to new technologies are of fundamental importance to our inspiration in light design.

Planungsablauf | Planning procedure Konzeptphase Die Bedürfnisabklärung und eine umfassende Auftragsanalyse bilden die Ausgangslage. Hierzu benötigen wir die Pläne des Objektes und falls bereits vorhanden, die Pläne des Elektro-Fachplaners. Die Konzeptidee umfasst neben dem Konzeptbeschrieb Visualisierungsbeispiele der angestrebten Lichtstimmungen, eine Dokumentation möglicher Leuchtentypen, je nach Bedarf eine Liste notwendiger Planungskenngrössen und eine Grobkostenschätzung. Ausführungsplanung Die Detailplanung umfasst sämtliche Abklärungen und Dokumente, welche für die Umsetzung der Konzeptidee notwendig sind. Neben den Detailplänen beinhaltet die Ausführungsplanung die Produktbestimmung mit dem Leuchtenkatalog. Hierzu dienen die die lichttechnischen Anforderungen, Lichtberechnungen und Bemusterungen. Allenfalls sind Spezialanfertigungen notwendig. In Zusammenarbeit mit dem Elektrofachplaner kann ein Schalt- und Regulierungsschema oder eine umfassende Lichtsteuerung konzipiert werden. Baubegleitung Die Baubegleitung beginnt mit der Erstellung oder Kontrolle der vermassten Ausführungspläne und dem Abgleich mit der Installationsplanung. Für Spezialleuchten werden Ausführungspläne erstellt, allenfalls wird die Ausschreibung und Beschaffung der Leuchten begleitet. Die Installationsarbeiten werden am Bau begleitet und kontrolliert. Mit dem Ausrichten der Beleuchtungskörper und der Koordination der Lichtsteuerung und Programmierung wird das Projekt abgeschlossen. Instruktionen zu Unterhalt und Betrieb sichern die Nachhaltigkeit der Investition. Bei der Auftragsanalyse gilt es die gewünschten Leistungen zu definieren und die Schnittstellen zu Partnern und Fachplanern zu klären. Gerne unterbreiten wir Ihnen für Ihr Projekt eine massgeschneiderte Offerte.

40 40


First of all, the requirements have to be settled and the task has to be analysed extensively. For this purpose we need the construction plans from the architect and, if available, the plans from the electro planner. Besides a description of the concept, conception contains visualised examples of the intended ambiance, documentation on possible types of lamps, a list of necessary planning parameters according to requirements and a rough estimate of costs. Detailed design It involves for the implementation of the concept all necessary clarifications and documents. In addition to the detailed drawings the detailed design includes product selection by use of the product catalogue. We evaluate light engineering requirements data, establish light calculations and provide sampling. There may be need for made-to-order products. A circuitry or a comprehensive light control is eventually worked out in collaboration with the electro engineer. Construction-accompanying

REFERENZEN SPHINX | SPHINX REFERENCES

Conception

Construction-accompanying begins with the dimensioning or with the verification of the correctness of measurements in the design plans and with the alignment with the installation planning. If need be, implementation plans are drawn for special lamps, the luminaries are tendered for and provided. Installations on the construction site are accompanied and controlled. To complete the project, the lamps are aligned. Light control, as well as programming, is attuned. Instructions concerning operation and maintenance ensure sustainability. Order analysis means defining the services to render and clarifying communication with partners and expert planners. We will be glad to propose an individual customized offer for your project.

Realisierte Lichtprojekte

Lighting design projects

Privathaus

Private residence Zollikon 2008

41 41


42 42 REFERENZEN SPHINX | SPHINX REFERENCES

Kirche Root

Church Root

Root 2008


REFERENZEN SPHINX | SPHINX REFERENCES Vinothek Studer

Weitere Referenzobjekte

Vinotheque Studer

finden Sie

Luzern 2007

auf unserer Website www.sphinx-licht.ch

On our website you will find more references www.sphinx-licht.ch

43 43


MODO LUCE

MODOluce - die andere Art Licht zu machen. Junge und essentielle Formen, die sich durch Hochgradige Luminosit辰t, Niedrigen Verbrauch, sowie eine Lange Lebensdauer auszeichnen. Stimulierende Farben, die Energie ausstrahlen. F端r diejenigen, die auf der Suche nach Objekten sind, die Emotionen hervorrufen und eine Tendenz interpretieren. Aktuelle Linienf端hrung f端r ein modernes und funktionelles Ambiente. Die Lampen-Kollektion von MODOluce.

44.1 CILINDRO

MODO lighting in a different Light. Young and essential style featuring great luminosity, low power consumption and long-life. Stimulating colours giving energy. For those who seek objects that give life to emotions and interpret trends. Contemporary lines for modern and functional spaces. All this ist the collection of lamps by MODOluce. 44.2 CAMPANONE

44.3 LOST

www.modoluce.com

44.4 MILLELUCI

44.5 ATOLLO

44.6 ROMEO

44.7 RETTANGOLO

44 44

44.8 LOTO


MODO LUCE 45.1 ATOLLO

45 45


NIMBUS

Nach über 10 Jahren Erfahrung mit der LED-Technologie hat NIMBUS als Markt- und Innovationsführer im Bereich der LED Innenraumbeleuchtung bereits über 1 Million LEDs im Privat- und Projektbereich verbaut. Durch den Anspruch einer ganzheitlichen Betrachtung von Beleuchtungsaufgaben und das Denken in kompletten Produktfamilien entstehen LED-spezifische Lösungen, in denen die LED-Technologie alle ihre Vorteile ausspielen kann. NIMBUS bietet derzeit als einziger Hersteller eine umfassende LED-Leuchtenserie, mit der nahezu alle Beleuchtungsaufgaben erfüllt werden können: behagliche Beleuchtung im Wohnbereich, effiziente Arbeitsplatzbeleuchtung und flächige Allgemeinbeleuchtung für Flure, etc. Aus der engen Zusammenarbeit mit Lichtplanern, Architekten und Elektrofachplanern entstehen neue und in ihren www.nimbus-group.com

Funktionen erweiterte Konzepte. So entwickelt NIMBUS bereits jetzt die LED.nextLeuchten der nächsten Generation, wie z.B. die richtungsweisende Modul Q 36 IQ mit einer völlig neuartigen, intelligenten Steuerungstechnologie.

46.2 Modul L120 LED.next

46.1 MODUL Q36 LED.NEXT

46.3 Mike India 100 LED.next

46.4 Modul Q36 LED.next

After more than a decade of experience with LED-technology, NIMBUS, as market and innovation leader in the field of indoor illumination, has worked with more than a million LEDs in projects as well as for personal use. LED – specific solutions, where LED – technology plays out its strength, result from the claim of an integral consideration of functions of illumination and the reflection within complete product families. NIMBUS presently is the only producer providing an extensive product line of LED – luminaries that is able to perform almost all the tasks of illumination: comfortable light in living quarters, efficient workplace illumination and dim lighting for corridors, etc. New and functionally enhanced conceptions evolve from the interworking of light designers, architects and electrical engineers. So NIMBUS is going ahead and developing a new generation of LED.next-luminaries, as for example the trend – setting Modul Q 36 IQ with a completely innovative, intelligent control technology. 46 46


NIMBUS 47.1 Office Air chrom LED.next

47 47


OCCHIO

Occhio Divo (ital. „der Göttliche“) ist die neue, dekorative Produktlinie des Leuchtenherstellers Axelmeiselicht. Eine Glaskugel - wahlweise in brillanter, klarer Optik oder mit satinierter Oberfläche – schafft eine vollkommen neue Ästhetik des designprämierten Leuchtensystems. Die zeitlose, klassische Form und raffinierte Details vereinen sich zu einem aufregend sinnlichen Occhio Design. Die schwebende Leichtigkeit der Leuchte bietet universelle Einsetzbarkeit und höchsten Lichtkomfort, wie man ihn von einer Glaskugel kaum kennt.

www.occhio.ch

Zur Auswahl stehen acht wechselbare Reflektoren, die die Richtung des Lichts nach Wunsch bestimmen. Occhio Divo kann mit allen Körpern der modularen Leuchtenserie kombiniert werden. Das multifunktionale Konzept aus schwenkbaren Leuchtenkörpern und auswechselbaren Reflektorköpfen bietet dem Anwender nahezu unerschöpfliche Möglichkeiten für kreative Lichtgestaltung und umfassende Lichtlösungen für alle Lebensbereiche.

48.1 Occhio Divo

Occhio Divo (Italian “the divine“) is the new decorative product line of Axelmeiselicht. A glass ball – optionally brilliantly clear or with a satinized surface – creates an entirely new esthetic for this award-winning lighting system. The timeless, classic form and sophisticated details combine in an excitingly sensual Occhio design. 48.1 Occhio Puro

The floating lightness of the lamp ensures its universal application and offers maximum lighting comfort, unique for a glass ball of this kind. There are eight interchangeable reflectors available, which determine the direction of light on demand. Occhio Divo can be combined with all bodies in the modular lighting series. The multifunctional concept of pivoting lamp bodies and interchangeable reflector heads offers the user almost unlimited options for creative lighting design and comprehensive lighting solutions for all areas of life.

48.1 Occhio Sento

48 48


OCCHIO 49.1 Occhio Divo Sospeso Fw

49 49


RIBAG Licht AG

FLISC Die ultraflache LED-Pendelleuchte verkörpert eine neue Licht- und Leuchtengeneration. Ausführung mit LED/Energiesparlampe in den Farben Chrom glänzend/Alu matteloxiert www.ribag-licht.com

FLISC The ultra-flat LED-pendant lamp embodies a new generation of light and lamps. Finish with LED/energy-saving lamp in the colours Chrome high gloss/Aluminium matt anodized

KALA Ausdrucksstarke Leuchtenfamilie mit Energiesparlampe. Auch mit indirekt strahlenden farbigen LEDs und Funkempfänger lieferbar. Als Anbau- oder Pendelleuchte in Alu matteloxiert erhältlich.

KALA Impressive family of lamps with energy-saving lamp. Also deliverable with colored LEDs direct/indirect beam and radio receiver. Available as mounted and pendant lamp in Aluminium matt anodized.

50.1 KALA

SPINA Stilvoll und selbstbewusst aus jeder Perspektive. Mit Energiesparlampe, erhältlich als Anbau-, Pendel- und Stehleuchte in Alu matteloxiert, mit verschiedenen Diffusoren und Reflektoren.

SPINA Stylish and self-assured from every perspective. With energy-saving lamp, available as mounted, pendant and standard lamp in Aluminium matt anodized with different diffusers and reflectors 53.2 SPINA

50 50


RIBAG Licht AG 51.1 FLISC

51 51


RIBAG Licht AG

52.1 SPINAclear

52 52


RIBAG Licht AG

SCIP überzeugt durch ihre Dynamik und Leuchtkraft. Mit Energiesparlampe, erhältlich als Anbau- und Pendelleuchte in der Materialisierung Alu matteloxiert/ Acrylglas mit verschiedenen Diffusoren

SCIP stands out with its dynamic and brilliancy. With energy-saving lamp available as mounted and pendant lamp in an Aluminium matt anodized/Acrylic glass finish with different diffusers

53.1 SCIP

SPINAclear besticht durch ihre einmalige Eleganz. Mit Energiesparlampe, erhältlich als Anbau- und Pendelleuchte in poliertem Edelstahl, mit verschiedenen Diffusoren und Reflektoren

SPINAclear is unique in its elegance. With energy-saving lamp, available as mounted and pendant lamp in buffed stainless steel finish with different diffusers and reflectors

53.2 SPINAclear

SPINAquick Modulares Lichtsystem, welches unterschiedlichste Lichtführungen als Anbau- und Pendelleuchte in Alu matteloxiert ermöglicht. Mit Energiesparlampe und verschiedenen Diffusoren, Reflektoren, Blenden und Farbfolien

SPINAquick Modular light system, which creates diverse light patterns as mounted and pendant lamp in an Aluminium matt anodized finish. With energy-saving lamp, different diffusers, reflectors, shades and color films 53.3 SPINAquick

53 53


SANTA & COLE

54.1 ASA

54 54


SANTA & COLE www.santacole.com 55.1 cubrik

Twenty four years after its founding, Santa & Cole

Vierundzwanzig Jahre nach der Gründung ist

is today a strongly design-led group devoted to the

Santa & Cole heute ein überwiegend designorientiertes

development of lighting and furniture for domestic and

Unternehmen, das sich der Entwicklung von Leuchten und

contract use, as well as street furniture and lighting,

Möbeln für den Privat- und Objektbereich, als auch von

books and plant elements for urban reforestation.

Stadtmobiliar, Straßenleuchten, Pflanzen für die

Since editing is our raison d’être, registered design is not

Stadtbegrünung und Büchern widmet.

only an aesthetic choice but also the basic pillar of our

Das Herausgeben von Designobjekten stellt den

differentiation strategy. The selection criterion has been

Mittelpunkt unseres Schaffens dar.

to publish only that in which Santa & Cole recognizes

Urheberrechtlich geschütztes Design ist nicht nur eine

itself: soundness of construction, aesthetic sobriety and

Frage der Ästhetik, sondern auch der Grundpfeiler unserer

functional quality.

Differenzierungsstrategie. Unser Auswahlkriterium ist dabei, nur solche Objekte zu veröffentlichen, in denen sich Santa & Cole selbst wiederfindet: durch Solidität in der Konstruktion, ästhetische Einfachheit und funktionelle Qualität.

55.2 AMIGO

55.3 CORSO

55 55


SERIEN LIGHTING

Annex Wie der Archetyp einer Leuchtengattung steht der reine, geometrische Körper in einer Vitrine aus mundgeblasenem Kristallglas. Die Form korrespondiert dabei mit dem zur Schau gestellten Exponat und bildet mit ihm eine formale Einheit. Gleichzeitig übernimmt sie die Funktion des Schirmes und ist – ohne störendes Detail – an der Deckenhalterung befestigt. Ein weißes, vulkanisiertes Silikonformteil, über welches das Glas gestülpt wird, erlaubt die radikale Reduzierung auf die pure Form. Annex gibt es in drei Größen und mehreren Varianten, so dass sich differenzierte Lichtwirkungen für hohe und niedrige Räume erzielen lassen. Job Job ist die exklusive Interpretation der klassischen Arbeitsleuchte, bei der nicht nur Wert auf eine elegante Formgebung gelegt wurde, sondern auch auf komfortable und hochwertigste Verarbeitung: Alle Metallteile von Job bestehen aus massivem und poliertem Edelstahl. Die beiden Arme der Leuchte sind aus Echtglas gefertigt. Job ist mit einem ausgeklügelten Verstellmechanismus ausgestattet, wodurch die Arbeitsleuchte sehr leicht und fließend geführt werden kann. Der Mechanismus sorgt außerdem dafür, dass die Arme der Leuchte auch in sehr extremen Positionen stabil bleiben. Der Leuchtenkopf ist um 360 Grad drehbar und kann nach oben und unten gekippt werden. Ein Tasterknopf zum An- und Ausschalten ist am Hals untergebracht, mit ihm ist die Leuchte auch stufenlos dimmbar.

www.serien.com

56.1 annex

56.2 annex

Annex Like the archetype of a luminaire category the pure, geometric body stands in a case of mouth-blown crystal glass. The shape of the case corresponds with the exhibit it displays to create a formal whole with it. Simultaneously, it assumes the function of shade and is attached to the ceiling fixture – without distracting details. A white, vulcanized, silicone preform over which the glass is placed, permits the radical reduction to pure form. Annex is available in three sizes and several versions, so that various light effects can be achieved for high and low rooms. Job Job is an exclusive interpretation of the classic work luminaire, where particular importance was placed not only on an elegant shape but also on user comfort and superb craftsmanship: All the metal parts used for Job are solid, polished stainless steel and the two arms are genuine glass. Job boasts an ingenious adjustment mechanism such that re-setting it is an easy, flowing process. The mechanism also ensures that the arms of the luminaire remain sturdy when set to extreme positions. The head can be turned 360 degrees 56 56


57.1 job

57 57

SERIEN LIGHTING


TARGETTI POULSEN

Was wäre ein stimmiges Raumkonzept ohne die perfekte Beleuchtung? Was ein geniales Design ohne passende Atmosphäre? TARGETTI POULSEN sorgt dafür, dass jedes Objekt im besten Licht dasteht – bei Klein- und Grossprojekten. Dabei stammt von der Planung über die Logistik bis zum Service alles aus einer Hand. Auch die 58.1 collage 450

58.2 PH 50

Produktauswahl lässt keine Wünsche offen: Vielfältige eigenständige Originalmarken decken alle Bedürfnisse im Innen- und Aussenbereich modular ab. TARGETTI POULSEN vereint die hohen dänischen und italienischen Designschulen. In Zusammenarbeit mit weltbekannten Architekten, Designern und Lichtplanern entstanden und entstehen innovative wie zeitlose Objekte. Zum Beispiel der PH Zapfen von Poul Henningsen oder die Beleuchtung der neuen McLaren-Zentrale in Zusammenarbeit mit Lord Norman Foster. Und mit dem Targetti Light Award, der Lichtakademie in Florenz sowie Pionierprojekten im Energiebereich bereitet TARGETTI POULSEN schon heute zukünftige Spitzenleistungen vor.

58.3 toldbod 120

What would a stylish interior concept amount to without perfect lighting? Equally, a sophisticated design without a commensurate atmosphere? TARGETTI POULSEN ensures that every interior and exterior – be it a small or large project – is bathed in the best possible light. And every facet of the process, ranging from planning to logistics and service, is undertaken by a single partner. Even the product range leaves no wish unfulfilled: a diverse selection of independent proprietary brands serves to cover every

58.4 Snow

interior and exterior requirement in a modular fashion. TARGETTI POULSEN combines the foremost schools of Danish and Italian design. Innovative and timeless projects and objects have been, and continue to be realised in partnership with world-renowned architects, designers and lighting planners. To cite only a few examples: the PH Artichoke by 58.5 Aeros

Poul Henningsen and the lighting of the new McLaren Technology Centre in collaboration with Lord Norman Foster. And with the Targetti Light Award, the Lighting Academy in Florence as well as pioneering projects in the field of energy, TARGETTI POULSEN is already paving the way for tomorrow’s outstanding

www.louispoulsen.com www.targettipoulsen.com

achievements. 58.6 F+P 550

58 58


TARGETTI POULSEN 59.1 PH Zapfen glas PH Artichoke glass

59 59


TOBIAS GRAU

FALLING IN LOVE, CASINO und FALLING – eine neue Gestaltungslinie, die mit der neuesten Generation von LEDs ausgestattet ist. Dadurch wird eine brillante Farbwiedergabe ermöglicht und durch optische Linsen eine optimale Entblendung erreicht. GO XT steht für modernste Bürobeleuchtung. Ein Lichtpaneel mit OSA-Technologie (open structure antiglare) sorgt mit einem hohen Wirkungsgrad von 82% für eine blendfreie Ausleuchtung von Arbeits- und Umgebungsbereich. Kombiniert mit einer integrierten Sensorsteuerung erreicht man einen 60.1 FALLING

maximalen Anwendungskomfort und einen minimierten Stromverbrauch. Schaft: weiß, schwarz, satin, silber oder chrom

FALLING IN LOVE, CASINO and FALLING – a new

Kopf: weiß, schwarz oder grau

design equipped with the newest generation of LEDs.

Varianten: 2-Stufenschaltung, Dimmer integriert,

It allows a brilliant colour rendering and an ideal glare

Sensorsteuerung

reduction by optical lenses. GO XT stands for most modern office illumination. A light panel with OSA – technology (open structure antiglare) provides, with a high efficiency of 82%, a non – blinding illumination of working area and surroundings. In combination with an integrated sensor control, handling convenience and low power consumption are developed to the maximum. 60.2 FALLING IN LOVE

Pole: white, black, satin, silver or chrome Head: white, black or grey Versions: 2-step-switch, dimmer, sensor

www.tobias-grau.com

60.3 CASINO

60 60


TOBIAS GRAU 61.1 GO XT

61 61


WIGGLESWORTH-WEIDER

Wigglesworth-Weider

L1/Inox war der Anfang einer von Peter Wigglesworth entworfenen Leuchtenkollektion für den vielleicht weltweit kleinsten Leuchtenproduzenten. Das Design entstand, als Peter Wigglesworth 1980 in London einen Showroom für Paul Smith entwarf. Drei nackte Halogenleuchten an der Decke reichten, um den ganzen Showroom auszuleuchten, während Boden und Wände freigehalten wurden. Aufgrund des geringen Materialverbrauchs und der reduzierten Anzahl erforderlicher Leuchten war die daraus entstandene Serie Unshaded Light energieeffizient bevor Energiesparen ‘modisch’ wurde. Eine uneingeschränkte Lichtquelle verbesserte die Lichtqualität. Starke Halogenleuchtmittel können zum Energiesparen zu einem reichen glühenden Licht herunter gedimmt werden und bieten so das beste von zwei Welten (Energieklasse C/D). Die Kollektion Shaded Light entstand mit der Tischleuchte SL4.1. Die Lichtquelle wird durch satiniertes Opalglass gefiltert und mit einem 4-stufigen Berührungssensor geschalten (Energieklasse C/D). Swiss made

62.3 sl4.1

www.wigglesworth-weider.ch

62.1 l4/alu-1

62.2 l4/alu-2

L1/Inox was the first design in a collection of lighting designed by Peter Wigglesworth for what is perhaps the world’s smallest lighting producer. This design was brought into life when he designed a shop for Paul Smith in London (1980). Three naked halogen lamps were positioned on the ceiling to provide light for the whole shop and keep floor and walls free. The subsequent series Unshaded Light has been energy efficient before energy saving became ‘fashionable’ because of the low use of materials and the reduction in the number of lamp fittings required. Light quality was not compromised – it improved. Halogen lamps provide high levels of light but can be dimmed for further energy savings and a new world of rich glowing light so giving the best of both worlds (Energy class C/D) The collection Shaded Light commenced with table lamp SL4.1. The light source is filtered through satin opal glass. It is operated with a 4-level touch sensor (Energy class C/D). Swiss made 62 62


63.1 L1/inox

63 63

WIGGLESWORTH-WEIDER


VIRTUELLER SHOWROOM SPHINX | VIRTUAL SHOWROOM SPHINX

VIRTUELLER SHOWROOM SPHINX VIRTUAL SHOWROOM SPHINX www.sphinx-licht.ch

In our virtual showroom you will find a continuously updated database with currently more than 2500 luminaries. Under product group search , you choose from various navigation paths. Search by product groups is a quick and easy way to find interior or external lighting and their subgroups. Using the manufacturer register, you will find our collections arranged in alphabetical order. Im virtuellen Showroom finden sie eine fortlaufend

The manufacturers with their logo and with product

aktualisierte Datenbank von derzeit über 2‘500 Leuchten.

samples are represented under the respective letter.

Mit der Produktgruppensuche bieten wir Ihnen

A further option is to search for designers.

verschiedene Navigationswege an.

All the designers of the presented products are identified

Über Produktgruppen suchen Sie schnell und einfach nach

and listed alphabetically. Thus, you can find all the

Innen- oder Aussenleuchten und deren Untergruppen.

products of a designer in a collection-spanning search.

Via Herstellersuche werden unsere Kollektionen alphabetisch aufgelistet. Unter dem jeweiligen

Our service tools

Buchstaben wird der Hersteller mit Logo und

Download your chosen product sheets as PDF-files and

Beispielprodukten dargestellt.

print them according to your requirements.

Oder durchsuchen Sie die Datenbank mit der Designersuche. Alle Designer der vertretenen Produkte werden identifiziert und alphabetischgelistet. So können alle Produkte eines bestimmten Designers kollektionsübergreifend gefunden werden. Unsere Servicetools Laden Sie sich Produktblätter von ausgesuchten Leuchten als PDF herunter und drucken Sie sich diese nach Bedarf selber aus. Oder nehmen Sie z.B. mit uns Kontakt auf um

Or contact us to gather further information or to ask the

weitere Informationen oder Preise zu erhalten.

prices. You may also send somebody a link to a particular

Sie können aber auch Jemandem den Link zur

product site.

ausgewählten Produktseite zusenden. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen in unserem virtuellen Showroom!

64

Have fun in our virtual showroom!


SPHINX Lichttechnik AG

SPHINX Lichttechnik AG

Ausstellung | Beratung | Verkauf

Planung | LED MOCK-UP | Schauraum

Bundesstrasse 20

Bundesstrasse 28

6003 Luzern

6003 Luzern

Tel. 041 220 76 76

Tel. 041 220 76 77

Fax 041 220 76 70

Fax 041 220 76 70

info@sphinx-licht.ch

planung@sphinx-licht.ch

www.sphinx-licht.ch

www.sphinx-licht.ch

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Di – Fr 10.00 – 12.00

Termin auf Vereinbarung

13.30 – 18.30

Sa

09.00 – 16.00

Showrooms Innenleuchten Aussenleuchten Beratung

Lichtplanung Beleuchtungskonzepte Spezialanfertigungen LED MOCK-UP

Service Montage Reparaturen Online Showroom


/SPHINXMagazin_2009