Page 1

TRIBÜNE|AKTUELL Sportzeitung des TSV Birkenau „Mit Tradition in die Zukunft “

Samstag, 18.03.17, 20:00 Uhr TSV Herren - TV Hardheim 1895 Samstag, 01.04.17, 20:00 Uhr TSV Herren - TG Eggenstein Montag, 17.04.17, 15:30 Uhr TSV Damen - ESV 1927 Regensburg

Sascha Höhne durchbricht die Abwehr des TV Knielingen. (Foto: Dr. Uwe Klein)

Ausgabe 222 15.03.2017

www.tribuene-aktuell.de


01

h ice 44 24 Serv 55 t- 43 No -9

Meine Heizung

73

muss nachhaltig, modern und effizient sein. Ob Biomasse, Wärmepumpe, Öl, Gas, Solarthermie, wir können etwas tun für Sie.

Gut fürs Haus. . Besse r für Sie

Schmitt GmbH | Industriestr. 35 | 69509 Mörlenbach | fon 06209 -72020 www.sanitaer- schmitt.de | mail @sanitaer- schmitt.de

Geschäftsstelle des TSV Birkenau E-Mail: Anschrift: Besuchsadresse: Telefon/Fax

info@tsv-birkenau.de Postfach 1129, 69485 Birkenau Bergstraße 15a, 69488 Birkenau 0 62 01-37 99 05 / 37 99 06

Öffnungszeiten Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

08:00 08:00 08:00 08:00 08:00

-

12:00 12:00 12:00 12:00 12:00

Volksbank Weinheim IBAN: DE04670923000020147709 BIC: GENODE61WNM Sparkasse Starkenburg IBAN: DE31509514690005050110 BIC: HELADEF1HEP

Inhalt Impressum ........................................................................ 2 Herren 1 ........................................................................ 3, 4 Torschützenliste................................................................. 5 Spieltage 1. Herren............................................................ 8 Spieltage 1. Damen ............................................................ 8 Unser Gäste ............................................................9, 13, 15 Mannschaftsaufstellungen 1. Herren .................................. 10 Mannschaftsaufstellungen 1. Damen .................................. 11 Tabelle Herren 1 ............................................................... 12 Tabelle Damen 1............................................................... 12 Aktuelles ......................................................................... 15 Förderverein Herren ......................................................... 18 Wir gratulieren ................................................................. 18 Die 223. Ausgabe der „Tribüne Aktuell“ ist die letzte Ausgabe der Saison und erscheint am 19.04.2017 zu den letzten Heimspielen der Damen 1 und Herren 1. Redaktionsschluss ist am 10.04.2017.

2

Impressum Herausgeber: TSV Birkenau Handball Spielbetriebs-GmbH Redaktion:

Paul Böhm

Autoren/Mitarbeiter: Florian Amend, Dr. Jutta Böhm, Peter Denger, Lena Kahnert, Marcel Schreiner Fotos: Armin Etzel, Dr. Uwe Klein, Marco Schilling Satz und Layout: Paul Böhm, Waldemar Fertig, Sven Holland Herstellung: ABT Print und Medien GmbH 69469 Weinheim Auflage pro Ausgabe: ca. 400 Stück gesamte Saison: ca. 6.000 Stück Anzeigen/Zuschriften: TSV Birkenau HSB-GmbH Bergstraße 15a 69488 Birkenau Fax: e-Mail:

0 32 12/1 40 76 67 tribuene-aktuell@tsv-birkenau.de

Internet: www.tribuene-aktuell.de www.tsv-birkenau.de www.facebook.com/tsvherrenhandball


  Herren 1   

                   Sprecherkabine – ein Umstand, Liebe „Falken“-Fans,        ich gehöre nun bereits seit der nicht unbedingt optimal ist.          Saisonbeginn zum Team des Das wir als Team – und ich im             TSV Birkenau. Nachdem die Ein- Speziellen – daran etwas ändern             gewöhnungszeit am Mikrofon möchten, habe ich schon oft in         inzwischen vorbei ist, will ich tern angesprochen und auch        künftig noch mehr Gas geben extern beim Stammtischgeflüs           und euch noch besser zum An- ter als Wunsch und gleichzeitig           feuern animieren. Die besonde- als Ankündigung geäußert. Ein          re Atmosphäre bei Heimspielen Blick hinter die Kulissen: in die         kenne ich zwar als Zuschauer ser Sache wird sich definitiv bald            schon lange, die Situation, dafür etwas tun.           Doch bis es endlich soweit ist selbst zu sorgen, war für mich         aber Neuland – und eine absolut und ich die Interaktionen mit           spannende Aufgabe. Ich glau- euch Fans noch intensiver er          be, mittlerweile habe ich mich leben kann, müsst ihr mir hel        da sehr gut eingefunden. Jetzt fen. Ich will spüren, dass die           ist es an der Zeit für mich, noch Langenberghalle bebt. Ich will       hören, wie unser Team ange-  mehr zu zeigen.          Als Hallensprecher ist es mir feuert wird. Ich will sehen, wie         enorm wichtig, dass die Stim- die Emotionen auf den Rängen         mung in unserer Langenberg- stehen. Ich will erleben, dass         halle einzigartig ist. Mein Ziel die Handballbegeisterung in Bir-    ist es, diese in den nächsten kenau alle Sinne vereinnahmt.      Jahren wieder zu einer wahren Das alles so deutlich zu zeigen,        ist eine Herkulesaufgabe – ihr     Festung  zu machen, die selbst          könnt mir glauben, dass ich das      die härtesten Gegner in die       Flucht schlägt. Das hat in dieser weiß. Doch nur wenn wir das Saison schon ein paar mal ganz Unmögliche versuchen, können gut geklappt, teilweise war mir wir das Möglichste schaffen – die Euphorie aber auch etwas zu und dann kann ich euch auch flach. Nicht, dass wir uns falsch bis in die Sprecherkabine klar gelnd es für die Jungs ist, wenn die Langenberghalle zur angedie Zuschauer sie mit Vollgas sprochenen Festung zu machen. verstehen: Das hängt unter und deutlich hören. Ein kleiner Fakt am Rande: unterstützen. Ihr könnt also Zeigt mir, dass ihr das könnt. anderem auch mit meiner AusIch habe auch beim Team schon euren Teil zu jedem Heimsieg gangslage zusammen. Euer Flo Aktuell sitze ich noch in der oft herausgehört, wie beflü- beitragen, indem ihr uns helft, Foto: Marco Schilling

Der Hallensprecher hat das Wort! 

                                                    G e r h a r d P o h l e r s   und  Rechtsanwalt Notar  Hirsch   Christian Rechtsanwalt Notar  und           Parkett & Fußbodentechnik

KNAPP GbR Parkett · Teppichböden · Kork Kunststoffbeläge Hauptstraße 72 · Laminat Gardinen · Gardinenleisten 69488 RollosBirkenau · Tischwäsche

Telefon: 06201/3834 + 3835 Zimmerstraße 3 69488 Birkenau Fax: 06201/3837 Tel. 0 62 01/3 14 04 Fax 0 62 01/3 44 07



3


Herren 1

Ruhepol Ruven Dietrich – Keeper will mit Birkenau in die Oberliga Eine Mannschaft ist ein komplexes Konstrukt, das funktionieren muss. Nur so kann wirklich etwas erreicht werden, auch einmal über die eigene Leistungsgrenze hinaus gegangen werden. Dafür muss eben alles passen. Entsprechend wichtig ist die optimale Mischung im Team, ein ausgeglichenes Verhältnis verschiedener Spielertypen. Es ist quasi eine Wissenschaft für sich, zumal man nie wirklich einschätzen kann, wie gut welcher potentielle Neuzugang in das bestehende System hineinpasst. Beim TSV Birkenau scheint auf dieses nicht ganz einfache Themengebiet aber eine adäquate Lösung vorhanden zu sein. Das Konstrukt stimmt, Unmut gibt es nie. Team, Trainer und alle Helfer sind ebenso eingeschworen, wie der Führungskreis. Einen großen Teil dazu trägt auch Ruven Dietrich bei. Der Keeper verkörpert in einer homogenen Mischung den Ruhepol, der nicht nur in den Spielen von hinten heraus eine gewisse Sicherheit verleiht und seine Vordermänner in schlechteren Phase gut beruhigen kann, er genießt auch abseits des Feldes einen hohen Stellenwert bei seinen Kollegen. Als Teil des Mannschaftsrates gehört er zum Kern des Teams, das zeigen auch die Rituale vor dem Spiel. „Die haben sich da eigentlich alle durch die anderen entwickelt“, lacht er. Da ist beispielsweise Torhüterkollege Nils Heckmann, der beim Warmmachen darauf besteht, zur Tribüne zu stehen – somit steht Dietrich immer mit dem Rücken zu den

Zuschauern. Oder aber Kapitän Gerrit Fey, der vor jedem Spiel bei Dietrich nachfragt, welche Socken er denn anziehen soll. „Das würde mir vermutlich schon ziemlich fehlen, wenn er damit aufhören würde“, schmunzelt der Keeper: „Irgendwie hat sich das alles zu einer festen Routine entwickelt.“ Wie es letztendlich dazu kam, dass er bei einigen seiner Spieler ein Ankerpunkt in der Vorbereitung ist, weiß er nicht mehr genau: „Das ist eine gute Frage, das kam einfach mit der Zeit. Ich denke, das liegt daran, dass ich gut akzeptiert bin im Team und einen guten Stand habe.“ Ganz gefeit von Ritualen ist aber auch Dietrich nicht. ____

„Ich ziehe immer den linken Schuh zuerst an“, erklärt er und schiebt eine amüsante Geschichte hinterher:

„Einmal

war

es

andersrum, da habe ich gemerkt: ‚Irgendetwas ist falsch‘. Ich bin dann in die Kabine und habe noch einmal beide ausgezogen um es zu korrigieren.“ ____ Wenn er nach solchen Anekdoten gefragt wird, kommt er schon mal ins Plaudern – von sich aus würde er sie aber nicht jedem auf die Nase binden, den er sieht. „Ich bin Niemand, der zwingend vorne dabei sein muss“, beschreibt er sich und

trifft es damit auf den Punkt. Eines kann man ihm aber keinesfalls absprechen, dass merkt man schnell: Die Entschlossenheit. „Ich weiß eben, was ich will und das will ich dann auch erreichen“, ist seine Erklärung dafür. Das zeigt sich auf dem Feld genauso sehr, wie es sich neben der Platte herauskristallisiert. Vom Gruppenzwang, ein Bier mitzutrinken, hält er nicht viel – und bestellt sich deshalb beim Stammtischgeflüster auch

schon einmal eine Spezi. Auch privat lässt er nicht locker, hat vor kurzem geheiratet, ist mitten in der Planung des Hausbaus Kleinere Bedenken zu seiner Anfangszeit räumt er aber ein: „Als ich aus der Jugend kam, habe ich mir schon ab und zu gedacht: ‚Was denkt das Team von mir, wie kommt das an‘.“ Doch weil ihm Bier einfach nicht so gut schmeckt, hat er trotzdem keins getrunken. „Inzwischen gehe ich anders

Bericht: Marcel Schreiner 4


#

Spieler

Verein

Spiele

Tore

7m

Feld

Torschützenliste Herren

1

Veith, Christian

TV Friedrichsfeld

20

139

52

87

2

Walther, Sven

TV Knielingen

18

137

38

99

3

Senn, Kevin

SG Stutensee-W.

18

133

31

102

4

Höhne, Sascha

TSV Birkenau

20

129

51

78

5

Jolibois, Niklas

TV Bretten

20

124

10

114

6

Kirsch, Gerrit

TG Eggenstein

20

117

31

86

7

Reisig, Simon

TSV A. Viernheim

19

112

21

91

8

Urban, Kevin

TV Friedrichsfeld

20

106

1

105

9

Krepper, Jonas

HSG St. Leon/Reil.

20

100

0

100

10

Waldmann, Lukas

TV Knielingen

20

99

0

99

11

Hubert, Holger

TSV Viernheim

19

98

29

69

12

Ruß, Jonas

TSG Wiesloch

19

97

11

86

13

Fey, Gerrit

TSV Birkenau

20

95

0

95

34

Kleis, Marian

TSV Birkenau

14

61

7

54

51

Böhm, Jonas

TSV Birkenau

20

51

3

48

68

Kinscherf, Philipp

TSV Birkenau

20

43

0

43

69

Heckmann, Lars

TSV Birkenau

20

42

0

42

74

Schmidt, Tobias

TSV Birkenau

19

40

0

40

77

Dietrich, Stefan

TSV Birkenau

20

39

0

39

124

Suschlik, Kevin

TSV Birkenau

19

18

0

18

128

Pauli, Maximilian

TSV Birkenau

9

16

0

16

134

Baumann, Timo

TSV Birkenau

20

15

3

12

176

Gutsche, Lukas

TSV Birkenau

10

5

2

3

106

Suschlik, Kevin

TSV Birkenau

13

15

0

15

113

Pauli, Maximilian

TSV Birkenau

7

13

0

13

124

Baumann, Timo

TSV Birkenau

13

10

3

7

178

Gutsche, Lukas

TSV Birkenau

4

2

0

2

#

Spieler

Verein

Feld

nau in solche Sphären soll der Verein für das Eigengewächs wieder aufsteigen: „Das Ziel kann eigentlich nur die Oberliga sein. Wenn es in diesem Jahr noch nicht klappt, haben wir im nächsten wieder die Chance.“ Bericht: Marcel Schreiner Foto: Marco Schilling

7m

damit um“, lacht er. Es hat sich aber auch einiges getan in der Zwischenzeit. Dietrich hat zwischen den Pfosten einiges an Erfahrung gesammelt, mit den „Falken“ höherklassig gespielt. „Ich habe hier schon Oberliga gespielt, war das Regionalligajahr dabei“, erinnert er sich. Ge-

Tore

Torschützenliste Damen

1

Wilhelm, Christina

TSV Kandel

179

88

91

2

Nagler, Vanessa

SC Korb

147

45

102

3

Czok, Nadine

HSG Freiburg

126

42

84

4

Bojic, Ana

TV Brombach

125

43

82

5

Henschel, Anika

HSG Pforzheim

119

32

87

6

Fischer, Aline

HCD Gröbenzell

111

51

60

7

Peter, Franziska

ESV Regensburg

110

26

84

8

Hotz, Stefanie

SV Allensbach

105

57

48

9

Balk, Vera

HCD Gröbenzell

101

2

99

10

Gölz, Nicole

TSV Birkenau

100

56

44

14

Kahnert, Lena

TSV Birkenau

92

5

87

24

Baumann, Nicola

TSV Birkenau

68

9

59

1

27

Scholl, Leonie

TSV Birkenau

56

42

Schwab, Ronja

TSV Birkenau

43

55 43

96

Schulte, Angelika

TSV Birkenau

18

18

100

Schäfer, Linda

TSV Birkenau

17

17

107

Laßlop, Katrin

TSV Birkenau

16

16

117

Nussbaumer, Lena

TSV Birkenau

12

125

Rajic, Danijela

TSV Birkenau

9

12 5

4

138

Zimmermann, Katja

TSV Birkenau

6

6

139

Mink, Katharina

TSV Birkenau

6

6

153

Nussbaumer, Lena

TSV Birkenau

3

3

156

Sattler, Anna

TSV Birkenau

3

3

172

Weisbrod, Jana

TSV Birkenau

1

1

(Stand: 11. März 2017)

(Stand: 11. März 2017)

5


6


7


Spieltage - 1. Herren

Spieltage - 1. Damen

18. Spieltag 

21. Spieltag

Samstag, 18.03.2017

Samstag, 25.03.2017 TSG Plankstadt

- TSV Birkenau

18:00 Uhr

SV Allensbach

- HCD Gröbenzell

17:00 Uhr

TV Hardheim

- TV Bretten

19:30 Uhr

TSV Kandel

- HSG TB/TG 88 Pforzheim

18:00 Uhr

SG Stutensee-Weing.

- TSG Wiesloch

20:00 Uhr

TSV Birkenau

- ESV 1927 Regensburg

18:00 Uhr

HSG St.Leon/Reil.

- SG Pforzh./Eutingen 2

20:00 Uhr

HSG Freiburg

- SC Korb

20:00 Uhr

Sonntag, 19.03.2017

Sonntag, 26.03.2017 TG Eggenstein

- TSV Viernheim

17:00 Uhr

TV Brombach

- SG BBM Bietigheim II

14:30 Uhr

TV Knielingen

- HG Oftersh./Schw. 2

17:30 Uhr

TV Möglingen

- VfL Waiblingen Handball

16:30 Uhr

HSV Hockenheim

- TV Friedrichsfeld

17:30 Uhr

Nachholspiele

22. Spieltag

Samstag, 25.03.2017

Samstag, 01.04.2017

SC Korb

- TV Möglingen

SG Pforzh./Eutingen 2

- TV Hardheim

17:30 Uhr

Sonntag, 02.04.2017

TSV Viernheim

- SG Stutensee-Weing.

19:30 Uhr

SG Bietigheim II - VfL Waiblingen Handball

TSV Birkenau

- TG Eggenstein

20:00 Uhr

Sonntag, 02.04.2017 HSV Hockenheim

- TV Knielingen

17:30 Uhr

TV Friedrichsfeld

- TSG Wiesloch

17:30 Uhr

TV Bretten

- TSG Plankstadt

17:30 Uhr

HG Oftersh./Schw. 2

- HSG St.Leon/Reil.

18:00 Uhr

23. Spieltag

20:00 Uhr 15:30 Uhr

19. Spieltag

 Samstag, 08.04.2017 

HCD Gröbenzell - HSG Freiburg

17:30 Uhr

HSG Pforzheim - TSV Birkenau  18:00 Uhr         TSV Kandel - TV Möglingen 18:00 Uhr           SC Korb - TV Brombach 19:00 Uhr       ESV Regensburg - SV Allensbach 19:30 Uhr

Samstag, 08.04.2017 TSG Plankstadt

- SG Pforzh./Eutingen 2

18:00 Uhr

TSG Wiesloch

- TSV Viernheim

19:00 Uhr

SG Stutensee-Weing.

- TSV Birkenau

19:00 Uhr

TV Hardheim

- HG Oftersh./Schw. 2

19:30 Uhr

TV Knielingen

- TV Friedrichsfeld

20:00 Uhr

HSG St.Leon/Reil.

- HSV Hockenheim

20:00 Uhr

Sonntag, 09.04.17 TG Eggenstein

- TV Bretten

17:00 Uhr

www.herren.tsvbirkenau.de und www.facebook.com/tsvherrenhandball

FF ll oo rr ii aa nn ss

EssBar Hauptstraße Hauptstraße51 51||69488 69488Birkenau Birkenau Hauptstraße 51 | 69488 Birkenau Telefon 06201 2627236 Telefon 06201 2627236 Telefon 06201 2627236 facebook.com/FloriansEssBar facebook.com/FloriansEssBar facebook.com/FloriansEssBar

8

www.damen.tsvbirkenau.de und www.facebook.com/tsvdamenhandball

   






Unsere Gäste am 18.03.

  aus. „Wir waren da  am sich gegen uns immer hoch –  fest leer Trainer haben meist eine be- Duell, zu schnell kann ein   Rande der Punkte, haben  es sie waren in den vergangenen eingeplanter doch noch sondere Art und Weise, auf      die    Punkt   Jahren  sehr erfolgreich gegen aber nicht geschafft“, erinnert entführt werden. Daher steht kommenden Spiele zu schau      uns.“ Schmiedt fest: „Wir müssen en. Manche rechnen sich  jede für        Dennoch war die Ausgangsvon Spiel zu Spiel schauen. Es nur erdenkliche Tabellensitua       lage, daran nun  endgültig et- können immer tion aus und gehen auch vor   Überraschun  was zu ändern, nie besser. passieren“, sagt er und dem Spiel sämtliche Eventualigen    Der Kampf um die Reletäten mit ihrem Team gedank- fügt mit all seiner Routine         gation ist nach wie vor in lich mehrfach durch. Andere an: „Das ist erfahrungsge   vollem Gange, Hardheim wiederum schauen prinzipiell mäß in dieser Phase so     hatte im Februar einen nur auf sich selbst und lassen gar noch häufiger als in        die Analyse der gegnerischen anderen.“ Seuchenmonat ohne       Daher will er auch die Mannschaft schon mal komSieg, musste zudem   plett weg. Gabriel Schmiedt, in der unteren Tabelleneine Woche vorm Duell        Coach des TSV Birkenau, ist hälfte stehenden Hardheimit Birkenau zum nahezu  von beiden Varianten ein  biss- mer nicht unterschätzen. übermächtigen Meister TSV  robuste  TVH spielt eine chen – und doch keine so  rich- „Der Amicitia Viernheim. Der Re-    6:0-Abwehr“, hat er aus der Vitig. Den Gegner hat er zu jeder spekt  Schmiedts ist dennoch       deoanalyse schnell herausgeZeit genau im Blick, die Tabelle groß: „Wir  brauchen gegen    filtert: „Das liegt uns nicht, da-   bis ins Letzte durchzuplanen, Hardheim sehr viel Disziplin.“        schwer.“   des Traditionsver sich Schmiedt  und  gibt sich mit tun wir uns immer gehört aber nicht zu seinem Der Trainer kämpferisch: „Das  soll dieses Wie schwer sich seine      „Falken“  Odenwald  weiß, Trainings-Repertoire. „Von Fa-  eins aus dem Mal anders sein.“ Die Historie mit den Gästen tun, zeigte sching bis Ostern haben wir  auf was es ankommen wird.    lässt aber Böses vermuten: nicht zuletzt das Hinspiel. In sehr wichtige Spiele“, erklärt er „Jeder geschenkte Ball vorne            Die letzten fünf Duelle konnte diesem, zwanzig Minuten vor auf das kommende Heimspiel kostet in der Abwehr dann viel            Hardheim jedes Mal für sich dem Ende noch mit vier Trefgegen den TV Hardheim angeKraft“, schildert Schmiedt:       „Wir entscheiden. Das weiß auch fern vorne liegend, hatte der sprochen. Es sind Sätze, die er werden defensiv eine Menge      Schmiedt, eine wirkliche ErTSV dann aber einen Totalausin den vergangenen Wochen Arbeit bekommen.“        fall. Aus  dem 22:18 gebetsmühlenartig wiederholt.   wurde ein klärung dafür hat er aber nicht         



    

Hardheimer Abwehrriegel kommt nach Birkenau       

Zu wichtig ist jedes einzelne

22:24 – am Ende ging Birkenau

parat. „Irgendwie pushen sie

Bericht: Marcel Schreiner

9


Die Mannschaftsaufstellu 1. Herren (Badenliga)

Für Sie am Ball!

§

Nils Heckmann Ruven Dietrich Marc Scheible

1 12 39

Sascha Höhne Kevin Suschlik Gerrit Fey Philipp Platzer Tobias Schmidt Maximilian Pauli Philip Kinscherf Timo Baumann Jonas Böhm Stefan Dietrich Lars Heckmann Marian Kleis

2 3 5 6 7 9 13 14 15 17 19 23

Trainer: Co-Trainer: Physiotherapeutin: Mannschaftsärztin: Team-Koordinator:

Gabriel Schmiedt Frank Jöst, Frank Dümmler Katharina Schuster Dr. Gabriele Klein Sascha Dold, Johannes Kern

Am großen Falltor 17 69488 Birkenau

Rechtsanwälte Jochen Reinig und Kollegen Tel. Fax

06201-32362 06201-34564

info@jakob-natursteine.de

Treppen • Böden • Fensterbänke • Küchenarbeitsplatten • Grabmale Bahnhofstraße 16 -Waschtische 69469 Weinheim -  06201/16970 www.kanzlei-reinig.de -  mail@kanzlei-reinig.de www.jakob-natursteine.de

Herstellung von Betonrohren, Halbschalen, Trapezrinnen, Schachtteilen, Sickergruben

Stützmauerelementen Regenwasserzisternen

Betonwerk Seit 1933

Valentin Ackermann Betonwerk Inh. Franz-Josef Ackermann Hauptstraße 164 · D-69488 Birkenau · Telefon (06201) 39460 · Fax 39 46 46

10

Kirchgasse 53, 69488 Birkenau Tel 06201 / 390318 Di - Fr 9.00 bis 18.00 Uhr, Sa 9.00 bis 14.00 Uhr


ungen des TSV Birkenau 1. Damen (3. Liga) Katharina Leinert Jula Grünewald Annika Schlechter

Verletzt Monika Steffan Katja Zimmermann Danijela Rajic Angelika Schulte

2 4 7 94

12 95 99

Anna Sattler 2 Katrin Laßlop 3 Kristina Falter 7 Nicole Gölz 8 Linda Schäfer 9 Anastasija Klacar 10 Lea Goßmann 13 Leonie Scholl 14 Michelle Schütz 16 Lena Nussbaumer 17 Jana Weisbrod 26 Lena Kahnert 34 Lea Schmitt 91 Hannah Stauffenberger 92 Nicola Baumann 93 Lejla Crnisanin 94 Ronja Schwab 97 Kathi Mink 98

Trainer: Co-Trainer: Team-Manager: Physio:

Apotheker Christian Dittert

Apotheker Chr.Dittert

Hauptstrasse 93, 69488 Birkenau Tel.: 06201-31158, Fax 06201-34952 Hauptstrasse 93,69488 Birkenau www.schloss-apotheke24.de

Tel.:06201-31158, Fax: 06201-34952

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Samstags 8:00 Uhr - 13:00 Uhr www.schloss-apotheke24.de

Öffnungszeiten : Montag - Freitag 08.00 Uhr bis 18.30 Uhr, Samstags 08.00 Uhr – 13.00 Uhr

Timo Baumann Markus Scholl Johannes Kern Sonja Wink

Wir helfen Ihnen, wenn Sie auch neben dem Platz zu Ihrem Recht kommen wollen!

Sie finden uns vis-à-vis dem Amtsgericht Weinheim Ehretstraße 8 · 69469 Weinheim · Tel 06201/133 55 · eMail post@husser-dittert.de

Hildastraße 10 · 69469 Weinheim · Tel 06201/13355 · eMail post@husser-dittert.de

LA R

www.husser-dittert.de

HAUSTECHNIK & KUNDENDIENST GMBH HE Haupstraße 49 69488 Birkenau IZ Tel.: 06201-3093/94 UN O e-mail: vanek-gmbh@t-online.de G •S •S I E AN ITÄR ER L G • SP E N 11


Pl. Mannschaft

Sp.

S

U

N

Tore

Punkte

1

TSV A. Viernheim

20

19

0

1

621:466

38:2

2

TSV Birkenau

20

12

1

7

555:506

25:15

3

SG Pforzheim/Euting. 2

20

12

0

8

514:498

24:16

4

HSG St. Leon/Reilingen

20

11

1

8

506:524

23:17

5

TG Eggenstein

20

10

1

9

531:534

21:19

6

SG Stutensee-Weing.

20

10

0

10

520:518

20:20

7

TV Friedrichsfeld

20

9

2

9

462:449

20:20

8

HSV Hockenheim

20

9

1

10

535:526

19:21

9

TV Hardheim 1895

20

8

1

11

525:537

17:23

10 HG Oftersh./Schw. 2

20

8

2

10

488:511

17:23

11 TSG Wiesloch

20

7

0

13

488:562

14:26

12 TV Knielingen

20

8

0

12

513:539

13:27

13 TSG Eintr. Plankstadt

20

5

3

12

528:571

13:27

14 TV Bretten

20

5

2

13

487:532

10:30

Fotos: Uwe Klein

Tabelle - Herren

Trainieren Sie mit dem schönsten Blick auf Birkenau · an modernsten HUR-Fitnessgeräten · auf Indoorcycling (Spinning)-Rädern der neuesten Generation · flexibel und nach Ihren Wünschen (auch Reha-Sport)

Sprechen Sie uns an. Wir schneidern Ihnen Ihr individuelles Trainingskonzept … auch ohne Vertragsbindung Michael Fey Langenberghalle 69488 Birkenau Telefon 06201/33336 Fax 06201/373615 E-Mail: physiofey@arcor.de

(Stand: 12.03.2017)

r Ristorante Pizzeria elle yk t r La Pa ver ssen Inh. Antonio Bufano n Sie wö e t h ar Sie nen sich g r un von e u Kreuzgasse 7 Bi Mi nser t d gen uns r e 69488 Birkenau t t t r ags ägli ieße sie me ches n Tel.: 0 62 01 3 89 69 39 i t nü ! ma i l k um Ra Öffnungszeiten: 17:30 - 23:00 Uhr Dienstag Ruhetag

„Bei Toni“

Heimlieferservice bis 22:00 Uhr ab 12,- €, Lieferzuschlag 1,- €

Tabelle - Damen Transporte • Kompost- und Biomassevermittlung

Sommerbuckelweg 4 • 69488 Birkenau Tel.: 06201/25966-0 • Fax: 06201/25966-66 info@tkb-kellner.de • www.tkb-kellner.de

12

Pl.

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Tore

Punkte

1

SC Korb

17

13

1

3

506:440

23:07

2

HCD Gröbenzell

17

12

1

4

477:413

23:07

3

TV Möglingen

17

12

1

4

469:410

22:10

4

SV Allensbach

18

12

0

6

533:474

22:10

5

HSG Freiburg

18

10

2

6

457:435

21:09

6

SG BBM Bietigheim II

18

9

2

7

478:471

18:14

7

TSV Kandel

17

9

0

8

466:492

16:16

8

VfL Waibl. Handball

18

7

3

8

520:507

15:17

9

ESV 1927 Regensburg

17

3

4

10

430:477

10:22

10

TV Brombach

18

4

1

13

376:445

07:23

11

TSV Birkenau

17

3

1

13

450:500

07:25

12

HSG TB/TG Pforzheim

18

2

2

14

447:545

04:28

(Stand: 12.03.2017)


Unsere Gäste am 17.04.

Heimspiel der TSV-Damen gegen den ESV 1927 Regensburg

Königsberger Straße 3 · 69488 Birkenau Telefon 0 62 01/3 36 73 · Handy 01 71/3 12 42 25

Am Ostermontag empfangen unglücklich mit einem Tor den die TSV Damen 1 den ESV 1927 Gastgebern geschlagen geben Regensburg in der heimischen (27:26). Vor zahlreichen mitgeLangenberghalle. Mit dem ESV reisten Fans kämpften sich die kommt der 9. der Tabelle (Stand Mädels trotz einer roten Karte Rückständen 10. März) in den Odenwald und nach zahlreichen Fleischerfachgeschäft · Party-Service immer Telefon wieder 3heran und mussdamit stehen die Damen 69488 um ih-Birkenau, 34 00 ren Neutrainer Timo Baumann Pavillon ten erst in der Schlussminute vor einem echten Endspiel um den91Treffer zur Niederlage einHauptstraße stecken. den Klassenerhalt. Nach den Vorkommnissen der Regensburg steht aktuell mit 10:24 Punkten zwei Plätze vor letzten Wochen wird dieser Prüfdem TSV, der mit 7:25 Punkten stein die Mannschaft und das auf dem vorletzten Tabellen- neu geformte Trainerteam be sonders hart fordern. Zahlreiche platz rangiert. Im Hinspiel musste man  sich Verletzungen und Rückschläge  in einem hart umkämpften Spiel gilt es, durch ein geschlosse-

 

nes Auftreten zu kompensieren. In den letzten Spielen konnten alle Beteiligten und Zuschauer sehen, dass die Mannschaft sich auch in dieser schwierigen Phase der Saison nicht aufgibt und ihr möglichstes versucht, um im Abstiegskampf wichtige Punkte zu sammeln. Die Zielsetzung für das heutige Spiel ist also klar, und alle Zuschauer sind aufgefordert, genau wie in den letzten Spielen, für eine lautstarke Stimmung in der Langenberghalle zu sorgen. Bericht: Lena Kahnert Foto: Armin Etzel

Karl Klein 

Infos im Internet unter: www.handball.esv1927.de

www.damen.tsvbirkenau.de und www.facebook.com/tsvdamenhandball



Dacheindeckungen Innenausbau · Pergolen Dachflächenfenster · Renovierungen 

 

                        

                                        

   

                                     

   

                       13  


Save the date: Mitgliederversammlung des TSV Birkenau am Freitag, 01. September 2017 im Feuerwehr-Gerätehaus Birkenau.

14


Unsere Gäste am 01.04.

TG Eggenstein - „Falken“ müssen auf Spielmacher Kirsch aufpassen Der Titel „Überraschungsaufsteiger“ geht in dieser Saison zwar ohne Frage an die HSG St. Leon/Reilingen, doch auch die TG Eggenstein hat sich hervorragend in der neuen Liga eingefunden. Nach 19 Spielen hat der Neuling bereits 19 Punkte auf dem Konto – mit Rang sieben steht Eggenstein sogar noch vor Teams wie dem nominell bärenstarken TV Friedrichsfeld oder dem Vorjahresvierten, dem TV Hardheim – und ganz nebenbei noch in der oberen Tabellenhälfte. „Sie haben sich als Aufsteiger sehr schnell in

die Badenliga integriert“, versicherte Birkenaus Trainer Gabriel Schmiedt. Das liegt nicht zuletzt an Gerrit Kirsch. Der Namensvetter von „Falken“-Spielmacher Gerrit Fey ist ebenfalls Dreh- und Angelpunkt seines Teams – und aus dem Kader des TGE nicht mehr wegzudenken. „Die guten Ergebnisse liegen hauptsächlich an Kirsch“, weiß Schmiedt: „Er leitet Eggensteins Spiel. Ihre Qualität im Angriff hängt ganz stark mit seiner Tagesform zusammen.“ Doch nicht nur als Ballverteiler glänzt der TG-Ak-

teur, auch selbst ist er nicht selten erfolgreich: Mit aktuell 104 Treffern liegt er auf Rang sieben der Torjägerliste, zeichnet sich für über 20 Prozent der Eggensteiner Treffer verantwortlich. „Kirsch ist selbst gefährlich, setzt seine Nebenleute gut ein und hat tolle Kreisanspiele auf Lager“, lobt auch Schmiedt, der eine gewisse taktische Ungebundenheit beim Kopf des Gegners erkannt hat: „Er hat wohl alle Freiheiten in seiner Spielgestaltung.“ Doch die Ziele des TSV Birkenau sind hoch, um diese zu

erreichen zählt jeder Punkt. „Wenn wir wirklich Zweiter werden wollen, dann müssen wir die beiden Heimspiele gegen Hardheim und Eggenstein zwingend gewinnen“, formuliert Schmiedt klar und deutlich. Eine Niederlage wie im Hinspiel ist also nicht akzeptabel. „Das war völlig unnötig – aber auch völlig verdient“, sagt der Trainer. Seine Forderung an die Birkenauer Mannschaft: „Wir müssen effektiver sein, als wir es dort waren.“ Bericht: Marcel Schreiner

Aktuelles

TSV Birkenau gratuliert Karl Keck zu seinem 90sten Geburtstag Karl Keck, wohnhaft im Gorxheimer Weg 22 in Birkenau, feierte am 23. Februar 2017 seinen 90. Geburtstag. Der TSV hat es sich nicht nehmen lassen, ihm zu seinem Ehrentag zu gratulieren. Karl Keck präsentierte den Mitgliedern des Ältestenrates, die die Glückwünsche des TSV überbrachten, eine einmalige Rarität aus seiner Handballzeit. Karl Keck ist noch im Bezitz seines im Jahre

1942 auf den TSV ausgestellen Spielerpasses und betont, dass bis zum heutigen Tag dort kein Vereinswechsel vermerkt ist. Der TSV hat Karl Keck viel zu verdanken. Unter anderem zählte er zu den Männern, die nach dem Krieg wieder eine Handballmannschaft gründeten. Danach spielte er bis ins Jahr 1959 in der ersten Männermannschaft des TSV Birkenau. Bericht: Peter Denger

„Für manche ist Handball ein Hobby – für echte Handballer ihr Leben.“

15


auch die Erwartungen an und Paula Müller sowie Jana WeisHerausforderungen für die Ju- brod (C-Lizenz) unterstützt. gendtrainer gestiegen. Hier jede Norbert Falter, langjähriger verSaison aufs Neue eine für alle antwortlicher Trainer der E-JuMannschaften perfekte Lösung gend, zieht sich ein bisschen zu finden, ist verdammt schwie- mehr zurück und überlässt den rig, doch dank der großartigen Jungen das Feld, um in der AufArbeit der Trainer selbst und ih- gabe wachsen zu können. Die nach rer Ausbildung (insgesamt 5 B- Mannschaftsverteilung und 6 C-Lizenz-Inhaber) konnte Kreisliga 1+2 wird sich wieder auch für die kommende Runde anhand eines Vorbereitungstur2016/2017 eine erstklassige nier ergeben, gemeldet ist eine Trainerkonstellation aufgestellt Mannschaft. In der D-Jugend wird Bernd werden, die nach wie vor in BaMeyer (B-Lizenz) weiter das den seinesgleichen sucht. Angefangen bei den Kleins- Heft in der Hand halten und mit ten in der Bewegungsschule seiner jahrelangen Erfahrung und den Minis bleibt das Team auch 2016/2017 die jungen Taum Lisa Schneiderheinze, Mar- lente in Kreisliga 1 und 2 gezielt len Osada, Miriam Hoffmann, fördern. Geli Schneiderheinze Katharina Knapp und Bastian (letztes Jahr C-Jugend) wird zuwieder in der jüngeren AlKrotz (allesamt Bewegungs- dem   schule) sowie Vanessa Falter tersklasse eingreifen und dabei     (C-Lizenz), Miriam Hoffmann vor allem organisatorisch tätig      werden. und Bielevelt bei den  Sabine     Für die C-Jugend zeichMinis bestehen. Lediglich Maja      net sichab kommender Saison Zeides Cornelia Herber kön-   und   Thorsten Trautmann (B-Lizenz) nen bzw berufsbedingt  studien    verantwortlich. Die Verhandnicht so früh am Nachmit-  mehr   lungen bezüglich der Co-Traitag Hierfür wer-  unterstützen.     ner-Positionlaufen auf Hochden aus  dem Senioren-  jedoch   touren. Die erste bereich Margitta Berg und die      Mannschaft      möchte erneut in der Badenehemalige Damenspielerin Lea        Fähling (geb. Dörsam) in die liga angreifen. Es wird keine      gespielt,  Kreis-Qualifikation da Bresche springen und das be-      stehende Team verstärken. Ger- mehr Qualiplätze als Meldungen      zur Verfügung ste für den BHV ne sind hier jedoch noch weitere      hen – damit spielen alle gemelhelfende Hände willkommen!        Die weibliche E-Jugend deten Mannschaften die Baden in    liga-Quali (30.4./1.5.) mit aus. wird der kommenden Saison          6                                          

die Verantwortlichen erneut Alle Trainer der jeweils jüngeeine BWOL- und eine Badenren Jahrgänge werden zudem in liga-Truppe gemeldet, diese den zweiten Mannschaften des werden von Timo Baumann älteren Jahrgangs eine betreu(B-Lizenz), Nicola Baumann und ende Funktion übernehmen und Katharina Leinert gecoacht. Die vor allem am Wochenende gute Kreis-Qualifikation findet am Tipps aus dem eigenen Mann09. April 2016 in Schwetzingen statt. Die BWOL-Quali erfolgt schaftstraining heraus geben können. am 24.4.2016 in Ketsch. Es zeichnet sich also bereits Michael Weber (B-Lizenz) Königsberger Straße 3 69488 Birkenau ab, dassBirkenau die Mannschaften bleibt dem Königsberger JugendbundesliStraße 3 ·· 69488 Königsberger Straße 3Handy · 69488 Birkenau Telefon 0 62 01/3 36 73 · 01 71/3 124242 Telefon 0 62 01/3 36 73 Handy 01 71/3 12 2525versorgt 2016/2017 rundum gut ga-Team erhalten und überKönigsberger Straße · 69488 Birkenau Telefon 0 62 01/3 36 73 · 3Handy 01 71/3 12 42 25 sind. Dennoch laufen nimmt damit ein0 62 weiteres Jahr Telefon 01/3 36 73 · Handy 01 71/3 12 42 25 parallel die weibliche A-Jugend, die noch ein paar Gespräche mit besich nicht nur in der Jugendbun- reits bekannten und erfahrenen desliga, sondern auch BWOL Trainern, die das Team noch ein und Badenliga wieder von der wenig verstärken könnten. Wir freuen uns schon jetzt besten Seite zeigen möchte. auf eine wieder spannende Katarzyna Feldmann (B-Lizenz) Qualifikationsphase sowie neue und Torwarttrainer Markus Saison. Allen Mannschaften daScholl sind hier mit von der Fleischerfachgeschäft · Party-Service bei viel Erfolg. Partie. Lena Kahnert (C-Lizenz) Fleischerfachgeschäft · Party-Service 69488 00 Fleischerfachgeschäft · Party-Service möchte das Trainerteam wei-Birkenau, Telefon 3 34 Fleischerfachgeschäft Party-Service 69488 Birkenau, Telefon 3·34 00 Pavillon terhin unterstützen, die 69488 Mann-Birkenau, Telefon Bericht: Sven Holland 3 34 00 Pavillon Hauptstraße 91 69488 Birkenau, Telefon 3 34 00 schaft ist jedoch studienbzw Bild: Armin Etzel - Archiv Pavillon Hauptstraße 91 Pavillon Hauptstraße 91 berufsbedingt aufgrund der Ein-



Hauptstraße 91

 Parkett & Fußbodentechnik   Parkett & Fußbodentechnik   KNAPP GbR KNAPP GbR     

  Parkett · Teppichböden ·· Kork    Parkettfachgeschäft für: Kunststoffbeläge ·· Laminat 

 Lieferung + Verlegung von Massivparkett,   ·· Designbelag,   Gardinen Gardinenleisten Fertigparkett, Laminat- und 

Karl Klein    ·   Rollos Tischwäsche        

Teppichböden, Linoleum, Treppenrenovierung Schleifen und versiegeln von Altböden Zimmerstraße 3 Dacheindeckungen Parkett & Fußbodentechnik       69488 Birkenau KNAPP GbR    Tel.  0Innenausbau 62 01/3 1469488 04· Pergolen Zimmerstraße 3, Birkenau Dacheindeckungen  Telefon: 06201/31404, Fax:  Fax 0 62 01/3 07 06201/34407 Dacheindeckungen Dachflächenfenster · 44 Renovierungen

Klein Karl  Karl  Karl Klein Klein  

   

 

             

                                                                    

  16

Dacheindeckungen Innenausbau · Pergolen    

 Innenausbau · Pergolen   Innenausbau    · Pergolen Dachflächenfenster · Renovierungen  Dachflächenfenster · Renovierungen    Dachflächenfenster · Renovierungen     

 




17




Mitglieder Förderverein Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung bei... Prof. Dr. Peter Kadel Brigitte Kanz Werner Karnoll Christian Klein Dr. Gabriele Klein Heinz Malzkeit Werner Osada Stephan Peller Gerhard Pohlers Thomas Ritzert Hermann Sattler Alice Schäfer Martin Schütz Friedel Stephan Thomas Stephan Markus Walter Roland Weber Siegfried Winkler Walter Zopf

Herbert Arnold Michael Basler Eugen Berbner Dr. Jutta Böhm Paul Böhm Peter Denger Martin Dittert Sascha Dold Rudi Etzdorf Kai Fändrich Prof. Dr. Jürgen Fischer Eugen Fleckenstein Wolfgang Freudenberger Peter Glaese Wolfgang Glaser Daniel Götz Christian Hauck Sigurd Heiß Norbert Hildenbeutel Hans-Jürgen Hinze Dr. Klaus Hungenberg _____

   

 

  Wir gratulieren

 gratulieren unseren Mitgliedern herzlich zum Geburtstag  Wir      und wünschen ihnen einen wundervollen der Familie.    Tag im Kreise   Für das neue Lebensjahr viel Glück und vor allem Gesundheit!               Alter Datum Name Straße    18.3. Denger, Peter Am Wachenberg 1  EM 74 19.3. Wittmershaus, Gretel Im Heimesgrund 11 78  19.3. Jöst, Liesel Am Binsenberg 2   85      19.3.  Polom, Frank Danziger Str. 1   50    

20.3. Geiß, Bernd In den Mühlwiesen 2 20.3. Ritzert, Theo Friedrichstr. 9 (Whm) EM  23.3.  Pflästerer, Herbert Johannisstr. 6  29.3. Hörl, Franz Hauptstr.143 EM 31.3. Krug, Suse Ahornweg 1 EM     2.4. Am Langenberg 11     Dietrich, Gerda    2.4. Osen, Ernst Im Bettenklingen 4      4.4. Bylitza, Jürgen Am Farrenrott 10  6.4. Jakob, Günter Fliederweg 6 (Rimb.) EM     6.4. Stief, Wolfgang Am Burgacker 19  EM        8.4. Bechtold, Klaus In den Mühlwiesen 33 EM  9.4. Grasberger, Hans-Peter Im Birkelsgrund 3        9.4. Gleissner-Schmitt, Maria Falterweg 10        14.4. Helmke, Liselotte Im Eichenbüschel 11 16.4. Töpfer, Günter Im Herrengarten 21 17.4. Kober, Herbert Am Farrenrott 2 EM

50 80 70 69 78 67 60 65 69 73 76 63 62 78 69 76

     

       

heizung und sanitär willi schulz

Werden auch Sie Mitglied im Förderverein! Weitere Informationen erhalten Sie auf der Geschäftsstelle.

   (0 62 01) 5 55 72 ƒ Fax 5 57 01    Mitta  gs Mitta  gsb

Ɣ Sanitärinstallationen Ɣ Badsanierung Ɣ Kundendienst Ɣ Öl- und Gasfeuerung 69493 Hirschberg/Leu.

an t - P

izze r uPriz a t t n a s r u e z a t ia er i a  R es R uffe t pro

Perso

„Zur Krone“ 4,90 € „Zur Krone“

n

4

   Öffnungszeiten: Kontakt: Öffnungszeiten: Kontakt:  00 Di-Fr: 1100 - 1400 & 1700 - 23 Uhr Obergasse 10, 69488 Birkenau 00 00 00 Adresse: 00 Di-Fr: 11 - 14 & 17 - 23 Uhr Adresse: Obergasse 1 Sa: 1700 - 2300 Uhr Telefon: 06201 / 87 64 916 00 00 17- 22-0023 Telefon: 06201 / 87  00 06201 / 87 64 917 So: 1100 - 14Sa: & 1700 Uhr Uhr 00 00 00 00 22 Uhr06201 / 87 64 918 06201 / 87  Mo: Ruhetag So: 11 - 14 & 17 -Fax:  Mo:

Ruhetag

Fax:

06201 / 87

                          

                             

                18


GASSEN

Das Restaurant mit eleganter Atmosphäre bietet Ihnen eine kreative Frischeküche Hauptstraße 170 · 69488 Birkenau Telefon: (06201) 32368 · www.restaurant-drei-birken.de Öffnungszeiten: 11:30 - 14 Uhr und ab 17:30 Uhr · Mo und Di Ruhetag Mi ab 17:30 Uhr

19


EINE REGION. EIN WASSER. EIN ZIEL.

Tribüne Aktuell #222  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you