Page 1

TRIBÜNE|AKTUELL Sportzeitung des TSV Birkenau „Mit Tradition in die Zukunft “

Samstag, 04.03.17, 18:00 Uhr TSV Damen - SC Korb Samstag, 04.03.17, 20:00 Uhr TSV Herren - TV Knielingen Samstag, 11.03.17, 20:00 Uhr TSV Damen - HCD Gröbenzell

Philipp Kinscherf schließt gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen 2 erfolgreich ab. (Foto: Dr. Uwe Klein)

Ausgabe 221 01.03.2017

www.tribuene-aktuell.de


01

h ice 44 24 Serv 55 t- 43 No -9

Meine Heizung

73

muss nachhaltig, modern und effizient sein. Ob Biomasse, Wärmepumpe, Öl, Gas, Solarthermie, wir können etwas tun für Sie.

Gut fürs Haus. . Besse r für Sie

Schmitt GmbH | Industriestr. 35 | 69509 Mörlenbach | fon 06209 -72020 www.sanitaer- schmitt.de | mail @sanitaer- schmitt.de

Geschäftsstelle des TSV Birkenau E-Mail: Anschrift: Besuchsadresse: Telefon/Fax

info@tsv-birkenau.de Postfach 1129, 69485 Birkenau Bergstraße 15a, 69488 Birkenau 0 62 01-37 99 05 / 37 99 06

Öffnungszeiten Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

08:00 08:00 08:00 08:00 08:00

-

12:00 12:00 12:00 12:00 12:00

Volksbank Weinheim IBAN: DE04670923000020147709 BIC: GENODE61WNM Sparkasse Starkenburg IBAN: DE31509514690005050110 BIC: HELADEF1HEP

Inhalt Impressum ........................................................................ 2 Damen............................................................................... 3 Herren 1 ...................................................................... 4, 14 Förderverein weiblich ...................................................... 6, 7 Spieltage 1. Herren............................................................ 8 Spieltage 1. Damen ............................................................ 8 Unser Gäste ................................................................. 9, 13 Mannschaftsaufstellungen 1. Herren .................................. 10 Mannschaftsaufstellungen 1. Damen .................................. 11 Tabelle Herren 1 ............................................................... 12 Tabelle Damen 1............................................................... 12 Aktuelles ......................................................................... 15 Förderverein Herren ......................................................... 18 Wir gratulieren ................................................................. 18 Die 222. Ausgabe der „Tribüne Aktuell“ erscheint zum Heimspiel der Herren 1 gegen den TV Hardheim 1895 am 15.03.2017. Redaktionsschluss ist am 06.03.2017.

2

Impressum Herausgeber: TSV Birkenau Handball Spielbetriebs-GmbH Redaktion:

Paul Böhm

Autoren/Mitarbeiter: Dr. Jutta Böhm, Sven Holland, Rainer Heckmann, Lena Kahnert, Marcel Schreiner Fotos:

Armin Etzel, Marco Schilling

Satz und Layout: Paul Böhm, Waldemar Fertig, Sven Holland Herstellung: ABT Print und Medien GmbH 69469 Weinheim Auflage pro Ausgabe: ca. 400 Stück gesamte Saison: ca. 6.000 Stück Anzeigen/Zuschriften: TSV Birkenau HSB-GmbH Bergstraße 15a 69488 Birkenau Fax: 0 32 12/1 40 76 67 e-Mail: tribuene-aktuell@tsv-birkenau.de Internet: www.tribuene-aktuell.de www.tsv-birkenau.de www.facebook.com/tsvherrenhandball


  Damen 1   

                   Nach den jüngsten Ereignis- zu Gast bei der „Bietigheimer        sen möchten wir hier als Spiele- Talentschmiede“ scheiterten wir          rinnen der ersten Damenmann- gerade in der ersten Halbzeit zu             schaft die Gelegenheit nutzen, oft an der starken Torfrau der             uns selbst zu Wort zu melden. Gastgeberinnen, sodass wir be         Mit 6 Punkten auf der Habensei- reits zur Halbzeit mit sechs To       te und dem drittletzten Tabel- ren im Hintertreffen waren. Der            lenplatz gingen wir in die Win- zweite Durchgang begann ver          heißungsvoll, am Ende mussten terpause.          Das neue Jahr meinte es mit wir dennoch mit leeren Händen          den Niederlagen in Allensbach, und der 33:27-Niederlage die            zuhause gegen Freiburg und in Heimreise antreten.           Brombach nicht gut mit uns. Un         ____ mittelbar danach gab Franz-Jo          sef Höly seinen Trainerposten        Bei noch sieben bevor   ab. Im darauf folgenden Spiel    stehenden Rundenspielen      hier zuhause gegen Waiblin    haben wir den Kampf um      halt zu schaffen, damit auch  in standenen Lücken auf der Bank gen gelang es uns, Moral und den Klassenerhalt aber       der kommenden Saison in Birzu füllen.  Kampf zu zeigen und mit eurer noch nicht aufgegeben.           kenau noch Drittliga-Handball lautstarken Unterstützung von ____   ____       bestaunt werden kann. der Tribüne einen Punkt zu er    An   dieser Stelle möchten wir beuten. Damit waren wir vom  Wir würden uns freuen,      Von Saisonbeginn an waren  uns bei all denjenigen bedanzwischenzeitlichen vorletzten wenn ihr, liebe Fans,  uns  ken, die für uns in die Bresche wieder auf den 10. Tabellenplatz wir leider schon nicht gerade     tatkräftig unterstützt, inmit Glück gesegnet, unsere Ver-  springen, sei es auf der Trainergerückt.        letztenliste ist mittlerweile un- dem ihr weiterhin unsere bank oder aber auch daneben Keine Woche nachdem               heimlich lang und die Ausfälle Gäste seid und uns von der fast ungesehen im stillen KämFranz-Josef gegangen war, zog           Tribüne aus anfeuert. merlein! sich auch Michael Weber von wiegen schwer. ____ Nichtsdestotrotz versuchen der Trainerbank zurück. Fortan war nun Timo Baumann, der wir, in den zuletzt sehr turbulenDas Team der 1. Damen Das Team um das (Spielerinbereits beim letzten Heimspiel ten Tagen enger zusammenzuFoto: Armin Etzel gegen Waiblingen gemeinsam rücken und aus der für uns un- nen-)Team, bestehend aus Vermit Michael und Torwarttrainer gewohnten Situation, an unsere antwortlichen, Eltern, Fans und Markus Scholl sein Trainerde- Grenzen gestoßen zu sein, das kleinen Helferlein, ist wichtiger but bei den Damen 1 gegeben Beste zu machen. Jeder trägt denn je und gemeinsam wollen hatte, verantwortlich. Im Spiel seinen Teil dazu bei, um die ent- wir versuchen, den Klassener-

Jetzt zählt das Wir! Gemeinsam schaffen wir es! 

                                                    G e r h a r d P o h l e r s   und  Rechtsanwalt Notar  Hirsch   Christian Rechtsanwalt Notar  und           Parkett & Fußbodentechnik

KNAPP GbR Parkett · Teppichböden · Kork Kunststoffbeläge Hauptstraße 72 · Laminat Gardinen · Gardinenleisten 69488 RollosBirkenau · Tischwäsche

Telefon: 06201/3834 + 3835 Zimmerstraße 3 69488 Birkenau Fax: 06201/3837 Tel. 0 62 01/3 14 04 Fax 0 62 01/3 44 07



3


Herren 1

Timo Baumann - Birkenauer mit Herz und Seele Wer auf dem Weg ist, zu einem waschechten Birkenauer zu werden, der braucht auch Geschichten, die eben diesen Status untermauern. Die Geschichte von Timo Baumann darf dafür aber nicht als Maßstab dienen. Der Grund: Sie ist einfach viel zu filmreif – besser hätte sie auch Hollywood nicht inszenieren können. Es ist inzwischen etwa fast dreieinhalb Jahre her – für Birkenauer Verhältnisse quasi erst vor kurzem passiert – als Baumann noch für die 1b-Mannschaft der Odenwälder auf der Platte stand. Trainer der ersten Herrenmannschaft war damals wie heute Gabriel Schmiedt. Als dieser, ausgerechnet vor dem Duell gegen den großen Birkenauer Erzrivalen TSV Amicitia Viernheim, auf einige seiner Spieler verzichten musste, rief er kurzerhand bei Baumann an. „Das kam etwas überraschend, aber er hat mich dann gefragt, ob ich aushelfen könne“, erinnert sich dieser: „Da ich da noch jung genug war und mich nicht festspielen konnte, war das kein Problem.“ Wie das Leben so spielt lief die Partie aus Sicht der „Falken“ sehr gut – sogar so gut, dass Schmiedt die Reservisten mit einsetzen konnte. „Da habe ich dann ein Tor gemacht und mich zum Jubeln gedreht“, schmunzelt Baumann. Weil gleichzeitig auch Stefan Rafn Sigurmansson bei den Rhein-Neckar Löwen auf der Platte stand und dort nach einem Tor einen fast identischen Jubel zeigte, waren schnell Parallelen gezogen – zumal beide zu diesem Zeitpunkt eigentlich eher im zweiten Glied standen und auf Linksaußen zu Hause sind. „Stefan Dietrich hat damals ein Bild von Sigurmanssons Jubel in unsere Mannschaftsgruppe gepostet und auf mich verwiesen“, erzählt Baumann. Der Spitzname Siggi war geboren. Wie es sich für so einen waschechten Birkenauer gehört, sind seine Kontakte zum Verein seitdem stetig gewachsen und vervielfältigen sich immer weiter. Über die SG Leutershausen kam er bereits 2010 nach Birkenau, aus der 1b ging es 4

später fest zur ersten Herrenmannschaft. Mit der A-Jugend des südhessischen Traditionsvereins ist er Badischer Meister geworden. Die Geschichte eines Spielers, der den Weg aus der eigenen Jugend bis in die erste Mannschaft gegangen ist – und diese Story jetzt aus erster Hand weitergeben kann, an seine Jugendmannschaft. Doch war er vor der Saison bereits Linksaußen der „Falken“, Jugendtrainer und Anhänger der Drittliga-Damenmannschaft – in der seine Freundin und seine Schwester spielen – so hat sich das Engagement nun noch weiter ausgedehnt. Seit zwei Spieltagen ist Baumann nämlich auch Trainer bei den Damen. „Ich habe meine Hilfe angeboten und werde das jetzt erst einmal bis zum Ende der Runde übernehmen“, erklärt er. Ansprüche stellt er selbstverständlich keine – außer an sich selbst und seine Fachkenntnis. Bei dieser hat er indes auch das nötige Selbstvertrauen. „Mit meiner Freundin rede ich zu Hause eigentlich nicht über die Spiele, was auch gut so ist. Nur mit meiner Schwester rede ich viel darüber – beziehungsweise wir diskutieren auch mal“, gibt er zu und ergänzt: „Sie versucht dann immer Recht zu haben, dabei behalte ich meistens Recht. Aber am Ende kommen wir fast immer auf einen Nenner.“ Die Doppelspieltage in der heimischen Langenberghalle – wie auch heute – scheinen Baumann dabei sogar zu beflügeln. „Beim vergangenen Heimspiel habe ich nach dem Damenspiel bei den Herren scheinbar eine ganz gute Partie abgeliefert“, lachte er auf seine fünf Tore angesprochen: „Am Besten klappt das diese Woche wieder.“ Die Ziele, die er sich mit der Herrenmannschaft gesetzt hat, sind nicht unbedingt gering. „Es ist schade, dass wir nicht noch besser dastehen. So einfach, Zweiter zu werden, war es noch nie“, analysiert er: „Von der Stimmung im Team her können wir uns aber keinen Vorwurf machen – wir hatten eben auch ein bisschen Pech mit Verletzungen.

Man merkt aufgrund des kleinen Kaders eben sofort, wenn ein Leistungsträger ausfällt.“ Dann müssen eben die Jungs aus der zweiten Reihe einspringen und Topleistungen zeigen. Das klappt oft, aber eben nicht immer. „Ich bin wahrscheinlich selbst der größte Kritiker von mir“, denkt Baumann: „Das kann auch daran liegen, dass ich als Trainer die Fehler schnell erkenne, vermutlich noch viel mehr als die positiven Aktionen.“ Gegen die HG Oftersheim/ Schwetzingen II hat er seine Sache vor zwei Wochen auch abseits der fünf Treffer sehr gut gelöst, mit seiner Darbietung in Hockenheim war er dagegen überhaupt nicht zufrieden: „Da wäre ich nach dem Spiel am liebsten irgendwo nach Timbuktu gefahren – Hauptsache ganz weit weg.“ Seine Mannschaftskollegen hätten das aber mit Sicherheit nicht zugelassen, immerhin ist

Baumann fester Bestandteil der Birkenauer DNA geworden. Unter anderem sorgt sein Lieblingsaccessoire immer wieder für einen Lacher in der Kabine. „Meine gelbe Thermohose“, lacht Baumann: „Wegen der werde ich sogar ab und zu aufgezogen. Aber die brauche ich, das ist mein Markenzeichen.“ Doch dabei bleibt es nicht, es gibt noch weitere Routinen um ihn, die sich eingespielt haben. So ist auch das obligatorische Nachfragen nach dem Treffpunkt zu den Auswärtsfahrten nicht mehr wegzudenken. „Ich muss vor Auswärtsspielen immer bei Gerrit Fey nachfragen, wann genau der Treffpunkt ist“, schmunzelt Baumann: „Obwohl ich es weiß. Wenn ich aber nicht frage, dann können wir gar nicht gewinnen.“

Bericht: Marcel Schreiner Foto: Marco Schilling Bericht: Marcel Schreiner


5


Förderverein weiblich

Mitgliederversammlung des Fördervereins „Mädels fördern“ „Mädels fördern“ lädt hiermit herzlich zur Mitgliederversammlung 2017 am Freitag, 24. März 2017 um 19:00 Uhr im Restaurant Athen, Am Pfarrwald in Birkenau, ein. Die Verantwortlichen wollen einen Rückblick

auf das Jahr 2016 geben und die Gäste mit den Ideen für das Jahr 2017 vertraut machen. Außerdem sind die Ämter des/der stellvertretenden Vorsitzenden und des/der Schatzmeisterin zu besetzen.

Agenda 1. Eröffnung der Versammlung und Begrüßung der Teilnehmer und Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung; Genehmigung der Tagesordnung 2. Bericht des Vorstandsteams über die Vereinsarbeit 2016 inklusive Finanzbericht und Dialogmöglichkeit mit der Mitgliederversammlung 3. Bericht der Kassenprüferinnen 4. Entlastung des Vorstands und der Schatzmeisterin 5. Ausblick „Mädels fördern 2017“ – Was sind unsere Schwerpunkte? 6. Informationen aus der weiblichen Abteilung 7. Wahl des Wahlvorstandes 8. Turnusmäßige Neuwahlen des stellvertretenden Vorsitzenden und der Schatzmeisterin 9. Beschlussfassung über vorliegende Anträge 10. Verschiedenes 11. Abschluss der Mitgliederversammlung Anträge zur Mitgliederversammlung sind bis zum 10.03.2017 beim Vorstand einzureichen.

Wir brauchen Sie! Werden auch Sie Mitglied im Förderverein der weiblichen Handballabteilung.

Weitere Informationen unter www.maedels-foerdern.de

6


Förderverein weiblich

Online-Voting der Sparkassenstiftung-Stiftung: Wir sind dabei!

Was ist zu tun? 1. Gehe bitte auf die Homepage der Sparkassenstiftung: www.sparkasse-starkenburg.de/ vereinsvoting 2. Wähle unser Projekt „Einzig, aber nicht artig…“ aus. 3. Drücke „Abstimmen“ und gib‘ Deine eMail-Adresse ein! 4. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm und Fertig!

2

Der Förderverein der weiblichen Abteilung hat für unsere Mädchen ein Projekt beim Vereinsvoting der Sparkassenstiftung Starkenburg eingereicht. Wir können 5.000 Euro für unser Handball-Sommercamp in Albstadt gewinnen! Unter dem Titel „Einzig, aber nicht artig – das etwas andere Handballcamp!“ ist das Projekt auf der Homepage der Sparkassenstiftung zu finden.

Ganz wichtig: Du kannst pro Tag und eMailadresse je eine Stimme abgeben! Das gilt auch für Deine Eltern, Geschwister, Oma, Opa, Onkels, Tanten, Freunde, Cousins und Cousinen, Klassenkameraden und alle anderen, die Du sonst noch für die Aktion gewinnen kannst. Je mehr Stimmen, umso wahrscheinlicher kommen wir in die Endausscheidung!

Jetzt kommt es auf Euch an! Seit 1. März kann man unter Angabe seiner eMail-Adresse für dieses Projekt stimmen.

Also: Ran an die Geräte und Voten! Jede Stimme zählt – jeden Tag! Vom 1. März bis zum 31. März 2017.

3

7


      Spieltage - 1. Herren Spieltage - 1. Damen               16. Spieltag 18. Spieltag    Samstag, 04.03.2017  Samstag, 04.03.2017   18:00    Uhr SG Pforzh./Eutingen 2 - HG Oftersh./Schw. 2 17:30 Uhr HSG TB/TG 88 Pforzheim - ESV 1927 Regensburg      - SC Korb 18:00 Uhr TSG Wiesloch - TV Hardheim 19:00 Uhr TSV Birkenau        - HCD Gröbenzell 18:00 Uhr TSV Viernheim - HSG St.Leon/Reil. 19:30 Uhr TSV Kandel      - VfL Waiblingen Handb. 20:00 Uhr TSV Birkenau - TV Knielingen 20:00 Uhr HSG Freiburg      Sonntag, 05.03.2017   Sonntag, 05.03.2017   - SG BBM Bietigheim II 16:00 Uhr TG Eggenstein - TV Friedrichsfeld 17:00 Uhr SV Allensbach    - TV Brombach 16:30 Uhr SG Stutensee-Weing. - TSG Plankstadt 17:30 Uhr TV Möglingen      TV Bretten - HSV Hockenheim 17:30 Uhr  17. Spieltag    Samstag, 11.03.2017 19. Spieltag       TSV Birkenau - HCD Gröbenzell 20:00 Uhr Samstag, 11.03.2017   Möglingen 18:00 Uhr TSG Plankstadt - TSG Wiesloch 18:00 Uhr HSG TB/TG 88 Pforzheim    TV  - TSV Kandel 19:30 Uhr TV Hardheim - TSV Viernheim 19:30 Uhr ESV 1927 Regensburg      - SV Allensbach 20:00 Uhr TV Knielingen - TV Bretten 20:00 Uhr SC Korb        Sonntag, 12.03.2017 Sonntag, 12.03.2017                          - TV Brombach 15:00 Uhr HSG St.Leon/Reil. - TSV Birkenau 17:00 Uhr VfL Waiblingen Handball

TG Eggenstein

- SG Stutensee-Weing.

17:00 Uhr

HSV Hockenheim

- SG Pforzh./Eutingen 2

17:30 Uhr

TV Friedrichsfeld

- HG Oftersh./Schw. 2

17:30 Uhr

www.herren.tsvbirkenau.de und www.facebook.com/tsvherrenhandball

SG BBM Bietigheim II

- HSG Freiburg

16:30 Uhr

www.damen.tsvbirkenau.de und www.facebook.com/tsvdamenhandball

FF ll oo rr ii aa nn ss

EssBar Gerhard Pohlers Rechtsanwalt und Notar

Christian Hirsch

Hauptstraße 51 Birkenau Rechtsanwalt und Notar Hauptstraße 51||69488 69488 Birkenau Hauptstraße 51 | 69488 Birkenau Telefon 06201 2627236 Telefon 06201 2627236 Telefon 06201 2627236 facebook.com/FloriansEssBar facebook.com/FloriansEssBar facebook.com/FloriansEssBar

Hauptstraße 72 69488 Birkenau Telefon: 06201/3834 + 3835 Fax: 06201/3837 

„Wenn Handball einfach wäre, würde es Fußball heißen“! 8


 Unsere Gäste am 04.03.

  Birkenau will sich gegen Knielingen revanchieren

auf  die SG Stutensee-WeingarNach achteinhalb  Minuten chern sie sich zwei weitere         hatte der TSV Birkenau den Punkte im Kampf um die Rele- ten besitzt. In Lauerstellung        Faden   verloren, danach fan- gation. Aktuell liegt die HSG St. mit 18:18-Punkten sind noch      die zuletzt starken HockenheiLeon/Reilingen noch mit 23:13 den die Jungs von  Trainer  so   vor  mer und der schwächelnde TV Zählern vorne, hauchzart      nie mehr Gabriel Schmiedt Friedrichsfeld. der SG Pforzheim/Eutingen II, wirklich in die Partie beim TV            Geht man das Programm der Knielingen. Das war die Aus       direkten Konkurrenten durch, gangslage im Oktober, der         scheint eine erneute VerschieStart einer Drei-Spiele-Serie       bung fast vorprogrammiert: ohne Sieg für die „Falken“. St. Leon bekommt es mit Jetzt soll die Revanche     dem unangefochtenen glücken. Dazu wird        und weiterhin ungees für den südhes   schlagenen Spitzensischen Traditions    aus   reiter aus Viernheim verein Birkenau zu tun, dessen Weg wichtig sein, Sven Weitere Informationen zum Gegner         in die Oberliga nur Walther aus der Parfinden Sie im Internet unter:          noch rechnerisch zu tie zu nehmen. Der www.tvknielingen-handball.de       durchkreuzen ist. Geist nämlich mit 127     Treffer der zweitbeste   winnen  die Südhes      sen, wären sie sicher Torschütze der gesamMeister. Das leichteste ten Badenliga – nur ein     Los dürfte zumindest nach mickriges Törchen fehlt      dem Tabellenstand die SG ihm auf den Friedrichsfelder            Stutensee-Weingarten haben, Christian Veith. Bei fast acht       die gegen den Vorletzten aus Treffern pro Spiel steht seine  Plankstadt an den Start muss. die 22:14 Punkte auf dem KonPerson fast immer im Fokus             Pforzheim trifft im  Duell der to hat. Mit einem weniger – im Oktober gegen Birkenau      folgt     Birkenau, das auch nach hin- Drittliga-Reserven auf die HG traf er sogar ganze zehn Mal.      Gewinnen die „Falken“, si- ten nur einen Zähler Vorsprung Oftersheim/Schwetzingen II. Bericht: Marcel Schreiner                                             

9


Die Mannschaftsaufstellu 1. Herren (Badenliga)

Für Sie am Ball!

§

Nils Heckmann Ruven Dietrich Marc Scheible

1 12 39

Sascha Höhne Kevin Suschlik Gerrit Fey Philipp Platzer Tobias Schmidt Maximilian Pauli Philip Kinscherf Timo Baumann Jonas Böhm Stefan Dietrich Lars Heckmann Marian Kleis

2 3 5 6 7 9 13 14 15 17 19 23

Trainer: Co-Trainer: Physiotherapeutin: Mannschaftsärztin: Team-Koordinator:

Gabriel Schmiedt Frank Jöst, Frank Dümmler Katharina Schuster Dr. Gabriele Klein Sascha Dold, Johannes Kern

Am großen Falltor 17 69488 Birkenau

Rechtsanwälte Jochen Reinig und Kollegen Tel. Fax

06201-32362 06201-34564

info@jakob-natursteine.de

Treppen • Böden • Fensterbänke • Küchenarbeitsplatten • Grabmale Bahnhofstraße 16 -Waschtische 69469 Weinheim -  06201/16970 www.kanzlei-reinig.de -  mail@kanzlei-reinig.de www.jakob-natursteine.de

Herstellung von Betonrohren, Halbschalen, Trapezrinnen, Schachtteilen, Sickergruben

Stützmauerelementen Regenwasserzisternen

Betonwerk Seit 1933

Valentin Ackermann Betonwerk Inh. Franz-Josef Ackermann Hauptstraße 164 · D-69488 Birkenau · Telefon (06201) 39460 · Fax 39 46 46

10

Kirchgasse 53, 69488 Birkenau Tel 06201 / 390318 Di - Fr 9.00 bis 18.00 Uhr, Sa 9.00 bis 14.00 Uhr


ungen des TSV Birkenau 1. Damen (3. Liga) Katharina Leinert Jula Grünewald Annika Schlechter

Verletzt Monika Steffan Katja Zimmermann Danijela Rajic Anastasija Klacar Jana Weisbrod Nicola Baumann Angelika Schulte

2 4 7 10 26 93 94

12 95 99

Anna Sattler 2 Katrin Laßlop 3 Kristina Falter 7 Nicole Gölz 8 Linda Schäfer 9 Lea Goßmann 13 Leonie Scholl 14 Michelle Schütz 16 Lena Nussbaumer 17 Lena Kahnert 34 Lea Schmitt 91 Hannah Stauffenberger 92 Lejla Crnisanin 94 Ronja Schwab 97 Kathi Mink 98

Trainer: Co-Trainer: Team-Manager: Physio:

Apotheker Christian Dittert

Apotheker Chr.Dittert

Hauptstrasse 93, 69488 Birkenau Tel.: 06201-31158, Fax 06201-34952 Hauptstrasse 93,69488 Birkenau www.schloss-apotheke24.de

Tel.:06201-31158, Fax: 06201-34952

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Samstags 8:00 Uhr - 13:00 Uhr www.schloss-apotheke24.de

Öffnungszeiten : Montag - Freitag 08.00 Uhr bis 18.30 Uhr, Samstags 08.00 Uhr – 13.00 Uhr

Timo Baumann Markus Scholl Johannes Kern Sonja Wink

Wir helfen Ihnen, wenn Sie auch neben dem Platz zu Ihrem Recht kommen wollen!

Sie finden uns vis-à-vis dem Amtsgericht Weinheim Ehretstraße 8 · 69469 Weinheim · Tel 06201/133 55 · eMail post@husser-dittert.de

Hildastraße 10 · 69469 Weinheim · Tel 06201/13355 · eMail post@husser-dittert.de

LA R

www.husser-dittert.de

HAUSTECHNIK & KUNDENDIENST GMBH HE Haupstraße 49 69488 Birkenau IZ Tel.: 06201-3093/94 UN O e-mail: vanek-gmbh@t-online.de G •S •S I E AN ITÄR ER L G • SP E N 11


Pl. Mannschaft

Sp.

S

U

N

Tore

Punkte

1

TSV Amicitia Viernheim

18

18

0

0

564:416

36:0

2

HSG St. Leon/Reilingen

18

11

1

6

456:455

23:13

3

SG Pforzheim/Eut. 2

18

11

0

7

462:449

22:14

4

TSV Birkenau

18

10

1

7

490:456

21:15

5

SG Stutensee-Weing.

18

10

0

8

462:456

20:16

6

TV Friedrichsfeld

18

8

2

8

422:405

18:18

7

HSV Hockenheim

18

9

0

9

484:470

18:18

8

TG Eggenstein

18

8

1

9

472:487

17:19

9

HG Oftersh./Schw. 2

18

7

2

9

449:468

15:21

10 TV Hardheim 1895

18

6

1

11

469:486

13:23

11 TV Knielingen

18

8

0

10

461:478

13:23

12 TSG Wiesloch

18

6

0

12

432:503

12:24

13 TSG Eintr. Plankstadt

18

4

3

11

470:514

11:25

14 TV Bretten

18

4

1

13

431:481

7:29

Fotos: Uwe Klein

Tabelle - Herren

Trainieren Sie mit dem schönsten Blick auf Birkenau · an modernsten HUR-Fitnessgeräten · auf Indoorcycling (Spinning)-Rädern der neuesten Generation · flexibel und nach Ihren Wünschen (auch Reha-Sport)

Sprechen Sie uns an. Wir schneidern Ihnen Ihr individuelles Trainingskonzept … auch ohne Vertragsbindung Michael Fey Langenberghalle 69488 Birkenau Telefon 06201/33336 Fax 06201/373615 E-Mail: physiofey@arcor.de

(Stand: 26.02.2017)

r Ristorante Pizzeria elle yk t r La Pa ver ssen Inh. Antonio Bufano n Sie wö e t h ar Sie nen sich g r un von e u Kreuzgasse 7 Bi Mi nser t d gen uns r e 69488 Birkenau t t t r ags ägli ieße sie me ches n Tel.: 0 62 01 3 89 69 39 i t nü ! ma i l k um Ra Öffnungszeiten: 17:30 - 23:00 Uhr Dienstag Ruhetag

„Bei Toni“

Heimlieferservice bis 22:00 Uhr ab 12,- €, Lieferzuschlag 1,- €

Tabelle - Damen Transporte • Kompost- und Biomassevermittlung

Sommerbuckelweg 4 • 69488 Birkenau Tel.: 06201/25966-0 • Fax: 06201/25966-66 info@tkb-kellner.de • www.tkb-kellner.de

12

Pl.

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Tore

Punkte

1

SC Korb

15

11

1

3

446:387

23:07

2

HCD Gröbenzell

15

11

1

3

421:360

23:07

3

SV Allensbach

16

11

0

5

477:420

22:10

4

HSG Freiburg

16

10

2

4

425:402

22:10

5

TV Möglingen

15

10

1

4

411:373

21:09

6

SG BBM Bietigheim II

16

8

2

6

427:416

18:14

7

TSV Kandel

16

8

0

8

437:469

16:16

8

VfL Waibl. Handball

16

6

3

7

469:461

15:17

9

ESV 1927 Regensburg

16

3

4

9

407:451

10:22

10

TSV Birkenau

15

3

1

11

401:438

07:23

11

TV Brombach

16

3

1

12

360:408

07:25

12

HSG TB/TG Pforzheim

16

1

2

13

399:495

04:28

(Stand: 26.02.2017)


Unsere Gäste am 04.03.

Heimspiel der TSV-Damen gegen den Tabellenführer - SC Korb

Königsberger Straße 3 · 69488 Birkenau Telefon 0 62 01/3 36 73 · Handy 01 71/3 12 42 25

 

Karl Klein  

Dacheindeckungen Innenausbau · Pergolen Dachflächenfenster · Renovierungen 

 

sein Möglichstes geben, um die Mädels in dieser Zeit zu unterstützen. Gegen den SC Korb befindet man sich klar in der Rolle des Außenseiters und kann somit ohne Druck aufspielen. Zuschauer, Mannschaft und Verantwortliche zeigten als Reaktion auf die Ereignisse tolle Moral und Einstellung. Das ist auch das Motto für das heutige schwere Spiel.

Bericht: Lena Kahnert Foto: Armin Etzel

Schiedsrichtergespann

Johannes Marchlewitz, Christian Stadtmüller Quelle: DHB.de

Am heutigen Samstag, den war. Leider wurde diese starke 04.03.2017, empfangen die Da- Teamleistung am Ende nicht bemen des TSV Birkenau den SC lohnt und man musste sich den Gastgeber mit · einem Tor geKorb in der heimischen LangenFleischerfachgeschäft Party-Service schlagen geben (26:25). berghalle. Korb befindet sich 69488 Birkenau, Telefon 3 34 00 Die heutige Situation ist mit aktuell auf dem 1. Tabellenplatz Pavillon mit 23:7 Punkten, während sich der91Hinrunde nicht zu vergleiHauptstraße die TSV-Mädels mit 7:23 Punk- chen. Zahlreiche Verletzungen ten weiterhin auf dem 10. Ta- sowie die Abgänge des Trainergespanns sind zu verkraften. bellenplatz befinden. Im Hinspiel beeindruckten die Gemeinsam mit Torhütertrainer Birkenauerinnen ihre mitgereis- Markus Scholl springt Jugendt ten Fans mit einer Aufholjagd rainer Timo Baumann in die Brein der zweiten Halbzeit, die  von sche und wird, wie schon in den  Kampf und Teamgeist geprägt vergangenen beiden Spielen,

Infos im Internet unter: www.sckorb-handball.de

                        

   

                                                       www.damen.tsvbirkenau.de und       www.facebook.com/tsvdamenhandball                      

                       13  


Damen 1

Quo Vadis „Damenhandball in Birkenau“? Allein der Rücktritt von Franz-Josef Höly vor dem Drittliga-Spiel gegen den VfL Waiblingen und der überraschende Rückzug von Michael Weber aus dem Trainingsbetrieb nach dem Unentschieden gegen selbige Mannschaft stellt die weibliche Handballabteilung vor eine schwierige Aufgabe. Hinzu kommen die unzähligen Verletzten, die weder ein vollzähliges Training, geschweige denn einen

starken Kader bei den harten und so wichtigen Spielen ermöglichen. Und dann die Überlegungen des Führungskreises, neuen Köpfen und Ideen den Weg frei zu machen. Auch im Jugendbereich wird es durch das Ausscheiden einiger Trainer zu Veränderungen kommen. „Wo führt das alles hin?“, stellt sich da aktuell so mancher Betrachter berechtigt die Frage. Um auch in Zukunft hand-

Foto: Armin Etzel

Wir halten Sie regelmäßig auf dem Laufenden. Weitere Infos unter www.damenhandball.tsvbirkenau.de.

14

lungs- und wettbewerbsfähig zu sein, haben sich Vertreter der aktuellen Abteilungsleitung sowie des Fördervereins zusammengesetzt. Es ist vorgesehen, sich gemeinsam mit einem Unterstützungsgremium zu beraten und die notwendigen Aufgaben zu definieren. Diese werden derzeit anhand der Dringlichkeit priorisiert und bearbeitet. Vor allem die Erhaltung des Trainingsund Spielbetriebes steht dabei im Vordergrund. Aber auch an

langfristige Massnahmen muss gedacht werden. Die Zeit rennt, immerhin beenden die meisten Jugendmannschaften in den nächsten Wochen ihre Saison und die Qualifikationen für die neue Runde stehen bereits vor der Tür - doch gilt es, einen klaren Kopf zu behalten, um die Weichen für die Zukunft des Damenhandballs in Birkenau mit Bedacht zu stellen. Bericht: Sven Holland


 

  

  

Aktuelles

Parkett & Fußbode KNAPP GbR

Parkett · Tepp Save the date: Kunststoffbeläg Mitgliederversammlung desGardinen TSV Birkenau· Ga Rollos am Freitag, 01. September 2017 im · Tischw Feuerwehr-Gerätehaus Birkenau.

Zimmers 69488 Bi Tel. 0 62 Fax 0 62

15


auch die Erwartungen an und Paula Müller sowie Jana WeisHerausforderungen für die Ju- brod (C-Lizenz) unterstützt. gendtrainer gestiegen. Hier jede Norbert Falter, langjähriger verSaison aufs Neue eine für alle antwortlicher Trainer der E-JuMannschaften perfekte Lösung gend, zieht sich ein bisschen zu finden, ist verdammt schwie- mehr zurück und überlässt den rig, doch dank der großartigen Jungen das Feld, um in der AufArbeit der Trainer selbst und ih- gabe wachsen zu können. Die nach rer Ausbildung (insgesamt 5 B- Mannschaftsverteilung und 6 C-Lizenz-Inhaber) konnte Kreisliga 1+2 wird sich wieder auch für die kommende Runde anhand eines Vorbereitungstur2016/2017 eine erstklassige nier ergeben, gemeldet ist eine Trainerkonstellation aufgestellt Mannschaft. In der D-Jugend wird Bernd werden, die nach wie vor in BaMeyer (B-Lizenz) weiter das den seinesgleichen sucht. Angefangen bei den Kleins- Heft in der Hand halten und mit ten in der Bewegungsschule seiner jahrelangen Erfahrung und den Minis bleibt das Team auch 2016/2017 die jungen Taum Lisa Schneiderheinze, Mar- lente in Kreisliga 1 und 2 gezielt len Osada, Miriam Hoffmann, fördern. Geli Schneiderheinze Katharina Knapp und Bastian (letztes Jahr C-Jugend) wird zuwieder in der jüngeren AlKrotz (allesamt Bewegungs- dem   schule) sowie Vanessa Falter tersklasse eingreifen und dabei     (C-Lizenz), Miriam Hoffmann vor allem organisatorisch tätig      werden. und Bielevelt bei den  Sabine     Für die C-Jugend zeichMinis bestehen. Lediglich Maja      net sichab kommender Saison Zeides Cornelia Herber kön-   und   Thorsten Trautmann (B-Lizenz) nen bzw berufsbedingt  studien    verantwortlich. Die Verhandnicht so früh am Nachmit-  mehr   lungen bezüglich der Co-Traitag Hierfür wer-  unterstützen.     ner-Positionlaufen auf Hochden aus  dem Senioren-  jedoch   touren. Die erste bereich Margitta Berg und die      Mannschaft      möchte erneut in der Badenehemalige Damenspielerin Lea        Fähling (geb. Dörsam) in die liga angreifen. Es wird keine      gespielt,  Kreis-Qualifikation da Bresche springen und das be-      stehende Team verstärken. Ger- mehr Qualiplätze als Meldungen      zur Verfügung ste für den BHV ne sind hier jedoch noch weitere      hen – damit spielen alle gemelhelfende Hände willkommen!        Die weibliche E-Jugend deten Mannschaften die Baden in    liga-Quali (30.4./1.5.) mit aus. wird der kommenden Saison          6                                          

die Verantwortlichen erneut Alle Trainer der jeweils jüngeeine BWOL- und eine Badenren Jahrgänge werden zudem in liga-Truppe gemeldet, diese den zweiten Mannschaften des werden von Timo Baumann älteren Jahrgangs eine betreu(B-Lizenz), Nicola Baumann und ende Funktion übernehmen und Katharina Leinert gecoacht. Die vor allem am Wochenende gute Kreis-Qualifikation findet am Tipps aus dem eigenen Mann09. April 2016 in Schwetzingen statt. Die BWOL-Quali erfolgt schaftstraining heraus geben können. am 24.4.2016 in Ketsch. Es zeichnet sich also bereits Michael Weber (B-Lizenz) Königsberger Straße 3 69488 Birkenau ab, dassBirkenau die Mannschaften bleibt dem Königsberger JugendbundesliStraße 3 ·· 69488 Königsberger Straße 3Handy · 69488 Birkenau Telefon 0 62 01/3 36 73 · 01 71/3 124242 Telefon 0 62 01/3 36 73 Handy 01 71/3 12 2525versorgt 2016/2017 rundum gut ga-Team erhalten und überKönigsberger Straße · 69488 Birkenau Telefon 0 62 01/3 36 73 · 3Handy 01 71/3 12 42 25 sind. Dennoch laufen nimmt damit ein0 62 weiteres Jahr Telefon 01/3 36 73 · Handy 01 71/3 12 42 25 parallel die weibliche A-Jugend, die noch ein paar Gespräche mit besich nicht nur in der Jugendbun- reits bekannten und erfahrenen desliga, sondern auch BWOL Trainern, die das Team noch ein und Badenliga wieder von der wenig verstärken könnten. Wir freuen uns schon jetzt besten Seite zeigen möchte. auf eine wieder spannende Katarzyna Feldmann (B-Lizenz) Qualifikationsphase sowie neue und Torwarttrainer Markus Saison. Allen Mannschaften daScholl sind hier mit von der Fleischerfachgeschäft · Party-Service bei viel Erfolg. Partie. Lena Kahnert (C-Lizenz) Fleischerfachgeschäft · Party-Service 69488 00 Fleischerfachgeschäft · Party-Service möchte das Trainerteam wei-Birkenau, Telefon 3 34 Fleischerfachgeschäft Party-Service 69488 Birkenau, Telefon 3·34 00 Pavillon terhin unterstützen, die 69488 Mann-Birkenau, Telefon Bericht: Sven Holland 3 34 00 Pavillon Hauptstraße 91 69488 Birkenau, Telefon 3 34 00 schaft ist jedoch studienbzw Bild: Armin Etzel - Archiv Pavillon Hauptstraße 91 Pavillon Hauptstraße 91 berufsbedingt aufgrund der Ein-



Hauptstraße 91

 Parkett & Fußbodentechnik   Parkett & Fußbodentechnik   KNAPP GbR KNAPP GbR     

  Parkett · Teppichböden ·· Kork    Parkettfachgeschäft für: Kunststoffbeläge ·· Laminat 

 Lieferung + Verlegung von Massivparkett,   ·· Designbelag,   Gardinen Gardinenleisten Fertigparkett, Laminat- und 

Karl Klein    ·   Rollos Tischwäsche        

Teppichböden, Linoleum, Treppenrenovierung Schleifen und versiegeln von Altböden Zimmerstraße 3 Dacheindeckungen Parkett & Fußbodentechnik       69488 Birkenau KNAPP GbR    Tel.  0Innenausbau 62 01/3 1469488 04· Pergolen Zimmerstraße 3, Birkenau Dacheindeckungen  Telefon: 06201/31404, Fax:  Fax 0 62 01/3 07 06201/34407 Dacheindeckungen Dachflächenfenster · 44 Renovierungen

Klein Karl  Karl  Karl Klein Klein  

   

 

             

                                                                    

  16

Dacheindeckungen Innenausbau · Pergolen    

 Innenausbau · Pergolen   Innenausbau    · Pergolen Dachflächenfenster · Renovierungen  Dachflächenfenster · Renovierungen    Dachflächenfenster · Renovierungen     

 




17




Mitglieder Förderverein Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung bei... Prof. Dr. Peter Kadel Brigitte Kanz Werner Karnoll Christian Klein Dr. Gabriele Klein Heinz Malzkeit Werner Osada Stephan Peller Gerhard Pohlers Thomas Ritzert Hermann Sattler Alice Schäfer Martin Schütz Friedel Stephan Thomas Stephan Markus Walter Roland Weber Siegfried Winkler Walter Zopf

Herbert Arnold Michael Basler Eugen Berbner Dr. Jutta Böhm Paul Böhm Peter Denger Martin Dittert Sascha Dold Rudi Etzdorf Kai Fändrich Prof. Dr. Jürgen Fischer Eugen Fleckenstein Wolfgang Freudenberger Peter Glaese Wolfgang Glaser Daniel Götz Christian Hauck Sigurd Heiß Norbert Hildenbeutel Hans-Jürgen Hinze Dr. Klaus Hungenberg _____

   

 

  Wir gratulieren

 gratulieren unseren Mitgliedern herzlich zum Geburtstag  Wir         Tag im Kreise   und wünschen ihnen einen wundervollen der Familie.         Für das neue Lebensjahr viel Glück und vor allem Gesundheit!            Datum Name Straße Alter  5.3.  Biermann, Ingeborg Im Rod 2   79            6.3.

Scheuermann, Annelie

6.3.  Fritsch, Ursula 

Kallstädter Talstr. 17

64

In der Grambach 3

76

 7.3. Brehm, Ernst Am Scheeresberg 7 EM       Kinscherf, Helmut     9.3. Hauptstr. 120 EM       11.3. Fröhlich, Petra Wilhelmstr. 1      12.3. Lais, Hubert Laerchenweg 17  EM         12.3. Pflästerer, Inge Johannisstr. 6               13.3. Pfrang, Wolf-Ruediger Siegfriedstr 1 (Whm) EM 16.3.

Denger, Helga

62

     

76

83 68

66

       

73

Am Brückenacker 1

64

heizung und sanitär willi schulz

Werden auch Sie Mitglied im Förderverein! Weitere Informationen erhalten Sie auf der Geschäftsstelle.

   (0 62 01) 5 55 72 ƒ Fax 5 57 01    Mitta  gs Mitta  gsb

Ɣ Sanitärinstallationen Ɣ Badsanierung Ɣ Kundendienst Ɣ Öl- und Gasfeuerung 69493 Hirschberg/Leu.

an t - P

izze r uPriz a t t n a s r u e z a t ia er i a  R es R uffe t pro

Perso

„Zur Krone“ 4,90 € „Zur Krone“

n

4

   Öffnungszeiten: Kontakt: Öffnungszeiten: Kontakt:  00 Di-Fr: 1100 - 1400 & 1700 - 23 Uhr Obergasse 10, 69488 Birkenau 00 00 00 Adresse: 00 Di-Fr: 11 - 14 & 17 - 23 Uhr Adresse: Obergasse 1 Sa: 1700 - 2300 Uhr Telefon: 06201 / 87 64 916 00 00 17- 22-0023 Telefon: 06201 / 87  00 06201 / 87 64 917 So: 1100 - 14Sa: & 1700 Uhr Uhr 00 00 00 00 22 Uhr06201 / 87 64 918 06201 / 87  Mo: Ruhetag So: 11 - 14 & 17 -Fax:  Mo:

Ruhetag

Fax:

06201 / 87

                          

                             

                18


GASSEN

Das Restaurant mit eleganter Atmosphäre bietet Ihnen eine kreative Frischeküche Hauptstraße 170 · 69488 Birkenau Telefon: (06201) 32368 · www.restaurant-drei-birken.de Öffnungszeiten: 11:30 - 14 Uhr und ab 17:30 Uhr · Mo und Di Ruhetag Mi ab 17:30 Uhr

19


EINE REGION. EIN WASSER. EIN ZIEL.

Tsv tribüne#221  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you