Page 3

Löwenzähne Südwand (ca. 100 m)

S Großer Zahn

Das Felsriff der Löwenzähne fällt südseitig mit steilen, bis zu 40m hohen Wänden in eine Schrofenrinne ab. Dieser Teil der Löwenzähne - eine feine Kombination von Sonne und Schatten ist der beliebteste. Die Einstiege erreicht man entweder von der Westseite des kleinen Zahns durch die Rinne ansteigend oder vom Stockzahn (kurzes Drahtseil) und dann die Rinne absteigend Die Routen 62-68 befinden sich an der Nordseite des großen Zahns, haben teilweise etwas alpinen Charakter, und werden selten begangen. Mittlerer Zahn Aus der Scharte: Nomalweg li. 4 Normalweg re. 4

Routen am Kleinen 16 Westkante Zahn 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 21 37 38 39 40 41 42 43 44

Direkteinstieg zu 16 Wechselriss Ekel Alfred Junge Römer Lustenauer Ohne Lustenauer Wolfurter Verschn. Microchip Zwickts mi Geierwalli Bludenzer Kolophonium Kralle Schrägriss Harakiri Doppelrissvariante Gnom Doppelriss Fahrverbot Via Lobo Bergbauern Tölpel Bounty Krümel Susi Sorglos

4+ 46+ 7/7+ 8-/8 8-, 7 9 5+ 8-/8 108 6/6+ 97+ 5 95+ 9/9+ 6-, 87 7 10 89 8

Kleiner Zahn

Routen am Mittleren Zahn 45 Normalweg 46 Nähmaschine 47 Südpfeiler 48 Fluger 49 Spiralriß

4 4 77 4+

Routen am Großen Zahn 50 Spreizschritt 51 Sonnenverschneidung 52 Alte Südwand

4 7 8-

53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68

Gambisi Schleudersitz Zwischenraum Neurotiker Inflation Neue Südwand Rudi Planlos Winzig Normalweg Krokus (2 SL) Abendpfeiler Nordwandplatte Herma-Führe Via Barbara (3 SL) Seitensprung Kerkermeister

8-/8 7 8-/8 8 887/7+ 6 3 86+ 7/7+ 7/7+ 9910

Löwenzähne Topo  
Löwenzähne Topo  

Topo der Löwenzähne, Hohenems

Advertisement