Page 27

Photo : VonZipper

trend report

SONNENBRILLEN: TREND REPORT Während die meisten Produktgruppen klaren, saisonalen Aufteilungen und einem mehr oder weniger unkompliziertem Order-System folgen, sind Sonnenbrillen die berühmte Ausnahme. Denn sie werden das ganze Jahr lang, am Strand, in den Bergen und in der Stadt gekauft, von Core-Kunden genauso wie von Mainstream-Passanten. Und folgen daher anderen Dynamiken, um den niemals nachlassen, ständig im Wandel begriffenen Bedarf zu bedienen. Dieser Trend Report bringt ein Licht in die Sache und einen Überblick darüber, was die Hersteller in den nächsten Monaten auf Lager haben. Von Anna Langer. Da Sonnenbrillen als Accessoire das ganze Jahr über laufen und in so gut wie jedes Shop-Konzept passen, funktionieren sie ein bisschen anders, als bei den meisten Produktkategorien, die mit saisonaler Vor-Order arbeiten. Brillen orientieren sich daran zwar auch grob, allerdings haben nur noch Electric und Neff ausschließlich Vor-Order, die meisten Marken verkaufen mittlerweile zusätzlich ab Lager. Auch wegen steigender Online-Verkäufe, wie David Cowan, Marketing bei Melon erklärt: “Wir machen beides – dank der signifikanten Aktivität unseres Online-Shops” und Dylan Roukous, CMO von Nectar Sunglasses, meint sogar, dass ihr “Online-Business stärker ist, als der Handel.” Dirty Dog, Proof, Zeal, Quiksilver, Spy, Roxy und Oakley arbeiten sogar nur noch mit Lagerbeständen, was ihnen erlaubt “schnell und effizient auf den Markt zu reagieren und Bestseller immer auf Lager zu haben” meint JP Bonnemason, Global Eyewear Product Manager bei Roxy & Quiksilver. “Sonnenbrillen sind ein einzigartiger Bereich, an den wir uns mit einer speziellen Vertriebspolitik anpassen.” TRENDS Der große Trend liegt dabei weiter auf der Integration von sportlicher Performance und stylischem Design. “Der wichtigste Trend der Herbst-/Winterkollektion für 16/17 ist bei Electric das

OUTDOOR Segment, das Design und Performance vereint,” sagt Trade & Retail Marketing EMEA, Maite Duport. Für die S-Line werden ihre beliebtesten Modelle mit Grip Pads, leichteren aber stabileren Gestellen ausgestattet, sowie die Gläser mit speziellen Beschichtungen für den Einsatz beim Sport behandelt. Dragon folgt einem ähnlichen Ansatz, wie Sales & Marketing Manager EMEA Craig Smith berichtet: “Technologie ist uns sehr wichtig,” weswegen neben der H2O Floatable Kollektion auch die Adaptable XP (Cross Performance) Range mit mehr Farben sowie Modellen erweitert wird. Zeal spürt ebenfalls die “wachsende Nachfrage nach stylischen Lifestyle-Modellen, die weder Funktion noch Performance einbüßen und gleichzeitig unseren Umweltstandards gerecht werden,” meint Marketing Specialist Nate Hrivnak. Bei POC, Quiksilver, Spektrum, Spy, VonZipper und Shred liegt der Fokus ebenfalls auf der “Kombi aus Style und Performance.”

“Der wichtigste Trend der Herbst-/Winterkollektion für 16/17 ist bei Electric das OUTDOOR Segment, das Design und Performance vereint.” Maite Duport, Trade & Retail Marketing EMEA

27

Profile for Source Magazine

SOURCE 81 (APR/MAY) GERMAN VERSION  

HALLO #81 Nach einem langsamen Start der Herbst/ Winter Saison und gelinde gesagt ungünstigen Schneebedingungen, die vor allem das Weihnach...

SOURCE 81 (APR/MAY) GERMAN VERSION  

HALLO #81 Nach einem langsamen Start der Herbst/ Winter Saison und gelinde gesagt ungünstigen Schneebedingungen, die vor allem das Weihnach...

Advertisement