Page 1

S ONNTAGS Z EITUNG Anzeigenblatt fĂźr die Grafschaft Bentheim www.sonntagszeitung-grafschaft.de

7. November 2010 ¡ 44. Woche ¡ 21. Jahrgang

Telefon (0 59 21) 80 01-0

7GL[EV^I 0MWXI

Auf einen Blick

„Lebens(t)räume“ in der Alten Weberei

&)60-2 (MI &YRHIWVIKMI VYRK HVMRKX EYJ WGLÆVJIVI 6I KIPYRKIR ^YV :IVFIWWIVYRK HIV 0YJXJVEGLXOSRXVSPPI &YR HIWZIVOILVW YRH &YRHIWMR RIRQMRMWXIVMYQ IV[ÆKIR SJ JIRFEV 7GL[EV^I 0MWXIR J°V *PYKLÆJIR EYJ HIRIR RMGLX REGL [IWXPMGLIR 7XERHEVHW OSRXVSPPMIVX [MVH 7IRHYRKIR ZSR HMIWIR %MVTSVXW WSPPIR HERR FIWWIV YRXIVWYGLX [IV HIR (MIW KILX EYW IMRIQ *°RJ4YROXI4PER LIVZSV HIR &YRHIWMRRIRQMRMWXIV 8LSQEW HI 1EM^MžVI '(9  HIR -R RIRQMRMWXIVRHIV)9ZSVPIKIR [MPP y*°V YRWMGLIVI *PYKLÆ JIR WSPPXI QER WGL[EV^I 0MW XIR ERPIKIRl FIXSRXI EYGL &YRHIWZIVOILVWQMRMWXIV 4IXIV 6EQWEYIV '79 

In der Alten Weberei wurde am Freitag die Messe „Lebens (t)räume“ erĂśffnet. Mehr als 60 Aussteller sind mit von der Partie. Auch die SonntagsZeitung ist mit einem Stand vertreten. Die Messe ist heute von 10 bis 18 Uhr geĂśffnet. Der Eintritt ist frei. Seite 3

www.fotostudio-hempen.de Portraitfotografie, Pass- und Bewerbungsbilder, Werbefotografie ... und hr!

vieles me

hauptstr. 29 ¡ nordhorn ¡ tel. [0 59 21] 99 40 30

Aktion „Baby des Jahres 2010“ Die Aktion „Baby des Jahres 2010“ von Mundus und SonntagsZeitung war ein toller Erfolg. Alle Babyfotos kĂśnnen jetzt im Schaufenster von Mundus und auf der Internetseite www.mundusnordhorn.de bewundert werden. Jetzt kann abgestimmt werden. Seite 9

Verkaufsoffener Sonntag in Lohne Die IHHG in Lohne und die angeschlossenen Fachgeschäfte laden am heutigen Sonntag, 7. November, in der Zeit von 13 bis 18 Uhr zu einem entspannten Einkaufsbummel ein. Am kommenden Freitag, 12. November, folgt von 18 bis 22 Uhr das Moonlight-Shopping. Seite 11 bis 13

7322)2786%,0)2[EVIRKIWXIVRFIMHIR(IQSRWXVERXIRKIKIRHIR'EWXSV8VERWTSVXIV[²RWGLXrHMI7XVELPYRKHIVXVERWTSV XMIVXIR%XSQQ²PP%FJÇPPILMRKIKIR[SPPIRHMI4VSXIWXMIVIRHIRKIVRIEYWHIQ;IRHPERHJIVRLEPXIR

%XSQQ°PPXVERWTSVX VSPPXHYVGL (IYXWGLPERH /),0+360)&)2 (IV 'EWXSV%XSQQ°PPXVERWTSVX VSPPX HYVGL (IYXWGLPERH +IW XIVR 2EGLQMXXEK °FIVUYIVXI HIV 7SRHIV^YK FIM /ILP HMI JVER^œWMWGLHIYXWGLI+VIR^I QMXHIQ>MIP+SVPIFIRMR2MI HIVWEGLWIR 2ELI HIQ %XSQ Q°PPPEKIV MQ ;IRHPERH ZIV WEQQIPXIR WMGL ^ILRXEYWIRHI /IVROVEJXKIKRIV (MI 3VKERM WEXSVIR ^ÆLPXIR  1IR WGLIRr HMIW [ÆVI HIVFMWPERK KVœ—XI %RXM%XSQ4VSXIWX MR HIV 6IKMSR °FIVLEYTX (IV FMWLIVMKI ,œGLWXWXERH PEK FIM 4VSXIWXMIVIVR(MI 4SPM^IM^ÆLPXIQILVEPW

(IQSRWXVERXIR (IV8VERWTSVXWXERHPÆRKIVI >IMXOYV^LMRXIVHIQ&ELRLSJ /ILP +IKIR°FIV HIQ YV WTV°RKPMGLIR *ELVTPER PMIJ IM RI QMRHIWXIRW ^[IMWX°RHMKI :IVWTÆXYRK EYJ 0EYX +VIIR TIEGI WIMPXIR WMGL FIM /ILP HVIM%OXMZMWXIRHIV9Q[IPXSV KERMWEXMSR ZSR HIV /MR^MK &V°GOIEF7MIIRXVSPPXIRYRXIV ERHIVIQ &ERRIV QMX HIV *SV HIVYRKy%XSQQ°PP^YV°GOMRW %/;4LMPMTTWFYVKl 2ELI7TPMIXEYMQ;IRHPERH FPSGOMIVXIR &EYIVR REGLQMX XEKW QMX VYRH  8VEOXSVIR IMRI 7XVE—I MR 6MGLXYRK %XSQQ°PPPEKIV(SVX KMRK HMI 4SPM^IM ^YHIQ QMX 7GLPEKWXœ GOIR YRH 4JIJJIVWTVE] KIKIR VYRH  %XSQOVEJXKIKRIV ZSV HMI ZIVWYGLX LEXXIR IMR 0SGL EQ 6ERH HIV 7XVE—I ^Y

KVEFIR YQ ZSR HSVX EYW IMR 7X°GO HIV 7°HVSYXI ^[MWGLIR (ERRIRFIVK YRH +SVPIFIR ^Y YRXIVLÂśLPIR YRH HEQMX YRFI JELVFEV^YQEGLIR %XSQOVEJXKIKRIV LEXXIR HMI (YVGLJELVXIMKIRXPMGLMQTJÆP ^MWGLIR +VIR^SVX &IVK4JEP^ IV[EVXIX[SQMXXEKWPEYX4SPM ^IM VYRH  1IRWGLIR EYJ HIR +PIMWIR WE—IR YRH HMI &ELRWXVIGOI FPSGOMIVXIR 3J JIRFEV EYJKVYRH HMIWIV &PS GOEHI [YVHI HMI 6SYXI HIW 'EWXSV>YKIW OYV^JVMWXMK KI ÆRHIVX -R /ILP [YVHIR 8IMPI HIW >YKIW ^IMX[IMPMK EF YRH [MIHIV ERKIOSTTIPX .I ^[IM (MIWIPPSOW WS[MI 1ERR WGLEJXW[EKIR J°V HMI FIKPIM XIRHIR 4SPM^MWXIR JPEROMIVXIR ZSVR YRH LMRXIR HMI ;EKKSRW QMX HIR MRWKIWEQX IPJ 'EWXSV &ILÆPXIVR ĂŒFIV HIQ >YK

OVIMWXI IMR 4SPM^IMLYFWGLVEY FIV &YRHIWTSPM^IM7TVIGLIV &IVRH ,IVPEY WEKXI HIV 8VERWTSVXWSPPIWSWGLRIPP[MI QÂśKPMGL [IMXIVVSPPIR YQ HIR >IMXTPER IMR^YLEPXIR &MWPERK WIM EYJ HIYXWGLIV 7IMXI EPPIW WXÂśVYRKWJVIM ZIVPEYJIR (IV 'EWXSV>YK QSVKIR JV°L +SV PIFIRIVVIMGLIR :SV HIV +VIR^I EYJ JVER^Âś WMWGLIV 7IMXI MR ,EYWFIVKIR RELQ HMI 4SPM^IM  +VIIR TIEGI%OXMZMWXIR MR +I[ELV WEQZSRMLRIRLEXXIRWMGL EYJ HMI 7GLMIRIR KIPIKX ^[IM LEXXIRWMGLQMX6ÂśLVIRERHIR 7GLMIRIR JIWXKIQEGLX [MI +VIIRTIEGI7TVIGLIV %RHVIĂ &ÂśLPMRK FIWXÆXMKXI (IV >YK OEQ^YQ7XILIRFMWHMI6ÂśL VIRQMXIMRIQ1IXEPPWGLRIMHIV HYVGLXVIRRX[EVIR

6IRXRIVQMX 1MRM.SF ;ĂŒ6>&96+ -QQIV QILV 6IRXRIV LEFIR RIFIR MLVIR %PXIVWFI^°KIRRSGLIMRIR1M RM.SF (MI y1EMR4SWXl FI VMGLXIXI YRXIV &IVYJYRK EYJ IMR 7GLVIMFIR HIW %VFIMXWQM RMWXIVMYQW ^Y IMRIV %RJVEKI HIV 0MROW*VEOXMSR MQ &YR HIWXEK )RHI  WIMIR VYRH 4IVWSRIR°FIV.EL VI IMRIV KIVMRKJ°KMK IRXPSLR XIR&IWGLÆJXMKYRKREGLKIKER KIR (EW WIMIR  4VS^IRX QILV EPW MQ .ELV  (IV %RXIMP HIV 1MRM.SFFIV MR HIV %PXIVWKVYTTI  TPYW PMIKI FYRHIW[IMX FIM  4VS^IRX (MI %VFIMXWQEVOXI\TIVXMR HIV 0MROIR 7EFMRI >MQQIVQERR WEKXI HMI >ELPIR WIMIR IMR &IPIK J°V HMI )\MWXIR^WSVKIR ZMIPIV7IRMSVIR(EKIKIRWEK XI HMI EVFIMXWQEVOXTSPMXMWGLI 7TVIGLIVMR HIV +V°RIR &VM KMXXI 4SXLQIV ZSR IMRIV EOY XIR %PXIVWEVQYX OÂśRRI MR (IYXWGLPERHOIMRI6IHIWIMR

Tel. 0 59 21/8 34 90

WEIHNACHTSMĂ„RKTE 3 Tage Erfurter Weihnachtsmarkt • 2x Ăœ/F im 4-Sterne+-Hotel im Zentrum von Erfurt • Kurzbesuch des Leipziger Weihnachtsmarktes auf der Hinfahrt • Busfahrt Fr. 3. – So. 5. 12. 2010 3 Tage Berlin • 2x Ăœ/F im 3-SterneHotel im Zentrum • Busfahrt 28. – 30. 11. / 10. – 12. 12. 2010 ab

159,119,-

www.richters-reisen.de

... fßr alles, was lackierbar ist! Gildehauser Weg 18 ¡ Tel. 0 59 21 - 53 49

Wohin heute? 10.00 bis 16.00 Uhr 16. Zootag im Tierpark Nordhorn 13.00 bis 18.00 Uhr Verkaufsoffener Sonntag in Nordhorn 13.00 bis 18.00 Uhr Verkaufsoffener Sonntag in Lingen 13.00 bis 18.00 Uhr Martinsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag in Rheine 16.00 Uhr Wintermärchen: Schneewittchen, Forum BurgGymnasium

Abverkauf der Auslaufmodelle zu Sonderpreisen

Modell ähnlich

Original

57

mit Dauerbrandautomatik

1895.-

1195.-

Heute von 14.00 bis 17.00 Uhr Schautag*

*ohne Beratung und Verkauf

BAUSTOFFZENTRUM

Otto-Hahn-Str. 49 ¡ 48529 NORDHORN Hark-Stßtzpunkthändler

Welches Kleid?

Wir stehen fĂźr die beste

betriebliche Altersvorsorge. Gemeinsam wählen wir fßr Ihr Anliegen aus ßber 80 Versicherungs-Gesellschaften aus.

Das spart! Zeit, Geld und Nerven. Carsten Sawallisch Klaus ten Bosch Dieter Niers

Gjobo{.Vojpo

Wir versichern anbieterunabhängig.

Nordhorn ¡ LaarstraĂ&#x;e 21 ¡ Fon (0 59 21) 80 60-0 ¡ Emlichheim ¡ Ringer StraĂ&#x;e 7 ¡ Fon (0 59 43) 99 96 10-0 ¡ service@ďŹ nanz-union.de ¡ www.ďŹ nanz-union.de


Lokale Wirtschaft

7. November 2010 GRGR AFAF TeSCSC e- HH un AAF d GFTT escEERR he TTE nk E E arELLA tik A D el DEE NN

A. Heinze A. Heinze Firnhaberstraße 20 Firnhaberstr. 20 48529 48529Nordhorn Nordhorn Tel. (0 59 21) 7 68 40 Fax (0 59 21) 99 29 65

Jahre Fahrschule Schultjan Tee-Adventskalender 45 Tradition wiedereingetroffen! Lange in Bad Bentheim

Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Geschäftspartner, Vereinsmitglieder, Freunde, Verwandten oder Bekannten mit einem Weihnachtspräsent erfreuen??? – Wie wäre es mit verschiedenen Teesorten, verschiedenen Kandissorten, Honig, engl. Marmelade, Adventslikör usw.? Auf ganz besondere Art liebevoll von uns verpackt und hübsch dekoriert. Sie können anrufen oder selbst vorbeikommen, wir machen Ihnen gerne Vorschläge in jeder Preislage. Wir haben täglich durchgehend für Sie geöffnet.

BÄCKEREI

KO N D I T O R E I

Bringen Sie morgens Ihren Puls auf Trab mit Backwaren von

CAFÉ

PULS

Lassen Sie sich täglich von unseren Backwaren und Kaffeespezialitäten verwöhnen.

Frühstück

inkl. 1 Tasse Café Creme

ab

2,70 €

NEU · NEU · NEU · NEU · NEU · NEU · NEU

Fitness-Burger 0% Fleisch • 100% Genuss

Erster vegetarischer Burger, der schmeckt!!!! Öffnungszeiten: Montag bis Freitag

6.30 bis 19.00 Uhr

Samstag

6.30 bis 18.00 Uhr

Sonntag

8.00 bis 11.00 Uhr

Bäckerei Puls • Graf-Egbert-Straße 11

im Vechte-Zentrum Schüttorf • Telefon 0 59 23 / 99 33 78

-Wir machen Ihnen

BAD BENTHEIM (ARE). Im März 1965 eröffneten HansGerd und Ursula Schultjan ihre Fahrschule in der alten Schmiede Quaing 9 in Bad Bentheim. Aus gesundheitlichen Gründen übergab HansGerd Schultjan 1988 die Fahrschule an den heutigen Inhaber Heiner Schultjan. Er führte das Geschäft bis heute sehr erfolgreich. Mit seinem Sohn Sebastian ist nun die dritte Generation tätig. Zurzeit bietet die Fahrschule Schultjan günstige „Jubiläumspreise“ an. Der Unterricht findet montags und mittwochs um 19 Uhr statt. Kontakt: Fahrschule Schultjan, Telefon: 01 72 / 2 72 67 24, info@fahrschule- Sebastian (links) und Heiner Schultjan leiten heute die Fahrschule Schultjan. Foto: Arens schultjan.de.

Personaldienstleister Socco jetzt auch in Nordhorn Filiale an der Veldhauser Straße NORDHORN (ARE). In Nordhorn wurde am 1. September an der Veldhauser Straße 163 eine neue Filiale der Firma Socco eröffnet. Die Socco Group ist ein Personaldienstleister mit insgesamt 20 Filialen in Deutschland. Niederlassungsleiter in Nordhorn ist Holger Kühn-

lenz. Hauptbetätigungsfeld der Nordhorner Filiale, die 15 Mitarbeiter beschäftigt, ist die Vermittlung von Arbeitnehmern im Metallbereich und für die Windkraftbranche. Die Mitarbeiter sind in erster Linie in Deutschland und den Niederlanden, in der Windkraftbranche aber auch weltweit aktiv. „Wir vermitteln auch Spezialisten wie Ingenieure für den Tunnelbau“,

so Holger Kühnlenz. Doch auch im Helferbereich ist die Filiale aktiv. Wichtig ist für Holger Kühnlenz der intensive persönliche Kontakt mit seinen Mitarbeitern. „Hier ist der Mitarbeiter noch Mensch“, betont Kühnlenz. „Wir zahlen ordentliche Löhne, von denen man auch leben kann.“ Die Filiale in Nordhorn ist montags bis freitags von 9 bis 16.30 Uhr geöffnet.

Seite 2 In der

lung Buchhand am Schloßpark

echsel Der Brieg,fw € 39,90

Jüd. Verla el, der Briefwechs 1940 begann zwei Jahrzehnte er üb h annder sic ch dem Eichm erstreckte. Na Schweigen. ch ! no ht r ic nu nl ch pe Bu im Ram

aße 11 a Bahnhofstr Bentheim d Ba 5 45 48 22 /41 21 Telefon 0 59 stehen die

Bücher

täten Herbstnovi lem: – Gershom Scho dt en Ar ah Hann

Wir suchen junge Frauen für eine Frisurenshow als Modelle (keine Bezahlung). Du hast Lust auf einen neuen HAARSCHNITT, eine neue HAARFARBE oder ein STYLING und am 15. November 2010 von 8.00 bis 16.00 Uhr richtig viel Zeit? Ja? Dann melde dich bitte telefonisch an zum Casting-Termin bei Friseur Hopmann. CASTING-TERMIN ist der 14. November 2010 um 15.00 Uhr. Anmeldung erwünscht!! Telefon (0 59 21) 52 81

Bei uns tanken Sie „preiswert“! Die 2. Tankstelle nach der Grenze! 9 p. L. €

Diesel Autogas

1.10 0.559 7.25

p. L. €

Tchibo Pads „Feine Milde“

100 St. €

„Ertanken“ Sie sich eine kostenlose Autowäsche!

Roeleveld-Rolink Denekamp Nordhornsestraat 138 Telefon 00 31 / 5 41 35 13 66

Geschmack

Bauernkotelett Schweinebauch in Scheiben

1000 g

Saftiger Lummerbraten 1000 g

schön mager

Frischepaket für den deftigen Eintopf, 3 kg Dicke Rippe, Mettendchen, Eisbein

3000 g

1000 g Gulasch, halb + halb Mehlleberwurst oder Wurstebrot hausgemacht

1000 g

Hähnchen-Nuggets oder Hähnchenformschnitte, tiefgefr.

1000 g

3.69 4.65 9.99 3.99 3.79 4.99

Advent 2010

Herzliche Einladung!

€ €

Samstag, 13. 11. 2010, bis 20 Uhr Sonntag, 14. 11. 2010, bis 18 Uhr

itionell Am Sonntag trad mit SOS-Café!

Frische und Qualität aus eigener Schlachtung und Verarbeitung Unser Meisterbetrieb arbeitet zertifiziert nach DIN EN ISO 9002

/

Registrier-Nr.: IC 249 203 00 zertifiziert durch: ifta-CERT

Wolters Feinkost GmbH im Gewerbegebiet „Neues Land“ Neues Land 8 · 49828 Georgsdorf · Tel. (0 59 46) 91 99 28 · Fax (0 59 46) 91 99 29

Holger Kühnlenz und einige Mitarbeiter der Socco-Filiale Nordhorn nach getaner Arbeit. Foto: Fischer

Standesamtliche Nachrichten GEBURTEN Nordhorn: Alina Zita Kanalas, Lage, Im Ried 3 (Vanessa); Johannes Bernardus Everhardus Lambers und Melanie Christine geb. van der Ploeg, Neuenhauser Straße 146 (Mart); Frans Christiaan Hoffstaetter und Pietertje Jacoba Danielle van Veen, Neuenhaus, Dr.-PicardtStraße 37 (Rochelle Chrystal Deliana Willeen); Heiko Züwerink und Andrea geb. Koers, Ringe, Heideweg 8 (Jan); Christian Meinering und Maria geb. Roling, Engden, Dorfstraße 5a (Anton); Jan Heinrich Hof und Nicole Andrea geb. Ludden, Lingener Straße 340 (Johanna Maria); Rocco Rainoga, Blumenstraße 11, und Marie-Kristin Jacobs, Württemberger Straße 3 (Jason); Raimonds Zigmunda Rudis und Martina geb. Hüsemann, Pinienstraße 4 (Marlene); Gerwin van der Kamp

... zur Geburt das persönliche Geschenk

Mütze und Handtücher mit Namen/Motiv

Gerdi Heckert Telefon 0 59 21/7 59 91 Handy 01 75/4 81 16 18

und Gerlinde Friedegunde geb. Züwerink, Schüttorf, Am Brückenbrink 3 (Ruwen); Martin Lothar Haase und Marion Schneider, Bad Bentheim, Alfred-Delp-Straße 4a (Jaron); Jörg Eilers und Britta Henni Schophuis, Bentheimer Straße 98 (Philip); Roland Johannes Wagner und Maike geb. Büter, Nussbaumstraße 40 (Jona); Kai Günter Jedlicka und Katja Beate geb. Beniermann, Ahornstraße 7 (Luisa).

EHESCHLIESSUNGEN Nordhorn: Peter Richard Hermann Honekamp, In der Bakelder Mark 34, und Dagmar Böttick geb. Engbers, Luxkamp 41; Manfred Hans Janning, Rosenstraße 89, und Angelika Bernhardine Kücken geb. Tognoni, Grasdorfer Straße 17; Michael Steven Rolf Seul, Mechernich, Kirchberg 3, und Annabelle Schiebener, Köln, Gutenbergstraße 29; Andreas Ellen und Sandra Mensing, beide Sandstiege 4. Uelsen: Jan Willem Keus und Daniela Mensen, beide Wilsum, Brookstraße 3; Christian Schröder und Gabriele Slomp geb. Elferink, beide

Natürlich Baby Biokleidung und Zubehör Nordhorn, Lingener Straße 9 ggü. der Marktkirche, Tel. 8 19 32 01

www.natuerlich-baby.com Kampschott 2; Heinz Bernhard Hillen und Johanne Landeck geb. Hinken, beide Itterbecker Straße 56; Wilhelm Christian Nyhoegen und Fenna Hamhuis, beide Getelo, Weißer Berg 2; Carsten Hoppe und Anja Brunne, beide Ginsterweg 13; Thorsten Zegger, Zur Wuerde 8c, und Gesine Elke Küper, Neuenhauser Straße 79; Roy Calkhoven und Claudia Berens, beide Ludwig-Sager-Straße 9a. Emlichheim: Holger Meijer und Helga Gerda Masselink, beide Birkenstraße 3; Bernd Genzink und Marleen Schmidt, beide Heesterkante, Muldenstraße 20; Holger Raben und Anja Elfriede Bartels, beide Kleinrin-

Elektromobile Neu & Gebraucht

48529 Nordhorn Neuenhauser Str. 52

ge, Emlichheimer Straße 74; Rudolf Georg Boukamp und Christiane Maria Kerperin, beide Haselaarweg 8; Karsten Neerken, Hoogstede, Bergstraße 51; und Inga Janin Baarlink, Hoogstede, Siedlerstraße 1. Bentheim: Thomas Andreas NiederKassebaum und Adriana Claudia Beck geb. Ardelean, beide Bremen, Püttlinger Straße 4; Stefan Kleve, Tannenstraße 10, und Erika Bernhilde Johanne Schrapp, Samern, Ohner Diek 2; Jürgen Reiner Lütkeniehoff und Inka Golisch, beide Nordhorn, Melanchthonstraße 26; Gerrit Hendrik Schutteman und Wilhelmina Catharina Gezina Alink, beide Gildehaus, Am Steinbruch 19; Lars Ole Wiemann und Yelka Tabea Anna Pohlmann, beide Straubing, Habichtstraße 12; Mario Borowski und Sandra Klockgether, beide Hilgenstiege 34; Timo Hentrup und Tina Daniela Pretzel, beide Nordhorn, Weidenstraße 37; Michael Paul Wypich und Jasmin Sluiter, beide Schüttorf, Auf dem Bült 17; Jack Buis und Nicole Yvonne Türkan Hoffelner, beide Nordhorn, Gildehauser Weg 189; Robin Walter Wellendorf und Ursula Kappelhoff, beide Gildehaus, Dorfstraße 22; Jan Beernink ge-

nannt Konjer und Jessica Schlottmann, Köln, Kartäuserwall 28; Christian Wilhelm Lüers und Stephanie Gabriele Riesel geb. van Alste, beide Nordhorn, Fenchelweg 21; Thomas Falk und Anja Fehrmann, beide Schüttorf, Blücherstraße 15; Jan-Harm Brinkmann und Juliane Helene Wellen, beide Quendorf, An der Haar 2; Frank ten Brink und Maren Peters, beide Gildehaus, Waldseiter Straße 38; Christian Bernd Heckmann und Verena Köster, beide Neuenkirchen, Offlum 57.

Veldhauser VeldhauserStraße Straße61 61 48527 48527Nordhorn Nordhorn Telefon Telefon0059 5921/3 21/352 5223 23 Apotheker-Drees-Straße Apotheker-Drees-Straße11 48455 48455Bad BadBentheim Bentheim Telefon0059 5922/62 22/6225 25 Veldhauser Straße 61 Telefon www.friseurteam-elskamp.de www.friseurteam-elskamp.de Nordhorn www.meinfriseurshop.de Tel.: 0 59 21/3 52 23 www.meinfriseurshop.de

NEU bei uns: Pflegeprodukte von

Anna Theresia Johanning geb. Saße, Pestalozzistraße 79; Aleida Nickel geb. Kuikstra, Von-Behring-Straße 19; Wilhelm Heinrich Gerhard Schürmann, Tannenstraße 79a; Jan Hindrik Pötter, Heesterkante, Echteler Weg 3; Elfriede Christel Soer geb. Tepper, Hoogstede, Bathorner Siedlung 14; Gisela Maria Brinkjans geb. Nienborg, Emlichheim, Berliner Straße 27–29; Hedwig Bergfeld geb. Stüvel, Bad Bentheim, Gartenstraße 37; Cäcilia Bangert geb. Friz, Wietmarschen, Ruisdaelstraße 3a; Georg Meijer, Emlichheim, Ringer Straße 35a; Dieter Egon Troschke, Luxkamp 47; Walter Paul Krista, Kolberger Straße 62; Emma Luise Lampert geb. Thoste, Am Wassergarten 2; Wilhelm Ernst Hermann Steffens, Denekamper Straße 90; Johann Mongold, Schüttorf, Hansastraße 29.

Schüttorf: Rudi Mark Andre Römer, Leingarten, Königsberger Straße 11, und Bianca Sünneker, Am Felde 29; Markus Klutzny und Tina Ballhausen, beide Föhrenweg 4; Jörg William Meyer und Jennifer Tirrel, beide Drievorden, Sudmate 14a; Jan Heinrich Mersch und Jessica Aalken geb. Pohle, Kö- Uelsen: Bernhard Theodor Nagelnigsberger Straße 3. schmidt, Zur Wuerde 2; Henning Roeles, Itterbeck, Egger Straße 13; Johann Arink, Itterbeck, Brink 1. TERBEFÄLLE

Tag- und Nachtruf

(05921)

34642

Diana 9; Lambertus Farwick, Gildehaus, Dillenweg 18b; Martha Juliane Gertrud Löwen geb. Leuschner, An der Diana 9; Margarete Eleonora Agnes Heinze geb. Schwertner, Hilgenstiege 20; Manfred Heinrich Ratering, Gildehaus, Auf den Kuhlen 28; Berndine Enne Tibbe geb. Lögtenbörger, Gildehaus, Dillenweg 18b; Benno Gerhard Kues, Pappelweg 2; Georg Wege, An der Diana 9; Hermine Gesine Heetderks geb. Steenweg, An der Diana 9.

Schüttorf: Anneliese Feseker geb. Rhodenburg, Krankenhausweg 1; Manfred Franz Godejohann, Reuterstraße 21; Maria Barbara Kerkhoff geb. Seitz, Hermann-ten-WoldeStraße 34; Maria Agnes HenrietEmlichheim: Nordhorn: Albert Beckmann, Klein- te Lepper geb. Niehoff, Erster Sina Kamphuis geb. Hen- ringe, Siedlerstraße 13. Rundweg 43. drichs, Wilsum, Am Goldberg 13; Hermine Johanne Conra- Bentheim: dine Nientker geb. ter Veen, Irene Dora Martha Gertrud ONNTAGS EITUNG Neuenhaus, Wagenhorst 16; Fricke geb. Hiltmann, An der

S

S

Z


Lokales

7. November 2010

Seite 3

Ihre neue Traumküche... Planen Sie mit mir! Ihr Küchen-Fachberater

www.wigger-tischlerei.de

Peter Schütte E-Mail: p.schuette@wigger-tischlerei.de

Nordhorn · Katharinenstraße 2 · Telefon 0 59 21/72 28 45

Möbel-Outlet NOH GmbH Markenmöbel zu Niedrigpreisen Südstraße 9, Nordhorn/Klausheide Tel. 0 59 21-8 19 31 85 od. 0151-56 58 00 00

KOMMEN • KAUFEN • MITNEHMEN Bei uns sparen Sie nicht an der Qualität, sondern am Preis!

Leder-Couch쐀 garnituren . . . . . . . . . . . . ab 499.Esszimmertische 쐀 massiv . . . . . . . . . . . . . . . ab 199.Couchtische 쐀 . . . . . . . . . . . . . . . . . . ab 50.www.moebel-nordhorn.de · Auf alle Möbel aus unserem Verkaufshaus Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10.00 bis 18.00 Uhr

HEUTE VERKAUFSOFFEN ee

von 13.00 bis 18.00 Uhr! Mit Kaff & Kuchen!

Angebot der Woche

Kaminholz Esche

Blockhaus „David“ 5,0 x 4,0 m, 45-mm-Bohle

Echte 2 Raummeter in Box ab

169.-

Vordach 0,7 m 1x Doppeltür, Echtglas, massive Sprossen 1x Doppelfenster, Echtglas, massive Sprossen

1849.-

Abholpreis

Fa. Stofast · Gutenbergstr. 3 49835 Wietmarschen-Lohne (Anfahrt B 213 zwischen Nordhorn und Lingen-Gewerbegebiet W.-Lohne A 31 WEST II) Tel.: 0 59 08 / 9 38 84 26

Fax: 0 59 08 / 9 38 84 28 E-Mail: stofast@t-online.de Weitere Häuser finden Sie unter www.garten-akzent.de!

Lars Berndt EVENTS GmbH proudly presents

Amen

Down by the River rside e y Da y ppy a H h O

Am zin Amaz ng Gra rac ce a ya ay Kumba

Go Dow wn Mose sess

Beim Messerundgang am Stand der nvb, von links Berthold Schoemaker (nvb), Moderator Rüdiger Ebert, Thomas Witte (zengamedia), Friedel Witte und Bürgermeister Meinhard Hüsemann. Foto: Arens

Messe „Lebens(t)räume“ in der Alten Weberei Heute von 10 bis 18 Uhr geöffnet NORDHORN. In der Alten Weberei wurde am Freitag die Messe „Lebens(t)räume“ eröffnet. Auch in der elften Auflage bietet die Regionalmesse an diesem Wochenende wieder einen umfassenden Überblick über das Themengebiet Bauen, Wohnen, Einrichten und Gartengestaltung. Auch in diesem Jahr ergänzen eine Reihe von aktuellen Fachvorträgen sowie ein buntes Rahmen- und Kinderprogramm das Ausstellungsangebot. Die Messe ist heute von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Wer sich in der Grafschaft den Traum vom eigenen Heim erfüllen möchte, wer sein Heim renovieren oder die eigenen vier Wände neu gestalten möchte, wer den Garten neu

herrichten will – auf der Messe „Lebens(t)räume“ erhalten Interessierte wertvolle Anregungen. Hier finden sie kompetente Ansprechpartner und kreative neue Ideen für ihr Vorhaben. Schwerpunkt der Messepräsentationen sind Anbieter und renommierte Fachbetriebe aus der Region. Sie informieren über das aktuelle Angebot an Baugrundstücken und Immobilien in den Städten und Gemeinden der Grafschaft. Sie stellen günstige Finanzierungsmöglichkeiten vor und geben Hilfestellung bei allen Gestaltungs- und Einrichtungsfragen. Einen besonderen Schwerpunkt legt die Messe auch in diesem Jahr auf alle Fragen rund um das Thema Energieeinsparung. Das Informationsangebot reicht hier von den Anforderungen und Techniken Energie sparender Bauweise bei Neubau und Renovierung. Neben Sa-

nitär-, Renovierungs- und Dachdeckerbetrieben präsentieren auch Garten- und Landschaftsbauer sowie Malerfachbetriebe ihr Leistungsspektrum in der Alten Weberei. Und erstmals seit einigen Jahren wird es auch wieder einen Ausstellungsschwerpunkt Kücheneinrichtung geben. Damit Mütter und Väter sich in aller Ruhe auf den „Lebens(t)räumen“ umsehen und informieren können, besteht wieder die Möglichkeit, die kleinsten Familienmitglieder eine Zeit lang im Kinderland betreuen zu lassen. Für sie gibt es Bastel- und Aktionsangebote, ein Kinderkino und einen Schminkstand. Natürlich kommt während der drei Messetage die Entspannung nicht zu kurz. Stefan Wirkus wird für gute Unterhaltung sorgen und überrascht die Besucher mit verschiedenen Einlagen.

Bei vielen Sichern Sie sich jetzt eine kostenlose  Badwohntypberatung und eine BadAusstellungsplanung im Gesamtwert von 500 €! bädern bis zu Einfach diesen Coupon ausschneiden 50% Rabatt! und mitbringen.

Heute verkaufsoffener Sonntag

Besuchen Sie unser 3500 m² großes Bäder- und Fliesenstudio. An jedem Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr ist bei uns Schautag.

Thüringer Straße 1 48529 Nordhorn

Telefon: (0 59 21) 72 33 73 www.schomakers-fliesen.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Petersburger Kinderchor singt in Nordhorn NORDHORN. Anlässlich des Nordhorner Weihnachtsmarktes erfreut der St. Petersburger Kinderchor mit seinem Gesang. Der Chor wird am Donnerstag, 9. Dezember, um 17 Uhr in der Alten Kirche am Markt auftreten. Einstimmend

auf dieses Konzert gibt der Chor um 14.30 Uhr einige Lieder auf dem Weihnachtsmarkt zum Besten. Die Eintrittskarten für dieses Konzert sind ab sofort zum Preis von sieben Euro beim VVV erhältlich.

Die schönsten und bekanntesten Gospellieder von den besten Sängerinnen und Sängern aus New York 10. Januar 2011, 20.00 Uhr

Nordhorn • Alte Kirche am Markt Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen in der Region

Tickets: 02 34/9 47 19 40 • www.lb-events.de

Barockmusik in St. Augustinus NORDHORN. In der St.-Augustinus-Kirche erklingt am Samstag, 13. November, um 19.30 Uhr ein Gedenkkonzert aus Anlass des 325. Geburtstages von Johann Sebastian Bach und des 425. Geburtstages von Heinrich Schütz. Das Gedenkkonzert gilt als wertvoller kultureller Beitrag

ROY ROBSON

im Bach-Schütz-Jahr und wird gefördert von der Grafschafter Volksbank und der Euregio. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für 13/10 Euro im Pfarrbüro St. Augustinus, in der Buchhandlung Viola Taube, per E-Mail: bachkonzert@ gmx.de und an der Abendkasse für 15/12 Euro.

Diavortrag über Australien In der VHS NORDHORN. Einen außergewöhnlichen Leckerbissen präsentiert die VHS Grafschaft Bentheim in diesem Herbst: Ein Diavortrag über eine begleitete Selbstfahrerreise in Miet-Wohnmobilen durch Australien. „Mit traumhaften Bildern entführe ich Sie auf den schönsten Kontinent der Welt!“, sagt der Referent André Pflanz mit seiner

langjährigen Australienbegeisterung. Bereits mehrfach war André Pflanz mit seinen Vorträgen bei der VHS zu Gast. Er wird auch als Reisebegleiter im nächsten Jahr dabei sein und hat die Australientour selbst ausgearbeitet. Etliche dieser Traumreisen hat er nun schon durch die schönsten Ecken und Winkel der Erde begleitet und vorgestellt. Egal, ob man sich für die

traumhaften Bilder oder die Reise selbst interessiert, für die noch einige Mitfahrer gesucht werden: Die VHS Grafschaft Bentheim bittet um Anmeldung zum Vortrag, der am 10. November um 19 Uhr stattfindet in der Bernhard-Niehues-Straße 49, Raum 114. Anmeldungen sind möglich unter Tel. (0 46 34) 3 67, per E-Mail: info@pflanz-on-tour.de oder direkt bei der VHS.

Ob Freizeit- oder Bussiness-Garderobe, von klassisch-elegant bis hin zu lŠssig-leger...

Geniessen Sie im Modehaus Bšckmann eine atemberaubende Vielfalt an Markenmode. TOMMY HILFIGER

Durch die Vielzahl der Standorte kann es zu Abweichungen in der Markenvielfalt kommen.

Zum An- und Ausprobieren sind Sie herzlich eingeladen. Freuen Sie sich auf einen entspannten Modebummel im Modehaus Bšckmann.

... wo Marken zu Hause sind. ... wo Einkaufen Freude macht.


7. November 2010

Lokales

Seite 4

6. Dezember 2009

Lokales

Seite 11

Ein Herz ... für Tiere

0 59 21 / 80 01 - 8 12

48527 Nordhorn 01 73 / 8 64 88 55

www.dianas-hundeschule.de

Murphy (2008 geboren) war seinen Besitzern zu anstrengend, jetzt sucht er dringend Menschen, die einem agilen, intelligenten Hund gerecht werden können. Er läuft super am Rad, arbeitet gerne, liebt Menschen Groß und Klein, ist verschmust (wenn er müde ist), er Diana Rohmann (links) besuchte das Tierheim Knippenhof und erfreute Mitarbeiter und Vierbeiner strahlt, wenn er über die Wiese rasen darf (gerne mit Planschmit Hundebedarfsartikeln. Foto: Privat becken zum abkühlen). Murphy ist ein sehr neugieriger Hund. In der Anfangszeit im Tierheim sprang er von Zwinger zu Zwinger über zwei Meter hohe Zäune, um alle anderen Hunde kennen zu lernen und „zu bespielen“. Jetzt, wo er alles kennt, macht er es nicht mehr. Mit Hündinnen ist er verträglich, Rüden behandelt er nach Sympathie. Er besitzt einen ausgeprägten Jagdtrieb. Katzen Dieser Border-Collie-Mischling ist in Nordhorn zugelaufen. Der und Kleintiere sollten auf keinen Fall im neuen Zuhause sein. Rüde ist noch jung und verspielt. Er ist sehr gelehrig und freundInfos unter Tel. (0 59 25) 99 89 26. Foto: Privat lich. Infos unter Tel. (0 59 45) 4 47. Foto: Privat

Diana Rohmann spendet für das Tierheim Knippenhof Hundebedarf im Wert von 630 Euro SCHWARTENPOHL. Am Mittwoch, 3. November, besuchte das Team von Dianas Hundeschule das Tierheim Knippenhof in Schwartenpohl. Die zertifizierte Hundehaltertrainerin und ihre Mitar-

erdulden

beiterinnen spendeten Hundebedarfsartikel im Wert von 630 Euro, unter anderem hochwertiges Hundefutter, Leckerchen, frische Schweineohren, Hundeleinen und Hundegeschirre. Für die Fellnasen des Tierheims gab es auch jede Menge Spielzeug. Die Futterbälle und Futterkongs werden mit großer Begeisterung entgegengenommen. Diana Roh-

Stammwolkenvater der bedeckt Athener

würzig im Geschmack

mann hat auf Grund ihrer Ausbildung ein „besonderes Händchen“ für Vierbeiner, die aus dem Tierheim kommen. In Absprache mit dem Tierheim Knippenhof steht sie für Fragen und Analysierung der Hunde gerne ehrenamtlich zur Verfügung. Um den zukünftigen Besitzern im Alltag den Umgang mit einem „Tierheimhund“ zu erleichtern, können betroffene Hundehalter die öffentliche Mittwochssprechstunde in Dianas Hundeschule kostenlos besuchen. Diana Rohmann erstellt dann mit dem Besitzer einen Trainingsplan. „Tierheimhunde“ müssen einen individuellen auf den Hund abgestimmten Trainingsplan haben. Dabei steht die positive Halterbindung sehr im Vordergrund. Informationen rund um das Training für „Tierheimhunde“ erfahren Sie persönlich bei der Hundehaltertrainerin Diana Rohmann unter 0173 / 8 64 88 55. engl. Flächenmaß (Mz.)

dt. Schauspieler (Mario)

englisch: eins

altchinesisches Volk

Bobby (geboren 2004) ist ein Jack-Russel-Terrier-Mix (40 cm), der es bisher im Leben noch nicht so gut hatte. Er sucht Menschen, die Erfahrung mit selbstbewussten Hunden haben. Wenn er sich bedroht fühlt (z. B. beim Entfernen einer Zecke), wehrt er sich. Er braucht Zeit, um Vertrauen zu fassen und konsequente Besitzer, die ihn zu nehmen wissen, dann haben sie einen tollen Kumpel. Den Umgang mit anderen Hunden scheint er nicht sehr gut zu kennen. Wenn sie ihm langsam vorgestellt werden, ist es mit Hündinnen ok, Rüden findet er nicht so toll. Infos unter Tel. (0 59 25) 99 89 26. Foto: Privat

adeliger Ritter in England

Rednerplatz

Mailänder Opernhaus

Strom der nord. Unterwelt

Poetik längliche Hohlkörper US-kanadischer Grenzsee

denken, finden Grundsatzerklärung

Schauspielhaus

Damen- und HerrenBademäntel

äsen

emsig

Waffe im MA. Schriftstellerverband (Abk.) aus Fels chinesischer Lyriker † 1931

Zentralasiat (China) Wortlaut

südamer. Drogenpflanze

Skatausdruck englisch: von, aus

deutscher Blödelbarde

Angelutensil

germanischer Speer Kfz-Z. Osnabrück

ugs.: sehr viele

Blechblasinstrument

www.pressetreff.de

A C R E S

Teil einer Zeitung

N S T I C H A U A L L MA B N O K A R E I H O S E F E N

ägyptische Pyramidenstadt

Zusammenkunft

P K U N L I T G H E T K H R T O P E F

berühmte Person (Kw.)

Kraft

Priestergewand

sehr einfach (ugs.)

heikle Situation

E U R T B R A G E A N

Über 115 Jahre Qualität! Telefon 0 59 21 / 3 48 34 Wasservogel

Figur der Quadrille

richtig

H T E I H T T H E WA O T E T R

Initialen Ecos

Naumburger Domfigur

Vergrößerte Schilddrüse

Initialen Tapperts

Neuenhauser Straße 28

Nähe Ring-Center

HawaiiBlumenkranz

englischer Polizist

TEN BRINK

schneidern

S E I G T E E R

deutsches Adelsprädikat

Handtücher und Saunatücher

Diskussionsgegenstand

V O A L E N D I H R E O H E R I MA N I F E E N I G N E E N N S X T U E I P G N E R G I E O Z R O MP E N S I C H

französischer abSchrift- trennen steller † Gründer der Sowjetunion

Weltraum

E N T E

Band, Gürtel

erhöhtes Kirchenlesepult

erfolgreiches Lied

H T E I R O E Z N H R A S I F R E T M P E N I N K T E E I B B Y E U T A T E A R R

bayrisch: Brezel

Weniger Dampf ablassen Mit Bügeleisen Energie sparen

hygienisch, sauber

Hühnerprodukt

L V O S L B O E S E N

entscheiden (Gericht)

Emy (geboren 2008) ist eine wunderschöne Rottweiler Hündin, die gern und lange spielt. Auch geht sie am liebsten den ganzen Tag spazieren. Sie ist etwas ängstlich, vor allem Männern gegenüber. Infos unter Tel. (0 59 25) 99 89 26. Foto: Privat

(rgz-p/rae). Im Haushalt lassen sich ohne viel Aufwand die Stromkosten senken. Geräte mit Standy-by-Modus sollte man beispielsweise über Nacht abschalten. Auch mit nachhaltigen Geräten lässt sich Energie sparen, über die Jahre hinweg kann sich sogar der komplette Kaufpreis amortisieren. Die Rechnung für den Verbraucher ist einfach: Neue, effiziente Geräte verbrauchen weniger Strom und sparen damit bares Geld. Angesichts steigender Energiekosten lohnt es sich daher, in energieeffiziente Haushaltsgeräte zu investieren. Dr. Dietlinde Quack vom ÖkoInstitut e. V., das in der Verbraucherinformationskampagne „EcoTopTen“ regelmäßig Marktübersichten veröffentlicht, erklärt den Zusammenhang: „Obwohl effiziente Haushaltsgeräte häufig teurer sind als ineffizientere Vergleichsgeräte, sind aufgrund der geringeren Folgekosten ihre Gesamtkosten über die Lebensdauer in der Regel niedriger. Bei manchen Produkten kann sich so

Dampferzeugung reduzieren: EnergyCare-Bügeleisen brauchen bis zu 20 Prozent weniger Strom. Foto: djd/Philips

sogar der komplette Kaufpreis amortisieren“, berichtet die Expertin. Ein Beispiel dafür ist die EnergyCare-Bügeleisenserie. Durch die Drosselung des Dampfes verbrauchen diese Bügeleisen bis zu 20 Prozent weniger Strom. Ein Energiesparsystem im Griff reguliert dies während der Benutzung: Sobald kein Druck auf den Griff ausgeübt wird, beispielsweise wenn man das Bügeleisen anhebt, aufstellt oder nicht bewegt, drosselt es automatisch die Dampferzeugung,

die 90 Prozent des Energieverbrauchs ausmacht. Dadurch lassen sich bereits nach sechs Jahren die vollständigen Anschaffungskosten einsparen, selbst wenn man im Durchschnitt nur drei Stunden in der Woche bügelt. Beim Bügeln ist die richtige Feuchte wichtig. Ist die Wäsche zu trocken oder zu feucht, verlängert sich die Bügelzeit und die Kosten steigen. Ein weiterer Energiespartipp: T-Shirts lassen sich auch bei schon ausgeschaltetem Bügeleisen mit der Restwärme glätten.


7. November 2010

Lokales

Vogelschau in Schüttorf Am heutigen Sonntag SCHÜTTORF. Wie in jedem Jahr tragen am heutigen Sonntag, 7. November, zwei Vereine die „Große Vogelschau“ im KleintierzüchterZentrum in der Eichenstraße/Schevestraße in Schüttorf aus. Wie auch in den letzten

erfolgreichen Ausstellungsjahren hat der Verein für Vogelliebhaber aus Schüttorf, Bad Bentheim und Gildehaus zu dieser alljährigen Mammutschau erneut den Gastverein aus den Niederlanden, die „Vogelfreunde aus Vriezenveen“, eingeladen. Es werden Kanarienvögel, seltene Exoten, über 200 Großsittiche, Wellensittiche sowie

Waldvögel in Schaukäfigen und in 30 liebevoll geschmückten Großvolieren gezeigt. Für den Besucher werden auf einer zusätzlichen Börse Zubehör und Vögel zum Verkauf angeboten. Für das leibliche Wohl werden wie im jedem Jahr die Züchterfrauen sorgen. Die Vogelschau ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Wohnwand, nussbaumfarbig, Absetzungen Hochglanz schwarz, inkl. LED-Beleuchtung, B/H/T ca. 267 x 198 x 54 cm. Art.-Nr. 03060127

399.3 99 -

Ratenpreis: 36x €9,69

349,-

htung!

Inkl. LED-Beleuc

Sensations-Preis

SONNTAG

7

Spende für die Kaufmännische Berufsbildende Schule in Nordhorn. Die heimischen Geldinstitute unterstützen die KBS für die Neuausstattung eines Fachraums mit einer Gesamtspende von 12 000 Euro. Die Spendenübergabe übernahmen am Dienstag im Bankenfachraum der KBS die Personalleiter der Grafschafter Volksbank, der Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn, der Oldenburgischen Landesbank und der Volksbank Niedergrafschaft. Foto: Arens

Spielzeugbörse in Schüttorf SCHÜTTORF. Am Samstag, 13. November, veranstaltet die ASF (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) des SPD Ortsvereins Schüttorf ihre traditionelle Spielzeugbörse im Jugendzentrum Komplex an der Mauerstraße. Hier wird Interessenten wieder die Möglichkeit geboten,

Kinderspielzeug zu kaufen oder zu verkaufen. Ab 8 Uhr können die Spielwaren, mit einem Preisetikett versehen, im Komplex abgegeben werden. Von 9 bis 12 Uhr ist dann die Spielzeugbörse geöffnet. Während der Veranstaltung bieten die ASF-Frauen warme und kalte Getränke sowie be-

legte Brötchen und heiße Waffeln an, deren Verkaufserlös wieder dem Förderverein krebskranker Kinder in Münster zur Verfügung gestellt wird. Für Vorabinformationen steht im Vorfeld Friedel Dreyer unter Telefon (0 59 23) 27 91 gern zur Verfügung.

Knobeln in Nordhorn verlegt

Spende für krebskranke Kinder. Das Familiensommerfest auf dem Gelände der Firmen INJOY und Küchenland Ekelhoff an der Bentheimer Straße in Nordhorn war ein voller Erfolg. Die Vertreter der teilnehmenden Firmen überreichten jetzt den Erlös in Höhe von 4000 Euro an den Verein zur Förderung krebskranker Kinder. Der neue Termin für das Sommerfest 2011 steht auch schon fest! Es wird das Wochenende 4. und 5. Juni sein. Foto: Privat

NORDHORN. Der 5. Dezember ist traditionell in der Grafschaft Bentheim der Tag, an dem das Nikolausknobeln stattfindet. In diesem Jahr fällt der Tag auf einen Sonntag. Nach den Regeln über das Nikolausknobeln findet dann das Knobeln einen Tag früher am Samstag, 4. Dezember, statt. Die Veranstalter benötigen eine Erlaubnis, die in der Ordnungsabteilung bei Herrn Semper, Stadthaus II, Zimmer-Nr. E.12, beantragt werden kann. Eine Erlaubnis kann nur folgenden Personenkreisen erteilt werden: Geschäftsinhabern im Geschäftslokal oder unmittelbar davor, Betreibern von Ständen auf dem Weihnachtsmarkt und örtliche gemeinnützige Einrichtungen wie Kirchen, Vereinen sowie Parteien in oder vor ihrer Einrichtung sowie in oder vor einem Geschäftslokal mit Duldung des Geschäftsinhabers. Die Gebühr für die Erlaubnis beträgt 30 Euro. Vereine, Kirchen und Parteien erhalten die Erlaubnis gebührenfrei.

November

in Nordhorn geöffnet von 13-18 Uhr Wohnlandschaft, Bezug Webstoff dunkelbraun, 4-tlg, inkl. 4 Zierkissen, Federkernpolsterung im Sitz, Stellmaß ca. 190 x 325 x 264 cm. Art.-Nr. 22020018

Ratenpreis: 36x €27,75

1299.-

NORDHORN. Bei einer öffentlichen Countryveranstaltung am Samstag, 13. November ab 20 Uhr spielt im Country-Palace an der Veldhauser Straße 296b die CountryBand Mississippi. Auch steht wieder für den kleinen Snack ein Imbisswagen bereit! Mississippi ist eine Country-Band aus Groningen, die im Frühjahr 2009 ins Leben gerufen wurde. Es sind fünf Männer und eine Frau, die sich alle schon etli-

che Lorbeeren im Bereich der Musik verdient hatten und nun die Initiative aufgriffen, diese Musikgruppe zu gründen. Die Auswahl des Repertoires zeugt von gutem Geschmack: Lieder von Spitzenkünstlern der amerikanischen Country-Tradition fehlen natürlich nicht auf dem Programm: Heather Myles, Tanya Tucker, Dwight Yoakem, Buck Owens, Mavericks und natürlich der gute alte Johnny Cash. Alle Musiker von Mississippi haben in diversen bekannten Musikgruppen reichlich Erfahrung gesammelt und Preise

gewonnen und spielen die Country-Musik aus innerster Überzeugung. Herzerweichende Wechselgesänge zwischen Sängerin Karin und Sänger Marcel rühren den Zuhörer. Ein Auftritt mit Mississippi bedeutet ein paar Stunden sorgenloses Tanzvergnügen und pure Entspannung. Mississippi arbeitet mit gutem Equipment, sodass der Ton immer angenehm klingt und nie zu laut wirkt. Nähere Informationen zum Nordhorner Verein gibt es im Internet unter www.the-border-linedancers.de.

Inkl. Kissen

Sensations-Preis

% 0 ate n o M 6 3

Zinsen

Gültig bis 010 7. November 2

Beispiel: €999,-

bei 36 Monaten

= €27,75 im Monat

Wohnwand, weiß/grau Lack Hochglanz, Vitrinenelement und Anbauelement mit chromom farbigen Applikationen an den Türen, B/H/T ca. 253 x 202 x 50 cm. Art.-Nr. 03060163

499.Beleuchtung gegen Mehrpreis

Country Feeling live in Nordhorn „Mississippi“ im Country Palace

999,-

Passendes Sideboard, B/H/T 118 x 93 x 41 cm. Art.-Nr. Art. Ar Nr. 03060164

275.-

219,-

Sensations-Preis

Ratenpreis: 36x €11,08

399,-

Sensations-Preis

N05-2010: Alle Angebote: Solange Vorrat reicht! Liefermöglichkeiten und Irrtümer sowie Modellabweichungen vorbehalten. Alle Maßangaben sind ca.-Werte. Alle Preise sind Abholpreise ohne Dekoration.

Besuchen Sie uns auch auf unserer Internetseite:

www.albers.de

ÖFFNUNGSZEITEN: MO bis FR 9.00 - 19.00 Uhr SAMSTAG 9.00 - 18.00 Uhr

NORDHORN Fennastraße 98

Tel.: 05921/72602-0 N05-2010_4Sp-487mm.indd 1

27.10.10 10:34


Anzeige

7. November 2010

Seite 6

SchĂźtzenverein Bookholt

Ăœber 180x in Deutschland!

AKTIONS VERKAUF Bis zum 31.12.2010

NORDHORN. Am heutigen Sonntag, 7. November, findet ab 9.30 Uhr im Vereinslokal Hermann Deters in der HakenstraĂ&#x;e die diesjährige Jahreshauptversammlung des Bookholter SchĂźtzenvereins statt. Zu den Tagesordnungspunkten zählen die Wahlen wichtiger Vorstandsmitglieder sowie das Vortragen von Berichten des geschäftsfĂźhrenden, des engeren und des erweiterten Vorstandes.

Modische Vliestapete, mit abgestimmten Uni- und Streifentapeten, Rolle ca. 10,05x0,53 m.

! e k Dan

TREUE-R

10 l

ABATT

Gottesdienst mit den Friends in St. Augustinus

44.70

EN SIE SPAR

33%

29.95

Meister Deckweiss, deckt beim ersten Anstrich, perfektes Ergebnis, hohe Reinigungsfähigkeit.

Grundpreis: 3.00/l

NORDHORN. Die Nordhorner Musikgruppe Friends gestaltet am heutigen Sonntag, 7. November, einen Familiengottesdienst in der St. Augustinus-Kirche in Nordhorn. Der Gottesdienst, der unter dem Thema „Aufstehn, aufeinander zugehen“ steht, beginnt um 10.30 Uhr. Da an diesem Tag auch die Wahlen zum Kichenvorstand und Pfarrgemeinderat stattfinden, ist anschlieĂ&#x;end eine Begegnung im Gemeindehaus vorgesehen. Die Friends haben inzwischen 200 Orte in Deutschland bereist und sind auf vielen Katholikentagen und evangelischen Kirchentagen aufgetreten. Ihre letzte CD „Aufstehn“ war beim Katholikentag 2008 in OsnabrĂźck der Renner. So kĂśnnen sich die Gottesdienstteilnehmer am heutigen Sonntag in der St. Augustinus-Kirche auf eine lebendige Feier mit den Friends freuen.

Weihnachtswachstuch, verschiedene GrĂśĂ&#x;en und Dessins.

Unser

EIS DANKE-PR

FĂœR IHRE TREUE!

SIE N SPARE 99

23%

99 . 9

12.

3.99

ab

Grundpreis: 1.00/lfm

Sie haben uns zu einem der fĂźhrenden Unternehmen fĂźr Raumgestaltung gemacht!

z. B.: 100x140 oder 130x160 cm.

... weil ich schĂśner wohnen will!

T

HS44_10

Besuchen Sie uns auf unserer Internetseite www.hammer-heimtex.de

Wetterkarte 970 975 980

(IV *VIMXEKW(MIF

10

990

99

5

995

WEITERE AUSSICHTEN

10

Am Montag ändert sich kaum etwas, mal sind mehr, mal weniger Wolken unterwegs. 7 Grad werden erreicht. Am Dienstag fällt bei meist grauem Himmel und ähnlichen Temperaturen Regen, am Mittwoch bleibt es trotz vieler Wolken weitgehend trocken. Die Temperaturen gehen auf 5 Grad zurßck.

00 Helsinki

00 05

10

Stockholm

10 10 5 1 10 020 1

10

05

Moskau

7°

London

1025

0œWYRK HIV ZIVKERKIRIR ;SGLI &IM HIV ERKIFPMGL %R XEVOXMW)\TIHMXMSR [SPPXI +VIKK HIR %RKVMJJ ZSR )MWFÆVIR EYJ 4MRKYMRI FISFEGLXIX LEFIR YRH )WOMQSW FIKIKRIX WIMR -R HIV %RXEVOXMW  EPWS EQ7°HTSPKMFXIW^[EV 4MRKYMRIEFIVOIMRI)MW FÆVIR YRH OIMRI )WOM QSW (MI PIFIR MR HIV %VOXMWEQ2SVHTSP

Berlin

7°

SONNE / MOND

5°

Sonne

Mond

Sonntag

07:35 16:45

09:27 17:06

Montag

07:37 16:43

10:35 17:58

Dienstag

07:39 16:42

11:30 19:00

Mittwoch

07:40 16:40

12:11 20:09

Warschau

Paris Prag

1°

Budapest

00

10

Madrid

MO

Bukarest

DI

3° MI

05

10

Rom

4°

1010

4

Istanbul

Wilhelmshaven

Bremerhaven

7°

Athen

Kanarische Inseln

Tunis

Leer unter -15°

-15° -10°

-10° -5°

-5° 0°

0° 5°

5° 10°

10° 15°

15° 20°

20° 25°

25° 30°

30° 35°

ßber 35°

Oldenburg

DEUTSCHLAND HEUTE Berlin Brocken Dresden Frankfurt Freiburg Hamburg Hannover KĂśln MĂźnchen Rostock SaarbrĂźcken Zugspitze

wolkig 6° st. bew. 0° Regen 6° Regen 9° Regen 8° wolkig 7° wolkig 7° Schauer 10° Regen 12° wolkig 7° Regen 8° Schnee -4°

BAUERNREGEL Novemberwasser auf den Wiesen, dann wird das Gras im Lenze sprieĂ&#x;en.

H un te

WEQ QEGLIR QœGLXI )V [EV FMWLIV ER NIHIQ *VIM XEK LMIV [IRR IX[EW KI WXSLPIR[YVHI2YVOSRRXI MGL MLR RMI HMI KER^I >IMX MQ %YKI FILEPXIR  HIV 0EHIR MWX ^Y YR°FIVWMGLX PMGLl (EW[YVHIEYGL-RWTIO XSV 'EVXIV OPEV EPW IV ZIV WYGLXI HIR HMWXMRKYMIVXIR 1ERR HMWOVIX FIM WIMRIQ &YQQIP HYVGL HIR 0EHIR ^Y JSPKIR ;EPXIV %HPIV O°QQIVXI WMGL YRXIVHIW WIR YQ IMRIR ERHIVIR /YRHIRHIVLIVIMRKIOSQ QIR [EV YRH 7GLYLI TVS FMIVIR[SPPXI 9RH HERR [EV IW TEW WMIVX  KIVEHI LEXXI 'EVXIV 1MWXIV )EVP RSGL FIM HIR 7IMHIRLIQHIR KIWILIR  YRH WGLSR [EV IV ZIV WGL[YRHIR )VWXEPWHMI0EHIRKPSGOI IVRIYX PÆYXIXI IRXHIGOXI 'EVXIV HIR KVEYLEEVMKIR 1ERR[MIHIV[MIIVKIVE HI HEW +IWGLÆJX ZIVPEWWIR [SPPXI (IV -RWTIOXSV IMPXI MLQ REGL y:IV^IMLYRK 7MVl WEKXI IV y,EFIR 7MI IX[EW EYW HIQ +IWGLÆJX QMXKIRSQQIR#l y7ILIR 7MI RMGLX HEWW MGL RMGLXW FIM QMV LEFI#l WEKXI 1MWXIV )EVP FIPIM HMKX7S[EVIWYRHEYGL EPW 'EVXIV 1MWXIV )EVP EF XEWXIXIJERHIVRMGLXW (SGLEPWIVMRW+IWGLÆJX ^YV°GOOILVXI IV[EVXIXI ;EPXIV %HPIV MLR EYJKI VIKX y)MR 7IMHIRLIQH MWX ZIVWGL[YRHIRl WEKXI IV y-GL LEFI HIR 7XETIP OSR XVSPPMIVX  WXEXX ZMIV 7X°GO PMIKIR RYV RSGL HVIM HSVX 9RH [IMP MGL HMI KER^I >IMX QMX HIQ ERHIVIR /YRHIR ^YWEQQIR [EV QYWW 1MWXIV )EVP IW KI WXSLPIRLEFIRl y7MI LEFIR VIGLXl WEKXI 'EVXIV YRH WGLEYXI WMGL RSGL IMRQEP YQ y1MWXIV )EVP MWX HIV (MIF  EFIV IV LEXIMRIR/SQTPMGIRl ;EW [EV 'EVXIV EYJKI JEPPIR#

Tiefer Luftdruck im SĂźden Mitteleuropas bringt im Tagesverlauf wechselhaftes Wetter. Mit einer nordwestlichen StrĂśmung gelangt auch immer kĂźhlere Luft heran. Im SĂźdosten Europas sorgt ein Hochdruckgebiet dagegen fĂźr viel Sonnenschein. Am Nachmittag kommen nur lockere Wolkenfelder auf.

995

98 5 99 0

ĂŒ&)6*ĂŒ,6)27-)()28â8)6 RWTIOXSV 'EVXIV ZIV WXERH HEWW ;EPXIV %HPIV YQ (MWOVIXMSR FIQ°LX [EV  WGLPMI—PMGL [EV WIMR ,IVVIREYWWXEX XYRKWKIWGLÆJX HEW FIWXI MR KER^ 0SRHSR (MI (MIF WXÆLPI [IKIR HIRIR ;EP XIV %HPIV WMGL ER 7GSXPERH =EVH KIIRHIX LEXXIR LEX XIR MQ .YRM FIKSRRIR y)MR 1ERXIP FIWXI 5YEPM XÆX+Vœ—IJ°VQILVEPW  4JYRH  IMRJEGL ZIV WGL[YRHIRl WEKXI %HPIV y9RH WS KMRK IW MQQIV [IMXIV MQQIVEQ *VIMXEK JILPXI IMR [IVXZSPPIW 7X°GO )MR 7IMHIRLIQH PIX^XI ;SGLI YRH HEZSV IMRI /VE[EXXI -QQIV EQ *VIMXEKl (MIFMWGLI %RKIWXIPPXI OSRRXIR RMGLX HELMRXIVWXI GOIR;EPXIV%HPIVEVFIM XIXI EPPIMR MR WIMRIQ 0E HIR y2YV HMIRWXEKW OSQQX IMRI &YGLLEPXI VMRl WEKXI %HPIV y9RH 1SRXEK QSVKIRW LSPX IMR 7GLRIMHIV HMI /PIMHYRKW WX°GOIEFHMIJ°VHMI/YR HIRKIÆRHIVX[IVHIRQ°W WIRl )V HIYXIXI EYJ IMRI /PIMHIVWXERKI ER HIV HVIM WGL[EV^I/PIMHIVWÆGOIQMX %HPIVW*MVQIRPSKSLMRKIR y-GL WEQQIPI HMI âRHI VYRKW[°RWGLIHIV/YRHIR MQ0EYJHIV;SGLIl (MI 0EHIRKPSGOI PÆYXI XI )MR /YRHI [EV LIVIMR KIOSQQIR y1MWXIV )EVPl WEKXI ;EPXIV %HPIV y)V MWX IW EYJ HIR MGL 7MI EYJQIVO

DAS WETTER AM SONNTAG

965

()673228%+7/6-1-

BREMEN Rotenburg

REGIONALWETTER 8°

Nach Ăśrtlichem Nebel scheint bei wechselnder BewĂślkung ab und zu die Sonne. Schauer sind nur vereinzelt mĂśglich. Die Temperaturen steigen auf 7 bis 9 Grad.

Delmenhorst 8° Wildeshausen Syke

Achim We ser Bassum

Twistringen Diepholz

Verden Alle

r

Sulingen Nienburg

WETTERLEXIKON

BIOWETTER

Wolkennebel: Bezeichnung fßr die im Mittelgebirgsland aufliegenden Schlechtwetterwolken mit Niederschlägen.

Menschen mit Neigung zu niedrigen Blutdruckwerten mßssen mit Kopfschmerzen und Schwindelanfällen rechnen. Häufig fßhlt man sich mßde und schlapp.

DĂźmmer

Nordhorn

8° 9° Osnabrßck

S ONNTAGS Z EITUNG

IHR HOROSKOP FĂœR HEUTE

Anzeigenblatt fĂźr die Grafschaft Bentheim

Widder 21.3.-20.4. Ăœberlegen Sie es sich zweimal, bevor Sie auf Konfrontationskurs gehen und uneinsichtig Ihr Recht einfordern. Unklarheiten und verfahrene Situationen sind mit aggressiven Mitteln wohl nur äuĂ&#x;erst schwierig wieder aus der Welt zu schaffen.

Krebs 22.6.-22.7. Wenn man jetzt besondere Anforderungen an Sie stellt, wird Ihnen klar, dass es Ihnen ein wenig schwerfällt, sich selbst zu motivieren. Lassen Sie den Druck, den Sie sich selbst auferlegen, hinter sich; verpflichten Sie lieber andere zu mehr Teamgeist!

Waage 24.9.-23.10. Jetzt wird durchaus mehr diplomatisches Geschick von Ihnen erwartet. Durch geringfĂźgige Kleinigkeiten rasch in Rage gebracht, werden Ihre Reaktionen Ăźbertrieben und unbeherrscht empfunden. Also lieber etwas ausgewogener reagieren.

Steinbock 22.12.-20.1. Leiten Sie heute nur jene Angelegenheiten in die Wege, die Sie heute unter Dach und Fach bringen wollen. Das ist die beste aller Strategien, denn Mitstreiter dĂźrften dann kaum mithalten kĂśnnen: Hektik und Stress erhĂśhen Ihre Power enorm!

Stier 21.4.-20.5. Weichen Sie heute nicht aus, und stellen Sie sich ganz konkret den Fragen, die jemand an Sie heranträgt. Es fällt Ihnen augenblicklich sehr schwer, sich in die anderen hineinzudenken und zu erkennen, ob deren Kritik berechtigt oder unzutreffend ist.

LÜwe 23.7.-23.8. Sie sind physisch in Topform, und Ihre Leistungsbereitschaft ist, im Vergleich zu vorher, immens angestiegen. Versuchen Sie, Ihre Energie einzusetzen, ohne dabei andere zu ßberrumpeln. Das wßrde nur unnÜtigerweise Ihren Erfolg schmälern.

Skorpion 24.10.-22.11. Mit Ihrem Weitblick liegen Sie voll im Trend. Sie mĂźssen bloĂ&#x; noch Ihre Vorstellungen durchsetzen. Die nĂśtige Energie und das Selbstbewusstsein haben Sie, um Andersdenkende zu Ăźberzeugen! Diese Basis ist schon mal geschaffen.

Wassermann 21.1.-20.2. Lassen Sie sich nicht von Menschen beeinflussen, von denen Sie noch niemals profitiert haben. Bleiben Sie statt dessen lieber auf dem Boden der Tatsachen, und treffen Sie nur Entscheidungen, hinter denen Sie voll und ganz stehen kĂśnnen.

Zwillinge 21.5.-21.6. Die beste Strategie, einen scheinbaren Misserfolg in Erfolg umzumßnzen, ist die, zu beweisen, dass Sie souverän mit einer Schlappe umgehen kÜnnen! Mit psychologischem Gespßr fßr die näheren Umstände entschärfen Sie die Lage rasch.

Jungfrau 24.8.-23.9. Heute ist der Beginn einer gßnstigen Phase, um Meinungsverschiedenheiten älteren Datums in Ihrem Sinne zu klären! Wenn Sie sachlich bleiben und die versteckten Andeutungen vermeiden kÜnnen, reduzieren Sie Ihre Probleme.

Schßtze 23.11.-21.12. Es fällt Ihnen leicht, den eigenen Willen durchzusetzen und klar Ihre Meinung zu sagen, wenn Ihnen etwas nicht in den Kram passt. Das sind beides Dinge, die man nicht eben von Ihnen gewohnt ist, die aber Ihr Image aufpolieren.

Fische 21.2.-20.3. Sie haben alle Chancen, sich zu profilieren und Dinge, die Ihnen seit langem auf dem Herzen liegen, abschlieĂ&#x;end zu Ihren Gunsten zu klären. Machen Sie Ihren Einfluss geltend, und drängen Sie Ihrem GegenĂźber zu klaren Absprachen.

Erscheint wÜchentlich sonntags in der Grafschaft Bentheim. Verteilung in Haushalte und Betriebe kostenlos. Verbreitete Auflage: 49 500. Herausgeber: Grenzland-Woche Verlags- und Werbegesellschaft mbH, Coesfelder Hof 2, Tel. 0 59 21/80 01-0, Fax: 0 59 21/80 01-820, 48527 Nordhorn. Geschäftsfßhrung: J. Wegmann. Anzeigenleiter: Mario Fischer, Tel. 0 59 21/80 01-810. Anzeigenberater: Lars Rieger, Tel. 05921/8001-817, Heike Laube, Tel. 05921/8001-814. Fax fßr Anzeigen 0 59 21/ 80 01-820. Lokalredaktion: Ralf Arens, Tel. 0 59 21 / 80 01-812, Fax: 0 59 21/80 01- 820. Vertrieb: GZN-, GZU-, GZO-Vertriebs-GmbH, Tel.: 0 59 21/707-500. Gßltige Anzeigenpreisliste: Nr. 10 vom 1. 1. 2009. Anzeigenannahmeschluss: Freitags, 10.00 Uhr. Satz: SonntagsZeitung, Druck: Grafschafter Nachrichten GmbH & Co. KG. VerÜffentlichung der von der SonntagsZeitung getexteten und gestalteten Anzeigen und von redaktionellen Beiträgen und Fotos nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlages. Fßr unverlangte Fotos usw. besteht keine Haftung. Alle Nachrichten werden nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr, verÜffentlicht. Fßr Druckfehler ßbernimmt der Verlag keine Haftung.


Politik

7. November 2010

Seite 7 8)0)+6%11

/IMR:SVFMPH (IV 'EWXSV8VERWTSVX FIJMR HIXWMGLEYJHIQ;IKREGL +SVPIFIR

631 2EGL &IVMGLXIR °FIV ERKIFPMGLI &I^MILYRKIR ^Y IMRIV 4VSWXMXYMIVXIR YRH IMRIV 1MRHIVNÆLVMKIR LEX HIV MXEPMI RMWGLI 1MRMWXIVTVÆWMHIRX 7MP ZMS &IVPYWGSRM WIMRI 8IMPREL QI ER IMRIV /SRJIVIR^ °FIV XVEHMXMSRIPPI *EQMPMIR[IVXI EFKIWEKX >YZSV LEXXI HIV :SVWMX^IRHI IMRIW *EQMPMIR :IVIMRW *VERGIWGS &IPPIXXM IVOPÆVX &IVPYWGSRM [°VHI HMI /SRJIVIR^ lFIWGLÆQIRl ;MI &IVPYWGSRMW &°VS QMXXIMPXI WSPP RYR IMR 9RXIVWXEEXWWIOVI XÆV HMI /SRJIVIR^ EQ OSQ QIRHIR 1SRXEK MR 1EMPERH IV¶JJRIR

2IYIV:SVWMX^IRHIV QMX4VS^IRX >YWXMQQYRK

)MQIV;EWWIV °FIVHIR/STJ y;IRR HIV &YRH WIMRI Z¸POIVVIGLXPMGLI :IVTJPMGLXYRK IVJ²PPX EYJFIVIMXIXIR%XSQQ²PPEYW*VEROVIMGL^YV²GO^YRILQIRHEVJ IVWMGLYQHMIJMRER^MIPPIR*SPKIRHMIWIV4JPMGLXRMGLXHV²GOIR HMI ERJEPPIRHIR 7SRHIVOSWXIR 2MIHIVWEGLWIRW J²V HIR %XSQ Q²PPXVERWTSVX MR ,¸LI ZSR VYRH  1MPPMSRIR )YVS [IVHIR [MV YRWFIMHIV&YRHIWVIKMIVYRK^YV²GOLSPIRl 2MIHIVWEGLWIRW -RRIRQMRMWXIV9[I7GL°RIQERR '(9

y;MVJSVHIVRIMRI7MGLIVLIMXWKIF²LVZSR1MPPMSRIR)YVSZSR HIR%XSQOSR^IVRIR)WMWXRMGLXLMRRILQFEVHEWWHMI%XSQ MRHYWXVMINIHIW.ELV1MPPMEVHIRKI[MRRIIMRWXVIMGLXHMI/SWXIR J²V HMI 7MGLIVLIMX FIMQ 8VERWTSVX ZSR %XSQQ²PP EFIV FIMQ 7XIYIV^ELPIVEFPÇHXl 6EMRIV;IRHX :SVWMX^IRHIVHIV(IYXWGLIR4SPM^IMKI[IVOWGLEJX y.IPÇRKIVIYVI0EYJ^IMXIRHIWXSKV¸—IVYRWIV>SVRl 4PEOEX ^YQ%YJXEOXHIV'EWXSV4VSXIWXIMR0°GLS[ y(MI 4SPM^IM LEX IVRIYX /SRJPMOXQEREKIV MQ )MRWEX^ YRH WYGLX HEW+IWTVÇGLQMXHIR(IQSRWXVERXIR(MI>ELPHIV7XVEJXEXIR LEXZSRMQ.ELVEYJFIMQN²RKWXIR8VERWTSVXZSV ^[IM .ELVIR EFKIRSQQIR (EW KMFX QMV HMI ,SJJRYRK HEWW [MVEYGLIMRIROVIEXMZIRFYRXIR4VSXIWXLEFIR%FIV[MV [IVHIR ^YV 2SX EYGL ;EWWIV[IVJIV IMRWIX^IR WMI EVFIMXIR RMGLX QMX LSLIQ (VYGO YRH OSQQIR RMGLX EYJ OYV^I (MWXER^ ^YQ )MRWEX^ (EW MWX HERR [MI IMR )MQIV ;EWWIV ²FIV HIR /STJl 4SPM^IM)MRWEX^PIMXIV*VMIHVMGL2MIL¶VWXIV y(MI&PSGOEHIRHIW'EWXSV8VERWTSVXWWMRH%YWHVYGOIMRIVPI FIRHMKIR (IQSOVEXMI )W HEVJ OIMRI ZSVEYWIMPIRHI /VMQMREPM WMIVYRKKIFIR%RHIR7GLSXXIVEOXMSRIRMQ+PIMWFIXX[IVHIR [MVYRWNIHSGLRMGLXFIXIMPMKIRl +V°RIR'LIJMR'PEYHME6SXL

&322 (MI '(9 MR 2SVH VLIMR;IWXJEPIR LEX QMX HIV ;ELP IMRIV RIYIR *°LVYRKW WTMX^I IMRIR 7GLPYWWWXVMGL YR XIV HMI ORETT ^[¶PJNÆLVMKI âVE HIW 0ERHIWZSVWMX^IRHIR .°VKIR 6°XXKIVW KI^SKIR )MR 0ERHIWTEVXIMXEK [ÆLPXI KIW XIVR MR &SRR &YRHIWYQ[IPX QMRMWXIV2SVFIVX6¶XXKIR 

QMX  4VS^IRX HIV EFKIKI FIRIR K°PXMKIR (IPIKMIVXIR WXMQQIR ^YQ RIYIR 'LIJ HIW KV¶—XIR '(90ERHIWZIVFER HIW >Y 6¶XXKIRW 7XIPPZIVXVIXIV [YVHI QMX  4VS^IRX HIV 7XMQQIR HIV JV°LIVI 26; *EQMPMIRQMRMWXIV %VQMR 0E WGLIX FIWXMQQX (IV .ÆLVM KILEXXIIFIRJEPPWJ°VHIR0ER HIWZSVWMX^ OERHMHMIVX [EV EFIV MR IMRIV 1MXKPMIHIVFIJVE KYRKHIV4EVXIMKIKIR6¶XXKIR YRXIVPIKIR (MI [IMXIVIR HIV MRWKIWEQX J°RJ :M^I:SVWMX ^IRHIR WMRH NIX^X HIV '(9 *VEOXMSRWGLIJMQ(°WWIPHSVJIV 0ERHXEK/EVP.SWIJ0EYQERR .YRKI9RMSR0ERHIWGLIJ 7ZIR :SPPQIVMRK WS[MI HMI FIMHIR &YRHIWXEKWEFKISVHRI XIR 9VWYPE ,IMRIR YRH 1M GLEIPE2SPP2IYIV+IRIVEPWI OVIXÆV MWX HIV JV°LIVI 0ERHIW ZIVOILVWQMRMWXIV 3PMZIV ;MXX OI 6¶XXKIR WXMQQXI MR WIMRIV

6IGLXI*YWMSR ,3,)21Ò07)2 )MR 4EV XIMXEK HIV VIGLXWI\XVIQIR 24(LEXWMGLQILVLIMXPMGLJ°V IMRI *YWMSR QMX HIV VIGLXWI\ XVIQIR (:9 EYWKIWTVSGLIR ;MIIMR4EVXIMWTVIGLIVKIWXIVR MR ,SLIRQ¶PWIR QMXXIMPXI WXMQQXIR  HIV  24( (IPIKMIVXIR J°V HIR >YWEQ QIRWGLPYWW 2SX[IRHMK [EV IMRI >[IM(VMXXIP1ILVLIMX (MI (:9 QYWW HIQ >YWEQ QIRKILIR HIV FIMHIR VIGLXW I\XVIQIR 4EVXIMIR EYJ MLVIQ 4EVXIMXEK )RHI 2SZIQFIV (-) 2)9) ,3**292+ HIV '(9 MR 2SVHVLIMR;IWXJEPIR &YRHIWYQ[IPXQMRMWXIV 2SVFIVX 6¸XX IFIRJEPPWRSGL^YWXMQQIR KIRMWXKIWXIVRMR&SRR^YQ2EGLJSPKIVZSR.YIVKIR6²XXKIVWKI[ÇLPX[SVHIR

%RXVMXXWVIHI HMI 4EVXIM EYJ IM RIR2IYWXEVXYRHIMRIWGLRIP PI %FP¶WYRK HIV EQXMIVIRHIR VSXKV°RIR 1MRHIVLIMXWVIKMI VYRK IMR y;MV [IVHIR WGLRIPPWXQ¶KPMGL [MIHIV MR HMIWIQ 0ERH VIKMIVIR ;MV O¶RRIR MR 26; KI[MRRIR YRH [MV [IVHIR [MIHIV KI [MRRIR (MI ERHIVIR LEFIR REGL [IRMKIR 1SREXIR FI

[MIWIRHEWWWMIIWRMGLXO¶R RIRl WEKXI IV YRXIV PEYXWXEV OIQ&IMJEPPHIV(IPIKMIV XIR (MI /SEPMXMSR EYW '(9 YRH *(4 [EV FIM HIV 0ERH XEKW[ELPMQ1EMREGLRYVIM RIV 0IKMWPEXYVTIVMSHI EFKI [ÆLPX[SVHIR 6¶XXKIR VMIJ WIMRI 4EVXIM ^Y +IWGLPSWWIRLIMX QILV (MW OYWWMSRW[MPPIR YRH HE^Y EYJ

4VSFPIQISJJIRWMZER^YKILIR ;IRRWMGLHMI4EVXIMZSV8LI QIRRMGLX[IKHYGOIFVEYGLI WMIOIMRI%RKWXZSVMLVIRTSPM XMWGLIR +IKRIVR ^Y LEFIR y%RKWX ZSV (MWOYWWMSRIR MWX IMR >IMGLIR ZSR 7GL[ÆGLIl [EVRXI IV 1MX y(MWOYWWMSR YRH8IEQKIMWXlHEKIKIRO¶R RI HMI 4EVXIM yVMGLXMK WXEVOl [IVHIR

*VIMLIMXWTVIMW 771ERR J°V/IPIO 7IMJIVXMWXXSX ;SPJKERK7TMX^ 4VÇWMHIRXHIW&YRHIW ZIVFERHIW(IYXWGLIV -ROEWWS9RXIVRILQIR

:SR,IMRVMGL/VEGOI

y4VMZEXMRWSPZIR^IR RYVHMI7TMX^IHIW)MWFIVKWl 4ETWX&IRIHMOX<:- 1MX HIV 2IYSVHRYRK HIW -RWSPZIR^VIGLXW MQ .ELV # [EVIW[MGLXMKEYGLHMI 2EGL %RKEFIR -LVIW :IV FERHIW ^IMGLRIX WMGL MR HMIWIQ .ELV HMI 6IOSVH^ELP ZSR  4VMZEXMRWSPZIR ^IR EF 9RH HEW SF[SLP HMI EPPKIQIMRI ;MVXWGLEJXWOVMWI VIPEXMZ WGLRIPP °FIV[YRHIR [YVHI YRH HMI %VFIMXWPSWIR ^ELP LMWXSVMWGLIR 8MIJTYROXIR IRXKIKIRWXVIFX;SVEYJJ°LVIR 7MI HMI LSLI >ELP HIV -RWSP ZIR^IR^YV°GO#

/YV^EVFIMX SHIV %VFIMXW TPEX^ZIVPYWX LEFIR MR HIR 4VMZEXLEYWLEPXIR MQ ZIVKER

KIRIR .ELV ZMIPJEGL HEW 7GLYPHIRJEWW^YQÌFIVPEYJIR KIFVEGLX (IV +ERK MR HMI 4VMZEXMRWSPZIR^HEYIVXIHERR FIMWTMIPW[IMWI [IMP IW RMGLX KIR°KIRH 7GLYPHRIVFIVEXIV KMFX YRH HIWLEPF ;EVXI^IMXIR IRXWXERHIRWMRHSHIVHMI:IV FVEYGLIV MLVI 9RXIVPEKIR RMGLX KISVHRIX LEFIR %YGL HEW ZSVKIWGLEPXIXI EY—IVKI VMGLXPMGLI :IVKPIMGLWZIVJEL VIR RMQQX >IMX MR %RWTVYGL (IWLEPF WMRH IVWX MR HMIWIQ .ELV HMIWI ZMIPIR 4VMZEXMRWSP ZIR^IR IMRKIPIMXIX [SVHIR -Q ÌFVMKIR [EV HIV %FWXYV^ HIV ;MVXWGLEJX MQ ZIVKERKI RIR.ELVWSXMIJHEWWIVEYGL QMXHIRLIVZSVVEKIRHIR/SR NYROXYV^ELPIR MR HMIWIQ .ELV RSGL PÆRKWX RMGLX EYWKIKPM GLIR MWX (EW WSPPXI QER FIM EPPIQ FIVIGLXMKXIR 3TXMQMW QYW MQ 1SQIRX RMGLX ZIV KIWWIR

4VMZEXMRWSPZIR^ EPW 1¶KPMGL OIMX EYJ^Y^IMKIR [MIHIV MR KISVHRIXI :IVLÆPXRMWWI ^Y V°GO^YOILVIR (E^Y QYWW IM RI WIGLWNÆLVMKI ;SLPZIVLEP XIRWTLEWI IMRKILEPXIR [IV HIRMRHIVHIVMRWSPZIRXI4VM ZEXQERR OIMRI RIYIR 7GLYP HIR ERLÆYJIR HEVJ +IKIR [ÆVXMKI 8IRHIR^IR HMIWI ;SLPZIVLEPXIRWTLEWIEYJHVIM .ELVI ^Y ZIVO°V^IR LEPXI MGL J°VJEPWGL(ERRHVSLXHMI+I JELVHEWWIMRMKIQMXMLVIR*M RER^IR WSVKPSWIV YQKILIR >YQEP ZMIPIR 7GLYPHRIVR HMI *MRER^OSQTIXIR^ JILPX 7MI [MWWIRRYVYR^YVIMGLIRH[MI WMI WMGL MLV +IPH VMGLXMK IMR XIMPIR(EWSPPXIIMRITÆHEKS KMWGLI /SQTSRIRXI IMRKI FEYX [IVHIR )MRMKI 7GLYPH RIVFIVEXIV MQ *IVRWILIR QE GLIR HEW WILV KYX MRHIQ WMI EYJ IMRIV KVS—IR 8EJIP HMI )MRRELQI YRH %YWKEFIRWM XYEXMSRHEVWXIPPIR

#

1YWW EYGL MR HIR RÆGLW XIR .ELVIR QMX [IMXIVIR 7XIMKIVYRKWVEXIR FIM HIV 4VM ZEXMRWSPZIR^IRKIVIGLRIX[IV HIR#

LEX EYJ WIM RIV^[IMXÇKM KIR7TERMIRVIMWIKIWXIVRHIR;EPPJELVXWSVX7ERXMEKSHI'SQ TSWXIPE FIWYGLX 6YRH  4MPKIV [EVIR KIOSQQIR YQ MLR ^Y WILIR %YJ HIQ ;IK REGL 7ERXMEKS HI 'SQTSWXIPE WTVEGL HIV 4ETWX ZSR IMRIV yEKKVIWWMZIRl ERXMOPIVMOEPIR ,EP XYRKHMIWMGLMR7TERMIREYWFVIMXI)VLEFIFIVIMXWIMRIRIYI &IL¸VHIMQ:EXMOERIMRKIVMGLXIXHMIHIR[IPX[IMXIRWÇOYPEVIR 8VIRHFIOÇQTJIRWSPPWEKXI&IRIHMOX

#

631 (IV [IKIR /VMIKWZIV FVIGLIR ^Y PIFIRWPERKIV ,EJX ZIVYVXIMPXI ILIQEPMKI 770E KIVEYJWILIV 1MGLEIP 7IMJIVX MWX MQ %PXIV ZSR  .ELVIR MR -XEPMIRKIWXSVFIR(IVKIF°VXM KI 9OVEMRIV WIM KIWXIVR MR IM RIQ /VEROIRLEYW MR 'EWIVXE KIWXSVFIR ZIVPEYXIXI EYW .YW XM^OVIMWIR 7IMJIVX [EV  ZSR IMRIQ MXEPMIRMWGLIR 8VM FYREP MR %F[IWIRLIMX [IKIR /VMIKWZIVFVIGLIR ZIVYVXIMPX [SVHIR )V WSPP [ÆLVIRH HIW >[IMXIR;IPXOVMIKWEPW%YJWI LIV IMRIW 0EKIVW MR &S^IR IPJ 1IRWGLIR YQKIFVEGLX LEFIR 7IMJIVX PIFXI WIMX  MR /E REHEYRH[YVHI%RJERK REGL-XEPMIREYWKIPMIJIVX

/YVX&IGOXVMXXRSGLIMRQEPER *EWXIMRWXMQQMKIW :SXYQHIV74( 1%-2>(MIVLIMRPERHTJÆP^M WGLI 74( ^MILX ^YQ ZMIVXIR 1EP QMX /YVX &IGO MR HIR 0ERHXEKW[ELPOEQTJ(MI74(

[ÆLPXIKIWXIVREYJIMRIQ4EV XIMXEK MR 1EMR^ MLVIR 1MRMW XIVTVÆWMHIRXIR RELI^Y IMR WXMQQMK ^YQ 7TMX^IROERHMHE XIRJ°VHMI;ELPEQ1ÆV^ *°V&IGOWXMQQXIR ZSR(IPIKMIVXIRIMRIVZS XMIVXIKIKIRMLR&IGOFIOVÆJ

XMKXI WIMRIR ;MPPIR J°V IMRI [IMXIVI%QXW^IMX&IGOVIKMIVX FIVIMXWWIMX.ELVIRHEW&YR HIWPERH YRH MWX HEQMX HIV HMIRWXÆPXIWXI1MRMWXIVTVÆWMHIRX MR (IYXWGLPERH y9RWIV 0ERH MWX IMR FMWWGLIR QILV EPW  .ELVIEPXMGLEYGLlWEKXIHIV

NÆLVMKI 4JÆP^IV [IMXIV )V LEFIy0YWXRSGL[IMXIVHEJ°V ^YWSVKIRHEWWIWXSPPFPIMFXl J°KXI IV LMR^Y -R WIMRIV KYX ERHIVXLEPF 7XYRHIR PERKIR 6IHI ^SK HIV 6IKMIVYRKWGLIJ IMRI TSWMXMZI &MPER^ WIMRIV %QXW^IMX

*6%2/*9681 /YV^ ZSV HIQ 4VSKVEQQOSRZIRX HIV 0MROIRLIYXIMR,ERRSZIVLEX HIV WXIPPZIVXVIXIRHI 'LIJ HIV 0MROWJVEOXMSR (MIXQEV &EVXWGL &ILEYTXYRKIR ^Y V°GOKI[MIWIR 3WOEV 0EJSR XEMRI WIM MQQIV RSGL HIV LIMQPMGLI :SVWMX^IRHI HIV 4EVXIM >YKPIMGL OVMXMWMIVXI &EVXWGL HMI MRRIVTEVXIMPMGLI (IQSOVEXMI FIM HIV 0MROIR y(IV 1MXKPMIHIVIRXWGLIMH HIV '(9 MR 2SVHVLIMR;IWXJEPIR WGLIMRX QMV NIHIRJEPPW HIQS OVEXMWGLIV^YWIMREPWMRIMRIV 2EGLXWMX^YRK IMR 4IVWSREPXEF PIEY J°V HMI KER^I 4EVXIMJ°L VYRK^YVIGLX^Y^MQQIVR[MI IWFIMYRWKIWGLILIRMWXlWEK XI&EVXWGL

2IYI:SV[°VJI 6%2+92 /YV^ ZSV HIV 4EV PEQIRXW[ELP MR &MVQE LEX HMI 3TTSWMXMSR HIR &IL¶VHIR ;ELPJÆPWGLYRK YRH )MR WGL°GLXIVYRK ZSR 7XMQQFI VIGLXMKXIR ZSVKI[SVJIR :MIPI ;ÆLPIV[°VHIRHE^YKI^[YR KIR FIVIMXW ZSV HIV J°V LIYXI ERFIVEYQXIR 4EVPEQIRXW[ELP MLVI7XMQQIEF^YKIFIRWEKXI /LMR 1EYRK 7[I 4EVXIMGLIJ HIV 2EXMSREPIR (IQSOVEXM WGLIR/VEJX(EHYVGLO¶RRXIR HMI&IL¶VHIRHMI;ELPQERM TYPMIVIR -R IMRIQ (SVJ MQ &I^MVO 1ERHEPE] WIM QMRHIW XIRW IMR 1MXKPMIH NIHIW ,EYW LEPXW EYJKIJSVHIVX [SVHIR WIMRI 7XMQQI ZSV^IMXMK EF^Y KIFIR)MR&I[SLRIVLEFIJ°V HMI 2(* KIWXMQQX YRH LEFI ^YV 7XVEJI ^ILR ;EKIRPEHYR KIR 7ERH EFKIFIR YRH IMRI 7XVE—IVITEVMIVIRQ°WWIR

;°VHI/°REWXMR&IVPMR QMXHIV9RMSRVIKMIVIR# 0ERHIW'(9LÆPX /SEPMXMSRJ°VQ¶KPMGL

&)60-2 (MI &IVPMRIV '(9 OERR WMGL REGL HIV &I[IV FYRK ZSR 6IREXI /°REWX ;MVLEFIRFYRHIW[IMXHVIM +V°RI  J°V HEW %QX HIV 6I FMW ZMIV 1MPPMSRIR °FIV KMIVIRHIR &°VKIVQIMWXIVMR IM WGLYPHIXI,EYWLEPXI;EWFMW RI /SEPMXMSR QMX HIR +V°RIR LIV ER 4VMZEXMRWSPZIR^IR ^Y ZSVWXIPPIR (MI WXIPPZIVXVIXIR 8EKIKIJ¶VHIVX[YVHIMWXRYV HI :SVWMX^IRHI HIV &IVPMRIV :SV [IRMKIR .ELVIR RSGL HMI7TMX^IHIW)MWFIVKW(VIM '(91SRMOE+V°XXIVWWEKXI [EV HMI 4VMZEXMRWSPZIR^ ZMIVXIP HIW &IVKIW PMIKIR WMI LEFI WGLSR MQQIV yQMX [IMXKILIRH YRFIOERRX MR^[M RSGL YRXIV ;EWWIV (IRRSGL WGL[EV^KV°RIR &°RHRMWWIR WGLIR OSQQX IW MR HMIWIQ IV[EVXIMGLOIMRIKVS—IR7XIM KIPMIFÆYKIPXl YRH WIM HEZSR &IVIMGL ^Y NÆLVPMGL HIYXPMGLIR KIVYRKWVEXIRMRHIROSQQIR 7XIMKIVYRKWVEXIR ;IPGLI HIR.ELVIRrIMRJEGL[IMPHMI °FIV^IYKXHEWWIMRI%PXIVREXM 6SPPI WTMIPIR HEFIM HMI *IVR &IVEXYRKWWXIPPIR WGLSR NIX^X ZI ^YQ NIX^MKIR 6IKMIVYRKW WILWIRHIV QMX MLVIR 7GLYPH MLVI &IPEWXFEVOIMXWKVIR^I IV OSR^ITX yEYGL RYV QMX HMIWIR *EVFIRZIVFYRHIRWIMROERRl VIMGLXLEFIR RIVFIVEXIV7IVMIR# 7MILEFIZSRHIR+V°RIRMR



*6%2/*9681 (MI MR HIV 8°VOIM KIFSVIRI 7S^MEP[MW WIRWGLEJXPIVMR YRH *VEYIR VIGLXPIVMR2IGPE/IPIOMWXKIW XIVR QMX HIQ *VIMLIMXWTVIMW HIV *VMIHVMGL2EYQERR7XMJ XYRK EYWKI^IMGLRIX [SVHIR 1MX /IPIO [IVHI IMRI *VEY KIILVX HMI HMI *VIMLIMX KIKIR NIHIR :IVWYGL ZIVXIMHMKI WMI YRXIV :IV[IMW EYJ OYPXYVIPPI YRH VIPMKM¶WI 8VEHMXMSRIR IMR ^YWGLVÆROIR WEKXI HIV 7XMJ XYRKWZSVWMX^IRHI ;SPJKERK +IVLEVHX /IPIO ZIVXIMHMKXI HMI YQWXVMXXIRIR 8LIWIR HIW JV°LIVIR &IVPMRIV *MRER^WI REXSVW 8LMPS 7EVVE^MR 74(

^YV -RXIKVEXMSR QYWPMQMWGLIV )MR[ERHIVIVMR(IYXWGLPERH

-RXIVRI/VMXMO

HIR ZIVKERKIRIR 1SREXIR EP PIVHMRKWy°FIVLEYTXRMGLXWKI L¶VXl °FIV [MGLXMKI 8LIQIR [MI [MVXWGLEJXPMGLIV %YJ WGL[YRK &MPHYRK SHIV >Y [ERHIVYRKWEKXIWMI)WFPIM FI^YHIQEF^Y[EVXIRSF/° REWX RMGLX yEQ )RHI HIW ;ELPOEQTJW QIVOX HEWW HMI 7GLYLI ^Y KVS— WMRHl HMI *VEYIR [MI HMI ILIQEPMKI 3FIVF°VKIVQIMWXIVMR YRH 74(4SPMXMOIVMR 0SYMWI 7GLV¶HIV   SHIV HMI ILIQEPMKI 4VÆWMHIRXMR HIW &IVPMRIV %FKISVHRIXIRLEYWIW ,ERRE6IREXI 0EYVMIR '(9   MLV LMRXIVPEWWIR LÆXXIR (IV '(90ERHIWZSVWMX^IR HI *VERO ,IROIP OVMXMWMIVXI

/°REWX ^YHIQ WGLEVJ y*VEY /°REWX[EVEVKFIQ°LXIWEP PIR VIGLX ^Y QEGLIR YRH RMI QERHIQ [IL^YXYRl ;IV WS LSLI )V[EVXYRKIR [IGOI yH°VJXIMRHIRRÆGLWXIR1SRE XIRRSGLZMIPI)RXXÆYWGLYRKIR TVSHY^MIVIRlWEKXI,IROIP /°REWXLEXXIEQ*VIMXEKML VI/ERHMHEXYVJ°VHEW7TMX^IR EQX IVOPÆVX ,IYXI WSPP HMI .ÆLVMKI EYJ IMRIQ 0ERHIW TEVXIMXEK RSQMRMIVX [IVHIR ÌFIV HMI 0ERHIWPMWXI J°V HMI ;ELP EQ  7ITXIQFIV IRX WGLIMHIX IMR 4EVXIMXEK EQ  %TVMP9QJVEKIR^YJSPKI LEFIR HMI +V°RIR KYXI 'LER GIR MR &IVPMR WXÆVOWXI /VEJX ^Y [IVHIR YRH IVWXQEPW HIR 6IKMIVYRKWGLIJ^YWXIPPIR

1ILVEPW

 1IRWGLIR LEFIR KIWXIVR EYJ HIQ 3TIVRTPEX^ MR ,ERRSZIV KIKIR HMI EYW MLVIV 7MGLX WS^MEP YRKIVIGLXI 4SPMXMO HIV &YRHIWVIKMIVYRK TVSXIWXMIVX(IV(+&LEXXI^YHIV/YRHKIFYRKYRXIVHIQ1SX XS l*²V KIVIGLXI 4SPMXMO KIKIR WS^MEPI /ÇPXIl EYJKIVYJIR (MI +I[IVOWGLEJXIV JSVHIVR IMRIR 1MRHIWXPSLR ZSR  )YVS HMI %FWGLEJJYRK HIV 6IRXI QMX  L¸LIVI ,EVX^-:7ÇX^I YRH HMI ;MIHIVIMRJ²LVYRKHIV:IVQ¸KIRWWXIYIV


COOOOL!

LOSLAUFEN STATT FRIEREN: WINTERSCHUHE FÜR DIE GANZE FAMILIE. Heute: verkaufsoffener Sonntag, von 13 bis 18 Uhr.

Lookentor Einkaufsgalerie, Poststraße 5, 49808 Lingen, www.lookentor.de, Öffnungszeiten: Mo bis Sa 9.30 – 20.00 Uhr

113136_317x487_COOOL_NP 1

27.05.10 09:13


Die junge Seite

7. November 2010

Seite 9

Dankeschön-Party im Jugendzentrum

Der Sonntags-Fratz Stadt zeichnet Grafschafter Kinderfotos

engagierte Jugendliche aus NORDHORN. Im Rahmen einer großen öffentlichen Dankeschön-Party am Freitag, 19. November, ab 19 Uhr im Jugendzentrum an der Denekamper Straße ehrt die Stadt Nordhorn wieder besonders engagierte Jugendliche. In sechs verschiedenen Kategorien werden jeweils drei von ihnen mit dem Nordhorner Jugendpreis 2010 ausgezeichnet.

Neben den schon aus den Vorjahren bekannten Kategorien Kirche, Sport, Blaulichter (Rettungsdienste) und Sonstige Engagierte (Jugendliche, die unabhängig von den genannten Kategorien eine Auszeichnung verdienen), ist die Kategorie Jugendeinrichtungen um den Bereich Integrationsprojekte erweitert worden. Neu hinzu genommen haben die Organisatoren die Kategorie Schule, da in der Vergangenheit viele Nominierungen aus diesem Bereich kamen. Neben einer Urkunde wird den Preisträgerinnen und Preisträ-

gern in feierlichem Rahmen der Ehrenamtspass der Stadt Nordhorn überreicht. In diesem Jahr erwartet die Jugendlichen mit ihrem ersten Unplugged-Auftritt der Nordhorner Band „Picture Perfect“ ein besonders attraktives Rahmenprogramm, zu dem auch wieder eine Verlosung mit hochwertigen Preisen (zum Beispiel Karten für „Unheilig“) gehört. Alle Nominierten nehmen automatisch an der Verlosung teil und erhalten darüber hinaus Freigetränke. Gewinnerinnen und Gewinner der einzelnen Kategorien wer-

den erst am Abend der Veranstaltung bekannt gegeben. Somit sind auch die Familien, Freunde und Vereinskameraden gefragt, ihre Favoriten zur Veranstaltung zu begleiten und bei der Verleihung kräftig die Daumen zu drücken. Die Veranstaltung ist öffentlich. Eingeladen sind selbstverständlich alle Nordhornerinnen und Nordhorner, die eine spannenden Abend unter dem Motto „Ehrenamt tut gut!“ erleben möchten. Der Eintritt zur Dankeschön-Party ist wie immer frei! Lose können für einen Euro erworben werden.

Dornröschen kommt als Musical nach Schüttorf Am 6. Dezember

Hallo, ich heiße Joshua und grüße meine ganze Verwandtschaft in Nordhorn und Berlin. Foto: Privat

Grundkurs für die Juleica Vom 28. Januar bis zum 2. Februar NORDHORN. Kreisjugendpfleger Dirk Becker bietet in den Zeugnisferien vom 28. Januar bis zum 2. Februar 2011 einen Grundkurs zum Erwerb der Jugendleiter-Card, genannt Juleica, an. Egal ob Sportverein, Jugendzentrum oder Ferienfreizeit – wer mit Kindern und/oder Jugendlichen arbei-

tet, sollte auf die JugendleiterCard nicht verzichten. Teilnehmen kann jeder, der mindestens 15 Jahre alt ist und sich bereits ehrenamtlich engagiert oder engagieren möchte. Auf dem Programm des Kurses stehen Spiele und Methoden, die Arbeit mit Gruppen sowie Entwicklungsprozesse und Lebenssituationen von Kindern und Jugendlichen. Zudem erhalten die Teilnehmer Einblick in Organisation und Planung von Veranstaltungen und Freizeiten. Auch rechtliche Grundlagen

wie z. B. die Aufsichtspflicht werden vermittelt. Der Kurs findet größtenteils in der Jugendherberge Meppen statt, zu einigen Themen werden Referenten aus Beratungseinrichtungen eingeladen. Die Kursgebühr in Höhe von 25 Euro umfasst Unterkunft, Verpflegung sowie Lehrgangsmaterialien. Informationen zu diesem Kurs sind erhältlich beim Landkreis Grafschaft Bentheim, Dirk Becker, Tel. (0 59 21) 96 13 67, per E-Mail: jugendpflege@ grafschaft.de.

SCHÜTTORF. Romantisch, kindgerecht und anspruchsvoll aufbereitet: Das Theater Liberi gastiert mit seiner neuen Familientheater-Produktion „Dornröschen – das Musical“ am Montag, 6. Dezember, um 15 Uhr im Theater der Obergrafschaft in Schüttorfein zauberhaftes MärchenMusical-Erlebnis für Kinder und Kindgebliebene ab vier Jahren. Das Schüttorfer Publikum erwartet ein Musical-Ereignis, das neben den Kinderherzen sicherlich auch die Herzen der erwachsenen Musical-Fans höher schlagen lassen wird! In die Welt der Märchen entführt die Musik von Christian Becker und Christoph Kloppenburg von der weltweit erfolgreichen Nu´Jazz-Band „MOCA“, die dieses liebevolle und dennoch moderne Märchen-Musical mit anspruchsvollem Sound untermalt! Tickets gibt es zum Preis

Sabine Hennig und Michael Ewig in den Hauptrollen wollen mit ihren Stimmen das Publikum verzaubern. Foto: Privat

von 10 bis 12,50 Euro je nach 13 Euro bis 16 Euro) bei allen (0 18 05) 60 0311 oder www. Kategorie im Vorverkauf bekannten Vorverkaufsstellen theater-liberi.de. Dort gibt es (zzgl. Gebühren, Tageskasse oder unter der Ticket-Hotline auch viele weitere Infos.

Aktion „Baby des Jahres“ endet am 11. November

Die Aktion „Baby des Jahres 2010“ von Mundus und SonntagsZeitung war ein toller Erfolg. Das Mundus-Team erlebte einen wahren Ansturm. Alle Babys können jetzt im Schaufenster und auf der Internetseite www.mundus-nordhorn.de bewundert werden. Jetzt heißt es Verwandtschaft und Freunde mobilisieren, einen Stimmzettel im Internet herunterladen oder bei Mundus besorgen (neutrale Postkarte geht auch) und schnell abstimmen. Denn der Gewinner erhält ein Familienshooting im Wert von 250 Euro. Der Zweitplatzierte bekommt sein Foto im Format 50x70 auf Leinen und der Drittplatzierte das Babybild auf Premium-Fotopapier im Format 30x45. Unter allen Einsendern der Stimmzettel werden zusätzlich Gutscheine für eine persönliche Fototasse verlost. Die Aktion „Baby des Jahres 2010“ endet am 11. November. Bis dahin können noch Teilnahmescheine bei Mundus abgegeben werden.


Welt im Blick

7. November 2010

Seite 10

/96>238-)68

434 63'/2);7

8SVXIJ°VHIR )V^FMWGLSJ

2

SYZIPPI :EKYI [IRHIR WMI WMGL EYJ MLVIQ RIYIR 0SRKTPE]IVy'SYPIYVWWYV4EVMWlHIVEQ2SZIQ FIV IVWGLIMRX HIQ JVER^¶WMWGLIR 2I[;EZI7SYRH HIV IV YRH JV°LIR IV .ELVI ^Y >YZSV OR¶TJXIR WMGL HMI *VER^SWIR EYJ MLVIR IVWXIR FIMHIR %PFIR HMI FVMXMWGLIR 2I[;EZI YRH 4SWX4YRO>IMX ZSV YRH MRXIVTVIXMIVXIR 7SRKWZSR.S](MZMWMSR8LI'YVI/MPPMRK.SOI2I[3V HIV SHIV )GLS  8LI &YRR]QIR RIY %YJ HIQ %PFYQ 2YQQIVylFVEGLIRWMIMR6MGLXYRK'SYRXV]EYJ MX y&SH] 8EPOl PIKX HMIWGL[IHMWGLI7ÆR KIVMR 6SF]R HIR PIX^XIR 8IMP MLVIV %PFYQ8VMPSKMI ZSV %F  (I^IQFIV O¶R RIRWMGLMLVI*ERWEYJHMINI J°RJ FIWXIR 8VEGOW HIV FIM HIR :SVKÆRKIV WS[MI J°RJ FVERHRIYI 7SRKW JVIYIR 2IFIRy&SH]8EPOl[IVHIR HMI RIYIR 8MXIP KIQIMRWEQ QMX y-R 1] )]IWl EYGL EPW y&SH] 8EPO 48 lEQ KPIM GLIR8EKIVWGLIMRIR

&6Ì77)0-R&IPKMIRMWX)V^ FMWGLSJ %RHVÁ 0ÁSREVH IMRI OPIMRI 8SVXI MRW +IWMGLX KI WGLPEKIR [SVHIR )MR KIWXIVR MQ -RXIVRIX ZIV¶JJIRXPMGLXIW :MHIS ^IMKX [MI IMR NYRKIV 1ERRWMGLHIQ/PIVMOIV[ÆL VIRHIMRIV1IWWI^Y%PPIVLIM PMKIRRÆLIVXYRHMLQHMI8SVXI MRW +IWMGLX WGLPÆKX 0ÁSREVH WXILXMR&IPKMIRMRHIV/VMXMO REGLHIQ IV :IVWXÆRHRMW J°V 4VMIWXIVKIÆY—IVXLEXXIHMIHIV 4ÆHSTLMPMI FIWGLYPHMKX [YV HIR YRH KIWEKX LEXXI HEWW %MHW HMI KIVIGLXI 7XVEJI J°V ,SQSWI\YIPPIWIM

1

(VSKIRFSWW IVWGLSWWIR

2

1)<-/378%(8 &IM IMRIV QILVWX°RHMKIR 7GLMI—IVIM QMX (96',-11)62)9))VYTXMSRIR[MVH:YPOEREWGLIMRHMI0YJXKIWGLPIYHIVXYRHFIHIGOXEPPIWQMXIMRIQKVEYIRÍFIV^YK 7SPHEXIRMWXIMRIVHIVQIMWXKI WYGLXIR (VSKIRFSWWI 1I\M OSW KIX¶XIX [SVHIR %RXSRMS )^IUYMIP 'ÈVHIREW +YMPPÁR KIRERRX y8SR] 8SVQIRXSl SHIV y8SR] HIV 7XYVQl WSPP KIQIMRWEQQMX.SVKI)HYEVHS 'SWXMPPE 7ERGLI^ HEW +SPJ /EVXIPP KIJ°LVX LEFIR )MR 7TVIGLIV HIV QI\MOERMWGLIR 1EVMRI IVOPÆVXI 'ÈVHIREW +YMPPÁRWIMFIMIMRIV7GLMI—I VIM MR HIV 2ÆLI ZSR &VS[RW JEGL RMGLX EYJl %PPIMR FIM ZMPPI MR 8I\EW EYJ QI\MOERM 1IVETM%YWFVYGL HIQ PIX^XIR %YWFVYGL HIW WGLIV7IMXIHIV+VIR^IKIX¶XIX 1IVETMW EQ *VIMXEK WXMI— HIV [SVHIR%YGLZMIVFI[EJJRIXI /VEROIRLÆYWIVZSV :YPOER VYRH  1MPPMSRIR 1ÆRRIV HVIM 1EVMRIMRJERXI 3VXWMRH°FIVJSVHIVX /YFMOQIXIV %WGLI YRH +I VMWXIRIMR7SPHEXYRHIMR¶VXPM WXIMREYWl(EW[EVHMIKV¶—XI GLIV .SYVREPMWX WIMIR YQW 0I )VYTXMSR HIW ZIVKERKIRIR FIR KIOSQQIR XIMPXIR HMI 1)6%4- (EW IMR^MKI 0I FIRW^IMGLIR HIW 1ERRW HIW .ELVLYRHIVXWlWEKXHIV:YPOE &IL¶VHIRQMX WIR QMPGLMKKVEYI %YKIR MRW RSPSKI+IHI7[ERXMOE 0IIVI WXEVVIR MWX WIMRI WMGL *°V HMI VYRH  /MPSQIXIV WXIXMK LIFIRHI YRH WIROIRHI ZSR HIQ :YPOER IRXJIVRXI &VYWX 2IFIR MLQ PMIKIR 4E 7XEHX =SK]EOEVXE MWX HMI XMIRXIR HMI [IKIR HIV %WGLI L¶GLWXI;EVRWXYJIEYWKIVYJIR HIW MRHSRIWMWGLIR :YPOERW [SVHIR %WGLI FIHIGOX HMI 1IVETM MR MLVIR 0YRKIR RYV 7XVE—IR YRH ,ÆYWIV YRH JÆVFX HMI &PÆXXIV HIV &ÆYQI KVEY 4368%946-2') ,YVVM WGL[IVEXQIRO¶RRIR -QQIV QILV 3TJIV HIW -2 )-2)1 7EQQIPPEKIV [IVHIR PIMGLX :IVPIX^XI QIHM^MRMWGL 7IPFWXXEKW°FIVWGLEPXIR%YXS OERl8SQEWlLEXMR,EMXMQMR :YPOEREYWFVYGLW ZIVWSVKX JELVIV RYR MLVI 7GLIMR[IVJIV HIWXIRW ZMIV 1IRWGLIR HEW N°RKWXIR OSQQIRKIWXIVRMRHEWOPIMRI IMR(MIKV¶—XI&IHVSLYRKJ°V 0IFIR KIOSWXIX (MI ,EJIR RYV °FIV ^ILR &IXXIR 4EXMIR ^[IM ;SGLIR  1IRWGLIR HMI)MR[SLRIVMWXNI 7EVHNMXS/VEROIRLEYW EQ *Y WXEHX0ISKERI[YVHIEQ*VIM XIR FIM HIRIR [IRMKIV EPW  YQW 0IFIR KIOSQQIR ÌFIV XEK °FIVJPYXIX QMRHIWXIRW —I HIW 1IVETM 1ILV EPW  4VS^IRX HIV ,EYXSFIVJPÆGLI  LEFIR MR 2SXYRXIV HSGLHIV *PYWW'SHI HIVZSR :IVPIX^XI QMX &VERH YRH HIQ  1IXIV LSLIR :YP ^[IM 1IRWGLIR [YVHIR ZIV ZIVFVERRX WMRH Q°WWIR EFKI O°RJXIR7GLYX^KIWYGLX OER REGL =SK]EOEVXE J°LVX QMWWX [MI HMI &IL¶VHIR QMX 7GLRMXX[YRHIR /RSGLIRFV° [MIWIR[IVHIRy;MVWMRHLMIV %YGL KIWXIVR VYQSVX IW &IMLIJXMKIQ6IKIRO¶RRXIIV XIMPXIR(MIMQ7°H[IWXIRHIW GLIR YRH %XIQFIWGL[IVHIR 0ERHIW KIPIKIRI 7XEHX [YVHI [EVXIR EYJ IMRI &ILERHPYRK Z¶PPMK °FIVJSVHIVXl WEKXI IMR [MIHIV LIJXMK MQ -RRIVIR HIW IMRI X¶HPMGLI 7GLPEQQPE[MRI &IVKIW -QQIV [MIHIV WX¶—X QMXXIR R HMI 7XEHX PIMXIR 7MI FIVIMXWFIMHIQWGL[IVIR)VH MR IMRIV HIV HVIM /PMRMOIR HIV 7TVIGLIVHIV/PMRMO HIV :YPOER %WGLI[SPOIR FMW [°VHIQMXIMRIV+IWGL[MRHMK 7IMXHIQ3OXSFIVMWXHIV 6IKMSR (MI LIM—I :YPOERE FIFIR MQ .ERYEV ^Y  4VS ^IRX ^IVWX¶VX >ELPVIMGLI *E WGLI LEX FIM QERGLIR 3TJIVR 1IVETMEYJHIV-RWIP.EZE-R ^YEGLX/MPSQIXIVLSGLMRHMI OIMX ZSR FMW ^Y  /MPSQI QMPMIRJP°GLXIXIRRYRZSVHIR FMW ^Y  4VS^IRX HIV ,EYX HSRIWMIRW KIJÆLVPMGLWXIV :YP 0YJXy)WMWXYRLIMQPMGLlWEKX XIVR MR HIV 7XYRHI 7GLYXX YRH *PYXIR EYW MLVIR 2SXYRXIV ZIVFVERRX (MI %FXIMPYRK J°V OER FIVIMXW °FIV IMR (YX^IRH ;ENMQER HIV MR IMRIV 2SXYR +IV¶PPQMXWMGLVIM—IRYRHEP O°RJXIR ÌFIV ,EMXM IVVIMGLXI &VERH[YRHIR MQ 7EVHNMXS 1EP EYWKIFVSGLIR -RWKIWEQX XIVOYRJX 7GLYX^ KIWYGLX LEX PIW^IVWX¶VIR[EWMLVMQ;IK y8SQEWl7TMX^IRKIWGL[MRHMK /VEROIRLEYW ZIVJ°KX NIHSGL WMRHHEFIMMRHIRZIVKERKIRIR y(MI )VYTXMSRIR L¶VIR IMR WXILX OIMXIR ZSR  /MPSQIXIVR TVS7XYRHI

8¶HPMGLIV y8SQEWl

:IVPIX^XI REGL&IFIR 8),)6%2&IMIMRIQ)VHFI FIRHIV7XÆVOIMQ;IWXIR -VERW WMRH PEYX IMRIQ &IVMGLX HIW WXEEXPMGLIR *IVRWILIRW  1IRWGLIR ZIVPIX^X [SV HIR(IV)VHWXS—YQ9LV 3VXW^IMX MR HIV 7XEHX (SVYH LEFI7GLÆHIRER;SLRKIFÆY HIR ERKIVMGLXIX YRH FIM &I [SLRIVR 4ERMO EYWKIP¶WX >ELPVIMGLI 1IRWGLIR IMPXIR EYW*YVGLXZSV2EGLFIFIREYJ HMI7XVE—I

(SPPEV J°V)ROIPOMRH (%=832% &)%', )MRI +VS—QYXXIVLEXMR*PSVMHEZIV WYGLXMLVIROPIMRIR)ROIPJ°V  (SPPEV ^Y ZIVOEYJIR (MI4SPM^IMRELQHMI.ELVI EPXI *VEY YRH MLVIR NÆLVM KIR*VIYRHMR(E]XSRE&IEGL JIWX7MILEXXIRWMGLQMXIMRIQ EPW/ÆYJIVKIXEVRXIR)VQMXXPIV KIXVSJJIR (MI )VQMXXPYRKIR LEXXIR MQ 3OXSFIV FIKSRRIR REGLHIQ IMR -RJSVQERX HMI &IL¶VHIR MRJSVQMIVX LEFI HEWWHMI+VS—QYXXIVZIVWYGLI HEW &EF] ^Y ZIVOEYJIR (MI *VEY ZIVPERKXI ^YRÆGLWX  (SPPEV  )YVS

J°V HEW /MRH PMI— WMGL EFIV EYJ(SPPEV )Y VS LIVYRXIVLERHIPR

.IX^X MWX IW SJJM^MIPP )PIQIRX SJ 'VMQI QIPHIR WMGL EQ2SZIQFIVQMVHIQRIYIR;IVOy)PIQIRX3J 'VMQI*VIQHI*IHIVRl^YV°GO(EVEYJWMRHIMRIFYRXI1M WGLYRK ZSR  'SZIVWSRKW ZSR 7XEVW [MI 7IVKI +EMRW FSYVK4IX7LST&S]W%RHVIEW(SVEY+SXXJVMIHYRH0SR ^S &II +IIW &SF (]PER ;LEQ 2SMV (ÁWMV YRH %VPS +YXLVMI EYJKIRSQQIR MQ 7SYRH ZSR )PIQIRX 3J 'VMQI MRHIRPIX^XIR.ELVIR7MI[EVIRWIPFWX°FIVVEWGLX[MI KYXWMGLHEWEPPIW^YIMRIQ%PFYQ^YWEQQIRJEWWIRPMI— VEZMI 1G'S] VIMGLX REGL WIMRIV 7SPS(I F°XWMRKPI y&MPPMSREMVIl QMX y;IkPP &I %PVMKLXl HMI ^[IMXI %YWOSTTPYRK EYW WIMRIQ )VJSPKWEPFYQ y0E ^EVYWl REGL 7IMRIV )\ *VIYRHMR /EX] 4IVV] [°RWGLXI HIV *VSRXQERR HIV +]Q 'PEWW ,IVSIW ^YV ,SGL^IMX EPPIW +YXI y;MV LEFIR WIMX HIV 8VIRRYRK RMGLX ZMIP /SRXEOX KILEFX EFIV YRWIVI ;IKI LEFIR WMGLHEQEPWKIOVIY^Xl

8

'

SYRXV]7ÆRKIVMR 8E]PSV 7[MJX WX°VQX SLRI 9Q[IKI ERHMI7TMX^I-RRYVIMRIV;SGLILEXHMI.ÆLVMKI QILVEPWIMRI1MPPMSRIR)\IQTPEVIMLVIVRIYIR'(y7TIEO 2S[lZIVOEYJX(MIWMWXPEYX&MPPFSEVHHIVWXÆVOWXI)MRWXMIK MRHMI%PFYQ'LEVXWWIMXy8LI1EWWEGVIlZSR'IRXZSV J°RJ.ELVIR(IV%RWXYVQHIV*ERWWGLIMRXOIMRI+VIR^IR ^Y OIRRIR 7IMX HMI '( MR HIV ZIVKERKIR ;SGLI MR HIR 97%EYJHIR1EVOXKIFVEGLX[YVHIKMRKWMIPEYX2MIPWIR 7SYRHWGERFIVIMXWQEP°FIVHMI0EHIRXMWGLI EW RIYI 6MPOI4VSNIOX y;IPXIR[IMXIV ;ERH VIVlZSR6MGLEVH7GL¶RLIV^ YRH %RKIPMGE *PIIV [EVXIX WIMX HIQ  2SZIQFIV QMX TVSQMRIRXIR +ÆWXIR EYJ &IR &IGOIV 'PYIWS ,ER RIPSVI )PWRIV 8MQ *MWGLIV /EXNE*PMRX7SP+EFIXXEYRH 4IXIV 1EJJE] (MI :IVFMR HYRK HIV +IHMGLXI 6MPOIW QMX HIV 1YWMO ZSR 7GL¶R LIV^*PIIV LEX FIVIMXW °FIV %PFIRZIVOEYJX

(

)VHJEPP3TJIVH°VJIREYJJMRER^MIPPI,MPJILSJJIR 0MIFIVORIGLXWMGLIVX 9RXIVWX°X^YRK^Y

7',1%0/%0()2 8L°VMR KIRW 1MRMWXIVTVÆWMHIRXMR 'LVMWXMRI 0MIFIVORIGLX LEX REGLHIQ)VHJEPPMQXL°VMRKM WGLIR 7GLQEPOEPHIR HIR &I XVSJJIRIR 7SJSVXLMPJIR ^YKIWM

GLIVX (MI 0ERHIWVIKMIVYRK [IVHIWGLRIPPYRHYRF°VSOVE XMWGL LIPJIR O°RHMKXI HMI '(94SPMXMOIVMR KIWXIVR FIM IMRIQ &IWYGL MR HIQ 3VX ER .I REGL XEXWÆGLPMGLIQ %YJ [ERH WSPPIR HIQREGL FIXVSJ JIRI %R[SLRIV FMW ^Y  )YVS IVLEPXIR >YKPIMGL O°R HMKXIWMIHMI)MRVMGLXYRKIMRIW

HEYIVLEJXIR y8L°VMRKIV /EXE WXVSTLIRLMPJWJSRHWl ER YQ FIM ÆLRPMGLIR )VIMKRMWWIR KI [ETTRIX^YWIMRÌFIV)MR^IP LIMXIR^YHIR7SJSVXLMPJIRYRH HIQ *SRHW [MPP HEW /EFMRIXX MR )VJYVX EQ OSQQIRHIR (MIRWXEKFIVEXIR 9RXIVHIWWIR KMRKIR KIWXIVR HMI 7MGLIVYRKWEVFIMXIR EQ

/VEXIV [IMXIV (MIWIV MWX MR ^[MWGLIR [IMXKILIRH [MIHIV ^YKIWGL°XXIX )MR 6IKMIVYRKW WTVIGLIV WEKXI y(MI %VFIMXIR KILIR WILV ZMIP VEWGLIV ZSVER EPW^YRÆGLWXKIHEGLX(MI+I JELV MWX KIFERRXl 2EGL HIR %RKEFIR [EV IW HEW IVWXI 1EP HEWW 0MIFIVORIGLX WMGL HMVIOXEQ/VEXIVIMR&MPHZSQ

%YWQE— HIV 7GLÆHIR QEGLXI YRH QMX &IXVSJJIRIR WTVEGL (EFIM KMRK WMI EYGL MR IMRIW HIV ,ÆYWIV HEW HYVGL HIR )VHJEPP MR 1MXPIMHIRWGLEJX KI ^SKIR [YVHI (MI 6IKMIVYRK WGLIJMR[EVFI[YWWXRMGLXJV° LIV ER HMI 7XIPPI KIOSQQIR YQ HMI 7MGLIVYRK MR HIR IVW XIR8EKIRRMGLX^YFILMRHIVR

4MPSXIRZIVIMRMKYRKLEX %8VMIF[IVOMQ:MWMIV y>YPEWWYRKWVIKIPR TV°JIRl 1Ì2',)2 (MI 4MPSXIRZIV IMRMKYRK'SGOTMXLEXREGLHIV 2SXPERHYRK IMRIV %1E WGLMRI HIV *PYKPMRMI 5ERXEW IMRI ÌFIVTV°JYRK HIV >YPEW WYRKWVIKIPR J°V HMI 8VMIF[IV OI HIW 7YTIVJPMIKIVW KIJSV HIVX &IM HIQ KIFSVWXIRIR 1SXSVLERHIPIIWWMGLyYQIMR KER^ RIYIW 8VMIF[IVO HEW REGL RIYIR >YPEWWYRKWVIKIPR KIXIWXIX [YVHIl [MVH 'SGO TMX7TVIGLIV .¶VK ,ERH[IVK MQ 2EGLVMGLXIRQEKE^MR y*S GYWl ^MXMIVX y2YR QYWW QER KIREY EREP]WMIVIR SF HMIWI /VMXIVMIR[MVOPMGLEYWVIMGLIRH WMRHl )MR %MVFYW % [EV EQ (SRRIVWXEK MR 7MRKETYV RSX

KIPERHIX REGLHIQ IMRIW HIW ZMIV 8VMIF[IVOI MR &VERH KI VEXIRYRHEYWKIJEPPIR[EV(MI  4EWWEKMIVI ER &SVH FPMI FIRYRZIVPIX^X1¶KPMGLIV[IM WI [EV IMR 1EXIVMEPJILPIV 9V WEGLIJ°VHIR>[MWGLIRJEPP ,ERH[IVK^SKIMRI4EVEPPI PI ^Y HIQ 'SRGSVHI9RKP°GO ZSV ^ILR .ELVIR FIM 4EVMW y;MVOPMGLOVMXMWGLMWXHEWWIMR LIVYQJPMIKIRHIW 8IMP HMI 8VEKJPÆGLI HYVGLFSLVXl WEKXI IV y(EW LÆXXI RMGLX TEWWMIVIR H°VJIR;MIKIJÆLVPMGLWSIMRI 7MXYEXMSR WIMR OERR ^IMKX HIV 'SRGSVHI%FWXYV^l IVOPÆVXI IV (IV *PYKOETMXÆR HIV WIMX .ELVIRJ°V0YJXLERWEJPMIKX WMILX 8VMIF[IVOLIVWXIPPIV 6SPPW 6S]GI MR HIV y:IVERX [SVXYRK J°V IMRIR Q¶KPMGLIR 1EXIVMEPYRH(IWMKRJILPIVl (EW FIM HIQ RSXKIPERHIXIR

% IMRKIWIX^XI 8VMIF[IVO QMX HIV &I^IMGLRYRK 8VIRX  MWX IMR RIYIV WILV OSQ TPI\IV YRH YRKILIYIV PIMW XYRKWJÆLMKIV 1SXSV &IM HIQ 5ERXEW>[MWGLIRJEPP LERHIPX IWWMGLYQIMRIRWSKIRERRXIR YROSRXVSPPMIVXIR 8VMIF[IVO WGLEHIR (EFIM [IVHIR 8IMPI HIW 8VMIF[IVOW RMGLX HYVGL HEW +ILÆYWI EYJKILEPXIR &IM HIQ 5ERXEW7YTIVNYQFS FI WGLÆHMKXIR HMI 8V°QQIVXIMPI IMRIR*P°KIPHIV1EWGLMRI 7SPGLI >[MWGLIRJÆPPI WMRH LIYX^YXEKIHERO:IVFIWWIVYR KIR FIM HIV 4PERYRK YRH HIQ 1EXIVMEPWILVWIPXIRÌFPMGLIV [IMWI [IVHIR WMI PEYX 0YJX JELVXI\TIVXIR ZIVYVWEGLX [IRR+IKIRWXÆRHIMRHMI(° WI KIVEXIR SHIV FIM HIV ;EV XYRK ZIVKIWWIR [YVHI EFKI RYX^XI8IMPI^YIVWIX^IR

1MX:IVWTÇXYRK

MWX KIWXIVR MR IMRIV TSPRM WGLIR /PIMRWXEHX IMRI KM KERXMWGLI 'LVMWXYW7XEXYI IVVMGLXIX [SVHIR 7MI WSPP RSGL IMR TEEV 1IXIVL¸LIVWIMREPW HEW FIV²LQXI:SVFMPHMR6MS HI .ERIMVS MR &VEWMPMIR ,YRHIVXI )MR[SLRIV ZSR 7[MIFSH ^MRWGLEYXIR^YEPWIMR/VERHIRKIOV¸RXIR/STJHIV[IM— KI[ERHIXIR *MKYV EYJ HIR 6YQTJ LMIZXI )MR SVXWERWÇWWM KIV 4JEVVIV MQ 6YLIWXERH 7]P[IWXIV >E[EH^OM LEXXI HMI -HIIJ²VHMI7XEXYI%Q*VIMXEKLEXXIRWXEVOI;MRHF¸IRHMI 1SRXEKIEVFIMXIRFILMRHIVX

0)98)

7YM^MHKIHEROIR &)60-2(MI)MWWGLRIPPPÆYJI VMR 'PEYHME 4IGLWXIMR HEGLXI [ÆLVIRH MLVIW (STMRKJEPPW ER 7IPFWXQSVHy*VIMXSHEPW,IMP QMXXIP7IPFWXQSVHEPWHMI0¶ WYRK EPPIV 4VSFPIQI 2MIQEPW LÆXXIMGLQMVEYGLRYVMQ%R WEX^ ZSVWXIPPIR O¶RRIR HEWW MGL IMRQEP IMR /ERHMHEX J°V IMRIR WSPGLIR 7GLVMXX [IVHIR O¶RRXIl ^MXMIVX HMI y&MPHl>IMXYRKEYW4IGLWXIMRW &MSKVEJMI y:SR +SPH YRH &PYXl HMI QSVKIR ZSV KIWXIPPX [IV HIRWSPP 2EGL >Y WXIPPYRK HIV %ROPEKI HYVGL HIR )MWPEYJ;IPX ZIVFERH -79 4IGLWXIMR MQ1ÆV^ LÆXXIR WMI YRH MLV )LIQERR 1EVGYW OSROVIX °FIV 7IPFWX QSVH REGLKIHEGLX WGLVIMFX HMI .ÆLVMKI 7MI LÆXXIR HE VER KIHEGLX WMGL ZSR IMRIV &V°GOI^YWX°V^IR-LVIQ1E REKIV LEFI WMI IMRI %F WGLMIHW717 KIWGLMGOX [S VEYJLMR HMIWIV ERKIVYJIR YRH MLV HMI -HII EYWKIVIHIX LEFI &IM4IGLWXIMR[EVIRMQ*V°L NELV  YRKI[¶LRPMGLI 6I XMOYPS^]X;IVXI JIWXKIWXIPPX [SVHIR r HEW WMRH NYRKI VSXI &PYXO¶VTIVGLIREYWHIQ/RS GLIRQEVO(MI-79ZIVLÆRKXI HEVEYJLMR IMRI ^[IMNÆLVMKI 7TIVVIKIKIR4IGLWXIMR


St. Martin in Lohne Anzeigensonderveröffentlichung ihrer

HEUTE verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr

ONNTAG TAGS Z EITUN EITUNG • 7. November 2010 S ON

%%%%%%% Aktionswoche vom 07.-13.11.10

Verkaufsoffen

Sonntags:

Nur Freitags: Große Hausmesse 5 zusätzliche Brillenkollektionen

20

Imago XS YEARS

Imago

O

PROJECT NE

OGAMI

Pix

Imago

- direkte Bestellmöglichkeit aus den Musterkoffern des Herstellers - Alle Farben, Größen und Modelle - Die neuesten Trends Birgit`s Kidswear präsentiert heute die neue Herbst-Winter-Kollektion. Bis zum 13. November gibt es 20 Prozent Rabatt auf alle Winterjacken. Für die Kunden werden Martinsgebäck und Martinsbre- Im Raiffeisen-Markt gibt es heute zehn Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment (ausgenommen zel mit Kaffee angeboten. Beim Moonlight-Shopping wird Feuer- Tiernahrung). Zum Moonlight-Shopping werden 20 Prozent Rabatt auf Kaminbestecke, Feuerkörbe zangenbowle ausgeschenkt. Foto: Lindwehr u.v.m. gewährt. Foto: Lindwehr

- Top Messepreise

49835 Wietmarschen-Lohne Hauptstr.27

www.ameloh-optik.de

Birgit Deters · Poststraße 2 49835 Lohne · Tel. (0 59 08) 93 45 67

Mode Coole in den n Größe 76 1 is 50 b

Zum verkaufsoffenen Sonntag, heute ab 13.00 Uhr, laden wir Sie herzlich ein. Nutzen Sie die Gelegenheit und lernen Sie unsere neue Herbst-Winter-Kollektion kennen.

20%

Viele Highlights warten auf Sie – bis zum 13. November 2010

AUF ALLE WINTERJACKEN!

Bei Ameloh-Optik kann man sich heute über die neuesten Brillentrends informieren. Auch am Moon- Wer sich heute nach einem ausgiebigen Einkaufsbummel stärken light-Shopping nimmt Ameloh-Optik mit kulinarischen Genüssen wie Rostbratwürstchen sowie hei- will, für den ist der Lohner Landbäcker genau die richtige Adresßen und kalten Getränken teil. Bei einer großen Trend- und Brillensonderausstellung werden dann se. Dort gibt es frisches Gebäck, heißen Kaffee und vieles mehr. Foto: Arens Messeneuheiten der Firmen Imago, Ogami, Projecdt ONE, iSpax etc. präsentiert. Foto: Arens Im Modehaus Scholz in der Hauptstraße 46 kann man sich heute über die aktuelle Herbstund Wintermode informieren. Für den „kleinen Hunger“ werden Martinsgebäck und Martinsbrezeln mit Kaffee und anderen Getränken angeboten. Beim Moonlight-Shopping findet eine Permanent Make-up Beratung statt.Außerdem winken dann bei einer Sonderverlosung interessante Preise. Foto: Lindwehr

Heuzumte„Verkaufsoffenen Sonntag“ von 13.00 bis 18.00 Uhr

10% Rabatt auf das gesamte Sortiment! (ausgenommen Tiernahrung)

Zum Moonlight-Shopping

20% Rabatt auf Kaminbestecke, Feuerkörbe u. v. m. Ihr

Raiffeisen-Markt

49835 Lohne • Hauptstraße 86 • Tel.: 0 59 08 / 91 95 28 - 0 Wir sind für Sie da: Mo. bis Fr. 8.30 bis 18.30 Uhr, Sa. 8.30 bis 14.00 Uhr

Gut einkaufen in Lohne LOHNE. Zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit laden die IHHG und die angeschlossenen Fachgeschäfte am heutigen Sonntag, 7. November, in der Zeit von 13 bis 18 Uhr zu einem entspannten Einkaufsbummel ein. Alle Interessierten und Kunden können sich in dieser Zeit über das leistungsstarke und vielfältige Angebot in Lohne informieren. Am kommenden Freitag, 12. November, folgt gleich das zweite Higlight in Lohne. Dannn besteht die Möglichkeit beim Moonlight-Shopping von 18 bis 22 Uhr bei stimmungsvoller Beleuchtung einen Einkaufsbummel in Lohne zu machen.

NETTES BROT LÄSST GRÜSSEN:

MARTINSBREZEL – DAS ORIGINAL VOM LOHNER LANDBÄCKER

„FET TES BROT“ AM 3.12. IN LIN

GEN

s GE W INN EN JE TZ T KO NZ ER T-T ICKET S UN D CDäcker-Filialen Lan db Tei lna hm e in ein er de r zwölf eck er.de od er au f ww w.l oh ne r-la ndba


St. Martin in Lohne Anzeigensonderveröffentlichung ihrer

HEUTE verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr

ONNTAG TAGS Z EITUN EITUNG • 7. November 2010 S ON

Zone Fashion gewährt vom 7. bis 13. November eine Preisreduzierung von 20 Prozent auf alle Schuhe. Natürlich nimmt auch Zone heute von 13 bis 18 Uhr am verkaufsoffenen Sonntag teil. Foto: Lindwehr

Die Mitglieder der IHHG laden Sie herzlich ein zum

Moonlight-Shopping in Lohne am 12. November 2010 von 18.00 bis 22.00 Uhr. Bummeln und Shoppen in gemütlicher Atmosphäre! Fenster & Türen Fehrmann-Teepker (Foto oben) hält ein besonderes St. Martins-Angebot für alle Kunden bereit. Es gibt zehn Prozent Rabatt auf Zimmertüren, Küchen und Elektrogeräte. Foto: Arens

ZONE

Bei Linda`Lounge (Foto links) in der Poststraße 2 können sich die Kundinnen und Kunden heute mit Martinsgebäck, Martinsbrezeln und Kaffee stärken. Zum Moonlight-Shopping am kommenden Freitag gibt es Feuerzangenbowle. Foto: Lindwehr

FASHION

20% au f alle Sc huhe

Martinsmarkt

am So., 7. November, von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet

Moonlightshopping am 12. November

Fenster & Küchen

Fenster

vom 7. 11. bis 13. 11. 2010 HEUTE VERKAUFSOFFEN VON 13.00 bis 18.00 UHR Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 14.00 – 18.00 Uhr Sa. 10.00 – 18.00 Uhr Einsteinstraße 6 49835 Wietmarschen-Lohne Tel.: 05908/93898-20 Fax: -25 www.zone-fashion.de

LOHNE lohnt sich immer!

Küchen

Zimmertüren

Wintergärten

Treppen

Heute verkaufsoffener Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr! Unser St.-MartinsAngebot für Sie:

10 % Rabatt auf Zimmertüren, Küchen, Elektrogeräte u. v. m. Fehrmann-Teepker · Daimlerstraße 3 · 49835 Wietmarschen-Lohne Telefon 0 59 08 / 88 33 · Fax 0 59 08 / 83 34 · www.fehrmann-teepker.de


St. Martin in Lohne AnzeigensonderverĂśffentlichung ihrer

HEUTE verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr

ONNTAG TAGS Z EITUN EITUNG â&#x20AC;˘ 7. November 2010 S ON

Zum verkaufsof fenen Sonntag heute von 13 bis 18 Uhr:

10 %

R a b a t t a u f a l l e Wa r e n

Am 12. November 2010

â&#x20AC;&#x17E;Moonlight-Shoppingâ&#x20AC;&#x153; bis 22.00 Uhr geĂśf fnet. Das Fachgeschäft in Ihrer Nähe UHREN

SCHMUCK

OPTIK

Amtlich anerkannte Sehteststelle Uhrmachermeister und Augenoptikermeister

Lohne ¡ HauptstraĂ&#x;e 62 ¡ Telefon 0 59 08 / 3 93

Herzlich willkommen zum Lohner MoonligtShopping am 12. 11. 2010 von 18 bis 22 Uhr ! Die Firma Baustoffe Vogt in der BorsigstraĂ&#x;e 2 präsentiert heute die neuesten Kamin- und Pelletofenmodelle. Die Energieberater stehen mit Rat und Tat zur Seite. Bei Martinsgebäck und Martins- Zum verkaufsoffenen Sonntag gewährt die Firma LĂźtkeniehoff Foto: Arens brezel sowie Kaffee kĂśnnen sich die Kunden nach dem Einkaufsbummel stärken. Foto: Lindwehr heute zehn Prozent Rabatt auf alle Waren.

GemĂźtlich Bummeln und Shoppen in den Lohner Fachgeschäften! â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ Holz â&#x20AC;˘ Baustoffe bau â&#x20AC;˘ Innenaus estaltung â&#x20AC;˘ Garteng

n

fe â&#x20AC;˘ KameinĂś â&#x20AC;˘ Element rlegung â&#x20AC;˘ Estrichve â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘

hoch? en auch zu st ko iz e H honen Sind Ihre lletĂśfen sc min- und Pe el.

Bei Floristik MĂśsker kĂśnnen sich die Kunden heute auf die Adventszeit einstimmen lassen. Am Freitag, 12. November, wird die groĂ&#x;e Adventsausstellung in LĂźpkens Scheune (Foto) erĂśffnet. Foto: Privat

10 % Vocks

49835 Lohne Tel. 0 59 08/2 98

VOGT GmbH BAUSTOFFE iet) (Industriegeb Borsigstr. 2 hne marschen-Lo 49835 Wiet 73-0 93 / 08 59 Tel. 0 / 93 73-23 Fax 0 59 08 toffe-vogt.de www.baus toffe-vogt.de info@baus

Zum verkaufsoffenen Sonntag HEUTE ab 13.00 Uhr geĂśffnet. Lassen Sie sich einstimmen auf die Adventszeit. GroĂ&#x;e ErĂśffnung g in der Adventsausstellun ne eu Sch LĂźpkens r, Freitag, 12. Novembe r ab 18.00 Uh HauptstraĂ&#x;e 52 ¡ 49835 Lohne ¡ Telefon 0 59 08/6 06

R H U HEUTE 8 1 3 1 F KAU R E V S G A T N N O S R E S S O R G bis zu

auf die aktuelle Herbstmode!

Mode & Textil HauptstraĂ&#x;e 72

verkau 0 von 13.0 Uhr! bis 18.00



            

   

!" #  $ %&' & (

70% reduziert

Lederjacken Ledermäntel Lederhosen

www.raberg.de

) ") *+ ,- / 

te und beim MoonlightHeuShopping am 12. November

E I N L A D U N G

n! n Sie ger formiere berater in ie g er En Unsere

HEUTEfsoffen â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘

Mode & Textil Vocks gewährt heute und zum Moonlight-Shopping zehn Prozent Rabatt auf die aktuelle Herbstmode. Heute gibt es bei Vocks fĂźr alle Kunden Martinsgebäck und Martinsbrezeln mit Kaffee sowie weitere Getränke. Beim Moonlight-Shopping werden neben GlĂźhwein, weitere Getränke und Knabbereien angeboten. Beim heutigen groĂ&#x;en Sonntagsverkauf bei Raberg werden Lederjacken, Ledermäntel und LederFoto: Arens Foto: Lindwehr hosen bis zu 70 Prozent reduziert angeboten.

ldbeut schÜnen Ka ch Ihren Ge Unsere form sondern au kunfsichere e Umwelt, ute eine zu he nicht nur di ist tig ie echnolog kostengßns Die Pellet-T da sie sehr giesektor, Beratung, er e nt En te im pe e ist. Kom Alternativ ssige tschonend und zuverlä und umwel lichkeiten rständlich. FÜrdermÜg ve e st ich lb re se s ng umfa d bei un Montage sin r sein! s nicht teue Wärme mus


Sport

7. November 2010

Seite 14

2°VRFIVKW %RKVMJJEYJ HMI7TMX^I

8%&)00)2 &YRHIWPMKE *6)-8%+ *'7GLEPOI*'7X4EYPM



+)78)62 ,EQFYVKIV7:,SJJIRLIMQ )*VEROJYVX:J0;SPJWFYVK &1DKPEHFEGL&E]IVR1°RGLIR 7'*VIMFYVK*7:1EMR^ *'2°VRFIVK*'/¶PR

    

,)98) ,ERRSZIV&SV(SVXQYRH &0IZIVOYWIR*'/DPEYXIVR :J&7XYXXKEVX;IVHIV&VIQIR  &SV(SVXQYRH  *7:1EMR^  )MRXV*VEROJYVX  ,SJJIRLIMQ  &E]0IZIVOYWIR  *'2²VRFIVK  ,EQFYVKIV7:  7'*VIMFYVK  &E]IVR1²RGLIR ,ERRSZIV ;IVHIV&VIQIR :J0;SPJWFYVK *'7X4EYPM /EMWIVWPEYXIVR *'7GLEPOI *'/¸PR :J&7XYXXKEVX 1¸RGLIRKPEHFEGL

                 

                 

                    

(MI RÇGLWXIR 7TMIPI *VIMXEK  2SZIQFIV&SVYWWME(SVXQYRH,EQ FYVKIV 7:  9LV  7EQWXEK  2SZIQFIV 7: ;IVHIV &VIQIR  )MR XVEGLX *VEROJYVX :J0 ;SPJWFYVK  *' 7GLEPOI   *' /¸PR  &SVYWWME 1kKPEHFEGL*'/EMWIVWPEYXIVR:J& 7XYXXKEVX*'7X4EYPM&E]IV0IZIV OYWIR EPPI9LV *7:1EMR^  ,ERRSZIV   9LV  7SRRXEK 2SZIQFIV,SJJIRLIMQ7' *VIMFYVK 9LV *'&E]IVR1²R GLIR*'2²VRFIVK 9LV 

&YRHIWPMKE *6)-8%+ :J0&SGLYQ*7:*VEROJYVX )V^KIF%YI*SVX(°WWIPHSVJ *'-RKSPWXEHX)RIVKMI'SXXFYW

  

+)78)62 *'%YKWFYVK%VQ&MIPIJIPH 17:(YMWFYVK+VIYXLIV*°VXL

 

,)98) 7'4EHIVFSVR,IVXLE&7' 1°RGLIR%PIQ%EGLIR 9RMSR&IVPMR6;3FIVLEYWIR

  

1328%+ :J03WREFV°GO/EVPWVYLIV7'  ,IVXLE&7'  )V^KIFMVKI%YI  17:(YMWFYVK  )RIVKMI'SXXFYW  *'%YKWFYVK  +VIYXLIV*²VXL  *7:*VEROJYVX  1²RGLIR  %PIQ%EGLIR :J0&SGLYQ 6;3FIVLEYWIR 7'4EHIVFSVR :J03WREFV²GO 9RMSR&IVPMR *SVX(²WWIPHSVJ /EVPWVYLIV7' *'-RKSPWXEHX %VQ&MIPIJIPH

                 

                    

                  

(MI RÇGLWXIR 7TMIPI *VIMXEK  2SZIQFIV *SVXYRE (²WWIPHSVJ  6SX ;IM— 3FIVLEYWIR /EVPWVYLIV 7'  *' )V^KIFMVKI%YI7T:KK+VIYXLIV*²VXL *'%YKWFYVK EPPI9LV 7EQW XEK  2SZIQFIV (7' %VQMRME &MIPIJIPH  :J0 3WREFV²GO  *7: *VERO JYVX  *' 9RMSR &IVPMR FIMHI  9LV  7SRRXEK  2SZIQFIV *' )RIVKMI 'SXXFYW 87:  1²RGLIR %PIQERRME%EGLIR17:(YMWFYVK*' -RKSPWXEHX   7' 4EHIVFSVR  EPPI 9LV 1SRXEK2SZIQFIV ,IVXLE&7':J0&SGLYQ 9LV 

MR+PEHFEGL J°V1°RGLRIV EFIV^Y[IRMK 1Ò2',)2+0%(&%', &E]IVR 1°RGLIR MWX FIMQ y4VSNIOX /PIXXIVXSYVl EYWKI VIGLRIXFIMQ7GLPYWWPMGLX&S VYWWME 1¶RGLIRKPEHFEGL KI WXVEYGLIPX%QIPJXIR7TMIPXEK HIV *Y—FEPP&YRHIWPMKE OE QIR HMI 1°RGLRIV KIWXIVR REGL IMRIQ JVETTMIVIRHIR 0IMWXYRKWIMRFVYGL MR HIV ^[IMXIR ,EPF^IMX RMGLX °FIV IMR  LMREYW 2EGL HIV JV°LIR +PEHFE GLIV *°LVYRK HYVGL 4EXVMGO ,IVVQERR   OMTTXI HEW 7TMIPKPIMGLHVIMQEP>YRÆGLWX WSVKXIR 1EVMS +SQI^ 

YRH &EWXMER 7GL[IMRWXIMKIV   J°V HIR ,EPF^IMX WXERH 2EGL HIQ 7IMXIR[IGL WIPFÆYQXIRWMGLHMI&SVYWWIR EYJYRH[YVHIRHYVGLHMI8S VI ZSR 1EVGS 6IYW   YRH -KSV HI 'EQEVKS   FI PSLRX&E]IVR/ETMXÆR4LMPMTT 0ELQXVEJHERRMRHIV1M RYXIRSGL^YQYRHVIXXIXI WIMRIV 1ERRWGLEJX HEQMX ^Y QMRHIWXRSGLIMRIR4YROX y-GL HIROI [MV WMRH WIPXIR WS ZSVKIJ°LVX [SVHIR [MI MR HIVIVWXIR,EPF^IMX(ELEFIR [MV +P°GO KILEFX HEWW [MV QMX  MR HMI ,EPF^IMX KI OSQQIR WMRHl WEKXI +PEH FEGLW 8VEMRIV 1MGLEIP *VSRX ^IGOy-RHIV^[IMXIR,EPF^IMX LEFIR[MVIMRWILVWILVKYXIW 7TMIP KIQEGLX %Q )RHI MWX IWIRXXÆYWGLIRHHIRR[MV[E VIROYV^HEZSV(MI.YRKWLE FIRKVS—I1SVEPFI[MIWIRWS ^YV°GO^YOSQQIR %FIV HMI 7MXYEXMSRMWXREGL[MIZSVYR ERKIRILQl *ERH ^YQMRHIWX [EW HEW )VKIFRMWKIWXIVRERKILXEYGL

)6&-88)68)6/%14*91()2&%00+PEHFEGLW6EYP&SFEHMPPE VI KIKIRHIR1²RGLRIV8SRM/VSSW

&E]IVR'SEGL 0SYMW ZER +EEPy-R^ILR1MRYXIRLEFIR [MVHIRWMGLIVIR 7MIK[IKKI KIFIR -R HIV IVWXIR ,EPF^IMX LEFIR [MV WS KYX KIWTMIPX [MI RMI MR HMIWIV 7EMWSR EFIV PIM HIV LEFIR [MV ^Y [IRMK 8SVI KIQEGLX )MRI 7TMX^IRQERR WGLEJX HEVJ MR ^ILR 1MRYXIR IMR 7TMIP RMGLX EYW HIV ,ERH KIFIRl (MIQIMWXIRHIV>Y WGLEYIVMQEYWZIVOEYJXIR&S VYWWME4EVO NYFIPXIR ^YQ IVW XIR1EPMRHIVJ°RJXIR1MRYXI

EPW =SYRKWXIV ,IVVQERR IMRI *PEROI ZSR HIV VIGLXIR 7IMXI WS TIVJIOX ZIVYRKP°GOXI HEWW WMGL HIV &EPP °FIV &E]IVR 8SVL°XIV.¶VK&YXXLMR[IKMRW 2IX^ WIROXI (EREGL KEF IW EPPIVHMRKW ^YRÆGLWX PERKI RYV J°V HMI &E]IVR*ERW +VYRH ^YV *VIYHI )VWX KPMGL +SQI^ RYV WIGLW 1MRYXIR WTÆXIV TIV /STJ EYW (EREGL V°GOXI FIM HIR MR HIV IVWXIR ,EPF^IMX LSGL °FIVPIKIRIR +ÆWXIR 7GL[IMRWXIMKIV MR HIR 1MXXIP TYROX )VWX WGLIMXIVXI HIV 2E

XMSREPWTMIPIV QMX IMRIQ /STJ FEPP RSGL ER HIV 0EXXI   ^ILR1MRYXIRWTÆXIVWSVKXIIV QMX IMRIQ JIMRIR ,EGOIRXVMGO HSGL J°V HMI *°LVYRK (VIM 1MRYXIR HEREGL LÆXXI IV WGLSR EPPIW OPEV QEGLIR O¶R RIR IMRIR ZSR 7IFEWXMER 7GLEGLXIR ER ,EQMX %PXMRXST ZIVYVWEGLXIR *SYPIPJQIXIV WIX^XI IV EFIV ER HIR VIGLXIR 4JSWXIR 7SFIOEQIRHMI+PEHFEGLIV RSGLHMI'LERGIMRW7TMIP^Y V°GO^YJMRHIR YRH RYX^XIR WMI

+IOEW 8SVLYRKIV MWXRMGLX^YWXMPPIR

'MWWIXVMJJX1EMR^ QMXXIRMRW,IV^

(STTIPTEGOFIMQ KIKIR;SPJWFYVK

*VIMFYVKWGLPÆKXHEW 8YGLIP8IEQQMX

*6%2/*968 (ERO IMRIW (STTIPTEGOW ZSR 8ST8SVNÆ KIV 8LISJERMW +IOEW YRH IM RIQ 8VEYQXSV ZSR 4MVQMR 7GL[IKPIV LEX WMGL )MRXVEGLX *VEROJYVX MR HIV :IVJSPKIV KVYTTI HIV *Y—FEPP&YRHIWPM KE JIWXKIWIX^X +IOEW YRH 7GL[IKPIVJ°LVXIRHMI,IWWIR KIWXIVR^YIMRIQ  KI KIR HIR ILIQEPMKIR 1IMWXIV :J0;SPJWFYVK 2EGL RYRQILV  4YROXIR EYW HIR PIX^XIR WIGLW 7TMIPIR OPIXXIVXI HMI )MRXVEGLX ZSV° FIVKILIRH EYJ 4PEX^ HVIM (MI y;¶PJIl H°QTIPR REGL HIV ZMIVXIR %YW[ÆVXWTPIMXI HEKI KIRMQ2MIQERHWPERHHIV8E FIPPI

+IOEW^IMKXIWMGLFIMWIMRIR 7EMWSRXVIJJIVR 2YQQIV ^ILR YRH IPJ IMRQEP QILV IMWOEPX 1MX IMRIQ TPEX^MIVXIR 7GLYWW ZSRHIV7XVEJVEYQKVIR^I 

FVEGLXI HIV 7X°VQIV HMI )MR XVEGLX MR *°LVYRK YRH WSVKXI TIV*SYPIPJQIXIV  J°VHIR 7GLPYWWTYROX 7GL[IKPIV XVEJ ^YHIQ QMX IMRIQ (MWXER^ WGLYWW EYW  1IXIVR [SFIM HIV&EPPZSQ-RRIRTJSWXIRMRW 8SV EFTVEPPXI   %WLOER (INEKEL  KIPERKRYVRSGL HIV)LVIRXVIJJIVJ°VHMI+ÆWXI HMI MRWKIWEQX IMRI IRXXÆY WGLIRHI 0IMWXYRK ^IMKXIR YRH HIR *VEROJYVXIVR OEYQ IX[EW IRXKIKIR^YWIX^IRLEXXIR &IWXI 7TMIPIV FIM *VEROJYVX [EVIR +IOEW YRH 7GL[IKPIV &IM;SPJWFYVKOSRRXIHIVFI Q°LXI (MIKS QMX %FWXVMGLIR °FIV^IYKIR

*6)-&96+ (IV *7: 1EMR^  LEX HMI N°RKWXI 2MIHIVPEKI MQ 7TMX^IRWTMIP KIKIR &SVYW WME (SVXQYRH RMGLX KYX ZIV OVEJXIX YRH HMI 6°GOOILV ER HMI 8EFIPPIRWTMX^I HIV *Y— FEPP&YRHIWPMKE ZIVTEWWX (MI 1EMR^IV YRXIVPEKIR KIWXIVR    FIMQ 7' *VIMFYVK (YVGL HMI IVWXI %YW[ÆVXWRMI HIVPEKI MR HIV PEYJIRHIR 7EM WSR FPIMFIR HMI 6LIMRLIWWIR ZSVIVWXIMRIR4YROXLMRXIVHIR (SVXQYRHIVR HMI LIYXI FIM ,ERRSZIV  WTMIPIR *VIM FYVKW 8ST7X°VQIV 4ETMWW 'MWWI IV^MIPXI TIV 7XVEJWXS— WIMRRIYRXIW7EMWSRXSVYRHHE QMX HIR IRXWGLIMHIRHIR 8VIJ JIVHIW8EKIW  

(MI  >YWGLEYIV WE LIRMRHIRIVWXIR1MRYXIRIMR ^IVJELVIRIW 7TMIP &IMHI 1ERRWGLEJXIR KMRKIR ^[EV IRKEKMIVX ^Y ;IVOI QEGLXIR HEFIM EFIV ZMIPI *ILPIV (MI QIMWXIR %OXMSRIR MR HIV 3J JIRWMZI [MVOXIR °FIVLEWXIX HMI (IJIRWMZVIMLIR LEXXIR HEW +IWGLILIR SLRI KVS—I 1°LI MQ+VMJJ>[IMOÆQTJIMQ1MX XIPJIPHTVÆKXIRHEW7TMIPRIR RIRW[IVXI8SVGLERGIR JILPXIR KÆR^PMGL %YGL WTÆXIV FPMIF HEW7TMIPIMR0ERK[IMPIVSLRI KIJÆLVPMGLI7^IRIRZSVFIMHIR 8SVIR &IWXI7TMIPIVEYJ7IMXIRHIV *VIMFYVKIV [EVIR -RRIRZIVXIM HMKIVÒQIV8STVEOYRH&EVXL &IMHIR1EMR^IVROSRRXIRZSV EPPIQ-RRIRZIVXIMHMKIV2SZIW OM YRH 'LVMWXMER *YGLW °FIV ^IYKIR

r,7:HERO4IXVMG [MIHIVEYJ/YVW 7TÆXIV7MIKXVIJJIV KIKIR,SJJIRLIMQ ,%1&96+ (IV ,EQFYVKIV 7:MWXMRHIV*Y—FEPP&YRHIW PMKE[MIHIVEYJHIQ;IKREGL SFIR)MRWTÆXIW8SVZSR1PE HIR4IXVMG  FIWGLIVXIHIR ,ERWIEXIR KIWXIVR IMRIR   )VJSPK KIKIR  ,SJ JIRLIMQ HEW WIMRIVWIMXW HIR %RWGLPYWW ER HMI 7TMX^IR XIEQWZIVTEWWXI&IMHI1ERR WGLEJXIR LEFIR HEQMX RYR  4YROXIEYJHIQ/SRXS (MI ,SJJIRLIMQIV *°LVYRK HYVGL7INEH7EPMLSZMG  HIV IMRIR *SYPIPJQIXIV ZIV[ER HIPXI LEXXI 2EXMSREPWTMIPIV ,IMOS ;IWXIVQERR   ZSV  >YWGLEYIVR EYWKIKPM +)783448 ,SJJIRLIMQW 7INEH 7EPMLSZMG LMRXIR  XVIRRX GLIR HIR,EQFYVKIV4ESPS+YIVVIVSZSQ&EPP (MI 4EVXMI FIKERR [MIHIV

IMRQEP QMX IMRIQ JV°LIR 7GLSGO J°V HMI ,EQFYVKIV +IVEHI WIGLW 1MRYXIR [EVIR KIWTMIPX EPW 4IRMIP 1PETE FIMQ IVWXIR ,SJJIRLIMQIV /SRXIV IMR 0EYJHYIPP QMX >I 6SFIVXS EYJ HIV VIGLXIR %R KVMJJWWIMXI KI[ERR YRH MR HMI 1MXXI TEWWXI (SVX WXIPPXI WMGL .SREXLER 4MXVSMTE MQ >[IM OEQTJ QMX (IQFE &E YRKI WGLMGOX ER 7GLMIHWVMGLXIV +°RXIV 4IVP IRXWGLMIH EYJ 7XVEJWXS— (MI +EWXKIFIV FIQ°LXIR WMGL ERWGLPMI—IRH QMX ZIV WXÆVOXIV 3JJIRWMZI YQ HIR %YWKPIMGL HMI PIX^XI )RX WGLPSWWIRLIMX YRH (YVGLWIX ^YRKWOVEJX JILPXIR NIHSGL ^Y RÆGLWX (MI KV¶—XI 'LERGI ^YQ  LEXXI MR HIV IVWXIR ,EPF^IMX WGLPMI—PMGL .SVMW 1EXLMNWIRHIQMRHIV1M

RYXI REGL IMRIQ )GOFEPP HIV &EPP ER HMI ,EGOI WTVERK EPW IV JVIMWXILIRH HVIM 1IXIV ZSV HIQ8SVWXERH )VWXI 4JMJJI LEPPXIR HYVGL HEW 7XEHMSR HMI +EWXKIFIV [MVOXIR ^YRILQIRH ZIVYRWM GLIVX (IV %YWKPIMGL JMIP IRX WTVIGLIRH°FIVVEWGLIRH2EGL IMRIV PERKIR *PEROI ZSR +Y] (IQIP WXERH 4IXVMG WXVÆJPMGL YRKIHIGOX MQ 7XVEJVEYQ YRH TEWWXI ^Y ;IWXIVQERR HIV HEW 0IHIV EYW OYV^IV (MWXER^ RYVRSGL°FIVHMI0MRMIWGLMI FIR QYWWXI 2EGL HIV 4EYWI OEQIR HMI ,EQFYVKIV IMRMKI >IMX ZSV HIQ +IKRIV EYJ HEW *IPH(IV;MPPIHMI4EVXMIJ°V WMGL ^Y IRXWGLIMHIR [EV RYR HIYXPMGL^YWILIRrYRHMRHIV  1MRYXI FIPSLRXI WMGL 4I XVMG J°V IMRI WXEVOI 0IMWXYRK QMXHIQ7MIKXVIJJIV

IMRHVYGOWZSPP %RKIXVMIFIR ZSQ MR HIV 4EYWI ^YWEQQIR QMX 6SIP &VSY[IVW IMRKI [IGLWIPXIR HI 'EQEVKS EXXE GOMIVXIR WMI HMI &E]IVR NIX^X JV°L^IMXMK YRH [YVHIR REGL RIYR 1MRYXIR FIPSLRX EPW 6IYW IMRIR WGL¶RIR 4EWW ZSR HI 'EQEVKS ^YQ %YWKPIMGL RYX^XI2YVZMIV1MRYXIRWTÆ XIV IV^MIPXI HIV &IPKMIV HERR WIPFWX WIMR IVWXIW &YRHIWPMKE 8SV HMIWQEP ZSVFIVIMXIX ZSR 6IYWILI0ELQHIR,EYWLIV VIRHIR7MIKZIVHEVF

2Ì62&)6+(IV*'/¶PR LEX MQ HVMXXIR 4JPMGLXWTMIP YR XIV HIQ RIYIR 8VEMRIV *VERO 7GLEIJIV HMI IVWXI 2MIHIVPEKI LMRRILQIR Q°WWIR (IV HVIM QEPMKI HIYXWGLI 1IMWXIV YR XIVPEK KIWXIVR FIMQ  *' 2°VRFIVK XVSX^ IMRIV 0IMW XYRKWWXIMKIVYRKMRHIV^[IMXIR ,EPF^IMXZIVHMIRXQMX 

YRH WXIGOX [IMXIV MR HIV %F WXMIKW^SRI (IV 'PYF HEVJ REGL HIQ WMIFXIR ,IMQWMIK KIKIR /¶PR MR *SPKI QMX RYR  4YROXIR REGL IPJ 7TMIPIR ZSRIMRIVVYLMKIR7EMWSRXVÆY QIR .IRW ,IKIPIV LEXXI HIR *'2 QMX WIMRIQ ^[IMXIR 7EMWSRXSVJV°LMR*°LVYRKKI FVEGLX   HSGL 4IHVS +I VSQIPKPMGLQMXWIMRIQIVWXIR 8VIJJIV MR HMIWIV 7TMIP^IMX EYW  -POE]+°RHSKERWZMIVXIW 7EMWSRXSV FVEGLXI HMI :SVIRX WGLIMHYRK ^YKYRWXIR HIW %PX QIMWXIVW   ILI .YPMER 7GLMIFIV MR HIV  1MRYXI IRHK°PXMKEPPIWOPEVQEGLXI :SV  >YWGLEYIVR MQ *VEROIRWXEHMSR [EV 2°VRFIVK MR HIV IVWXIR ,ÆPJXI HMI OPEV FIWWIVI )PJ YRH °FIV^IYKXI QMX OPYKIV 8EOXMO YRH 7TMIP OYPXYV (MI +ÆWXI LEXXIR RYV REGL HIQ %YWKPIMGL IMRMKI WXEVOI 1MRYXIR YRH PIMWXIXIR WMGL ERWSRWXIR ZMIPI &EPPZIV PYWXI MQ 7TMIPEYJFEY -Q %R KVMJJ ^IMKXIR 1MPMZSNI 2SZE OSZMG YRH 0YOEW 4SHSPWOM OEYQHEWZSR7GLEIJIVKIJSV HIVXI 0EYJTIRWYQ r IRXWTVI GLIRH WIPXIR FVEGLXIR WMI HIR 'PYFMR+IJELV2EGLHIV4EY WI FIKMRK 2°VRFIVK HIR *IL PIVWMGLMQQIVXMIJIVMRHMIIM KIRI ,ÆPJXI JEPPIR ^Y PEWWIR YRH ERWSRWXIR EYJ KIPIKIRXPM GLI /SRXIV ^Y ZIVPIKIR [EW /¶PRMRHMI/EVXIRWTMIPXI%P PIVHMRKWPMI—IRIWHMI+IM—F¶ GOIER(YVGLWGLPEKWOVEJXZIV QMWWIR

&92()70-+%-178)23+6%11 &YRHIWPMKE  7TMIPXEK *' 7' *VIMFYVK  *7: 1EMR^   7GLEPOI   *' 7X 4EYPM   *VIMFYVK&EYQERR;MPPMEQW    7GLEPOI 2IYIV  9GLMHE ,¸ &EVXL 8STVEO &EWXMERW  7GLYWXIV  [IHIW1IX^IPHIV7GLQMX^.SRIW  %FHIWWEHOM  7IVIMRMK  4YXWMPE 1EXMT   *EVJER 1SVMX^  /PYKI    6IMWMRKIV  6SWIRXLEP 1EOMEHM  .YVEHS )HY ,YRXIPEEV6EYP*' 'MWWI  (ERMIP 'EPMKMYVM   1EMR^ 7X 4EYPM /IWWPIV  :SP^ >EQFVERS ;IXOPS  >EFEZRMO &YRKIVX 2SZIWOM 8LSVERHX3G^MTOE&SPP (EYFI  0ILQERR&EVXIPW/VYWI &VYRW  'LVMWXMER *YGLW  4SPERWOM  -ZER )FFIVW2EOM ,IRRMRKW 7GLMIHW WGLMX^   1EVGS 'EPMKMYVM  *PSVMER VMGLXIV.SGLIR(VIIW 1²RWXIV7EVQW ,IPPIV /EVLER,SPXF]7GL²VVPI%P LIMQ 8SVI6EYP  ,YR PEKYM  7^EPEM   7GLMIHWVMGLXIV XIPEEV  6EYP  >YWGLEYIV ;SPJKERK7XEVO )VKSPHMRK 8SVI  EYWZIVOEYJX   &IWXI 7TMIPIV 'MWWI  )PJQIXIV   >YWGLEYIV 6EYP *EVJER  2EOM 3G^MTOE  +IPFI &IWXI7TMIPIV&EVXL8STVEO 2SZIWOM 'LVMWXMER *YGLW  +IPFI /EV /EVXIR.SRIW  :SP^>EQFVERS &SVYWWME 1¸RGLIRKPEHFEGL  XIR8STVEO  4YXWMPE  &YRKIVX &E]IVR1²RGLIR  1¸R )MRXVEGLX *VEROJYVX  :J0 ;SPJW GLIRKPEHFEGL,IMQIVSXL0IZIPW%R FYVK  *VEROJYVX2MOSPSZ HIVWSR (EIQW 7GLEGLXIR  &VSY .YRK*VER^6YWW8^EZIPPEW7GL[IK [IVW   &VEHPI] 2IYWXÇHXIV  ,IVV PIV /¸LPIV  :EWSWOM   3GLW 'EMS  QERR  1EX %QEREXMHMW  QSYV -HVMWWSY  ,EPMP %PXMRXST  HI 'EQEVKS   +IOEW  *I 6IYW &SFEHMPPE  RMR   ;SPJW 1²RGLIR &YXX  FYVK &IREKPMS 0ELQ ZER &Y]XIR  4IOEVMO /NE (IQMGLIPMW 4VERNMG IV &EV^EKPM  %PEFE   8]  1EHPYRK  QSWLGLYO3XXP  1EVGIP 7GLÇJIV 1²PPIV   ,EQMX %P  .SWYI  XMRXST7GL[IMRWXIM /ELPIRFIVK   KIV 8SRM /VSSW  6MIXLIV (INE +SQI^  7GLMIHW KEL  (MIKS  VMGLXIV/RYX/MVGLIV +VEJMXI  6SXXIRFYVK 8SVI 1ERH^YOMG   ,IVVQERR   (^IOS   +SQI^   7GLMIHWVMGLXIV  7GL[IMRWXIMKIV 4IXIV 7MTTIP    6IYW 1²RGLIR      HI 'E 8SVI  +I QEVKS    0ELQ    >Y )68 86-**8 92( 86-**8 OEW    WGLEYIV  %YGLKIWXIVRWXIPPXI*VERO 7GL[IKPIV EYWZIVOEYJX &IW JYVXW 8SVNÇKIV 8LISJERMW    +I XI7TMIPIV6IYWHI +IOEW WIMRIR 8SVVMIGLIV OEW )PJQI XIV   (INE 'EQEVKS  8] [MIHIVYRXIV&I[IMW KEL    >Y QSWLGLYO 7GL[IMRWXIMKIV+IPFI/EVXI7GLEGL WGLEYIV   &IWXI 7TMIPIV +I XIR    &IWSRHIVIW :SVOSQQRMW OEW7GL[IKPIV(MIKS+IPFI/EVXIR 7GL[IMRWXIMKIVWGLMI—X*SYPIPJQIXIVER :EWSWOM(^IOS  (MIKS   HIR4JSWXIR   *'2²VRFIVK*'/¸PR ,EQFYVKIV 7:   ,SJJIR    2²VRFIVK 6ETLEIP 7GLÇJIV  LIMQ  ,EQFYVK(VSFR] .YHX2MPWWSR;SPJ 4MRSPE  7MQSRW  (IQIP ;IWXIVQERR 1EXLMNWIR >I ,IKIPIV  1EO   )OMGM  'S 6SFIVXS.EVSPMQ/EGEV 6MRGSR  LIR  +²RHSKER *VERX^  )MKPIV   8VSGLS[WOM4MXVSMTE 7SR 4IXVMG 7GLMIFIV/¸PR:EVZSHMG&VIGOS+I +YIVVIVS,SJJIRLIMQ(ERMIP,EEW VSQIP1SLEQEH7EPKIV 8IVSHHI

&IGO:SVWEL'SQTTIV+YWXEZS6Y H]  ;IMW  -FMWIZMG  7EPMLSZMG   0ERMK  .ENEPS  1EXYWGL]O  'PI 1PETE 7MKYVHWWSR &E3FEWM  QIRW  =EPGMR  4SHSPWOM )LVIX  :YOGIZMG 7GLMIHWVMGLXIV+²RXIV4IVP 2SZEOSZMG  7GLMIHWVMGLXIV 1EVOYW 4YPPEGL  8SVI7EPMLSZMG )PJ 7GLQMHX 7XYXXKEVX 8SVI,IKIPIV QIXIV ;IWXIVQERR  4I    +IVSQIP    +²RHS XVMG  >YWGLEYIV&IWXI KER    7GLMIFIV    >Y 7TMIPIV4IXVMG.EVSPMQ&E1PETE+IP WGLEYIV&IWXI7TMIPIV,IKI FI/EVXIR.EVSPMQ+YWXEZS  &IGO PIV *VERX^  +IVSQIP )LVIX  +IPFI  'SQTTIV1PETE   /EVXIR.YHX  0ERMK  


Sport

7. November 2010

Seite 15

;MIWMRKIVYRH >MIKIKIJIYIVX

/96>238-)68

*-%HVSLXQMX 7EROXMSRIR 7%3 4%903 4YROXI MR HIV :IVOILVWW°RHIVHEXIMMR*PIRW FYVK O¶RRXIR J°V 7IFEWXMER :IXXIP WGLSR FEPH EYGL âVKIV MRHIV*SVQIPFIHIYXIR(MI +IRIVEPZIVWEQQPYRK HIW %Y XSQSFMP;IPXZIVFERHIW *-% ZIVEFWGLMIHIXI IMRIR %RXVEK HIW *-%4VÆWMHIRXIR .IER 8SHXREGLHIQ(IPMOXIMQ¶J JIRXPMGLIR 7XVE—IRZIVOILV O°RJXMK EYGL FIVYJPMGLI /SR WIUYIR^IR FMW LMR ^Y IMRIQ 0M^IR^IRX^YK LEFIR O¶RRIR y(MI*-%MWXFIJYKXKIKIR-R LEFIV HIV 7YTIVPM^IR^ 7ERO XMSRIR ^Y ZIVLÆRKIR [IRR :IVOILVZIVWX¶—I ZSVPMIKIRl LIM—X IW IMRIV )VOPÆVYRK (MI *-%Q¶GLXI*ELVIVQMX2EGL HVYGOERMLVI6SPPIEPW:SVFMP HIV IVMRRIVR %RWXS— LMIV^Y WSPPYRXIVERHIVIQIMRI[MPHI *ELVXZSR0I[MW,EQMPXSREQ 6IRR[SGLIRIRHI MR %YWXVE PMIRKI[IWIRWIMR

>[IMXI4PIMXI J°V1MEQM 2); 360)%27 (IV KVS—I *EZSVMX1MEQM,IEXLEXMRHIV RSVHEQIVMOERMWGLIR &EWOIX FEPP4VSJMPMKE2&%HMI^[IMXI 2MIHIVPEKI MR HMIWIV 7EMWSR LMRRILQIR Q°WWIR 2EGL ^Y ZSVZMIV7MIKIRMR7IVMIZIVPSV HEW 8IEQ YQ 7YTIVWXEV 0I &VSR .EQIW FIM HIR 2I[ 3V PIERW ,SVRIXW  &IM HIR +EWXKIFIVR [EVIR )QIOE 3OEJSV  4YROXI 6I FSYRHW  YRH 'LVMW 4EYP  4YROXI %WWMXW HMI 1EXGL [MRRIV

/E]QIVTEX^X MR6YRHIHVIM 7,%2+,%- *°V +SPJ7LSS XMRKWXEV1EVXMR/E]QIVMWXHIV 8VEYQ ZSR 4PEX^ IMRW MR HIV ;IPXVERKPMWXIZSVIVWXKITPEX^X (IV .ÆLVMKI EYW 1IXXQERR WTMIPXI EYJ HIV HVMXXIR 6YRHI HIV;SVPH+SPJ'LEQTMSRWLMT MR 7LERKLEM EYJ HIQ 4EV /YVW IMRI IRXXÆYWGLIRHI YRHJMIPQMXMRWKIWEQX 7GLPÆKIRZSQEYJHIR 4PEX^ ^YV°GO /E]QIV LÆXXI HMIQMXWMIFIR1MPPMSRIR(SP PEV HSXMIVXI :IVERWXEPXYRK KI [MRRIRQ°WWIRYQHIR)RK PÆRHIV 0II ;IWX[SSH ER HIV 7TMX^IHIV;IPXVERKPMWXIEF^Y P¶WIR -R *°LVYRK PMIKX HIV -XEPMIRIV*VERGIWGS1SPMREVM

,EMIJIYIVR 7XI[EVX

-Q7XVEJVEYQLEX HIV7TERMIVWIMRI KVS—IR7XÆVOIR +)07)2/-6',)2(MI/VM XMOHIVZIVKERKIRIR8EKILEX XI FIM 6EYP ;MVOYRK KI^IMKX y-GL KPEYFI WGLSR HEWW MGL RSGL IMRIR 8SVVMIGLIV LEFIl WEKXI HIV WTERMWGLI *Y—FEPP ;IPXWXEV REGLHIQ IV FIMQ    KIKIR HIR *' 7X 4EYPM QMX WIMRIQ IVWXIR &YR HIWPMKE(STTIPTEGOJ°V7GLEP OI  EPXI 5YEPMXÆXIR FI[MI WIR LEXXI )MR [IRMK 8VSX^ [EV LIVEYW^YL¶VIR EPW IV ER J°KXIy-GLFMR°FIV^IYKXHEWW RSGL[IMXIVI8SVIJSPKIR[IV HIRl +IKIRHIR%YJWXIMKIVWTMIP XI HIV .ÆLVMKI IVWXQEPW OSRWIUYIRXHE[SWMIMLREYJ 7GLEPOI WILIR [SPPIR r MQ YRH EQ KIKRIVMWGLIR 7XVEJ VEYQ2EGLHIQIVWMGL^YPIX^X MQQIV¶JXIVMQ1MXXIPJIPHEYJ KIVMIFIR YRH TVEOXMWGL OIMRI 8SVKIJELV EYWKIWXVELPX LEXXI XEXIVRYRKIREYHEW[EWWMGL 8VEMRIV *IPM\ 1EKEXL ¶JJIRX PMGL KI[°RWGLX LEXXI (MI 6°GOOILV ER HMI ZSVHIVWXI *VSRX [EV KER^ SJJIRWMGLXPMGL HEW )VKIFRMW IMRIW +IWTVÆGLW ^[MWGLIR HIQ 7XEV YRH HIQ 'SEGL r EYGL [IRR REGLLIV OIMRIVHIV&IXIMPMKXIRHEV°FIV WTVIGLIR [SPPXI y6EYP FVEYGLX ZSR QMV OIMRI 8MTTW YRH,MR[IMWIlWEKXI1EKEXL 9RH 6EYP FIXSRXI y(IV 8VEM

&VMROIV[IMRX FMXXIVI8VÆRIR

:IXXIPLEXHMI 6MZEPIRMQ6°GOIR

:SPPI]FEPPIVMRRIR YRXIVPMIKIR-XEPMIR

,°POIRFIVKWSVKXJ°V HMI7IRWEXMSR

 YRH ZIVKEF MQ ^[IMXIR (YVGLKERK J°RJ 7EX^FÆPPI )RXXÆYWGLXWGLPMGLIRHMI7TMI PIVMRRIR ZSQ *IPH %RKVIMJI 2%+3=% (MI HIYXWGLIR VMR 1EVIR &VMROIV PMI— MLVIR :SPPI]FEPPIVMRRIR LEFIR ^YQ +IJ°LPIR JVIMIR 0EYJ YRH %YJXEOX HIV ;1>[MWGLIR [IMRXI FMXXIVI 8VÆRIR y2EGL VYRHI IMRIR *ILPWXEVX LMRKI HIQ ^[IMXIR 7EX^ [EV IMR PIKX 8VSX^ *°LVYRK YRH ^ELP &VYGL MQ 7TMIPl WEKXI /ETM VIMGLIV 'LERGIR ZIVPSV HEW XÆR 'LVMWXMERI *°VWX 1ER LE FIHMI/SR^IRXVEXM 8IEQ   SR ZIVPSVIR YRH   

ZMIPIYRR¶XMKI*IL KIKIR )YVSTEQIMW PIV KIQEGLX &I XIV -XEPMIR (IV WSRHIVW FMXXIV WMRH LIMQPMGLI 8VEYQ HMI OPEV ZIVPSVIRIR ZSR HIV 1IHEMPPI 7ÆX^IHVIMYRHZMIV H°VJXI FIVIMXW KI MQ ,MRFPMGO EYJ TPEX^X WIMR EPPI HIR5YSXMIRXIRHIV /SR^IRXVEXMSR KMPX 7EX^TYROXIHIVLI NIX^X HIQ KIWXIGO VERKI^SKIR [MVH XIR >MIP 4PEX^ EGLX [IRR QILVIVI y(MI IVWXIR FIMHIR 8IEQW EQ )RHI 7ÆX^ILEFIR[MVYR TYROXKPIMGL WMRH KPEYFPMGL KIWTMIPX (ERR [EV HMI 5YE 1%6)2&6-2/)6 2SGL PMIKX HEW HIYXWGLI 8IEQ EYJ PMXÆXVEYWlWEKXIHIV 4PEX^ ZMIV HIV WMGLXPMGLQMXKIRSQ QIRI &YRHIWXVEMRIV +MSZERRM +VYTTI 9Q HMIWIR ^Y LEPXIR +YMHIXXM y;MV LEFIR *ILPIV YRH WSQMX MR HMI 6YRHI YQ *ILPIV YRH RSGLQEPW *ILPIV HMI4PÆX^IJ°RJFMWEGLX^YIV KIQEGLX*ILPIVHMI[MVRSGL VIMGLIR Q°WWIR WMGL HMI 7GLQIXXIVPMRKI LIYXI KIKIR RMI^YZSVKIQEGLXLEFIRl 7IMR 8IEQ J°LVXI FIVIMXW 8WGLIGLMIRHIYXPMGLWXIMKIVR

/Ò02 (MI /¶PRIV ,EMI EYW HIV(IYXWGLIR)MWLSGOI]0MKE ()0  LEFIR EYJ HMI WTSVXPM GLI /VMWI VIEKMIVX YRH WMGL QMX WSJSVXMKIV ;MVOYRK ZSR 8VEMRIV &MPP 7XI[EVX KIXVIRRX (IV /EREHMIV [YVHI KIWXIVR 1SVKIR ZSR WIMRIR %YJKEFIR *977&%00 EPW 8VEMRIV YRH 1EREKIV IRX FYRHIR %PW 'LIJGSEGL [MVH 0MKE FIVIMXW LIYXI MQ ,IMQWTMIP 7ERHLEYWIR,ERWE6SWXSGO KIKIRHIR),'1°RGLIRHIV &E]1²RGLIR--6;)VJYVX 'EVP>IMWW.IRE7:&EFIPWFIVK FMWLIVMKI 'S8VEMRIV 2MOPEW (]R(VIWHIR;IVHIV&VIQIR-7YRHFPEH LMRXIV HIV &ERHI )&VEYRWGL[IMK;&YVKLEYWIR .ELR6IKIRWFYVK6;%LPIR WXILIR

0MIFIVWRYV 2IYRXIV

FVEGLX LEXXI 1MX HIQ %F WXEYFIV ^YQ    WIX^XI IV EYGL HIR 7GLPYWWTYROX LMRXIVIMR7TMIPHEWHIRIVW XIR7GLVMXXEYWHIV/VMWIFI HIYXIXI (EWW HE^[MWGLIR EYGL7XYVQTEVXRIV/PEEW.ER ,YRXIPEEV WIMR WIGLWXIW 7EM WSRXSV IV^MIPXI   FIVY LMKXIHMI2IVZIREYJ7GLEPOI rREGL^YPIX^XRYVIMRIQ8SV MRZMIV4JPMGLXWTMIPIR y)W [EV WS IX[EW [MI IMRI )VP¶WYRK J°V YRWl QIMRXI 1EKEXL YRH [EKXI WGLSR [MIHIV IMRIR TSWMXMZIR %YW FPMGO y;MV O¶RRIR REGL HMIWIQ 7MIK STXMQMWXMWGL REGL SFIR WGLEYIRl (EFIM [EV KIKIR HIR %YJWXIMKIV RSGLPÆRKWXRMGLXEPPIW+SPH [EW KPÆR^XI /YV^ ZSV HIV ,EPF^IMX KEF 7GLEPOI HMI 7TMIPOSRXVSPPIEYWHIV,ERH HMI %RKWX REGL HIQ OETMXE PIR *ILPWXEVX MR HMI 7EMWSR OILVXI^YV°GO4P¶X^PMGLLEX XI 7X 4EYPM KVS—I 'LERGIR ^YQ %YWKPIMGL y;IRR HY HE OIMRI 8SVI QEGLWX LEWX HY MR HIV &YRHIWPMKE OIMRI 'LERGIl WEKXI 8VEMRIV ,SP KIV 7XERMWPE[WOM JVYWXVMIVX YRH FIQÆRKIPXI ^YHIQ HMI ;%7 *Í6 )-2 %9*86-88 7GLEPOIW 7X²VQIV 6EYP ZSVR  KPÇR^XI KIKIR HIR *' 7X 4EYPM r YRH 4EWWMZMXÆX WIMRIW 8IEQW FIM HIR +IKIRXSVIR y(E WXILIR WGLSWWFIMQ7MIKWIMRIRIVWXIR&YRHIWPMKE(STTIPTEGO [MV YRH XVÆYQIR )W MWX KI RIV KMFX QMV EPPI *VIMLIMXIR r6EYPKEFREGL^YZSVRYVIM JI HEWW HMIW NIX^X HIV %RJERK JÆLVPMGL[IRRHYERJÆRKWX^Y ;MV VIHIR NIHIR 8EK QMXIM RIQ 8VIJJIV MR  &YRHIWPM IMRIV 7MIKIWWIVMI MWXl WEKXI XVÆYQIRl 6EYP YRH 'S NIHIRJEPPW RERHIV -GL WTMIPI WS [MI MGL KE1MRYXIR KIKIR HMI ,EQ HIV 7TERMIV HIV QMX WIMRIQ HIV 1ERRWGLEJX EQ FIWXIR FYVKIV IRHPMGL HIR 8SVNÆKIV 8VIJJIV MR HIV  1MRYXI [YVHIRREGLHIQ7GLPYWWTJMJJ YRHJ°LVXIHMIOVMWIPRHIR /¶ 7GLEPOI IVWXQEPW MR HMIWIV KIJIMIVX EPW LÆXXIR WMI KIVEHI LIPJIROERRl 3F RYR IMKIRI )MRWMGLX RMKWFPEYIR ^YQ IVWXIR ,IMQ &YRHIWPMKE7EMWSR ZSV IMKI HIR IVWXIR 1IMWXIVXMXIP WIMX SHIV %R[IMWYRK HIW 8VEMRIVW WMIKWIMX8EKIRy-GLLSJ RIQ4YFPMOYQMR*°LVYRKKI KI[SRRIR

7:;ILIR:J6%EPIR :J&7XYXXKEVX--/MGOIVW3JJIRF *',IMHIRLIMQ9RXIVLEGLMRK *'7EEVFV²GOIR8Y7/SFPIR^  ,ERWE6SWXSGO  /MGOIVW3JJIRF  )&VEYRWGL[IMK  7:;ILIR  *',IMHIRLIMQ  6;)VJYVX  (]R(VIWHIR  .ELR6IKIRWFYVK  6;%LPIR :J&7XYXXKEVX-- :J6%EPIR ;&YVKLEYWIR 9RXIVLEGLMRK 8Y7/SFPIR^ *'7EEVFV²GOIR 7:&EFIPWFIVK 7ERHLEYWIR &E]1²RGLIR-- 'EVP>IMWW.IRE ;IVHIV&VIQIR--

                   

                   

4)/-2+ (IV HIYXWGLI :M^I 1IMWXIV4IXIV0MIFIVWEYW&IV PMRLEXFIMQ'YTSJ'LMREHIV )MWOYRWXPÆYJIV MR 4IOMRK QMX  4YROXIR HIR RIYRXIR 4PEX^FIPIKX(IV7MIKFIMHIV HVMXXIR +VERH4VM\7XEXMSR KMRK ER HIR .ETERIV 8EOELMXS /S^YOE  4YROXI  >[IMXIV[YVHI&VERHSR1VS^ EYW HIR 97%   ZSV HIQ8WGLIGLIR8SQEW:IVRIV   ;IMXIVI HIYXWGLI 8IMPRILQIV [EVIR MR HIV GLM 6IKMSREPPMKE2SVH RIWMWGLIR,EYTXWXEHXRMGLXEQ :J&0²FIGO:*'4PEYIR 7XEVX 'LIQRMX^IV*',EQFYVKIV7:--

7O]  J°LVX %PSRWS QMX  4YROXIR ZSV ;IFFIV   ,EQMPXSR   YRH :IXXIP   8MXIPZIVXIMHMKIV .IRWSR 7%34%9037IFEWXMER:IX &YXXSR  HIVPIHMKPMGLEPW XIPLEXEPW>[IMXIVEPPI8MXIPVM )PJXIV MRW 6IRRIR KILX LEX ZEPIR MQ 6°GOIR 2MGS ,°P RYV RSGL XLISVIXMWGLI 'LER OIRFIVKWSVKXIHYVGLHMIIVWXI GIR y'LETIEY 2MGS YRW EPPI 4SPI 4SWMXMSR WIMRIV /EVVMIVI YQIMRI7IOYRHIEF^YLÆRKIR J°VIMRI7IRWEXMSR>[IMHIYX MWX YRKPEYFPMGLl WEKXI :IXXIP y>YIVWXHEGLXIMGL WGLI*SVQIP4MPS MGL LÆXXI HMI 4SPI XIR[EVIRMQ5YEPM 4SWMXMSR YQ IMRI J]MRK ^YQ ZSVPIX^ >ILRXIP ZIVTEWWX XIR6IRRIRHIV7EM (ERR LEFI MGL KI WSR MR 7ES 4EYPS WILIR HEWW HE HMI KVS—IR +I[MR RSGL IMRI 7IOYRHI RIV &IM ,°POIR HE^[MWGLIR PEK FIVKW +EPE6YRHI 2MGS [EV LIYXI LÆRKXI :IXXIP QMX IMRJEGL FIWWIV EPW QILV EPW IMRIV 7I [MVEPPIl OYRHI 6°GOWXERH *°VLIYXIWEKXIHIV ^YQMRHIWX EPPI 6M ;1:MIVXIWIMRIQ ZEPIR MQ ,IV^ HIYXWGLIR 6MZEPIR WGLPEKJMREPI EF EFIV IMRIR LIM—IR (MIWI WXILIR EFIV 7:)88)0 /EQTJ ER y9RWIV HMVIOX LMRXIV MLQ %YXS WSPPXI WGLRIP 7IMR 8IEQOSPPIKI 1EVO ;IFFIV WXEVXIX EPW (VMX PIV WIMR EPW HIV ;MPPMEQW XIV 0I[MW ,EQMPXSR EPW :MIV ;MGLXMK MWX IMR KYXIV 7XEVXl  (MIXIV ,SIRI— ZSQ *Y—FEPP&YRHIWPM XIVYRH;17TMX^IRVIMXIV*IV 1MX WIMRIV 4PEX^MIVYRK [EV KMWXIR :J0 ;SPJWFYVK KPEYFX RMGLX HEY :IXXIP yWILV ^YJVMIHIR -GL RERHS%PSRWSEPW*°RJXIV :SV HIQ 6IRRIR LIYXI KPEYFI HEWW [MV MQ 6IRRIR IVLEJX ER IMRIR ,¸LIRJPYK HIW *7: 1EMR^  y-R 1EMR^ [MVH KYXI%VFIMXKIPIMWXIXMGLLEFIEFIV>[IMJIPSFWMIHEWHYVGL  9LV 1)>680 YRH WILVKYXI'LERGIRLEFIRl

1EREKIV

LEPXIR [IVHIRl WEKXI ,SIRI— MQ -RXIVZMI[ HIV y*VEROJYVXIV 6YRHWGLEYl 7TMX^IRXIEQW [MI 8MXIPZIVXIMHMKIV &E]IVR 1²R GLIR ;IVHIV &VIQIR SHIV :M^IQIMWXIV 7GLEPOI  IV[EVXIX ,SIRI—MQ[IMXIVIR7EMWSRZIVPEYJ[MIHIVSFIR

)6+)&2-77) ,IVXLE&7'--:J0;SPJWFYVK--

                               

 'LIQRMX^IV*'  :J0;SPJWFYVK--  :J&0²FIGO  6&0IMT^MK  ,EPPIWGLIV*'  ,IVXLE&7'--  ,SPWXIMR/MIP  ,ERRSZIV--  )RIVK'SXXFYW-- :*'4PEYIR ,EQFYVKIV7:-- >*'1IYWIP[MX^ *'1EKHIFYVK 7:;MPLIPQWL 87:,EZIPWI )&VEYRWGL[-- *'3FIVRIYPERH 8²VOM]IQ&IVPMR

                 

                   

                  

)RKPERH4VIQMIV0IEKYI &SPXSR;ERH8SXXIRLEQ,SXWTYV %*'7YRHIVPERH7XSOI'MX] &MVQMRKLEQ'MX];IWX,EQ &PEGOF6SZIVW;MKER%XLPIXMG *'&PEGOTSSP*')ZIVXSR *'*YPLEQ%WXSR:MPPE 1ERGL9RMXIH;SPZIVLEQTX  *''LIPWIE  1ERGL9RMXIH  *'%VWIREP  1ERGL'MX]  &SPXSR;ERH  8SXXIRLEQ,SXWTYV  %*'7YRHIVPERH  ;IWX&VSQ[  2I[GEWXPI *')ZIVXSR

         

         

                

&-)0)*)0('LVMWXMER >MIKI MWX KIWXIVR YRQMXXIPFEV REGL HIV  2MIHIVPEKIFIMQ *' %YKWFYVK EPW 8VEMRIV HIW *Y—FEPP>[IMXPMKMWXIR%VQMRME &MIPIJIPH IRXPEWWIR [SVHIR (EWFIWXÆXMKXI4VÆWMHIRX;SPJ KERK &VMROQERR [IRMKI 1M RYXIR REGL HIQ %FTJMJJ (YVGL HMI 2MIHIVPEKI LEXXI >MIKI HEW ZSQ 'PYF KIWXIPPXI 9PXMQEXYQZSRWIGLW4YROXIR EYW HIR 7TMIPIR KIKIR 9RMSR &IVPMR   %YKWFYVK YRH HIR :J0 3WREFV°GO  2S ZIQFIV  RMGLX QILV IVJ°PPIR O¶RRIR(IVJV°LIVI2EXMSREP WTMIPIV >MIKI LEXXI HEW %QX MQ 7SQQIV °FIVRSQQIR 2EGL IPJ 7TMIPXEKIR PMIKX )\ &YRHIWPMKMWX&MIPIJIPHQMXRYV ZMIV 4YROXIR EYJ HIQ PIX^XIR 8EFIPPIRTPEX^y;MVLEFIRHEW ZSVLIVMQQIVKIWEKXNIX^X^MI LIR [MV HEW HYVGLl WEKXI &VMROQERR ;ÆLVIRHHIWWIR XIMPXI +IWGLÆJXWJ°LVIV 6EPJ 7GLRMX^QIMIV>MIKIOYV^REGL HIQ 7TMIP HMI )RXWGLIMHYRK HIW:SVWXERHIWQMX ;IRMKI 7XYRHIR ^YZSV LEX XI WMGL HIV 8EFIPPIRZSVPIX^XI *'-RKSPWXEHXZSRWIMRIQ'S EGL 1MGLEIP ;MIWMRKIV KI XVIRRXYRHHEQMXEYJHMIWTSVX PMGLI 8EPJELVX VIEKMIVX y(MI )RXWGLIMHYRKJMIPYRWWGL[IV HSGL HMI )VKIFRMWWI EYW HMI WIR+IWTVÆGLIRLEFIRYRWKI ^[YRKIR ^Y LERHIPRl WEKXI 7TSVX+IWGLÆJXWJ°LVIV ,EVEPH +ÆVXRIV (IV %YJWXIMKIV LEXXI EQ*VIMXEKKIKIR 'SXXFYW ZIVPSVIR

*'&PEGOTSSP *'*YPLEQ %WXSR:MPPE &MVQMRKLEQ'MX] &PEGOF6SZIVW *'0MZIVTSSP 7XSOI'MX] ;MKER%XLPIXMG ;SPZIVLEQTX ;IWX,EQ

         

           

         

:300)=&%00 ;IPXQIMWXIVWGLEJX HIV *VEYIR MR .ETER >[MWGLIRVYRHI  7TMIP XEK +VYTTI * MR 2EKS]E 2MIHIV PERHI  /YFE       97%  8WGLIGLMIR   &VEWMPMIR8LEM PERH  -XEPMIR (IYXWGLPERH  

7ÇX^I4YROXI5YSXMIRX &VEWMPMIR  97%  2MIHIVPERHI  (IYXWGLPERH  -XEPMIR  /YFE  8WGLIGLMIR  8LEMPERH  (MI RÇGLWXIR 7TMIPI LIYXI  2MI HIVPERHI  8LEMPERH  9LV1)>  (IYXWGLPERH  8WGLIGLMIR  9LV  &VEWMPMIR  /YFE  9LV  -XEPMIR 

97% 9LV 

+30* ;+',7&' 'LEQTMSRW MR 7LERK LEM  1MS (SPPEV4EV   7XERH REGL HIV  6YRHI  *VERGIWGS 1SPMREVM -XEPMIR   

7GLPÇKI  0II ;IWX[SSH )RKPERH

    0YOI (SREPH )RKPERH       )VRMI )PW 7²HEJVMOE     6M GLMI 6EQWE] 7GLSXXPERH    YRH6SWW*MWLIV )RKPERH

     .EGS ZER >]P 7²HEJVMOE      1EVXMR /E]QIV 1IXXQERR    

Anhänger für jeden Bedarf

8)22-7 ;8%8YVRMIV MR 2YWE (YE&EPM  (SPPEV,EVX  ,EPFJMREPI %PMWWE/PINFERS[E 6YWWPERH (ERMIPE ,ERXYGLSZE 7PS[EOIM    %RE -ZERSZMG 7IVFMIR   /MQMOS (EXI /VYQQ .ETER    %848YVRMIV MR &EWIP  1MS )YVS,EVX  ,EPFJMREPI 2SZEO (NS OSZMG 7IVFMIR   :MGXSV 8VSMGOM 7IV FMIR      6SKIV *IHIVIV 7GL[IM^   %RH] 6SHHMGO 97%



Ihr Nutzfahrzeugservice von A–Z

Mercedes Benz Unimog

Inh. Wilfried List

• Verkauf • Vermietung • Service • Ersatzteile Robert-Bosch-Straße 7 · 49843 Uelsen Telefon (0 59 42) 93 94-0 · Telefax (0 59 42) 93 94-44 www.unimog-list.de


H E fU T E soffen!

Das MĂśbel LĂźbbering Backteam

verkau

07.11.10, 13-18 Uhr

Buchweizentorte von Andreas Wranik

, y a d h t r i B y p p Ha 3Jah0re

Unser Jubiläums Jubiläums-Rabatt! Rabat

Schaumkusskuchen von Melanie Peters

plus 1!!

Raffaelo-Torte von Angelina Voigt

Kirsch-KrĂźmeltorte von Annette Vieth

re e s n u ie S r fĂź ir w n e b a h â&#x20AC;&#x17E;Heute !â&#x20AC;&#x153; n e k c a b e g n e h c u K d Torten un rbeiter/innen -torten unserer Mita Die Lieblingskuchen und

fß r d e n g u te n Z w e c k ! Unser JubiläumsStuhl!

Aprikosenkuchen von Werner Groothus

Nur

3SttĂź0Ăźc0k!

1 StĂźck hen c u k s g a t s t r u Geb fee + 1 Tasse Kaf 2,50 Euro

bezogen in echtem Leder (dkl. braun), mit heller Absatznaht und massivem Untergestell. B/H/T: ca. 46 x 107 x 61 cm, SitzhĂśhe ca. 50 cm. (Abgabe nur in haushaltsĂźblichen Mengen, und solange der Vorrat reicht)

von Patricia Glettner

69,90 Wietmarscher Jägertorte von Stefan Wßbben

von Sonja Bruns

Ledergarnitur 437,

von Hartmut Geugies

Gesc henkt!

BĂśhmischer Kirschkuchen von Ralf Prigge

fĂźr jeden Besucher

estellen Sie Keine Zeit? B nline-Shop! bequem im O

Das

neue MMĂśbel LĂźbbering

BACKBUCH ...hier ďŹ nden Sie alle Rezepte der GeburtstagsKuchen unserer Mitarbeiter.

2010

Sauerkirsch-Joghurt-Kuchen von Heike Holt

G R AT I S !

fßr die ersten 30 Kßchenkäufer im Aktionszeitraum vom 05.10. - 07.11.10.

30

Käse-Sahne-Torte von Maria Knippen

Kaffeeautomaten

von

Unsere JubiläumsGarnitur!

im Wert von UVP Â&#x2014; 479,-

Amaretto-Torte von Karl-Heinz Koldehoff

Birnen-Schmand-Kuchen

WindmĂźhlentorte

Philadelphia-Torte

Bis zum 07. November 2010 * ausgenommen HĂ&#x153;LSTA, MIELE und Jubiläumsartikel MALTE, KONRAD und Garnitur 437.

solange der Vorrat reicht!

Lederstuhl KONRAD,

Pina Colada Torte

Bananenkuchen von Larissa Schaposchnikov

formschĂśne, zeitlose Garnitur in echtem Leder (dkl. braun), bestehend aus 2er- und 3er-Sofa mit heller Absatznaht (3er-Sofa in 2-Sitz-Optik). Alle RĂźcken echt Leder bezogen, FĂźĂ&#x;e chromfarbig. 2er-Sofa: B/H/T ca. 178 x 85 x 88 cm 3er-Sofa: B/H/T ca. 218 x 88 x 85 cm (Abgabe nur in haushaltsĂźblichen Mengen, und solange der Vorrat reicht)

Nur

0 3 StĂźck!

ALLES ABHOLPREISE

von Denise NĂźnning

999,-

KrĂźmeltorte von Ludger Landwehr

estellen Sie Keine Zeit? B nline-Shop! bequem im O

er MĂśbel, od e h c Ăź K e in ke e Si n fe Kau sind! bevor Sie bei uns gewesen

Himmelstorte

Philadelphia-Torte

Donauwellen

Cola-Kirsch-Kuchen

von Waltraud StrodtkĂśtter

von Oliver Josmann

von Heike Ehmke

von Kornelia Schmidt

von Rui Pinheiro

Flockentorte

Kirsch-Mascarpone-Torte

FĂśrstertorte

Schokoladentorte

Mocca-Creme-Torte

von Marita LĂźbbering

von Sven Struwe

von Tatjana Brink

von Patrick Muntel

von Irmgard Borchard

Kirschtorte von Matthias Herbers

"DIUFSPSUr%8JFUNBSTDIFO-PIOFr5FM XXXNPFCFMMVFCCFSJOHEFrFNBJMJOGP!NPFCFMMVFCCFSJOHEF

PďŹ rsich-Maracuja-Torte

PďŹ rsich-Sahne-Torte von Nicole Silies


Lokales

7. November 2010

Kinder im Öffentlichen Personenverkehr Von Edgar Eden Kinder müssen sich zunächst an das Verhalten im Öffentlichen Personennahverkehr gewöhnen. Deshalb ist es wichtig, dass sich Eltern Zeit nehmen, um ihre Kinder auf die Fahrt im Bus vorzubereiten. Hier einige Tipps: – Zeigen Sie Ihrem Kind zunächst eine (Bus-)Haltestelle, erklären Sie ihm das Verkehrszeichen „Haltestelle“ und sehen Sie sich gemeinsam die Ankunft und Abfahrt von Bussen an. – Weisen Sie Ihr Kind darauf hin, dass es an Bushaltestellen nicht spielen oder streiten soll. – Erklären Sie Ihrem Kind den Schwenkbereich eines Busses bei An- und Abfahrt und dass es zwei Schritte Abstand zum Bordstein halten muss, damit es nicht vom Bus erfasst wird. Der Abstand soll beibehalten werden, bis der Bus steht und die Türen geöffnet sind. – Niemals unmittelbar vor oder hinter dem Bus die Fahrbahn überqueren. Raten Sie Ihrem Kind, bei Ankunft des Busses in größerem Abstand

Edgar Eden ist Sachbearbeiter Prävention bei der Polizei in Nordhorn. Foto: Privat

zum Bus die Fahrbahn zu überqueren und bei Abfahrt des Busses zu warten, bis dieser weit genug entfernt ist. Ansonsten kann weder Ihr Kind den fließenden Verkehr richtig erkennen, noch kann es selbst rechtzeitig erkannt werden.

– Erklären Sie ihm das Prinzip des Einsteigens beim Fahrer und des Ansteigens durch die hintere Tür. Wenn bei Schulbussen Fahrkarten vorgezeigt werden müssen, so soll Ihr Kind diese schon vor dem Einsteigen bereithalten. – Beim Einsteigen soll es sich ruhig verhalten und nicht drängeln. Schulranzen oder Taschen sollten in die Hand genommen und nicht auf dem Rücken belassen werden. Dann geht es schneller und gefahrloser. – Im Bus soll sich Ihr Kind nach Möglichkeit immer einen Sitzplatz suchen; ist keiner vorhanden, so soll es sich unbedingt gut festhalten, am besten mit beiden Händen. Bereits bei leichten Bremsungen entstehen enorme Kräfte. Auch im Bus gilt: nicht streiten und toben. – Erklären Sie Ihrem Kind die Sicherheitseinrichtungen im Bus. Erklären Sie den Signalgeber für den Haltewunsch. – Beim Aussteigen soll es nicht unvermittelt aus dem Bus heraus springen. Es soll sich ver-

gewissern, ob beispielsweise Radfahrer am Bus vorbeifahren und dann ruhig aussteigen. – Wenn Sie Ihr Kind mit dem Pkw zur Bushaltestelle bringen oder es dort abholen, dann parken/halten Sie immer auf der Fahrbahnseite, an der auch der Bus hält. Ansonsten läuft Ihr Kind möglicherweise unmittelbar bei Ankunft des Busses über die Fahrbahn. Achten Sie auf Halt- und Parkverbote. Parken Sie notfalls etwas weiter entfernt und gehen ein paar Meter zu Fuß. – Für Kraftfahrzeugführer gilt bei gekennzeichneten Schulbussen mit eingeschaltetem Warnblinklicht: – Nähert sich der Bus einer Haltestelle, so darf dieser nicht mehr überholt werden. – Steht er an der Haltestelle, so darf nur in Schrittgeschwindigkeit (4 bis 7 km/h) an diesem vorbeigefahren werden, und nur dann, wenn dadurch keine Fußgänger/Busbenutzer gefährdet werden können. Dies gilt auch, wenn sich der Bus auf der Gegenfahrbahn befindet.

Zootag im Tierpark.

Am heutigen Sonntag, dem 7. November, feiert der Nordhorner Tierpark bereits zum 16. Mal seinen Zootag. Der Eintritt in den Familienzoo ist an diesem Tag traditionell für Jedermann frei. Das Programm von Tierpflegern, Handwerkern, Verwaltung, Zooschule, Gastronomien und Förderverein des Zoos findet in der Zeit von 10 bis 16 Uhr statt und ist mit alt bewährten und neuen Aspekten abwechslungsreich für Groß und Klein. Foto: Privat

Verlockende Ideen zum Tag des Tischlers Heute bei Nümann VELDHAUSEN. Am Sonntag, 7. November, von 11 bis 17 Uhr, öffnet die Firma Nümann ihre Werkstatt und ihre Ausstellung an der RudolfDiesel-Straße 7-9 in Neuenhaus für interessierte Besucher. Einrichtungsideen sammeln, Holzduft schnuppern und dem Tischlermeister über die Schulter schauen: Am

Herbstbasar der kfd Schüttorf SCHÜTTORF. Die Katholische Frauengemeinschaft (kfd) Schüttorf veranstaltet am Samstag, 13. November, von 14 bis 17 Uhr, sowie am Sonntag, 14. November, von 9.30 bis 18 Uhr ihren traditionellen Herbstbasar im Pfarrheim an der Färberstraße. Verkauft werden zahlreiche Handarbeiten sowie Bastelund Werkerzeugnisse. Ein Café mit selbst gebackenem Kuchen, Stollen und Brot rundet das Angebot ab. Am Sonntagabend findet eine große Preisverlosung statt. Der Erlös fließt wohltätigen Zwecken zu.

7. November lädt beim erstmals bundesweit stattfindenden Tag des Tischlers die Firma Nümann interessierte Besucher in ihre Werkstatt ein. Unter dem Motto „Verlockende Ideen“ zeigt das Team um Tischlermeister Dieter Nümann insbesondere Innenausbau und Treppen. Modern und individuell „Viele Leute verbinden mit dem Tischler immer noch das Bild von Meister Eder in seiner kleinen Werk-

statt“, sagt Dieter Nümann „Dieses Bild ist längst überholt. Modernität ist sowohl in der Fertigung als auch bei unseren Produkten eine Selbstverständlichkeit. Davon können sich die Besucher am Tag des Tischlers überzeugen.“ Kundennähe sowie individuelle und kompetente Beratung durch den Fachmann gehören zu den Qualitäten, die das Tischlerhandwerk seit jeher auszeichnen, so der Tischlermeister. Surrende Ma-

schinen und mit Hobelspänen bedeckte Fußböden: „Die Besucher sollen ein authentisches Bild unseres Betriebes erhalten“, sagt Dieter Nümann. Neben der Präsentation der Werkstatt ist auch das Treppen- und Innenausbaustudio geöffnet. Steckspiele sowie Schneidbretter für die Küche werden vor den Augen der Besucher gefertigt. Mehr Informationen erhalten Sie unter www. treppen-nuemann.de.

Tag des Tischlers Heute von 11.00 bis 17.00 Uhr

Wir präsentieren die traditionelle und moderne Küche! Erleben Sie in unseren gemütlich gestalteten Räumlichkeiten frohe und erlebnisreiche Stunden. Wählen Sie aus unserem reichhaltigen Menü-Angebot.

Wir präsentieren Wildgerichte aus heimischen Revieren in reichhaltiger Auswahl!

Ab sofort wieder Martinsgans in leckeren Variationen! • Saalbetrieb für 20 bis 150 Personen • Kegelbahnen • Partyservice

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Familie Deters und Mitarbeiter Öffnungszeiten: • Montag bis Samstag ab 17.00 Uhr • Dienstag Ruhetag • Sonntag 10.00 bis 14.00 Uhr und ab 17.00 Uhr

Nordhorn Hakenstraße 104 · Ruf (05921) 34534

OLB-Thermografie-Check: So wird das Haus zum „Spritsparer“ OLB-Aktion bis 30. Dezember NORDHORN. Der größte Teil des privaten Endenergieverbrauchs in Deutschland entfällt auf das Heizen und die Warmwasseraufbereitung in den Wohnungen. Dementsprechend sind auch die Energiesparmöglichkeiten im Gebäudebereich am größten. „Mit dem OLB-ThermografieCheck, der in Zusammenarbeit mit einem bundesweit tätigen Thermografen erfolgt, können sich Eigenheimbesitzer schnell und preisgünstig ein Bild von den Schwächen ihrer Immobilie machen“, berichtet Anja Tien, Leiterin der Filiale Nordhorn bei der Oldenburgische Landesbank AG (OLB). Der Preis für mindestens vier

Schüler schulen Senioren NORDHORN. Der Seniorenbeirat der Stadt Nordhorn gibt in Zusammenarbeit mit den Kaufmännischen Berufsbildenden Schulen (KBS) Nordhorn erneut Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit, den Weg in die Computerwelt zu finden. Unter der Leitung von Studienrat Georg Kolde startet die Schülerfirma „do it“ am Dienstag, 9. November, den nächsten Workshop für Computer-Einsteiger im fortgeschrittenen Alter. Der Kursus umfasst vier Termine: 9., 10., 11. und 12. November, jeweils von 10.45 bis 12.15 Uhr, und findet in Raum 108 der KBS, Am Bölt 5, statt. Anmeldungen sind möglich bei Emil Benner unter der Telefonnummer (0 59 21) 78 16 39.

Seite 17

Bilder inkl. einer aussagekräftigen Informationsmappe beträgt 89,90 Euro. Die Wärmebilder können der Einstieg in einen Prozess sein, an dessen Ende ein echter Sanierungsund Energiesparplan steht. Der Aufwand lohne sich: Mit nur wenigen, passgenauen Maßnahmen lasse sich der Energieverbrauch im Haus unter Umständen um mehr als 50 Prozent senken. Und angesichts vermutlich weiter steigender Energiepreise sei die Modernisierung von heute das Sparschwein von morgen, so Anja Tien. Selbst wenn man nur wenig Eigenkapital mitbringt, ist diese Investition nach Einschätzung der OLB zu empfehlen. Beim derzeitig noch niedrigen Zinsniveau für Modernisierungskredite liegt man schon nach wenigen Jah-

S c h a p e n e r

ren im Plus. Es gibt zahlreiche öffentliche Fördermöglichkeiten, auch die OLB bietet spezielle Modernisierungsdarlehen an. Damit lassen sich zu besonders günstigen Konditionen finanzieren: – Um-/Ausbaumaßnahmen – Ökologische Baumaßnahmen – CO2-Minderung und Energieeinsparung Mit einem Preis von 89,90 Euro für mindestens vier Wärmebilder ist der OLB-Thermografie-Check ein sehr günstiges Angebot. Kunden, die bis Ende 2011 für die Modernisierung ihrer Immobilie einen Kredit von mindestens 20 000 Euro bei der OLB aufnehmen, erhalten die Kosten der Thermografie von der OLB sogar zu 100% erstattet.

A d v e n t

7. November 2010

verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet Modehaus Schulte und der HHG Schapen veranstalten wieder einen verkaufsoffenen Sonntag mit vorweihnachtlicher Atmosphäre. Kunsthandwerk vom Feinsten… > Adventsschmuck > Floristik, Dekorationen > Krippenfiguren > Holzarbeiten > Westfalenstoff > Liköre, Marmeladen und vieles mehr…

ere Für uns cher su e B n e klein diesem n a wir halten le k e ine Tag ein hung sc a Überr bereit!

(Beratung und Verkauf nur während der gesetzlichen Ladenöffnungszeit)

Werkstatt und Ausstellung geöffnet ● Verschiedene Live-Vorführungen

Volksbank Süd-Emsland eG

Individueller Innenausbau Rudolf-Diesel-Straße 7–9 · 49828 Neuenhaus-Veldhausen

www.treppen-nuemann.de

Kolpingstr. 5 • Schapen • Tel. 0 54 58/93 390 • www.modehaus-schulte.de ÖFFNUNGSZEITEN: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.30 Uhr • Sa. 9.00 - 18.00 Uhr


Anzeige

7. November 2010

Seite 18

S OLAR S TROM UNSERE ZUKUNFT

h c u a r b r e v n Eige n der o v r e k r ä t s t z t – je n! – e r e i t i f o r p g n Förderu

Hauptsitz Meppen Dieselstraße 12 49716 Meppen Tel.: 0 59 31 / 8 48 00-0

r & Module e t h ic lr e s h c e W

vorrätig!

Standort Emden Neutorstraße 102 · 26721 Emden Tel.: 0 49 21 / 58 36 39-0 Standort Osnabrück Technologiezentrum Bissendorf Gewerbepark 18 · 49143 Bissendorf Tel.: 0 54 02 / 70 17 01 Standort Oldenburg August-Wilhelm-Kühnholz-Str. 15 26135 Oldenburg Tel.: 04 41 / 5 70 56 89-0

D I E N U M M E R 1 I M N O R D E N F Ü R P H O T O V O LTA I K B E R AT U N G · P L A N U N G · E N T W I C K L U N G L A N G J Ä H R I G E E R FA H R U N G U N D U M FA S S E N D E S K N O W- H O W !

Solen Energy Nederland BV Ambachtsweg 6 C 9563 TV TER APELKANAAL www.solen-nederland.nl

www.solen-energy.de · info@solen-energy.de

Fernsehprogramm *V²LTVSKVEQQ 8MKIVIRXIR'PYF 8EKIWWGLEY (SVRV¸WGLIR 1ÇVGLIRJMPQ( /STJFEPP 9E;EWWIVLEVX[MI&I XSR#7GLPEJIRHIW/MRH KPIMGLWGL[IVIW/MRH# (MI7IRHYRKQMXHIV1EYW 8EKIWWGLEY 4VIWWIGPYF 8EKIWWGLEY %6(I\GPYWMZ;IKWTIVVIR J²VMQQIV# 7MGLIVYRKWZIV[ELVYRKMR (IYXWGLPERHWKV¸—XIQ/REWX 4SPIXXSW/SGLWGLYPI

*V²LTVSKVEQQ 0¸[IR^ELR +ISGEGLMRK7GLEX^NEKHQMX HIQ+47 LIYXI WSRRXEKW8:J²VW0IFIR )ZERKIPMWGLIV+SXXIWHMIRWX >YV)V¸JJRYRKHIV)/(7] RSHIMR,ERRSZIV (MIZIVPEWWIRIR/MRHIVHIV ((6 ;IXXIRHEWW# 7TMIPYRH7TE—QMX8LSQEW +SXXWGLEPO 7MPFIVOYKIPHIV7YTIVPEXMZI (IV&IVPMRIV*IVRWILXYVQ LIYXI 4IXIV,ELRI8EPO7LS[

*V²LTVSKVEQQ (IV+MTJIPOVIY^IV1EVXMR /YWINEPW3TIVRVIKMWWIYV 2SVHQEKE^MR ,EQFYVK.SYVREP 7GLPIW[MK,SPWXIMR1EKE^MR FYXIRYRFMRRIR 4PEXXH²²XWGL *V²LWGLSTTIRQMX0YHKIV %FIPR%YW(IVWYQ *VMX^6IYXIV%VQIV6IFIPP 6IMGLIV4SIX 7TSVXGPYFPMZI (IYXWGLI1IMWXIVWGLEJXMQ 7XERHEVHXER^ (IYXWGLPERHHIMRI(¸VJIV *VEY(V,EYW(IV-QQSFM PMIRGLIGO

(IVWGL[EV^I&PMX^ ,IMQEXJMPQ( 1MX8SRM7EMPIV3PMZIV+VMQQ 1EVME4IVWGL];EPXVEYX,EEW 6IMXIR1YRMGL-RHSSVW 0MZIEYW1²RGLIR 6EXKIFIV&EYIR;SLRIR 8EKIWWGLEY ;[MI;MWWIR 8LIQE+SPHVEYWGL 1IMRIHVIM0IFIR (ITVIWWMSRYRH2IYFIKMRR 7TSVXWGLEY *Y—FEPP&DPMKE7TMIPXEK &IVMGLXEYW&IVPMR )MR4PEX^ERHIV7SRRI 0MRHIRWXVE—I ;IPXWTMIKIP

>(*YQ[IPX ,SGL[²VHIR(SR'EQMPPS *MPQOSQ¸HMI*- 1MX*IVRERHIP+MRS'IVZM 'EVP>SJJ:EPIVME'MERKSXXMRM LIYXI 9RWIV;MPPMMWXHIV&IWXI *MPQOSQ¸HMI( 1MX,IMR^)VLEVHX6YXL7XI TLER6YHSPJ7GL²RHPIV 101SRE0MWE *VEYIRNSYVREP 7SKILXIWRMGLX[IMXIV| ;IRR1YXXIVMRW,IMQQYWW LIYXI;IXXIV &IVPMRHMVIOX 8IVVE< 7YTIVXMIVI

,²FIRYRH(V²FIR ,SFF]W^IRIRMR3WXYRH ;IWX (EW0IFIR7TYVPSWZIV WGL[YRHIR )PXIVRWYGLIRMLVI/MRHIV 0MIF 8IYIV ;²RWGLHMV7EWW &MRKS(MI9Q[IPXPSXXIVMI 3WXWII6ITSVX 9E(MIIWXRMWGLI,EYTX WXEHX8EPPMRR*MRRPERH7EVK FEYOYVWMRHIV:SPOWLSGL WGLYPI(ÇRIQEVO.YWWM%H PIV3PWIRHIVRIYIHÇRM WGLI/VMQMWXEV (%7 2(60ÇRHIVQEKE^MRI

8EKIWWGLEY 4SPM^IMVYJ*VIQHIMQ 7TMIKIP /VMQM( 1MX-QSKIR/SKKI%RNE *VEROI,SVWX/VEYWI %RRI;MPP 8EPO0MZI 8EKIWXLIQIR 1MX7TSVXYRH;IXXIV XXXXMXIPXLIWIRXIQTIVE QIRXI )RX[IHIV&VSHIV(MI (IYXWGLPERH7EJEVM :SR%HSPJFMW%PPEL (MERI%VFYW)MRIFIWSR HIVI0MIFIWKIWGLMGLXI /²RWXPIVFMSKVEJMI97% 1MX2MGSPI/MHQER 8EKIWWGLEY 7IGVIXEV];SQMXOERR MGLHMIRIR# )VSXMOOSQ¸HMI97% 1MX.EQIW7TEHIV1EKKMI +]PPIRLEEP.IVIQ](EZMIW 8EKIWWGLEY

1IMRI[YRHIVFEVI*EQM PMIMRERHIVIR9QWXÇR HIR *MPQOSQ¸HMI( 1MX8ERNE;IHLSVR4EXVMO *MGLXI4EYP>IVFWX LIYXINSYVREP;IXXIV /SQQMWWEVMR0YRH(EW :IVFVIGLIR-/VMQM(/( 1MX7SJMI+VÅF•P1MOEIP &VMOON’V2MGSPEW&VS >(*,MWXSV] 8LIQE(EW+ILIMQRMWHIV 2EWGE0MRMIR LIYXI REGLXWXYHMS 8LIQE:IVFVIGLIRPSLRX WMGL1SVHYRH8SXWGLPEK QEGLIR5YSXI 0IWGLW/SWQSW LIYXI ,SGLOEVÇXIV (MEQERXIRJMIFIV-Q0ERH HIVKPMX^IVRHIR7XIMRI %FIRXIYIV%JKLERMWXER

8EKIWWGLEY (EQEPWMR3WXTVIY—IR ;IV3WXTVIY—IRL¸VXHIROX ERKVERHMSWI0ERHWGLEJXIR 3WXWIIWXVÇRHIYRH8VEOIL RIV4JIVHI(SGL3WXTVIY —IRMWXEYGLIMR7]RSR]QJ²V /VMIK8IVVSVYRHIMRIHIV KV¸—XIR*PYGLXFI[IKYRK HIV+IWGLMGLXI 7TSVXGPYF&YRHIWPMKE *Y—FEPP&YRHIWPMKE,ERRS ZIV(SVXQYRH0IZIVOYWIR /EMWIVWPEYXIVR7XYXXKEVX &VIQIR ;IVLEXkWKIWILIR# 5YM^ I\XVE 7EXMVIQEKE^MR 7TSVXGPYF 9E*Y—FEPP&YRHIWPMKE (MXXWGLI(EW[MVOPMGL [ELVI0IFIR &IHMRKYRKWPSW 8LVMPPIV(/ 2(68EPO7LS[

 ,YHWSR ,E[O  (IV 1IMWXIVHMIF %GXMSROSQ¸HMI 97%  1MX &VYGI ;MPPMW  7MI RERRXIR MLR 4PEXX JY— %GXMSRJMPQ -(  1MX &YH 7TIRGIV  4PEXXJY— MR ,SRKOSRK /VMQMOSQ¸HMI -  1MX &YH 7TIRGIV  2I[W  4PEXXJY— MR %JVMOE /SQ¸HMI -( 

1MX &YH 7TIRGIV  4PEXX JY— EQ 2MP /VMQMOSQ¸HMI 2ETSPISR7SPHEX YRH /EMWIV  %FIRXIYIV 0IFIR ,MWXSV] *VEROVIMGLW IHPI /VMIKIV  %FIRXIYIV 0IFIR 9E (IYXWGLPERH Æ PE GEVXI  1MX HIQ 8E\M EYJ HIV 7YGLI REGL HIQ FIWXIR )WWIR/1EKE^MR

((E]8EKHIV)RXWGLIM HYRK (EW 4VSXSOSPP IMRIV -R ZEWMSR +SSHF]I  (IYXWGLPERH (MI %YW[ERHI VIV  (ERMIPE /EX^IR FIVKIVREX²VPMGLFPSRH %YJ YRH HEZSR  1IMR %YW PERHWXEKIFYGL  7GLRIP PIVEPWHMI4SPM^IMIVPEYFX EYXS QSFMP  ,MPJI QIMR

1MXXIRMQ0IFIR &IVRHW,I\I (MI'EQTIV %PPIW%X^I 2MOSPE 6MXEW;IPX +ISVKIHIVEYWHIQ (WGLYRKIPOEQ *MPQOSQ¸HMI97% 1MX'LVMWXSTLIV7LS[IVQER .YPMI&IR^8LSQEW,EHIR 'LYVGL'LVMWXMRE4MGOPIW 'MRH]EYW1EV^ELR (MI NYRKIR;MPHIR &EYIVWYGLX*VEY (EW7YTIVXEPIRX 1SHIVEXMSR1EVGS7GLVI]P (ERMIP,EVX[MGL

/SQQMWWEV6I\ ;IGOYT 1SHIVEXMSR3PPM&VMIWGLYRH 'LVMWXMRI,IRRMRK +IRMEPHERIFIR(MI'SQI H]%VIRE 'PIZIV(MI7LS[HMI;MW WIRWGLEJJX +ÇWXI+YMHS'ERX^%PI\ER HVE6MIX^ 1SHIVEXMSR&EVFEVE)PMK QERRYRH;MKEPH&SRMRK 7GLMPPIVWXVE—I 2EGLQMIXIVKIWYGLX ;EWKYGOWXHY# 'SQIH]QMX/E]E=EREV 1IRWGL1EVOYW 7OIXGL'SQIH]7LS[

7MQTP]XLI&IWX ,S[-1IX=SYV1SXLIV 1EPGSPQQMXXIRHVMR 7GVYFW(MI%RJÇRKIV 'MRI8MTT y7SQI[LIVIl 4STWXEVW+MVPWJSVIZIV ,IYXI+MVPW$;SVO'SYR XV]*IIPMRK 8SXI,SWIOERRRMGLXKMFXW RMGLX /SQ¸HMI( 1MX;SPOI,IKIRFEVXL3PM ZIV1SQQWIR8MQ7ERHIV 'SSPYRH*SSP1IMR4EVXRIV QMXHIVKVS—IR7GLREY^I %GXMSROSQ¸HMI(97% 1MX7EQYIP0.EGOWSR

y2)<8l1EKMIV'LVMW 2MGSPEW 'EKI  OERR MR HMI >YOYRJX WI LIR(EWMRXIVIWWMIVXEYGLHIR *&- 'LVMW WSPP IMRI %XSQFSQ FIJMRHIR 4VS9LV

*SVQIP+VS—IV4VIMWZSR &VEWMPMIR 'SYRXHS[R 0MZIEYW7ES4EYPS&VEWMPMIR HE^[GE&MFIPGPMT *SVQIP+VS—IV4VIMWZSR &VEWMPMIR ;10EYJ(EW6IRRIR /SQQIRXEV,IMOS;EWWIV YRH'LVMWXMER(ERRIV0MZI *SVQIP+VS—IV4VIMWZSR &VEWMPMIR 7MIKIVILVYRKYRH,MKLPMKLXW 680EOXYIPP 2EGLVMGLXIR7TSVX;IXXIV 1MX4IXIV/PSITTIP )\GPYWMZ7TI^MEP(EW0IFIR HIV7YTIVVIMGLIR

>EGO'SQIH]REGL1E— 1MX:SPOIV1MGLEPS[WOM 7IGLWIVTEGO 6IMGL 7GL¸R 7IGLWIVTEGO 1ÇVGLIR (MIHVIMWXIR(VIM(MI'S QIH];+ (IV4JIVHIJP²WXIVIV 1IPSHVEQ97% &IMIMRIQ6IMXYRJEPP[IVHIR HMINÇLVMKI+VEGIYRHMLV 4JIVHWGL[IVZIVPIX^XYRH XVEYQEXMWMIVX+VEGIk1YXXIV %RRMILSJJXHEWWHIV4JIVHI JP²WXIVIV8SQ&SSOIVEYW 1SRXEREHIRFIMHIRLIPJIR OERR

8E\M-: %GXMSROSQ¸HMI* 1MX7EQ]2EGIVM*VÃHÃVMG (MIJIRXLEP&IVREVH*EVG] *YXYVEQE 2I[WXMQI (MI7MQTWSRW +EPMPIS 8LIQE=EW-WPERH*IVVEVM ;SVPH *IVVEVM;SVPHHIVYPXMQEXMZI *VIM^IMXTEVOJ²V1SXSVWTSVX JERWYRHKER^I*EQMPMIR QMXXIREYJHIV;²WXIRMRWIP =EW(EW[IPX[IMXKV¸—XIJVIM XVEKIRHI(EGLMRVSX FILIVFIVKX*ELVEXXVEO XMSRIR

y1)-2) [YRHIVFEVI *EQMPMI MRERHIVIR9QWXÇRHIRl0EY RMKI 8:7GLQSR^IXXI EYW HIV FIPMIFXIR 6IMLI YQ HMI 4EXGL [SVOJEQMPMI >(*9LV

%OXI+SPKEXLE %FIRXIYIVJMPQ( (V+VSTMY 1EVGS+MVRXL

YRH*IPMGME /EXLEVMRE 7GL²XXPIV WMRHIMRIQKVS—IR +ILIMQRMWEYJHIV7TYV[EW HMIFIMHIRRMGLXRYVREGL-W VEIP6SQYRH8YVMRZIV WGLPÇKXWSRHIVRPIMHIVEYGL MR0IFIRWKIJELVFVMRKX 9RXIV4MVEXIR %RXSRME6EHSWEYJHIR 7TYVIRHIVWSQEPMWGLIR 7IIVÇYFIV 7TMIKIP8:1EKE^MR (MIKVS—I6ITSVXEKI ;IVERKMFXLEXQILVZSQ 0IFIR4VSX^IREYW4VMR^MT# *EW^MREXMSR0IFIR :IVXVIMFYRKEYWHIV,¸PPI IMRILIQEPMKIV,IPPW%RKIP TEGOXEYW %OXI+SPKEXLE %FIRXIYIVJMPQ( )\GPYWMZ7TI^MEP(EW0I FIRHIV7YTIVVIMGLIR

7EX2EGLVMGLXIR 2EZ]'-7 7GLEGLQEXX 8LI1IRXEPMWX &¸WIV>EYFIV 'SYKEV8S[RMWXHEW RIYI *VIYRHWGLEJXWFI[IMWI 4PERIXSTME ;MWWIRWGLEJXWQEKE^MR 1SH1EVOYW%TTIPQERR 7XYRHIR ;EWJ²VIMR,IRKWX8MIVM WGLIV7I\XSYVMWQYW 2I[W 7XSVMIW (MI+ISPSKMIHIWÓPW;MP LIPQ(SQMRMO²FIVHEWKI JÇLVPMGLI&SLVIRREGLHIQ 7GL[EV^IR+SPH 7SKIWILIR 5YM^2MKLX 2EZ]'-7 8LI1IRXEPMWX /SQQMWWEV6I\ 2MIHVMKYRH/YLRX/SQ QMWWEVIIVQMXXIPR

2I\X %GXMSRXLVMPPIV97% 'VMW.SLRWSR 2MGSPEW'EKI

FIWMX^XHMI*ÇLMKOIMXIMRMKI 1MRYXIRMRHMI>YOYRJX^YWI LIR)VRYX^XHMIWI+EFIEP PIVHMRKWOEYQFMWIVIMRIW 8EKIWZSQ*&-YQ,MPJIFIM HIV7YGLIREGLIMRIV%XSQ FSQFIKIFIXIR[MVH &EH&S]W,EVXI.YRKW %GXMSRJMPQ97% (MI4SPM^MWXIR1MOI ;MPP 7QMXL YRH1EVGYW 1EVXMR 0E[VIRGI WSPPIR,IVSMRHEW EYWHIQ4SPM^IMLEYTXUYEVXMIV KIWXSLPIR[YVHI[MIHIVJMR HIR(EW'EPPKMVP.YPMIFVMRKX HMIFIMHIREYJHMI7TYVHIW (VSKIRFSWWIW*SYGLIX 2I\X %GXMSRXLVMPPIV97% &EH&S]W,EVXI.YRKW %GXMSRJMPQ97% 'MX]*VMIRHWYRH7I\ /SQ¸HMI97%

y430->)-69*  r *VIQHI MQ7TMIKIPl-RMLVIQPIX^XI8: /VMQM OPÇVX /SQQMWWEVMR ,IV^ HEW :IVWGL[MRHIR IMRIV 4SPM ^MWXMREYJ %6(9LV

1ERR MWX IMR ,IMQ[IVOIV  (MI /²GLIRGLIJW  (EW TIVJIOXI 4VSQM(MRRIV  4VSQMRIRX  7²H HIYXWGLI >IMXYRK 8: 1MWWMSR 8VEYQLEYW  +YX HIOSVMIVX MWX LEPF KI[SLRX  1IHMGEP (IXIGXMZIW  +ILIMQRMWWI HIV +IVMGLXWQIHM^MR  )MWMKIW +IJÇRKRMW8LVMPPIV97%

7TPEWL.YRKJVEYEQ,E OIR *ERXEW]OSQ¸HMI 97%  8LI 1MKLX]  +I QIMRWEQ WMRH WMI WXEVO (VE QE 97%   < *EGXSV (EW 9RJEWWFEVI  (EW%8IEQ(IV8V¸HIP XVYTT  (EW +IPH PMIKX MQ /IP PIV  7GLEY HMGL WGLPEY ;IPXHIV;YRHIV

+VMT  (EW 1SXSVQEKE^MR  2I[W   8EKI 0SZITEVEHI(MI8VEK¸HMIZSR (YMWFYVK 6ITSVXEKI (   (EW 2EGLVMGLXIRNSYVREP %YXSTWMI1]WXIVM¸WI8S HIWJÇPPI  9RKIOPÇVXI 1SV HI  (IQ 8ÇXIV EYJ HIV 7TYV  3RGI 9TSR E 8MQI MR 'LMRE)EWXIVR,/

 8EFEPYKE XMZM  (MI 7IRHYRK QMX HIV 1EYW  (EW WMRKIRHI OPMRKIRHI &ÇYQGLIR 1ÇVGLIR ((6   UYIVKIPIWIR  *SVXWIX^YRK JSPKX  (MI (SOYQIRXEXMSR  7XEVO  2YWWOREGOIV YRH 1ÇY WIO¸RMK >IMGLIRXVMGO 97% 4MRKYMRKIJYRHIR

0¸[IR^ELR8VMGO JEFVMO  +E[E]R  6SEV] HIV 6IRR[EKIR  (EW >EYFIVOEVYWWIPP 7I WEQWXVE—I TVÇWIRXMIVX )MRI 1¸LVI J²V >[IM  7ERH QÇRRGLIR=EOEVM TYV  PSKS  ;MPPM [MPP€W [MWWIR  (IV 7PIIT SZIV'PYF&VEZS&IVRH


Lokalsport

7. November 2010

Seite 19

HEUTE GEÖFFNET

t von Ausgezeichne

HNEN: SCHÖNER WO eutschland”

tudio in D „Top-Küchens

von 11.00 bis 18.00 Uhr

Küchen ganz persönlich.

VERKAUFSOFFENER SONNTAG

Bosinks Kamp 2 · 48531 Nordhorn (bei McDonald’s) Tel. 0 59 21/ 8 19 03-0 E-Mail: ardland@kuechen.de

von 13.00 bis 18.00 Uhr

www.ardland.kuechen.de

Die Niedergrafschafter Winterlaufserie geht heute in die zweite Runde Start in Emlichheim

ser Erfolg ermutigte die Laufabteilungen der Vereine TSV Georgsdorf, Olympia Uelsen und SC Union Emlichheim, eine weitere Serie für diesen EMLICHHEIM. Die im Win- Winter zu organisieren. Hier ter 2009/2010 in das Leben ge- nun die Orte und Termine im rufene Laufserie konnte vom Überblick: Start weg eine gute Resonanz verzeichnen. Jeweils ungefähr 7. 11. 2010 um 9.30 Uhr / 100 Läuferinnen und Läufer Emlichheim, Sporthalle am nahmen an den Läufen in ver- Lägen Diek. Achtung! Die schiedenen Tempogruppen Halbmarathongruppe startet und Streckenlängen teil. Die- bereits um 8.30! Ansprech-

partner: Gerhard Dreher, Telefon: (0 59 43) 5 51 – derdorfkrug@gmx.de. 5. 12. 2010 um 9.30 Uhr / Uelsen/alte Turnhalle am Schulzentrum. Ansprechpartner: G. van Wieren, Telefon: (0 59 42) 22 24 – mail@ vanwieren.de. 22. 1. 2011 um 14 Uhr / Veldhausen / Vereinsheim am Sportplatz. Ansprechpartner: Birgit Schoemaker,

5. Nordhorner Nachtturnier

Telefon: (0 59 41) 12 96 – hj. Schoemaker@t-online.de. 13. 2. 2011 um 9.30 Uhr/ Schoonebeek / Sporthalle de Kampen. Kontakt: Harrie Kramer, Telefon: (00 31) 5 24 53 21 53 – harrie. kramer@planet.nl. 26. 2. 2011 um 14 Uhr / Georgsdorf / Vereinsheim. Ansprechpartner: Jana Bartels, Die D-Mädchen der HSG Nordhorn Telefon: (0 59 46) 99 54 40 – haben mit Fielmann einen neuen Partner gewonnen. Deutschlands größter Augenoptiker schenkte den Nachwuchs-Handballerinnen janabartels@live.de.

neue Trainingsbekleidung.Tanja Hof, Leiterin der Fielmann-Niederlassung in Nordhorn, übergab der Mannschaft symbolisch die neue Kluft. Trainer und Spielerinnen sind vom neuen Outfit begeistert. „Wir freuen uns riesig über das großzügige Geschenk von Fielmann. Gerade ein einheitliches Erscheinungsbild ist für die Geschlossenheit und den Erfolg von großer Bedeutung.“ sich hier die Halbserienmeis- bers konnte am Stufenbarren einem Vorsprung von 2,150 Foto: Kuckuck

Erfolgreiches Wochenende für den TVN sogar die Tageshöchstwertung erreichen. Die gegnerischen KM 3e. Mannschaften nahmen den Kampf an, konnten aber nicht mehr den Nordhorner Sieg gefährden. Aufgrund der guten Leistungen wurde der Vorsprung am Ende auf 2,200 Punkte ausgebaut. Zur erfolgreichen Mannschaft gehört auch Anna Pohle von Bentheim, die nur die Hinrunde mitturnte. Die P6 Gerätturnerinnen gingen mit

Die erfolgreichen TVN-Turnerinnen, hinten v.l.: Catharina Kolk, Alexandra Glünz, Denise Schlütmann, Marie Slagelambers, Nicola Teuber, Anna Pohle von Bentheim; in der Mitte v.l.: Monika Berg, Laura Schröder, Tabatha Müller, Marie Hindriksen, Jamie Nonnenmacher; vorne v.l.: Jacqueline Sautkina, Beeke Damaschke, Kimberly Helming und Josephine Skutta. Foto: Privat

Der Ablauf des Aktionstages: 12 bis 13.30 Uhr: AG-Kinder der Grundschulen Osterwald und Veldhausen sowie die Hobbygruppe des SVV stellen sich vor, anschließend Übergabe der Schläger und Federbälle an die Schulen; 13.30 bis 15 Uhr: Vorstellen der Anfängergruppe, U 11 und U 13-Spieler/innen; 15 bis 16 Uhr: U 15 sowie U 17/U19 Gruppen; 16 bis 17 Uhr: Vergleichskampf Mitarbeiter Stadt Neuenhaus gegen Vorstandsmitglieder des SVV, ab 17 Uhr spielen die Straßengemeinschaften um den Großen Preis des Badmintonaktionstages.

Wir zeigen Ihnen, wie und womit!

200

250

300

350

400

Wir schenken Ihrem Haus ein Lächeln!

Malermeister, Gebäudeenergieberater Marienstraße 1 • 48529 Nordhorn T 05921 / 722 300 • F 05921 / 722 302 Mobil 0172 5315941 • info@udo-mierke.de

150

VELDHAUSEN. Die Badmintonabteilung des SV Veldhausen 07 hat sich für den bundesweiten Badmintonaktionstag „Deutschland bewegt sich“ angemeldet und möchte die Bevölkerung aus Veldhausen und Umgebung so richtig in Schwung bringen. Hierzu sind verschiedene Aktivitäten angedacht. Geplant sind Demonstrationen mit den Schul-AGs der Grundschulen Osterwald und Veldhausen, die beide von der Badminton-Trainerin Luise Deters betreut werden. Die Straßengemeinschaften aus Veldhausen und Umgebung werden gebeten, jeweils ein Damen- und ein Herrendoppel für einen kleinen Wettstreit anzumelden. Darunter sollen sich keine aktiven Spieler befinden, allerdings sollten sie schon einigermaßen Federball spielen können. Mitzubringen

sind Hallenschuhe und Sportkleidung. Schläger können gestellt werden. Aus der Badmintonabteilung werden sich alle Gruppen – von den Anfänger- und Hobbyspielern bis zu den Spitzenspieler/innen (verteilt über den ganzen Nachmittag) – vorstellen, damit die Bevölkerung einen Einblick bekommt, was so alles mit dem Federball möglich ist.

Dass die Versorgungsbetriebe Niedergrafschaft die Erdgas-Versorgung in der Samtgemeinde Neuenhaus und der Gemeinde Gölenkamp gewährleisten, ist hinlänglich bekannt. Weniger bekannt ist das Engagement des Energieversorgers in der Jugendarbeit der hiesigen Sportvereine, obwohl bereits seit vielen Jahren das Logo der VBN die Sport-Outfits vieler Jugendmannschaften in Neuenhaus und Umgebung ziert. Vor kurzem durfte die A-Jugend von Borussia Neuenhaus von diesem Engagement profitieren, denn von den VBN gab es neue Trainingsanzüge für den Nachwuchs des Bezirksligisten. Die Freude bei den Jugendlichen über das neue Outfit war sehr groß und deshalb bedankten sich stellvertretend für die Mannschaft Spielführer Jonas Witt und Torhüter Tobias Büscher zusammen mit Trainer Martin Brinkmann bei ihren Sponsoren mit einem Borussia-Fanschal. Unser Bild zeigt v.l. Martin Brinkmann, stellvertr.VBN-Geschäftsführer Klaus Dräger, Jonas Witt, VBNGeschäftsführer Johann Hans und Tobias Büscher. Borussia Neuenhaus sagt Danke für die freundliche Unterstützung! Foto: Privat

Unsere kompetenten Fachfirmen stehen Ihnen jederzeit für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

TEN WOLDE & SOHN Bedachungs-GmbH

Dachdecker- u. Klempnermeister

100

Am 21. November

Borussia A-Jugend in neuen Trainingsanzügen.

Enschedestraße 17 • 48529 Nordhorn T 05921 / 6439 • F 05921 / 6490 michael@tenwolde.de

0

Badmintonaktionstag in Veldhausen

Punkten aus der Hinrunde in den Wettkampf. Laura Schröder, Jamie Nonnenmacher, Marie Hindriksen, Tabatha Müller und Monika Berg turnten eine souveränen Wettkampf an den Geräten Sprung, Boden, Stufenbarren und Balken, konnten den Vorsprung verteidigen und belegten in der Endabrechnung den 1. Platz. Die jüngste Mannschaft vom Turnverein Nordhorn mit Josephine Skutta, Kimberly Helming, Beeke Damaschke und Jacqueline Sautkina turnte mit elf weiteren Mannschaften im Pflicht 5 Wettkampf (P5). Am ersten Gerät, dem Sprung, konnten alle Mädchen gute Wertungen erzielen. Vor allem die achtjährige Kimberly Helming und die erst siebenjährige Beeke Damaschke überraschten mit einem guten Sprung in den Handstand. Am Reck und am Balken zeigten die Mädchen souveräne Übungen, nur am Boden verloren sie wertvolle Punkte. Jacqueline Sautkina misslang hier ein Pflichtteil und sie verlor dadurch einen Punkt. Der in der Hinrunde erreichte dritte Platz ging dabei verloren und wurde in der Endabrechnung dann Platz vier, mit genau einem Punkt Rückstand auf Platz drei.

50

WILHELMSHAVEN. Die Kür modifiziert 3 erleichtert (KM 3e.) und die Pflicht 6 (P6) Gerätturnerinnen des TV Nordhorn konnten sich am vergangenen Wochenende die Bezirksmeisterschaft erturnen. Schon in der Hinrunde in Lohne zeigten die Turnerinnen starke Leistungen und konnten

terschaft sichern. Die KM3e. Turnerinnen gingen mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,550 Punkten in die zweite Runde. Die Mannschaft um Marie Slagelambers, Denise Schlütemann, Nicola Teuber, Alexandra Glünz und Catharina Kolk ging hoch motiviert in den Wettkampf. Am ersten Gerät, dem Stufenbarren, legten die Mädchen gleich eine gute Leistung vor. Marie Slagelam-

d Renovierer … für alle Bauherren un

Zwei Bezirksmeistertitel

NORDHORN. Die Volleykonditions vom TV Nordhorn veranstalten am 13. November das 5. Nordhorner Nachtturnier für Volleyball-Mixedmannschaften. In der Nordhorner Kreissporthalle I spielen ab 20 Uhr Mixedmannschaften in zwei Spielklassen um die Siegerpokale. Spielberechtigt sind alle Hobbymannschaften aus der Grafschaft Bentheim und dem Emsland. Internationalen Charakter erhält das Turnier durch antretende Mannschaften auf dem benachbarten Niederlanden. Freunde des Volleyballsportes sind herzlich eingeladen. Die Endspiele werden gegen Mitternacht stattfinden. Der Eintritt ist frei.

Nordbeck - Wilmink Tischlerei GmbH

Zimmerei, Bausanierung

Tischlerei GmbH

Ootmarsumer Weg 201 • 48527 Nordhorn T 05921 / 1797057 • F 05921 / 1797058 Mobil 0 173 2992064 andreassicking@yahoo.de

Hohenkörbener Weg 105A 48527 Nordhorn

Heizung, Sanitär & Erdwärmebohrungen Alfred-Mozer-Str. 62 • 48527 Nordhorn T 05921 / 8200-0 • F 05921 / 8200-11 info@pluyter-nordhorn.de

T 05921 / 8255-0 • F 05921 / 8255-22 j.huth@nordbeck-wilmink.de


Wel l n

G e d s n u u n d heit s es

AnzeigensonderverĂśffentlichung ihrer

Jetzt schon an den Sommer denken

Erfolgreich fĂźhre ich meine Praxis seit 20 Jahren in Nordhorn und seit 13 Jahren in Lingen.

Annemarie Jacobs

Problemlos Haare entfernen

Klassische HomĂśopathie Heilpraktikerin Vereinbaren Sie jetzt einen Termin! Behandlung von Falten, Lippen und Gesichtskonturen mit natĂźrlicher Hyaluronsäure (kein Botox!) Denekamper StraĂ&#x;e 67 AdolfstraĂ&#x;e 40 48529 Nordhorn 49809 Lingen Tel. 0 59 21/85 88 44 Tel. 05 91/9 15 22 22 Fax 0 59 21/72 90 44 Fax 05 91/9 15 22 24 Mitglied im HomĂśopathie Forum e. V.

HAARENTFERNUNG schonend â&#x20AC;&#x201C; sicher â&#x20AC;&#x201C; effektiv

PhotoNova PARTNERIN URSULA NIEMEYER HOHER KAMP 16A 48531 NORDHORN

PhotoNova PLS3

TELEFON 0 59 21 / 7 13 89 26 01 73 / 7 44 35 28 WWW.PHOTONOVA-STUDIO.DE WWW.ECOMEDIC-PARTNER.DE

S ONNTAGS Z EITUNG Anzeigenblatt fĂźr die Grafschaft Bentheim

NORDHORN. Ursula Niemeyer vom PhotoNovaStudio Nordhorn nahm vom 6. bis 10. Oktober in GĂśteborg als einzige deutsche Teilnehmerin am 19. Kongress der europäischen Akademie fĂźr Dermatologie und Venerologie teil. Dort beschäftigten sich zahlreiche Experten aus aller Welt auch mit der PhotoNova PLS 3, die Menschen mit stĂśrender KĂśrperbehaarung schnell und problemlos helfen kann. Die Behandlung wird ambulant und schnell, schmerzarm und ohne Hautirritation durchgefĂźhrt und hat folgende Vorteile: â&#x20AC;&#x201C; sie ist mĂśglich fĂźr fast alle Hauttypen (bis Hauttyp 6); â&#x20AC;&#x201C; fĂźr alle KĂśrperbereiche; â&#x20AC;&#x201C; sie sorgt fĂźr eine permanente Haarentfernung bei allen Haarfarben mit Melanin.

Das Unternehmen von Ursula Niemeyer kann auf eine jahrelange Berufserfahrung zurĂźckgreifen und arbeitet seit VerĂśffentlichung der PhotoNova PLS3 (Gerät aus Schweden). Eine erfolgreiche Haarentfernung hängt von mehreren Einflussfaktoren ab: â&#x20AC;&#x201C; von der Erfahrung und Qualifikation des Anwenders; â&#x20AC;&#x201C; Haarfarbe, Haardicke, Haartiefe, Hauttoleranz und Behandlungsareal des Kunden; â&#x20AC;&#x201C; von der Leistungsfähigkeit des Behandlungsgeräts, insbesondere von der Lichtenergiedichte, der Impulsdauer und der GrĂśĂ&#x;e des HandstĂźcks. Kontrollierte wissenschaftliche Studien belegen mittlerweile fĂźr einen Nachbeobachtungszeitraum von einem Jahr, dass durch gut durchgefĂźhrte Pulslichtbehandlungen 95% der Haare entfernt werden konnten. Ein Querschnitt der klinischen Studien zeigt aber auch, dass

Hier kommt Ihre Werbung an!

Faltenunterspritzung durch Hyaluronsäure

ANZEIGE

Rollen Sie die Zeit zurßck Meso|Beauty LiftŠ

Welche Frau wĂźnscht nicht, jĂźnger zu wirken? Etwas Entscheidendes gegen den mĂźden Teint, Fältchen und Unreinheiten zu tun? Und auĂ&#x;erdem prophylaktisch Anti-Aging zu nutzen?

INSTITUT FĂ&#x153;R COSMETIC

PRO BEAUTY Denekamper StraĂ&#x;e 4 ¡ Nordhorn Tel. (0 59 21) 69 38 oder 01 73 - 2 89 93 39

www.pro-beauty-cosmetic.de

Unser Institut geht einen neuen Weg: Meso|Beauty LiftŠ - das Zusammenwirken von Natur und moderner Technologie. Auf der ersten Ebene werden mit sanfter Dermabration Grauschleier, Verhornungen, Unreinheiten entfernt. Auf der zweiten Ebene tiefe Mimikfalten kosmetiziert. Manuell, progressiv, myotonologisch entspannen wir nadellos verhärtete Gesichtsmuskeln, trainieren schlaffe Muskelgruppen. Drittens porotieren wir Meso-Wirk-

ONNTAG TAGS Z EITUN EITUNG â&#x20AC;˘ 7. November 2010 S ON

stoffe in die Haut und schleusen per Ultraschall Hyaluron, wie BiomolekĂźle, exakt in Falten und Fältchen. Das Resultat: Der Teint wirkt um Jahre jĂźnger, Ihre Haut frisch, rein, straff und ebenmäĂ&#x;ig schĂśn. Bestergebnisse nach einer Beauty-Kur und abgestimmter Pflege.

Testen Sie es zum Schnupperpreis von EUR 89,â&#x20AC;&#x201C;

Was ist Hyaloronsäure? Hyaloronsäure besteht aus Hyaloron. Dies ist ein natßrliches Polysacharid (Mehrfachzucker), das unter anderem aus Wasser besteht und einen besonders elastischen Bestandteil der Haut bildet. Es kommt im Organismus, in der Grundsubstanz des Bindegewebes und als Gelenkschmiere vor. Die verwendete Hyaloronsäure ist der Natur nachempfunden und wird in Form eines farblosen, klaren Gels verarbeitet. Es ist nicht tierischen Ursprungs, sondern wird synthetisch hergestellt. Dadurch sind keine allergischen Reaktionen zu erwarten. Ein Hauttest ist vor der Behandlung nicht erforderlich. Was kann die Hyaloronsaßre bewirken? Durch die injizierte Hyaloronsaßre kann der Feuchtigkeitsmangel ausgeglichen werden. Die eingesunkenen Hautgewebe werden angehoben und somit Eindellungen und Falten

die Behandlungen mit Lichtenergiedichten je nach Hautund Haartyp zwischen 35 und 50 Joule/cm2 durchgefĂźhrt wurden. Die Leistungsfähigkeit des Behandlungsgeräts ist deshalb ausschlaggebend dafĂźr, ob eine permanente Haarentfernung mĂśglich ist. PhotoNova PLS3 arbeitet mit bis zu 70 Joule/cm2. Der Begriff â&#x20AC;&#x17E;Permanentâ&#x20AC;&#x153; bezieht sich auf die Haare, deren Keimzellen definitiv zerstĂśrt worden sind. Diese kĂśnnen nicht mehr nachwachsen. Es ist jedoch nie vĂśllig auszuschlieĂ&#x;en, dass sich z. B. durch hormonelle Umstellungen des KĂśrpers aus schlafenden Follikeln neue Haare bilden. Kontakt: PhotoNova-Partnerin Frau Ursula Niemeyer, Hoher Kamp 16a, 48531 Nordhorn. Termine sind nach Vereinbarung mĂśglich unter der Telefonnummer (0 59 21) Ursula Niemeyer mit dem GeschäftsfĂźhrer Eco Medic Vertrieb 7 13 89 26, Mobil (01 73) PhotoNova fĂźr Deutschland, Ă&#x2013;sterreich und die Schweiz vor dem Kongresszentrum in GĂśteborg. Foto: Privat 7 44 35 28.

Annemarie Jacobs informiert ßber Hyaluronsäure. Foto: Privat

ausgeglichen. Die Haut erhält wieder jugendliche Elastizität und Spannkraft. Das Präparat wird vom KÜrpergewebe sofort aufgenommen und hat einen direkten Liftingeffekt zur Folge. Das Ergebnis der Behandlung ist sofort sichtbar. Was geschieht mit Hyaloronsäure im KÜrper? Das sehr gut verträgliche Hyaloronsäurepräparat bindet Wasser und bleibt so ßber Monate im KÜrper. Dort wird es

langsam abgebaut und auf natĂźrlichem Weg ausgeschieden (verstoffwechselt). Wie entstehen Falten ? In der Corium befinden sich Collagen und elastische Fasern, die miteinander verbunden sind und zwischen denen Wasser einlagert. Mit zunehmendem Alter werden die Fasern durch Enzyme abgebaut und die Bindung zur Hyaloronsäure geht verloren. Damit verringert sich das WasserbindevermĂśgen der Haut. Die Folgen sind unter anderem Elastizitäts- und Feuchtigkeitsverluste in der Retikularschicht. Diese fĂźhren schlieĂ&#x;lich zu Eindellungen, die die darĂźber liegenden Hautschichten der Epidermis in Mitleidenschaft ziehen. Falten sind das Ergebnis. Wohin wird das Präparat injiziert? Injiziert wird je nach gewĂźnschtem Ziel und Ort der Korrektur in unterschiedliche Hautschichten.

a) Bei kleinen Fältchen: Periorbal in die oberflächliche Papillarebene der Stratum Papilläre. b) Bei Glabellare, oralen Mundwinkeln und Aknenarben: In die mittlere Retikularebene der Lederhaut. c) Bei tiefen Falten: Nasolabiale Falten in die tiefe Retikularebene, aber immer noch oberhalb der Subcutis. Wie lange hält die Behandlung? Abhängig vom Hauttyp, dem Stoffwechsel und den zu behandelnden Gesichtspartien hält die Wirkung bis zu einem Jahr an. In Einzelfällen kann die Wirkung auch viel kĂźrzer oder länger anhalten, da die Substanzen vom KĂśrper unterschiedlich schnell abgebaut und verstoffwechselt werden. FĂźr nähere Informationen steht gerne die HomĂśopathische Praxis Annemarie Jacobs, Denekamper StraĂ&#x;e 67, in 48529 Nordhorn zur VerfĂźgung.

BadePark Bentheim â&#x20AC;&#x201C; das Familienbad, die Sauna! "ITTEBEACHTEN3IE AUCHUNSERE

2ABATT !KTION INUNSEREM

b"ETTENSTUDIO 6ECHTEZENTRUMn IN3CHĂ&#x201D;TTORF

%3,/(.43)#(Ă&#x2DC;

'ATZ3CHLAFSYSTEME'MB(

'ESUNDER3CHLAFCOMFORT

,UXEMBURGER3TRAÂ&#x2019;E )M)NDUSTRIEGEBIETANDER! "AD"ENTHEIM 'ILDEHAUS 4EL    

Raus aus der Kälte, rein ins Vergnßgen!

Grenzen. Ein Erlebnisbecken, natĂźrlich wohltemperiert, und das Schwimmerbecken laden zu einem unvergesslichen BadevergnĂźgen ein. Ein Ruhebereich darf selbstverständlich nicht fehlen. Zur weiteren Entspannung bietet sich der groĂ&#x;zĂźgig angelegte Saunabereich mit seinem Naturbadeteich an.

BAD BENTHEIM. Der BadePark bietet fĂźr GroĂ&#x; und Klein ein abwechslungsreiches Erlebnis. Das Familienbad lockt mit einem groĂ&#x;zĂźgigen Wasserspielbereich und sorgt mit seiner 60 Meter langen Was- Der Innenbereich, in dem sich serrutsche fĂźr SpaĂ&#x; ohne das Dampfbad und die finnische Sauna befinden, wie auch der AuĂ&#x;enbereich inklusive Stegsauna, Erdsauna und die Panoramasauna laden zum Relaxen ein. Der hochwertig und angenehm gestaltete Ruheund Liegebereich bietet ebenfalls viel Raum zur Erholung und Entspannung. Im Familienbad und auch im Saunabereich bietet die Gastronomie eine groĂ&#x;e Vielfalt an Speisen und Getränken. Jeden Mittwoch wird fĂźr die Kinder von 15 bis 18 Uhr ein ganz spezieller Spielenachmittag angeboten: Kinderanimation, spektakuläre Spielinseln oder speziell die Kinderpoolparty am

Fßr den neuen Aquafit-Kursus ab 23.November sind noch Plätze frei. Anmeldungen sind unter Tel. (0 59 22) 99 94 50 mÜglich. Foto: Privat

19. November sorgen fĂźr Abwechslung und einen hohen Funfaktor. Und jeden zweiten Freitag im Monat wird zur langen Saunanacht eingeladen, in der ab 20 Uhr die MĂśglichkeit zum textilfreien Schwimmen genutzt werden kann. Am 10. Dezember erhält die Saunanacht auch wieder ein Motto: Advent, Adventâ&#x20AC;Ś lassen Sie

sich ßberraschen! Am 22. Dezember feiert der BadePark Bentheim den ersten Geburtstag. Weitere Informationen auch ßber das aktuelle Kursprogramm sind erhältlich unter Tel. (0 59 22) 9 99 45-0 oder auf der Homepage: www.badepark-bentheim.de. Badepark Bentheim, Zum Ferienpark 1, Bad Bentheim.


Wel l n

G e d s n u u n d heit s es

Anzeigensonderveröffentlichung ihrer

ONNTAG TAGS Z EITUN EITUNG • 7. November 2010 S ON

Rauchfrei! 85 % schaffen es sofort Von Manuela Rieso Wir sind auf die Softlaserakupunktur spezialisiert, in Kombination mit Entspannungtechnik. Erfahrungswerte zeigen, dass ungefähr 85 Prozent der behandelten Menschen – unter ihnen starke Raucher – nach nur einer Behandlung aufgehört haben zu rauchen.

Damit der Körper ausreichend mit Omega-3-Fettsäuren versorgt wird, sollte zwei- bis dreimal pro Woche Fisch – beispielsweise Lachs, Hering oder Makrele – auf dem Speiseplan stehen. Foto: djd/tetesept

Gesunde Lebensweise schon im Kindesalter üben Viel Fisch für ein gesundes Herz (DJD/PT). Je gesünder die Lebensweise, desto niedriger ist das Risiko, an einem Herzleiden zu erkranken. Ein wichtiges Element herzgesunder Lebensweise ist eine ausgewogene Ernährung. Wer beispielsweise häufiger Hering, Makrele oder Lachs auf den Speiseplan bringt, kann dazu beitragen, das Risiko für Herzerkrankungen zu mindern. Das liegt am hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, die im Fett der Kaltwasserfische angereichert sind. Erste Hinweise darauf stammen von den Eskimos, die erstaunlich selten an Herzerkrankungen, wie zum Beispiel

Herzinfarkt, leiden. Mittlerweile haben Mediziner die positive Wirkung auf Herz und Gefäße bestätigt. Doch selbst bei abwechslungsreicher Ernährung werden die essenziellen und mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren oft nur in unzureichender Menge aufgenommen. Wer eher selten Fisch und Leinsamen isst, sollte daher zu einer sinnvollen Nahrungsergänzung greifen. So enthalten beispielsweise Omega-3-Lachsöl1000-Kapseln von tetesept die wertvollen Omega-3-Fettsäuren in konzentrierter Form. Zusätzlich unterstützt Vitamin E mit seiner antioxidativen Wirkung den Abbau freier Radikale und hilft so zusätzlich, Gefäße und Zellen gesund zu erhalten.

Jeder zweite Raucher würde gern das Rauchen aufgeben. Wann werden Sie damit aufhören? Morgen, nächstes Jahr, irgendwann? Haben Sie sich die Frage schon mal gestellt, seit Sie Ihre Abhängigkeit erkannt haben? Die wirkliche Falle ist die Überzeugung, dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt ist – aber „morgen“ wird es nicht einfacher sein. Welche Auswirkungen Rauchen auf Ihre Gesundheit hat, ist heute kaum noch zu verdrängen, seit jetzt sogar drastische Warnhinweise auf den Zigarettenschachteln stehen. Teurer werden beziehungsweise sind sie auch schon! Was hindert uns daran damit aufzuhören? Alte Ge-

wohnheiten? Stress? Jetzt gibt es die Möglichkeit, es mit Hilfe der Heilpraktikerin Manuela Rieso zu schaffen und Sie werden es schaffen! Die Lasertherapie ist eine Akupunktur-Behandlung mit Laserenergie. Durch diese Lasertherapie, die absolut schmerzfrei bestimmte Akupunkturpunkte ansteuert, ohne die Haut zu verletzen, kann man auf angenehme Weise sofort zum Nichtraucher werden. Bei der Lasertherapie handelt es sich um eine klassische Akupunktur, jedoch ohne Nadeln. Die Laserbehandlung erleichtert den Entzug und mildert die • Psychovegetative Übererregbarkeit • Unruhe • Aggressivität • Innere und äußere Spannung Die Wirkung ist sofort spürbar. Ihr Körper wird entgiftet. So beginnen Sie sofort nach nur einer Behandlung ein Leben als Nichtraucher. Übrigens reduzieren wir durch die Laser-

technik auch die Möglichkeit der Gewichtszunahme. Durch die Entspannung (Selbst-Autosuggestion) wird ihre innerliche Haltung (Unterbewusstsein) sehr positiv beeinflusst, das stärkt Ihre Verhaltensweisen in Bezug auf das Nichtrauchen. So werden auch die seelischen Aspekte optimal abgedeckt. Denn das Unterbewusstsein ist die Quelle Ihrer Verhaltensweisen und Einstellungen, dadurch werden Sie in Ihrem Verhalten noch mehr gestärkt. Eine Behandlung ist in der Regel völlig ausreichend. Es gibt jedoch eine Garantiezeit von sechs Monaten auf eine kostenfreie Nachbehandlung. Einem Leben ohne Qualm steht nun nichts mehr im Wege. Es besteht also kein Grund mehr, nicht sofort mit dem Rauchen aufzuhören. Machen Sie noch heute einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin Heilpraktikerin Manuela Rieso, Telefon (0 59 41) 98 55 15. Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken.

Nie mehr rauchen! 85% Erfolg Nur 1 Behandlung nötig! Ohne Entzugserscheinungen und Gewichtszunahme.

Seit 16 Jahren erfolgreich!

Dr. Steffen Malcher & Partner Deegfelder Weg 61 · 48531 Nordhorn Telefon: 0 59 21 - 51 81 · Fax: 0 59 21 - 72 22 42 www.praxis-malcher.de

Zu unserem 2-jährigen Bestehen möchten wir uns bei unseren Patienten für das entgegengebrachte Vertrauen recht herzlich bedanken.

… hier werden Sie gut behandelt!

Immenweg 23c 48531 Nordhorn Telefon 0 59 21 / 8 19 66 99 Fax 0 59 21 / 8 19 79 99 info@physiomed-nordhorn.de www.physiomed-nordhorn.de

Geburtstagsangebot im November 2010:

10% Rabatt auf alle Wellnessangebote!

Aus dem Takt: Herzrhythmusstörungen NORDHORN. Durch den demographischen Wandel, hin zu einer Zunahme älterer Menschen, steigt auch die Zahl der Herzrhythmusstörungen. Es besteht eine große Unsicherheit, ob diese Rhythmusstörungen harmlos oder gefährlich sind und ob und wie die Herzrhythmusstörungen behandelt werden müssen. Wann braucht man einen Herzschrittmacher oder einen Defibrillator? An der häufigsten Rhythmusstörung, dem Vorhofflimmern, leiden mehr als eine Million Menschen in Deutschland mit steigender Zahl. Viele dieser Patienten stehen unter einem erheblichen Leidensdruck. Das gilt auch für Patienten, die mit einem Herzschrittmacher oder Defibrillator leben müssen. Daher sind die Herzwochen im November auch deshalb sehr interessant, weil sie über neue Diagnoseverfahren und Behandlungsmöglichkeiten auf dem heutigen Stand der Medizin informieren. Viele Patienten, die einen erheblichen Leidensdruck durch ihre Herzerkrankung haben, zeigen auch Auswirkung auf die Psyche. Welche Auswirkungen eine Herzerkrankung auf die Psyche haben kann oder umgekehrt, die Psyche auf das Herz haben kann, wird ebenso für alle Patienten von hohem Interesse sein. Die Euregio-Klinik, das Büro für Selbsthilfe und Gesundheit und die VHS Grafschaft Bentheim unterstützen diese Aktion der Deutschen Herzstiftung durch öffentliche und kostenlose Informationsver-

anstaltungen mit den Themen „Vorhofflimmern“ und „Herz und Psyche“. Folgende Veranstaltungen sind vorgesehen: Neuenhaus Dienstag 9. November, 19.30 Uhr, DRK – Heim, Lager Str. 76a, Referenten: Prof. Dr. med G. Horstick, Dr. Heeger, ab 18.30: Blutdruckmessung, Vorführung von HLW mit Hilfe von Defibrillatoren Nordhorn Montag 15. November, 18 Uhr, VHS Grafschaft Bentheim, Bernhard-Niehues-Str. 49, Raum 115, Referenten: Prof. Dr. med. G. Horstick, Dr. med. A. Siegmund Schüttorf Dienstag 16. November, 19.30 Uhr, Forum der Hauptschule Schüttorf, Wietkampsweg 20 24, Referenten: Prof. Dr. med. G. Horstick, Dr. Heeger

bietet Entspannungskurse und Entspannungsmassagen Kostenlose Schnupperstunden Samstag, 13. November 2010 – mit Voranmeldung um 10.00 Uhr in Qigong und um 11.00 Uhr in Pilates Das Schwimmbad Dorper Esch hat gute Chancen, zum Schwimmbad des Jahres gewählt zu werden. Foto: Rieger

Jetzt abstimmen! DENEKAMP. Das Schwimmbad Dorper Esch ist nominiert für die Wahl zum Schwimmbad des Jahres 2010. Um den begehrten Titel zu gewinnen, sollten so viele Menschen wie möglich bis zum 8. Dezember 2010 ihre

Auf zu neuen

WASSER-

Abenteuern! Ein erfrischender Sprung ins kühle Nass oder pure Entspannung in unserem Dampfbad — genießen Sie Badespaß für die ganze Familie!

Stimme für das Schwimmbad Dorper Esch unter www. zwembadvanhetjaar.nl abgeben. Unter den Teilnehmern werden tolle Preise verlost, unter anderem eine JahresSchwimmkarte, ein Paris-Wochenende und eine Reise für zwei Personen zum größten Schwimmbad der Welt. Das Schwimmbad Dorper Esch hat

Massagegutscheine mit 20 % Eröffnungsrabatt sind bis zum Jahresende erhältlich! • • • •

Dorper Esch ist nominiert zum Schwimmbad des Jahres

Progressive Muskelentspannung Autogenes Training Ernährungsberatung Burn-out-Beratung

Lilla Bachem · Rehwinkel 32 · Bad Bentheim Telefon (0 59 22) 80 72 65

gute Chancen, denn bei der Abstimmung geht es um die Bewertung nach Preis/Qualität, Kundenservice und Hygiene. Am 17. Dezember wird der Gewinner-Pool „Der goldene Startblock“ überreicht. Das Schwimmbad, das auf die originellste Weise auf die Wahl aufmerksam macht, erhält den Startblock in Silber.

www.bentheimer-mineral-therme.de

Herzwochen 2010

S ONNTAGS Z EITUNG Am Sonntag, dem 28. November 2010, erscheint der erste Teil unseres

Weihnachtspreisrätsels! Interessierte Firmen und Geschäfte, die dazu Sachpreise stiften möchten, können sich unter Telefon 0 59 21/80 01-8 10 melden.

ENTSPANNUNG ERLEBEN Finnische Saunen · Rosensauna · Sanarium Dampfbad · Japanischer Garten · Bistro Am Bade 1 · 48455 Bad Bentheim

Telefon: 0 59 22 / 74 - 38 00 eMail: info@fk-bentheim.de


Stellenmarkt

7. November 2010 www pprotec-noh de www.protec-noh.de

Wir suchen zu sofort: ● Lackierer

● Tischler (m/w)

● Hilfsarbeiter

(m/w)

(m/w)

● Bauhelfer (m/w) ● Produktionshelfer (m/w) ● Schlosser (m/w)

Zur unbefristeten Festanstellung bei übertariflicher Bezahlung suchen wir in Vollzeit

Elektroinstallateur m/w für Lichtwerbung/Montage Ihre Chance. Jetzt bewerben! pro tec service gmbh · alfred-mozer-str. 57 · 48527 nordhorn telefon: 05921 / 30820-0 · telefax: 05921 / 30820-22 email: info@protec-noh.de · www.protec-noh.de

W PK n – Bei hande rtvor t. Fah kpl ten- g! kos tattun ers

und bieten nebenberufliche Tätigkeit auf 400-Euro-Basis an. Herr Kolde und Herr Pinheiro freuen sich auf Ihre Bewerbung und beraten Sie gerne.

www pprotec-noh de www.protec-noh.de

5 Tischler (Fensterbau) und Tischlerhelfer sowie Elektriker. PDM Nordhorn GmbH, ꇴ 05921-819600

Fensterbau (m/w)

● Maler (m/w)

STELLENANGEBOTE Langfristig gesucht:

● Schweißer (m/w) ● Tischler/ mit gültigen Papieren

Seite 22

Tagesmutti in Nordhorn auf Minijob-Basis gesucht. ꇴ 05921-3049484

NEBENBESCHÄFTIGUNGEN-GESUCHE

S ONNTAGS Z EITUNG

Putzstelle in Nordhorn

... S O N N T A G S inserieren – in der Woche PROFITIEREN!

Suche Gartenarbeiten

Anzeigenblatt für die Grafschaft Bentheim

Zur unbefristeten Festanstellung bei übertariflicher Bezahlung suchen wir in Vollzeit

Suche Haushaltshilfe/

gesucht, Erfahrung vorhanden. ꇴ 0174-7991634

Laub beseitigen, Bäume fällen und vieles mehr, plus Entsorgung. Zuverlässig und günstig. ꇴ 0162-9843599

Industriemechaniker m/w KFZ-Mechaniker m/w Ihre Chance. Jetzt bewerben! pro tec service gmbh · alfred-mozer-str. 57 · 48527 nordhorn telefon: 05921 / 30820-0 · telefax: 05921 / 30820-22 email: info@protec-noh.de · www.protec-noh.de

S ONNTAGS Z EITUNG Anzeigenblatt für die Grafschaft Bentheim

Demnächst veröffentlichen wir das Sonderthema

www pprotec-noh de www.protec-noh.de

HSP

JOBOFFENSIVE

GmbH

Zur unbefristeten Festanstellung bei übertariflicher Bezahlung suchen wir in Vollzeit

Wir suchen zu sofort

Zeitarbeit GmbH Lingener Straße 67 · 48531 Nordhorn Telefon: 0 59 21 / 72 71 10 oder 7 27 11 13 www.workline-zeitarbeit.de

Sie suchen einen Nebenjob? Wir bieten einen attraktiven Nebenverdienst als

Zusteller/in

der

S ONNTAGS Z EITUNG

im Bereich

• Schüttorf • Uelsen • Nordhorn (Deegfeld, Bookholt) –

Physiotherapeuten (m/w) Es kann in Teilzeit und in Vollzeit beschäftigt werden. Wir suchen in folgenden Regionen: – Grafschaft Bentheim – Steinfurt – Lingen Sie haben eine Ausbildung zum staatl. anerkannten Physiotherapeuten, dann bewerben Sie sich bei uns. Bewerbungen bitte schriftlich per E-Mail oder per Post.

HSP GmbH Poststraße 29 · 48431 Rheine Telefon (0 59 71) 91 38 01 E-Mail: p.verheyden@das-ieb.de

Nutzen Sie diese aufmerksamkeitsstarke Plattform für Ihre Mitarbeitersuche!

CNC-Maschinenführer m/w Helfer m/w Ihre Chance. Jetzt bewerben! pro tec service gmbh · alfred-mozer-str. 57 · 48527 nordhorn telefon: 05921 / 30820-0 · telefax: 05921 / 30820-22 email: info@protec-noh.de · www.protec-noh.de

NEBENBESCHÄFTIGUNGEN

Mario Fischer

Heike Laube

Lars Rieger

Anzeigenleiter

Anzeigenberaterin

Anzeigenberater

Telefon 0 59 21/ 80 01- 810

Telefon 0 59 21/ 80 01- 814

Telefon 0 59 21/ 80 01- 817

anzeigen@sonntagszeitunggrafschaft.de

anzeigen@sonntagszeitunggrafschaft.de

anzeigen@sonntagszeitunggrafschaft.de

Abo-Zusteller gesucht Mi. + Fr., dringend in versch. Orten, z.B. Schüttorf, Quendorf, Bad Bentheim, Gildehaus u.a. ꇴ 0591-1266493, EMail: rmeyer@online.de www pprotec-noh de www.protec-noh.de

Wir suchen zu sofort:

Aushilfsfahrer/in auf 400-€-Basis, möglichst Rentner/in

Eintrittsalter ab 18 Jahre –

Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Tel. 0 59 21/707-512 (Martina Leupen) Tel. 0 59 21/7 07-5 11 (Michael Frehe) oder klicken Sie www.sonntagszeitung-grafschaft.de/de/jobs.html

gzn Vertriebs-GmbH

48527 Nordhorn · Coesfelder Hof 2 48504 Nordhorn · Postfach 14 49

Zur unbefristeten Festanstellung bei übertariflicher Bezahlung suchen wir in Vollzeit

Schweißer m/w versch. Fachrichtungen

Ihre erste Adresse für Backwaren in Nordhorn, Hohefeldstraße 20 Telefon (0 59 21) 3 65 61

Schlosser

m/w Ihre Chance. Jetzt bewerben! pro tec service gmbh · alfred-mozer-str. 57 · 48527 nordhorn telefon: 05921 / 30820-0 · telefax: 05921 / 30820-22 email: info@protec-noh.de · www.protec-noh.de

Wir bieten Ihnen verschiedene Arbeitsplätze und eine kompetente Beratung.

Unternehmen für Personalleasing und Industriedienstleistung

Zu sofort und langfristig suchen wir: im Raum Schüttorf

im Raum Geeste/Dalum

• Produktionsmitarbeiter m/w, Vollzeit / Teilzeit • Produktionsmitarbeiter m/w, 400 € flexibel

• Produktionsmitarbeiter im Metallbereich m/w, Vollzeit

Bei Interesse und weiteren Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen in Schüttorf, Frau Stockhorst und Frau Buhr, gerne zur Verfügung. (Bürozeiten: Montag bis Freitag 8.00 bis 17.00 Uhr) info@kura-gmbh.de Schüttorf: Graf-Egbert-Straße 19, 48465 Schüttorf, Tel. 0 59 23 / 58 24 · Schöppingen: Diepenheimstraße 8, 48624 Schöppingen · Lünen: Heinrichstraße 51, 44536 Lünen · Oldenburg: Osterkampsweg 149 b, 26131 Oldenburg

Kleinanzeigenmarkt HOESMANN

Transporte und Umzüge Möbeleinlagerung

Umziehen mit den Profis Hier packt der Chef noch selbst mit an!

Küchen- und Möbelmontage durch eigenen Tischler! Alfred-Mozer-Straße 28a · NOH-GIP · Tel. 0 59 21/55 84

HANDWERKER/ DIENSTLEISTUNGEN Achtung Bauherren!

Dachdecker und Bauklempnerarbeiten, Flachdacharbeiten, Terrassenüberdachungen, Carports zum Komplettpreis, Gerüstverleih. Ernst Titscherlein, Dachdeckerei u. Holzbau, ꇴ 05921-38582

Alt- und Neubauverfliesung kostengünstig, auch kleinere Reparaturen! Das Fliesenteam. Nutzen Sie unsere 30jährige Erfahrung. Firma D. Fensterputzer Meixner, ꇴ 05921-32279 hat noch Termine frei. ꇴ 05976-344940 oder 0172-4753939

Zimmerei Hesselink Carports, Terrassenüberdachungen, Dachstühle, Dachgauben. ꇴ 05944-599461

Steinteppiche

Haushaltsauflösungen und Entrümpelungen machen wir schnell und kostengünstig. Detlef´s AllroundService, ꇴ 05921-79241 oder 0171-1918254

nach dem RISTO-System. Baumkletterer Verlegung und Verkauf Heiko Wiggers, Spezialbaumwww.fliesen-kulardt.de fällungen.ꇴ 05946-311324 ꇴ 05921-1798370 o. 0174-2567080

Grafschafter Garten u.

Traumhafter Garten

Landschaftsbau, übernehme Pflaster- und Holzarbeiten, Gartenarbeiten rund um´s Haus + Hausmeisterservice. Udo Meyer ꇴ 05921-12221 oder 0174-8666554

059 25/2020 62

Heizkosten sparen –

Der Gartenfuchs übernimmt Planung, Neu- und Umgestaltung Ihres Gartens inkl. Zaunbau. Entwässerung, Baumfällung, Wurzelrodung mit oder ohne Entsorgung, Neueinrichtung von Wegen und Einfahrten, Neu- und Umpflanzungen, Rasenneuanlagen, Rollrasen, Teichbau mit Wasserspielen bzw. Wasserfällen, Pflasterarbeiten jegl. Art, exkl. Natursteinarbeiten, pflegeleichte Grabumbzw. -neugestaltung, alles zu sehr günstigen Preisen. Ga-La-Bau Hermann Hopp, Von-Bodelschwinghstr. 20, Neuenhaus, ꇴ 05941920566 oder 0174-5129268

Wohnkomfort erhöhen und Gebäudewert steigern. Dämmen, aber richtig! Peter Eyle- Malen, streichen, ring, Dachdeckermeister, tapezieren und Fußbodenꇴ 05921-7120080 verlegung aller Art - alles aus einer Hand! Abrechnung Holz- & Innenausbau erfolgt ohne MwSt. ꇴ Andreas Weß - Ihr Facharbei- 05921-8148909 ter für Dachausbau, Trockenbau, Wärmedämmung, Renovierung, Carport, Fenster Malerarbeiten von und Türen. ꇴ 05942-988833 Fachfrau: Tapezieren, Anstriche, Teppich, Laminat etc. oder 01520-6934840 Rigipsarbeiten. H.F.S. ꇴ 05921-2717 oder 0162- Parkettlegemeister Kleinschmidt Bau- und verlegt Parkett und Laminat, Dienstleistung GmbH Meis- 9188016 schleift und versiegelt Dielenterbetrieb. An- und Umbauböden und Parkett, Treppenten, Sanierungen, Verblend- Dämmen, aber richtig! Wittenbrink, arbeiten etc. natürlich von mit dem effektivsten Stein- renovierung. Meisterhand zu Preisen, die woll-Dämmstoff am Markt. ꇴ 05921-7205682, ꇴ 01711443724 bezahlbar sind. Rufen Sie an: Qualitätssicherung durch ꇴ 05921-35386 oder 0172- Wärmebildaufnahmen. Pe9785655 ter Eylering, Dachdecker- Zimmerei Hesselink Holzrahmenbau als Ausbaumeister, ꇴ 05921-7120080 Dachdecker- und Bauhaus. Energetisches Konzept, klempnerarbeiten. Ihr DachBeantragung der KfW-Förderdeckermeister Heiko Weerts. Energieausweis. ONNTAGS EITUNG mittel, ꇴ 05921-7276935 ꇴ 05944-599461

S

Z

Flachdacharbeiten

Sind die Rigips-Platten

Dachdeckermeister Willi Ratz ꇴ 05921-330700 oder 0174-9303903

dran, ruf den Spachtelmann! Fa. J. Winkler, ꇴ 059217848128 oder 0172-9988890

zum Komplettpreis

Otto-Hahn-Straße 38 • 48529 Nordhorn • Telefon 0 59 21/99 27 37


Wirtschaft

7. November 2010

Seite 23

7EP^LIVWXIPPIV MQ4PYW

*IVRWILIVQMX >YKERK^YQ y[[[lKIJVEKX &)60-2 *EWX NIHIV ^[IMXI *IVRWIL^YWGLEYIV Q¶GLXI ZSQ 7SJE EYW EYGL MRW -RXIV RIX KILIR O¶RRIR LEX HIV 1EVOXJSVWGLIV +J/ LIVEYWKI JYRHIR>YPERKWEQI-RXIVRIX ZIVFMRHYRKIR LEFIR HMIWIR ;YRWGL PERKI >IMX KIFVIQWX )MR ERHIVIV ,IQQWGLYL MWX REGL [MI ZSV HIV 4VIMW 2EGL %RKEFIRHIW-8&VERGLIRZIV FERHIW &MXOSQ OSWXIX IMR L] FVMHIW+IVÆXQMX)YVSMQ 7GLRMXXRSGLHIYXPMGLQILVEPW IMR LIVO¶QQPMGLIW 8:+IVÆX HEW HYVGLWGLRMXXPMGL FIM  )YVS PMIKX 8VSX^HIQ WMRH ZSQ1ÆV^FMW^YQ7SQ QIV  MRWKIWEQX  1MP PMSRIR *IVRWILKIVÆXI QMX -R XIVRIX^YKERKZIVOEYJX[SVHIR 2YR WSPP HIV RIYI ,FF8: 7XERHEVH ,]FVMH*IVRWILIV HYVGL RIYI MRXIVEOXMZI (MIRW XIR RSGL MRXIVIWWERXIV QE GLIR %RHIVW EPW FIM HIR FMW LIVMKIR >YWEX^HMIRWXIR [MI =SYXYFI ;IXXIVZSVLIVWEKI 2EGLVMGLXIR SHIV %OXMIROYV WI O¶RRIR FIM ,FF8: -RXIV RIXYRH*IVRWILMRLEPXITEVEP PIP KIRYX^X [IVHIR (MI ¶J JIRXPMGLVIGLXPMGLIR *IVRWIL WIRHIVLEFIR FIVIMXW8IMPIML VIV 3RPMRI1IHMEXLIOIR YRH

ERHIVI -RLEPXI EYJ HIR RIYIR 7XERHEVHKIFVEGLX ;IMXIVI MRXIVEOXMZI (MIRWXI WSPPIR MR /°V^I JSPKIR  HE VYRXIV EYGL RIYI ;IVFIJSV QIR+IJÆPPXIMRIQ>YWGLEYIV ^YQ&IMWTMIPHMI/PIMHYRKIM RIW 7GLEYWTMIPIVW FIM IMRIV :SVEFIRHWIVMI OERR IV ZMIP PIMGLXO°RJXMKQMXIMRIQ/PMGO EYJ HMI /PEQSXXI KPIMGL IMRI &IWXIPPYRK EYJKIFIR %YGL HIV EPXKIHMIRXI 8IPIXI\X WSPP QMX,FF8:EYJTSPMIVX[IVHIR (IV >YWGLEYIV WSPP -RLEPXI EYJVYJIR YRH KPIMGL^IMXMK HEW *IVRWILFMPH [IMXIV PEYJIR PEW WIRO¶RRIR (MI ,FF8:7TI^MJMOEXMS RIR WMRH ZSR IMRIQ IYVSTÆM WGLIR /SRWSVXMYQ IRX[MGOIPX YRHIVWXZSV[IRMKIR;SGLIR EPW7XERHEVHFIWXÆXMKX[SVHIR (EVERQMXKIEVFIMXIXLEFIRYR XIV ERHIVIQ HEW -RWXMXYX J°V 6YRHJYROXIGLRMO HMI (IYX WGLI8:4PEXXJSVQWS[MI4LM PMTW (IV)PIOXVSRMOLIVWXIPPIVLEX WIMR-RXIVRIX8:%RKIFSX2IX 8: FIVIMXW EYJ HIQ ,FF8: 7XERHEVH EYJKIFEYX 2IX 8: FMIXIX °FIV EYW[ÆLPFEVI &YX XSRW EYJ HIQ &MPHWGLMVQ >Y KVMJJEYJZIVWGLMIHIRI-RLEPXI HEVYRXIV 1IHMEXLIOIR 7TMIPI YRH:MHISWEYJ%FVYJ-R^[M WGLIR WIX^IR EYGL 7LEVT YRH 0SI[I EYJ 2IX 8: HEW EYGL HMI 1¶KPMGLOIMX ^YQ %YJVYJ FIPMIFMKIV-RXIVRIXWIMXIRHYVGL

)MRKEFIHIV%HVIWWIRFMIXIX (MIQIMWXIRKVS—IR,IVWXIP PIV LEFIR WMGL ^[EV FIM HIV )RX[MGOPYRK HIW ,FF8: 7XERHEVHW FIXIMPMKX -RW 2IX^ KILIR WMI HIV^IMX EFIV RSGL EYJ YRXIVWGLMIHPMGLIR ;IKIR 9RH HMI NETERMWGLIR YRH OS VIERMWGLIR ,IVWXIPPIV [EVXIR ZMIPJEGL RSGL EF SF YRH [MI WMGL HIV 7XERHEVH °FIV (IYXWGLPERH YRH *VEROVIMGL LMREYW IXEFPMIVX (EVER LEX &MXOSQ:M^ITVÆWMHIRX %GLMQ &IVK OIMRI >[IMJIP y(MI -R XIKVEXMSRZSR-RXIVRIXYRH8: MWX IMRIV HIV [MGLXMKWXIR 8VIRHW MR HIV 9RXIVLEPXYRKW IPIOXVSRMOlWEKXIV %YGL8SWLMFE[MPP^YRÆGLWX QMX HIV -RXIKVEXMSR ZSR ,FF8:MRWIMRI*IVRWILIVEF [EVXIR FMW HMI XIGLRMWGLIR 7TI^MJMOEXMSRIR ZIV¶JJIRXPMGLX WMRH WEKX *MVQIRWTVIGLIV 7E WGLE 0ERKI (MI MRXIVRIXJÆLM KIR +IVÆXI PMI—IR WMGL EFIV REGLXVÆKPMGLTIV7SJX[EVI9T HEXI EYJ HIR RIYWXIR 7XERH FVMRKIR *°VHMIRSGLMRHMIWIQ.ELV ERKIO°RHMKXIR 8:1SHIPPI PIKIR HMI ,IVWXIPPIV IVWX IMR QEP IMRIR 7GL[IVTYROX EYJ >YWEX^ERKIFSXI [MI :MHIS YRH 1YWMO 7SR] LEX IVWX O°V^PMGL WIMRI RIYI 3RPMRI 4PEXXJSVQ5VMSGMX]ZSVKIWXIPPX EYJ HMI EYGL ZSR *IVRWILIVR HIV &VEZME6IMLI ^YKIKVMJJIR [IVHIROERR

/%77)0(IV7EP^YRH(°R KIQMXXIPLIVWXIPPIV/7LEXHEW STIVEXMZI )VKIFRMW MQ HVMXXIR 5YEVXEPQILVEPWZIV^ILRJEGLX KIKIR°FIVHIQ:SVNELVIW^IMX VEYQ ;IKIR HIW HMI )V[EV XYRK [IMX °FIVWXIMKIRHIR )V JSPKIW ZIV¶JJIRXPMGLXI HIV (%</SR^IVR IMRMKI )GOHE XIR WIMRIV 5YEVXEPWFMPER^ WGLSRZSVEF(EREGLWXMIKHIV 9QWEX^ MQ :IVKPIMGL ^YQ :SVNELVIW^IMXVEYQYQ4VS ^IRXEYJORETT1MPPMEVHIR )YVS(EWSTIVEXMZI)VKIFRMW HEW WSKIRERRXI )FMX - ZIVIPJ JEGLXI WMGL EYJ  1MPPMS RIR )YVS (EW FIVIMRMKXI )V KIFRMW REGL 7XIYIVR WXMIK EYJ 1MPPMSRIR )YVSREGLIM RIQ :IVPYWX ZSR  1MPPMS RIR)YVSZSV.ELVIWJVMWX

/EYJPYWXLMPJX 1EWXIVGEVH

(MI)9/SQQMWWMSR

[MPP RSGL MR HMIWIQ 1SREX IMRIR )RX[YVJ TVÇWIRXMIVIR HIV MR KER^ )YVSTE KVS—I %YW[MVOYRKIR EYJ HMI 7XVSQTVIMWI LEFIR O¸RRXI )RIVKMIOSQQMWWEV +²RXLIV 3IXXMRKIV '(9

TPERX HMI REXMSREPIR 6IKYPMIVIV MR HIR  1MXKPMIHWWXEEXIR ^Y 6²GOWXIPPYRKIR ^Y ZIVTJPMGLXIR [IRR WMI MLVIR /YRHIR (YVGLKERKWKIF²LVIR FIVIGLRIR (MIWI +IPHIV WSPPIR HERR KI^MIPX MR HMI -RWXERHLEPXYRK ZSV EPPIQ EFIV MR HIR 2IYFEY HIV )PIOXVM^MXÇXW-RJVEWXVYOXYV JPMI—IR y9RWIV %OXMSRWTPER WSPP LIPJIR HEWW HMI MR )YVSTE HVMRKIRH R¸XMKIR -RZIWXMXMSRIR MR HMI 7XVSQ-RJVE WXVYOXYV WGLRIPPIV OSQQIRl WEKXI 3IXXMRKIV (IV %YWFEY HIV 7XVSQ-RJVEWXVYOXYV MR )YVSTE MWX HVMRKIRHIVJSVHIVPMGLYQHMI/PMQE^MIPIHIV9RMSR^YIVVIMGLIR7SOERR[IKIRJILPIRHIV0IM XYRKIRFIMWTMIPW[IMWIQMX;MRHOVEJXIV^IYKXI)RIVKMIEQ)RHIZSQ:IVFVEYGLIVRMGLXKIRYX^X [IVHIR[IMPHMI2IX^IRYVYR^YVIMGLIRHEYWKIFEYXWMRH

2); =36/ 7XIMKIRHI 2YX ^YRK ZSR 4PEWXMOKIPH EY—IV LEPFHIV97%LEXHIQ/VIHMX OEVXIRYRXIVRILQIR 1EWXIV GEVH MQ HVMXXIR 5YEVXEP IMR 4PYW FIM 9QWEX^ YRH +I[MRR FIWGLIVX(IV2IXXSTVSJMXWXMIK YQ4VS^IRXEYJ1MPPMS RIR (SPPEV [MI HIV /SR^IVR QMXXIMPXI (IV 9QWEX^ WXMIK YQ4VS^IRXEYJ1MPPMEV HIR (SPPEV 6°GOKÆRKIR FIM >ELPYRKWOEVXIR YQ  4VS ^IRX YRH FIM /VIHMXOEVXIR YQ  4VS^IRX MR HIR 97% WXERH IMRIHIYXPMGLWXÆVOIVI2YX^YRK FIMHIV /EVXIREVXIR EY—IVLEPF HIV :IVIMRMKXIR 7XEEXIR KI KIR°FIV

DAS WIRTSCHAFTSMAGAZIN (MI%REP]WIHIV &¶VWIR[SGLI

[EV HIV KV¶—XI /YVWERWXMIK HIW EWMEXMWGLIR 0IMXMRHI\WIMX WMIFIR ;SGLIR :SV EPPIQ HMI )\TSVX[IVXI TVSJMXMIVXIR 8S]SXE YRH 'ERSR PIKXIR NI ^[IM 4VS^IRX ^Y HMI %OXMIR ZSR *EWX 6IXEMPMRK  %WMIRW KV¶—XIV&IOPIMHYRKWOIXXIKI [ERRIR VYRH EGLX 4VS^IRX REGL KYX EYJKIRSQQIRIR +IWGLÆJXW^ELPIR YRH HIV %R LIFYRK ZSR )VXVEKW YRH (M ZMHIRHIRTVSKRSWIR %YGL HIV (%< WIX^X EQ (SRRIVW XEK QMX +I[MRRIR IMR (IV

%RKIWMGLXW IMRIW WGL[EGLIR %YJWGL[YRKW PÆYXIX HMI 97 2SXIRFERO IMRI RIYI QEWWM ZI6YRHI HIVKIPHTSPMXMWGLIR 0SGOIVYRKIMRYRH¶JJRIXHMI +IPHWGLPIYWIIX[EW[IMXIVEPW IV[EVXIX(MI*IHIVEP6IWIVZI O°RHMKXI EQ 1MXX[SGL >Y OÆYJIPÆRKIVPEYJIRHIV7XEEXW ERPIMLIR J°V MRWKIWEQX  1MPPMEVHIR (SPPEV °FIV EGLX 1SREXI ER  QMPPMEVHIR WGL[IVIV /SRNYROXYVWGLYF TIV 2SXIRTVIWWI >MIP HIW 1ER¶ZIVWMWXIW/VIHMX^MRWIR ^YWIROIRYQEYJHMIWI;IM WIHMI2EGLJVEKIZSR&°VKIVR YRH 9RXIVRILQIR ER^YOYV FIPR (MI 97%OXMIRQÆVOXI FI[IKXIR WMGL REGL HIV %R O°RHMKYRK OEYQ HMI 6IEO XMSRIR ER HIR EWMEXMWGLIR 1ÆVOXIR JMIPIR EFIV WILV JVIYRHPMGL EYW (IV 2MOOIM -RHI\J°VJ°LVIRHI;IVXI RSXMIVXIMQWTÆXIR,ERHIPIMR OVÆJXMKIW 4PYW ZSR ^[IM 4VS ^IRX EYJ  4YROXIR HMIW

0IMXMRHI\ OPIXXIVX HMVIOX ^YQ%YJXEOXYQ4VS^IRX EYJ4YROXIR1MXIMRIQ %YJWGLPEK ZSR  4VS^IRX EYJ  )YVS WMRH HMI %O XMIR HIV ,IMHIPFIVKIV'IQIRX 8EKIWKI[MRRIVMQ(%<(MI 4VÆWIRXEXMSR HIV >ELPIR MQ HVMXXIR 5YEVXEP YRH ^Y HIR IVWXIR RIYR 1SREXIR [YVHIR EQ&¶VWIRTEVOIXXTSWMXMZEYJ KIRSQQIR SF[SLP HMI +I

[MRRI PIMGLX YRXIV HIV 4VSK RSWI PEKIR (IYXWGLI 8IPI OSQ WXILIR REGL HIQ 5YEV XEPWFIVMGLX YRXIV %FKEFI HVYGO YRH ZIVPMIVIR  4VS ^IRX (MI )GOHEXIR FI[IKIR WMGLREGL )MRWGLÆX^YRK IMRIW %REP]WXIR ^[EV MQ 6ELQIR HIV )V[EVXYRKIR )RXXÆYWGLX VIEKMIVXIR HMI %RPIKIV EPPIV HMRKWEYJHMI)RX[MGOPYRKMQ 97+IWGLÆJX (SVX LEX HIV /SR^IVR:IVXVEKWOYRHIRZIV PSVIR (IV )YVS PEK QMX  PIMGLX YRXIV WIMRIQ :SVXEKW WGLPYWW ZSR  (SPPEV (EW *EWW ;8- OSWXIXI QMX  (SPPEV  4VS^IRX QILV EPW EQ :SVEFIRH MR 2I[=SVO(IVHIYXWGLI%O XMIRMRHI\ OERR FMW *VIMXEK QMXXEK HMI +I[MRRI EYW HIQ JV°LIR +IWGLÆJX RMGLX LEPXIR 1MX WMGL EYW[IMXIRHIR 7TI EHW EYJ %RPIMLIREYWHIV4I VMTLIVMI HIV )YVS^SRI OSQ QIRRMGLXRYVHIV)YVSWSR HIVR EYGL HMI %OXMIRRSXMI VYRKIR YRXIV (VYGO (IV (%< RSXMIVXI RELI^Y YRZIV ÆRHIVXFIM4YROXIR

:IVWMGLIVIV MQ1MRYW

/EVXIPPEQX WEKXNE

7GLPMGLXYRK FIMHIV&ELR

2); =36/(IV 97:IV WMGLIVYRKWOSR^IVR %-+ LEX J°V HEW HVMXXI 5YEVXEP IMRIR :IVPYWX ZSR  1MPPMEVHIR (SPPEV EYWKI[MIWIR >Y HIQ :IVPYWX XVYKIR ZSV EP PIQ LSLI 6IWXVYOXYVMI VYRKWOSWXIR FIM (IV MR HIV *MRER^QEVOXOVMWI RYV HYVGL )MRKVMJJ HIV 6IKMIVYRK KI VIXXIXI :IVWMGLIVIV KIL¶VX ^Y  4VS^IRX HIQ 7XEEX (MI)VKIFRMWWIHIW/IVRKI WGLÆJXWHMI:IVWMGLIVYRKIR WIMIR WSPMHI FIXSRXI %-+ 'LIJ 6SFIVX &IRQSWGLI -Q WIPFIR >IMXVEYQ HIW :SVNELVIW QEGLXI HEW 9R XIVRILQIR  1MPPMSRIR (SPPEV+I[MRR

&)60-2 (MI JVER^¶WMWGLI /EVXIPPFIL¶VHI LEX HEW ¶J JIRXPMGLI ÌFIVRELQIERKI FSX ZSR %\IP 7TVMRKIV ^YQ )V[IVF WÆQXPMGLIV %RXIMPI EQ -QQSFMPMIRTSVXEP l7I 0SKIVGSQl ZSVFILEPXPSW KIRILQMKX(EWXIMPXI7TVMR KIV MR &IVPMR QMX (EW %R KIFSX WXILI HEQMX RMGLX QILV YRXIV HIQ :SVFILEPX IMRIV>YWXMQQYRKHYVGLHMI ;IXXFI[IVFWFIL¶VHI %FIV HMI JVER^¶WMWGLI &¶VWIREYJ WMGLX %1* Q°WWI HIQ %R KIFSXRSGL^YWXMQQIR(EW 9RXIVRILQIR FIXVIMFX WIGLW 4SVXEPI QMX /PIMRER^IMKIR ^YV ;SLRYRKWWYGLI MR *VEROVIMGL

&)60-2 -R HIR JIWXKIJEL VIRIR 8EVMJZIVLERHPYRKIR °FIVIMRIR&VERGLIRXEVMJZIV XVEK J°V HMI &IWGLÆJXMKXIR HIW 7GLMIRIRTIVWSRIRREL ZIVOILVW LEFIR WMGL %VFIMX KIFIV YRH +I[IVOWGLEJXIR EYJ 7GLPMGLXYRKWZIVJELVIR ZIVWXÆRHMKX ;MI HMI :IV LERHPYRKWJ°LVIVMR HIV 4VM ZEXFELRIR9PVMOI6MIHIPMR &IVPMR WEKXI WSPPIR ^[IM 7GLPMGLXYRKWZIVJELVIR FI KSRRIR [IVHIR HMI lW]R GLVSRMWMIVX WXEXXJMRHIRl [IV HIRYRHWS^YIMRIVKIQIMR WEQIR 7GLPMGLXYRK J°LVIR WSPPIR &MW )RHI HIV ;SGLI WSPPI IMR 7GLPMGLXIV FIRERRX [IVHIR

8IPIOSQZIVPSVEYJ HIQ971EVOX

2IFIR[IVXI(IV 'LEVQIHIV2MWGLI 0ERKI WXERH HIV HIYXWGLI 1MXXIPWXERH ER HIV &¶VWI MQ %FWIMXW 2YR JIMIVR HMI 2I FIR[IVXI MLVI 6IREMWWERGI 9Q ORETT 4VS^IRX MWX HIV 1(E\HIV-RHI\J°VHMIQMX XIPWGL[IVIR HIYXWGLIR %O XMIR MR HMI WIQ.ELVKI WXMIKIR %YGL REGL HIV VEWERXIR )VLSPYRKWVEPP]I WMRHHMI%YWWMGLXIR[IMXIVLMR K°RWXMKrXVSX^Q¶KPMGLIV[IM WI VIPEXMZ LSLIV :SPEXMPMXÆX ;IVXWGL[EROYRK  YRH XIQ TSVÆVIV 6°GOWGLPÆKI (IRR SJXWMRHHMI9RXIVRILQIRHIV ^[IMXIR 6IMLI ^[EV [IRMKIV FIOERRX LEFIR EFIV QMXYRXIV J°LVIRHI 4SWMXMSRIR MR MLVIR NI[IMPMKIR1ÆVOXIR-RZMIPIR *ÆPPIR FEWMIVX HMIWI 4SWMXMSR EYJ FIWSRHIVIQ XIGLRSPSKM WGLIQ :SVWTVYRK YRH MWX HE LIVKIWGL°X^XZSV;IXXFI[IV FIVR (IV %PPMER^ 6'1 2IFIR [IVXI (IYXWGLPERH JSOYWWMIVX WMGLEYJ9RXIVRILQIRQMXIM RIQ IVJSPKVIMGLIQ +I WGLÆJXWQSHIPP YRH IMRIV WXEV OIR ;IXXFI[IVFWTSWMXMSR MR EXXVEOXMZIR 2MWGLIRQÆVOXIR >YWÆX^PMGL ZIVWYGLX HEW *SRHWQEREKIQIRX*MVQIR^Y MHIRXMJM^MIVIR HMI WMGL MR ML VIV FIWXIR ;EGLWXYQWTLEWI

FIJMRHIR YRH FIM HIRIR HMI TSWMXMZIR%WTIOXIQ¶KPMGLIV [IMWIRSGLRMGLXMQ/YVWVI JPIOXMIVXWMRH *°V HIR %RPIKIV IV¶JJRIX WMGL REGL )MRWGLÆX^YRK HIV 3PHIRFYVKMWGLI 0ERHIWFERO %+ 30&

QMX HIQ *SRHW IMR FVIMXIW %R PEKIYRMZIVWYQFIMHIQEYGL 2MWGLIRQÆVOXI EFKIHIGOX [IVHIR (EW %RPEKIYRMZIV WYQ HMI*SRHW^YWEQQIRWIX ^YRK  IVRIYIVX WMGL WXÆRHMK HE HEW EOXMZI 1EREKIQIRX HYVGL IMR FVIMX EYJKIWXIPPXIW 6IWIEVGL EOXMZ REGL RIYIR 6IRHMXIGLERGIRWYGLX (MI 'LERGIR YRH 6MWMOIR HIV %PPMER^ 6'1 2IFIR[IV XI(IYXWGLPERH  ,SGL WTI^MEPMWMIVXI OPIM RIVI 9RXIVRILQIR QMX °FIV ^IYKIRHIR +IWGLÆJXWQSHIP PIR  )MRKIWTMIPXIW 1EREKI QIRXXIEQ QMX PERKNÆLVMKIV )\TIVXMWI r %OXMIR FMIXIR EYJ PERKI 7MGLX IMR °FIVHYVGLWGLRMXXPM GLIW 6IRHMXITSXIR^MEP )W OERR EFIV EYGL ^Y /YVWZIV PYWXIROSQQIR (MI:SPEXMPMXÆXHIW*SRHW ERXIMP[IVXW OERR WXEVO IVL¶LX WIMR

%/8-)2834792(*0347 :32&Ò67)320-2)

&¶VWIRLMXW

2SZIQFIV 3OXSFIV

4JIMJJIV:EGYYQ  4VS7MIFIR7%81IHME  ,IMHIPFIVKIV>IQIRX  &%7*  %EVIEP&ERO  -:+  /PSIGORIV 'S  &E];E  7EP^KMXXIV  6EXMSREP 



                   

&¶VWIRJPSTW

2SZIQFIV 3OXSFIV

*VIIRIX 2SVHI\ 7O](IYXWGLPERH %HZE%+ 'IRXVSXLIVQ 7SPEV[SVPH 'SRIVK] *MIPQERR ;EGOIV'LIQMI *VIWIRMYW1IH'EVI

         



                   


Preiswert heißt für uns: den Preis wert! Die schönsten Markenküchen Deutschlands zu überraschend niedrigen Preisen!

HEUTE

verkaufsoffe n von 13.00 bis 18.00 Uhr!

Moderne Musterküche mit Siemens Einbaugeräten statt 13 900,jetzt € 6900,-

] [ – z t a l P n e h c u Wir bra

Landhaus-Musterküche mit hochwertigen Siemens-Geräten und Granit-Arbeitsplatte statt 21 550,jetzt € 8900,-

n e h c ü k s g n u l l e t Auss en s i e r p r e m m a zu H

! % 0 6 u z bis

Küchen-Design auf 2.700 m2

Küchen-Design auf 5.000 m2

Hauptstraße 14-16 Nordhorn-City Tel. 05921/80480 Fax 05921/804848 info@ekelhoff.de

Bentheimer Straße 259 Nordhorn Tel. 05921/80210 Fax 05921/802121 kuechenland@ekelhoff.de

www.ekelhoff.de

www.ekelhoff.de

Geöffnet: Montag - Freitag von 09.00 bis 18.00 Uhr, Samstag von 09.00 bis 17.00 Uhr.


HEUTE in Nordhorn:

von 13 bis 18 Uhr

letzter verkaufsoffener Sonntag in 2010 Anzeigensonderveröffentlichung ihrer

ONNTAG TAGS Z EITUN EITUNG · 7. November 2010 S ON

Heute große Brautkleidverlosung

ab 13 Uhr

Princess, das neue Braut- und Abendmodenfachgeschäft, veranstaltet heute eine große Brautkleidverlosung. Außerdem werden alle Modelle der Kollektion 2010 zu Auch Webers Möbelhalle ist heute von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Dort kann man sich über gute Möbel zu günstigen Preisen informieren und das eine oder andere einmaligen Sonderpreisen angeboten. Es gibt Sekt, Kaffee und kleine Snacks. Foto: Arens Foto: Fischer Schnäppchen machen.

d Sekt, Kaffee un s ck kleine Sna

mt Der Erlös kom den Opfern des n Erdbebens vo . te u g zu Haiti

Auslaufmodelle – Einzelteile

BH’s 10,- € Slips 5,- € ...der Wäschetrend Nordhorn · Neuenhauser Str. 10-12 Tel. 0 59 21/ 7 84 82 70

Alle Modelle der Kollektion 2010 zu einmaligen Sonderpreisen* *(gilt bis 24. 12. 2010) Für Sie sind wir zu folgenden Zeiten da: Montag bis Freitag 10.30 bis 18.00 Uhr Samstag 10.00 bis 15.00 Uhr Auf Wunsch auch nach Vereinbarung. Firnhaberstraße 14 · 48529 Nordhorn Tel./Fax: 0 59 21/8 14 48 10

S ONNTAGS Z EITUNG Anzeigenblatt für die Grafschaft Bentheim

... für gute Kontakte! Auslaufmodelle – Einzelpaare

Herren-Socken verschiedene Farben und Modelle

30% reduziert

Rückenschmerzen? Bandscheibenvorfall? Erholsames Schlafen auf neuer Matratze und neuem Lattenrost.

Wir beraten Sie gerne! „Tagtraum ... der Wäschetrend“ präsentiert heute die neuesten Bei MBC kann man sich heute über die Modetrends für den Herbst Wäschetrends. Außerdem werden Auslaufmodelle-Einzelteile zu und Winter informieren. Die aktuelle Mode gibt es heute zu Foto: Arens günstigen Preisen angeboten. Foto: Fischer günstigen Preisen.

...der Wäschetrend Nordhorn · Neuenhauser Str. 10-12 Tel. 0 59 21/ 7 84 82 70

zen Matrat ab178.- € m u a h c € Kalts ab 99.rn e Federk ferbar ßen lie Alle Grö

rostileverstellbar Lattuenn d Fußte € fp o K ab 78.- r to , auch Größen in allen

mit Mo

14 bis 1., von ! 1 . 7 , g Sonnta erkaufsoffen v 17 Uhr 2 000 mche Über 4 flä llungs Ausste

10% Rabatt auf ein Lieblingsteil Ihrer Wahl

10%

(4. – 8. Nov.) Gegen Vorlage dieser Anzeige.

Heute verkaufsoffen von 13 bis 18 Uhr Kanalweg 85 | Nordhorn | 0 59 21- 7 30 53 | www.mbc-nordhorn.de

Rabatt auf ein Lieblingsteil

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9.00 bis 18.30 Uhr | Samstag 9.00 bis 17.00 Uhr

WEBERS MÖBELHALLE Nordhorn · Marienburger Straße 7 · Tel. (0 59 21) 58 70

Das älteste Möbelhaus in der Grafschaft Bentheim mit dem Vollsortiment

Jetzt Termin vereinbaren! www.gn-telefonbuch.de

■ Aktuelle Daten der Deutschen Telekom, EWE TEL und aller anderen Telefonanbieter

■ Zwei in einem Telefonbuch und Branchenbuch

■ Großer Freizeit- und Touristikteil

Sichern auch Sie sich jetzt Ihre Werbefläche für die neue Ausgabe 2011/2012!

zu allen Ortsabschnitten

■ Alles aus einer Hand von der Herstellung bis zur Verteilung

■ Direkte Zustellung an alle Haushalte und Betriebe

■ Auch im Internet www.gn-telefonbuch.de

Petra Zeiser-Sentker

Ralf Feldhorst

Telefon 7 07- 4 39 Telefax 7 07- 4 50

Telefon 7 07- 4 29 Telefax 7 07- 4 50

zeiser-sentker@gn-online.de

feldhorst@gn-online.de


Automarkt

7. November 2010

ANHĂ&#x201E;NGER

Ihr Spezialist fĂźr Kraftfahrzeuge

SUZUKI

48529 Nordhorn â&#x20AC;˘ GIP-Ost â&#x20AC;˘ BornestaĂ&#x;e 10 Tel. 0 59 21/ 54 08 Bis zu 60% Beitragsersparnis mĂśglich

LUDWIG DOVE Autolackierereien Nordhorn â&#x20AC;&#x201C; SchĂźttorf â&#x20AC;&#x201C; Uelsen. StoĂ&#x;stange beschädigt? Teillackierung ab 79,- â&#x201A;Ź ę&#x2021;´ (0 59 21) 59 76

Versicherungsmakler Hans Stavermann Marktstr. 3 ¡ 49835 Wietmarschen Telefon: 0 59 25 / 99 84 00 0 59 25/7 24

HYDRAULIKSCHLAUCH-SERVICE

ng Anfertiguach MaĂ&#x; n

NUTZFAHRZEUGE/ TRANSPORTER Hapert Anhänger

/54,!.$%2  7$ ĂŚ%$)4)/.ĂŚ

Koch Anhänger f. Gewerbe u. Freizeit. Verkauf - Service - Ersatzteile. H. List, Robert-Bosch-Str. 7, 49843 Uelsen, ę&#x2021;´ 0594293940

 &630



 â&#x201A;Ź

Ersatzteile, groĂ&#x;e Auswahl, Finanzierung mĂśglich, sonntags Schautag. Anhänger-Dobrowolski, Neuenhaus, ę&#x2021;´ 05941-5037

KFZ-GESUCHE

Lackkratzer

â&#x20AC;˘ 18â&#x20AC;&#x153; Leichtmetall-Felgen

0,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź

â&#x20AC;˘ Radio Rad adio CD/MP3 CD/M D/MP3 P3

00,â&#x20AC;&#x201C; â&#x20AC;&#x201C;â&#x201A;Ź 0,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź

â&#x20AC;˘ Klimaautomatik

0,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź

â&#x20AC;˘ BluetoothÂŽ/USB

â&#x20AC;˘ Start-Stopp-System3

0,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź

â&#x20AC;˘ inklusive

â&#x20AC;˘ RĂźckfahrwarner

0,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź

u.v.m.

iPod touch 8 GB4

4 Winterreifen

SHIFT_the way you move

48599 Gronau - Alter Postweg 156 Tel: 02562/71830 www.auto-effing.com

Tel.: 0 59 35 / 99 95 90 An der A31 ¡ Abfahrt 20/Wesuwe www.dulle-mobile.de

Reisem. m. Brennstoffz.

nehme a. i. Za. ę&#x2021;´ 015110449503 od. 05935-443

Escort Limousine 1. Hand, 4-trg., Bj. 97, 1.6, 85 PS, Euro 2, nur 115.000 km, Klima, metallic, Servo, Airbags, R/C, Velours, ZV, Garagenwagen, Rentnerauto, TĂ&#x153;V 9/11, nur 1450,- â&#x201A;Ź. ę&#x2021;´ 0171-2649655

  6 *

  "1

AUTOVERMIETUNG

KFZ-SERVICE

Vito Bus, 8-Sitzer fĂźr Kegelfahrten, BetriebsausflĂźge, Messebesuche usw., Komfortbestuhlung, Klimaanlage, zu vermieten. H. List, Robert-Bosch-Str. 7, 49843 Uelsen. ę&#x2021;´ 05942-9394-0, Fax 939444, www.unimoglist.de

an Denken Sie r -Check! e t in W n e r h I

Sie nicht verpassen: n e t l l o s Das Erleben Sie die Premiere des neuen

Opel Astra Sports Tourer bei uns! Am Samstag, 13. November 2010, von 8 bis 16 Uhr:

â&#x20AC;˘ GroĂ&#x;er Servicetag mit Ă&#x2013;lwechsel

     789$ 9:/7 4(

 8/;+7<8:++8 => 8/;+7<;/?? 

 @   (

(5 W 30 Dexos 2 Synth. Oel)

Feel the difference

7 *  (

+8 +AB C,(  C 78: DA 79F 2#$ % 

& <788 D#5

 78$8G H

?$9G D  F$FG *+,

 5 7F: <D

+ 2 &   &   /F88 I    5 D 

(2 &   & 

 +888 I   J   &          (    ( * KL   (

    (  & (  2  -)2#$     D 

  1M (    $  D ( =    J (  6%"  D$ & 9F7 I  (   2(   A & ++; I D 

 5 , 

 & +/7877++878$    )      J ++ B0BN 60), ,., +AB &J  9 2(         6D (  0 $ (  ( -  (  ( M (     (   (   2  D  (  6 &

 

  

    

Hier ist Ford!

Benziner: 39,90 â&#x201A;Ź/Diesel: 49,90 â&#x201A;Ź

â&#x20AC;˘Navi â&#x20AC;&#x17E;a-rivalâ&#x20AC;&#x153; nur 79,- â&#x201A;Ź / Spanferkel u.v.m.

GĂźnstige Angebote, toller Service, einfach anrufen! Auto-Zentrum SchĂźttorf G. RĂśttering GmbH Salzbergener StraĂ&#x;e 106 48465 SchĂźttorf Tel. 0 59 23 / 99 40 - 0

VW Fox 1.2 Refresh 40 kW

VW Passat Variant Comfortline 2.0 TDI

VW Golf Plus Trendline 1.6 TDI 77 kW (105 PS), Euro 5, EZ 5/10, 11 800 km, graphitblaumet., Servo, ZV m. Fb., ABS, ESP, 10x Airbag, Climatronic, Tempomat, Bordcomputer, Sitzheizung, heizbare WaschdĂźsen, Radio/CD, Reling, Parkingsystem, Scheinwerferreinigungsanlage Unser Preis: â&#x201A;Ź 20 550.-

VW Golf Plus United 1.9 TDI

77 kW (105 PS), DPF, EZ 2/08, 39 000 km, silbermet., Servo, ZV m. Fb., 10x Airbag, ABS, ESP, Alufelgen, Radio/CD, Climatronic, el. Fh., el. Spiegel, AHK, u. v. m. Unser Preis: â&#x201A;Ź 14 900.-

VW Golf VI Trendline 1.4 l

59 kW (80 PS), EZ 1/09, 31 000 km, silbermet., Servo, ZV m. Fb., 10x Airbag, ABS, ESP, Radio/CD, Climatronic, el. Fh. vorn und hinten, Regensensor, get. RĂźckbank, Sitzheizung, Bordcomputer, Allwetterreifen, el. Spiegel, Innenspiegel autom. abblendbar, Scheinwerferreinigungsanlage Unser Preis: â&#x201A;Ź 13 900.-

VW Polo Trendline 5-trg. (Neues Modell) 1.4 l 63 kW (85 PS), EZ 3/10, 300 km, schwarzmet., Servo, ZV m. Fb., Climatronic, Color, Airbags, ESP, Radio/CD, el. Fh., el. AuĂ&#x;enspiegel, get. RĂźckbank u. v. m. Unser Preis: â&#x201A;Ź 14 990.51 kW (70 PS), EZ 4/10, 10 300 km, schwarzmet., Radio/CD, Klima, ESP, Colorpaket, el. Fh., Airbags, SitzhĂśhen Unser Preis: â&#x201A;Ź 12 990.-

Skoda YETI Ambition 2.0 TDI 103 kW (140 PS), Diesel, Allrad, EZ 2/10, 24 500 km, platinmet., Servo, ZV m. Fb., Airbags, ABS, ESP, Parkingsystem, Chromreling, Climatronic, Alufelgen, Breitreifen, Radio/CD, Tempomat, Bordcomputer, Sitzheizung, heizbare WaschdĂźsen, el. Fh., el. AuĂ&#x;enspiegel, AHK, Scheinwerferreinigungsanlage, Nebelscheinwerfer Unser Preis: â&#x201A;Ź 23 900.-

Skoda Oktavia III Kombi 1.6 TDI 77 kW (105 PS), EZ 5/10, 9 100 km, Euro 5, silbermet., Servo, ZV m. Fb., Airbags, ABS, ESP, Color, el. Fh., el. Spiegel, Climatronic, Mittelarmlehne, Parkingsystem hinten, Tempomat, Regensensor u. v. m. Unser Preis: â&#x201A;Ź 18 850.-

Skoda YETI Geländewagen 1.2 TSI 77 kW (105 PS), EZ 4/10, 8 800 km, platingraumet., Servo, ZV m. Fb., ABS, Airbags, ABS, Sitzheizung, Parkingsystem, el. FH, el. Spiegel, Tempomat, Bordcomputer, Radio/CD, Climatronic, Alufelgen, Breitreifen, Color, Nebelscheinwerfer, Mittelarmlehne Aktionspreis: â&#x201A;Ź 19 250.-

VW Golf Polo 6 N 1,0 l

37 kW (50 PS), EZ 11/99, 109 000 km, schwarzmet., 5tĂźrig, Servo, ZV, Radio/CR, Airbags, Color, el. SD, el. Fh. Unser Preis: â&#x201A;Ź 3 300.92 kW (125 PS), EZ 1/03, 163 000 km, schwarzmet., Servo, ZV m. Fb., Klima, Airbags, AHK, Alufelgen, Winterreifen u. v. m. Unser Preis: â&#x201A;Ź 6 350.-

Opel-Vertragshändler

Wir suchen Ihr Wunschfahrzeug, fordern Sie uns!

Neuenhauser StraĂ&#x;e 145 â&#x20AC;˘ 48527 Nordhorn Telefon (0 59 21) 8 36 60

www.averes.com

Leasing und Top-Finanzierungsangebote sowie Versicherung im Hause.

s. auch Seite 27

S ONNTAGS Z EITUNG

Ihr Fachmann fĂźr EU-Fahrzeuge! MeisterKfz Autohaus haft -Ve g un rsic Jansen+Wolters GmbH iz er her IndustriestraĂ&#x;e 19 ¡ 49828 NEUENHAUS-Veldhausen ung an Tel. (0 59 41) 68 66 ¡ www.autohaus-jundw.de Fin

Skoda Roomster 1.6 16V Style 77 kW

Audi A4 Avant 2.0 TDI 103 kW

Zum Preis:

Zum Preis:

8 650,- â&#x201A;Ź

13 995,- â&#x201A;Ź

Audi A4 Avant 2.0 TDI 103 kW

Klima, ESP, ABS, 5-Gang, Servo, etc. EZ: 10/2009, 17 600 km

Klimaautomatik, Navi, Standheizung, Einparkhilfe, Tempomat, Telefonvorbereitung, LM-Räder, etc. EZ: 9/2007, 159 931 km

Zum Preis:

Zum Preis:

13 670,- â&#x201A;Ź

VW Passat CC 1.8 TSI DSG 118 kW

14 995,- â&#x201A;Ź

9 850,- â&#x201A;Ź

Mit Timmer immer ein Gewinner.

Skoda Fabia Combi 1.4 TDI Greenline 59 kW Klimaanlage, LM-Räder, Bordcomputer, ABS, ESP, Servo, etc. EZ: 8/2008, 105 100 km Zum Preis:

9 995,- â&#x201A;Ź

Skoda Yeti 2.0 TDI DPF 4x4 Ambition 103 kW

Audi TT CoupĂŠ 1.8 T 110 kW Klimaautomatik, Lederausstattung, Xenon, Soundsystem, LM-Räder 18â&#x20AC;&#x153;, etc. EZ: 12/2004, 101 000 km

Klimaautomatik, Einparkhilfe, LM-Räder, Lichtassistent, Anhängerkupplung, etc. EZ: 6/2010, 4 999 km

Zum Preis:

Zum Preis:

15 990,- â&#x201A;Ź

Audi A6 Avant 2.7 TDI Automatik 140 kW

24 980,- â&#x201A;Ź

Skoda Superb Combi TDI DPF DSG 125 kW

Klimaautomatik, ESP, Automatik, Radio/CD, LM-Räder, Einparkhilfe vo. + hi., etc. EZ: 9/2009, 13 747 km

Klimaautomatik, Xenon, Leder, Einparkhilfe, Sitzheizung, Telefonvorbereitung, Tempomat, etc. EZ: 4/2009, 26 353 km

Klimaautomatik, Leder, Navi, Xenon, Automatik, LM-Räder, etc. EZ: 7/2010, 5 999 km

Zum Preis:

Zum Preis:

Zum Preis:

26 690,- â&#x201A;Ź

Anzeigenblatt fĂźr die Grafschaft Bentheim

103 kW (140 PS), EZ 5/10, 15 900 km, islandgraumet., Servo, ZV m. Fb., Airbags, ABS, ESP, Climatronic, Alufelgen, Tempomat, Bordcomputer, Colorverglasung (hinten stärker getĂśnt), Radio/CD, Navigationsgerät RNS 510 mit DVD, Sitzheizung, heizbare WaschdĂźsen, el. Fh., el. Spiegel u. v. m. Unser Preis: â&#x201A;Ź 26 950.-

Zum Preis:

Zum Preis:

S ONNTAGS Z EITUNG

Lea ng etu sin i m g er v to u A Der neue Polo in vielen Variationen jetzt bei uns am Lager!

Klimaautomatik, Radio/CD, LM-Räder, TBordcomputer, el. Fensterheber, etc. EZ: 12/2006, 71 611 km

Klimaautomatik, Sitzheizung, ESP, ABS, WFS, Radio/CD, Servo, ZV, etc. EZ: 9/2009, 8 248 km

richtig platziert in der

H. List, Robert-Bosch-Str. 7, 49843 Uelsen, ę&#x2021;´ 0594293940

Klimaautomatik, Navi, Xenon, Sitzheizung, Einparkhilfe, T Bordcomputer, ZV, etc. EZ: 9/2006, 149 800 km

VW Golf VI 1.4 Trendline 59 kW

Ob Imageanzeige oder Angebot ...

Opel Zafira Elegance 2.2 l

10 970,- â&#x201A;Ź

Nordhorn ¡ Lingen ¡ Meppen ¡ Borken

ERSATZTEILE/ ZUBEHĂ&#x2013;R GESUCHE

Klima, ESP, Radio/CD, T Servo, ZV, etc. EZ: 6/2009, 18 700 km

VW Polo 1.2 Trendline 51 kW

E-Mail: Larsjunghans@web.de

Gabelstaplervermietung C. Rakers GmbH Alfred-Mozer-StraĂ&#x;e 26 48527 Nordhorn Tel. 0 59 21 / 7 29 44 40 www.werato.de nordhorn@werato.com

Kratzer oder Delle?

www.glasundcar.de

VW Polo Trendline 1.2

FORD

01. 2,.3401, 4",* ,05

an der Lingener StraĂ&#x;e 100 in 48531 Nordhorn

(Direkt neben der Jet-Tankstelle â&#x20AC;&#x201C; gegenĂźber von Burger-King)

KFZ-ANGEBOTE

Morgens gebracht â&#x20AC;&#x201C; bis abends gemacht. Wir reparieren Ihre Lackschäden. Dekra zertifiziert! Colorworks Smartrepairzentrum Nordhorn, Lingener Str. 116 ę&#x2021;´ 059217139588, www.colorworksnordhorn.de

Dulle Mobile GmbH

CARCOLOR-LACKSCHADENCENTER

mit Stahlfelgen fĂźr Mercedes A-Klasse fĂźr 100,-â&#x201A;Ź zu verkauFĂźr Opel Astra F fen. ę&#x2021;´ 05921-7138844 Winterreifen mit Felgen, 155 Gebr. Stahlfelgen R13S, gesucht. ę&#x2021;´ 0592113-14-15 Zoll, fĂźr Opel, VW, 981600 DB, Ford, ab 6,- â&#x201A;Ź/StĂźck, zu verkaufen. ę&#x2021;´ 0172-2746227

www.MenzelAutomobile.de

       

                    !"#$   $ %  & ' ( (   )  (   *+,

  $  ,-.* /  

      

Bentheimer StraĂ&#x;e 247 ¡ Fon 05921 / 72 72 5 - 0

auf Felgen, fĂźr VW Polo, Lupo usw., 155/70 R13 75T, 90%, 100,- â&#x201A;Ź. ę&#x2021;´ 01712649655

Der Fahrzeugaufbereiter

Hausmesse

Ganz bequem bei Ihnen zu Hause, bei Ihrer Arbeit, auf der Baustelle oder in der Smart-Repair-Fachwerkstatt von

4 Winterreifen

Dellen

13. und 14. November 2010

E +++ LIMITIERT L +++ STĂ&#x153;CKZAH MITSUBISHI Outlander â&#x20AC;&#x17E;Editionâ&#x20AC;&#x153;: nâ&#x20AC;&#x153;:: nâ&#x20AC;&#x153;

48599 Gronau - Alter Postweg 156 Tel: 02562/71830 www.auto-effing.com

Autopflege

Outlander â&#x20AC;&#x17E;Ed â&#x20AC;&#x17E;Editionâ&#x20AC;&#x153; di

Tel. (0 59 21) 8 14 73 26 oder 01 73-8 98 90 94

HĂ&#x2013;R

ereitung, Ihr Fachmann fĂźr Fahrzeugaufb r! atu par gre hla insc Ste und Autoglas-

Neue und gebrauchte Reisemobile,

Mobiler Reparatur-/Austauschservice

ERSATZTEILE/ZUBE-

Japaner, Pkw und Lkw aller Art, auch Unfall oder hohe km-Leistung. ę&#x2021;´ 015206078558

GroĂ&#x;e Auswahl!!! PREISVORTEIL

Servo, ZV, Schiebedach, Radio, 50.000,- km, himmelblau, 1. Hand, guter Zustand, 1.700,- â&#x201A;Ź VB. ę&#x2021;´ 015226714781

NISSAN

CAMPING/WOHNWAGEN/REISEMOBILE

2

Vento

48465 Isterberg ¡ Am Sßdhang 7 Tel.: 0 59 22/22 27 ¡ www.voelker-peters.de

Ankauf Audi, VW, Opel

Lederreparatur

5.700 â&#x201A;Ź

VĂślker & Peters GmbH

EZ 2004, 1. Hand, 75 PS, ca. 70.000 km, ESP, Euro 4, AHK, Tempomat, 7200,- â&#x201A;Ź. ę&#x2021;´ 05921-304850

Pkw-Anhänger aller Art

f. Gewerbe u. Freizeit. Verkauf - Service - Ersatzteile. H. Wir geben 50,- â&#x201A;Ź List, Robert-Bosch-Str. 7, fĂźr jeden Alt-Pkw. Mit Verę&#x2021;´ 003149843 Uelsen, ę&#x2021;´ 05942- wertungsvertrag. 541229529 93940

"--& &953"4 '²3

Der Auto-Scheiben-Profi:

Bora Limousine

H. List, Robert-Bosch-Str. 7, 49843 Uelsen, ę&#x2021;´ 0594293940

Autoglas

Neu in Nordhorn

VW

Anhängerverleih

â&#x2014;? Kleintransporter â&#x2014;? Lkw fĂźr UmzĂźge â&#x2014;? versch. PKW fĂźr â&#x2014;? Kleinbusse fĂźr Clubâ&#x2014;? Geschäft und privat â&#x2014;? und Urlaubsfahrten â&#x2014;? Autotransporter, Anhänger, auch mit KĂźhlung

Seite 26

39 980,- â&#x201A;Ź

37 280,- â&#x201A;Ź

AndrĂŠ

Grote Fon (05921) 72 72 5 -11

Kai

Brinkmann Fon (05921) 72 72 5 -13


Automarkt

7. November 2010

Seite 27

Neuer Opel Astra Sports Tourer feiert Premiere Vorstellung am 13. November Abb. zeigt Sonderausstattungen.

'HU QHXH 2SHO $VWUD 6SRUWV 7RXUHU Die PKW Anschlussgarantie fĂźr Ersthalter nach den Bedingungen der CG Car-Garantie Versicherungs-AG bis max. 160.000 km. Der Garantieanspruch ist auf den Zeitwert des Fahrzeuges zum Eintritt des Garantiefalles begrenzt. Bei allen teilnehmenden Opel Partnern. Mehr Informationen auf www.opel-garantie.de

:LU IHLHUQ VHLQH 3UHPLHUH Âą   35(0,(5(              6DPVWDJ          1RYHPEHU               !     "     #$# %      $  &''( )  *+   ,   / 2 3 +    4     5  2  >     +   X  X  2    4@^ 2   *  > " 4 \    #$@# $@#  +     @#  H      *               3   =      _



8QVHU %DUSUHLV   4     5        &T  #)!U JT =

Âą Ăś

VFKRQ DE

X     Y&((  4     5      &T  #)!U JT =   / J; 9  / '&    / 'L[ \48@!      / &7L Y N+9 &LLLY&((Y!*Q &

9      )     "    ]     3  

.URQHPH\HU $XWRKDXV *PE+

Der neue Opel Astra Sports Tourer wird am kommenden Samstag, 13. November im Autohaus Averes in Nordhorn und im Autohaus Kronemeyer in Emlichheim vorgestellt. Bei Averes findet am Samstag von 8 bis 16 Uhr ein groĂ&#x;er Servicetag mit Winterräderwechsel und Ă&#x2013;lwechsel zum Aktionspreis statt. Es gibt Spanferkel direkt vom Grill. Es präsentieren sich die Firmen Insitel, GiroWerbedesign sowie Stift und Papier LĂźbbers. Bei Kronemeyer in Emlichheim wird neben dem neuen Opel Astra Sports Tourer die gesamte Opel-Modellplatte vorgestellt. AuĂ&#x;erdem kann der Kunde sich in vorweihnachtlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen Ăźber interessante Gebrauchtwagen und auch verschiedene Autogasfahrzeuge informieren. Der neue Astra Sports Tourer bringt Stil, Funktionalität und umweltfreundliche Technologie in das Kompaktkombi-Segment. Ob privat oder beruflich â&#x20AC;&#x201C; der WeltpremierenHauptdarsteller von Paris ist fĂźr jede Gelegenheit das richtige Auto. Der Newcomer teilt die Design-Gene und die Karosseriebezeichnung mit dem Insignia-Kombi. Und wie bei dem Mittelklasse-Bestseller liegt beim Astra Sports Tourer der Schwerpunkt auf erstklassiger Qualität und Praxistaug-

lichkeit. Die attraktive HĂźlle umgibt ein Interieur, das Ăźber all die gelobten Eigenschaften der Limousine verfĂźgt â&#x20AC;&#x201C; mit dem Plus in Form des ebenso geräumigen wie flexiblen Ladeabteils. Die effiziente Kofferraumgestaltung und ausgeklĂźgelte Funktionsdetails wie das FlexFold-System, das die RĂźcksitze auf Knopfdruck umlegt, ermĂśglichen 1550 Liter Transportvolumen. Die athletische Sports Tourer-Optik passt zum dynamischen Fahrverhalten. Im neuen Astra-Kombi entfalten wie beim FĂźnftĂźrer die innovative Verbundlenker-Hinterachse mit Wattgestänge und das mechatronische FlexRide Sicherheitsfahrwerk ihre Wirkung. Neben dem FahrspaĂ&#x; werden Komfort und Sicherheit beim Astra Sports Tourer groĂ&#x; geschrieben. Premium-Komponenten wie das Bi-Xenon Sicherheitssystem AFL+ und die Ergonomie-Frontsitze mit dem GĂźtesiegel der Aktionsgemeinschaft Gesunder RĂźcken (AGR) machen dieses Auto zu einem einzigartigen Angebot mit FĂźhrungsanspruch in der KompaktkombiKlasse. Neun effiziente Motoren stehen im Leistungsspektrum zwischen 70 kW/95 PS und 132 kW/180 PS zur VerfĂźgung. Die Sprit sparende Start/Stop-Technologie wird Anfang des nächsten Jahres zunächst fĂźr den 1.3 CDTI mit 70 kW/95 PS eingefĂźhrt. Dieses Feature begĂźnstigt extra geringe CO2-Emissionen von nur 109 g/km. Die Opel-Inge-

nieure entwickeln nicht nur Technologien zur Senkung der Tankrechnung. Sie sorgen auch ganz konsequent und erfolgreich dafĂźr, dass die Folgekosten nach kleinen Remplern oder Auffahrunfällen im Rahmen bleiben. Ein Engagement, das sich fĂźr die Fahrzeughalter doppelt lohnt. SchlieĂ&#x;lich werden nach Angaben von Assekuranzen die meisten Unfälle im Niedrigtempobereich registriert. Den relativ geringen Reparaturaufwand beim Astra Sports Tourer honorieren die Versicherungsgesellschaften mit Einstufungen in die gĂźnstigsten Prämienklassen. Opel war einer der ersten Automobilhersteller in Europa, der die Kombi-Karosserieform in den frĂźhen 50erJahren einfĂźhrte. Von dieser groĂ&#x;en Erfahrung bei der Entwicklung und beim Bau von Kombinationskraftwagen profitieren auch die Astra Sports Tourer-Käufer. Die hohen Erwartungen, die Opel mit dem Sports Tourer verknĂźpft, grĂźnden auch auf dem Ăźberragenden Verkaufserfolg des Astra-FĂźnftĂźrers, der europaweit bereits Ăźber 230 000 Mal bestellt wurde. In den vergangenen Jahren waren etwa 50 Prozent aller verkauften AstraModelle in Deutschland Kombis. Geplant und entwickelt wurde der Astra Sports Tourer im Internationalen Technischen Entwicklungszentrum (ITEZ) am Opel-Stammsitz RĂźsselsheim, gebaut wird er in Ellesmere Port in GroĂ&#x;britannien.

Abb. zeigt Sonderausstattungen.

1LH ]XYRU ZDU )OH[LELOLWlW JU|Â&#x2030;HU Die PKW Anschlussgarantie fĂźr Ersthalter nach den Bedingungen der CG Car-Garantie Versicherungs-AG bis max. 160.000 km. Der Garantieanspruch ist auf den Zeitwert des Fahrzeuges zum Eintritt des Garantiefalles begrenzt. Bei allen teilnehmenden Opel Partnern. Mehr Informationen auf www.opel-garantie.de

:LU IHLHUQ GLH 3UHPLHUH GHV QHXHQ 35(0,(5( 2SHO $VWUD 6SRUWV 7RXUHU Âą   6DPVWDJ               1RYHPEHU                      !     "     #$# %      $  &''( )  *+   ,   / 2 3 +    4     5    &7&&8(&( 2 * 9     :/((   &;/(( <  / =  + >  ?>       2 @  H   +     JL@ !  2      *  2 3 +   # /   N     Q * =       3  ) R



8QVHU %DUSUHLV   4     5        &T  #)!U JT =

Âą Ăś

VFKRQ DE

X     Y&((  4     5      &T  #)!U JT =   / J; 9  / '&    / 'L[ \48@!      / &7L Y N+9 &LLLY&((Y!*Q &

9      )     "    ]     3  

=  8TR!

  5 ('LT7 Y L77(( >>>@ ` 

'HUN $YHUHV &R *PE+

H    &T'RR T:'8J H    5 ('L8& Y :7;;( >>>  

Autogasanlageneinbau und Service fĂźr fast alle Fahrzeuge und Anlagen â&#x20AC;&#x201C; auch ohne Kofferraumverlust mĂśglich

Die

richtigen G

Einbaustation seit 1974

KFZ-Reparaturen â&#x20AC;˘ Autogasanlagen

ebrauchten finden Sie in der S O N N TAG S Z E I T U NG

Anerkannter Sachkundiger fßr Flßssiggasanlagen SchÜttelkotter Damm 7 ¡ 48599 Gronau Telefon 0 25 62/65 54 ¡ Telefax 0 25 62/2 20 12

Anzeigenb

latt fĂźr die Grafschaft

Be th

Der neue Opel Astra Sports Tourer wird am kommenden Samstag in den Autohäusern Averes und Kronemeyer vorgestellt. Foto: Opel

GruĂ&#x;anzeigen Mit einer

Ihren Liebsten eine Freude machen!

S ONNTAGS Z EITUNG

Karl â&#x20AC;&#x201C; 25 Jahre

25 25

25

25

Wir wĂźnschen dir zum Wiegenfeste nur das Liebste und das Beste. Ich wĂźnsche dir zu diesem Tag all das, was ich auch gern mag. Du bist nun zwar schon 25 Jahr, doch fit wie â&#x20AC;&#x2DC;n Turnschuh, ist ja klar. An diesem ganz besonderen Tage vergiss am Morgen ruhig die Waage, gĂśnn dir ganz viele leckere Sachen, die diesen Tag noch schĂśner machen. Heutâ&#x20AC;&#x2122; ist dein Geburtstagsfest, fĂźr manche ist das eine Pest, doch wenn man Freudenfeste mag, dann wird es zu â&#x20AC;&#x2DC;nem Freudentag. Alles Gute nachträglich wĂźnschen dir: Mama, Papa, Steffen, Siggi und Nadja!

Ellen

30

Ob Skigebiet, Märchenschloss, Ehehafen oder Schatzinsel, sie bastelt mit Leidenschaft alles, mit Schere und auch Pinsel. Kuchen backen und neue Rezepte probieren, wo ist bloĂ&#x; der Mann, dem sie dies darf servieren? In Legden durften wir gestern die Tanzfläche aufmischen, später durftest du dann noch die Theken wischen. Wir hoffen, es waren schĂśne Junggesellen da, das wäre doch wirklich wunderbar! Herzlichen GlĂźckwunsch zum 30-sten wĂźnschen Ute und Kai, Prisca und Frank, Janine und Elmer!

Sie wollen eine Hallo-Anzeige aufgeben? â&#x20AC;&#x201C; PersĂśnlich in den Geschäftsstellen: Nordhorn: â&#x20AC;˘ GN-Lesershop in der Buchhandlung Viola Taube in der HauptstraĂ&#x;e 51 nâ&#x20AC;˘ GN â&#x20AC;&#x201C; Coesfelder Hof 2 Anzeige s: h â&#x20AC;&#x201C; Per Telefon: 0 59 21/80 01-0 annahmesc lus r h U 10.00 â&#x20AC;&#x201C; Per Fax: 0 59 21/80 01-8 20 freitags oder 0 59 21/1 51 66 â&#x20AC;&#x201C; Per E-Mail: anzeigen@sonntagszeitung-grafschaft.de

Wir benĂśtigen folgende Angaben von Ihnen: â&#x20AC;˘ GewĂźnschter Erscheinungstag â&#x20AC;˘ GrĂśĂ&#x;e der Anzeige (1-spaltig/40 mm, 2-spaltig/40 mm, 2-spaltig/80 mm) â&#x20AC;˘ Vor- und Nachname â&#x20AC;˘ Adresse â&#x20AC;˘ Bankverbindung


BENCH BENCH

in vielen verschiedenen Farben erhältlich

Herren-Freizeitjacke

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Mützen, Schals und Handschuhen vieler Markenhersteller

Fleece-Jacke

49.

95

KETTLER HEIMTRAINER „GT Limited“

ERGOMETER ET 12.0 L 130 cm/B 60 cm/H 151 cm// max. Benutzergewicht 150 kg// 8-Stufen Bremskraftverstellung// Handpuls-Sensor, fixierter Lenker// Trainingscomputer LCD-Display mit 9 Funktionen: Umdrehungen/Min., Geschwindigkeit, Distanz, Energieverbrauch in Kilokalorien, Puls, Zeitmessung, Widerstand, Trainingsprofil// 17 Programme// Garantie 3 Jahre

Modernste Ausstattung Aufstellmaße: 100 x 53 x 134 cm

69.95 BENCH

HerrenFreizeitjacke

399.95*

299.95

statt 349,95statt 349,95

Farbe: Schwarz

statt 599,95

statt 599,95

Display

699.00*

299.95 HORIZON Laufband „Omega S“

ENERGETICS Laufband „Power Run 5“

89.95

Auslaufmodell

Auslaufmodell

* statt 699,95

699.

95

499.

00

1499.95*

999.00

€ 999,00 statt

statt 699,95

BENCH

Kapuzen-Jacke

statt 999,00

e u e n Viele ikel t r A n Fa ! n e f f o r t e g ein

85.

00

Damenjacke

ENERGETICS Bauchtrainer 480 L: 143 cm, B: 34 cm, H: 69 cm; zusammenklappbar

ENERGETICSstatt 399,95 Yoga-Matte „adiva“

19.95*

9.95

173 x 61 x 0,4 cm

ENERGETICS Gusskurzhantel-Set 10 kg

statt 1999,95 € 69.95*

komplett mit Stange und Gussgewichten

39.95

statt 399,95 Damen-Doppeljacke

statt 1999,95

ENERGETICS Hantelbank „Power Rack 390“ (ohne Stange und Gewichte)

129.95

199.

95

ENERGETICS Boxsack, Leder

29.95*

19.

95

Top-Preis

169.

*

95

99.95

ca. 25 kg mit 2 Ankern

159.95*

99.95

Neuenhauser Str. 14 · 48529 Nordhorn www.intersport-matenaar.de Unsere Öffnungszeiten: Mo. – Fr. Sa.

9.30 – 18.30 Uhr 9.30 – 18.00 Uhr

* Bei dem durchgestrichenen Preis handelt es sich um die frühere unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Irrtümer und Druckfehler in Text und Abbildung vorbehalten. Artikel nicht in allen Größen vorrätig. Nur solange Vorrat reicht.


Kleinanzeigenmarkt

7. November 2010 Die neue fotografische Verführung:

TIERMARKT ANGEBOTE

www.fotostudio-hempen.de Heute Schautag!!

VERKÄUFE ACHTUNG! Der Holländer holt Metalle, Kabelreste, Computer, Autos, Schrott usw. ab, ebenso schnelle Entrümpelungen und Haushaltsauflösungen. ꇴ 0162-8891081 u. 0031643988172

IM NOVEMBER

Stockfisch auf portugiesische Art

Bodega · Restaurante Am Museumsturm 6 · NOH Telefon 0 59 21/7 27 23 43 www.casamanuel.de

Gr. Esstisch Stühle, u./od.Sideboard (Landhausstil), sehr günstig abzugeben. ꇴ 05921-79966

Grafschafter Partyservice. Partyservice vom Kleinen Sandhookhaus. Wir freuen uns über Ihre Reservierung. ꇴ 05921-32946, www.grafschafter-partyser vice.de

Hantelbank mit Langhantel, 2 Kurzhanteln und 75 kg Gewichten, VB 90,- €. Besichtigung nach Absprache möglich. ꇴ 01726667164

Haus der Stoffe Stoffe und Kurzwaren in großer Auswahl. Nordhorn, Denekamper Straße 87-89

UNTERRICHT ANGEBOTE

handlung Korgitta, NOH. Rottweiler-Hündin Preisliste auf www.korgitta.de 2 Jahre, schön gezeichnet, gehorsam, stubenrein, VB 200,Garagenflohmarkt €. ꇴ 0176-63303438 Heute von 10-17 Uhr. Sehr viele alte Sachen, auch über Rottweiler-Welpen die Grafschaft. Hüsemanns sehr kräftig, guter lieber FaEsch, bitte den Hinweisschil- milien- und Hofhund, VB: dern folgen. 300,- €. ꇴ 0176-63303438

IM NOVEMBER

wir fällen, häckseln und entsorgen. Detlef's Allround-Service. ꇴ 05921-79241 oder 0171-1918254

Keine Mindestlaufzeit!

beseitige krankmachende Strahlungen aller Art. ꇴ 0160-1255505

TÜV-geprüfte Qualität: Studienkreis Nordhorn Hauptstr. 52, 0 59 21/44 12 Rufen Sie uns an: Mo-Sa 8-20 Uhr

Bis zu 60% Beitragsersparnis möglich

Einfach gute Noten

Selbstbewusst durch bessere Noten!

Versicherungsmakler Hans Stavermann

Jetzt testen: 2 kostenlose Unterrichtsstunden! • Individuelles Eingehen auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen • TÜV-geprüftes Nachhilfeinstitut! GRATIS INFO-HOTLINE 8–20 Uhr

0800–19 4 18 06

Marktstr. 3 · 49835 Wietmarschen Telefon: 0 59 25 / 99 84 00 0 59 25/7 24

Erf. Küchenschreiner hilft Ihnen beim Küchenaufstellen, -ergänzen oder -renovieren. ꇴ 0160-95886181

www.schuelerhilfe.de

Beratung vor Ort: Mo.-Fr. 15-17.30 Uhr oder nach Vereinbarung. Nordhorn • Hauptstr. 10 • 19 4 18

Wir filmen Hochzeiten

)GNF\KPUUKEJGTRCTMGP

Umzüge Nah und Fern machen wir konkurrenzlos preisgünstig - mit Versicherung. Detlef´s Allround-Service, ꇴ 05921-79241 oder 0171-1918254

Am Museumsturm 6 · NOH Telefon 0 59 21/7 27 23 43 www.casamanuel.de

Friseur-Home-Service

Zinsen Deutsche Bank FestzinsSparen.  Zinsen p.  a. 12 Monate fest  – für Neuanlagen  2% bei der Deutschen Bank ab 2.500 bis 100.000 Euro.* Jetzt in Ihrem InvestmentCenter abschließen! Deutsche Bank Nordhorn, Herr Tim van der Kamp Telefon: 0 59 21/78 08-26

Heißmangel Miele Electronic B864, gut erhalten, zu verkaufen. ꇴ 059088058

Winterreifen 155/80 R13 79T, gut erhalten, auf Felge, für Corsa C, zu verkaufen, VB 80,- €. ꇴ 0160-6582908 (Nordhorn)

KÖRPERPFLEGE/ GESUNDHEIT ✤ Traditionelle Thaimassage ✤ Aromaölmassage

Gazelle oder Union

Lehrerin erteilt Nachhilfe in Deutsch, Kl. 510, und Englisch Kl. 5-8. ꇴ 05921-35204

Sofort Bargeld

preiswert. Nachhilfe in allen Fächern. Nachhilfestudio Lernzirkel, BentheiStr. 17, NOH. ꇴ 05921Ibbenbürener Sandsteine mer 8196751 Bürozeiten: Mo.-Fr. jeglicher Art von privat. 14.00-17.30 Uhr. Transportmöglichkeit vorhanden. ꇴ 05451-74166 ab 19 Uhr

3-Gang 28", m. Trommel✤ Kräuterstempelmassage ✤ Gesichtsmassage bremse + Rücktritt. Vorher ✤ Hot-Stone-Massage 700,- € jetzt 275,- €. City✤ Fußmassage Fahrräder mit Elektromotor ✤ Geschenkgutscheine ERANSTALTUNGEN statt 1500,- € jetzt 599,- €. N. Mühlhausen · Waldseiter Str. 11 · Gildehaus Ki.-Fahrräder, vorher 300,- € Termine unter 01 51 / 400 16 049 Café Isterberg jetzt 100,- €. Mountainbikes Eltern: Kaffee und Kuchen, 26 ", 21 Gänge, vorher 400,IERMARKT Kinder: Streichelzoo und gra€ jetzt 100,- €, das klassische IERMARKT ERLOREN EFUNDEN tis Ponyreiten Oma-Modell Nostalgie 28", ESUCHE vorher 400,- € jetzt 125,- €. Grafschafter PartyBeagle-Rüde entlaufen Kettcar statt 500,- € jetzt NOH-Blanke, Wiederbringer service. Partyservice vom 250,- €. Terminabsprache: Franz. Bulldogge Runde 47, Z.Z. Emmer- Com- Rüde o. Hündin, auch älter, erhält Belohnung. ꇴ 0151- Kleinen Sandhookhaus. Wir oder 05921- freuen uns über Ihre Reserpascuum. ꇴ 0031- für Familie gesucht. ꇴ 0173- 15243475 vierung. ꇴ 05921-32946, 5717254 723221 591351650www.Rogo-bv.nl www.grafschafter-partyser vice.de

– Ankauf/Verkauf – für Gold und Silber (auch defekt), Zahngold, Münzen, Perlen usw. Sofortige Barauszahlung!

Schmuckgeschäft Knott

V

T G

V

/G

Ihr Vergleichsportal für alle Versicherungen im Internet:

www.my-vvs-versicherungen.de

Hauptstr. 32 – Nordhorn Tel. 0 59 21 / 97 94 35

Hole ihr Altmetall kostenlos ab (Kabelreste, Dachrinnen, Spül-und Waschmaschinen, Batterien u.m.) ꇴ 05921-8299086 oder 0175-6048579

Kartenlegerin in NOH

Isterberger Waldcafe noch Termine frei für Feiern aller Art. ꇴ 0174-6116894

S ONNTAGS Z EITUNG

KONTAKTECKE Single Treff-Joy's nächster

HERZENSWUNSCH! Nach dem Tod meiner geliebten Frau habe ich mich eingeigelt und eigentlich nichts mehr vom Leben erwartet! Jetzt wurde mir bewusst, dass das nicht richtig ist + meine Frau das nicht gewollt hätte. MARTIN, 68 J, groß, selbst, leitender Angestellter i.R., möchte alles Schöne, was das Leben tatsächlich bietet, - Kunst, Kultur, Reisen u.v.m -. mit einer kultivierten Frau (gerne auch älter) an seiner Seite genießen! Welche Frau hat ihre Trauer ebenfalls überwunden + möchte gerne bei getr. Wohnen behutsam eine schöne Freundschaft aufbauen u. das Leben nicht mehr alleine verbringen? Bitte melden Sie sich noch heute über: HiH GmbH, Tel.:

Lena, 27 J., super süß + sehr hübsch, lange seidige Haare, sanfte, verträumte Augen, unheimlich fröhlich u. sympathisch. Weißt Du, wie ich mir eine Partnerschaft vorstelle? Viel Liebe, Zärtlichkeit, Harmonie, unbeschwertes Lachen, eine Schulter zum Anlehnen, Geborgenheit, Treue, gemeinsam die Sonnenstrahlen, aber auch Regenschauern genießen. Denkst Du auch Original-Kundenfoto so? Melde dich über: HiH GmbH, 0800/3304753 Anruf kostenlos, tägl. 10-21h oder

Julia, 34 J., lange blonde Haare, schlank, blaue Augen, fröhlich, liebevoll + anschmiegsam. Ohne Liebe möchte ich nicht leben. Vielleicht hilft uns diese Anzeige dabei. Ich bin ein sehr fröhlicher Mensch, lache gerne und wünsche mir eine harmonische Beziehung, Glück, eine Liebe, die für immer hält. Wie gerne würde ich mit dir Hand in Hand durchs Leben gehen, alles mit dir Original-Kundenfoto teilen. Melde dich über: HiH GmbH, 0800/3304753 Anruf kostenlos, tägl. 10-21h oder eMail: Julia@hih-pv.de (107/129688)

Nie mehr einsam sein! Renate, 63 J., Krankenschwester, eine sehr at-

service. Partyservice vom Kleinen Sandhookhaus. Wir freuen uns über Ihre Reservierung. ꇴ 05921-32946, www.grafschafter-partyser vice.de

schnell und ꇴ 0163-4822522

T

HiH GmbH, 0800/3304753 Anruf kostenlos, tägl. 10-21h, eMail: brigitte@hih-pv.de (107/S125097)

Wo kann ich Dich finden?

Jörg, 29 J., Polizeibeamter, gut aussehend, schlank, sehr fröhlich, warmherzig, unkompliziert, kinderlieb – aber leider alleine. Ich mag Kino, Theater, Musik und träume von einer Frau, die wie ich noch an die große Liebe glaubt, die gerne lacht, glücklich sein will, die lieber „wir“ statt „ich“ sagt, für die Harmonie, Gefühle und Treue wichtig sind. Ich freue mich auf jeden Fall auf eine Antwort. Melde dich über:0800/3304753 Anruf kostenlos, tägl. 10-21h, + Sa/So, joerg@hih-pv.de

Treff 12.11. + 13.11. ab 19:00 Uhr, privat, Voranmeldung: ꇴ 05921-8505045 oder 01520-3632172

Ob Imageanzeige oder Angebot ... richtig platziert in der

S ONNTAGS Z EITUNG Anzeigenblatt für die Grafschaft Bentheim

CLUBANZEIGEN

Haus Nr. 5 Neu • Neu • Neu Sonntag bis Dienstag

Neu • Neu • Neu

und Aufräumarbeiten mit Entsorgung machen wir besenrein und kostengünstig. Detlef's Allround-Service. ꇴ 05921-79241 oder 01711918254

Baumstumpen entfernen

www.Thaimassage-Gildehaus.DE

Welcher Mann erobert mein Herz? Brigitte, Anfang 70, eine liebevolle Witwe, Köchin i.R. sie lebt in sehr guten Verhältnissen, ist eine humorvolle und sehr freundliche Frau u. durch ihr Auto völlig unabhängig. Sie möchte gerne einen netten.Herrn bis 76 Jahre hier aus der Umgebung kennenlernen, um für ihn da zu sein. Nur Mut, mein Herr, ich habe ihn auch gebraucht. Bitte melden Original-Kundenfoto Sie sich noch heute über:

MÖBEL & MEHR Lagerverkauf

Entrümpelungen

#PIGDQVHTGKDNGKDGPF5VCPF

GARTEN/ LANDWIRTSCHAFT ANGEBOTE

eMail: Manuela@hih-pv.de (107/122798)

Adriana

Grafschafter Party-

Schöne alte Villa, FeWo, 2-4 Pers., strandnah, ab Nov., ab 40,- €/Tag. ꇴ 05903-932701, www.glueckauf-binz.de

Manuela, 42 J., lange blonde Haare, braune, sanfte Augen, schlanke Figur, sehr natürlich, fröhlich und unkompliziert. Leider bin ich nach Pech in der Liebe wieder alleine. Dabei möchte ich so gerne wieder einen lieben Partner an meiner Seite haben, mit dem ich schon morgens lachen kann, der wie ich echte Liebe, Glück und Harmonie sucht, „wir“ statt „ich“ sagen will. Bitte melde Original-Kundenfoto dich über: HiH GmbH, 0800/3304753 Anruf kostenlos, tägl. 10-21h oder

SofaCompany

Gildehauser Weg 75 · 48529 Nordhorn Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

REISE/ERHOLUNG ANGEBOTE Rügen/Binz

tägl. 10-21h, + Sa/So, eMail:ellen@hih-pv.de (107/S132615)

Haben Sie keine Lust/Zeit für eine Friseurbesuch!? Ich kom- eMail: Lena@hih-pv.de (107/121095) me gerne zu Ihnen nach Hause. Termine nach Vereinbarung. Salon Rosemann, De- Witwe, 67, 165, schlk. nekamper Str. 121, Nord- vital, gepflegt, warmherzig, horn, ꇴ 05921-77860 Naturliebhaberin, alleinstehend, Pkw, sucht netten, soliden Partner, auch älter. Kostenl. Info: Fortuna PV Emsbüren, ꇴ 05903-7795

2%

Wellness-Jeans

renen Mann für mich!? Ich heiße Ellen, bin 53 J. jung, leider Witwe, habe eine schöne weibliche Figur, dunkle lange Haare, Eigentum u.Auto, ich koche gerne, mag Musik uvm.. Ich liebe das Leben und möchte es geniessen, nur nicht mehr allein! Sehnen Sie sich auch schon länger nach Liebe und Zärtlichkeit? Welcher Mann - gerne bis Ende 60- läßt sich auf das Abenteuer Liebe ein ? Ich freue mich schon jetzt. Rufen Sie an über: HiH GmbH, Tel.: 0800/3304753,

sowie Anlässe aller Art. Wir kopieren Super 8 und jedes andere Format auf Video oder DVD. Video Film-Ser- 0800/3304753, tägl. 10-21h, + Sa/So, eMail:martin@hih-pv.de (107/S130732) vice, ꇴ 05924-1601

auf portugiesische Art

Bodega · Restaurante

ICH SUCHE einen lebens-u-liebeserfah-

Schlafplatzentstörung

&GWVUEJG$CPM

Stockfisch

Sparen Sie bis zu 50% und starten Sie die Nächte mit fri- Annahme hochwertiger Markenkleischen Oberbetten, Kopfkis- ausgefallener sen, gesunden körpergerech- dung (z.B. Etro, Drykorn, seten Matratzen und komplet- ven for all mankind, Claudia ten Bettsystemen in gewohn- Sträter, Filippa K...) und Second ter TOP-QUALITÄT. Kosten- Abendgarderobe. loser Lieferservice und die Hand Mode (500 m hinter Entsorgung Ihrer alten Bett- der Grenze rechts). ꇴ 0031waren sind bei uns selbstver- 541352217 ständlich. Gatz – gesunder Hermann kauft Schlafcomfort, Luxemburger alte Zündapps, Kreidler, VesStr. 13, Bad Bentheim-Gilde- pa, Honda und Gilera Runhaus (Im Industriegebiet ner. ꇴ 0031-638745632 Westenberg an der A30), www.1a-lagerverkauf.de ꇴ Vechte Antiek kauft gerne Antiquitäten u. 05924-8318 kompl. alte Nachlässe, (500 m hinter der Grenze rechts). NEU: Das Passformwunder ꇴ 0031-541355301 oder www.vechteantiek.com schlankmachend + bequem

Bäume und Sträucher

Von der Grundschule bis zum Schulabschluss

KAUFGESUCHE

ZENTRAL-LAGERVERKAUF

Akku-Reparaturen? Zweirad Hanselle, Schüttorf, ꇴ 05923-95100

Profi-Nachhilfe für gute Noten

HEIRATEN/BEKANNTSCHAFTEN

VERMISCHTES

Appenzeller-Welpen

14-17 Uhr GWM Hewado. reinrassig, für Familie, Hof Gebrauchtwarenmarkt West- und Garten, schön gezeichfalenstr. 13, NOH-Blanke net, 270,€. ꇴ 0151(bei Big Box), täglich neue 21064341 stark reduzierte Artikel. ꇴ 05921-3045490 Bull-MastiffxCane Corso Hündin, blau, 2 Jahre, lieb Nordhorner Weinkontor und sehr ruhig, VB 250,- €. Große Auswahl an exklusi- ꇴ 0176-63303438 ven Weinen, Feinkost aus unserem Weinkeller. Wir freu- Diskusfische en uns auf Ihren Besuch im zu verkaufen. 1 Pärchen Kleinen Sandhookhaus, Marlboro Red, 1 Pärchen Nordhorn, Sandhook 34, Mi.- Blue Diamond, 1 Pärchen Leopard, 1 Pärchen PigeonFr. 14-18 Uhr, Sa. 10-13 Uhr Leopard, 2 x Rottürkis, 1 x Marlboro Red. ꇴ 05921Nordhorner Weinkontor: Montag und Dienstag Wein- 38209 probe nach Absprache. Entlebucher Sennenhund ꇴ 05921-7205707 Welpen, für Familie, Sport und Hof, sehr kinderlieb, Whisky-Single Malt mit Tiefpreisgarantie. Wein- preiswert. ꇴ 0151-56776118

Seite 30

auch Pendeln und Heilsteinberatung. Weit über 30 Jahre Erfahrung. Termine nach Vereinbarung. ꇴ 059216709

traktive, warmherzige und fröhliche Frau, sehr gepflegt, strahlendes Lächeln, schöner weibl. Busen. Leider bin ich alleine! Dabei möchte ich so gerne wieder Nähe, Liebe spüren, ganz für e. lb. Mann – gerne auch älter – da sein, ihm ein gemütl. Heim schaffen. Eine harmonische Partnerschaft aufbauen wäre sehr schön. Ich habe eig. Pkw und könnte schon morgen zu Ihnen kommen. Melden Sie sich über: HiH GmbH,

Tel.: 0800/3304753, tägl. 10-21h, + Sa/So, eMail:renate@hih-pv.de (107/S129910)

Er, Mitte 50, sucht Sie für gelegentliche Treffs, gerne Ausländerin, eigene Wohnung vorhanden. Ich habe Tagesfreizeit. 쾷 004/ 1918 SonntagsZeitung Ich suche die Frau, deren Lächeln mich

verzaubert! Dietrich, 71 J. jung, 179 cm lang, schlank, Witwer, sehr humorvoll und neugierig darauf, welche nette Dame sich wohl meldet!? Bisher sind Sie mir nicht begegnet. Ich bin Dipl.Ing. von Beruf u.jetzt in Ruhestand. Jetzt habe ich genug Zeit, die schönen Dinge des Lebens wahr zu nehmen und zu genießen , nur allein machen Theaterbesuche, Reisen, Einkaufsbummel, Cafehausbesuche u. vieles mehr, wirklich keine Freude. Ich suche eine nette Frau (gerne auch etwas älter), die eine Dauerfreundschaft als Bereicherung empfindet! Übrigens, ich möchte gerne getrennt wohnen, jedoch den Herbst des Lebens gemeinsam erleben, denn es ist doch für jeden von uns ein schönes Gefühl zu wissen, es gibt wieder jemanden auf den man sich freut. Welche niveauvolle Frau fühlt sich angesprochen, ruft an über: HiH GmbH, Tel.: 0800/3304753, tägl. 10-21h, + Sa/So, eMail:dietrich@hih-pv.de (107/S132574)

Kendra Ola Veronika Ab sofort sind wir sonntags und montags mit 4 Frauen für euch da. NEU • NEU • NEU Jetzt auch mit Whirlpool

Nordhorn-Klausheide

0 59 21/ 7 29 67 51

www.hausnummer5.de Von Montag bis Sonntag von 11 Uhr bis 24 Uhr geöffnet, Freitag und Samstag von 11 Uhr bis 3 Uhr. Montag

Jeans-on-Party Mittwoch

Sexy Ladies in red Für nur 100.- €

Alles inklusive Essen, trinken, Spaß haben, so oft du willst und kannst! Jetzt neu:

Denise · Paula Diana · Ramona Telefon 0 49 61/99 21 64 www.haifisch-club.com

Gerne verteilen wir Ihre Beilage zuverlässig in der gesamten Grafschaft. Werbung, die ankommt – denn sonntags hat man Zeit zum Lesen!

Die SonntagsZeitung bietet neben einem optimalen Erscheinungstag auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sprechen Sie Ihren Anzeigenberater an oder informieren Sie sich unter Tel. (0 59 21) 80 01- 0.

Schüttorf

Samern /Suddendorf Wengsel

Bad Bentheim

Engden /Drievorden Gildehaus

4635 345 100 5080

Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare

Uelsen

3696 140 2115 5951

Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare

Emlichheim

OBERGRAFSCHAFT (+ 151 Exemplare Auslage) 11 182 Exemplare

Neuenhaus

2386 Veldhausen /Osterwald 1431 Lage 375 Georgsdorf 395 4587

Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare

2070 440 260 2770

Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare

2309 Achterhorn 215 Hoogstede /Scheerhorn 530 Klein- /Großringe 295 Neugnadenfeld 295 3644

Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare

Wietmarschen

Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare

Itterbeck Wilsum

Lohne Füchtenfeld

1126 2199 242 3567

NIEDERGRAFSCHAFT (+ 532 Exemplare Auslage) 15 100 Exemplare

Nordhorn – Bookholt

– Stadtflur /Bakelde 1563 Exemplare 1235 Exemplare 987 Exemplare

2941 Blumensiedlung 1710 Frensdorf 692 Vechtedamm /Bussmaate 532 Lockgatt 542 Stadtring 450 Am Bölt 820 Strampel 341 GIP 140

Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare

Deegfeld Altendorf /Oorde

– Blanke

Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare Exemplare

NORDHORN GESAMT (+ 277 Exemplare Auslage)

Stadt Kanalweg /Neuberlin Streng /Vechteaue Luxkamp Frensdorfer Ring Postdamm

4368 1325 1088 915 828 730 555

Nordhorn-Stadt 21 762 Exemplare Klausheide Brandlecht

539 Exemplare 535 Exemplare

Nordhorn außerhalb 1061 Exemplare 23 100 Exemplare

Gesamtauflage 49 500 Exemplare


Immobilienmarkt

7. November 2010

Ihr Fachmann rund ums Bad! Meisterbetrieb

HEIZUNGS-, SANITÄR- UND SOLARTECHNIK 48529 Nordhorn · Blumenstr. 11-13 · Tel. 0 59 21/30 38 37

IMMOBILIENANGEBOTE ***Ems-Makler***Na klar! Wir verkaufen u. vermieten für Sie Ihre Immobilie, Grundstücke, Resthöfe, Gewerbeanlagen, Ferienwohnungen usw. an bestehende Kunden aus Holland und Deutschland. Aufgrund hoher Nachfrage suchen wir zu sofort Ihre Immobilie. Rufen Sie uns kostenlos an unter ꇴ 0800-3331020, www.emsmakler.de Ihr Immobilienspezialist für die Grafschaft, Emsland u. Holland.

Ladenlokal in Uelsen

WOHNUNGEN

zentral, 100 m², auch für Büroräume geeignet. ꇴ 059422275

Exklusive Neubau-

Eigentumswohnungen in bester Citylage von Lingen. Ladenlokal, NOHTiksvennstraße 26 · 48527 Nordhorn www.alterhafen.com, ꇴ Blanke, ca. 53 m², zentral, zu Tel.: 0 59 21 / 71 29 25 05921-83500 sofort frei. Miete 330,- € + NK + Kaution. ꇴ 0160Einfamilienhaus 97074786 Bj. 1955, in Nordhorn, Nähe Neuenhauser Str., ca. 70 m² MMOBILIEN Wfl., Grundstück 450 m², ESUCHE einschl. Stellplatz u. Geräteg n raum, frei ab Januar 2011, u g e erl v Für niederl. Kunden h Kaltmiete: 385,- €, keine c i r t Es suchen wir Immobilien in Maklergebühren! ꇴ 05921Tiksvennstraße 26 · 48527 Nordhorn Nordhorn/Umgebung in al8830-30 (ab Montag) Tel.: 0 59 21 / 71 29 25 len Preisklassen. Geben Sie Ihre www.europa-makler.de, Hausverwaltung in professioꇴ 05921-784430 Lagerhalle mit kl. Büro WC, 112 m², Nordhorn In- nelle Hände! Wir sind seit nenstadtnähe, zu vermieten über 17 Jahren in der Verwal(auch für Existenzgründer). tung tätig, erstellen Ihnen professionelle Abrechnunein ꇴ 0173-8973251 t s gen und bieten Ihnen einen r u t a und N umfassenden Service rund n e s e i l F um Ihre Immobilie! Gerne IETGESUCHE Tiksvennstraße 26 · 48527 Nordhorn unterbreiten wir Ihnen ein Tel.: 0 59 21 / 71 29 25 unverbindliches Angebot, Alleinstehende Frau www.Euregio-Immobili mit 20-jähriger Tochter und en.eu, ꇴ 05923-96330 Hund, suchen 3 ZKB, Nähe Blumensiedlung oder Oot- Hochw. Whg. mit EBK marsumer Weg, ab März/ u. Balkon in Schüttorf, 3 April. ꇴ 0162-4114537 ZKB, 1. OG, 82 m² Wfl., Video-Gegensprechanl., el. Single-Wohnung in NOH 2 Zi. mit EBK u. Bad, bis 350,- Rollläden, Keller, Bj. 98, frei € warm, zum 1.12.2010 ab 1.1.2011, KM 480,- € + oder später gesucht. ꇴ 0152- Geb.! ꇴ 0151-56103062,Immobilien Deitel 08700322

I

G

M

Mehrere Ladenlokale

Wir mischen direkt zum Mitnehmen!

VERMIETUNGEN

● Farben ● Tapeten ● Fußböden ● Malerarbeiten ● Fußboden-Verlegung

Bad Bentheim-Gildehaus 3 ZI., Küche, Bad mit Dusche und Wanne, Autostellplatz, ca. 90 m². ab sofort frei! 595,€ kompl. Warmmiete zzgl. Courtage. B. Altenhöner, Remax Immobilien Grafschaft Bentheim, ꇴ 05942-999623 oder 0172-2811417

Nordhorn-Blanke · Otto-Hahn-Straße 12 · Tel. 0 59 21/72 11 85

www.nordbau-nordhorn.de Neubau/Umbau/renovieren, Energie sparen - Finanzierung. Bauplanungsbüro J. H. Gosink. ꇴ 05941-920220

Ohne Kaution Haus mit 2 separaten Wohnungen in Schüttorf zu verkaufen. ꇴ 05923-995545

HÄUSER NOH-Von Privat zu verkaufen: Top-Reihenhaus mit Carport. Das Objekt in ruhiger, bevorzugter Wohnlage des Stadtteils Blanke, wurde im Jahr 2000 kompl. renoviert, bietet Wohnkomfort auf hohem Niveau. Es verfügt über : Wohnzimmer, Küche, Bad, 2 Schlafzimmer, 2 Kellerräume. Das Dachgeschoss kann zu einem weiteren Zimmer ausgebaut werden. Eine überdachte Terrasse und der schön angelegte Garten vervollständigen die gepflegte Immobilie. Ein ideales Startobjekt für junge Leute. KP: 82000,€. ꇴ 017696315907, ab 16 Uhr.

Die Sonntagsimmobilie 3x TOP

-

Wunschfarbe gesucht?

Bauberatung von A-Z

g euerun n r E n e fug Silikon

Seite 31

1 ZKB ohne Balkon

Neuenhaus und

und Gewerbeobjekte in Schüttorf zu vermieten/verpachten! Große von 90 m² bis 1200 m² möglich.Euregio Immobilien, ꇴ 05923-96330 2-Zimmer-Wohnung, 63 m², zentrale Lage, Kellerraum, Südbalkon, 1. OG, 5 Parteien, zum 1.1.2011 frei. ꇴ 0162-5146419

NOH, Innenstadtnähe

Remax Altenhöner

Bis zu 60% Beitragsersparnis möglich Versicherungsmakler Hans Stavermann Marktstr. 3 · 49835 Wietmarschen Telefon: 0 59 25 / 99 84 00 0 59 25/7 24

Bau- & Wohnstudio Nordhorn Besuchen Sie unsere Ausstellung „Schöner Wohnen“ auf zwei Etagen!

Heute großer Schautag von 14.00 bis 17.00 Uhr* *(leider ohne Beratung und Verkauf) MEISTERBETRIEB

VERMIETUNGEN GEWERBLICH

Holz, Beratung, Qualität

HOLZ

Von Privat in Nordhorn

großzügiges EFH, 180 m², Büro-/Geschäftsraum 750 m² Grdst., Garage, hoch- zu vermieten. 50 m², 8 Parkwertiger Wintergarten, KP: plätze, von privat. ꇴ 05923Vhs., ꇴ 05921-8198744 995545

www.energieberatung-meiktopp.de

Individueller Innenausbau

Malermeister Bült • Malerarbeiten • Fußbodenarbeiten • Dämmputz RAUMAUSSTATTUNG

Hemme

HEIZUNG · KLIMA · SANITÄR · ELEKTRO

Lingener Str. 20 / Ecke Morsstiege NORDHORN · Tel. 0 59 21-3 94 38 www.bauen-wohnen-nordhorn.de

2 ZKB in Nordhorn-City 43 m², WC, Abstellraum, Terrasse, im 2. OG, mit Fahrstuhl, KM 350 €, frei ab 1.12.2010. ꇴ 0162-9101707

!

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 14.00 – 18.00 Uhr Sa. 11.00 – 13.00 Uhr

unterteilt sich in ein geräumiges Wohn-/Esszimmer, eine Küche, einen Hauswirtschaftsraum, ein Büro, ein Gäste-WC und drei Schlafzimmer. Zusätzlich sind zwei Ankleidezimmer im Obergeschoss vorhanden.

Dieses sehr gepflegte Einfamilienhaus wurde im Jahr 1976 erbaut und hat eine Grundstücksfläche von 510 m². Das Haus wurde laufend modernisiert und saniert. Im Jahr 1999 wurde eine neue Gasheizung eingebaut, 2003 wurde das Gäste-WC erneuert und erst im letzten Jahr sind noch ein Kinderzimmer und das Badezimmer saniert worden. Die Wohnfläche beträgt ca. 155 m² und bietet genügend Platz für entspanntes Wohnen. Zusätzlich sorgen die beiden Kamine für eine Wohlfühlatmosphäre und zugleich sparen Sie hiermit Heizkosten. Die Wohnfläche

Der liebevoll angelegte Garten und die zwei Terrassen bieten Ihnen die Möglichkeit für schöne Stunden im Freien!!! Eine der Terrassen ist überdacht und windgeschützt, so dass sie bei jedem Wetter den Garten genießen können. An heißen Tagen nutzen Sie einfach den Pool zur Abkühlung.

Sachverständigenbüro

Immobilien - Berends

Eine Garage für Fahrzeug und Ihre Fahrräder steht Ihnen zur Verfügung. Gartengeräte finden in der Werkstatt Platz. Für das benötigte Kaminholz stehen Ihnen Unterstände zur Verfügung. Zur weiteren Ausstattung gehören Holzfenster, Isolierverglasung, Fliesen, Parkett, Laminat, Einbauküche, Rauchmelder, nachträgliche Dämmung der Außenwände. In diese Immobilie können Sie ohne großen Aufwand einziehen, wohnen und sich wohlfühlen! Kaufpreis: 212 000.– € Online-Nr. 7053108

Sachverständigenbüro

Alte Piccardie 1 · 49828 Osterwald Zert-Verband

Gutachter · Immobilien- und Agrarmakler

Telefon: 0 59 46/99 07 55 www.immobilien-berends.de

Komfort dank Barrierefreiheit Umbau mit Perspektive (DJD/PT). Der Kauf eines gebrauchten Hauses ist für immer mehr Menschen eine interessante Alternative zum Neubau. In der Regel sind aber nach dem Erwerb größere Modernisierungsarbeiten notwendig, um das Gebäude an die persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Dabei lohnt es sich, über den Tag hinaus zu planen und frühzeitig eine barrierefreie Gestaltung des Hauses und des Umfelds ins Auge zu fassen. Somit kann man schon jetzt einiges für den Wunsch tun, später so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu leben. Die Beachtung bestimmter Kriterien zur Barrierefreiheit lohnt sich bereits in jungen Jahren. Zum einen gibt es dafür Förderungen in Form von zinsgünstigen Krediten oder direkten Zuschüssen über die KfW Förderbank - und zwar unabhängig vom Lebensalter des Antragstellers. Zum anderen schafft eine barrierefreie Wohnraumgestaltung mehr Komfort, auch wenn man noch keine Einschränkungen der Beweglichkeit berücksichtigen muss. Hilfsmittel wie doppelte Handläufe an Treppen und Zugangswegen, Treppen-

Clevere Altbaubesitzer planen bei einem Umbau voraus und modernisieren barrierefrei. Foto: djd/Poriment

lifte oder Halterungen im Badezimmer lassen sich später leicht nachrüsten. Was man im Rahmen eines Umbaus sofort einplanen sollte, sind substanzielle Veränderungen, die mit mehr Aufwand verbunden sind. Dazu zählen etwa die Versetzung von Innenwänden, um Bewegungsflächen, breite Treppen und Flure zu schaffen, und nicht zuletzt eine schwellenfreie Gestaltung des Bodens über alle Räume hinweg. Für den Ausgleich unebener Böden eignen sich beispielsweise Baustoffe wie „Pori-

ment P“ von Heidelberger Beton. Selbstnivellierend sorgen sie dafür, dass Stolperfallen in alten Häusern eliminiert werden und bilden zugleich eine Wärmedämmschicht zu den darunter liegenden Stockwerken. Mit einem durchgängig über mehrere Räume hinweg verlegten Bodenbelag gibt es danach auch an den Türen zwischen den Zimmern keine störenden Schwellen mehr. Unter www.heidelberger-beton.de gibt es alle Informationen und unter www.kfw.de alles zu den Fördermöglichkeiten.

Schüttorf/2 ZKB 65 m², EG, Fahrstuhl, Terrasse, Keller, Garage, kurzfristig zu vermieten. ꇴ 059217298185

Zwangsversteigerung

Wohnen „Am Nordesch“ Attraktives Wohnen in der City

am Mittwoch, dem 1. Dezember 2010, um 9.00 Uhr im Amtsgericht Nordhorn, Seilerbahn 15, Saal 42. Versteigert wird: Einfamilienwohnhaus mit Wintergarten in Neuenhaus, Leipziger Straße 29. Baujahr ca. 2000, Grundstück 1235 m², Wohnfläche ca. 237 m². Verkehrswert: 365 000.– € Weitere Informationen: Grafschafter Volksbank eG Holger Lüchies 0 59 41/93 52 28

4 ZKB in NOH-Bookholt 98 m², frei, KM 480,- € + NK. Sautkins Immob., ꇴ 05921784627

Bad Bentheim City 4 ZKB, 113 m², EG, KM 419,€ zzgl. NK, ab sofort zu vermieten. ꇴ 05903-1982 ab 2011 GebäudeEnergieberater (HWK)

Top-Lage, Top-Zustand, Top-Immobilie!

Bad Bentheim

Lingener Str., WM 330,- €. 3 ZKB, ca. 100 m², 2. OG, Umgebung. Einfamilienhaus Sautkins Immob., ꇴ 05921- Balkon, ruhige Lage, Blick in Süd-West-Lage mit einem 784627 auf Vechtesee, 490,- € KM + Grundstück von ca. 800 m² 200,- € NK, ab 1.2.2011. bis 200.000,- € zu kaufen ge- Excl. Wohnung ꇴ 0176-27588643 sucht. Dem Verkäufer entste- in Schüttorf, 80 m² Wfl., 3 hen keine Kosten. Immobili- ZKB, 1.OG, Balkon, eig. Hei- RH, 75 m² en Dipl. Ing. Ilona Gysbers, zung, Keller, Kfz-Stellpl., Bj. in NOH-Bookholt, mit 1 98, frei ab 1.2.2011, KM 440,- Schlafzimmer, frei, KM 375,ꇴ 05941-920467 Sautkins Immob., € + Geb.! ꇴ 0151- €. ꇴ 05921-784627 56103062,Immobilien Deitel

sucht DRINGEND in Bad Bentheim und Gildehaus jüngere Häuser, 10-15 Jahre, 180.000–290.000,- €. B. Altenhöner, Remax Immobilien Grafschaft Bentheim, ꇴ 05942-999623 oder 01722811417

Nordhorn-Bookholt

3 ZKB, Balkon in Bookholt, 78 m², 1. OG, WM 500,- €. Sautkins Immob., ꇴ 05921-784627

Sie möchten Ihr Haus oder Ihre Wohnung verkaufen oder vermieten? Profitieren Sie von unserer Erfahrung und unserem Erfolg. Die umfangreichen Leistungen sind für Sie kostenlos! ꇴ 05923-96330, www.Eur gio-Immobien.eu

Heizungs- und Klimatechnik Meisterbetrieb

Halbhaus/NOH-Blanke m. 2 Kinderzimmern, ca. 80 m² Wfl., zu vermieten. ꇴ 0170-9675248

HEIZUNGS-, SANITÄR- UND SOLARTECHNIK 48529 Nordhorn · Blumenstr. 11-13 · Tel. 0 59 21/30 38 37

www.nordbau-nordhorn.de

In ruhiger Lage, Nähe Vechtesee, entstehen auf zwei Etagen zwölf neue Eigentums- bzw. Mietwohnungen. Die individuelle Gestaltung der einzelnen Wohnungen ist bis zum Baubeginn Frühjahr 2011 möglich. Die Wohnfläche der Erdgeschoss ist ca. 102 m², der Obergeschosswohnungen ca. 74 m² und ca. 80 m². Die Wärmeversorgung aller Wohnungen erfolgt aus 100% erneuerbaren Energien. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserem Stand auf der Messe „Lebensträume“ oder bei:

ML Energie-Contracting GmbH Planung und Konzeption Erstellung und Vermarktung von energiehocheffizienten Gebäuden und Anlagentechnik Liststiege 4 · 48529 Nordhorn Telefon 0 59 21/7 13 91 13

• Neubau • Maurerarbeiten • Badsanierung • Um- und Anbau

Charlottenstr. 25 48529 Nordhorn Tel.: (0 59 21) 30 28 99 Fax: (0 59 21) 30 28 98 Mobil: 01 73 - 2 79 11 97

E-Mail: info@stroot-pas.de · Internet: www.stroot-pas.de


X

Wiedergabe von Fotodateien

USB

Optimale Bewegungsdarstellung

100 Hz

X

X

X

X x

X

X

X

X

X

X

X

Alles Abholpreise.

x

X X

X X

Keine Mitnahmegarantie.

X

Denekamper Str. 185 •Tel.: 05921/784-0 Öffnungszeiten: Mo.-Sa.: 10.00 - 20.00 Uhr

NORDHORN

EK_1 EK_2

11 12 1 2 10 3 9 4 8 5 7 6

sVertrag ndy a H s ie re f

320 GB S-ATA-Festplatte, DVD-Multiformatbrenner und Double-Layer-Funktion, Intel™ GMA 4.500 Grafikkarte, 39,6 cm (15,6") Acer Cinecrystal LED Hintergrundlicht TFT LCD mit einer Auflösung von 1366x768 Bildpunkten, 10/100 Mbit Netzwerkanschluss (auch für DSL), Wireless LAN 802.11 b/g/n, 2x USB 2.0, 24 Monate Herstellergarantie. Art.Nr.: 1327746 Microsoft® Betriebssystem Windows® 7 Home Premium Sofort startklar 64 bit OEM bereits vorinstalliert (Produktaktivierung nur bei Neuinstallation oder Wechsel von Systemkomponenten erforderlich).

Aspire 5734 Z-454G32MNKK Notebook + 16" Tasche

3" Touchscreendisplay mit 262.000 Farben, 3,2 Megapixelkamera, Bluetooth, MP3-Player, Bewegungssensor, Datenübertragung: GPRS/ EDGE, Gewicht: 92g, 100MB interner Speicher, Speicherkartenerweiterung max. 8GB microSD™ Karte. Art.Nr.: 1254884

S 5230 Vertragsfreies Handy

3,2 Megapixelkamera

Sports Resort Pack

Mit Wii MotionPlus

6" , 15

cm

320 GB Festplatte

4096 MB DDR 3 Arbeitsspeicher

(2,30 GHz, 1 MB L 2 Cache, 800 MHz FSB)

Intel™ Pentium Prozessor DualCore T 4500

Spielekonsole (weiß) mit revolutionärer Steuerung, Set besteht aus Wii, Wii-Fernbedienung, Wii Nunchuk Controller, Wii MotionPlus sowie die beiden Top-Spiele "Wii-Sports" und "Wii Sports Resort". Art.Nr.: 1306967

ltig Angebote nur heute gü ne Ende h o n e ch p p ä n ch S n e d n 5 Stu

www.mediamarkt.de

flach

9,96 cm

„Crank 2 – High Voltage” im November auf Sky Cinema und Sky Cinema HD. ©2008 Lakeshore Entertainment Group LLC. All Rights Reserved.

94 cm Bildschirmdiagonale, 1.920x1.080 Pixel Auflösung, 2 ms Reaktionszeit, 500 cd/m² Helligkeit, 100 Hz, Kontrast Plus, Pixel Plus HD, Active Control+, integrierter DVB-C/T Tuner, Anschlüsse: 1x Komponentenanschluss (YUV), 1x PC Anschluss (VGA), 1x USB, 1x Scart, 3x HDMI, Stromverbrauch im Standby: 0,15 Watt, im Betrieb: 89,3 Watt (lt. Hersteller). Art.Nr.: 1302505

37 5405 H 37" Full HD LCD-TV

EK_3

Celeron, Celeron Inside, Centrino, Centrino Inside, Core Inside, Intel, Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, Intel Inside Logo, Intel Viiv, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, Viiv Inside, vPro Inside, Xeon, und Xeon Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern. Weitere Informationen über das Rating für Intel Prozessoren erhalten Sie unter www.intel.de/ranking.

X

3

X

947" TV D LC

39 , 6

cm

46_SonZ_07.11.2010  

SonntagsZeitung vom 07.11.2010

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you