Page 1

Nr. 36 April 09 for free


Editorial

I

ng, den 20.03.2009

Ja, wir sind anders…

... und aus diesem Grund dominiert keine Riesenschleife oder eine eigens für den Anlass produzierte Geburtstagstorte dieses Coverbild. Keine übertriebenen und mit Eigenlob strotzenden Slogans wie: „Drei unbezahlbare Jahre SUEE Magazin“ attackieren Eure Augen. Wir sind ohne Rücksicht auf Verluste und mit einer unzerbrechlichen Überzeugung unseren eigenen Weg gegangen. Denn wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen. Manche Geschäftsleute haben uns anfangs belächelt, weil wir ein handliches Format für unsere Leser wollten. Doch „klein“ heißt noch lange nicht bedeutungslos. Oft sind es gerade die unauffälligen Geschenke, die Großes beinhalten. Ihr habt uns auch ohne aufdringliches Layout oder XL-Größe entdeckt und diese Tatsache ist für uns das erfüllendste Kompliment! Es ist ein unbeschreibliches Gefühl zu sehen, wie viele Ihr geworden seid (ich lächle gerade zufrieden und bin sehr stolz). Woher ich das so genau weiß? Wir und damit meine ich auch mich, verteilen jeden letzten Freitag im Monat unsere neue Ausgabe. Da wir ja gut erzogen sind, nehmen wir bei unseren Verteilstellen die übrig gebliebenen alten Magazine mit. Und dieser Anteil ist so verschwindend gering geworden, dass unsere Papiertonne eine Dauer-Diät durchlebt - juhu. Deshalb ein großes DANKE auch an Euch, die Leser, welche uns durch Leserbriefe, Emails und persönlichen Zuspruch jeden Monat die Kraft und den Spass an unserer Arbeit sichern! Mein gesamtes Team und ich möchten uns an dieser Stelle herzlich bei unseren treuen und fabelhaften Kunden bedanken, ohne die wir unser SUEE-Magazin nicht verwirklichen könnten. Danke, dass Ihr immer an uns geglaubt habt. Auf viele weitere fantastische Jahre, in denen wir Euch mit unserer Andersartigkeit treu bleiben und Ihr uns hoffentlich auch! Daniela Hirschauer

04


Aktion bis 30.04.2009


Zur aktuellen Lage … Ein Amoklauf jagt den anderen. Kinder werden zu Killern. Die Schuld und die Verantwortung sucht man dann oft bei Computer- und Konsolenspielen und beim deutschen Waffengesetz. Das Shootergames nicht der Grund eines Amoklaufes sind, ist wohl jedem klar, der solche Spiele in seiner Freizeit benutzt. Die Personen, welche zu diesem Thema am lautesten das Wort „Verbot“ schreien, sind auch die Personen, die von diesem Genre die wenigste Ahnung haben. Aber darauf will ich gar nicht eingehen. Mein Grund des Anstoßes ist die Diskussion über eine Verschärfung des deutschen Gesetzes zum Besitz und Gebrauch von Schusswaffen, welches im Übrigen das Strengste der Welt ist.

06

Von unangekündigten Kontrollen in den Privaträumen der Sportschützen ist die Rede und von einer schärferen Auflage was die Lagerung der Waffen anbelangt konnte man lesen. Außer berechtigten Personen, wie unter anderem Jäger, Polizisten und Personenschützer welche alle durch die Bank einen Waffenschein besitzen müssen, verwahren Sportschützen ihre Pistolen und Gewehre samt der Munition zu Hause auf. Ausschließlich zu dem Zweck, diese todbringenden Waffen von der Wohnung zum Schießverein und zurück zu transportieren.


Als Sportschütze darf ich weder zu Hause rumballern, noch bin ich berechtigt Waffen in der Öffentlichkeit zu tragen oder sie in irgendeiner Form außerhalb des Sportvereins zu benutzen. Warum frage ich mich, werden diese Menschen per Gesetz nicht dazu verpflichtet, die Waffen im Schützenverein zu lagern. Sachgemäß und ordentlich. Dort lassen sich zentral die Sicherheitsbestimmungen auf einen hohen Standard legen, die Überwachung ist gewährleistet und die Munition wird nach Bedarf bei Anwesenheit ausgegeben. Die Kosten für diesen Schutz und die ordnungsgemäße Lagerung der Waffen tragen alle, die diesem „Hobby“ nachgehen über einen entsprechenden höheren Mitgliedsbeitrag ihres Vereins. Und Waffensammler sollten ausschließlich Waffen sammeln, welche irreparabel in ihrer Funktion manipuliert worden sind. Es gab, glaube ich, noch keinen Amoklauf mit einer Gotchaknarre oder einem Samuraischwert. Diese Waffen blieben dann nämlich über in den privaten Haushalten und die Kriegsgeräte würden verschwinden. uh April 09 - Zur aktuellen Lage

In eigener Sache: Die richtige Antwort beim SUEE-Cinestar Gewinnspiel der Ausgabe 35 lautet: Ab sofort gibt es die Lösung/Gewinner auf

www.suee.de Die Gutscheine kommen wie immer gegen Ende des aktuellen Monats per E-Mail. Zur Kontaktaufnahme mit SUEE bitte folgendes verwenden: Veranstaltungshinweise events@suee.de (bis 15. d.j.M) Bilder, Photos und Anzeigenvorlagen grafik@suee.de Leserbriefe, Lob und Tipps redaktion@suee.de Kritik und Tadel spam@yahoo.de Emails an die Redakteure kürzel (z.B. dh)@suee.de 07


INHALT SUEE [sprich su:e] Nr.36 I m p r e s s u m April

_04 - Editorial _06 - Zur aktuellen Lage _10 - Mythos Vampir _16 - Pflege fürs Auto _18 - Business _20 - Türkische Riviera _26 - Paintball _28 - Top 10 _30 - Fashion & Beauty _38 - About 6 _42 - Cocktail _46 - Fitness _52 - Entertainment _54 - Lyrics _58 - Uma Thurman _66 - Events _76 - Alles was Recht ist _80 - Kolumne uh _82 - Apotheken _84 - Sudoku _86 - Witze 08

2009

Herausgeber/ Verleger Teknosushi Medienverlag & Produktions GmbH Postfach 10 09 24, 85009 Ingolstadt Amtsgericht Ingolstadt HRB 3941 Tel.: 08452 – 79 88 39 Email: suee@teknosushi.com Der Verleger ist Mitglied im DFJV [Deutscher Fachjournalisten Verband AG] Chefredaktion & Anzeigenleitung [V.i.S.d.P.] Daniela Hirschauer [dh@suee.de] Redaktion Cornelia Späth [cs@suee.de] Heidi Häntschel [hh@suee.de] Basti Feldmeier (bf@suee.de) Udo Häntschel [uh@suee.de] David Rimsky-Korsakow [drk@suee.de] Peter Seidl [ps@suee.de] Herbert Unterweger [huw@suee.de] Online Stefan Maier [sm@suee.de] Lektor Karin Tolaci Satz & Layout Udo Häntschel [grafik@suee.de] Tobias Wolfsfellner [tw@suee.de] Vertrieb [Suee erscheint monatlich] Eigenvertrieb, Abo, Deutsche Post Kontakt Email: redaktion@suee.de Homepage: www.suee.de Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Autors u. nicht unbedingt die der Redaktion wieder. Für unverlangt eingesandtes Material wird keine Haftung übernommen. Nachdruck nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlages. Die Veröffentlichungen der Veranstaltungshinweise sowie die Serviceadressen u. Telefonnr. erfolgen kostenlos u.o. jede Gewähr.


Cause all you people are

Vampires ‌so schallt es einem im gleichnamigen Song der Arctic-Monkeys entgegen. Doch was steckt wirklich hinter den blutsaugenden Fabelwesen? Mythos, Realität oder nur Kultobjekt? 10


1890 trifft der irische Autor Bram Stoker den ungarischen Professor Arminius Vámbéry, der ihm von der Legende des rumänischen Voivoden Vlad III. Drâculea erzählt. Der einstige Herrscher über das Fürstentum der Walachei galt als Tyrann mit einer ausgeprägten sadistischen Ader. Sein Markenzeichen waren wohl die unzähligen und grausamen Pfählungen seiner Widersacher, weshalb er irgendwann den Beinamen „Tepes“ (dt. der Pfähler) zugesprochen bekam.

er zurück in sein Anwesen flüchtet, bringen ihn die zur Gruppe zusammengeschlossenen Hauptfiguren des Romans, unter denen sich auch die sehr populäre fiktive VampirjägerFigur Abraham van Helsing - ursprünglich ein holländischer Psychologieprofessor - befindet, zur Strecke.

Bram Stoker ließ sich von Draculeas Geschichte inspirieren und verfasste 1897 nach 7 Jahren kreativer Schaffenszeit den Roman „Dracula“. Im Werk wird neben dem dunklen Anwesen des Grafen Dracula in Transsylvanien auch dessen Blutlust und die ansteckende Wirkung eines Vampirbisses beschrieben. Dracula gelangt durch einen unglücklichen Zufall nach London und treibt dort sein Unwesen. Als April 09 - Mythos Vampir

Vlad III. Draculea - Stokers Inspiration - weist keine Merkmale eines Untoten auf, jedoch soll er Erzählungen nach gelegentlich das Blut der feindlichen Armeegeneräle nach einem gewonnenen Feldzug getrunken haben. Stokers Roman erfreut sich schon bald großer Popularität und wird in mehrere Sprachen übersetzt. Schon bald danach wird ein regelrechter Vampirhype losgetreten, wie so oft ist der Grund dafür eine Mischung aus Angst, Ehrfurcht und dem Reiz des Mysteriösen und Unbekannten. 11


Im Jahre 1930 wird Draculas Stereotyp etwas verfeinert, in Todd Brownings „Dracula“, die erste Verfilmung des Stoffes mit Tonspur, wird der dunkle Lord zu einem erotischen Verführer und bekommt zum ersten Mal seinen allseits bekannten Umhang verpasst.

1921 wird das Thema erstmals filmisch aufgegriffen: „Nosferatu - Symphonie des Grauens“ von Regisseur Friedrich Wilhelm Murnau zählt zu den Klassikern der expressionistischen deutschen Stummfilmvergangenheit und wirft ein ganz anderes Licht auf „Graf Orlok“. Obwohl der Name der Hauptfigur geändert wurde, basiert Murnaus Streifen immer noch auf Bram Stokers Romanvorlage, was auch im Filmvorspann erwähnt wird. Murnaus Vampir erinnert von der optischen Erscheinung mehr an einen Zombie als den ursprünglich sittlichen Grafen, hadert damit, dass das ewige Leben nur aus Untotsein besteht und ist schließlich von der Hingabe der Hauptprotagonistin, die ihre Stadt aus den Fängen der vom Grafen verursachten Epidemie befreien möchte, so erregt, dass er den ersten lauten Hahnenschrei am Morgen überhört und durch die aufgehende Sonne vernichtet wird. 12

Über die Jahre wird das Bild Draculas unter anderem von Christopher Lee, der in verschiedensten Filmprojekten ganze acht mal in die Rolle des chameuristischen Grafen schlüpft, perfektioniert; bis Mitte der 90er das Medien-Zeitalter der Neo-Vampire beginnt. Unzählige Filme und Serien wie unter anderem Blade, Underworld und Buffy erzählen von einer Welt, in der Vampire weit verbreitet in den Großstädten unserer Welt leben. Weniger die einst so ausgeprägte romantische Ader des ganzen Vampir-Mythos, sondern mehr die Bösartigkeit und Fähigkeit zu übernatürlichen Handlungen stehen im Mittelpunkt. Vielleicht ist 2009 ein neuer Wendepunkt im medialen Vampir-Umgang. Mit dem Kinofilm „Twilight“ und der Romanvorlage „Bis(s) zum Morgengrauen“ (siehe Buchtipps, Seite 66) wird das romantische Thema des spannenden Vampir-Stoffes erneut aufgegriffen, jedoch stellt das Werk einen Gegensatz zur ursprünglichen Thematik her: Anstatt dass auf die willige Bella zu stürzen, reagiert Hauptakteur und Teenager-Vampir Edward enthaltsam auf ihre Anspielungen, möchte seinen natürlichen Drang des Tötens unterbinden und sie vor dem Vampir in ihm schützen.


Ro delesse esequip et prate magnim nis dolore et aciduisisi. Hendrer cillan ulla feugait iuscilis alit irit nonse do odiat. Igna facilluptat vullaorper se faccum dolobor sed dit aciniam irit iustie doluptatuero commy nulluptating eugiamconse velit wis adipisi. Ut ing el iniametum zzrillut amcommy nonse elis am ad dolenim veros augiamcon ulluptatuero ent atie consed modignim vel eugue eniat. Tat. Duissectem non henissi ting et atue dolore dolore diamconsed ex et inci tat utat nulputat, vulputatum nulputatio con veliquatis eugueros dolenis am, volore diam, consequi eriuscilis nos nulput vendigna consend ignisit wis duisl elesent laoreet nim nulput alisi. Equamco nsequis dolestrud te velit alissendreet lore modolorer sum vel ent utpatem volutpat. Ex euis ea core tis et in utem alisis nulputpat. Ut dolenim ver adionse quipit adit veliquisim vulla am, con ulput autpat ad dio dolut ad doloborting etummolesent alit, conummo dolestie tat dolore do del ullandrem dolorper sum iusto dunt ut ut ad min ut augiam exer iniam, quisisl doloreet, con velent am, ver ipsumsandre magniam illaorting et wiscidunt iusci tie dolese tem ercin ullum del do od te magna faciduis adiat. Duissenim quipissi. Tat. Ud eum irilit aliquisis eui bla faci bla adit lorpero dolent lum alisi bla faccum dionsecte dolorpe raessi et euissit praesenim velestie digna facilit vullumsan utpat numsan hendreet et wismodip eugait euissi essis doloboreet, quisim endre core dolorero ex esequisit augait luptatum nit, sustrud deleseq Februar 09 - Was bin ich

uipsuscidui blandio nsecte magnim velit ut praessisi. Ut veliquat dolore ex eros nulla feugait wisim deliqui smodolore enis ad dunt nullandreet augiam, consed tat, voloboreet adiat. Ad ming endrem er sequam, commod tincil dolore erosto odolore rillummy niametue core vel ipsum inciliquat. Ecte mod magna commodip eum alisci blandrem ver in el in ut iliquat aliquipisi tat. Acilit la faciliquip et, sis et, conum qui tinibh exero consecte do et vent lorem do dolorero eugiat luptat aci tem dion estrud tetumsa ndions ex et, sustrud dolobor perostrud eugiam et wismod essisi. Qui blam iuscil ut ad tin vulla consenibh eugiam veliquam nosto dolum delenit lorero consequation velendiam, sequam vero odolendit la augiam, commodit am iriure vercipit num exerciliquis dit praeseq uissequat. Ut eummolorem zzrit ad elesto od dunt augiam iustrud min henibh eugait ilit, con henim quip et aliquatin ut dolor inim aut irilit ip eugiam dipsuscilis adit velit nulluptat, consequat niam dunt ing ea ad tatum nullamet lan henibh er ad etuerosto odiat. Igniamc onsenit ut accum do er alit autet nonsed endio core tate magniat wisse consendre tie ming enim ing eugue magniam ilisim veliqui psuscidunt er iustrud te dolore dit volor iustrud dolobore do erat. Ut alis accum iril iniscilit ad do conse dolut ea commodio er sit wisl duisl dolorper ip eugue tie ex eugait autatis ea commolum in utatin veniam dolorem zzriustrud ex exeril in elis enissecte magna feuismodiam del utpat. Feumsan utet lore magniamet ullamet pratuerat. Ibh ex essecte 32


Vielleicht kann man irgendeinen Zusammenschluss von blutrünstigen Kultisten, die das Tageslicht meiden und irgendwo auf dem Globus ihre dunklen Rituale vollziehen, als Vampire bezeichnen. Vielleicht kann man aber auch porphyriekranke Menschen aufgrund der optischen Symptome wie eingefallene Augen, schmale Lippen, blasse Haut und Sonnenallergie als Draculas Erben bezeichnen.

Es ist schon faszinierend zu beobachten, wie sich der Umgang und die Reflexionen mit dem Stoff im Laufe der Jahre änderten, es ist überhaupt schon erstaunlich, dass sich mit dem Thema an sich so viel beschäftigt wird. Klar, das Buch von Bram Stoker war ein gutes Buch, aber das waren viele Bestseller und nicht mit jedem wurde sich gleich mehr als hundert Jahre auseinandergesetzt. Daher die Frage: Was macht Vampire so interessant? Und ich denke die Antwort liegt auf der Hand. Vampire sind keine Mutanten oder spekulative Riesenmonster. Sie sehen uns Menschen ähnlich und haben nahezu nichts Unglaubliches an sich, gut - außer das bisschen Blutsaugen, aber man kann eben doch immer vermuten, dass es sie eventuell doch irgendwo auf der Welt geben könnte. 14

Unterschiedliche Theorien über die Herkunft der blutsaugenden Untoten kursieren auf der ganzen Welt, wobei man generell sagen kann, dass der Glaube an Kreaturen wie diese definitiv mit Volksglauben und Religionsgeschichte zusammenhängen. Schon immer versuchte der Mensch, Unerklärliches mit fiktiven Kreaturen zu erklären, seien es nun Aliens, Gespenster oder eben Vampire. Es kann gut sein, dass sich der Vampir aus einer Kontrastbildung zu unseren Schutzengeln entwickelt hat, aus einer Art gesichtslosem Urdämon gingen viele unterschiedliche Einzelkreaturen hervor, wie Zombies, Geister und Vampire.


Stokers Werk prägte das Bild des „Urvampirs“ nachhaltig. Von ihm stammen die bekannten Vampir-Klischees wie: - kein Spiegelbild - Knoblauch- und Sonnenphobie - Holzpflockhinrichtung - übernatürliche Fähigkeiten - Blutdurst

Egal ob sie nun existieren oder nicht, Vampir-Filme und Bücher der heutigen Zeit sind unterhaltsam und gut gemacht, die Vorstellung vom Grafen himself und seinem alten und schaurigen Spukschloss zu Transsylvanien ist toll und spannend, warum sollten wir also versuchen, sie rational zu erklären? Dabei spielt der kulturgeschichtliche Hinterdrk grund eine große Rolle, der sich im konkreten Fall Blutsauger aus vielen verschiedenen Kulturen zusammensetzt. Der Begriff „Vampir“ existiert in den verschiedensten Kulturen, so gibt es zum Beispiel den „Aswang“ auf den Philippinnen oder den „Asanbosam“ in Togo. Die indische Göttin Kali etwa schlug der Legende nach einem unbesiegbaren Dämon den Kopf ab und trank das herausfließende Blut, wohingegen im südosteuropäischen Raum eher in der Zwischenwelt umherstreifende Sünder als Vampire bezeichnet wurden. Irgendwann vermischten sich Kulturen und ihre Geschichten über Fabelwesen aufgrund von Inquisition und Völkerwanderungen und Mischformen des Stoffes entstanden, so auch das Image des Vampirs, das wir heute wohl alle ausreichend kennen. April 09 - Mythos Vampir

15


So machen Sie Ihr Auto fit für den Frühling Nach dem langen Winter braucht das Auto dringend eine Frühjahrskur! Denn Streusalz und Schneematsch setzten ihm in den kalten Tagen mächtig zu.

G

rundreinigung: Zunächst sollte das Auto in der Waschanlage vom gröbsten Schmutz befreit und mit einer Unterbodenwäsche vom Streusalz gereinigt werden - Rostgefahr. Wer Angst vor Kratzern im Lack hat, sollte keine Waschanlage mit harten Nylonborsten aufsuchen. Eine Alternative ist die Handwäsche mit Schwamm und Schlauch. Insbesondere bei Cabrios empfiehlt sich diese Methode.

L

ackschäden ausbessern: Nach der Reinigung treten die Lackschäden meist besonders deutlich hervor. Mit einem Lackstift, den es bei Vertragshändlern zu kaufen gibt, lassen sich solche Schäden leicht selbst beheben. Das dient nicht nur der Optik, sondern schützt auch vor Rost. Eine anschließende Politur mit Hartwachs lässt den Lack glänzen und Wasser besser abperlen und schützt länger vor Dreck und dem agressiven Sonnenlicht.

I

nnenraum entfeuchten: Im Winter kommt viel Feuchtigkeit durch Ihre Schuhe ins Auto - Schimmelbildung möglich! Tipp: Ein altes Handtuch über Nacht zwischen Teppichboden und Fußmatte einklemmen. Die Stoffsitze, Teppiche und Fußmatten sollten mit handelsüblichem Polsterschaum vom Schmutz befreit werden. Wenn auch nach sorgfältiger Reinigung des Innenraums die Scheiben weiterhin beschlagen, ist wahrscheinlich der Innenraumfilter feucht oder stark verschmutzt und muss ausgetauscht werden.

K

offerraum: Wer seinen Kofferraum aufräumt, gewinnt nicht nur Platz, sondern spart auch Sprit. Der Verzicht auf unbenutzte Dachträger senkt den Verbrauch zusätzlich. Außerdem Schneeketten, Kanister mit Scheibenfrostschutz, Eiskratzer und ähnliche Winterausrüstung in der Garage verstauen. Wer sowieso schon am Ordnen ist, sollte einen Blick auf den Verbandskasten etc. werfen.

R

eifen: Als Faustregel gilt, dass man „von O bis O“, von Ostern bis Oktober, mit Sommerreifen fahren sollte. Sie bieten in der warmen Jahreszeit deutlich mehr Haftung. Vor dem Wechsel lohnt sich jedoch ein Blick auf die Pneus. Tipp: die Radmuttern etwa 50 Kilometer nach dem Wechsel nachziehen. Die Winterreifen sollten vor der Einlagerung auf Schäden und Profiltiefe gecheckt werden. 16


Mit Sicherheit ein gutes GefŸhl. Das gibt es nur bei uns: Einen ganzen Tag Fahrspass fŸr nur 90 Euro bei einem Fahrsicherheitstraining der Verkehrswacht Ingolstadt. Anmeldung unter: www.fahrsicherheit-bergheim.de

'BISTJDIFSIFJU#FSHIFJNt'ÚSDIFOBVt#FSHIFJN


NEWS aus der Region Staatliche Förderprogramme nutzen! Gerade in diesem wirtschaftlich schwierigen Jahr lohnt es sich, wenn der Chef die Mitarbeiter mit finanzieller Unterstützung von der Bundesagentur für Arbeit und mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds weiter qualifiziert. So können z.B. alle in Kurzarbeit befindlichen Beschäftigten die Gelegenheit nutzen und sich in diesem und im nächsten Jahr bezuschussen lassen. Ob es sich dabei um einen Bildungsgutschein, Meister-Bafög, Bildungsprämie oder Qualifizierungsscheck handelt - zahlreiche Möglichkeiten und Maßnahmen der Weiterbildung werden von staatlicher Seite gefördert. Darüber hinaus wird das Programm WeGebAU (Weiterbildung Geringqualifizierter in Unternehmen) für die nicht-kurzarbeitende Belegschaft für weitere Zielgruppen geöffnet werden. Insbesondere die sprachliche Weiterbildung ist ein attraktiver Bildungsbaustein speziell für Unternehmen, die im Ausland tätig sind oder Auslandskontakte pflegen. Die inlingua Trainingscenter in Ingolstadt und Abensberg haben bereits vielfältige positive Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Unternehmen und der Agentur für Arbeit gesammelt. Grenzenlose Möglichkeiten können in Anspruch genommen werden wie z.B. der Einstieg in den asiatischen Markt mit Wirtschaftsenglisch oder Chinesisch. Und keine Angst, der erste Schritt ist unkomplizierter als Sie denken. Barbara Schlierf, die stellvertretende Geschäftsführerin der inlingua Sprachschule Ingolstadt/Abensberg, sagt: „Interessierte Unternehmen brauchen sich mit der Beantragung nicht auseinanderzusetzen. Unsere Trainingscenter helfen gerne. Dass über die Chancen und Möglichkeiten noch vielfach „Unklarheit“ herrscht ist traurig. Viele Kurzarbeiter wissen gar nicht, dass sie einen Anspruch auf Weiterbildung haben. Die konkrete Höhe der Förderung richtet sich nach der Art des Programms, der Qualifizierung, Betriebsgröße und den Personen. Dass diese staatlichen Finanzspritze von den Unternehmen genutzt werden sollte, steht außer Frage. Arbeitgeber, die langfristig denken und diese Chance wahrnehmen, können aus der Not eine Tugend machen. Bei verbesserter Auftragslage gehen sie mit einer hochqualifizierten Mannschaft an den Markt und somit sogar gestärkt aus der Krise hervor. Wer in den zurückliegenden Jahren geklagt hat, dass im Alltagsgeschäft keine Zeit für eine Weiterbildung bleibe, der kann und sollte den Auftragsrückgang jetzt sinnvoll nutzen.“ 18


Š tw@in-design-media-agentur.de


Türkische Riviera - herrlich mediterrane Landschaften Der Winter war lang genug! Die Sehnsucht nach Sonne, Meer und Strand hat uns nun endgültig übermannt und so pilgerten wir postwendend in unser Reisebüro. Mit einem Superangebot in der Hand und einem breiten Grinsen im Gesicht marschierten wir nach angenehmen 40 Minuten glücklich wieder hinaus. In nur drei Wochen heißt es dann „Goodbye Deutschland“ und „Hallo“ sonnige Türkei.

schmiert. Weniger flott, um es genau zu sagen 25 Minuten später, hatte dann auch - „Allah sei gedankt“ - der letzte Urlauber den Bus gefunden. Doch dann ging es mit südländischem Temperament und etwa 45 Minuten später in unser Hotel. Leider war es schon dunkel geworden und so mussten wir uns eben gedulden, um am nächsten morgen die herrliche Landschaft der Türkischen Riviera zu genießen.

Der Tag X war gekommen und juhu wir standen endlich im Münchner Flughafen. Wie ich dieses Gefühl liebe! Wir konnten gar nicht so schnell schauen, schon landeten wir in Antalya. Fix fanden wir unseren Minibus der uns vom Flughafen aus nach Side bringen sollte, alles lief wie ge-

Am nächsten Morgen freuten mein knurrender Magen und ich uns auf ein ausgiebiges Frühstück. Bei den ganzen Leckereien und der großen Auswahl musste ich mich wirklich zusammenreißen, schließlich wollte ich nicht mit einem dicken Kugelbauch am Strand liegen.

20


Die Sonne brannte schon fröhlich vom strahlend blauen türkischen Himmel und wir konnten es kaum erwarten, endlich etwas Wärme abzubekommen. Herrlich einfach nur da zu liegen, das Meer zu sehen und nicht frieren zu müssen. Unser Strand war so schön breit, dass wir genügend Platz zum Frisbee spielen hatten. Um in den Schwimmgenuss zu kommen verlangte es zwar einen kleinen Spaziergang bis wir die richtige Tiefe erreicht hatten, doch dafür war die Erfrischung umso herrlicher.

Endlich konnten wir uns vom Strand losreißen und fuhren mit einem landestypischen Dolmuş (Kleinbus) in Richtung Stadt. Kaum angekommen wurde uns klar, hier ist das Shoppingparadies. Ein Geschäft nach dem anderen und gefälschte Markenartikel haben möglicherweise hier ihr zu Hause. Gut besucht kann ich nur dazu sagen, wie der Barthelmarkt an seinen stärksten Tagen.

auch gar nicht fettig. Der Mond schaute bereits vorbei und wir machten uns auf den Rückweg in Richtung Schlafgemach. Kaum die Äuglein offen, beschloss ich: „Schluss mit der Faulenzerei und auf zur Entdeckungsreise.“ Es gibt für mich nichts Schlimmeres, als nur die Hotelanlage plus maximal 40 km Umgebung gesehen zu haben. Und so kam es ,dass unser erstes Ziel das Amphitheater von Aspendos war. Nicht nur wir, sondern wie erwartet auch viele andere Touristen besichtigten das erstaunliche Theater. Neben den Sitzreihen ist hier ausnahmsweise auch das Bühnengebäude erhalten. Ein massiver, dreigeschossiger Bau. Oberhalb der Sitzreihen führt um das ganze Theater eine überdachte Säulengalerie, faszinierend. Ich habe mir sagen lassen, dass hier sogar heute noch Aufführungen stattfinden.

Nachdem unsere Geldbeutel ein wenig leichter und unsere Augen ziemlich müde waren, suchten wir ein türkisches Spezialitätenrestaurant auf. Flink und superfreundlich wurden wir von einem witzigen Kellner bedient, der es sich nicht nehmen ließ, uns einen Apfeltee aufs Haus zu servieren. Das Essen war wirklich empfehlenswert und erstaunlicherweise April 09 - Türkische Riviera

21


auch eine Zahl von schmierigen, distanzlosen Taxifahrern, „Führern“ und Händlern. Doch dies nur mal so am Rande. Auf alle Fälle haben wir an diesem Tag einige Eindrücke vom ländlichen Treiben und Leben in der Türkei bekommen. Doch das Beste kommt noch. Die Tageskrönung war ein alter Mann, der uns mit einem noch älteren Pickup und 2 total verdreckten Kälbern eine Mitfahrgelegenheit angeboten hat. Offen wie wir sind, haben wir die Aufforderung dankend angenommen. Ein Spaß!

Nach einer eingehenden Besichtigung wanderten wir hoch zur Basilika auf dem Akropolis-Hügel und von dort aus, kann ich Euch sagen, hat man einen umwerfenden Ausblick auf die Landschaft und die Seldschuken-Brücke. Durch Jerusalemsalbei und Christusdorn Wir hörten etwas von einem touristisch unhindurch ging es wieder abwärts zum Dorf berührten Wochenmarkt in Serik, den wir Belkis und weiter zum Aquädukt. Es ist das unbedingt sehen wollten und so fuhren wir am besten erhaltene Aquädukt (Wasserführung) in der ganzen Türkei. Vorbei an Tomaten- und Baumwollfeldern marschierten wir an einem Kanal entlang in Richtung Serik. Unterwegs konnten wir fleißige Frauen mit Kopftüchern bei der Baumwollernte beobachten und Männer, die um den Ertrag verhandelten. Herzallerliebst war ein älteres Ehepaar, das gerade dabei war, seine Sesamernte einzuholen. Es winkte uns zu sich, um uns eine Handvoll frischen Sesam zu schenken. So reizende und freundliche fremde Menschen habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Überhaupt muss ich sagen, dass die Einheimischen ein unerwartet nettes und liebenswertes Völkchen ist. Es sind auch viele aus Deutschland zurückgekehrte Türken anzutreffen, die sich freuen, mit ihren mehr oder weniger guten Deutschkenntnissen weiterhelfen zu können. Daneben gibt es aber 22


© tw@in-design-media-agentur.de

Gartenmöbel bis 30.04.09 zu Großhandelspreisen Parkett- und Korkbodenarbeiten Bodenbeläge und Massivholzdielen Naturstein- und Fliesenarbeiten Estricharbeiten und Trockenbau Industriebeläge und Terrassendielen Exclusives Wohnmobiliar Intarsienarbeiten Denkmalschutz

artenativ GmbH Naturstein und Parkett Friedrichshofener Straße 1n 85049 Ingolstadt Tel 08 41 / 981 74 90 Fax 08 41 / 981 74 91 breitenhuber@artenativ.de www.artenativ.de

artenativ


zu dritt vorne im Auto los. Durchgerüttelt und unüberhörbar kamen wir rumpelnd mitten auf dem Wochenmarkt der Kreisstadt an. Lebendig, laut, voll, nur Einheimische, Frauen bis zur Unkenntlichkeit versteckt und Männer über Männer. Dieses Mal war ich echt froh, als wir wieder weiterfuhren. Also wenn Sie den erlebnisreichen Wochenmarkt besuchen wollen müssen Sie es freitags tun, denn nur dann findet der Markt statt. Selbstverständlich haben wir auch die ganzen Touristenattraktionen wie beispielsweise die Manavgat Wasserfälle (10 km von Side entfernt) und die fast schneeweißen Sinterterrassen von Pamukkale gesehen, aber darüber wird so viel geschrieben, dass ich es nicht auch noch tun muss. Unsere letzte Reise in diesen Urlaub ging zu den ewigen Feuern von Yanartas. Positiv abenteuerlich, wenn Sie es auf eigene Kappe organisieren. Ohne jeden Luxus, so wie eben

24

die Einheimischen reisen, ging es mit dem Dolmuş in Richtung Kas. Einmal laut „Stop“ geschrien, stiegen wir an den Cafés von Ulupinar aus. Von dort kurz geradeaus, links abbiegen und die Straße runter, bis am Dorfanfang rechts ein Hinweis auf eine Gaststätte kommt. Kaum das Schild entdeckt, bekamen wir natürlich Hunger. Schön schattig und direkt am sprudelnden Bach befinden sich mitten im Dorf einige idyllische Fischrestaurants, die frisch gefangene Forellen anbieten. Klar, dass wir zuschlagen mussten, außerdem hatten wir ja noch einen langen Weg vor uns.


Am Dorf entlang den Hügel hinunter waren wir uns dann des Weges nicht mehr ganz sicher, aber bald fand sich jemand, der uns durch Handzeichen klar machte, dass wir schon richtig wären. Der Weg ist gut begehbar, rote Punkte und Pfeile markieren ihn. Einzig der Wechsel auf die andere Uferseite im Tal von Ulupinar (die Balkenbrücke) ist leicht zu übersehen. Sollten Sie wie wir an einem kleinen Wasserfall vorbeikommen, spätestens dann sind Sie zu weit gegangen und auf dem direkten Wege nach Olympos. Also diese Wandertour führt nicht nur durch eine schöne Landschaft, sondern auch weit zurück in die Zeit der Mythen und Legenden. Die Geschichte des feuerschnaubenden dreigestaltigen Ungeheuers Chimäre (Löwe, Ziege, Drache), das von Bellerophon auf dem göttlichen Flügelross Pegasus erschlagen wurde, ist heute noch irgendwie lebendig.

Am Ende unseres Urlaubs angelangt wurde uns rückblickend klar, egal, ob man für altes Gemäuer etwas übrig hat oder nicht, die Menschen der Antike wussten jedenfalls, wo es schön ist. dh

Besuchen Sie uns in unserem neu gestalteten Reisebüro in der Dollstraße

Dollstraße 1 - 85049 Ingolstadt - 0841/1530 - info@spangler.de

Entdecken Sie mit unserem TOP-Angebot die einzigartige Türkische Riviera. Lassen Sie sich nach einer erlebnisreichen Erkundungstour im fünf Sterne Hotel „Joy Bella“ in Side verwöhnen. Eine Woche all inclusive vom 01.05 – 08.05.09  mit Flug ab München – Antalya im DZ mit Bad oder Dusche/WC, Balkon, Klimaanlage

480,- € p.P.


Volltreffer! Beim Paintball sind Spaß und Spannung garantiert. Dabei erfordert das Mannschaftsspiel ein hohes Maß an Konzentration, Taktik und Teamgeist. Paintball ist ein Mannschaftssport, bei dem Gegenspieler mit Hilfe von Luftdruckwaffen und Farbmunition markiert werden. Markierte Spieler müssen das Spielfeld verlassen. Paintball bekommt seinen Namen durch die verwendete Farbmunition, die aus mit Lebensmittelfarbe gefüllten Gelatinekugeln des Kalibers .68 (0,68 Inch Durchmesser, d.  h. 17,3  mm) besteht, die durch den Gasdruck einer CO2- oder Druckluftflasche mit dem sogenannten Markierer, einer Luftdruckwaffe, verschossen werden. In Deutschland sind solche Markierer ab dem 18. Lebensjahr frei erwerbbar. Der Paintballsport verbreitet sich stetig. In Deutschland gibt es, neben anderen Turnierserien, die Deutsche Paintball Liga (DPL). Diese besteht aus der 1. und 2. Bundesliga und 4 Regionalligen. Die Millennium Series ist eine europäische Liga. In den Vereinigten Staaten und in Deutschland werden PaintballTurniere sogar im Fernsehen ausgestrahlt. Beim Spielmodus „Capture the Flag“ ist das Ziel jeder Mannschaft, die gegnerische Fahne zu erobern und am eigenen Startpunkt aufzu26

hängen. Natürlich verteidigt jede Mannschaft ihre eigene Flagge und bemüht sich daher, die gegnerischen Spieler mit den Farbpatronen aus dem Spiel zu befördern. Paintball kann ganzjährig ausgeübt werden. Zu bevorzugen sind jedoch die Monate April bis Oktober. Individualtermine für Gruppen sind auch möglich. Paintball ist eine Teamsportart. Je nach Anbieter spielen zwischen 5 und 10 Personen pro Team. Gefordert sind vor allem Teamwork und taktisches Geschick. Mit dem Wachsen des Sports sind immer mehr Athletik und körperliche Fitness gefordert. Von einigen amerikanischen und englischen Firmen wird es sogar zur Mitarbeiterschulung eingesetzt. Aber auch in Deutschland werden die Hallen und Felder immer öfter von Firmen- und Freizeitgruppen gebucht.


Wichtige Informationen: - Mindestalter 18 Jahre - Keine gesundheitlichen Probleme - Aus haftungstechnischen Gründen kann es erforderlich sein, dass Sie eine Haftungsfreistellung unterschreiben oder eine eintägige Vereinsmitgliedschaft eingehen. Dauer des Erlebnisses: Die Spieldauer ist abhängig vom Veranstalter. Sie spielen zwischen 2 und 4 ½ Stunden. Details zum Erlebnisort: Die Orte verfügen über Indoor- und/oder OutdoorSpielfelder. Diesbezügliche Details zu den Locations erfragen Sie bitte bei der Buchung. Wetter: Das Wetter spielt eine untergeordnete Rolle, wenn man schmutzige Kleidung nicht scheut. Ausrüstung und Kleidung: - Bequeme Kleidung, die schmutzig werden darf - Eventuell werden Overalls zur Verfügung gestellt - Farbpatronen (mit Lebensmittelfarbe gefüllt) - Schutzausrüstung (wird vom Veranstalter gestellt) Preise & Veranstalter: - www.mydays.de - www.jollydays.de - www.jochenschweizer.de - www.meventi.de

April 09 - Paintball

ab 39 Euro ab 45 Euro ab 49 Euro ab 39 Euro


TOP 10

der VIP-Mode-Ausrutscher!

Stars haben vielleicht Geld und Ruhm im Überfluss - dafür aber leider oftmals erschrekkend wenig Geschmack. Eindrucksvoll zu sehen mit welchen Gewändern weder Glanz noch Glamour versprüht wurden, sondern eher Kopfschütteln.

1

Sarah Jessica Parker wegen Ihrer furchtbaren Kopfbedeckung von Philip Treacy Anna Wintour wegen Ihrem glitzernden Haute-Couture-Kleid“ von Chanel

3

Katie Holmes wegen Ihrem unförmigen weißen Overall´s. Designer nicht bekannt Pop-Ikone Madonna wegen Ihrem grünem zotteligen „Etwas“ von Louis Vuitton

5

8

Charlize Theron wegen Ihrer schrecklichen Verkleidung als „rotes Sahnebisee“ Victoria Beckham wegen Ihrem geschlitzten Badezimmer-Vorhang von Armani

28

6

Demi Moore wegen Ihrem viel zu knappen geschnittenen Outfit von Valentino Heidi Klum wegen Ihrer transparenten Rüschen-Bluse mit Minirock

9

4

Keira Knightley wegen einem unmöglichen Hosenanzug von Designer Chloé Avril Lavigne wegen Ihrem gestreiftkariert-gepunktetem Rosa-Punk-Look

7

2

10


März 09 - Asien Palast

29

Š: tw@in-design-media-agentur.de


FA S H I O N W O M E N - Bauchfrei Diesen Sommer kehrt der Look zurück: elegant, sexy, erwachsener. Statt zu auf Hüfte geschnittenen Jeans lassen weite Shirts, hautenge Bandeau-Tops und Bolerojäckchen nackte Haut nur erahnen, denn der Lieblingspartner der bauchfreien Oberteile in diesem Frühjahr sind hochgeschnittene Hosen und Röcke.

30

Chloé

Alexander Wang

Kai Kuehne

Malo

Prada

Vivienne Westwood

Zac Posen


W O M E N - Hot Shorts

Dolce & Gabbana

Bei den Fr端hjahrsschauen 2009 waren die kurzen, knappen sexy Hosen nicht wegzudenken. Nahezu auf jedem Laufsteg konnte man die neuesten Kreationen zum Thema bewundern. Voraussetzung f端r den Trend ist, dass Sie mit Ihren Beinen zufrieden sind. Und merke: Immer wenn Sie unten mehr zeigen, sollten Sie im Gegensatz dazu oben verschlossener sein und umgekehrt.

Elie Tahari

Iceberg

Stella McCartney

Max Mara Haider Ackermann

April 09 - Fashion

Marc Jacobs

31


M E N - Die perfekte Grundgarderobe des Gentlemans M채nner, es ist ganz einfach. Ein Kerl braucht nicht viel, es muss nur zeitlos und gut kombinierbar sein. Als Regel gilt dabei immer: Investieren Sie in zeitlose Klassiker (z.B. Anzug, Hemd, Schuhe) und kombinieren Sie diese mit g체nstigen Trendteilen (z.B. Print-T-Shirt).

32

Smoking - D & G

Reisetasche Louis Vuitton

Grauer Anzug Calvin Klein

Tasche Neiman Marcus

Schuhe - Hugo Boss

Jeans - Diesel

Stiefel - Haute

Brille Yves Saint Laurent

Sneakers - LIV

Anzug Dolce & Gabbana

Hemd - G.F. & CO.

Leinen Anzug Armani


Š: tw@in-design-media-agentur.de


BEAUTYtricks Jede Frau hat mal Schönheitssorgen. Auch die Stars bleiben davon nicht verschont. Wie gut, dass es kleine, aber wirkungsvolle Beauty-Helfer gibt und wir verraten Ihnen die besten Tricks der Sternchen. Gisele Bündchen „Kennen Sie solche Tage? Sie wachen morgens auf und fühlen sich schrecklich? Das geht mir auch so“, gesteht Gisele Bündchen. Und was macht sie dann? „Mit einem Abdeckstift die Augenringe wegzaubern und die Wimpern kräftig tuschen.“ Der Extra-Beauty-Trick: vorher eine Base auftragen (für super Volumen), unbedingt die richtige Mascara benutzen (für kurze Wimpern eine mit kurzen Borsten und bei normalen eine mit normalen oder langen) und die Spitzen in einer anderen Farbe betonen (verleiht dem Blick einen magischen touch. Olga Kurylenko Das Bond-Girl zeigt, wie verboten gut es aussieht, wenn der Farbton von Lippenstift und Rouge perfekt aufeinander abgestimmt ist. Und dass softe Aprikosentöne generell allen dunkelhaarigen Frauen besonders gut stehen. Der Extra-Beauty-Trick von Frau Kurylenko: den Armorbogen an der Oberlippe mit silberfarbenem Lidstrich ganz fein nachzeichnen. Eva Mendes Die glossy Lips von Eva Mendes sind ein sinnlicher Kontrast zu den Smokey Eyes und außerdem perfekt geeignet, um nicht so üppige Lippen in kürzester Zeit in einen Kussmund zu verwandeln. Der Extra-Beauty-Trick von Eva Mendes: „Bevor ich ausgehe oder zu einem Shooting muss, lege ich mich auf den Bauch aufs Sofa und lasse meinen Kopf etwa 15 Minuten nach unten hängen. Macht den Teint sofort rosig!“ Gwyneth Paltrow Unübersehbar, aber trotzdem fein - das Augen-Make-up von Gwyneth Paltrow. Das Schwarz von Eyeliner und Mascara bringt Magie in den soft colour Look. Der Extra-Beauty-Trick: zuerst eine feine Linie mit einem Eyeliner ziehen, dann anthrazitfarbenen Lidschatten mit einem dünnen Pinsel aufnehmen und die Eyelinerlinie übermalen - das macht den Look transparenter, weicher. 34


Kate Hudson Mit einem strahlenden Lächeln gewinnt man die Aufmerksamkeit und Herzen der Mitmenschen sofort. Und es lässt kleine Beautymängel sofort, wirklich: sofort, vergessen. Das weiß auch Kate Hudson. Also: nachmachen. So geht‘s: Die Zungenspitze oben an den Gaumen legen und dann mit leicht geöffnetem Mund lächeln. Und unbedingt an etwas Schönes denken - die erste Liebe, den letzten Urlaub oder sich vorstellen, Sie dürften einen Tag lang unlimited mit der Platin-Card von Victoria Beckham shoppen gehen. Hayden Panettiere Schaut mich an! Drückt die Haltung von Hayden Panettiere sehr deutlich aus. Ihr kleiner Schönheitstrick, um das Dekolleté üppiger und aufreizend wirken zu lassen: die Pflegecreme gut einziehen lassen und anschließend mit einem dicken Pinsel goldenen oder silbernen Schimmerpuder aufstäuben. Der Extra-Beauty-Trick: mit einem breiten Pinsel in der Mitte des Dekolletés vom Brustansatz etwa sechs Zentimeter nach oben mit etwas dunklerem Puder eine senkrechte Linie auftupfen - täuscht XL-Volumen vor. Diane Kruger Eigentlich ist die Stirn von Diane Kruger ja etwas zu hoch... Aber wer sieht das schon? Keiner. Das liegt am Augen-Make-up, das für sich zu Recht die Hauptrolle beansprucht. Teint, Wangen und Lippen bleiben hübsch dezent. Der Extra-Beauty-Trick: schön geschwungene Brauen veredeln jedes Augen-Makeup. Und so zupfen Profis die Brauen in Form: mit einem Bürstchen kämmen und dann die Härchen, die ausgezupft werden sollen, mit einem weißen Eyliner markieren - so werden sie „unsichtbar“ und man sieht, wie die fertig gezupften Brauen wirken. Ist alles okay, wird die Pinzette eingesetzt. Catherine Zeta-Jones: Jede Woche putzt sie sich die Zähne mit pürierten Erdbeeren. Ergebnis: ein strahlend weißes Lächeln. Ornella Muti: Ihr Geheimrezept ist eine Maske aus Kiwi, Honig und Joghurt. 20 Minuten einwirken lassen und sich über einen rosigen Teint freuen. Dagmar Siegel: Eine Aspirintablette mit etwas Wasser zerdrücken und die Paste auf alle Pickel tupfen. Morgen sind sie weg! Cindy Crawford: Sie schwört bei geschwollenen Augen auf rohe Kartoffelscheiben. Einfach auflegen, 20 Minuten warten und niemand sieht, dass es eine lange Nacht war. Cameron Diaz: Die Milch macht’s! Und zwar streichelweiche Haut. Einmal wöchentlich rubbelt sie sich das Gesicht mit Milchpulver ab. Naomi Campbell: Kaffeepulver gegen Cellulite. Einfach damit einreiben, eine Folie drumwickeln, 30 Min. einwirken lassen und abspülen. April 09 - Beauty

35


p er fek te M anik üre Unsere Hände sind unsere Visitenkarte. Grund genug, auf ein tadelloses Erscheinungsbild von Haut und Nägeln zu achten. Trockene Heizungsluft, intensive Sonneneinstrahlung und schädliche Umwelteinflüsse können die Hände stark beanspruchen. Höchste Zeit, die zarte Haut mal wieder mit einer Extraportion Pflege zu verwöhnen und sie mit den schönsten Nagellacken in Szene zu setzen. Mit der richtigen Pflege und den angesagten Nagellack-Farben der Saison werden auch Ihre Hände zu einem echten Hingucker.

1

Haute Couture für die Nägel: Eine Kollektion von Coco Chanel inspirierte zu Chanels Make-up-Look „Bohemian Fantasy“. Passend dazu: ein dunkler Pflaumenton oder eine deckende Champagner-Nuance. „Le Vernis de Chanel“, Chanel, 13 ml, um 20 Euro

2

Der Klassiker: Rot ist die absolute Nummer 1 auf der Beliebtheitsskala der Nagellackfarben, da rote Nägel besonders ladylike wirken. Der knallrote Lack von Clarins trocknet schnell und zeichnet sich durch extrem langen Halt und perfekte Deckkraft aus. „Vernis Glossy red“, Clarins, 10 ml, um 15 Euro

3

Drunter und drüber: Der glättende Unterlack mit Provitamin B5 lässt Rillen auf den Nägeln ganz einfach verschwinden und ist somit die ideale Basis für farbige Lacke. Der glänzende Überlack schützt die Farbschicht und verleiht dem Nagel-Styling dank Aktiv-Brillanz-Komplex einen wunderschönen Glanz. „Salon Care Glättender Unterlack und Salon Care Glänzender Überlack“, Maybelline Jade, je 10 ml, um 5 Euro

4

Für Eilige: Mit den Nagellacken in Stift-Form lässt sich die Farbe ganz leicht dosieren und auftragen. Dank eines Harzes mit Spiegel-Effekt und einer Mischung aus Polymeren entsteht ein glänzender, fester Film auf den Nägeln, der nicht absplittert und in Rekordzeit trocknet. „Nail Touch Nail Laquer Pen-Brush“, Yves Saint Laurent, 4 ml, um 25 Euro

5

Feuchtigkeit rund um die Uhr: Kokosnussöl, Sheabutter, Vitamin E und B5 pflegen die Haut samtig weich und schützen die sensible Haut 24 Stunden lang vor dem Austrocknen und Umwelteinflüssen. Das Highlight: Die Creme riecht nach grünen Tomaten. „Lovin‘ Hand & Body Crème“, Philip B., 178 ml, um 35 Euro

36


Š: tw@in-design-media-agentur.de


Sexmy then Über kaum ein Thema kursieren so viele Märchen und Mythen wie über die Sexualität. Manchmal enthalten die Geschichten zwar ein Körnchen Wahrheit, wesentlich häufiger jedoch sind sie das Ergebnis überaus reger Phantasien. Was ist Fakt und was ist ein absoluter Irrglaube? Wir klären Sie auf, egal wie alt Sie sind. Sex-Unglück Penisbruch

Notfall Scheidenkrampf

Ist der Liebhaber zu ungestüm, kann der Penis beim Penetrieren brechen – das zumindest behaupten manche Männer hinter vorgehaltener Hand. Sie meinen, sich damit als besonders temperamentvolle Sexmaniacs darzustellen. „Den Penisbruch gibt es tatsächlich, allerdings sehr, sehr selten“, erklärt der Sexualwissenschaftler. „Da muss ein Mann schon sehr verrückte Praktiken ausprobiert haben.“ Denn der Penis ist auch im erigierten Zustand flexibel und kein starres Instrument. Und wie merkt man, ob der Penis gebrochen ist? „Das tut höllisch weh. Bildet sich dann noch ein großer Bluterguss, ist der Schwellkörper verletzt und Gewebe gerissen.“ Man sollte in diesem Fall sofort zum Arzt gehen. Im schlimmsten Fall muss eine Penisprothese eingebaut werden. Das ist jedoch meist nur nach sehr schweren Verletzungen nötig.

„Ja, den so genannten Vaginismus gibt es“, bestätigt ein Frauenarzt. „Doch dass dabei das Paar derart zusammenhängt und nur noch die Feuerwehr es trennen kann, wie gerne kolportiert wird – das gibt es nur bei Wölfen oder Hunden, nicht bei Menschen.“ Oft ist ein traumatisches Erlebnis die Ursache für Vaginismus. Die Frau verkrampft dann immer unbewusst die Muskeln am Scheideneingang, so dass eine Penetration unmöglich wird. „Deshalb kann der Penis gar nicht in der Vagina gefangen sein, weil ihm nämlich der Krampf den Zugang verwehrt.“ Nach einiger Zeit, wenn sich die Frau entspannt, reagieren auch die Scheidenmuskeln wieder normal, verkrampfen sich jedoch sofort wieder, wenn eine Penetration versucht wird. Eine Psychotherapie hilft, um die Verkrampfung zu lösen und dauerhaft zu bekämpfen.

38


Der G-Punkt des Mannes

Frauen, die keine „Lust“ haben

In Anlehnung an den vermeintlichen G-Punkt der Frau liest man manchmal auch vom G-Punkt des Mannes. „Dabei handelt es sich um eine Reflexzone, die eigentlich vor allem für medizinische Untersuchungen wichtig ist“, erklärt der Sexualexperte. Durch den Anus stimuliert der Arzt die Prostata. Dadurch schüttet der Körper sofort Prostatasekret aus, das dann getestet wird. „Dass ein Mann dabei Lustgefühle entwickelt, ist äußerst selten. Doch er macht auf eine andere Stelle bei Männern aufmerksam, die äußerst erogen ist: Der Damm, also der Bereich zwischen Hodensack und Anus. „Für viele ist es äußerst angenehm, hier gestreichelt zu werden.“

Wird auch als „frigide“ bezeichnet. „Meistens gibt es eine Vorgeschichte, wenn eine Frau keine Lust mehr auf Sex hat“, holt der Sexexperte aus. „Eine Vergewaltigung, eine große Enttäuschung, aber auch Depression oder eine schwere Krankheit rauben das sexuelle Verlangen.“ Oft sind also seelische Blockierungen am Desinteresse schuld. „Andererseits ist das Bedürfnis nach körperlicher Liebe bei den Menschen sehr unterschiedlich“, gibt er zu bedenken. Während manche Männer und Frauen beinahe täglich Sex möchten, sind andere mit einmal im Monat voll zufrieden. Nur wenn sich die Sex-Frequenz plötzlich stark ändert, sollte man einen Spezialisten aufsuchen.

Ist die Penisgröße wichtig? „Nein, ist sie nicht. Die Scheide der Frau ist sehr flexibel und passt sich dem kleinen wie dem großen Penis an“, so Götz Kockott. Die Lustzonen der Frau befinden sich vor allem an der Klitoris und den Schamlippen. Dabei spielt die Größe des Penis überhaupt keine Rolle. „Wichtig ist sie nur für sein Selbstwertgefühl.“

Wie die Nase des Mannes so sein Johannes, meint das Sprichwort. „Ein echtes Märchen“, urteilt der Sexexperte. Zusammenhänge zwischen Gesichts- und Geschlechtsmerkmalen gibt es nicht. Anatomische Parallelitäten sind wissenschaftlich nie untersucht worden. Die Größe des Penis macht noch keinen guten Liebhaber aus.“

U

nd lassen Sie die Finger von allen Potenzmitteln, Lustbringern, Penisenlargern oder ähnlichen Mitteln, die das Internet so anbietet. Durch die Bank weg ist das Betrug und kann Ihnen im besten Fall nur schaden. Auch rezeptfreie Viagras und Konsorten, die man über das Web bestellen kann, sind nur Müll!

April 09 - Sexmythen

39


Nepper, Schlepper, Bauernfänger - Augen auf beim Porno-Kauf! Unzählige Webmaster haben keine Scheu davor, ihre Kundschaft mit unfairen Mitteln abzuzocken. Um Euch vor diversen Methoden zu bewahren, möchten wir Euch mit diesem Ratgeber ein paar Hilfestellungen geben, was beim Besuch von Erotikseiten zu beachten ist. Abonnement-Abzocke: Dass fast alle Payment-Erotikseiten Abos anbieten, ist uns ja irgendwie verständlich. Der Betreiber kann das Projekt lediglich optimal weiterentwickeln und ausbauen, wenn sich die Leute mit mehrmonatigen Re-Bills abrechnen lassen. Leider ist der Content oftmals nicht annähernd so gut wie im Vorschaubereich. Der Hinweis auf ein ABO, welches sich automatisch verlängert, fehlt oft völlig. Unsere Tipps: Achte auf Stornobedingungen und versteckte Hinweise und merke dir den Kündigungstermin vor. Direkt nach Abschluss kündigen. Die Laufzeit bleibt bestehen. Emailspam: Es gibt zudem leider auch „schwarze Schafe“ unter den Seitenbetreibern, die die Emailadresse für die Bewerbung eigener Projekte verwenden oder gar an andere Firmen weiterverkaufen. Bei Seiten ohne Datenschutzerklärung sollten die Alarmglocken bimmeln. Unsere Tipps: Keine wichtigen E-Mail-Adressen - auch nicht für Gratis-Bilder - eingeben. Lies Dir die AGB´s durch, ob da etwas zum Thema SPAM steht. Heimliche Spionage-Skripte: Findige Seitenanbieter versuchen ActiveX-, Java-Skripte oder andere Spionageprogramme zu laden, um mehr Informationen über den User herauszubekommen. Unsere Tipps: Virenscanner aktivieren! Safer-Sex auch im Internet! Lieber den Mozilla Firefox statt den Internet Explorer zum Surfen verwenden. „Alles Gratis!“ und „Free Pics“: Sehr beliebt ist auch, dem Besucher zu suggerieren, dass die Seite kostenlos ist. Blinkende Grafiken mit „Free Pics“ sind keine Seltenheit. Als Gegenleistung soll man nur seine E-Mail-Adresse angeben. Unser Tipp: Niemand hat etwas zu verschenken! Entweder zahlt man mit einer „verbrannten“ Emailadresse (Bez. für eine Emailadresse, die vollgespamt wird) oder der Inhalt der Seite ist grottenschlecht. Meistens handelt es sich lediglich um Werbeplattformen mit Demo-Content für kommerzielle Memberbereiche.

40


Š: tw@in-design-media-agentur.de


Cocktailstunde

London Sour Der London Sour ist ein idealer „Sommer-Willkommensdrink“! Fruchtig, etwas säuerlicher und mit einem leicht rauchigem Abgang, der sich durch den Whisky beeinflussen lässt.

Rezept für 1 Portion: 4 cl Scotch Whisky 2 cl frischer Zitronensaft 1 cl Grenadine

Zubereitung: Step one: Geben Sie den Scotch Whisky, den Zitronensaft und die Grenadine in einen Shaker. Step two: Jetzt heißt es kräftig schütteln… Step three: Und nun gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder mit Eis im Whiskytumbler oder klassisch ohne Eis im Sourglas servieren.

rnieren

Zum ga

:

heibe ngensc 1/2 Ora enscheibe ron 1/2 Zit ailkirschen t o C 2 ck t er direk entwed er am e t h c ü d r o F geben ins Glas nd drapieren. Glasra

Hallo Frühling – endlich können wir diesen leckeren Sommercocktail wieder im Freien genießen. Holt alle Freunde aus ihren „Löchern“ und lasst Euch den Drink gemeinsam schmecken. „Auf einen herrlichen und langen Sommer.“ Rezept von Jürgen Deisenrieder aus dem Masoala. 42


Wir danken allen unseren Fre Sponsoren und Lesern f端r d

artenativ

verfit

, 20. Oktober 2004 10:35:38

44


eunden, Partnern, Gรถnnern, drei wunderbare Jahre SUEE!

Hieronymusgasse 7, 85049 Ingolstadt

Am Stein 7, 85049 Ingolstadt

April 09 - Danke an alle

45


Fit in den Frühling

Sechs gute Gründe fürs Laufen! 1. Laufen macht schlank

Für Untrainierte ist Laufen der einfachste und effektivste Weg zu einer dauerhaften Gewichtsreduktion, denn der Körper verbrennt beim Laufen mehr als bei anderen sportlichen Aktivitäten. Außerdem erleichtern Sie Ihrem Stoffwechsel durch regelmäßige Läufe den Zugriff auf Ihre Fettdepots. Und Läufer essen automatisch gesünder: Sie haben es nämlich erwiesenermaßen leichter, schädliche Gewohnheiten bei Ernährung und Genussmittelkonsum abzubauen. 2. Laufen beugt Diabetes vor Der Blutzuckerspiegel wird gesenkt und das lässt den Körper sensibler auf das Hormon Insulin reagieren. Angenehmer Nebeneffekt: Läufer sind schneller satt! 3. Laufen reduziert Stress Die Produktion der für dieses Gefühl zuständigen Katecholamine wird heruntergefahren. 4. Laufen reinigt das Blut Ein eventueller Natriumüberschuss wird über den Schweiß ausgeschieden, die Konzentration der für Gicht verantwortlichen Harnsäure wird reduziert, der Anteil des guten Cholesterins (HDL) nimmt zu, die Fließeigenschaft und die Gerinnungsfähigkeit des Blutes verbessern sich. 5. Laufen tunt Ihren Motor Das Herz lernt, ökonomischer zu arbeiten, produziert also mehr Leistung bei niedrigerer Schlagzahl. Ein Effekt übrigens, den Sie ganz einfach nachprüfen können, wenn Sie morgen früh nach dem Aufstehen Ihren Ruhepuls messen und dann in vier Wochen wieder. Zehn Schläge pro Minute weniger sind aufs Jahr hochgerechnet etwa 52,56 Millionen Arbeitstakte, die Sie Ihrem Herzen ersparen. Die Wahrscheinlichkeit eines Herzinfarktes – der häufigsten Todesursache bei Männern – rückt in die Nähe der Wahrscheinlichkeit eines Lottogewinns. Bringen Sie das Ihren Erben schonend bei. 6. Laufen stärkt die Muskeln Und das nicht nur in den Beinen. Weil dem Organismus insgesamt der Sauerstofftransport durch regelmäßige Bewegung erleichtert wird, können die kleinen Kraftwerke in den Muskeln besser arbeiten. 46


clever fit Ingolstadt Star te noch

e t u e h in ein neues

Lebensgefühl!

©: tw@in-design-media-agentur.de

ungs ger Karten- u. Verwalt €/Monat zzgl. einmali n. 12 Monate für 19,90 Wochenende variiere Mitgliedschaft über min. an Feiertagen u. am * Bei Abschluss einer können saisonbedingt, €. ** Öffnungszeiten pauschale von je 19,90

19,90

Fitness r für nu rbar unlimited inkl. Wasse

Euro/Monat*

** r Geöffnet von 6-24 Uh

www.clever-fit.com

clever fit Ingolstadt Neuburger Straße 65 85057 Ingolstadt Telefon 08 41 - 88 66 525


Was brauche ich alles zum Laufen? Rennfahrer brauchen spezielle Autos - Jogger dagegen nur gute Laufschuhe. Und wenn Sie sich bei Gelegenheit einen Pulsmesser leisten, sind Sie bestens ausgerüstet. Auf was müssen Sie bei Laufschuhen achten? Bereits nach fünf Kilometern Laufen haben Sie jedes Bein mit 400 Tonnen belastet. Wenn Sie bei dieser Schwerstarbeit die falschen Schuhe tragen, sind Verletzungen vorprogrammiert. 1. Der Schuh muss passen An der Ferse und im Mittelfußbereich sollte der Schuh wie eine zweite Haut sitzen. Seitlich sollte er nur leicht anliegen. Vor dem großen Zeh muss ein Fingerbreit Platz bleiben. 2. Der Schuh muss dämpfen Und zwar den Aufprallschock unter der Ferse. Das Hauptproblem dabei: Die Kräfte treten schneller auf, als die Muskulatur reagieren kann. Laut Untersuchungen ist nach etwa 10 bis 30 Millisekunden die Kraftspitze erreicht. Der Muskel braucht aber eine Zeit von mindestens 40 Millisekunden, bis es zu einer Kontraktion kommt. 3. Der Schuh darf nicht zu alt sein Das erhöhte Risiko geht von der geschäumten Zwischensohle aus, die im Laufe der Zeit Rückstellfähigkeit und Elastizität verliert. Am besten nach etwa 400 Trainingskilometern einen ähnlichen Schuh kaufen und beide im Wechsel tragen. 4. Am besten im Fachhandel kaufen Suchen Sie sich einen gut sortierten Laufshop. Wichtig: Lassen Sie sich mehrere Modelle zeigen und probieren Sie alle aus. Wie laufe ich richtig? Muten Sie Ihrem Körper nicht zu viel zu, denn Laufen soll Spaß machen. Bevor Sie mit dem Laufen beginnen, sollten Sie sich auf jeden Fall aufwärmen. Die einfachste und beste Methode: drei bis fünf Minuten walken. Atmen Sie dabei tief durch den Mund ein und aus. Besonders beim morgendlichen Nüchternlauf sind Ihre Gelenke steif und Ihre Muskulatur ist nicht auf Belastungen vorbereitet. 48

Wenn Sie Lauf-Einsteiger sind, wird Ihr Körper bestimmt einige Tage brauchen, um sich auf die ungewohnte Belastung einzustellen. Deshalb sollte Ihnen das Tempo zu diesem Zeitpunkt egal sein. Wichtiger ist, dass Sie sich nicht überanstrengen. Eine gute Formel ist der „Plaudertest“. Man sollte imstande sein, sich mit einem Laufpartner zu unterhalten. Wenn das nicht mehr geht, wird die Anstrengung zu groß.


Š: tw@in-design-media-agentur.de


Michael JACKsOn´s Comeback-tour Sein Auftritt bei der groß angekündigten Pressekonferenz dauerte nur wenige Minuten, doch die Ankündigung mehrerer Konzerte in Großbritannien sorgte anschließend für so großen Ansturm auf den entsprechenden Internetseiten, dass diese nicht mehr erreichbar waren. Schon am ersten Tag des offiziellen Verkaufs waren alle Tickets vergriffen.

Illegale Musik-downloads Laut „Spiegel“ war 2008 nicht mal ein Viertel der Musikdownloads legal. 26 Milliarden Musikdateien landeten 2008 direkt auf Festplatten, MP3-Spielern und Handys, dies waren rund 30 Prozent mehr als noch im Jahr zuvor. Mit der Einführung der Privatkopie in den sechziger Jahren wird der Gesetzgeber wohl kaum gemeint haben, dass Jahre später auf Partys ganze Festplatten mit Tausenden Musikdateien getauscht werden.

50

Pink! startet deutschlandtour Egal ob sie auf glitzernden Stöckelschuhen oder barfuß, im Abendkleid, in Jeans oder in Dessous über die Bühne fetzt, Pink ist auf der Überholspur. Für die 25 in Deutschland geplanten Konzerte sind teilweise noch Tickets erhältlich.

Coldplay und Kylie performen bei Charity-event Coldplay und Kylie gehörten zu den Stars, die bei Benefizkonzerten in Sydney und Melbourne zugunsten der Opfer der kürzlichen Buschfeuer und Überschwemmungen in Australien performten. Auch Jack Johnson, Gabriella Cilmi und Wolfmother traten unter anderem bei dem Event auf. Alle Einnahmen der Konzerte gehen an den Red Cross Victorian Bushfire Appeal und den Premier‘s Disaster Relief Fund Appeal.


Depeche Mode

Sounds Of The Universe

CD-Tipp des Monats Genre: Pop Label: Mute/EMI VÖ: 17.04.

52

Depeche Mode haben vor kurzem nicht nur die Daten zur Nordamerika-Tour bekannt gegeben, sondern auch Details zum kommenden Album „Sounds of the Universe”, das am 17. April veröffentlicht wird. Das Album wird als Standard-CD mit 13 Liedern und im Paket mit einer zusätzlichen DVD erscheinen, das u.a. eine 5.1-Abmischung des Albums enthält. Für Fans wird jedoch nur das Deluxe-Box-Set in Frage kommen, das jede Menge Demos, Remixes und Videomaterial bietet und keine Wünsche offen lässt. Das neue Album ist die schillerndste und facettenreichste Veröffentlichung der Band in den letzten Jahrzehnten und voller Energie und Eklektizismus. Fans dürfen sich laut offizieller Pressemitteilung auf ein „retro-futuristisches” Werk mit zeitlosem Sound freuen. Depeche Mode werden weitere Einzelheiten des Albums in den nächsten Wochen bekannt geben.


Ciara

Vorzeigekinder

Genre: R&B Label: SonyBMG VÖ: 03.04.

Genre: Punkrock Label: Warner Bros. VÖ: 03.04.

Taylor Swift

Christina Stürmer

Fantasy Ride

Vorzeigekinder

Fearless

In dieser Stadt

Genre: Nu-Country Label: Big Machine Records VÖ: 03.04.

Genre: Pop/Rock Label: Universal VÖ: 10.04.

Doves

Kim?

Kingdom of Rust Genre: Brit-Pop Label: EMI VÖ: 03.04.

Compilation

Kontor - House Of House Genre: House Label: Kontor/edel VÖ: 13.04.

April 09 - CDs

Allez! Allez! Allez! Genre: Rock Label: SonyBMG VÖ: 24.04. „Kontor - House Of House“ hat sich als feste Größe in der Sampler-Landschaft etabliert und eindrucksvoll gezeigt, dass Club-Musik keinesfalls tot ist! Hier bekommt der Dance-Musik-Fan 42 brandaktuelle und teilweise exclusiv auf diesem Sampler veröffentlichte Club-House-Hits in ungemixter Form und in voller Länge serviert.

53


Lyrics

James Morrison & Nelly Furtado - Broken Strings

L

et me hold you for the last time. It‘s the last chance to feel again. But you broke me. Now I can‘t feel anything. When I love you, it‘s so untrue. I can‘t even convince myself. When I‘m speaking, it‘s the voice of someone else.

L

O

h it tears me up... I tried to hold on, but it hurts too much. I tried to forgive, but it‘s not enough to make it all okay. You can‘t play on broken strings. You can‘t feel anything that your heart don‘t want to feel. I can‘t tell you something that ain‘t real.

E

O

h the truth hurts and lies worse. How can I give anymore? When I love you a little less than before. Oh what are we doing? We are turning into dust. Playing house in the ruins of us.

D

ie Wahrheit tut weh und Lügen sind noch schlimmer. Wie kann ich dir mehr geben wenn ich dich jetzt weniger liebe als zuvor? Was machen wir bloß? Wir verwandeln uns zu Staub, spielen „Zuhause“ in dem kaputten Rest, der von uns übriggeblieben ist.

R

unning back through the fire. When there‘s nothing left to save. It‘s like chasing the very last train when it‘s too late. Oh it tears me up. I tried to hold on, but it hurts too much. I tried to forgive, but it‘s not enough to make it all okay.

W

ir rennen zurück durchs Feuer, wo es doch nichts gibt, was zu retten wäre. Es ist, wie wenn man dem letzten Zug noch nachrennt wenn es längst zu spät ist. Es macht mich fertig... Ich versuch weiterzumachen, aber es tut zu weh. Ich versuche zu verzeihen, aber es reicht nicht aus um alles wieder gutzumachen.

Y

ou can‘t play on broken strings. You can‘t feel anything that your heart don‘t want to feel. I can‘t tell something that ain‘t real. Well the truth hurts and lies worse. How can I give anymore? When I love you a little less than before.

A

B

ut we‘re running through the fire. When there‘s nothing left to save. It‘s like chasing the very last train. When we both know it‘s too late. You can‘t play on broken strings. You can‘t feel anything that your heart don‘t want to feel. I can‘t tell you something that ain‘t real.

W

ir rennen zurück durchs Feuer, wo es doch nichts gibt, was zu retten wäre. Es ist, wie wenn man dem letzten Zug noch nachrennt wenn es längst zu spät ist. Auf kaputten Saiten kann man nicht spielen. Man kann nicht fühlen, was das Herz nicht fühlen will. Ich kann dir nicht etwas sagen, das nicht wahr ist.

W

D

ell truth hurts and lies worse. How can I give anymore? When I love you a little less than before. Let me hold you for the last time. It‘s the last chance to feel again. 54

ass mich dich zum letzten Mal festhalten. Es ist die letzte Gelegenheit, so zu fühlen. Aber du hast mich gebrochen. Jetzt fühle ich nichts mehr. Wenn ich dich liebe ist es so unglaubwürdig. Ich kann nicht mal mich selbst überzeugen. Wenn ich spreche, ist es die Stimme eines anderen.

s macht mich fertig... Ich versuch weiterzumachen, aber es tut zu weh. Ich versuche zu verzeihen, aber es reicht nicht aus um alles wieder gutzumachen. Auf kaputten Saiten kann man nicht spielen. Man kann nicht fühlen, was das Herz nicht fühlen will. Ich kann dir nicht etwas sagen, das nicht wahr ist.

uf kaputten Saiten kann man nicht spielen. Man kann nicht fühlen, was das Herz nicht fühlen will. Ich kann dir nicht etwas sagen, das nicht wahr ist. Die Wahrheit tut weh und Lügen sind noch schlimmer. Wie kann ich dir mehr geben wenn ich dich jetzt weniger liebe als zuvor?

ie Wahrheit tut weh und Lügen sind noch schlimmer. Wie kann ich dir mehr geben, wenn ich dich jetzt weniger liebe als zuvor? Lass mich dich festhalten, zum letzten Mal. Es ist die letzte Gelegenheit, nochmal so zu fühlen.


Band des Monats:

rd19 Roswell Doomsday Sentinels Die 1947 auf Grund eines von ihren Auftraggebern sabotierten Erkundungsfluges auf der Erde gestrandeten roswell doomsday sentinels (so der vollständige Name) fanden 1996 nach einigen Soloabenteuern wieder zusammen und schlugen ihr Hauptquartier in Ingolstadt auf. Nach vielen Missionen im Verborgenem, Einsätzen mit gleichgesinnten kanadischen, italienischen und deutschen Formationen, und zahlreichen Verlusten, trat das A-Team extraterrestrischen Ursprungs in den Civil War und die Infinite Crisis ein. Nachdem diese Scharmützel nun beendet sind (von einem kalten Bürgerkrieg abgesehen) hat die, inzwischen aus diversen registrierten und nichtregistrierten Metas, Erdlingen und zwei der ursprünglichen Besatzungsmitglieder der ersten Mission bestehende Gruppierung beschlossen, der Menschheit und anderen Erdlingen einen neuen Datenträger zugänglich zu machen. Ihre Veröffentlichung „twelve shots for haunted heroes“ bringt den Terranern allerlei Wissenswertes über die Geschehnisse der letzten Jahre nahe, und ist Teil des Auftrags den Erdlingen den Untergang so angenehm wie möglich zu gestalten. Und genau so klingen Sie auch. Reinhören lohnt sich auf jeden Fall. www.myspace.com/rd19music

56


Š tw@in-design-media-agentur.de


Uma Thurman

Spätestens seit ihrer legendären Rolle in „Pulp Fiction“ ist Uma Thurman ein Weltstar. Ihre authentische Darstellung brachte ihr nicht nur eine Oscar-Nominierung ein, sondern machte sie über Nacht zu einer der teuersten Schauspielerinnen in Hollywood. Ihre schwedische Großmutter mütterlicherseits, Birgit Holmquist, stand Modell (Bildhauer Axel Ebbe) für eine Nymphe, die heute noch am Stockholmer Hafen zu bestaunen ist. Aus ihrer Ehe mit dem deutschen Adligen Friedrich Karl Johannes von Schlebrügge stammt Uma Thurmans Mutter Nena (* 1941), ein bekanntes schwedisches Fotomodell. Sie war in erster Ehe von 1964 bis 1965 mit dem amerikanischen Drogen-Propagandisten Timothy Leary verheiratet, der auch Uma Thurmans Pate ist. 1967 heiratete Nena von Schlebrügge Robert Thurman.

Uma Thurman ist die Großtante des schwedischen Fußballspielers Max von Schlebrügge (* 1977). Sie war von 1990 bis 1992 mit Gary Oldman verheiratet. Im Mai 1998 ehelichte sie den Schauspieler Ethan Hawke, mit dem sie eine Tochter und einen Sohn hat, ist aber inzwischen wieder von ihm geschieden.

Der Dalai Lama ging im Elternhaus ein und aus und weihte ihren Vater Robert als ersten Amerikaner zum buddhistischen Mönch. Der buddhistischen Tradition folgend bekam sie auch den entsprechenden Vornamen: Uma, die Göttliche. „Karuna“ bedeutet im Buddhismus „Mitgefühl“, „Mitleid“. Uma Thurman hat drei Brüder und aus Robert Thurmans erster Ehe stammt eine Halbschwester. Name: Uma Karuna Thurman Geboren am: 29. April 1970 Geburtsort: Boston, USA Beruf: Schauspielerin und Modell

58

Thurman begann ihre berufliche Laufbahn nach dem Vorbild ihrer Mutter als Fotomodell, bevor sie als „zerbrechliche Schönheit“ für den Kinofilm entdeckt wurde.


Den internationalen Durchbruch und Nominierungen für den Oscar und den Golden Globe verschaffte ihr 1994 die Rolle der Gangsterbraut „Mia Wallace“ in Quentin Tarantinos Kultfilm „Pulp Fiction“. Danach folgten interessante, aber wenig erfolgreiche Hauptrollen, so etwa in der Zukunftsvision „Gattaca“, in der Comic-Verfilmung „Batman & Robin“ und in einer von Kritik und Publikum als verunglückt betrachteten Kinoversion der 2003 erhielt sie den Golden Globe für ihre britischen Fernsehserie „The Avengers“. Rolle in dem Fernsehfilm „Hysterical Blindness“ und verschaffte sich ein Comeback als Auszug aus der Filmografie: rächende Braut in „Kill Bill“ – Volume 1 und Volume 2. Der nach dem Erfolg dieses Zwei1984: Nausicaä aus dem Tal der Winde, teilers wieder international beachtete Star 1988: Johnny be Good, 1988: Kiss Daddy Good Night, 1988: Gefährliche Liebschaften, erhielt in der Folge Werbeverträge von der 1988: Die Abenteuer des Baron MünchKosmetikfirma Lancôme und der Luxusmarhausen, 1990: Die Zeit der bunten Vögel ke Louis Vuitton. Uma Thurmans Gage pro (Where the Heart Is), 1990: Henry & June, Film kletterte in den zweistelligen Dollarmil1991: Robin Hood – Ein Leben für Richard lionenbereich. 2005 war sie in der Komödie Löwenherz, 1992: Jennifer 8, 1992: Eiskalte „Couchgeflüster“ eine Frau Ende Dreißig, die Leidenschaft, 1993: Even Cowgirls Get the sich in einen fast 15 Jahre jüngeren Mann Blues, 1993: Sein Name ist Mad Dog, 1994: verliebt, der sich als der Sohn ihrer TheraPulp Fiction, 1995: Ein Sommer am See, peutin (dargestellt von Meryl Streep) ent1996: Beautiful Girls, 1996: Lügen haben puppt. In der Komödie „Die Super Ex“ trat sie lange Beine, 1997: Gattaca, 1997: Batman & Robin, 1998: Les Miserables, 1998: Mit 2006 als Superheldin auf, die sich an ihrem Schirm, Charme und Melone, 1999: Sweet Exfreund für den erhaltenen Laufpass rächt. and Lowdown, 2000: Vatel, 2000: Die gol2007 war Uma Thurman in dem im Auftrag dene Schale, 2001: Tape, 2001: Chelsea der Firma Pirelli für das Internet inszenierten Walls, 2002: Hysterical Blindness, 2003: Action-Kurzfilm „Mission Zero“ zu sehen. Paycheck, 2003: Kill Bill – Volume 1, 2004: Kill Bill – Volume 2, 2005: Couchgeflüster, 2005: The Producers, 2005: Be Cool – Jeder ist auf der Suche nach dem nächsten großen Hit, 2006: Die Super Ex, 2007: Life Before Her Eyes, 2008: Zufällig verheiratet, 2008: My Zinc Bed

April 09 - Uma Thurman

Geplant ist eine Verfilmung des von dem deutschen Autor Frank Schätzing verfassten Bestsellers „Der Schwarm“. Im Jahre 2006 wurde sie zur Ritterin des Ordre des Arts et des Lettres ernannt. Die deutsche Synchronstimme von Uma Thurman ist Petra Barthel. 59


DVD des Monats Der mit allen Wassern gewaschene Söldner Toorop lebt in einer von Kriegen und Viren zerrütteten Welt einer nahen Zukunft. Von dem undurchsichtigen Gangster Gorsky nimmt er den Auftrag an, ein junges Mädchen über die gemeingefährliche Grenze nach New York zu bringen. Tooroop holt sie und ihre Beschützerin von einem Kloster ab, um sich danach auf einen regelrechten Spießrutenlauf einzulassen. Via Auto, Zug, U-Boot und Schneemobil - immer verfolgt von feindlichen Kämpfern - geht es über die Beringstraße nach Amerika. Der Actionfilm der Achtzigerjahre feiert eine längst überfällige Renaissance. Nach „Doomsday“ ist „Babylon A. D.“ ein weiterer grimmiger Ritt durch die Endzeit, wie er einst eine Spezialität von Arnold Schwarzenegger war - nur dass es hier der perfekt besetzte Vin Diesel ist, in dessen Hände die Rettung der Erde gelegt wird. Im Grunde eine muskelbepackte Variante von „Children of Men“, ist Mathieu Kassovitz‘ Film nicht ohne Schwächen, aber doch randvoll mit all den Zutaten, die Genrefans zu begeistern vermögen. Aber Erhältlich ab 02.04.09 seine alte Form Genre: Science Fiction wird Vin Diesel Regie: Mathieu Kassovitz wohl nie wieder Darsteller: Vin Diesel Dauer: 97 min erlangen.

60


Madagascar 2 Löwe Alex, Zebra Marty, NilpferdDame Gloria und Giraffe Melman verabschieden sich vom Lemurenstaat und besteigen das von der Pinguin-Gang zusammengebastelte Propellerflugzeug, um die Heimkehr nach New York anzutreten. Doch nachdem sie über einem Wildreservat abstürzen und Alex´s Eltern wiedersehen, geht Erhältlich ab 02.04.09 Genre: Zeichentrick plötzlich alles drunRegie: E. Darnell, T. McGrath Darsteller: Keine ter und drüber... Dauer: 86 min

Australia Kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs reist die britische Aristokratin Lady Sarah Ashley nach Australien, um die Rinderfarm ihres Mannes zu retten. Die Lage spitzt sich zu, als sie die Bombardierung der Stadt Darwin durch die japanischen Streitkräfte erleben müssen, die zuvor Pearl Harbor angegriffen und Erhältlich ab 24.04.09 Genre: Drama fast vollständig Regie: Baz Luhrmann Darsteller: Nicole Kidman zerstört haben...

Weitere DVD Neuheiten: Zufällig verheiratet Komödie 90 Min., ab 02.04. Death Race Action 110 Min., ab 02.04. Nordwand Abenteuer/Drama 110 Min., ab 03.04. Quarantäne Horror 89 Min., ab 09.04. The Strangers Horror 85 Min., ab 07.04. Tintenherz Fantasy 106 Min., ab 17.04.

Die Geschichte vom Brandner Kaspar Komödie 100 Min., ab 17.04. Lakeview Terrace Thriller 111 Min., ab 23.04. Wild child Komödie 94 Min., ab 23.04. Confessions Das Party Girl Komödie 82 Min., ab 30.04. X-Men Trilogie Science Fiction 3 DVD Box-Set ab 20.04.

Dauer: 127 min

April 09 - DVDs

61


Street Fighter IV „Shoooryuken!“ Street Fighter 1 war unausgereift, der dritte Teil einfach enttäuschend, der zweite mit allen seinen Alpha und Turbo-Ausführungen einfach ein Meilenstein in der Videospielgeschichte. Dementsprechend hoch waren natürlich meine Erwartungen an die vierte Fortsetzung der Beat `Em Up-Reihe. Nach dem optisch gut gemachten Intro mit etwas nervigem Japano-Rock-Sound war ich noch gieriger auf spannende Prügeleien mit meinen alten Helden. Und schon ging’s los: Das coolste an Street Fighter IV ist die Grafik. Punkt. Auf den ersten Blick ist das Spiel zweidimensional, klar ein Versuch der Reanimation des zweiten Teils, wenn man aber einmal etwas genauer einen Blick auf den Hintergrund wirft, kann man wunderschöne, dreidimensional animierte Hafenanlagen und Militärflughäfen begaffen. Ansonsten bleibt im Grunde nicht viel zu meckern, in Sachen Spielumfang und Umsetzung riskieren die Entwickler nichts. Die alten Hasen wie Ken, Sagat, Blanka und Mr. Bison sind alle wieder mit von der Partie, es gibt wie gewohnt Schläge und Tritte in drei verschiedenen Härtegraden und die Online-Ladder funktioniert gut und zuverlässig. Einen einzigen Kritikpunkt könnte man vielleicht der Steuerung zusprechen. Manchmal muss man die Spezialbewegungen hundertprozentig korrekt eintippen, was einen schon einmal mehrere Versuche am „Hadouken“ rumschrauben lässt und den Spielfluss leicht ins Stocken bringt. Ansonsten ist Street Fighter IV ein fetziges Prügelspiel geworden, das vielleicht aufgrund des hohen Schwierigkeitsgrades und der überkorrekten Steuerung für Neulinge des Genres einen rauen Einstieg bietet.

8/1o pkte drk

62 32


Blockbuster des Monats Der Ganove Johnny Vang hat Chev ein künstliches, batteriebetriebenes Herz eingepflanzt. Mit dem Echten will er seinem Boss Hu Dong zur Genesung verhelfen. Chev verliert bei der Jagd nach den Ganoven und seinem Herz dummerweise die Batterie für das Kunstherz und muss sich nun mittels Elektroschocks am Leben halten. Natürlich ist es nicht so einfach, ständig an Strom zu kommen, daher schreckt er auch nicht vor der Starkstromleitung zurück. Wer den ersten Teil bereits für rasant und völlig durchgeknallt hielt, wird in der direkten Fortsetzung CRANK 2: HIGH VOLTAGE merken, dass der erste Teil nur die Aufwärmphase war. Das beliebte und CRANKgesottene Team ist das gleiche. Beware of High Voltage! Das Sequel ist noch cranker: voller irrwitziger Einfälle und anarchistisch unkorrektem schwarzem Humor. Grandiose Action-Szenen und Sequenzen in bester Computerspiel-Manier sind natürlich ebenso vertreten wie … - aber das ginge jetzt wirklich zu weit. Der coole Gangster und Profikiller Chev Chelios ist zurück. Und er hat Filmstart am 16.04. plötzlich Herz. Und Genre: Action zwar ein falsches! Regie: M. Neveldine, B. Taylor Darsteller: Jason Statham Dauer: noch nicht bekannt

64


Fast & Furious - Neues Modell. Originalteile.

Defiance

Auch nach seiner Flucht in die Dominikanische Republik bleibt Dom weiterhin ein Speedfreak und hat sich auf hochriskanten LKW-Diebstahl verlegt. Doch einen Mord später sieht sich Dom in L.A. seinem Jäger Brian gegenüber. Ihre alte Feindschaft sollten die Hitzköpfe schleunigst begraben, denn ein mächtiges Drogenkartell ist hinter ihnen her. Immerhin Filmstart am 02.04. Genre: Action können sie auf Letty Regie: Justin Lin Darsteller: Vin Diesel und Mia bauen.

Unglaubliche historische Fakten um ein rivalisierendes Brüderpaar im knochenharten Partisanen- und Überlebenskampf gegen die Nazis: Das ist für Edward Zwick („The Last Samurai“) die Vorlage für ein realistisches Kriegsdrama, das mit Daniel Craig Filmstart am 23.04. zum Plädoyer für Genre: Drama/Kriegsfilm Regie: Edward Zwick Menschlichkeit Darsteller: Daniel Craig Dauer: 137 min wird.

Dauer: 103 min

SUEE &

Weitere Kinostarts: Monsters vs. Aliens Animation, 02.04.

Trauzeuge gesucht! Komödie, ab 23.04.

Knowing Drama/Thriller, ab 19.04.

Public Enemy No. 1 – Mordinstinkt Actionthriller, ab 23.04.

Liebe auf den zweiten Blick Drama, ab 16.04.

Phantomschmerz Drama, ab 30.04.

Radio Rock Revolution Komödie, ab 16.04.

Duplicity Actionthriller, ab 30.04.

The Forbidden Kingdom Action, ab 16.04.

Beverly Hills Chihuahua Family, ab 30.04.

April 09 - Kino

laden Euch ein

Wir verlosen jeden Monat 2 x 2 CinestarEintrittskarten und legen noch eine große Packung Popcorn für zwei oben drauf. welches organ spielt in “Crank 2: high voltage” eine entscheidende rolle? Wer einen der Blockbuster im Cinestar in Ingolstadt umsonst genießen möchte, schreibt uns einfach eine E-Mail mit der richtigen Antwort und seinem Namen an: REDAKTION@SUEE.DE Die zwei Gewinner werden per Los unter den richtigen Einsendungen ermittelt. Deadline ist der 20. des aktuellen Monats.

65


LESESTOFF Bis(s) zum Ende der Nacht (Roman) Stephanie Meyer Preis: 24,90 EUR Erschienen bei Carlsen 02/09

Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Lebens wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden ...

66

Mafialand Deutschland (Dokumentation) Jürgen Roth Preis: 19,95 EUR Erschienen bei Eichborn 02/09

Seit vielen Jahren recherchiert der renommierte Journalist Jürgen Roth über die Strukturen der Mafia in Deutschland. Er hat mit Finanzfachleuten gesprochen und Einsicht in aktuellste Erkenntnisse von Ermittlern in Sachen Wirtschaftskriminalität und organisierte Kriminalität bekommen. Sein Fazit: Die Mafia ist bei uns angekommen.

Doof it yourself (Sachbuch) Anne Weiss, Stefan Bonner Preis: 14,95 EUR Erschienen bei Lübbe 03/09

Check it out! Dieses Buch ist der perfekte Erste-Hilfe-Kasten für die Generation Doof. Die Autoren zeigen, wie du trotz Halbwissen und Lernallergie Erfolg hast. Von Trips und Ticks zu Tipps und Tricks: Ab jetzt alles richtig machen im Job, im Kopf, in der Familie, mit den Kindern und der Flimmerkiste oder dem Gamepad. Die Fernbedienung für dein Leben.


Events

0409

Fr 03.04.

------------Sa 04.04.

Eiskeller IN 23.00 Chicks on Beat Taylor & Master

Maki Club IN Maxx Royal & DJ Remstar “Ground Zero“ Faderheadz feat. DJ Beware (ManRec./Vienna)

Maki Club IN Just Rave! Support: Söhne der Republik

Suxul IN Superfreakz Fizzdo, Lorizzo, Der Held vom Erdbeerfeld

Suxul IN 22.00 Killermoped Lexy & K Paul (Berlin)

Eiskeller IN Ibiza clubbing DJ Mike Novani

Backstage MUC 20.30 Narziss (Konzert)

Paradox IN 20.00 Schein & special guests

Olympiahalle MUC 19.30 Das Überraschungsfest der Volksmusik (Konzert)

Zenith MUC 20.00 BOB DYLAN (Konzert)

Glockenbachwerkstatt MUC 21.00 Axel Schultheiss (Konzert) 59:1 MUC 21.00 The River Phoenix + Celest (Konzert/Pop) Opernhaus NUE 20.00 Konstantin Wecker (Konzert)

68

Backstage MUC 20.30 5Bugs (Konzert/Rock)

K4 NUE 21.00 Night Of The Living Damenklo (Konzert/Punk-Indie)

Ampere MUC 20.30 Kellner (Konzert/Pop)

Fr 10.04. ------------------------So 05.04.

Eiskeller IN

Künstlerwerkstatt PAF 21.00 Klima Kalima (Jazz/Konzert) Muffathalle MUC 21.00 The Whitest Boy Alive (Konzert/Pop) Backstage MUC 20.00 Gazpacho (Konzert/Rock) Bayrischer Hof MUC 22.00 Antonio Koudeles Aventura Cubana (Konzert) ------------Do 09.04. Suxul IN Outta Control

23.00 Chicks on Beat Taylor & Master Maki Club IN “Localism” feat. Rev Maki (Everslick) & Chrised & DJ Remstar Suxul IN Kreuzzüge

Orangehouse MUC 19.00 1st Munich Underground Festival (Konzert/Metal)

Hansa 39 MUC 20.00 Mono (Konzert/Rock)

Mister B.‘s MUC 21.30 Walter Lux Trio (Konzert/Jazz-Blues)

MUZ Club NUE 21.00 Praena, An Early Cascade, Redcraving (Konzert)

Glockenbachwerkstatt MUC 21.00 In The Boondocks (Konzert/Punk-Indie)

Ampere MUC 21.00 Double Feature 1 (Konzert/Pop)


PROGRAMM 04/08 – 11/09

EVENTS & KONZERTE für Ingolstadt & die Region 10 poweredd bby

04.04.2009 (sa) Paradox

24.04.2009 (fr) PParadox aradox

SCHEIN & special guests

WOLF MAAHN – Solo & Acoustic 20.00/20.30 Uhr

19.00/20.00 Uhr

11.04.2009 (sa) café durchbruch

7. Kickerturnier im durchbruch 17.00/18.00 Uhr

25.04.2009 (sa) Paradox

SHAKRA „Everest Tour-2009“ (einziges Konzert in Bayern!), Polution & The RockSociety 19.00/20.00 Uhr

11.04.2009 (sa) Buddha Eventlounge

01.05.2009 (fr) Paradox

GUITAR HERO Contest mit DJ ToeBee & guests – Anmeldungen bitte schriftlich unter kontakt@hit-that.de

ILLUMINATE „Zeit der Wölfe Tour 2009“ & special guests

13.04.2009 (mo) café durchbruch

16.05.2009 (sa) Paradox

20.00/20.30 Uhr

19.00/20.00 Uhr

Alf Ator (KNORKATOR) „Die satanischen Achillesferse“ – Lesereise 19.00/20.00 Uhr 17.04.2009 (fr) Paradox

MARSHALL GUITAR MASTER – DER CONTEST DER GITARRENMEISTER Finale incl. Live Act: ALEX BEYRODT´S VOODOO CIRCLE (feat. Mel Gaynor, Micki Moody & David Readman/Pink Cream 69) & Kamasutra 69 + Aftershow Party www.marshallguitarmaster.de 20.00/20.30 Uhr

18.04.2009 (sa) Fronte 79

CLAUDIA KORECK „Barfuass um die Welt - Tour 2009“ & special guests

19.00/20.00 Uhr

23.04.2009 (do) Paradox

DELAIN & special guests 20.00/20.30 Uhr

DAMIEN „Omg...we survived a horrormovie“– Release Concert + Sheephead, Diary Of A Dead Man, Virgins like Barbie, Eyesore & Farewell to Arms 20.00/20.30 Uhr 22.05.2009 (fr) Paradox

SKAOS & special guests 20.00/20.30 Uhr

31.05.2009 (so) café durchbruch

Damn Nation & special guests – unplugged 19.00/20.00 Uhr 18.06.2009 (do) Paradox

MAD MAX „25 Years Anniversary”, Crush Zac Begg and a friend (feat. Kai Noll bekannt aus der RTLTV-Serie »Unter Uns«) & special guests

20.00/20.30 Uhr


Events

0409

Samstag 11.04. Sa 11.04.

Sonntag 12.04. So 12.04.

Maki Club IN “Funk Weapons” feat. Stupid Deep (Frankfurt)

Maki Club IN “We are your Friends” feat. Superior & Dynamix

Suxul IN Ostertanz mit Blumentopf Sepalot + Danè

Suxul IN BOUNCE 2 THIS DJ Stylewarz + DJ Pyro

Eiskeller IN Galaxy Disco Flashback DJ Mike Novani

Eiskeller IN 30° Clubvibes DJ Jorka F. & Daniel M.

Cafe durchbruch IN 18.00 7. Kickerturnier

Philharmonie im Gasteig MUC 20.00 Patricia Kaas (Konzert)

Buddha Eventlounge IN 20.00 GUITAR HERO Contest mit DJ ToeBee & guests

Orangehouse MUC 20.00 Monochrome (Konzert)

Muffathalle MUC 20.00 Coca Cola Soundwave Discovery (Konzert) Orangehouse MUC 19.45 Casiotone For The Painfully Alone (Konzert) Hirsch NUE 19.30 Crematory (Konz/Metal) Roter Salon im Z-Bau NUE 21.30 Tune Circus (Konzert)

70

Backstage MUC 21.00 U-Roy 59:1 MUC 21.00 Volcano (Konzert/Punk) K4 NUE 22.00 Yucca (Konzert) Montag 13.04. Mo 13.04. Orangehouse MUC 20.00 Earth (Konzert)

Cafe durchbruch IN

Hansa 39 MUC 20.00 The Antennae (Konzert/Metal) Backstage MUC 20.00 Schwervon! (Konzert/Punk-Indie)

20.00 Alf Ator (KNORKATOR) „Die satanischen Achillesferse“ (Lesereise)

Backstage MUC 20.00 The Rifles (Konzert) Jazzclub Unterfahrt MUC 20.00 Al Porcino Big Band (Konzert) Mittwoch 15.04. Mi 15.04. Künstlerwerkstatt PAF 21.00 BraffOesterRohrer Pianist Malcolm Braff (Konzert) Jazzclub Unterfahrt MUC 20.00 Claus Koch (Konzert/Jazz)

Backstage MUC 20.30 FLER (Konzert) Substanz MUC 21.00 Kamal (Konzert/Rock) MUZ Club NUE 21.00 Lingua Loca (Konzert) Donnerstag 16.04. Do 16.04. Suxul IN Katherl Katzenparty mit den Terror Monkeys Theaterfabrik/Optimolw. MUC 21.00 Northern Lite (Konzert) Hansa 39 MUC 20.00 Franziska (Konzert)


Events

0409

Substanz MUC 20.00 Elektrik Kezy Mezy (Konzert/Pop)

Paradox IN

Backstage MUC 20.00 Haggard (Konzert)

20.30 Marshall Guitar Master „Der Contest der Gitarrenmeister“ - Finale Incl. Live Act: Alex Beyrodt´S Voodoo Circle & Kamasutra 69, Aftershow Party

Jazzclub Unterfahrt MUC 20.00 Tom Reinbrecht (Konzert) Glockenbachwerkstatt MUC 21.00 WIR (Konzert/Punk-Indie) Hirsch NUE 19.00 Emergenza (Konzert)

Atomic Café MUC 20.00 Neimo (Konzert/Pop)

Suxul IN Alphamädchen Rebecca von Klainowsky (rote liebe,gigolo/köln) Playbird (Ingolstadt) Eiskeller IN Familienfest DJ Mighty Mike & Tobys Fronte 79 IN 20.00 CLAUDIA KORECK Barfuass um die Welt Olympiahalle MUC

Maki Club IN “Peccadillow-Night” feat. DJ Häsler, Matiss, LIVE!! Jovial (Pec./LA) Suxul IN 22.00 Maximalism und Hello World Monosurround (Berlin)

72

Backstage MUC 20.30 Callejon (Konzert/Metal) Hirsch NUE 21.00 Pothead (Konzert/Rock)

Sa 18.04. Samstag 18.04. Maki Club IN “Freestyle Files” feat. Ursula 1000 (ESL/New York) Support: Rev Maki Houzebar IN Terror Mania mit den Terror Monkeys

Künstlerwerkstatt PAF 21.00 Liz Miller Trio (Jazz/Konzert) Nightclub im Bayer. Hof MUC 22.00 24 Indigo (Konzert /Jazz-Blues) Substanz MUC 20.00 Andrea Schroeder (Konzert/ Country-Folk) Donnerstag 23.04. Do 23.04.

Orangehouse MUC 20.00 A Storm of Light (Konzert)

Paradox IN 20.30 Delain & special guests

Fr 17.04. Freitag 17.04. Eiskeller IN 23.00 Chicks on Beat Taylor & Master

Sonntag 19.04. So 19.04.

20.00 Lionel Richie (Konzert) Glockenbachwerkstatt MUC 20.00 Kenzaris Middle Kata (Konzert Punk-Indie) Orangehouse MUC 20.30 Anatom (Konzert) K4 NUE 18.00 Keep It Evil Festival (Konzert/Punk-Indie)

Saturn Arena IN 20.00 Monty Roberts „Der Pferdeflüsterer“ Jazzclub Unterfahrt MUC 20.30 Robin Verheyen Quartett (Konzert/Jazz-Blues) Postpalast MUC 20.30 Antony And The Johnsons (Konzert/Pop)


Events Substanz MUC 20.00 Ezio (Country-Konzert) Orangehouse MUC 20.00 The Legendary Pink Dots (Konzert/Punk-Indie) Hirsch NUE 21.00 Maite Itoize & Joey Kelly (Konzert) Irish Castle Pub NUE 21.00 Pop Covers (Konzert) Muz Club NUE 21.00 Holly Golightly & The Brokeoffs (Konzert/Rock)

Fr 24.04. Freitag 24.04.

0409 Maki Club IN “Funkhaus” feat. Zombie Disco Squad (DirtyBird/London) Support: el-Mar & Remstar Suxul IN Antipurist Mathias Schaffhäuser, Alex Sayed Paradox IN 20.30 Wolf Maahn Solo & Acoustic Muffathalle MUC 20.00 Misia (Konzert) Jazzclub Unterfahrt MUC 20.00 Marty Cook Group (Konzert/Jazz-Blues) Löwensaal NUE

Eiskeller IN

Samstag 25.04. Sa 25.04.

Donnerstag 30.04. Do 30.04.

Maki Club IN “Jalapeno Europe Tour” feat. Kraak & Smaak (Jalapeno/Amsterdam) Support: Jayl Funk (Honkeyphonk/Playbox/Nbg)

Maki Club IN The Bounce is Back Nhan & Taan (Berlin) Support: Rev_Maki

Suxul IN Discomiezen Dj Reg ( jamixcrew/ Stuttgart ) Eiskeller IN 80er Party Mike Novani & Frank Master Paradox 20.00 Shakra „Everest Tour2009“ (Einziges Konzert in Bayern!!) Künstlerwerkstatt PAF 21.00 Cook Porter Duo mit Marty Cook, Larry Porter Prinzregententheater MUC 20.00 Tommy Emmanuel

23.00 Chicks on Beat Taylor & Master

74

20.00 Subway To Sally (Konzert/Metal)

Ampere MUC 20.30 La Cherga (Konzert)

K4 NUE 21.30 MEN (Konzert/Punk)

Roter Salon im Z-Bau NUE 21.00 Skatoons (Konzert)

Eiskeller IN Club Classics DJ Jorka F., Tobys Suxul IN Tanz In Den Mai Felix Felide (München) Florian Schmid (Muc) 59:1 MUC 21.30 Sia (Konzert/Pop) Atomic Café MUC 21.00 Bob Mould & Clem Snide (Konzert) Theaterfabrik MUC 20.00 Enter Shikari (Konzert)

Veranstaltungshinweis mit Bild im Eventkalender schon ab 25 € (Bitte bis zum 15. des jeweiligen Monats an events@suee.de)


Alles was Recht ist In Deutschland werden ca. 7 Straftaten pro Minute verübt. Darunter sind auch einige, die nicht nur den Justiz-Behörden ein Schmunzeln auf die Lippen zaubern. Besonders „wirre“ Fälle haben wir für Sie recherchiert.

So erwartete drei Spaßvögel nach einen Fußballspiel Justizia. Bei einem Fußballspiel am 25. Oktober 2003 (Hansa Rostock gegen Hertha BSC) rannten während des Spiels zwei Männer getrennt von einander auf das Spielfeld. Der Stadionsprecher sagte mehrmals an, dass das Betreten des Platzes, bekleidet oder nackt, während des Spiels, in jedem Fall zu unterlassen sei, zumindest für die Zuschauer.

Die Schadenersatzansprüche gelten für eine vorsätzliche Verletzung vertraglicher Nebenpflichten aus dem mit dem veranstaltenden Verein abgeschlossenen Zuschauervertrag. Der Schuldner muss gemäß § 280 Abs. 1 BGB mit den Rechtsgütern des Gläubigers sorgsam umgehen. Vor allem muss er jegliche Handlungen unterlassen, die den Vertragszweck gefährden oder den Gläubiger schädigen.

Dies hielt einen weiteren Mann jedoch nicht davon ab, sich im weiteren Verlauf der Spielpartie in die Mitte des Spielfeldes zu begeben. Hansa Rostock erhielt daher unter Berufung auf § 7 Nr. 1 c und d der RVO des DFB vom Deutschen Fußball Bund eine Strafe von 20.000 Euro wegen unzureichender Sicherheitsmaßnahmen. Hansa Rostock klagt daraufhin gegen das FlitzerTrio auf Schadensersatz vor dem Landgericht Rostock in Höhe der DFB-Strafe. Die drei Flitzer wurden rechtskräftig verurteilt und zwar jeweils in Höhe der von ihnen verursachten und abgrenzbaren Schadensanteile - 6.000, 4.000 und 10.000 Euro. Zwei der Flitzer legten Berufung gegen die Entscheidung ein.

***

76

Auch im wohlverdienten Urlaub läuft nicht immer alles glatt. Über „Gäste mit einfach strukturiertem Niveau“ beschwerte sich ein Familienvater, der eine 14-tägige Pauschalreise für seine Familie nach Tunesien zum Gesamtpreis von etwa 2.800 Euro gebucht hatte. Dabei nahm er ein Sonderangebot in Anspruch, das zu einer Ersparnis von etwa 140 Euro führte. Der Mann war zufrieden, für diesen Preis ein „Luxushotel / Hotel erster Klasse“ gebucht zu haben und damit den Urlaub unter seinesgleichen verbringen zu können. Doch vor Ort kam der Schock: Das Nachbarhotel war überbucht und einige Gäste wurden nun im gleichen


Hotel wie der standesbewusste Familienvater untergebracht. Und das, obwohl das Nachbarhotel nur drei Sterne hatte! Deshalb klagte er auf Minderung des Reisepreises um 35 %. Zur Begründung führte er aus, es habe sich deutlich bemerkbar gemacht, dass die Gäste aus dem Nachbarhotel nicht die „finanziellen Möglichkeiten“ gehabt hätten, um sich ein Luxushotel zu leisten. Dies sei darin zum Ausdruck gekommen, dass sie sich „in Auftreten und Benehmen unangenehm von dem gehobenen Standard der übrigen Gäste unterschieden, die - wie der Kläger - das Fünf-Sterne-Hotel gebucht und bezahlt hätten. Das beschriebene niedrige Niveau habe sich in Körpergeruch, Rülpsen und in der Tatsache manifestiert, dass die Gäste in Badekleidung zum Essen erschienen seien.“

Grund in dem üblichen Rahmen menschlichen Zusammenlebens finden. Auch wenn der eine oder andere Mitreisende ‚rülpst’, kann dies nicht Gegenstand eines Reisemangels sein. Die daraus entstehende Beeinträchtigung erreicht ein rechtlich erhebliches Maß nicht.“ Da wünscht man sich doch nur das schwere neuner Eisen, um sich von solchem „Pöbel“ zu befreien. ps

Das Amtsgericht Hamburg, das über die Sache zu entscheiden hatte, vermochte darin jedoch keinen erheblichen Reisemangel zu entdecken. Es sei zu berücksichtigen, dass der Kläger bei dem von ihm gezahlten Preis nicht davon ausgehen konnte, nur in erlauchtem Kreis Urlaub zu machen. Im Zeitalter des Massentourismus gebe es ein spezielles „Publikum für Luxushotels, wie es sich der Kläger vorstellt,“ nicht (mehr). Es führte aus: „Körpergeruch und Badekleidung beim Essen sind typische – wenn auch nicht feine – Erscheinungen eines Strandhotels und somit als bloße Unannehmlichkeiten hinzunehmen, die ihren April 09 - Alles was Recht ist

77


STEINBOCK

(22.12.-20.01.)

Liebe: Verhalten Sie sich ruhig und warten Sie ab! Es kann noch werden. Beruf: Wer sich anpassen kann, handelt sich sicher weniger Probleme ein. Fitness: Es wird ein anstrengender Monat. Teilen Sie sich Ihre Kräfte gut ein! SCHUETZE

(23.11.-21.12.)

Liebe: Ihre Lebensfreude kommt an. Aber keine voreiligen Versprechen! Beruf: Nützen Sie die Gutmütigkeit Anderer nicht aus! Teamgeist fördern! Fitness: Auch beim Sport sollten Sie Teamplayer sein. Macht mehr Spaß. SKORPION

WASSERMANN

(21.01.-19.02.)

Liebe: Sie sollten endlich ernst machen, bevor sich Gefühle verflüchtigen. Beruf: Geschäfte und Verhandlungen abschließen! Das Glück ist Ihnen treu. Fitness: Nehmen Sie sich ruhig viel vor! Im April schaffen Sie mehr als sonst.

FISCHE

(20.02-20.03.)

Liebe: Erwarten Sie nichts Verbindliches, aber strecken Sie Ihre Fühler aus! Beruf: Vertrauen Sie auf Zusammenarbeit! Miteinander führt zum Erfolg. Fitness: Kontaktfreude erzeugt positive Resonanz, die Ihr Wohlbefinden fördert.

HOROSKOP

(24.09.-23.10.)

Liebe: Spielen Sie nicht mit Gefühlen, dann spielt man nicht mit Ihren! Beruf: Schieben Sie nichts auf! Initiativen fallen auf fruchtbaren Boden. Fitness: Sie sind toll in Form. Aber zeigen Sie generell mehr Entspannungf!

78

(21.03-20.04.)

Liebe: Vorsicht, dass Sie nicht zu weit gehen! Bleiben Sie auf Ihrer Linie! Beruf: Auf freundliche Art lässt sich sicher ein vernünftiger Konsens finden. Fitness: Gefühlsschwankungen durch Bewegung ausgleichen. Mehr Sport! STIER

(21.04.-20.05.)

Liebe: Wer charmant zu flirten versteht, stößt zumindest auf Sympathie. Beruf: Einigen Sie sich amikal, nehmen Sie faire Kompromisse dankbar an! Fitness: Ein bisschen mehr Genuss ist erlaubt, wenn Sie sich mehr bewegen. ZWILLING

(24.10.-22.11.)

Liebe: Geben Sie etwas nach, damit man sich nicht eingeschränkt fühlt! Beruf: Nehmen Sie aktiv am Teamwork teil! Dabei zu sein ist immer wichtig. Fitness: Wer sich um ein harmonischeres Klima bemüht, fühlt sich wohler. WAAGE

WIDDER

(21.05.-21.06.)

Liebe: Sie finden sehr schnell Kontakt. Aber Vorsicht! Man erwartet mehr. Beruf: Seien Sie mit erreichten Zielen zufrieden! Spekulieren Sie nicht! Fitness: Gegen Mut ist nichts einzuwenden. Nur Übermut kann sich rächen. JUNGRFAU

(24.08.-23.09.)

Liebe: Gegen eindeutige Erwartungen ist man allergisch. Nicht zu direkt! Beruf: Fragen Sie sich, was man erwartet und bringen Sie sich dann erst ein! Fitness: Langsamer, sanfter, genießerischer! Gustieren, träumen, schweben!

LOEWE

(23.07.-23.08.)

Liebe: Drehen Sie bloß nicht voll auf! Raffinierte Annäherung kommt an. Beruf: Bemühen Sie sich um Einigung! Damit ebnen Sie sich neue Wege! Fitness: Gut gelaunt durch den Monat! Lassen Sie sich von Freunden animieren!

KREBS

(22.06.-22.07.)

Liebe: Wer nicht gleich beleidigt reagiert, hat deutlich bessere Chancen. Beruf: Freundlichkeit ist Schadensbegr enzung. Aussprachen sind hilfreich. Fitness: Bleiben Sie ruhig, denken Sie nach, statt sich gleich aufzuregen!


Vorbeugen macht stark. Wir helfen Kindern, Jugendlichen und natürlich auch Eltern mit ausführlichem Aufklärungs- und Informationsmaterial. Kostenlose Info: 089/29 19 33-61 info@kmdd.de www.kmdd.de

Gemeinnütziger Förderverein e. V.


Die bizarre Welt des U.H. Kolumne

Geht es Ihnen nicht auch so ? Gerade gestern, als ich (selbstverständlich in Zeitnot) an einer Kasse (trotz 10 Meter Schlange war nur eine besetzt) in einem örtlichen Lebensmitteldiscounter anstand und darauf wartete, das ich meine drei Artikel bezahlen darf, geschahen folgende zwei Phänomene fast gleichzeitig: A) Die zweite Kasse wurde just in dem Augenblick geöffnet, als ich meine Waren auf das Band gelegt hatte B) und die Bonrolle musste natürlich genau bei dem Kunden vor mir gewechselt werden.

bezahlten Zeit stand und hier schnellstens nachgelegt werden sollte. Aber wie so oft steckt die Tücke im Detail. Vor mir einer dieser Auto fahrenden Zeitgenossen, welcher sich noch nie zuvor in seinem Leben mit einem Parkautomaten auseinander setzen musste. Nach gründlichem Studium der ausführlichen (ca. 3 Sätze langen) Bedienungsanleitung, der erfolglosen Suche nach der „Semmeltaste“ und der Jagd nach dem Kleingeld im viel zu großem Portemonie, entschied er sich dafür, sein Geld in 60 Minuten parken zu investieren. So, meine Parkzeit hatte ich verlängert und ich konnte mich zurück an meinen Arbeitsplatz begeben. Dort angekommen machte ich dann die Bekanntschaft mit dem Telefonwarteschleifenparadoxon. Dieses verhält sich wie folgt:

Nebenbei hatten ich auch noch einen Vertreter der Kleingeldwechsler (das sind Menschen, welche bemüht sind, der Kassiererin den Kaufbetrag exakt passend und unter möglichst viel Zeitaufwand Münze für Münze zu überreichen) und einen Verfechter des neuen Pfandsystems („Mir hams gsagt, i ko eus hier abgeben“) vor mir in meiner Warteschlange gehabt, sodass ich knapp davor war, mein Mittagessen gleich hier bei der Kasse in dem Supermarkt zu verzehren.

Je länger man in einer Warteschleife hängt, desto größer wird die Wahrscheinlichkeit, das genau in dem Moment, wenn endlich die Bandansage aufhört, die Leitung getrennt wird und nur noch das Besetztzeichen zu hören ist.

Geht es nur mir so, oder müssen Bonrollen stündlich gewechselt werden. Wird nur dann eine zweite Kasse aufgemacht, wenn es für mich schon zu spät ist zum Wechseln? Warum geht immer bei mir der Kassiererin die kleinen Scheine aus? Wahrscheinlich täuscht mich hier mein Verfolgungswahn und ich bin froh nach einer halben Ewigkeit den Laden wieder verlassen zu können.

Ergänzung 2: Bei kostenpflichtigen Nummern sogar um das 50fache und die generelle Chance mit einem Menschen zu reden sinkt auf 1:100.

Jetzt aber hurtig zum Parkautomaten, da die Wartezeit im Supermarkt nicht äquivalent zu meiner

80

Ergänzung 1: Wenn der gesamte Anruf durch eine Maschine (sprich: Sprachbenutzerführung) abgewickelt wurde, dann steigt der Quotient um das 10fache.

Auch hier im Büro fallen mir all diese Dinge auf: Es ist immer die eine Akte, die man nie in diesem Moment findet. An einem solchen Tag scheint der Feierabend in weiter Ferne und meine Gedanken schweifen ab...


Gerade eben noch vor dem Supermarkt bemerkte ich sofort das dicke Kind, welches sich genüsslich sein Stück Fast Food in den Mund schob. Gefolgt von mehreren Schlückchen Quatsch-Cola (das ist die mit 92% Zuckeranteil) und einem Schokoriegel. Warum sind es immer die fetten Kinder, die das schlimmste Zeugs essen? Auch an der Kasse fiel mir schon auf: Da belädt eine Frau mit den Traummaßen eines Öltankers Türme von Tiefkühlpizzen auf das Band. Selbstverständlich dabei das Kleinkind, welches anscheinend durch den Entzug von Kohlehydraten leidend, noch während des Bezahlvorgangs zielstrebig schreiend nach den Schokoküssen greift. Die mahnenden Worte des Tankers, es gäbe doch gleich Pizza zu Mittag, selbstverständlich ignorierend, stopft es sich blitzartig 2 oder 8 Stück in den Mund. Eine leicht unfreundliche Stimme holt mich schlagartig zurück in den (Büro-)Alltag.

lich auf wichtige Kundendokumente schütte und mir beim Versuch die Blätter zu retten das Telefon in den ebenfalls flüssigkeitdurchtränkten Papierkorb fällt merke ich: “Das Universum hat heute andere Aufgaben für dich.” Ich beschließe den Feierabend und beende meinen Arbeitstag. Am Auto angekommen werde ich noch (kostenpflichtig) daran erinnert, das Parkgebühren stündlich zu entrichten sind und fahre ruhig aber etwas genervt nach Hause. Dass ich an diesem Tag vergessen hatte meine Dachfenster zu schließen und sich aufgrund des Blitzgewitters mit starken Regenschauern meine Wohnung in einen Schwimmungpool verwandelt hatte, war nur noch das Pünktchen auf dem i. Anzumerken sei noch die schwarze Socke in der weißen Kochwäsche, aber die konnte nun den Tag auch nicht mehr verschlimmern. uh

Mein Warteschleifentrauma hat ein Ende und ich spreche mit einem richtigen Menschen. Und das nach nur 11 Minuten kostenpflichtigem Warten. Rekord! Allerdings wird mir kurz und knapp mitgeteilt, das ich hier keine Hilfe zu erwarten habe und ich sollte mich doch zu den üblichen Geschäftszeiten (es ist gerade 16.01 Uhr) an eine andere (ebenfalls kostenpflichtige) Telefonnummer wenden. Bevor ich mich allerdings freundlich nach den „üblichen“ Geschäftszeiten erkundigen kann ist die Leitung auch schon wieder tot. Etwas aus der Fassung gebracht trommle ich auf meine Computertastatur, was einen sofortigen Absturz meines Betriebssystems verursacht. Selbstverständlich waren weder die Dokumente im Word nach die stundenlang erarbeitete Kalkulation zwischengespeichert und die Arbeit von mehreren Stunden für immer im virtuellen Müllschlucker. Als ich dann noch meinen kalten Bürokaffee versehentApril 09 - Kolumne

81


Apothekennotdienste in der Region 01.04.2009 St.-Johannis-Apoth Obere Marktstr. 6 85092 Kösching (08456) 9 88 90

03.04.2009 Hollies-Apotheke Krumenauer 38-44, IN (0841) 881 88 16 Eulenapotheke Ingolstädter.12a 85139 Wettstett. (0841) 5 61 18

04.04.2009 City Arcaden Apoth. Ludwigstr. 25, IN (0841) 9 31 79 99 Markt-Apotheke Untere Marktstr. 6a 85092 Kösching (08456) 8 02 50

05.04.2009 Marien-Apotheke Harderstr. 1, IN (0841) 3 28 22 Engel-Apotheke Herrnstr. 20 Reichertshofen (08453) 70 46

06.04.2009 Christopher. Apoth. Goethestr. 113 85055 Ingolstadt (0841) 49 10 80

Bären-Apotheke Schlüterstr. 3, IN (0841) 48 05 00

02.04.2009 Donau City Center Schillerstraße 2,IN (0841) 886 65 56 Rosen-Apotheke Ingolstädter. 114 85092 Kösching (08456) 96 45 40

07.04.2009 Mohren-Apotheke Kirchplatz 20 85051 Zuchering (08450) 6 90 Rats-Apotheke Pfarrgasse 4, IN (0841) 3 49 37

08.04.2009 St-Stephan-Apoth. Westerhofener 2A 85134 Stammham (08405) 12 14 Florian-Apotheke Berliner Str. 7B, (0841) 7 41 9980

09.04.2009 Medi-Center Apoth. Mitterstr. 18-20 85077 Manching (08459) 33 26 28 Dachsberg Apoth. Am Dachsberg 4, IN (0841) 4 63 74

10.04.2009 Stadtapotheke Am Stein 2, IN (0841) 1 73 80 Stern-Apotheke Regensburger 10 85098 Großmehri. (08407) 16 26

11.04.2009 Katharinen-Apoth. Nürnberger. 34, IN (0841) 993 92 21 Easy Apotheke MünchnerStr. 144 85051 Ingolstadt (0841) 981 24 10

12.04.2009 Liebig-Apotheke Gaimersheimer 51A (0841) 8 19 43 Marien-Apotheke Ingolstädter Str. 13 85077 Manching (08459) 33 00 70

13.04.2009 St. Josefs-Apoth. Friedr.-Ebert 45,IN (0841) 5 61 18 Marien-Apotheke Wintergasse 3 85080 Gaimersheim (08458) 21 00

14.04.2009 Eichenwald-Apoth. Pfarrgraben 26, IN (0841) 4 42 11 Sonnen-Apotheke Theodor-Heuss 19 85053 Ingolstadt (0841) 1 42 69

15.04.2009 Apoth. Medi IN Park Am Westpark 1, IN (0841) 993 73 77 Agnes Bern. Apoth. Griesstr. 1 85088 Vohburg (08457) 10 00

16.04.2009 Katharinen-Apoth. Nürnberger. 34, IN (0841) 993 92 21 Harder-Apotheke Harderstr. 16, IN (0841) 379 62 3501

17.04.2009 Sonnen-Apotheke Theod.-Heuss.19,IN (0841) 142 69 01 Margarethen-Apoth. Marktstr. 4 85084 Reichertsh (08453) 14 84

18.04.2009 Rathaus-Apotheke Geisenfelder Str. 2 85077 Manching (08459) 26 80 Apoth. im Westpark 85057 Ingolstadt (0841) 49 30 30

19.04.2009 Michael-Apotheke St.-Michael-Str. 5 85055 IN-Etting (0841) 3 81 77 Asam-Apotheke Asamstr. 73, IN (0841) 6 52 10

20.04.2009 Süd-Apotheke Münchener 99, IN (0841) 7 21 90 Nibelungen-Apoth. Hopfenstr. 10 85098 Großmehring (08407) 91 22

21.04.2009 St.-Andreas-Apoth. Eichstätter Str. 1 85117 Eitensheim (08458) 3 90 60 Obere Apotheke Theresienstr. 2, IN (0841) 3 33 16

22.04.2009 Jura-Apoth. Am Kapellenweg 3 85101 Lenting (08456) 50 55 Apoth. am Pulverl Am Pulverl 1, IN (0841) 7 70 80

23.04.2009 Marien-Apotheke Donaustr. 25-27 85088 Vohburg (08457) 12 57 Hubertus-Apotheke Levelingstr. 102,IN (0841) 8 67 88

24.04.2009 St.-Peter-Apoth. Ingolstädter Str. 5 85077 Manching (08459) 79 00 Theresien-Apoth. Theresienstr. 16,IN 0841) 3 30 52

25.04.2009 St.-Martins-Apoth. Marienpl. 6, Mailing (0841) 3 73 22 St. Pius-Apotheke Ettinger Str. 25, IN (0841) 49 10 80

26.04.2009 Rathaus-Apotheke Untere Marktstr. 5 85080 Gaimersh. (08458) 3 03 90 Canisius-Apotheke Asamstr. 37, IN (0841) 6 71 11

27.04.2009 St.-Johannis-Apoth Obere Marktstr. 6 85092 Kösching (08456) 9 88 90 Bären-Apotheke Schlüterstr. 3, IN (0841) 48 05 00

28.04.2009 Donau City Center Schillerstraße 2,IN (0841) 886 65 56 Rosen-Apotheke Ingolstädter. 114 85092 Kösching (08456) 96 45 40

29.04.2009 Hollies-Apotheke Krumenauer 38-44, IN (0841) 881 88 16 Eulenapotheke Ingolstädter.12a 85139 Wettstett. (0841) 5 61 18

30.04.2009 City Arcaden Apoth. Ludwigstr. 25, IN (0841) 9 31 79 99 Markt-Apotheke Untere Marktstr. 6a 85092 Kösching (08456) 8 02 50

Regenbogen Apoth. Berliner Str. 17,IN (0841) 3 70 57

Bei der Beschaffung von lebenswichtigen Medikamenten vergewissern Sie sich bitte vorher telefonisch, ob diese in der von Ihnen ausgewählten Apotheke vorrätig sind. 82


Vortragsreihe!

GesundheitÊ&ÊWellness Kosmetik & Pflege Umfangreiches Angebot an Pflege- und Hygieneartikeln. Ernährungsberatung

Beauty & Wellness für Sie und Ihn bei AQUA Kosmetik im WestPark Obergeschoss. Nageldesign, Gesichtsbehandlungen, Beauty & Wellness für Sie und Ihn Wellness-Massagen, bei AQUA Kosmetik Bodytec® im WestPark und vieles mehr... Obergeschoss.

Nageldesign, Gesichtsbehandlungen, Wellness-Massagen, Bodytec® und vieles mehr...

Besuchen Sie jetzt unsere neue Vortragsreihe!

Kosmetik & Pflege Umfangreiches Angebot an Pflege- und Hygieneartikeln.

Beratung & Service In Ihrer Apotheke im Westpark erhalten Sie die bestmögliche Betreuung Beratung & Service und Beratung. In Ihrer Apotheke im Das freundliche Westpark erhalten Sie die Team steht Betreuung Ihnen bei bestmögliche Beratung. allenund Gesundheitsfragen Das freundliche kompetent zur Seite. Team steht Ihnen bei Besuchen Sie uns! allen Gesundheitsfragen

Mutter & Kind Von Beginn an dabei: allen werdenden und jungen Müttern bietet die Apotheke im Westpark jetzt ein umfassendes Verwöhnund Mutter & BeratungsKind Von Beginn an dabei: Programm! allen zur werdenden und Infos Vortragsreihe jungen Müttern bietet die jetztim online! Apotheke Westpark

jetzt ein umfassendes Verwöhn- und BeratungsProgramm! Infos zur Vortragsreihe jetzt online!

kompetent zur Seite. Besuchen Sie uns!

Apotheke Apothekeim imWestpark Westpark Am Westpark 6 · 85057 Ingolstadt Am Westpark 6 · 85057 Ingolstadt Telefon 08 41/49 30 30

Telefon 08 41/49 30 30

www.apotheke-im-westpark.de

www.apotheke-im-westpark.de

AQUA AQUAKosmetik Kosmetik Am Westpark 6 · 85057 Ingolstadt Am Westpark 6 · 85057 Ingolstadt Telefon 08 41-1 42 87 40

Telefon 08 41-1 42 87 40

www.aqua-kosmetik.de

www.aqua-kosmetik.de


bedeutet im japanischen wörtlich “eine Zahl bleibt immer alleine” und ist ein Logikrätsel und ähnelt magischen Quadraten. In einer weltweit stark zunehmenden Zahl an Zeitungen und Zeitschriften werden heute regelmäßig Sudokurätsel veröffentlicht. Das Rätsel wurde vom Amerikaner Howard Garns unter dem Namen NumberPlace 1979 erfunden, das Rätsel wurde jedoch erst in Japan 1986 unter dem Namen Sudoku populär. Das Spiel besteht aus einem Gitterfeld mit 3 × 3 Blöcken, die jeweils in 3 × 3 Felder unterteilt sind, insgesamt also 81 Felder in 9 Reihen und 9 Spalten. In einige dieser Felder sind schon zu Beginn Ziffern zwischen 1 und 9 eingetragen. Es sind 22 bis 36 Felder von 81 möglichen vorgegeben. Es existiert eine eindeutige Lösung. Ziel des Spiels ist es nun, die leeren Felder des Rätsels so zu vervollständigen, dass in jeder der je neun Zeilen, Spalten und Blöcke jede Ziffer von 1 bis 9 genau einmal auftritt. Viel Spass!

84


Š: tw@in-design-media-agentur.de


DAS BESTE KOMMT ZUM... > Warum Warum können können 50% 50% aller aller verheirateten verheirateten Männer Männer nach nach dem dem GeschlechtsverGeschlechtsver> kehr nicht nicht einschlafen? einschlafen? Weil Weil sie sie noch noch nach nach Hause Hause fahren fahren müssen! müssen! kehr > Ministerpräsident Seehofer besichtigt einen Vorzeige-Biobauernhof und lobt dabei die artge> rechte Haltung der Tiere. Zum Abschied deutet er jedoch auf eine Weide und fragt den Biobauern: „Sagen Sie mir doch bitte: Warum hat diese arme Kuh denn keine Hörner?“ Darauf der Bauer: „Nun, es gibt mehrere Möglichkeiten, warum eine Kuh keine Hörner hat. Es kann sich beispielsweise um einen Geburtsfehler handeln. Oder die Kuh hat sich die Hörner abgestossen. Es ist natürlich auch möglich, dass der Besitzer der Kuh die Hörner abgesägt hat, aber in diesem speziellen Fall handelt es sich um ein Pferd!“ > Ein Melonenzüchter ärgert sich darüber, daß die Kinder immer seine Melonen klauen. Eines Tages wird es ihm zu bunt und er stellt ein Schild mit der Aufschrift: „Vorsicht! Eine der Melonen ist vergiftet“ auf. Am Abend sieht er, wie die Kinder das Schild lesen und sofort wegrennen. Als er am nächsten Morgen nachsehen will, ob wirklich noch alle Melonen da sind, entdeckt er einen Zettel mit der Aufschrift: „Jetzt sind es zwei...“. > Unterhalten sich zwei Ehefrauen beim Friseur: „Wenn mein Mann einen Orgasmus kriegt, läßt er einen Urschrei los, der Tarzan alle Ehre machen würde!“ „Ihr Glücklichen! Das muß doch auch für Dich ein zutiefst befriedigendes Gefühl für Dich sein, dass es ihm offensichtlich so viel Spaß macht.“ „Prinzipiell hast Du ja Recht, aber ich wache immer auf, wenn er das tut.“ > zwei Ehefrauen beim Friseur: „Wenn mein Mädchen Mann einen kriegt, > Unterhalten Am „Postamtsich Christkind“ langt ein Brief von einem kleinen ein:Orgasmus „Liebes Cristkind! läßt er einen Urschrei derein Tarzan alle Ehre machen würde!“Euro „Ihrkostet. Glücklichen! muß doch Ich wünsche mir schonlos, lange Fahrrad, welches eintausend Aber Das meine Eltern auch für Dich ein zutiefst befriedigendes Gefühl für Dich sein, dass es ihm offensichtlich so sind so arm und können mir keines kaufen. Darum wünsche ich mir von Dir das Geld für dasviel Spaß macht.“ Postbeamten „Prinzipiell hast Du jaihre Recht, aber ich wache immer auf, wennEserwerden das tut.“ Fahrrad.“Die öffnen Brieftaschen und legen zusammen. 800 Euro. Sie sind der Meinung, die fehlenden 200 Euro werden die Eltern doch aufbringen können und > Eine Mutter entdeckt ihreseinigen 14jährigen Ganz schicken dem armen Kind im dasZimmer Geld. Nach TagenSohnes kommtein dasSadomasomagazin. Dankschreiben: „Liebes entsetzt geht zu ihrem und Euro. zeigt es fragt „Was sollen wir denn bloß jetzt tun?“ Christkind! Ichsie danke Dir fürMann die 800 Dieihm. 200Sie Euro, dieihn: noch fehlen, haben sich wahrDarauf er: die „IchPostler denke,unter es wäre wenn wir ihm nicht mehr seinen Hintern versohlen.“ scheinlich denwohl Nagelbesser, gerissen! > Stehen Stehen ein ein Student Student und und sein sein Professor Professor nebeneinander nebeneinander auf auf der der Toilette. Toilette. Meint Meint der der Student: Student: > „Das ist ist aber aber wirklich wirklich schön, schön, dass dass wir wir hier hier mal mal als als Männer Männer stehen stehen und und nicht nicht wie wie sonst sonst als als Lehrer Lehrer „Das und Schüler.“ Schüler.“ Antwortet Antwortet ihm ihm der der Professor: Professor: „Ja „Ja schon, schon, aber aber so so wie wie ich ich das das jetzt jetzt sehe, sehe, haben haben sie sie und auch dieses dieses Mal Mal wieder wieder den den Kürzeren Kürzeren gezogen.“ gezogen.“ auch 86 86


Š: tw@in-design-media-agentur.de


SUEE Ausgabe 36 04/09  

SUEE Jubiläumsausgabe! 3 Jahre SUEE.

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you