Issuu on Google+

erleben Sie farbenfroh...

Auslese 3/2011

Gestern und heute ein Schmuckst체ck! Stilaltbau ist das Schlagwort, mit dem viele Makler konfrontiert werden, wenn es um Wohnungssuche geht. Atmosph채re und Charakter sind ebenso gefragt wie architektonisch ausgefallene Neubauten. Die Fassade des 1903 in Darmstadt er-

bauten Wohnhauses wurde von der Schumacher GmbH aus Einhausen fachgerecht energetisch saniert. Mehr Infos finden Sie auf Seite 21.


WusstEn siE...? Liebe Kunden! Ich bin auf Weihnachtsfakten gestoßen, die Sie überraschen werden... 120 Mio. Kilowattstunden Im Dezember erreicht der Stromverbrauch einen Höhepunkt: Am ersten Weihnachtstag werden 120 Millionen Kilowattstunden Strom mehr als im Schnitt verbraucht – so viel benötigen sonst 34.000 Haushalte im ganzen Jahr. 200.000 Christbaumnadeln Ein Weihnachtsbaum durchschnittlicher Größe hat ca. 200.000 Nadeln.

2

14 % der Deutschen 62 % der Deutschen hören Weihnachtslieder von CD und nur 14 % singen selbst – immerhin mehr als die 5 %, die überhaupt keine Musik zum Fest hören. Und der Rest, immerhin 19 %, stimmt sich mit einem Instrument auf die Feiertage ein. 147.000.000 Schoko-Weihnachtsmänner Rund 147 Millionen Schoko-Weihnachtsmänner und -Nikoläuse haben die Fließbänder der deutschen Hersteller verlassen. 8.800 Britische Pfund Jakki Bown, Generalsekretärin der britischen Grußkarten-Vereinigung, ersteigerte 2005 eine der ältesten Weihnachtskarten der Welt für sagenhafte 8.800 Pfund (ca. 10.000 Euro). X-mas Die auch in Deutschland gebräuchliche Abkürzung „X-mas“ für das englische „Christmas“ leitet sich aus dem Griechischen ab. „X“ ist der erste Buchstabe des griechischen Wortes für Christus, Xristos. Die Abkürzung ist bereits seit dem 16. Jahrhundert im Gebrauch. 0,002 Sekunden Wenn es ihn denn geben sollte, dann hätte der Weihnachtsmann an Heiligabend durchschnittlich genau 0,002 Sekunden, um in jedem deutschen Haushalt Geschenke zu verteilen.

Bei den „Soft Facts“ wurde ich bei der GALERIAKaufhof-Weihnachtsumfrage fündig, die im Oktober 2011 den Wunschzettel von 1.070 Männern und Frauen telefonisch abgefragt hat. Das Ergebnis: Die Deutschen wünschen sich vor allem Gesundheit! Ihnen wünsche ich für das Neue Jahr all‘ das, was die TOP 10 Hitliste der immateriellen Wünsche zu bieten hat:

1. Gesundheit 2. Frieden/weniger Kriege 3. Harmonie, Z ufriedenheit, Besinnlichkeit, .. weniger Arger/Streit .. Fa milienfeier/Party 4. schone .. 5. Gluck 6. weniger/kein Stress 7. (mehr) Urlaub 8. gutes/besseres/ passendes Wetter .. 9. mehr Geld, Gehaltserhohung, bessere finanzielle Situation, keine/weniger Schulden 10. guten (neuen) Arbeitsplatz 11. mehr Freizeit /Z eit

Ihr

Michael Späth


Endspurt im Strahlenberger Weg! Merken Sie sich schon einmal unsere ersten Veranstaltungen vor: Dienstag, 6. März 2012 Nachtragsmanagement mit Prof. Dr.-Ing. habil. Ulrich Nagel

Donnerstag, 8. März 2012 Putzgrundbeurteilung und Vorbehandlung mit Sven Sachweh (Knauf )

Die Arbeiten im Innenbereich haben begonnen. Im Verkaufsraum und in den Büroräumen haben wir uns für verschiedene dekorative Techniken entschieden. Erfurt on Wall darf natürlich auch nicht fehlen. Auch die Vorbereitungen für unseren Umzug laufen parallel auf Hochtouren.

Dienstag, 27. März 2012 Innovative Hochleistungsdämmstoffe für schlanke Fassaden mit Joachim Thielen (Saint-Gobain Weber)

Donnerstag, 29. März 2012 Farbveränderungen von Beschichtungen im Außenbereich mit Dipl.-Ing. (FH) Hans-Joachim Rolof (iba-Institut)

Unser Standort Frankfurt-Ost eröffnet die neuen Räume am

Montag, den 13. Februar 2012 Fahrtechnisch müssen Sie (fast) nicht umdenken, denn unser Neubau befindet sich in unmittelbarer Nähe zu unserem alten Standort im Länderweg. Wir verfügen im neuen Gebäude über mehr als 1.200 m² Lagerfläche. Auf 750 m² finden Sie unseren Verkaufsraum, das Späth Knoll Farbmischcenter und ein umfangreiches Werkzeug- und Maschinenprogramm. Im Obergeschoss ist unser Show-Room für alles rund um das Thema Boden und Tapeten. Direkt im Anschluss befindet sich der attraktive SeminarBereich. So haben wir die Möglichkeit unser Seminarangebot zu erweitern und Kunden aus dem Frankfurter Raum profitieren von den kürzeren Fahrtwegen.

Donnerstag, 26. April 2012 Geselle werden ist nicht schwer, Vorarbeiter sein dagegen sehr. mit Dipl.-Betriebswirt Wolfgang Krauß

Ausführliche Infos finden Sie in unserem Seminarprogramm 2012 oder im Internet unter www.spaeth24.de

Unsere neue Anschrift lautet: Strahlenberger Weg 20 60599 Frankfurt Telefon Telefax

0 69 / 60 50 93-0 0 69 / 60 50 93-80

Neue Öffnungszeiten ab 13. Februar 2012: Mo bis Do 6:30 bis 16:30 Freitag 6:30 bis 15:00 Samstag 8:00 bis 12:00

Das Verkaufsteam im Standort fiebert dem Umzugstermin entgegen und kann es kaum erwarten, Ihnen alles zu zeigen!

3


MarkE Mit bEWährtEr Qualität! Mit den MalerPlus Innenwandfarben sind Sie gut gerüstet und finden für jeden Auftrag das passende Produkt. Ob Nassabriebklasse 1 bis 3, Silikat-, Silikon- oder Latex-Farbe sowie Spezialprodukte zur Isolierung. Nachfolgend ein kurzer Überblick. SuperWandfarbe Eine Premium-Dispersionsfarbe, nur für innen. Weichmacherfreie, hochdeckende, tuchmatt auftrocknende und strukturerhaltende Einschichtfarbe. Sie entspricht der EN 13300 mit der Nassabriebklasse 1 (ehem. scheuerbeständig). Meist reicht ein Anstrich. Kontrastvermögen: Klasse 1, Mindestkornstärke: fein. Lösemittelfrei.

4

DoppelDecker Eine hochwertige Dispersionsfarbe, nur für innen. Weichmacherfreie, sehr gut deckende, matt auftrocknende Einschichtfarbe. Sie entspricht der EN 13300 mit der Nassabriebklasse 2 (ehem. scheuerbeständig). Meist reicht ein Anstrich. Kontrastvermögen: Klasse 1, Mindestkornstärke: fein. Lösemittelfrei.

TopClassic Eine hochdeckende, weichmacherfreie Wandfarbe, nur für innen. Nach EN 13300 entspricht sie der Nassabriebklasse 2 (ehem. scheuerbeständig). Sie hat ein gutes Kontrastvermögen (Klasse 1) und überzeugt durch sehr gute Verarbeitungseigenschaften. Bei Renovierungen genügt meist ein Anstrich. Lösemittelfrei.

ClassicMatt Eine wirtschaftliche Dispersionsfarbe, nur für innen. Entspricht nach EN 13300 der Nassabriebklasse 3 (ehem. waschbeständig). Sie hat ein gutes Kontrastvermögen (Klasse 1). Lösemittelfrei.

ProfiTop Wirtschaftliche, weichmacherfreie Dispersionsfarbe, nur für innen. Leicht füllend, gut deckend mit ausgezeichneten Verarbeitungseigenschaften für alle gängigen Untergründe. Entspricht nach EN 13300 der Nassabriebklasse 3 (ehem. waschbeständig). Kontrastvermögen: Klasse 1. Lösemittelfrei.

ProfiDin (weiß/altweiß/airless) Gut deckende, matte Wandfarbe, nur für innen. Ideal für Beschichtungen im Objektbereich. Leichte Verarbeitung. Nassabriebklasse 3 nach EN 13300 (ehem. waschbeständig). Kontrastvermögen: Klasse 1. Lösemittelfrei. Die Qualität von ProfiDin ist im Farbton „weiß“ und „altweiß“ erhältlich. Ideal für Beschichtungen im Objektbereich ist das Produkt spritzfertig (Verarbeitung mit dem Airlessgerät) im 25 Liter Gebinde erhältlich.


Starke Marken für starke Partner Knauf Rotband Pro

5

Knauf Rotband Pro – der Alleskönner für Profis. Als besonders feiner Haftputz ist er enorm flexibel und damit perfekt für die Modernisierung. Geschmeidig, auch maschinell leicht verarbeitbar mit hoher Standfestigkeit und geeignet für jede Art von Untergrund. Rotband Pro, ein Gipsputz der jeder Herausforderung standhält.


innEnWandFarbEn silikat + silikon ClimaSilikat Innen Hochdiffusionsfähige, gut deckende, stumpfmatt auftrocknende Dispersions-Silikatfarbe, nur für innen. Auf mineralischen Untergründen (auch Sanierputz) einsetzbar. Für Feuchträume geeignet. Allergikerneutral. Nassabriebklasse 3 nach EN 13300 (ehem. waschbeständig). Kontrastvermögen: Klasse 1. Lösemittelfrei.

ClimaLoxan Innen Eine tuchmatte, hochdeckende und streiflichtunempfindliche Innenwandfarbe auf Silikonharzbasis. Hochwasserdampfdiffusionsfähig und frei von foggingaktiven Substanzen. Sie entspricht nach EN 13300 der Nassabriebklasse 2 (ehem. scheuerbeständig). Einsetzbar auch für Projektionswände (Beamer). Kontrastvermögen: Klasse 1. Lösemittelfrei.

innEnWandFarbEn latEX

6

PolyTex Matt Strapazierfähige, matte Latexfarbe, nur für innen. Sehr gut deckend, geruchsarm, umweltschonend mit hohem Weißgrad. Geringe Spritzneigung. Nassabriebklasse 2 nach EN 13300 (ehem. scheuerbeständig) Kontrastvermögen: Klasse 1. Lösemittelfrei.

PolyTex Satin Seidenglänzend, besonders für stark beanspruchte Flächen im Innenbereich geeignet. Strukturerhaltend und schmutzunempfindlich. Bestens geeignet für Beschichtungen von Glasfasergewebe/Malervlies. Nassabriebklasse 2 nach DIN EN 13300 (ehem. scheuerbeständig) Kontrastvermögen: Klasse 1. Lösemittelfrei.

innEnWandFarbEn isoliErung Renosan Extrem gut deckende, geruchsarme, aromatenfreie Isolierfarbe, nur für innen. Durch matte, spannungsfreie Trocknung eignet sie sich für kritische, problematische Wandbeschichtungen. Isoliert Nikotin-, Ruß-, Lignin- und alte Wasserflecken. Nassabriebklasse 2 nach EN 13300 (ehem. scheuerbeständig) Kontrastvermögen: Klasse 1. Lösemittelhaltig. IsoMatt Aqua Wasserverdünnbare, geruchsmilde Isoliergrundierung für innen. Gute Isolierwirkung gegen Nikotin-, Ruß- und alten Wasserflecken sowie Ligninverfärbungen auf Gipskartonplatten sowie Teer-und Bitumenflecken. Hervorragende Haftung auf Untergründen wie Holz, Altanstriche, NE-Metalle, grundiertes Eisen oder Stahl, Fliesen, Kunststoff. Nassabriebklasse 2 nach EN 13300 (ehem. scheuerbeständig) Kontrastvermögen: Klasse 1. Lösemittelfrei.


Farbton

Mixcenter

lösemittelfrei

Verdünnung

Fülle

Glanz

Nassabriebklasse

Deckvermögen

Ergiebigkeit in m²

Mplus innEnWandFarbEn

SuperWandfarbe

weiß

ja

ja

0 - 10 %

2

tuchmatt

1

1

7

DoppelDecker

weiß

ja

ja

0 - 10 %

2

tuchmatt

2

1

7

TopClassic

weiß

ja

ja

0-5%

2

matt

2

1

7

ClassicMatt

weiß

ja

ja

0-5%

2

matt

3

1

5

ProfiTop

weiß

ja

ja

0-5%

2

matt

3

2

6

ProfiDin

weiß

nein

ja

0-5%

3

stumpfmatt

3

1

5

ProfiDin Altweiß

altweiß

nein

ja

0-5%

3

stumpfmatt

3

1

5

ProfiDin Airless

weiß

werkseitig

ja

nicht verd.

3

stumpfmatt

3

1

4,5

ClimaSilikat Innen

weiß

ja

ja

0-5%

3

stumpfmatt

3

1

5

ClimaLoxan Innen

weiß

ja

ja

0-5%

2

tuchmatt

2

1

6

PolyTex Matt

weiß

ja

ja

0-5%

2

matt

2

2

6

PolyTex Satin

weiß

ja

ja

0-5%

1

seidenglänzend

2

2

7

Renosan

weiß

ja

nein

fertig

2

tuchmatt

2

2

9

IsoMatt Aqua

weiß

ja

ja

fertig

2

stumpfmatt

2

1

6

Produkt:

Fülle: 1 = wenig füllend 2 = leicht füllend 3 = gut füllend

Inhaltsverzeichnis

Lieferprogramm

2011/2012

In unserem neuen Malerplus lieferprogramm finden Sie bewährte Späth Knoll Qualität für alle gängingen Anwendungsbereiche: INHALTSVERZEICHNIS

Grundierungen  Fassadenfarben  Innenwandfarben  Putze  Color Mischfarben  Wandbekleidungen  Bodenfarben 

1

INHALTSVERZEICHNIS 05

TRANSPARENTE GRUNDIERUNGEN

11

Acryl Hydrosol

Akkord Tiefgrund

Malagrund WP Mittel

ClimaSilikat

08

PUTZE INNEN

Indecor Reibeputz

ProfiDin Altweiß

DecoLoxan Reibeputz

COLOR INNENWANDFARBEN

INNENWANDFARBEN SILIKAT + SILIKON ClimaSilikat Innen

Color TopClassic

ClimaLoxan Innen

Color ClassicMatt

17

INNENWANDFARBEN LATEX

PIGMENTIERTE PUTZGRUNDIERUNGEN

QuarzHaftgrund

Color SuperWandfarbe

Color ProfiTop Color ClimaLoxan Innen

PolyTex Matt

PutzGrund Aufbrennsperre

Color PolyTex Matt

PolyTex Satin 17

INNENWANDFARBEN ISOLIERUNG

Gewebekleber GVT

Color ClimaSilikat 24

16

Beton Kontakt

Rauhfaser 25 und 25/75 Glattvlies 120 und 150 Rauhfaserkleber RF

COLOR SILIKAT FASSADENFARBEN

ClimaSilikatgrund

Putzhaftbrücke PHB

WANDBEKLEIDUNGEN Rauhfaser 23 und 23/75

Color Hausfarbe

Color MacroSil 23

ClimaGrund WP Grob

SILIKAT GRUNDIERUNGEN

27

Color ClimaLoxan

PUTZE AUSSEN DecoLoxan Kratzputz

COLOR FASSADENFARBEN Color WDVS Renovierfarbe

Indecor Kellenputz 20

ProfiDin

ProfiDin Airless

23

Indecor Kratzputz

TopClassic ClassicMatt ProfiTop

SILIKAT FASSADENFARBEN

Malagrund WP Grob Tapetengrund WP 07

19

DoppelDecker

ClimaLoxan

MacroDur 12

INNENWANDFARBEN SuperWandfarbe

MacroSil

PIGMENTIERTE GRUNDIERUNGEN Malagrund Contact WP

15

Hausfarbe

GrundierKonzentrat 1:4 06

FASSADENFARBEN WDVS Renovierfarbe

Acryl Tiefgrund

Color PolyTex Satin 25

COLOR PUTZE

Renosan IsoMatt Aqua

Color DecoLoxan Kratzputz Color DecoLoxan Reibeputz

29

BODENFARBEN UniSiegel

30

KONTAKT

02 03

7


WWW.MalErplus.dE ist onlinE! Besuchen Sie uns auf den neuen Internetseiten von MalerPlus. Sie finden dort unser komplettes Produktsortiment, übersichtlich nach Bereichen gegliedert:       

Grundierungen Fassadenfarben Innenwandfarben Putze Color Mischfarben Wandbekleidungen Bodenfarben

8

Alle wissenswerten Informationen rund um ein Produkt erhalten Sie auf einen Klick:      

Die Marke MalerPlus ist „immer ganz in Ihrer Nähe“ – davon können Sie sich auf unserer Händlerübersicht überzeugen. In unserem MalerPlus Lieferprogramm 2011/2012 können Sie auch online blättern und sich so schnell einen Gesamtüberblick verschaffen! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen!

Kurzbeschreibung Farbton Verbrauch Gebindegrößen Technische Info Sicherheitsdatenblatt


Mplus-Wdv-sYstEM Mit EigEnZulassung Das Deutsche Institut für Bautechnik in Berlin hat dem Mplus Wärmedämm-Verbundsystem die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung erteilt. Die Zulassungsnummer ist Z-33.43-1354. Ob Bungalow, Bürokomplex oder Hochhaus, ob Neubau oder Fassaden-Instandsetzung: Für nahezu alle baulichen Gegebenheiten sind Dämm-Maßnahmen möglich. Alle Komponenten des Mplus WDVSystems sind aufeinander abgestimmt: Kleber, Dämmplatte, Armierungsschicht, Deckbeschichtung und Zubehör.

10

Das Mplus-WDV-System kann alle aktuellen, hohen Anforderungen bezüglich Energieeinsparung, Wohnqualität und Baupyhsik erfüllen. Zusätzlich bieten unsere mineralischen und kunstharzgebundenen Putze durch eine Vielfalt von Farben und Strukturen attraktive Gestaltungsvarianten. Mit dem Mplus-WDV-System bieten wir Dämmplatten in Mineralwolle oder auch das klassische Styropor (EPS), Kleber, Gewebe, Oberputz und Zubehör in bauaufsichtlich geprüfter und empfohlener Qualität: Dämmplatten  Polystyrol (EPS) Hartschaumplatten in Stärken von 40 – 400 mm (WLG 035, 032)  Mineralwolle-Platten in Stärken von 40 – 200 mm (WLG 035)  Mineralwolle-Lamellen in Stärken von 40 – 200 mm (WLG 041)

Unterputz Mplus Dispersionsspachtel DS (material- und zeitsparender Kleber, wenn zementfreie Flächen gewünscht werden)

Bewehrung VWS Gewebe (normgerechtes Armierungsgewebe)

Oberputz Mplus SP Scheibenputz (klassischer mineralischer Oberputz, Körnung 2, 3 oder 5 mm)  Mplus MRP Münchner Rauhputz (klassischer mineralischer Oberputz, Körnung 2, 3 oder 5 mm)  Mplus DecoLoxan (Silikonharz-Oberputz der bei Farbigkeit keinen EG Anstrich benötigt Körnung 2 oder 3 mm). 

Klebemörtel Mplus Spachtelkleber weiß (höhere Anfangsklebekraft und sehr gut geeignet für Überkopfarbeiten)  Mplus Spachtelkleber grau (wirtschaftlich guter Kleber für normale Verklebung bei Fassaden)  Mplus Spachtelkleber leicht (material- und zeitsparender Kleber) 

Haftvermittler Mplus Isogrund (wirtschaftlicher Isoliergrund für die Aufnahme von Mplus Oberputzen)  Mplus Putzgrund (weiß pigmentierte Grundierung zur Egalisation der Saugfähigkeit des Untergrundes vor Oberputzauftrag) 

Zum umfangreichen Zubehör gehören auf die Dämmstoffstärke abgestimmte Dübel, Eckschutzschienen, Sockelabschlußprofile, Laibungsprofile und Tropfkantenprofile für die verbesserte Wasserführung.


Nutzen Sie unsere flexible Baustellenlogistik! Die Verdopplung der gängigen Dämmstoffstärken bei WDV-Systemen trägt enorm zur energetischen Verbesserung eines Gebäudes bei, jedoch wird für den Transport mittlerweile auch das doppelte Volumen benötigt.

Seit Juni 2011 steht uns ein Baustellen-LKW zur Verfügung. Wir können nun bis zu 150 Pack WDVS-Platten WLG 035 oder WLG 032 mit einer Lieferung auf Ihre Baustelle fahren. Und in Kombination mit unserem WDVS-Hänger sind sogar bis zu 300 Pack möglich. Unseren WDVS-Hänger setzen wir auch mit unserem Kran-Fahrzeug ein. Wir können Ihnen dann den durchschnittlichen Objektbedarf an Dämmplatten, Kleber, Zubehör und Maschinentechnik mit einer einzigen Lieferung zur Verfügung stellen und baustellengerecht platzieren.

11

Linientreu und richtungsweisend. Das Jansen Markierungssystem für abriebfeste Ordnung.

Mit Markierungsfarben, Markierungssprays, thermoplastischen Street Tattoos und optischen Sicherheitsfarben bietet Jansen ein komplettes Markierungssystem, das auf die Bedürfnisse des Malerhandwerks abgestimmt ist. Die hohe Qualität der Produkte und die einfache wie schnelle Verarbeitung ermöglichen es Ihnen, Ihr Geschäftsfeld gewinnbringend auszubauen. Dabei steht Ihnen Jansen, Ihr kompetenter Partner für Maler-Spezialprodukte, gerne mit Rat und Tat zur Seite. Rufen Sie uns an, oder besuchen Sie uns im Internet. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen. P. A. Jansen GmbH u. Co., KG · Maler-Spezialprodukte · 53474 Ahrweiler · Tel. +49 2641 3897-0 · www.jansen.de


sortiMEntsErWEitErung iM standort rÖdElhEiM Aufgrund von steigender Nachfrage oder Empfehlungen Ihrerseits passen wir unser Sortiment stetig den aktuellen Gegebenheiten an. Deshalb hat sich das Kernsortiment von Alligator und Pufas, das wir lagermäßig am Standort in Rödelheim führen, erweitert. Jeder Standort hat jedoch im kleinen Rahmen auch seine Spezialitäten. So sind es in Rödelheim die wasserverdünnbaren Isolierfarben, die sowohl von Pufas als auch von Alligator vorrätig sind, sogar im Kleingebinde von 1 kg. Der Vorteil von Kleinmengen in diesem Produktbereich ist, dass kleinere Schadstellen kostengünstig beseitigt bzw. saniert werden können, ohne dass Materialreste übrig bleiben.

12

Von Pufas sind die Kollegen im Standort überzeugt, da dieser Hersteller Problemlöser im Sortiment hat, die Ihnen auf der Baustelle jede Menge Zeit sparen. Fragen Sie bei unserem Verkaufsteam vor Ort nach, unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne!

putZ, trockEnbau & Wdvs iM standort bischoFshEiM Im Juni hat unser Standort Bischofsheim neue, moderne Räume im Gewerbegebiet Bischofsheim, direkt an der BAB 60, bezogen. Durch den Umzug hat sich die Lagerfläche vergrößert, was sich auch bei den Sortimenten Putz, Trockenbau & WDVS bemerkbar macht.    

Innen-/Außenputze Gips-/Kalkzementputze Unter-/Oberputze Sanierputze

Besuchen Sie uns!

der Marken Caparol, Marmorit, SaintGobain Weber und Mplus sind vorrätig. Im Bereich Trockenbau (Platten und Profile) und WDVS (Dämmung, Dübel, Kleber, Armierung) können Sie Standard-Material und passendes Zubehör gleich mitnehmen, z.B.:     

Eckwinkel für innen & außen Abschluss-Schienen Gewebeeckwinkel Putzabschluss-Schienen Dachlatten

Standort Bischofsheim Am Schindberg 6 65474 Bischofsheim Telefon 0 61 44 / 468 99-08 Telefax 0 61 44 / 468 99-13 Öffnungszeiten: Mo – Fr 7.00 bis 17.00 Uhr Sa 8.00 bis 12.00 Uhr


Zu kalt und nass? Gehen Sie doch rein! Die Innendämmsaison ist eröffnet.

ab

011 2 . 2 06.1 der

g nun saison f f ö r E m däm n e n

In

13

weber.therm Innendämmsysteme Der Bestand an Gebäuden, bei denen eine Außendämmung nicht in Frage kommt, ist riesig. Nutzen Sie dieses Potenzial für Ihr Wachstum. Wir zeigen Ihnen wie es geht. Mit unseren drei leistungsstarken Innendämmsystemen. Lassen Sie sich jetzt zertifizieren.

sg-weber.de/innendaemmung


Trockenbau in einer angesagten Location ADLIB heißt der neue Club, der Ende November in der Schwedlerstraße eröffnet wurde. Über drei Etagen erstreckt sich der Club, der unter der Woche auch für Firmenevents vermietet wird. Reizvoll ist der Panoramablick von der Terrasse (die schönste und höchste bewirtschaftete Dachterrasse Frankfurts) über Skyline, Odenwald, Taunus und die bunten Cargo-Container im Osthafen.

Um das Gewicht sicher abzufangen wurde eine Unterkonstruktion aus UA- und CD-Profilen erstellt und die Formteile daran verschraubt. Nach Verspachtelung des mittigen Stoßes und der Übergänge zur GKDecke war das tolle Designelement fertig.

14

Von Juli bis November 2011 wurde der komplette Ausbau in Trockenbauweise  Brandschutztüren  F-90 GK-Ständerwände  F-90 GK-Schachtwände  GK-Decken  GK-Formteile (runde Lichtvoten)  Knauf Diamantwände von Marko Adamcevic (Weiterstadt) ausgeführt. In den Fluren sollte in den glatten GK-Decken runde Lichtvoten mit indirekter Beleuchtung und einer ebenfalls gerundeten Kuppelabdeckung mit Durchmessern von 1,4 bis 2 m eingebaut werden. Diese aufwendige Sonderlösung wurde werkseitig vorgefertigt. Die GK-Elemente mit einer rückseitigen Holzaussteifung wurden bei Knauf in Iphofen hergestellt und wegen der Größe von über 2 m im Durchmesser in 2 Teilen zur Baustelle geliefert.

Gerne berät Sie in allen Fragen rund um das Thema Trockenbau: Klaus Oertmann Technischer Fachberater Mobil 01 73 / 9 64 98 13 Telefon 0 61 51 / 8 55 98 - 56 Telefax 0 61 51 / 8 55 98 - 58


Knauf FormBar Konzipieren statt Improvisieren Es gibt gute Gründe für Knauf Falt- und Biegetechnik: zeitgemäße Bauweisen zeichnen sich durch schnelle Bauzeiten aus. In der Folge bleibt auch immer weniger Zeit für Zuschnitte auf der Baustelle.

Oberfläche entsteht durch eine abschließende vollflächige Spachtelung.

Technische Daten Platten: Plattenstreifen und Plattensegmente  Flachkuppeln als Bausatz vorgefertigt  Lieferumfang: komplette Unterkonstruktion, komplette Beplankung und Ausführungsplan  individuelle Kuppeln: Kloster-, Schirm-, Kreuz-, Spiegelgewölbe etc. 

Gleichzeitig gerät die Qualität der Detailausführung immer stärker in den Fokus von Bauherren, Architekten und Investoren. Zeitersparnis bei der Montage, malerfertige Oberflächen, hohe Vorfertigungsgrade – das ist zeitgemäßes Bauen. Knauf Formteile, ob runde, gebogene oder speziell gekantete Formen, sind vielfältig einsetzbar und bieten ein höchstmögliches Maß an Präzision und Wirtschaftlichkeit:   

    

hoher Vorfertigungsgrad höchste Genauigkeit, exakte Endoberflächen Standarddetailausbildungen, exakt und reproduzierbar verfügbar ab Stückzahl 1 individuelle Gestaltung Planungssicherheit schneller Baufortschritt perfektes Endergebnis

15

www.knauf-formbar.de

Die ökologische Konsequenz SCHAEFER KALOTHERM Holzfaser-Dämmsystem

Freie Formen sind auf der Grundlage von CADZeichnungen jederzeit umsetzbar. men Wärmedäm spart Geld!

Warm im Winter, kühl im Sommer Hohe Wärmespeicherfähigkeit Ausgezeichneter Schallschutz

Knauf Kuppeln werden als Bausätze objektbezogen und nach Planungsvorgaben angefertigt. Die Profile sind dabei bereits werkseitig vorgebogen, die Plattenstreifen und Beplankungssegmente sind zugeschnitten. Wahrend der Montagephase auf der Baustelle müssen nur noch die Plattenstreifen und Beplankungssegmente gebogen werden. Eine gleichmäßig runde

Dampfdiffusionsoffen und sorptionsfähig Ökologisch und umweltverträglich ... von Grund auf ein mineralisches System für Massiv- und Holzrahmenbau.

Warmedammung zahlt sich aus!

SCHAEFER KRUSEMARK GmbH & Co. KG Louise-Seher-Straße 6 | D-65582 Diez/Lahn Telefon: 06432/503-0 | Telefax: 06432/503-119 e-mail: info@schaefer-krusemark.de www.schaefer-krusemark.de


BFS Merkblatt 26

Farbveränderung von Beschichtungen im AuSSenbereich Seit 2007 gibt es das BFS-Merkblatt Nr. 26 „Farbveränderung von Beschichtungen im Außenbereich“ vom Bundesausschuss Farbe und Sachwertschutz. Jedoch wurde dieses bisher kaum benötigt. Sich häufende Beanstandungen haben dieses Merkblatt aus dem Dornröschenschlaf gerissen. Da sich intensive und brilliante Farbtöne an der Fassade zum Trend entwickelt haben, ist es für den Maler wichtig, seinen Kunden bereits im Vorfeld über mögliche Farbtonveränderungen zu informieren. Das schützt vor Ärger, spart Kosten und zeugt von fachlicher Kompetenz.

16

Ursachen der Farbveränderung Farbveränderungen treten in Abhängigkeit der Nutzungsdauer, der Art der Nutzung und der Intensität der einwirkenden Umwelteinflüsse (z.B. UV-Strahlung, Beregnung) ein und werden u.a. beeinflusst durch die Bindemittelart, Pigmente, Füllstoffe, Additive des verwendeten Produktes und die Helligkeit des Farbtons. Weiterhin ist der Untergrund, die konstruktiven Gegebenheiten, die Lage des Gebäudes und der Oberflächeneffekt entscheidend. Was sollte der Maler tun, um Reklamationen zu vermeiden? Der Bauherr wünscht einen bestimmten Farbton für die Fassade: lichtgelb, ultramarinblau, rot. Bei der Bauabnahme liegt der Farbton vor, dann wird innerhalb der Gewährleistungsfrist die Farbveränderung reklamiert. Wenn vor Beginn der Arbeiten absehbar ist, dass es bei Farbtönen mit organisch gebundenen Pigmenten zu Beanstandungen seitens des Bauherrn kommen kann, besteht eine Hinweispflicht des jeweiligen Fachbetriebes. Als Hilfsmittel dient das BFS-Merkblatt Nr. 26. Dieses gilt für Fassadenbeschichtungsstoffe nach DIN EN 1062–1 und lösemittelverdünnbare oder wasserverdünnbare Lacke im Außenbereich. Die Empfehlung an die Hersteller ist eine Kennzeichnung der Produkte und der einzelnen Farbtöne. Dieses wurde z.B. von Caparol, Alligator, Sigma, MalerPlus und anderen namhaften Marken umgesetzt. Zur Orientierung und Einschätzung wurden folgende Tabellen veröffentlicht (siehe nächste Seite).

Zu diesem Thema berät Sie jederzeit gerne: Michael Huttenhuis Technischer Fachberater Mobil 01 73 / 964 98 06 Telefon 0 61 51 / 8 55 98-55


Kreidung Innerhalb von 3-4 Jahren nach Aufbringen des Beschichtungsmaterials. Einteilung gemäß den Kennzeichen: A = gut B = befriedigend C = ungenügend Sichtbare Kreidung

Klasse

Beispiele

kaum sichtbar

A

Silikatfarbe Dispersionsfarbe, hoher Bindemittelanteil

sichtbar

B

Dispersionsfarbe, matt Silikonharzfarbe, matt Dispersions-Silikatfarbe

deutlich sichtbar

C

Dispersionsfüllfarbe Kalkfarbe, farbig

Farbtonveränderung Innerhalb von 3-4 Jahren nach Aufbringen des Beschichtungsmaterials. Einteilung gemäß den Kennzeichen: 1 = gut 2 = befriedigend 3 = ungenügend Farbveränderung

Gruppe

Pigmentierung

kaum verändert

1

sehr gut, lichtbeständige anorganische Pigmente

sichtbare Veränderung

2

sehr gut, lichtbeständige, organische und/oder anorganische Pigmente

deutliche Veränderung

3

eingeschränkt lichtbeständige, organische und/oder anorganische Pigmente

17

Gesamtübersicht Hier sind alle Kriterien übersichtlich zusammengestellt. Farbpigment nach Lichtbeständigkeit Gruppe 2

Gruppe 3

sehr gut, lichtbeständige anorganische Pigmente

sehr gut, lichtbeständige, organische und/oder anorganische Pigmente

eingeschränkt lichtbeständige, organische und/oder anorganische Pigmente

04 Dunkelblau 06 Neutralgrün

05 Neutralrot 06 Signalrot 10 Reinorange 11 Purviolet 12 Gelb

Klasse A

Silikatfarbe Dispersionsfarbe, hoher Bindemittelanteil

A1

A2

A3

Klasse B

00 Rotbraun 01 Oxidgelb 02 Oxidschwarz 03 Tonschwarz 07 Reinweiß 15 Grüngelb 16 Oxidbraun 27 Oxidorange 28 Türkis 29 Blau

Dispersionsfarbe, matt Silikonharzfarbe, matt Dispersions-Silikatfarbe

B1

B2

B3

Klasse C

Beschichtungsstoff nach Bindemittelbasis

Je nach dem wieviel organische Pigmente zur Erreichung des gewünschten Farbtons benötigt werden, sinkt die UV-Stabilität.

Gruppe 1

Dispersionsfüllfarbe Kalkfarbe, farbig

C1

C2

C3


MaXiMalE däMMung bEi MiniMalEr dickE Lebensdauer, das aufgrund seiner homogenen, widerstandsfähigen Porenstruktur für Kälte und Wärme nahezu undurchdringlich ist.

18

Über viele Jahre hinweg wurden bei der Wärmedämmung von Gebäuden vorwiegend Materialien wie Polystyrol oder Steinwolle verwendet. An ResolHartschaum hat in der Praxis bis vor nicht allzu langer Zeit noch niemand gedacht. Dabei gibt es keinen Dämmstoff, der auf bessere Leistungsdaten verweisen kann. Mit weber.therm plus ultra bietet Saint-Gobain Weber ein innovatives WDV-System an, dass über einen hervorragenden Wärmeleitwert von 0,022 W/mK verfügt. Langlebig und hochwertig Resol-Hartschaum wird aus dem Rohstoff Bakelitharz hergestellt, einem der ältesten und bekanntesten Kunststoffe überhaupt. Ob Telefone, Büroartikel oder Lichtschalter, Bakelit findet sich vor allem bei hochwertigen und langlebigen Gebrauchsgegenständen wieder. Zur Herstellung der Hochleistungsdämmplatte weber.therm RS 022 Fassade plus ultra, dem Kernstück des WDVSystems, wird das Bakelitharz aufgeschäumt und beidseitig mit Glasvlies kaschiert. Das Resultat ist ein Qualitätsprodukt von nahezu unbegrenzter

Komfortable Verarbeitung Durch ihr handliches Format von 120 cm x 40 cm und das geringe Gewicht lässt sich die Dämmplatte schnell und sauber verarbeiten. Unter schiebenden Bewegungen wird die Dämmplatte im Verband verlegt und nach entsprechender Standzeit verdübelt. Der Zuschnitt erfolgt mit einem elektrischen Sägeschneidegerät, einer feinen Dämmstoffsäge oder einem Cuttermesser. Um eine fachgerechte Montage zu gewährleisten, müssen sich verarbeitende Betriebe von Saint-Gobain Weber zuvor zertifizieren lassen. Das schafft Sicherheit und hohe Qualität sowohl für den Handwerker als auch für den Bauherrn. Weniger Dicke: kein Umbau vorhandener Dachüberstände nötig (Bauteilanforderung nach EnEV)

weber.therm plus ultra 9 cm Herkömmliches WDV-System 14 cm

Hervorragender Brandschutz Das innovative WDV-System leistet einen effektiven Beitrag zum Brandschutz von Bauteilen und Außenwandkonstruktionen. Resol-Hartschaum schmilzt nicht, ist nur schwer entflammbar und besitzt eine hohe Glutbeständigkeit. Daher ist auch ein Dämmstoffwechsel im Fenstersturz nicht notwendig. Das System entspricht der Baustoffklasse B 1.

Bei den beiden Seminaren mit Saint-Gobain Weber dreht sich alles um neue, innovative Wärmedämm-Verbundsysteme. Dienstag, 31. Januar 2012 hochleistungsdämmsysteme und sicherer sockel Diese Veranstaltung ist speziell für Verarbeiter ausgelegt und hält jede Menge Infos und Tipps aus der Praxis für die Praxis bereit.

Dienstag, 27. März 2012 innovative hochleistungsdämmstoffe für schlanke Fassaden Das Seminar richtet sich an Architekten. Diese Fortbildungsveranstaltung ist bei der Architektenkammer Hessen anerkannt. Architektur-Pflichtfortbildung: 4 Punkte Nachweisberechtigte Wärmeschutz: 3 Punkte

Ausführliche Infos finden Sie in unserem Seminarprogramm 2012.


Perfekte Renovierung für Innenräume

19

Presto Weiß LEF - stumpfmatte EinschichtInnenfarbe auf Dispersionsbasis:

Aquatech-Anstrichvlies - innovatives Glasvlies für Wand- und Deckenflächen:

• Höchste Strapazierfähigkeit, NAB 2 • Hervorragendes Deckvermögen, Deckkraftklasse 1 gem. EN 13300 • Gut auszubessern • Streiflichtunempfindlich • Hohe Ergiebigkeit • Optimal zu verarbeiten

• Verarbeitung ohne Kleberauftrag • Ideal für die rationelle Verarbeitung im Objektbereich • Dimensionsstabil, verrottungsfest • Problemlose Reinigung der Arbeitsmittel • Zertifiziert nach Öko -Tex Standard 100 schadstoffgeprüft

Wünschen Sie weitere Informationen, senden wir Ihnen gern unsere umfangreichen Broschüren zu.

ALLIGATOR FARBWERKE GmbH Internet: www.alligator.de • e-Mail: info@alligator.de Markstraße 203 • D - 32130 Enger • Telefon 0 52 24 / 9 30 - 0 • Telefax 0 52 24 / 78 81


E-salEs dirEct:

vErbEssErtE Funktionalität Mit unserem Online-Shop haben Sie die Möglichkeit direkt per Internet zu bestellen und alle Informationen rund um Ihr Kundenkonto abzurufen!

20

Cross-Selling Sie suchen eine passende Grundierung für das bestellte Produkt? Direkt im Warenkorb erhalten Sie Hinweise zu Ihrem Bestellartikel zum passenden „Untendrunter/Obendrauf“. So können Sie ganz sicher im System verarbeiten.

Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine Benutzerkennung und ein Passwort. Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, sprechen Sie mit Ihrem Außendienstbetreuer, er organisiert alles Weitere für Sie! Seit einigen Monaten hat sich nicht nur das Erscheinungsbild geändert, sondern es wurden auch Zusatzfunktionen eingebaut. Belege als PDF Alle Belege, vom Auftrag, über Lieferschein bis zur Rechnung, werden als PDF-Dokument angezeigt. Retourenbelege und Gutschriften sind ebenfalls einsehbar.

Belegeingangsbestätigungen Auf der Startseite unter Einstellungen/Voreinstellungen können Sie für zwei Mailadressen eine automatische Belegeingangsbestätigung eintragen. So sind Sie immer auf dem Laufenden und haben alles schwarz auf weiß.

Verbesserte Druckfunktion Ein „HTML Druck Button“ sorgt auf vielen Seiten für einen verbesserten Druck aus dem Internet-Browser.

www.spaeth24.de


EnErgEtischE saniErung EinEr stilFassadE Im Herzen von Darmstadt wurde die Fassade eines Mehrparteienhauses unter der Leitung von Hanno Braam, Bauleiter der Schumacher GmbH (Einhausen) energetisch saniert. Die Fassadenflächen über dem Erdgeschoss wurden mit Capatect Mineralfaserdämmung (140 mm/WLG 035) gedämmt. Im System wurde Capatect 186 und Gewebe Capatect 650 verarbeitet. Nach der Aufbringung eines mineralischen Oberputzes erfolgte der Egalisationsanstrich. Die zahlreichen Detailarbeiten sorgen für das aktuelle, stilechte Erscheinungsbild: Die Fensterumrandungen wurden, wie damalige Vorgabe, erhaben herge-

stellt. Dazu wurde Capatect Mineralfaserdämmung (160 mm/WLG 035) ca. 20 cm umlaufend gefilzt und in einem hellen Farbton gestrichen. In Erdgeschosshöhe wurde der Sockel mit Perimeter (Capatect 115, 140 mm/WLG 035), gedämmt, Bossenfugen eingearbeitet, die Oberfläche gefilzt und gestrichen. Die Gurtprofile, Fensterrahmenbegleiter und der Schmuckabschluss zum Giebeldach wurden mit Sonderprofilen hergestellt. Hierbei wurde Domostyl von NMC mit einer Ausladung von bis zu 120 mm in konkaver und konvexer Form eingesetzt. Die Schlusssteine wurden mit Capapor hergestellt.

Perfekte Ergebnisse und für fast jedes Anwendungsgebiet geeignet! Gebrauchsfertiger pastöser Spachtel

www.danogips.de


individuEllE balkongEstaltung

Mit dauErhaFtEn sYstEMEn Sie vermitteln ein positives Lebensgefühl, sind grüne Oasen, Wohlfühlinseln und attraktive Orte für Geselligkeit und Entspannung: Balkone, Terrassen, Loggien, Laubengänge oder Dachterrassen.

22

Gleichzeitig sind diese sensiblen Bauteile eines Hauses meist extremen Witterungs- und Umwelteinflüssen ausgesetzt. Wetterwechsel, Temperaturschwankungen und Luftverschmutzung setzen den exponierten Flächen zu, die Folgen sind Ausblühungen, Frost- und Korrosionsschäden. Durch Pflanzkübel und Balkonmöbel werden die Böden zudem mechanisch und chemisch belastet. Um all diesen Belastungen standzuhalten sind leistungsfähige Schutzsysteme gefordert. Sie müssen wasserdicht, frostbeständig, rissüberbrückend und rutschhemmend sein und sich zudem in einer ansprechenden Farbgestaltung präsentieren. Zweifellos brauchen Balkone besonderen Schutz. Minderwertige Baustoffe und mangelhafte Verarbeitung rächen sich mit zeit- und kostenintensiven Instandsetzungsmaßnahmen. Die Wohnanlage in Hochheim (Frankfurter Straße) besteht aus 20 Balkonen à ca. 8 m². Ausführende Firma war Getifix GBB mbH aus Kahl am Main, die schon seit Jahren die bewährten Sika Balkonsysteme einsetzt. Wegen Undichtigkeiten und entstandenen Betonschäden an der Unterseite der Balkone war hier eine Sanierung mit Abdichtung erforderlich. Nach der Abdichtung sollte eine dekorative Oberfläche mit Chips Optik entstehen. Die Betoninstandsetzung wurde mit dem verarbeitungsfreundlichen Reparaturmörtel SikaQuick 506 FG durchgeführt. Oberflächentoleranzen des zu beschichtenden Estrichs wurden mit Sika LevelingCoat ausgeglichen. Es wurde der Aufbau Sika Premium Deco+ ausgewählt, der neben der ETAG 005 zugelassenen abdichtenden Funktionalität auch eine dekorative Oberfläche mit Rutschhemmung bietet. Das Sika Premium Balkonsystem ist wasserdampfdurchlässig, so dass Feuchtigkeit im Untergrund

ohne Blasenbildung in der Beschichtung ausdiffundieren kann. Durch das Einbetten der speziell entwickelten Glasfaser-Verstärkungsmatte Sika Reemat Premium wird das System dauerhaft rissüberbrückend, mit extrem hohen Zugfestigkeiten in alle Richtungen. Die Matte lässt sich im Vergleich zu den marktüblichen Vliesen völlig unkompliziert verarbeiten. Vor allen bei Detailarbeiten an Abflussrohren, Pfosten, Dunstrohren etc. spart es dem Verarbeiter eine Menge Zeit. Als Systemabschluss auf der Wasserabdichtung sind verschiedene dekorative und leistungsfähige Deckbeschichtungen erhältlich: eine 3 mm dicke Quarzgranulatschicht, Flächen mit eingestreuten Farbchips oder ein farbiger Antirutsch-Belag.


ARDEX R 1 Renovierungsspachtel

späth knoll

sEMinarE 2012

Wir haben es uns bei der Festlegung der Seminarinhalte nicht einfach gemacht, denn wir möchten Ihnen die Themen bieten, die Ihnen bei der täglichen Arbeit weiterhelfen. Praxisbezug ist also eine Grundvorraussetzung, gerade bei rechtlichen oder kaufmännischen Themen.

Der Problemlöser für alle gängigen Untergründe ohne Grundierung.

Neu ist eine Veranstaltung speziell für Architekten in Zusammenarbeit mit der Weber-Akademie. Unser Seminarangebot speziell für Auszubildende darf natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen. Unsere Kunden im Raum Frankfurt dürfen sich über kürzere Anfahrtswege freuen, denn mit der Eröffnung unseres Neubaus im Februar 2012 verfügen wir über einen zweiten, modernen Seminarbereich. Auch in Darmstadt haben wir uns „vergrößert“. Im Herbst 2011 haben wir einen zusätzlichen Bereich eingerichtet, der uns nun ausreichend Platz bietet um praktische Übungen noch besser umsetzen zu können.

ARDEX R 1 Renovierungsspachtel • Zum Glätten und Spachteln von Wand- und Deckenflächen im Renovierungs- und Neubaubereich • Kombiniert die Vorteile einer Dispersionsspachtelmasse mit der raschen Trocknung eines Schnellspachtels • Für Spachtelarbeiten gemäß Qualitäts stufen Q1 – Q4 • Für Schichtdicken bis 10 mm

Unser Seminarprogramm liegt dieser Ausgabe der Späth Auslese bei. Natürlich ist es auch bei Ihrem Außendienstbetreuer oder in unseren Standorten erhältlich. Seminarprogramm

2012 Wir wünschen Ihnen viel Spaß und viel Erfolg mit und durch unser Seminarprogramm 2012. Auf Ihre Anmeldung freuen wir uns!

ARDEX liefert ausschließlich über den Fachgroßhandel. ARDEX GmbH Friedrich-Ebert-Straße 45 58453 Witten DEUTSCHLAND Tel.: +49 (0) 23 02/664-0 Fax: +49 (0) 23 02/664-240 kundendienst@ardex.de www.ardex.de


WolFgang krauss inForMiErt

achtung bilanZ!

Bald ist es wieder soweit. Die Bilanz wird erstellt. Üblicherweise der Moment an dem Geschäftsleitung und Steuerberater zusammen sitzen um die Ergebnisse und Gestaltungsmöglichkeiten zu erörtern. Soweit die Theorie, manchmal auch Praxis. Nicht selten läuft die „Bilanzbesprechung“ aber auch ganz anders ab. Wie viel ist übrig geblieben, was kommt steuerlich auf den Unternehmer zu? Ist das Ergebnis „zu gut“, was kann noch investiert werden um die Steuerbelastung möglichst niedrig zu halten? Am besten gar keine Steuern zahlen! Auch wenn der unternehmerische Reflex keine Steuern zahlen zu wollen absolut nachvollziehbar ist, stellt sich dennoch die Frage, ob die eine oder andere Investition in diesem Zusammenhang überhaupt sinnvoll ist und den Betrieb am Ende nicht mehr belastet. Bspw. wenn aus steuerlichen Gründen gebaut wird und sich in den nachfolgenden Jahren die wirtschaftliche Lage auf einmal verschlechtert und der Kapitaldienst die Kostensituation weiter verschärft. Oder beim Kauf von Gerätschaften, deren Auslastungsgrad so gering ist, dass es günstiger kommt, sich die Geräte im Bedarfsfall zu leihen. Beim vermeintlichen Betriebsergebnis, das in der Regel ein rein steuerliches Ergebnis ist, empfiehlt sich eine kritische Würdigung. So sollte im Fall der Rechtsform eines Einzelunternehmens oder Personengesellschaft nicht vergessen werden, dass beim steuerlichen Ergebnis die Entnahmen nicht als Aufwand berücksichtigt sind, wie z.B. das Geschaftsführergehalt einer GmbH. Schnell wird dann bei dessen „Hinzurechnung“ aus einem vermeintlich akzeptablen Betriebsergebnis ein betriebswirtschaftlicher Verlust. Des Weiteren können auch steuerliche Ansätze wie die Bildung und Auflösung von Rückstellungen sowie außerordentliche und periodenfremde Aufwendungen und Erträge das Ergebnis merklich verzerren. Ein weiteres Einflussmoment stellen die Bewertungsansätze der teilfertigen oder angefangenen Arbeiten dar. Evtl. wurde hier aus fiskalpolitischer Überlegung heraus ein unterschiedlicher Bewertungsansatz zum

Wolfgang Krauß ist Dipl.-Betriebswirt und hat sich auf die Beratung von Malerbetrieben spezialisiert. Bereits seit 1989 betreut er Malerbetriebe in ganz Deutschland und im deutschsprachigen Ausland. BfH Beratung fürs Handwerk Dipl.-Betriebswirt Wolfgang Krauß Tel. + Fax: 0 80 39 / 90 20 579 Mobil: 01 76 / 43 06 56 67 wolfgangkrauss-beratung@ t-online.de

Vorjahr gewählt. Dies gilt ebenso für die Bewertung der Materialbestände, die im Malerhandwerk im Regelfall jedoch keine so entscheidende Rolle spielen. Das steuerliche Ergebnis kann also durch viele Einflussfaktoren geprägt sein. Um das „echte“ Betriebsergebnis festzustellen, dass die betriebliche Ertragskraft darstellt, müssen die angeführten Faktoren abgegrenzt werden. Eine Kennziffer, die die Ertragskraft bewertet, ist die Größe „Wirtschaftlichkeit“ oder auch „Umsatzrendite“ genannt. Sie zeigt nicht nur den realisierten Gewinn als absolute Zahl auf, sondern bildet eine Relation zur Betriebsleistung. Dies wiederum bildet die Grundlage, den eigenen Betrieb mit der Branche insgesamt zu vergleichen. Unter Berücksichtigung der derzeitigen allgemeinen Ertragslage im Malerhandwerk dürfte eine Wirtschaftlichkeit (vor Ertragsteuern) zwischen 4% und 5% als angemessen und realisierbar bezeichnet werden. Natürlich kann dieser Wert nur für eine erste grobe Einschätzung herangezogen werden, da die Einflusskatoren auf das Betriebsergebnis komplex sein können. Diese Größe kann jedoch jeder Unternehmer leicht selbst ermitteln, um festzustellen ob die Richtung stimmt.

vErEinFachtEs schEMa rechtsform Einzelunternehmen (beispiel) Jahresüberschuss (ohne Ertragsteuern)

= 70.000 €

Aufwendungen aus der Bildung von Rückstellungen, außerordentliche und periodenfremde Aufwendungen Erträge aus der Auflösung von Rückstellungen, außerordentliche und periodenfremde Erträge

+ 8.000 €

- 5.000 €

Entnahmen (alternativ Ansatz eines kalkulatorischen Unternehmerlohnes)

- 60.000 €

Betriebswirtschaftliches Ergebnis

= 13.000 €

Umsatzerlöse (Betriebsleistung)

Wirtschaftlichkeit =

= 650.000 €

Betriebsergebnis x 100 Betriebsleistung = 13.000 € x 100 650.000 € = 2%


6 für alle Böden. PrimaKlima! Mit den Top 6 Bodenbeschich tungen von Caparol haben Sie für jede Anforderung stets die richtige Beschichtungslösung: • Emissionsarm nach AgBB • TÜV-schadstoffgeprüft und überwacht • Schnell. Rationell. Anwendungssicher • Dauerhaft und robust • Unerreicht hohe Gestaltungsvielfalt • Mit Sicherheit ein gutes Ergebnis Ob privat oder Industrie: Ihre Böden stehen immer im Rampenlicht – Schritt für Schritt!

Mit Caparol machen Sie Boden gut.


ErFurt on Wall -

individuEllE rauMgEstaltung Mit ERFURT-On wall setzen Sie gestalterische Ideen grenzenlos um; sowohl das Lieblingsmotiv in Wunschgröße als auch Lieblingsstruktur und -farbe. Nutzen Sie das Raumkonzept, um die übrigen Wände mit Farbe und Oberflächenstruktur in die Gesamtgestaltung einfließen zu lassen. Bringen Sie Struktur auf die Wand! Jedes Motiv lässt sich mit vier Strukturen kombinieren. Nutzen Sie die Oberflächenstruktur auch als überstreichbaren Wandbelag für die restlichen Wände. Setzen Sie Farbakzente! Wählen Sie einen der 4 vorgeschlagenen Farbtöne aus dem Caparol 3D Plus Farbtonblock, oder nutzen Sie den Farbkonfigurator für die noch weißen Flächen des Raumes.

26

ERFURT-Variovlies und ERFURT-Vliesfaser überzeugen durch folgende Produkteigenschaften: 

   

frei von PVC und gesundheitsgefährdenden Weichmachern, da 100% aus Vlies trocken abziehbar kratz- und scheuerfest strapazierfähig und rissüberbrückend anwenderorientierte Profi-Breite 75 cm

Die exzellente Druckqualität der ERFURT-Vliese wurde im Rahmen der wichtigsten Messen für den Digitaldruck mehrfach ausgezeichnet: Innovationspreis (VISCOM, Düsseldorf ), Auszeichnung in der Kategorie „Digitaler Spezialdruck“ (Fespa, München).

JEtZt onlinE tEstEn & bEstEllEn! Auf unserer Homepage finden Sie den On WallDesigner, mit dem Sie direkt am Bildschirm den Raum gestalten können. Wählen Sie drei Dinge aus: Motiv (aus dem Bild-Archiv oder eigenes

Motiv), Oberflächenstruktur sowie die Farbe der Wandflächen und schon können Sie Ihrem Kunden seinen neuen Lieblingsraum präsentieren. Schauen Sie mal rein: www.spaeth24.de > Service > Erfurt on wall


Sicherheit, die man fühlt. SIGMA POLYMATT: Die Premium-Innenwandfarbe, die für Premium-Wohlbefinden sorgt. • Frei von Lösemitteln und von fogging-aktiven Bestandteilen • Emissionsarm (TÜV geprüft) • Doppeldeckende Premium-Qualität • Stumpfmatte, hochwertige Oberflächenoptik Mehr Informationen zu SIGMA POLY-LINE erhalten Sie bei Ihrem Handelspartner oder unter www.sigmacoatings.de. PPG Coatings Deutschland Gmbh An der Halde 1 D-44805 Bochum Telefon (0234) 869-0 Fax (0234) 869-358 www.sigmacoatings.de


ZEigEn siE FlaggE! Aufgrund der großen Nachfrage möchten wir Ihnen die Späth Knoll Gerüstplane das ganze Jahr zum Aktionspreis von 99,- Euro zzgl. MwSt. anbieten. Sie können die Gestaltung Ihrer Gerüstplane entweder selbst in die Hand nehmen, oder Sie lassen uns die entsprechenden Daten zukommmen und wir übernehmen die Erstellung für Sie. Die zusätzliche Layout-Pauschale für diese Service-Leistung beträgt 75,- Euro zzgl. MwSt.

spreis Aktion

99l.,M-w€St. zzg

Nutzen Sie Ihre Baustellen für Eigenwerbung! Mit unserer wetterfesten Gerüstplane zeigen Sie potenziellen Kunden, wer hier meisterlich arbeitet und empfehlen sich als Fachbetrieb. Die Fakten: 

28

 

Gitternetz-Plane im Format 200 x 300 cm rundum mit Verstärkungssaum und Ösen alle 50 cm alternativ ohne Mehrpreis: oben Hohlsaum, rechts / links / unten mit Verstärkungssaum und Ösen alle 50 cm farbiger Werbeeindruck gemäß Ihren Wünschen

Ein Bestellformular mit allen näheren Informationen finden Sie auf: www.spaeth24.de Falls Sie noch Fragen zur Produktion der Späth Knoll Gerüstplane haben sollten, beantwortet Ihnen diese gerne Ihr Außendienstbetreuer oder Daniela Ziergöbel unter 0 61 51 / 8 55 98-20 oder per E-Mail an daniela.ziergoebel@spaeth24.de

JansEn strEEt-tattoos Bodenmarkierungen mittels Schablone aufzubringen ist ein mühsames und zeitraubendes Geschäft, vor allem bei mehrfarbigen Objekten. Eine praktische Alternative bietet Jansen mit den Street-Tattoos. Vorgefertigte Bodenmarkierungen, die sich ganz einfach aufbringen lassen. Auch die drei- bis viermal längere Haftung und die Langlebigkeit überzeugen. Neben den klassischen Verkehrszeichen wie Stopp- und Verbotsschildern, Pfeilen oder Bushaltestellenzeichen, können auch individuelle Applikationen in Auftrag gegeben werden. Die Street-Tattoos können sowohl auf bituminösen Untergrund (Asphaltbeton, Gussasphalt) als auch auf Betondecken bei vorheriger Grundierung aufgebracht werden. Einsatzgebiete sind unter anderem Straßen, Firmengelände, Parklätze, Schulhöfe oder Einfahrten. Geliefert werden die Street-Tattoos in Einzelteilen. Die zu markierenden Stellen werden mit einem Besen vorgereinigt und die Thermoplastik auf einer Grundierung appliziert. Zum Einbrennen reicht ein handelsüblicher Brenner. Durch eine kurze Trocknungszeit sind die Markierungen bereits nach 30 Minuten belastbar, was Verkehrsbehinderungen

auf ein Minimum reduziert. Zur Vorbereitung liefert Jansen einen passenden Primer. Die farblose Grundierung auf Basis von synthetischem Kautschuk gewährleistet die notwendige Verfestigung des Untergrundes und verbessert die Haftfähigkeit der Applikation. Die hohe Materialstärke von 2,5 Millimetern mit 30 Prozent Glasperlen-Anteil sorgt für die notwendige Oberflächenreflektion und somit für Sicherheit im Straßenverkehr. Sowohl durch Niederschläge als auch durch Überrollen reinigt sich die Markierung selbst. Zudem ist das Material beständig gegen Frost, Schnee, Salz und Öl und weist eine hohe Verschleißfestigkeit auf.


service3.com

Verschärfte Haftbedingungen. {Die SCHWENK Haftputze für Altputz und Beton}

29

UNI-H und UNI-FS – zwei Haftputze für alle Fälle.

Unterschiedlich „harte“ Untergründe erfordern – ob im Neubau oder bei der Fassadenrenovierung – eine auf den Untergrund optimal abgestimmte Beschichtung. Mit dem verbesserten Universal-Haftputz UNI-H und dem neuen Universal-Faserspachtelputz UNI-FS bietet SCHWENK ab sofort zwei Spezialisten für alle Fälle.

UNI-FS, der neue faserarmierte Spachtel- und Armierungsputz wurde speziell für die weicheren Untergründe entwickelt und ist der universelle Renovierputz zum Überarbeiten von Altputzflächen – ob mit oder ohne Anstrich. Und für alle „harten“ Fälle ist der UNI-H der Spezialist zur Beschichtung von Betonflächen – ob als Haftbrücke oder als Haftputz mit gefilzter Oberfläche.

SCHWENK Putztechnik GmbH & Co. KG Hindenburgring 15 · 89077 Ulm · Tel. (07 31) 93 41-2 07 · Fax (07 31) 93 41-2 54 www.schwenk-putztechnik.de · E-Mail: info @ schwenk-servicecenter.de

Weitere Informationen zu den vielseitigen Anwendungsbereichen finden Sie im Internet unter www.schwenkputztechnik.de oder Sie fordern einfach unsere Broschüre an.

mit NEU – asern lf Spezia


Wir bErichtEn von Der Baubeginn für den neuen Gebäudekomplex des MaxPlanck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt war November 2009, im Mai 2012 sollen die Räumlichkeiten bezogen werden. Im ersten Halbjahr 2011 wurden von der COL Baudekorations GmbH & Co. KG (Bad Homburg)

die Fugen der Betondecken geschlossen, die Flächen gespritzt und verspachtelt. Das Volumen der Baustelle war ca. 40.000 m². Zum Einsatz kam Alligator Spritzspachtel grob. Die Besonderheit war, dass eine Schichtdicke von bis zu 5 mm gefordert war.

Auf dem neusten Stand sind die Auszubildenden der Werkstatt Frankfurt e.V. (Frankfurt) die mit großem Interesse am Praxis-Workshop „Kreative Techniken“ mit Steffen Tierok (Caparol Anwendungstechnik) teilgenommen haben. In den eigenen Räumlichkeiten der Werkstatt Frankfurt e.V. wurde Caparol Arte Twin und Stucco Decor di Luce auf entsprechend vorbereiteten Platten verarbeitet. Herr Tierok unterstützte jeden Teilnehmer mit Praxistipps und zeichnete jeden Auszubildenden mit einer Urkunde aus.


n ihrEn baustEllEn Beim Hochhaus in der Ostendstraße in Frankfurt wurde die Fassade von Baudekoration Diemerling GmbH (Frankfurt) saniert. Nach einer gründlichen Reinigung wurde mit Gewebe armiert, grundiert und abschließend ein Oberputz auf Silikonharz-Basis aufgezogen. Verarbeitet wurden im System Alligator VWS Mörtel und Gittermatte, Miropan Grundfarbe sowie Miropan Kratzputz.

Eine rationelle, langlebige und reklamationsfreie Balkonsanierung kann nur von Betrieben ausgeführt werden, die über das nötige Fachwissen verfügung. Die Firma Keck & Keck GbR (Hattersheim) möchte sich auf Balkonsanierung spezialisieren und hat deshalb Herrn Kunz (Sika) um eine Einweisung gebeten. In einem dreistündigen Crash-Kurs wurden die unterschiedlichen Balkonbeschichtungssysteme erklärt. Nach der Theorie stand die Praxis auf dem Programm: die Spezialprodukte wurden erfolgreich verarbeitet.

 Vorher

 Nachher

Im Sommer 2011 wurde der ca. 1 km lange Zaun vom Philippshospital in Riedstadt von

Die Fassade des Altbaus am Kaiser-Friedrich-Ring in Wiesbaden wurde von

Diefenbach GmbH (Griesheim)

Valerius GmbH (Wiesbaden)

lackiert. Der Untergrund wurde gereinigt und leicht angeschliffen. Der Anstrich erfolgte mit getöntem Sika Cor 6630.

saniert. Nach einer gründlichen Reinigung wurden die Fehlstellen an der Fassade ausgebessert. Die quarzhaltige Zwischenbeschichtung erfolgte mit Caparol Sylitol Compact, die Schlussbeschichtung mit Caparol Sylitol Finish.


Beim Gewerbeobjekt in Schriesheim wurde von Ludwig Sauer Stukkateurbetrieb GmbH (Schriesheim) ein Marmorit WDV-System ausgeführt. Die Sunja Dämmplatten wurden mit Marmorit SM 300 geklebt, mit Marmorit Lustro überzogen und Marmorit Gewebe 5 x 5 eingebettet. Als Oberputz wurde getönter Marmorit Conni S (Kratzputzstruktur) in der Körnung 2 mm verwendet.

Platzmangel auf der Baustelle erforderte bei den Arbeiten am Mehrfamilienhaus in der Mainzer Landstraße Lieferungen „Just in Time“. Zusätzlich wurde von der Baudekoration Diemerling GmbH (Frankfurt) ein Einweg-Container verwendet, um Sackware und erforderliches Anrühren zu vermeiden. Dies sorgte zudem für effezientes und sauberes Arbeiten auf der Baustelle. Ausgeführt wurde das Alligator WDV-System.

Die DZ Bank, eines der höchsten Gebäude im BankenViertel, beherbergt 26.800 Mitarbeiter von mehr als 900 Kreditgenossenschaften. Wilhelm Klein Stuck Putz Malerei GmbH (Darmstadt) hat im Juni 2011 Teilflächen der Fassade grundiert, ausgebessert und neu angestrichen. Zum Einsatz kam Caparol Amphisilan Grundierung und Caparol Amphisilan, getönt.

Im Einfamilienhaus in Fränkisch-Crumbach legt der Eigentümer Wert auf eine hochwertige Innenraumgestaltung. Vom Fachbetrieb Maler Frohmuth e.K. (Otzberg) wurde die Wandfläche fünfmal gespachtelt und geschliffen. Anschließend wurde zweimalig im Kreuzgang Caparol Amphibolin im Farbton Venato 10 aufgetragen. Dann erfolgte ein doppelter Auftrag von Caparol Metallocryl im vergleichbaren Metallic-Ton.


Die Herausforderung bei der Energetischen Sanierung des Kindergartens in Hofheim bestand in der Herstellung und Ausführung der Fensterbänke. Neben einem klassischen WDVSystem mit vielen optischen Akzenten wurden Fensterbänke im Sonderfarbton Ral 7015 in Sonderausführung, teilweise mit einer Ausladung bis zu 60 cm eingebaut. Zusätzlich galt es den Architektenwunsch „eine durchgehende Fensterbank über die komplette Fassade“ zu erfüllen. Schwierig waren die Versprünge im Mauerwerk. Nach einigen Ortsterminen unseres Fensterbankspezialisten Jörg Schaffner wurde in Abstimmung mit der Arta Jäger GmbH (Obertshausen) entschieden, die Bänke teilweise zu schweißen und mit diversen Abkantungen auszuführen, um die notwendige Abdichtung zu gewährleisten. Anhand von technischen Zeichnungen wurden die Fensterbänke produziert und teilweise in Handarbeit hergestellt. Notwendig, um auch verschiedene Ausladungen kombinieren zu können.

Die Fassade des Mehrfamilienhaus in Wiesbaden (Am Hirschgraben) wurde von Nach Aufstockung des Daches wurde die Fassadenfläche mit einem Marmorit EPS-System nach ENEV-Richtlinien in einer Dämmstoffstärke von 140mm gedämmt. Der Fachbetrieb Jungbluth GmbH (Mainz) überarbeitete den Sockel im Anschluss zur Erhaltung mit einem mineralischen Anstrich.

W. Birk GmbH (Mainz-Kastel) saniert. Die Fehlstellen wurden ausgefüllt. Die Fassade mit Ardex F5 gespachtelt, im Anschluß mit Caparol Fibrosil erstbeschichtet und dann mit Caparol Permasilan überarbeitet. Die Metallgeländer und -brüstungen wurden von Rost befreit und mit Jansen Metallon DS beschichtet. Der Sockel wurde mit dem Weber Sanierputzsystem neu aufgearbeitet.


Für den Innenausbau der TÜV-Prüfstelle war HOME-DESIGN Inh. Carlos José Da Noiva (Offenbach) Die Fassade des Mehrfamilienhauses in WiesbadenBiebrich wurde von M. Bajer Baudekoration (Wiesbaden) zweimalig mit Capatect Gewebe und Caparol Amareno 700 armiert. Die Oberfläche wurde dann noch einmal mit Caparol Amareno 700 fein gefilzt. Der Anstrich erfolgte mit getöntem Caparol Amphisilan.

Die Auswirkungen der Arbeiten des Vorgänger-Betriebes im erdberührenden Sockel-Bereich wurden von Marcin Kmiecik (Offenbach) beim Einfamilienhaus in Offenbach behoben. Ursache war hohe Feuchtigkeit, was ein Ablösen der Sockeldämmung zur Folge hatte und zu Schäden an der Sandsteintreppe führte. Der Sockelbereich wurde aufgegraben, abgedichtet und mit neuer Dämmung versehen. Die Treppe wurde gereinigt, versiegelt und abgedichtet. Zusätzlich wurde die Fassade, die Dachuntersichten und das Geländer beschichtet.

zuständig. Trockenbauwände wurden gestellt, Geländer und Träger mit Caparol DB 703 beschichtet, eine Außenwand in TÜV-Farbe mit Mplus ProfiTop in RAL 5010 beschichtet. Beim Boden wurde Mplus A 20 und SF 100 zur Vorbereitung für den späteren Belag verwendet.


In der Nähe des Darmstädter „Vivarium“ und des botanischen Gartens können die Gäste des Ristorante Vivarium italienische Spezialitäten genießen, jetzt in ganz neuem und sehr ansprechendem Ambiente. Eine Komplettlösung für die Umgestaltung der Räumlichkeiten wurde von Helmut Lindt Malerfachbetrieb GmbH (Frankfurt) angeboten und ausgeführt. Das ist ideal für Auftraggeber, die einen Ansprechpartner für alle anfallenden Arbeiten haben möchten und gewährleistet zudem eine kurze Renovierungszeit. Die Profis des Fachbetriebes führten diverse Trockenbauarbeiten durch, installierten ein neues Deckensystem inklusive Beleuchtung, übernahmen alle Malerarbeiten und verlegten Fliesen. Zum Einsatz kamen Produkte aus dem MalerPlus-Sortiment: Doppeldecker und Acryl Hydrosol.

„Sehe ich so aus, als ob ich zweite Liga will?“ Jürgen Klopp, Meister in Sachen kompromisslose Qualität ng istu eit enle eifbark ln h c ä l l e h F t Sc ch he · Ho lassige einspa n k i t H s r ·E les tima · Op

Die Spachtelmassen der Meisterklasse.

Henkel AG & Co. KGaA, 40191 Düsseldorf, 0211 797-2615 · www.metylan.de

Qualität für Handwerker


Späth Knoll Lehrlingsbaustelle Wir bilden zwar im kaufmännischen Bereich aus, aber unsere Auszubildenden sollen sich im Laufe ihrer Ausbildung ein umfangreiches Produktwissen aneignen und Erfahrungen in der Praxis sammeln. Die Renovierung eines Klassenzimmers in der Freien Christlichen Schule in Darmstadt stand für vier Auszubildende unter Anleitung von Michael Huttenhuis und Jörg Schaffner auf dem Programm. Zum Arbeitsprogramm gehörte:  alten Teppich entfernen  Metalltrennwände grundieren und lackieren  neuen Boden verlegen Contour Aqua PU von Sigma endbeschichtet. Der neue Bodenbelag wurde von der Firma Buttmi aus Darmstadt verlegt.

36

Nach erster anfänglicher Skepsis war unser Quartett aber doch von dem Baustellenleben äußerst angetan. Zum Abschluß wurde dann mit unseren Fachberatern über das ein oder andere Problem auf der Baustelle gefachsimpelt und die Lösungsmöglichkeiten noch einmal besprochen. Fast wie im richtigen Maleralltag... Die Azubis haben den tägliche Arbeitsalltag eines Malers miterlebt, erlernten den Umgang mit verschieden Werkzeugen, z.B. das Airlessgerät von Wagner „F270 mit TempSpray“, der Rotex Exzenterschleifer von Festool und von Wolff die Stripper Duro und Turbo.

Zunächst wurden die Metalltrennwände mit Universol von Sigma und Schleifvlies für die Beschichtung vorbereitet, anschließend der alte Teppich mit Hilfe eines Wolff Duro- und Turbostripper entfernt. Die Wände wurden im Airless Verfahren mit Sigma Torno grundiert und anschließend mit


rEinigEn siE noch odEr

sparEn siE schon? Die Geräteserien von Aqua Service sind Kompaktanlagen, die als Arbeits- bzw. Waschplatz dienen. Sie bieten zusätzlich die Möglichkeit, verschmutztes Wasser aufzubereiten und wiederzuverwenden. Durch die große Bandbreite sind sie sowohl für den 1-Mann-Betrieb als auch für Betriebe mit bis zu 10 Mitarbeitern und mehr einsetzbar. Alle Geräte und Anlagen zeichnen sich aus durch:  günstige Betriebskosten  Einsatz hochwertiger Materialien  konkurrenzloses Preis-Leistungsverhältnis  einfache, gut durchdachte Funktionsabläufe  flexibel und mobil – der Schritt in die Zukunft

Zu beachten ist die Rechtslage, die auch Maler- und Lackierer als sogenannte „Indirekteinleiter“ betrifft: Ungereinigtes Abwasser auf Baustellen oder im Betrieb – sei es aus der Geräte- oder Fassadenreinigung – darf nicht ohne Vorbehandlung eingeleitet werden! Es gilt das Landeswassergesetz des jeweiligen Bundeslandes mit seinen entsprechenden Verordnungen.

AS 80 – Die „kleine“ Kompaktanlage mit integrierter Wasserreinigung und Wasserkreislaufsystem (Genehmigungsfrei nach WHG § 19 bei Kreislaufbetrieb) Teilereinigung Die Reinigung von Werkzeug, Geräten, Leergebinden etc. wird unter fließendem Wasser mit ca. 3 - 4 bar durchgeführt. Dazu wird das Wasser über eine in der Anlage integrierte Klarwasserpumpe (4) aus dem unteren Klarwassersammler (5) in die Waschzone (1) des Arbeitsbehälters (2) gefördert, der dabei die Funktion eines Waschbeckens übernimmt. Das durch den Reinigungsvorgang verschmutzte Wasser sammelt sich im Arbeitsbehälter (2). Wasseraufbereitung Ist der Arbeitsbehälter (2) mit Schmutzwasser gefüllt, wird das Rührwerk eingeschaltet und Spaltmittel zugegeben. Nach dem automatischen Abschalten des Rührwerks setzt sich der Schlamm innerhalb weniger Minuten ab. Schlammentleerung Durch Entfernen der beiden Verschlussstopfen läuft der gesamte Inhalt innerhalb weniger Minuten in den Filterbehälter (3). Der Farbschlamm wird im Filter zurückgehalten, das klare Wasser läuft in den unteren Klarwassersammler (5) und steht dort für weitere Reinigungen zur Verfügung.

37 1. Waschzone 2. Arbeitsbehälter 3. Filterbehälter 4. Klarwasserpumpe 5. Klarwassersammler

technische daten as 80 Behältervolumen - Schmutzwasser: ca. 80 l - Klarwasser: ca. 80 l Filterbehälter: ca. 60 l Elektrischer Anschluss: 230 V / 50 Hz Absicherung: 10 A über FI-Schutzschalter Abmessungen L x B x H: 950 x 650 x 1400 mm Gewicht: ca. 35 kg

Unser Fachberater Jörg Schaffner Techn. Fachberater für Werkzeug und Maschinen Telefon 0 61 51 / 8 55 98-54 Mobil 01 73 / 9 64 98 19 Telefax 0 61 51 / 8 55 98-58 joerg.schaffner@spaeth24.de berät Sie gerne zu dieser oder der für Ihren Betrieb geeigneten Anlage.


Eine Flossfahrt auf der Isar!

Ende August 2011 stand für alle reiselustigen Mitarbeiter ein Kurzurlaub auf dem Programm: Eine Floßfahrt durch eine der schönsten Landschaften Deutschlands. Wir starteten freitags gemeinsam mit dem Bus Richtung München, übernachteten im romantischen Gasthaus zur Post in Egling. Am Samstag brachen wir zeitig zur Anlegestelle an der Isar auf und los ging es ins sonnige Vergnügen. Zu einer zünftigen Floßfahrt ge-

hört natürlich Stimmungsmusik, fassfrisches Bier und bayrische Spezialitäten. Highlight war eine wilde Schussfahrt über die längste Floßrutsche Europas. Nach einigen Sonnenstunden tat ein kühles Bad richtig gut. Ob freiwillig oder unfreiwillig, dass bleibt unser Betriebsgeheimnis . Dieser tolle Tag fand dann seinen Abschluss im Biergarten eines uhrigen Wirtshauses. Fazit von allen Mitreisenden: Das sollten wir öfter machen!


iMMEr ganZ in ihrEr nähE... Späth Knoll GmbH Im Tiefen See 71-73 64293 Darmstadt

Niederlassung Bischofsheim Am Schindberg 6 65474 Bischofsheim

Telefon 0 61 51 / 8 55 98 - 0 Telefax 0800 / 8 55 98 - 00

Telefon 0 61 44 / 468 99 - 08 Telefax 0 61 44 / 468 99 - 13

Niederlassung Frankfurt-Ost Länderweg 23 60599 Frankfurt (Sachsenhausen)

Niederlassung Offenbach Strahlenberger Straße 1-3 63067 Offenbach

Telefon 0 69 / 60 50 93 - 0 Telefax 0 69 / 60 50 93 - 80

Telefon 0 69 / 23 22 82 Telefax 0 69 / 25 11 52

Niederlassung Frankfurt-West Westerbachstraße 122 65936 Frankfurt (Rödelheim)

Niederlassung Wiesbaden Aarstraße 27 65195 Wiesbaden

Telefon 0 69 / 34 00 78 67 - 0 Telefax 0 69 / 34 00 78 67 - 7

Telefon 0 611 / 723 87 78 - 0 Telefax 0 611 / 723 87 78 - 20

Vom

23. dezember 2011 bis einschl. 1. Januar 2012 verabschieden wir uns in die Winterferien. Am

22. dezember 2011 ab 12:00 uhr

haben unsere Standorte wegen Inventurarbeiten geschlossen. Ab Montag, den

2. Januar 2012

sind wir wie gewohnt für Sie da!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Mitarbeitern ein schönes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Lieben und einen guten Start ins neue Jahr! ist schon wieder Jahresende? (Rita Lechenmayr)

Ist schon wieder Jahresende? Egal, wie ich es dreh‘ und wende es ändert nichts daran bald schon fängt ein Neues an. Freud und Leid war dabei egal - es ist vorbei. Was steht vor der Tür? Was mag es sein, was bringt man mir? Auch das muss jetzt noch nicht belasten besser ist es, mal zu rasten, ein bisschen zu verweilen, anstatt ständig nur zu eilen. Ein bisschen innehalten, hier und jetzt so dass für dieses Jahr zu guterletzt ein bisschen Ruhe einkehrt und Besinnen dann kann ein Neues bald beginnen. Ich wünsche dir einen guten Rutsch zu gegebener Stunde und einen frohen Start zur neuen Runde. Glück, Gesundheit, Wohlergehen und dass die Menschen sich verstehen!

IMPRESSUM Herausgeber: Späth Knoll GmbH Im Tiefen See 71-73 64293 Darmstadt Telefon 0 61 51/8 55 98-0 Fax 0800/8 55 98-00 Länderweg 23 60599 Frankfurt (Ost) Telefon 0 69/60 50 93-0 · Fax -80 Westerbachstraße 122 65936 Frankfurt (West) Telefon 0 69/34 00 78 67-0 · Fax -7 Am Schindberg 6 65474 Bischofsheim Telefon 0 61 44/468 99-08 · Fax -13 Strahlenberger Straße 1-3 63067 Offenbach Telefon 0 69/23 22 82 · Fax 25 11 52 Aarstraße 27 65195 Wiesbaden Telefon 06 11 / 723 87 78-0 · Fax -20 www.spaeth24.de info@spaeth24.de Redaktion: Daniela Ziergöbel Gestaltung: Daniel Weil Druck: Lautertal-Druck Franz Bönsel GmbH


Späth Auslese 3 / 2011