Issuu on Google+

S ta d tra tska nd id a tin

S T EFFIM EYER D R. LU TZ T RÜ M PER S PD M itglied seit1 990

EIN ST A R KES TEA M S ta d tra tswa hl IN D ER SPD am 2 5 .M a i 2 01 4


Lieb e Bürgerinnen und Bürger, M a gd eb urg ha t sich in d en letzten zw eieinha lb Ja hrzehnten sehr gut entw ickelt. Da von zeugen d ie Sa nierung fa st a ller Schulen und vieler Spor tstä tten,d er N eub a ud reier Kita s,d ie N eugesta ltung d es Elb ufers und d es Dom pla tzes, d ie W ied ererrichtung d er Sternb rücke,d ie Sa nierung d es Ka tha rinenturm s und d es W a sser turm s Sa lb ke od er d er Ba u d er Stra ßenb a hn zum Börd epa rk. Diese er folgreiche Sta d tentw icklung w ollen w ir for tsetzen. W ir w erd en w eiter d a ra n a rb eiten,d a ss M a gd eb urg a ls O r t zum Leb en und a ls W ir tscha ftssta nd or t noch a ttra ktiver w ird . Da zugehören Spor t und Kultur eb enso w ie ein gutes sozia les M iteina nd er,d ie U nterstützung d er U nternehm en und ein effektiver H ochw a sserschutz.

U nterstützen Sie uns d a b ei m it Ihrer Stim m e. IH RE KA N DIDATIN N EN U N DKA N DIDATEN DER


D AM IT SICH D IE AT T R AK T IVITÄT D ER SÜ D LICH EN STADT T EILE M AG D EBU R G S W EITERERH Ö H T, SETZ EN SICH D IE STADTRÄTE D ER SP D FÜ RD IESE Z IELE EIN : 1 . Fortfüh rung d er M od ernisierung d esFreib a d sSüd und d esSp ortp la tzesR eform 2 . Sa nierung und Erh a lt d er Freizeiteinric h tungen für Senioren und Jugend lic h e 3 . Zukunftssic h ere G esta ltung unserer c h a ra kteristisc h en K leinga rtena nla gen 4. Ansied lung von U nterneh m en im G ew erb egeb iet H op fenga rten 5 . W eiterentw icklung d esVerkehrskonzep tesfür d en Süd osten


ST EFFIM EY ER

LISTEN P LATZ 1

Ja hrga ng 1982,Soziologin M eine Them en:K U LT U R , G LEICH ST ELLU NG , INT EG R AT IO N „D erSüden M a gdeb u r gs ist in den letzten 5Ja hr en sc höner dennje gew or den!D a m it sic h jetzige u nd noc h viele zu k ünftige E inw ohnerhierw ohlfühlen k önnen, setze ic h m ic h für eine For tführ u ng diesergu tenE ntw ic k lu ng ein.“

M AR T IN H O FFM ANN

LISTEN P LATZ 2

Ja hrga ng 1936,Rent ner,m eine Them en:W IR T SCH AFT, INFR AST R U K T U R , STADT ENT W ICK LU NG , SENIO R EN „Ic h k a ndidier e, w eil es gu t ist, w enn a u c h ä lter e B ür gerim Sta dtr a t ver tr etensind.N eb enV isionenu nd W ünsc henha b en Ä lter e da sW issen,w ie w ic htig esist,na c h Lösu ngenzu su c hen, da m it diese W ir k lic hk eit w er denk önnen.“

ANNER O SE LEH M ANN AU LICH

LISTEN P LATZ 3 Ja hrga ng 195 6,verh.,1K ind,Angest ellt e M eine Them en:FINANZEN, SO ZIALES, SPO R T „Kom petentsozia lu nk om plizier t w er de ic h m ic h a ls Sta dtr ä tin da füreinsetzen, da ss sic h u nser e Sta dtteile w eiterentw ic k eln k önnen. Als M a gdeb u r ger inb inic h a u c h w eiter hinAnspr ec hpa r tner infüru nser e B ür ger .“


M AT T H IAS G Ö R NER

LISTEN P LATZ 4

AND R EAS BU D D E

LISTEN P LATZ 5

FLO R IAN G Ö T T ING

LISTEN P LATZ 6

M ICH AEL K AISER

LISTEN P LATZ 7

Ja hrga ng 197 7 ,Beru fskra ft fa hrer M eine Them en:STADT ENT W ICK LU NG , K U LT U R , AR BEIT SM AR K T

Ja hrga ng 1964,Angest ellt er M eine Them en:AR BEIT, SO ZIALES, STADT ENT W ICK LU NG

Ja hrga ng 1991,St u dent derH u m a nm edizin M eine Them en:EU R O PA, SO ZIALES, W ISSENSCH AFT

Ja hrga ng 1987 ,St u dent fürM a schinenb a u M eine Them en:ENER G IE, STADT ENT W ICK LU NG

TO M M Y FIED LER

LISTEN P LATZ 8

Ja hrga ng 1987 ,Indu st riem echa niker M eine Them en:BILD U NG ,W IR T SCH AFT

R EINH AR D G O G O LO K

LISTEN P LATZ 9

Ja hrga ng 1943,Rent ner M eine Them en:W IR T SCH AFT, TO U R ISM U S, ENER G IE, UM W ELT


M A GD EBUR G IM H ER ZEN de h e rze n. im m a gd e b urgwww.

SO ER R EICH EN SIE UN S:

c/o S P D -Re giona l ge schä ftsste l l e N ord,Bürge l str.1,3910 4 M a gde b u rg Telefo n:03 91-5 415 45 5 w w w.spd m drefo rm sued o st.d e ste ffi . m e ye r@spd m d. de fa ce b ook. com /SPD . Re f orm Sue d ost


Die SPD zur Stadtratswahl 2014 in Magdeburg - Wahlbereich 10