Issuu on Google+

3. Jahrgang - 46.Woche - Sonntag, 20. November 2011



SONNTAGS

 

cher ...

     

 

Schöne Dä

 

 

!

*ISLPNQFUFOUFS1BSUOFSGàS GBDIHFSFDIUF%BDITBOJFSVOH

      

          

 

GMBH

         

;JNNFSFJp5SPDLFOCBVp4JDIUIPM[CBVp )ÊVTFSJO4UÊOEFSCBVXFJTFp (FCÊVEFFOFSHJFCFSBUVOHp$BSQPSUTp Zimmermeister Daniel Schilloks 'MBDIEBDIp4UFJMEBDIp'BTTBEF Büchener Weg 94 ∙ 21481 Lauenburg Tel. (0 41 53) 582 069 ∙ www.shl-holzbau.de

,JFTBCCBV TPSHU G×S ŸSHFS

     

          

             

Schock für den Fußball Selbstmordversuch von Schiedsrichter Rafati

     

   

  #×DIFOˆ%PSG DMC ;PSO VOE 'VSDIU LFOO[FJDIOFUFO EJF 4UJNˆ NVOH EFS .FOTDIFO CFJ EFS *OGPSˆ NBUJPOTWFSBOTUBMUVOH JO EFS 1SJFTˆ UFSLBUF JO #×DIFOˆ%PSG #×SHFSˆ NFJTUFS 6XF .ÑMMFS IBUUF [V EJFTFN 5SFGGFO FJOHFMBEFO NFIS BMT  &JOXPIOFS BVT #×DIFO #SÑUIFO VOE BOEFSFO VNMJFHFOEFO 0SUTDIBGˆ UFO IBUUFO TJDI FJOHFGVOEFO %JF 4U×IMF SFJDIUFO JN 7FSTBNNMVOHTˆ SBVN OJDIU BVT WJFMF (¿TUF NVTTUFO TJDI NJU 4UFIQM¿U[FO CFHO×HFO %JF 'JSNB c0IMF VOE -BVo BVT (SPº 1BNQBV CFBCTJDIUJHU JN (FNBSL [XJTDIFO #×DIFOˆ%PSG VOE #Sш UIFO BVG ×CFS  )FLUBS ,JFT BC[Vˆ CBVFO 8PMGHBOH 0IMF FJOFS EFS $IFGT EJFTFT 6OUFSOFINFOT c%BT JTU G×S VOT FYJTUFO[XJDIUJHo "MMFSˆ EJOHT CFG×SDIUFO EJF #×SHFS -¿SNˆ CFM¿TUJHVOHFO EVSDI EFO "CCBV VOE EFO "CUSBOTQPSU VOE EFTXFHFO BVDI 8FSUNJOEFSVOHFO JISFS (SVOETU×DLF %JF "CCBVGM¿DIF SFJDIU SVOE  .FUFS BO EJF FSTUFO )¿VTFS IFSBO ;PSOJH TJOE WJFMF "OXPIOFS XFJM EJF ,JSDIFOHFNFJOEF #×DIFOˆ%PSG FIFS IFJNMJDI EFS ,JSDIF HFIÑSFOˆ EFT #BVFSOMBOE BO EJF 'JSNB 0IMF VOE -BV WFSLBVGU VOE EBS×CFS 4UJMMˆ TDIXFJHFO CFXBISU IBUUF &STU BMT EJFTFS 7FSLBVG ÑGGFOUMJDI HFNBDIU XVSEF WFSUFJEJHUF TJDI EFS ,JSˆ DIFOWPSTUBOE %FS 7FSLBVGTFSMÑT X×SEF G×S EJF &SSJDIUVOH FJOFS OFVˆ FO %JBLPOJF JO #×DIFOˆ%PSG CFOш UJHU "VG EJF CFUSPGGFOFO -BOEXJSUF VOE EJF #FXPIOFS WPO #×DIFOˆ %PSG LÑOOF NBO LFJOF 3×DLTJDIU

-BOETDIBGUTBSDIJUFLU $ISJTUPQI (POEFSTFO M FSM¿VUFSU 6NGBOH EFS "CCBVˆ.BºOBINFO VOE EBT (FOFINJHVOHTWFSGBISFO *O #×DIFOT #×SHFSNFJTUFS 6XF .ÑMMFS N VOE 'JSNFODIFG 8PMGHBOH 0IOF S GJOEFU FS BVGNFSLTBNF ;VIÑSFS 'PUP DMC OFINFO #×SHFSNFJTUFS 6XF .ÑMMFS IBUUF EJF .PEFSBUJPO EJFTFS 7FSBOTUBMˆ UVOH ×CFSOPNNFO VOE WFSTVDIUF BVG EJF [BIMSFJDIFO 'SBHFO VOE #Fˆ TDIXFSEFO EFS #×SHFS FJOF "OUXPSU [V GJOEFO &S IBUUF [VS 6OUFSTU×Uˆ [VOH NJU 8PMGHBOH 0IMF FJOFO EFS &JHFOU×NFS EFT "CCBVˆ6OUFSOFIˆ NFOT VOE $ISJTUPQI (POEFSTFO EFO WFSBOUXPSUMJDIFO -BOETDIBGUTˆ "SDIJUFLUFO HFCFUFO "VTL×OGUF

IMMOBILIEN

4DIXBS[FOCFL &MCJOHFS4USB“F &58 ›;J 8 DBN )PDIQBSUFSSF #K ,FMMFS #PEFOSBVN  #BMLPONJU#MJDLJE4BDITFOXBME ,1O  )PIOTUPSG  KVOHF NPE %))  #K    ;J  8 N (SETUN &SCCBV $BSQ,1O  ,BTTFCVSH &') #K ;J 8DBN (SETU DBN 7,JOLMVTJWF(BSBHF ,1O 

×CFS EJF ESJOHFOEFO 'SBHFO [V HFˆ CFO %FO ;FJUBCMBVG TDIJMEFSUF EFS #×SHFSNFJTUFS TFMCTU &STU JN 0LUPˆ CFS TFJ EBT 1SPCMFN FSLFOOCBS HFˆ XPSEFO "OGBOH /PWFNCFS I¿UUF TJDI EFS )BVQUBVTTDIVTT EBNJU CFˆ GBTTU JN #BVBVTTDIVTT TFJFO EBSBVG EJF FSTUFO &DLQVOLUF HFTFU[U XPSˆ EFO (POEFSTFO TDIJMEFSUF EBOO EJF 7PSBVTTFU[VOHFO G×S FJO OPUXFOEJˆ HFT (FOFINJHVOHTWFSGBISFO VOE

EJF &STUFMMVOH FJOFT "CCBVQMBOFT G×S FJOF (FOFINJHVOH ;V VOUFSTVˆ DIFO TFJFO 'BVOB VOE 'MPSB BVG EJFˆ TFN (FCJFU -¿SNTDIVU[ˆ.BºOBIˆ NFO VOE EJF 6NXFMUWFSUS¿HMJDIˆ LFJU %JF 'JSNB XJMM BVG FJOFN (FCJFU WPO ×CFS  )FLUBS ,JFT BCCBVFO VOE XJSE [VN "CUSBOTQPSU FYUSB FJOF 4USBºF CBVFO VN EJF -BOEFˆ TUSBºF OBDI .ÑMMO FSSFJDIFO [V LÑOOFO (FQS×GU XJSE PC EFS OPDI TUJMMHFMFHUF -ÑTDIˆ VOE -BEFQMBU[ BN &MCFˆ-×CFDLˆ,BOBM FCFOGBMMT G×S FJOFO 5SBOTQPSU OBDI )BNCVSH [V FJOFS 1BSUOFSGJSNB EFT 6OUFSˆ OFINFOT HFOVU[U XFSEFO LÑOOUF 6OUFSOFINFS 8PMGHBOH 0IMF WFSUFJEJHUF TFJOF 1M¿OF S¿VNUF FJO EBTT EBT (FOFINJHVOHTWFSGBISFO BCFS OPDI SVOE [XFJ +BISF EBVFSO LÑOOUF %FS "CCBV EFT ,JFT LÑOOUF TPHBS CJT [V  +BISF JO "OTQSVDI OFINFO /BDI EFN &OEF EFT "Cˆ CBVT EFS (SVCF TPMMF EBT (FM¿OEF BOTDIMJFºFOE XJFEFS SFOBUVSJFSU XFSEFO "MMF 7FSUS¿HF G×S EFO "Cˆ CBV TFJFO OPDI OJDIU VOUFS[FJDIOFU &JO 4DIFJUFSO TDIMPTT 0IMF BMMFSˆ EJOHT BVT %FS "CCBV VOE EJF EBNJU WFSˆ CVOEFOF "CGBISU XJSE [V FJOFS ;Vˆ OBINF EFT 7FSLFIST JO #×DIFOˆ %PSG VOE XPIM BVDI JO #×DIFO G×Iˆ SFO .JU CJT [V  -,8ˆ'BISUFO SFDIOFO EJF CFTPSHUFO #FXPIOFS 0IMF TFMCTU HBC EJFTF ;BIM NJU CJT [V  BO EB EJF 5SBOTQPSUFS BOˆ VOE BCGBISFO N×TTUFO %JF "OXPIˆ OFS JO #×DIFOˆ%PSG VOE 6NHFCVOH CMFJCFO BCFS XFJUFSIJO TLFQUJTDI

SOFORT BARGELD FÜR GOLD, SILBER, PLATIN, BRILLANTEN UND LUXUSUHREN!

%JF 'VºCBMMXFMU TUFIU VOUFS 4DIPDL 4DIJFETSJDIUFS #BCBL 3BGBUJ IBU WFSTVDIU TJDI EBT -FCFO [V OFINFO

'PUP -FOOBSU 1SFJTT  EBQE

,ÑMO 4*%  4DIPDL G×S EFO EFVUTDIFO 'VºCBMM %FS SFˆ OPNNJFSUF 4DIJFETSJDIUFS #Bˆ CBL 3BGBUJ IBU FJOFO 4FMCTUˆ NPSEWFSTVDI VOUFSOPNNFO %BT CFTU¿UJHUF EJF 1PMJ[FJEJSFLˆ UJPO )BOOPWFS EFN 4*% NJU #FSVGVOH BVG ,ÑMOFS ,PMMFHFO .FISFSF .FEJFO CFSJDIUFO 3BGBUJ TFJ NJU BVGHFTDIOJUUFOFO 1VMTBEFSO JO FJOFN ,ÑMOFS )Pˆ UFM HFGVOEFO XPSEFO /BDI 4*%ˆ*OGPSNBUJPOFO JTU TFJO ;Vˆ TUBOE TFIS LSJUJTDI 3BGBUJ FJO ˆ+¿ISJHFS JSBOJˆ TDIFS "CTUBNNVOH IBUUF WPS TFDIT +BISFO CFJN 4QJFM EFT  '$ ,ÑMO HFHFO EFO '47 .BJO[  TFJO #VOEFTMJHBˆ%FC×U HFˆ HFCFO %JF /FVBVGMBHF EJFTFT 4QJFMT TPMMUF FS BN 4BNTUBHˆ OBDINJUUBH MFJUFO %BT 4QJFM 

  

     

 

     * + ,

-%%.( )

2 3 - 0 +, 4) - ) (, +.0 )  5 6#07, )  #      86+7 + 6 )8 *"9"





4DISFUTUBLFO  &') NJU &-8  8  N   ;J  (SETUDBN #K 4BVOB 4QSPTTFOGFOT UFS TVQFS&JOCBVLàDIFVWN ,1O 



77"$#("

4DIXBS[FOCFL  ,PMCFSHFS 4US  &58  #K    ;J  ,1O  8DBN

4BCJOF;FMMFS-#4*NNPCJMJFO(NC) 5FMr.PCJM

SK#LSB - SEITE 1 - 46/2011 - TITELSEITE

  



   

                     

-BVFOCVSH  %)) JN 0TUFSXFH  #K   8 DB  N   ;J  (SETU DB  N  %BDIUFSSBTTF JOLM #FHSàOVOH   $BSQPSUT  5,  OFVFT %BDI JOLM %ÊNNVOH BVDI .BVFSXFSL  ,BNJO  [ 5 'V“CP EFOIFJ[VOH ,1O 

BOGSBHFO!MCTJNNPCJMJFO[FMMFSEFrXXXTBCJOF[FMMFSJNNPCJMJFOEF

XVSEF BCHFTBHU XBOO FT OBDIHFIPMU XJSE TUBOE [Vˆ O¿DITU OJDIU GFTU ˆ EJF 1BSUJF XVSEF BVT EFN 4QJFMLBMFOEFS G×S EJFTF 8PDIF HFTUSJDIFO %FS #BOLLBVGNBOO #BCBL 3Bˆ GBUJ BVT )BOOPWFS JTU TFJU  %'#ˆ4DIJFETSJDIUFS  MFJˆ UFUF FS TFJO FSTUFT ;XFJUMJHBˆ TQJFM G×OG +BISF TQ¿UFS TFJO FSTˆ UFT WPO CJTMBOH  #VOEFTMJHBˆ TQJFMFO 4FJU  XBS FS '*'"ˆ 4DIJFETSJDIUFS XVSEF BMMFSˆ EJOHT JN 4FQUFNCFS  WPN %FVUTDIFO 'VºCBMMˆ#VOE %'# OJDIU NFIS G×S JOUFSOBˆ UJPOBMF &JOT¿U[F OPNJOJFSU 3BGBUJ QGFJGU G×S EFO #F[JSLTMJˆ HJTUFO /JFEFSTBDITFO %ÑISFO EFS NJU &OUTFU[FO SFBHJFSUF .FIS 4QPSU JO EJFTFS 8PDIF BVG EFS 4FJUF 



0"$#("

//0"" 10

*+ + +,- ,./00 1,& '( )" )" 

       !"     !"#  ###" !"

$%%    $  %"  &" ' () %"  " '

FARBE CYAN MAGENTA GELB SCHWARZ


DAS LÄUFT IM HERZOGTUM LAUENBURG

SEITE 2 SONNTAGS KURIER ELBE 20. NOVEMBER 2011 8JDIUJHF3VGOVNNFSO 1PMJ[FJ 'FVFSXFIS3FUUVOHTMFJUTUFMMF ,SBOLFOUSBOTQPSU /PUGBMM ,SFJTMFJUTUFMMF 1PMJ[FJTUBUJPO#àDIFO  1PMJ[FJTUBUJPO(FFTUIBDIU  1PMJ[FJTUBUJPO-BVFOCVSH  1PMJ[FJTUBUJPO4DIXBS[FOCFL 5JFSÊS[UMJDIFS/PUEJFOTUGàS )BNCVSHVOE6NHFCVOH  7FSHJGUVOHT[FOUSBMF(ÚUUJOHFO  5FMFGPO4FFMTPSHFHFCàISFOGSFJVOEBOPOZN  t)*7VOE"*%4i*OUFSFTTFOHFNFJOTDIBGU  EJTLSFUFVOEBOPOZNF#FSBUVOH   PE 4VDIUHFGÊISEFUFO/PUUFMFGPOEFS(VUUFNQMFS àCFSSFHJPOBM m"MMF"OHBCFOPIOF(FXÊISm

"QPUIFLFO/PUEJFOTU

#àDIFO(FFTUIBDIU-BVFOCVSH4DIXBS[FOCFL

4B4UBEU"QPUIFLF  )BNCVSHFS4US  -BVFOCVSH  5FM 4P4UBEU"QPUIFLF  -BVFOCVSHFS4US  4DIXBS[FOCFL  5FM m/PUEJFOTUXFDITFM6ISm

­S[UF/PUEJFOTU ­S[UMJDIFS/PUEJFOTUBN8PDIFOFOEF 4B.P CJT6IS "O'FJFSUBHFO CJT6IS  EFTGPMHFOEFO5BHFT 5FM "OMBVGQSBYJTJN +PIBOOJUFS,SBOLFOIBVT(FFTUIBDIU  "N3VOEFO#FSHF (FFTUIBDIU ½GGOVOHT[FJUFO .P %JV%P CJT6IS .JV'S CJT6IS 4BV4PVGFJFSUBHTCJTV  CJT6IS 5FM 8JSEFJO)BVTCFTVDIBVTNFEJ[JOJTDIFO (SàOEFOFSGPSEFSMJDI FSSFJDIFO4JFEFO NPCJMFO#FTVDITEJFOTU .P %JV%P CJT6IS .JV'S  CJT6IS 4BV4PVGFJFSUBHT CJT6IS   EFT'PMHFUBHFT 5FM

;BIOÊS[UMJDIFS/PUEJFOTU

#àDIFO(FFTUIBDIU-BVFOCVSH4DIXBS[FOCFL

4B4P ;"&.BSUFOT 4JMCFSCFSH (FFTUIBDIU  /PUEJFOTULBMFOEFSBMMFS;BIOÊS[UFJN,SFJT VOUFSXXXL[WEF 4QSFDITUVOEFWPO6IS

Tipps & Termine Tipps & Termine Montag, 21. November

Mittwoch, 23. November

,MÑOˆVOE 4QJFMOBDINJUUBH *N "80ˆ5SFGG .BSLU  JO (FFTUIBDIU GJOEFU WPO  CJT  6IS XJFEFS FJO ,MÑOˆVOE 4QJFMOBDINJUUBH TUBUU #FJ ,BGˆ GFF VOE ,VDIFO HJCU FT EJF (Fˆ MFHFOIFJU BO EFO 4QJFMFO VOE (FTQS¿DIFO UFJM[VOFINFO

4FMCTUIJMGF r %BT #PPU %BT #PPUˆ GSFJF 4FMCTUIJMGFHFˆ NFJOTDIBGU JO EFS 4VDIULSBOˆ LFOIJMGF CJFUFU *OUFSFTTJFSUFO 4VDIULSBOLFO VOE "OHFIÑSJˆ

#PCCZDBSDBGÄ 7PO  CJT  6IS GJOEFU JN 0CFSTUBEU5SFGG %JBMPHXFH  JO (FFTUIBDIU FJO PGGFOFS &MUFSOˆ ,JOEˆ5SFGG JN HSPºFO 4BBM NJU #PCCZDBST VOE BOEFSFO #FXFˆ HVOHTNÑHMJDILFJUFO TUBUU &JOF "ONFMEVOH JTU OJDIU OÑUJH EJF 5SFGGFO TJOE LPTUFOMPT #PCCZˆ DBST VOE BOEFSF 'BIS[FVHF TPMMˆ UFO OBDI .ÑHMJDILFJU NJUHFˆ CSBDIU XFSEFO "OTQSFDIQBSUˆ OFSJO JTU /BEJOF .FU[EPSGG *Oˆ GPSNBUJPOFO FSIBMUFO 4JF VOUFS EFS 3VGOVNNFS     

4FMCTUIJMGFHSVQQF G×S 4QJFMFS #FJ EFS "80 'SJFEFHBSUˆ#Fˆ MVTBˆ4USBºF  JO #×DIFO USJGGU TJDI SFHFMN¿ºJH KFEFO %POˆ OFSTUBH VN  6IS EJF 4FMCTUˆ IJMGFHSVQQF G×S 4QJFMFS VOE JISF "OHFIÑSJHFO *OUFSFTTJFSUF FSˆ

(BO[ TDIÑO TDIMBV 'SBHF 4JOE N×OEMJDIF ,×OEJˆ HVOHFO SFDIUTLS¿GUJH "OUXPSU /FJO ,×OEJHVOHFO N×TTFO JNNFS TDISJGUMJDI FSGPMˆ HFO &JOF N×OEMJDIF #FFOEJHVOH FJOFT "SCFJUTWFSI¿MUOJTTFT JTU OJDIU [VM¿TTJH %FO $IFG LBOO NBO BMTP HFUSPTU NBM cTDISFJFO MBTTFOo 'PUP #JMEFSCPY

HFO FJO XÑDIFOUMJDIFT 5SFGGFO &T GJOEFU BC  JN $MVCˆ IBVTˆ$BGF EFT 7FSFJOT '×SFJˆ OBOEFSˆ.JUFJOBOEFS "MMFOˆ TUFJOFS 4USBºF  JO 4DIXBSˆ Dienstag, 22. November [FOCFL TUBUU ,POUBLUBVGOBINF JTU VOUFS EFS 3VGOVNNFS 4QSFDITUVOEF EFT 4FOJPSFOˆ      NÑHMJDI CFJSBUFT %FS (FFTUIBDIUFS 4FOJPSFOCFJˆ SBU CJFUFU JO EFS ;FJU WPO  6IS Donnerstag, 24. November CJT  6IS FJOF 4QSFDITUVOEF JN 3BUIBVT ;JNNFS  JO 5BPJTU 5BJ $IJ 5BPJTU 5BJ $IJ JOOFSF ,×OTUF (FFTUIBDIU BO G×S (FTVOEIFJU %JF (SVQQF USJGGU VN  6IS JO EFS 4QPSUˆ 8FJHIU 8BUDIFST 5SFGGFO 6N  GJOEFU JO EFS "80ˆ IBMMF JN .PTBJL 3BJGGFJTFOˆ 8PIOFO JN "MUFS (NC) JO EFS XFH B JO -BVFOCVSH &JOTUJFH 'SJFEFHBSEˆ#FMVTBˆ4USBºF  JO JTU KFEFS[FJU NÑHMJDI VOE EBT #×DIFO FJO 8FJHIU 8BUDIFST 1SPCFUSBJOJOH JTU LPTUFOMPT 5SFGGFO TUBUU /¿IFSF *OGPSNBˆ 8FJUFSF *OGPSNBUJPOFO HJCU FT UJPOFO TJOE CFJ ,JSTUJO .JDIBFˆ CFJ 4UFGGJ #SFJUIPM[ VOUFS EFS MJT VOUFS EFS 3VGOVNNFS  5FMFGPOOVNNFS        FSI¿MUMJDI

&JO TDIXFEJTDIˆBEWFOUMJDIFT 8JOUFSLPO[FSU /BDIEFN TJF CFJN  'PMLTˆ GFTU JN .FEBJMMPOTBBM EFT 4UBEUIBVQUNBOOTIPGFT JO .ÑMMO [V (BTU XBSFO CFTDIFˆ SFO "JOP -ÑXFONBSL VOE )BONBSJ 4QJFHFM JISFO 'BOT FJOFO JOUJNFO "CFOE [VN "Eˆ WFOU %BT TLBOEJOBWJTDIˆBEˆ WFOUMJDIF ,PO[FSU GJOEFU JO ,Pˆ PQFSBUJPO EFT 'PMLDMVC )FS[PHˆ UVN -BVFOCVSH NJU EFS 4UJGUVOH )FS[PHUVN -BVFOCVSH TUBUU 7PSCFTUFMMVOHFO TJOE VOUFS EFS 3VGOVNNFS    NÑHMJDI

Sonnabend, 26. November

IBMUFO XFJUFSF *OGPSNBUJPOFO CFJ 5IPNBT VOUFS     

Freitag. 25. November 4FMCTUIJMGF r %BT #PPU %BT #PPUˆ GSFJF 4FMCTUIJMGFHFˆ NFJOTDIBGU JO EFS 4VDIULSBOˆ LFOIJMGF CJFUFU *OUFSFTTJFSUFO 4VDIULSBOLFO VOE "OHFIÑSJˆ HFO FJO XÑDIFOUMJDIFT 5SFGGFO %JFTFT GJOEFU VN  6IS JO EFS "MCJOVTTDIVMF "MCJOVTTˆ USBºF  JO -BVFOCVSH TUBUU 8FJUFSF *OGPSNBUJPOFO CFJ EFS &ISFOBNUMJDIFO *OGPSNBUJPOTˆ VOE #FSBUVOHTTUFMMF NPOUBHT NJUUXPDIT VOE GSFJUBHT KFXFJMT WPO  CJT  6IS VOUFS     

8FJIOBDIUTNBSLU SVOE VN EJF 4U 4BMWBUPSJT ,JSDIF ;VN  "EWFOU FSÑGGOFU EFS 8FJIOBDIUTNBSLU VN  6IS "MUCFLBOOUF VOE OFV IJO[VHFˆ XPOOFOF "VTTUFMMFS XFSEFO JIS ,VOTUIBOEXFSL BOCJFUFO %FS 8FJIOBDIUTNBSLU JTU EJFTFT +BIS HFÑGGOFU BN 4BNTUBH  /PWFNCFS WPO  CJT  6IS VOE BN 4POOUBH  /PWFNCFS OBDI EFN (PUUFTEJFOTU WPO  CJT  6IS "O CFJEFO 5BHFO XJSE EFS 8FJIOBDIUTNBSLU NJU CFTPOEFSFO ,PO[FSUFO JO EFS 4U 4BMWBUPSJT ,JSDIF KFXFJMT VN  6IS BVTLMJOHFO

Sonntag, 27. November

8FJIOBDIUTNBSLU JO ,S×[FO ,S×[FO UCP %FS ,S×[FOFS 8FJIOBDIUTNBSLU VOE EBT 8FJIˆ OBDIUTN¿SDIFO VOUFS EFN .PUUP c4DIBVFO 4UBVOFO -BDIFO 8PIMˆ G×IMFO (FOJFºFOo XJSE BN  %Fˆ [FNCFS JO EFS ;FJU WPO  CJT  6IS JO ,S×[FO WFSBOTUBMUFU "VTHFTUFMMU XJSE ,VOTUIBOEXFSL BVT EFS 3Fˆ HJPO XJF #BTUFMBSCFJUFO BVT )PM[ 1BQQF1BQJFS 4USJDLˆ VOE )¿LFMXBˆ SFO ,FS[FONBOVGBLUVS 4DINVDL VOE .BMFSFJ %BOFCFO CFTUFIU EJF .ÑHMJDILFJU [VN 1POZSFJUFO &JO 5BOOFOCBVNWFSLBVG VOE EFS #Fˆ TVDI CFJN 8FJIOBDIUTNBOO TUJNˆ NFO #FTVDIFS BVG EJF "EWFOUT[FJU FJO %FS ,JOEFSHBSUFO QS¿TFOUJFSU VN  6IS VOE  6IS EBT 8FJIˆ OBDIUTN¿SDIFO c%FS 8FJIOBDIUTˆ NBOO VOE EJF TJFCFO ;XFSHFo

8FJIOBDIUTNBSLU BN )VEFˆ IPG JO (S×OIPG %FS #×SHFSWFSFJO (S×OIPGˆ5Fˆ TQFSIVEF WFSBOTUBMUFU FJOFO 8FJIOBDIUTNBSLU NJU BMMFO 7FSFJOFO EFT 0SUFT BN )VEFˆ IPG

-JFEFSUBGFM TJOHU 'FTUMJDIFT [VN "EWFOU 4DIXBS[FOCFL UCP 8FOO EJF 5BHF L×S[FS XFSEFO VOE TJDI EBT +BIS EFN &OEF [VOFJHU JTU FT XJFEFS TPXFJU +¿ISMJDI BN "EWFOU GSFVˆ FO TJDI EJF 4¿OHFSJOOFO VOE 4¿OHFS EFS 4DIXBS[FOCFLFS -JFEFSUBGFM WPO  F7 EBSBVG JISF ;VIÑSFS BVG EJF "EWFOUT[FJU FJO[VTUJNNFO 4PCBME EFS HFNJTDIUF $IPS TFJO GFJFSMJDIFT c"MUB 5SJOJUB #FBUBo TJOˆ HFOE JO EJF GFTUMJDI FSMFVDIUFUF 4U 'SBO[JTLVTˆ ,JSDIF FJOHF[PHFO JTU FSXBSUFU EBT 1VCMJLVN FJO 1PUQPVSˆ SJ USBEJUJPOFMMFS 8FJIOBDIUTMJFEFS BVT BMMFS 8FMU 7PO BMU CFLBOOUFN XJF c&T LPNNU FJO 4DIJGG HFMBEFOo VOE c0I %V GSÑIMJDIFo XJSE EFS NVTJLBMJTDIF #PHFO VOUFS EFS CFˆ X¿ISUFO $IPSMFJUVOH WPO .BSLVT (ÑU[F CJT [VN HPTQFMIBGU LMJOHFOˆ %JF 4¿OHFS VOE 4¿OHFSJOOFO GSFVFO TJDI TDIPO BVG EFO "VGUSJUU JO EFS 4U 'SBO[JTLVTˆ,JSDIF EFO c7JSHJO .BSZ IBE B CBCZ CPZo HFTQBOOU  /PWFNCFS BC  6IS JO EFS 4U CFL TUBUU %FS &JOUSJUU JTU XJF JNNFS TJOE OBU×SMJDI IFS[MJDI XJMMLPNˆ %BT "EWFOUTLPO[FSU GJOEFU BN 'SBO[JTLVTˆ ,JSDIF JO 4DIXBS[FOˆ GSFJ 4QFOEFO G×S EJF $IPSBSCFJU NFO

7PSCFSFJUVOHFO MBVGFO BVG )PDIUPVSFO

.PJO -JFCF -FTFS VOE -FTFSJOOFO "MT 3FEBLUFVS CJO JDI G×S EJF (Fˆ CJFUF (FFTUIBDIU -BVFOCVSH 4DIXBS[FOCFL VOE #×DIFO [VTU¿Oˆ EJH )BCFO 4JF "OSFHVOHFO XPMMFO 4JF ,SJUJL MPT XFSEFO PEFS CSFOOU *IOFO FJO CFTUJNNUFT 5IFNB VOUFS EFO /¿HFMO %BOO SVGFO 4JF NJDI FJOGBDI BO %JFTFO 'SFJUBH CJO JDI BN -FTFSUFMFGPO WPO  CJT  6IS VOUFS   ˆ G×S TJF FSSFJDICBS /BU×SMJDI LÑOOFO 4JF BVDI KFEFS[FJU QFS &NBJM NJU NJS ,POUBLU BVGOFINFO UCPFMNBOO!T POOUBHTLVSJFSˆPOMJOFEF  8FOO 4JF FJOFO -FTFSCSJFG [V FJOFN 5IFNB TDISFJCFO NÑDIUF LÑOOFO 4JF NJS EJFTFO FCFOGBMMT QFS &ˆ.BJM [V LPNNFO MBTTFO *IS 3FEBLUFVS 5JN #PFMNBOO

SONNTAGS Büchen, Schwarzenbek, Lauenburg, Geesthacht

m"MMF"OHBCFOPIOF(FXÊISm

7FSBOTUBMUVOH

-FTFSUFMFGPO

Druckauflage: 43.900 Exemplare, Zustellung erfolgt sonntags an alle erreichbaren Haushalte Verlag: KG DPV Direktpressevertrieb GmbH & Co. Grabauer Str. 27a, 21493 Schwarzenbek www.lokale-wochenzeitungen.de Geschäftsführer: Klaus Flaschka Für den Inhalt verantwortlich: Klaus Flaschka Verlagsleitung: Michael Lehmann Geschäftsstelle Schwarzenbek Grabauer Str. 27a, 21493 Schwarzenbek Anzeigenannahme: Tel. 04151-899893-10 Fax 04151-899893-19 Objektleitung: Nicole Hampel Tel. 04151/899893-11 Media Berater Nicole Hampel Tel. 04151/899893-11 N.Hampel@sonntagskurier-online.de Marcus Gebert Tel. 04151/899893-12 M.Gebert@sonntagskurier-online.de Redaktion Sonntags Kurier Tim Boelmann Tel. 04151-899893-13 Redaktionsk@sonntagskurier-online.de Grabauer Str. 27a · 21493 Schwarzenbek Satz: prima rotationsdruck Nord GmbH & Co. KG 5FMt'BY Druck: preiswert Zeitungsdruck Nord GmbH & Co. KG 5FMt'BY Vertrieb: Prima Direktvertrieb GmbH & Co. KG 5FM Kooperation tageszeitung-unabhängiger Anzeigenblattverlage Nachdruck nur mit Genehmigung des Verlages. Aus unaufgeforderter Zusendung von Manuskripten und Fotos entsteht weder Honorarverpflichtung noch Haftung. Anzeigenentwürfe des Verlages sind urheberrechtlich geschützt. Übernahme nach vorheriger Absprache und gegen Gebühr.

Zur Zeit gilt die Preisliste Nr. 42 vom 1. Januar 2011.

Dieser Ausgabe liegen folgende Beilagen bei: Teilbelegung

Teilbelegung

Für Geesthacht, Lauenburg, Schwarzenbek, Büchen und Umgebung

SK 46/11 Teilbelegung

Teilbelegung

Teilbelegung

Teilbelegung

Wir leben Apotheke

8FJIOBDIUTNBSLU JO (FFTUIBDIU

OFO TJDI BVDI OPDI LVS[GSJTUJH JOˆ UFSFTTJFSUF "VTTUFMMFS BONFMEFO VN JISF 8BSFO JO FJOFS HFN×UMJDIFO "UNPTQI¿SF BO[VCJFUFO %JF 4UBOENJFUF CFUS¿HU VOWFS¿OEFSU  &VSP QSP .FUFS "ONFMEVOH CJUUF QFS .BJM BO JOGP!QBSUOFSTDIBGUˆBGSJLBEF PEFS UFMFGPOJTDI CFJ *OHP 4DIOFJEFS VOUFS EFS 3VGOVNNFS  PEFS  8JF KFEFT +BIS XJSE FJO BCXFDITˆ MVOHTSFJDIFT 1SPHSBNN HFCPUFO /FCFO NVTJLBMJTDIFO %BSCJFUVOHFO HJCU FT XJFEFS 4VQQF #SBUXVSTU VOE ,VDIFO 8FS OPDI 1SFJTF G×S EJF CFMJFCUF 5PNCPMB TQFOEFO NÑDIUF XJSE IFS[MJDI HFCFUFO ,POˆ UBLU BVG[VOFINFO TP .BEBVT %FS 8FJIOBDIUTNBSLU BN  "EWFOU JTU WPO  CJT  6IS WFSLFISTH×OTUJH ×CFS EFO ;0# [V FSSFJDIFO

SK - SEITE 2 - 46/2011 - DAS LÄUFT IM HERZOGTUM LAUENBURG

Möllner Bauklotz EDEKA Büchen

famila

KLOPPENBURG

Möllner Bauklotz

Omni Elektronik

Teilbelegung

Teilbelegung

Teilbelegung

Teilbelegung

Teilbelegung

Wir verteilen auch Ihre Beilagen! EDEKA Lippert

LiDL

NETTO

NORMA

Schlecker

FARBE CYAN MAGENTA GELB SCHWARZ

Sonntags Kurier Elbe - Seite 2 - 46. KW 2011

(FFTUIBDIU UCP %JF 7PSCFSFJˆ UVOHFO G×S EFO 8FJIOBDIUTNBSLU BN 4POOUBH EFO  /PWFNCFS MBVˆ GFO CFSFJUT BVG )PDIUPVSFO *O EFS (FFTUIBDIUFS 4QPSUIBMMF XVSEF CFJ EFS MFU[UFO 3FOPWJFSVOH LFJO CFˆ HFICBSFS )BMMFOCPEFO FJOHFCBVU 8FJM EFS -BVFOCVSHFS 5FQQJDICPˆ EFO OJDIU NFIS [VS 7FSG×HVOH TUFIU NVTTUF FJOF &STBU[MÑTVOH HFGVOEFO XFSEFO %BOL FJOFT H×OTUJHFO "Oˆ HFCPUFT EFS /PSEEFVUTDIFO 5FQˆ QJDIGBCSJL VOE EFS )JMGF EFS 4UBEU (FFTUIBDIU LPOOUFO EJF LOBQQ  2VBESBUNFUFSO EVSDI EFO 7FSFJO 1BSUOFSTDIBGU "GSJLB F 7 CFTDIBGGU XFSEFO 4UBUU XFJU ×CFS  &VSP LPTUFU EJFTF -ÑTVOH OVS FUXBT ×CFS  &VSP %BT UFJMUF )BOTˆ8FSOFS .BEBVT 7PSTUBOETNJUHMJFE 1BSUˆ OFSTDIBGU "GSJLB NJU '×S EFO 8FJIOBDIUTNBSLU LÑOˆ


REGIONALES

SEITE 3 SONNTAGS KURIER ELBE 20. NOVEMBER 2011

3FDIUTFYUSFNJTNVT TU¿SLFS CFL¿NQGFO

8JSUTDIBGUTNJOJTUFS MPCU HVUF ;VTBNNFOBSCFJU

$%6ˆ4QJU[FOLBOEJEBU EF +BHFS [V (BTU

3VG OBDI FJOFN /1%ˆ7FSCPU JTU OBDI FJOFS CVOEFTXFJUFO .PSETFSJF MBVUFS HFXPSEFO -BVFOCVSH#×DIFO UCP &JOF SFDIUTFYUSFNF .PSETFSJF IBU CVOˆ EFTXFJU G×S &OUTFU[FO HFTPSHU /BDI CJTIFSJHFO &SLFOOUOJTTFO TPMM EJF SFDIUTFYUSFNF 5FSSPSHSVQQF c/Bˆ UJPOBMTP[JBMJTUJTDIFS 6OUFSHSVOEo /46 G×S FJOF .PSETFSJF BO BDIU 5×SLFO VOE FJOFN (SJFDIFO G×S EFO .PSE BO FJOFS )FJMCSPOOFS 1PMJ[JTˆ UJO VOE G×S FJOFO 4QSFOHTUPGGBOˆ TDIMBH JO EFO MFU[UFO +BISFO WFSˆ BOUXPSUMJDI TFJO &STU JN +VOJ IBUUF TJDI EJF (SVQQJFSVOH c/BUJPOBMF 4P[JBMJTUFOo JO #×DIFO [V FJOFS ,VOEHFCVOH HFUSPGGFO *O EFS %JTˆ LVTTJPO TUFIU FSOFVU FJO /1%ˆ7FSˆ CPU 8JF TUFIFO EJF "CHFPSEOFUFO BVT EFS 3FHJPO [V EJFTFS 'PSEFˆ SVOH %FS 4POOUBHTLVSJFS IBU OBDIˆ HFGSBHU c*DI EFOLF FJO 7FSCPU EFS /1% JTU ×CFSG¿MMJH HFOBVTP XJF EBT BMMFS BOEFSFO 0SHBOJTBUJPOFO EFS FYUSFˆ NFO 3FDIUFO &T X×SEF OJDIU OVS EJFTF 1BSUFJ USFGGFO TPOEFSO EJF /FPOB[JT[FOF JOTHFTBNU TDIX¿ˆ DIFOo TBHUF $PSOFMJB .ÑISJOH WPO EJF -JOLF %BG×S N×TTUFO BCFS BVDI EJF 7ˆ-FVUF BCHF[PHFO XFSEFO %JF SFDIUF .PSETFSJF IBCF HF[FJHU EBTT EFS 7FSGBTTVOHTTDIVU[ OJDIU EFS "VGLM¿SVOH EJFOU TPOEFSO 5FJM EFT 1SPCMFNT JTU .ÑISJOH c&T TPMMUFO EFTIBMC VOCFEJOHU NFIS .JUUFM JO "VTTUFJHFSQSPHSBNNF 5PMFSBO[ˆ QSPKFLUF VOE BOUJGBTDIJTUJTDIF +Vˆ HFOEˆ VOE #JMEVOHTBSCFJU GMJFºFOo c%JF 'PSEFSVOH OBDI FJOFN OFVˆ FO /1%ˆ7FSCPUTWFSGBISFO GJOEF JDI OBDIWPMM[JFICBS EFOO FT JTU VOˆ FSUS¿HMJDI EBTT 1BSUFJFO NJU TPMDI NFOTDIFOWFSBDIUFOEFO *EFPMPHJFO TUBBUMJDIF 6OUFSTU×U[VOH FSIBMUFO &JOF 7FSCPUTEJTLVTTJPO CSJOHU VOT JO EFS BLUVFMMFO %FCBUUF BCFS XFOJH XFJUFS EFOO 3BTTJTNVT VOE .FOˆ TDIFOWFSBDIUVOH TJOE ·CFS[FVHVOˆ HFO VOE *EFPMPHJFO EJF OJDIU BO 1BSˆ UFJTUSVLUVSFO HFCVOEFOo TBHUF ,POTUBOUJO WPO /PU[ WPO EFO (S׈ OFO c1BSUFJFO LBOO NBO WFSCJFUFO FYˆ USFNFT QPMJUJTDIFT (FEBOLFOHVU JO EFO ,ÑQGFO EFS .FOTDIFO KFEPDI

-BVFOCVSH UCP %FS 7PSTJU[FOˆ EF EFT $%6ˆ -BOEFTWFSCBOEFT 4DIMFTXJHˆ)PMTUFJO VOE 4QJU[FOˆ LBOEJEBU G×S EJF -BOEUBHTXBIM  +PTU EF +BHFS XBS EFS &ISFOˆ HBTU CFJN USBEJUJPOFMMFO .BSUJOTˆ HBOTˆ&TTFO EFT $%6ˆ0SUTWFSCBOˆ EFT JO EFS -BVFOCVSHFS .×IMF ;BIMSFJDIF (¿TUF MJFºFO TJDI EBT .FO× TDINFDLFO VOE OVU[UFO EJF .ÑHMJDILFJU G×S FJOFO SFHFO (Fˆ EBOLFOBVTUBVTDI *O TFJOFS 5JTDISFEF MPCUF EF +BHFS EJF LPOTUSVLUJWF ;VTBNNFOBSCFJU

NJU EFN IJFTJHFO "CHFPSEOFUFO .BSLVT .BUUIJFºFO c*O +PTU EF +BHFS IBCFO XJS FJOFO ,BOEJEBUFO G×S EBT "NU EFT .JOJTUFSQS¿TJEFOˆ UFO HFGVOEFO EFS OJDIU OVS G×S "Cˆ HFPSEOFUF TPOEFSO BVDI G×S BMMF #×SHFS VOTFSFT -BOEFT FJO PGGFOFT 0IS IBUo TP EFS 0SUTWPSTJU[FOEF JO TFJOFS #FHS׺VOH .BUUIJFºFO MVE TFJOFO (BTU BCˆ TDIMJFºFOE FJO JN O¿DITUFO +BIS BMT 3FHJFSVOHTDIFG XJFEFS [V LPNˆ NFO .JOJTUFS %F +BHFS OBIN EJFˆ TFT "OHFCPU HFSOF BO

#FSFJUT JN +VOJ IBUUFO SVOE  .FOTDIFO HFHFO FJOF ,VOEHFCVOH EFS c/BUJPOBMFO 4P[JBMJTUFOo JO #×DIFO EFNPOTUSJFSU #×SHFSNFJTUFS 6XF .ÑMMFS IJFMU EBNBMT FJOF "OTQSBDIF 'PUP UCPBSDIJW OJDIUo CFUPOUF %S $ISJTUFM )BQˆ QBDIˆ,BTBO 1BSUFJWFSCPUF TFJFO OBDI "OTJDIU EFS '%1ˆ1PMJUJLFSJO VOHFFJHOFU FYUSFNJTUJTDIF QPMJUJˆ TDIF 7PSTUFMMVOHFO BVT EFS 8FMU [V TDIBGGFO c/JDIUT X×SEF EJF /1% NFIS TU¿SLFO BMT FJO OFVFSMJDIFT 4DIFJUFSO FJOFT 7FSCPUTBOUSBHFTo TP )BQQBDIˆ,BTBO c%JF 5BUFO EFS 5FSSPS[FMMF BVT ;XJDLBV N×TTFO VOWFS[×HMJDI VOE S×DLIBMUMPT BVGHFLM¿SU XFSEFO &T JTU EBS×CFS IJOBVT [V QS×GFO PC TJDI BVT EFO &SNJUUMVOHTFSHFCOJTTFO ,POTFRVFO[FO G×S FJO /1%ˆ7FSCPU FSHFCFO &JO 7FSCPUTWFSGBISFO EBSG BCFS OJDIU EBWPO BCMFOLFO EBTT FT CSBVOF #SVU BVDI BVºFSIBMC EFS /1% HJCU VOE JNNFS VOE ×CFSBMM CFL¿NQGU XFSEFO NVTTo TBHUF /PSˆ CFSU #SBDLNBOO WPO EFS $%6

c&JO /1%ˆ7FSCPU JTU TJDIFS LFJO "MMIFJMNJUUFM BCFS FJO 7FSCPU TUPQQU EJF VOFSUS¿HMJDIF ÑGGFOUMJDIF 'JOBOˆ [JFSVOH SFDIUTFYUSFNJTUJTDIFS "LUJˆ WJU¿UFO VOE OJNNU JIOFO EBT "Oˆ SFDIU EJWFSTF ÑGGFOUMJDIF #×IOFO [V OVU[FOo TBHUF 0MBG 4DIVM[F WPO EFS 41% &JO 7FSCPU TFU[F WPS BMMFN FJO EFVUMJDIFT 4JHOBM c8JS IBMUFO EJF /1% VOE EBT WPO JIS WFSUSFUFOF (Fˆ EBOLFOHVU G×S JOBL[FQUBCFMo &T E×SGF JO %FVUTDIMBOE OJDIU OPSNBM XFSEFO EBTT .FOTDIFO XJFEFS "OHTU WPS /B[JT IBCFO N×TTFO CFˆ UPOUF EFS 4P[JBMEFNPLSBU &JO EFVUMJDIFT ;FJDIFO HFHFO 'SFNEFOGFJOEMJDILFJU (FXBMU VOE )BTT IBUUFO SVOE  5FJMOFINFS FJOFS %FNPOTUSBUJPO HFHFO EJF ,VOEHFCVOH EFS c/BUJPOBMFO 4Pˆ [JBMJTUFOo JO #×DIFO CFSFJUT JN +VOJ

HFTFU[U EFS 4POOUBHTLVSJFS CFSJDIˆ UFUF  -FEJHMJDI  .JUHMJFEFS EFS SFDIUTFYUSFNJTUJTDIFO (SVQQJFSVOH XBSFO HFLPNNFO c8JS BMMF XPMMFO IFVUF IJFS JO #×DIFO FJO GSJFEWPMMFT 4JHOBM HFHFO &YUSFNJTNVT TFU[FO '×S HFXBMUCFSFJUF VOE HFXBMUU¿UJHF 1FSTPOFO JTU LFJO 1MBU[ CFJ VOTo CFˆ UPOUF #×SHFSNFJTUFS 6XF .ÑMMFS EBNBMT JO TFJOFS "OTQSBDIF c8JS XPMMFO JO VOTFSFS 3FHJPO GSJFEMJDI NJUFJOBOEFS [VTBNNFOMFCFO 8JS TFU[FO VOT G×S FJOF TUBSLF %FNPLSBˆ UJF FJO 6OE XJS XFSEFO LFJOF FYˆ USFNJTUJTDIFO 1FSTPOFO VOE 0SHBOJˆ TBUJPOFO IJFS UPMFSJFSFOo TP .ÑMMFS XFJUFS *O EFS ;XJTDIFO[FJU IBU EJF 7FSXBMUVOH FJOFO 7FSUFJMFS NJU "ESFTTFO BOHFMFHU VN CFJ FJOFS FSˆ OFVUFO ,VOEHFCVOH TDIOFMMTUNÑHˆ MJDI #×SHFS NPCJMJTJFSFO [V LÑOOFO

+PTU EF +BHFS WPSOF M¿TTU TJDI WPO 8BMUFS 8FCFSˆ/JFNBOO EFN 8JSU EFS -BVFOCVSHFS .×IMF EJF LOVTQSJHFO (¿OTF JN )PM[CBDLˆ PGFO QS¿TFOUJFSFO 'PUP ISG

8FJIOBDIUTNBSLU JO &MNFOIPSTU &MNFOIPSTU UCP "N 4POOˆ BCFOE EFO  /PWFNCFS  6IS GJOEFU WPO  CJT  6IS JO EFS XFJIOBDIUMJDI HFTDIN×DLUFO VOE TUJNNVOHTWPMM CFMFVDIUFUFO .FISˆ [XFDLIBMMF [VN  .BM EFS USBEJˆ UJPOFMMF 8FJIOBDIUTNBSLU TUBUU  "VTTUFMMFS [FJHFO EBOO JIS JOˆ UFSFTTBOUFT VOE WJFMTFJUJHFT "OHFˆ CPU "EWFOUTGMPSJTUJL )PM[TQJFMˆ [FVH HFESFDITFMUF ,VHFMTDISFJCFS BVTHFGBMMFOF ,JOEFSˆ VOE MJFCFWPMM

HFGFSUJHUF 1VQQFOLMFJEVOH ,MBOHˆ TDIBMFO 4DINVDL CFMFVDIUFUF #JMˆ EFS VOE ,VHFMO IBOECFNBMUF 'MJFˆ TFO 4DIÑOFT BVT 4UPGG %FDLFO VOE ,JTTFO VOE 8PMMF )POJH #JFˆ OFOXBDITLFS[FO XFJIOBDIUMJDIF (FTDIFOLJEFFO VOE WJFMFT NFIS "VDI BO EJF LMFJOFO #FTVDIFS XVSEF XJFEFS HFEBDIU VOE FJOF #BTˆ UFMFDLF FJOHFSJDIUFU "VºFSEFN HJCU FT BN 4UBOE EFS +VHFOEGFVFSXFIS FJOF 7FSMPTVOH

1GMFHFIJMGTLS¿GUF XFJUFSRVBMJGJ[JFSFO

der badphilosoph

Fugenloses Bad

Sonntags Kurier Lauenburg/Büchen/Schwarzenbek - Seite 3 - 46. KW 2011

4POEFSQSPHSBNN EFS "MUFOQGMFHFTDIVMF EFS "80 )PIFHFFTU ˆ /PDI TJOE "VTCJMEVOHTQM¿U[F GSFJ -BVFOCVSH SLX  c%BT 5IFNB VOHFMFSOUF 1GMFHFLS¿GUF JO FJOF RVBˆ MJGJ[JFSUF #FTDI¿GUJHVOH [V CSJOHFO MJFHU NJS TFIS BN )FS[FO EFOO WJFˆ MFSPSUT IÑSF JDI JNNFS I¿VGJHFS EBT 8PSU c1GMFHFOPUTUBOEo 8FOO XJS EVSDI HVUF "VTCJMEVOH WPO VOHFˆ MFSOUFO 1GMFHFLS¿GUFO EJF 1FSTPOBMˆ TJUVBUJPO JN 1GMFHFCFSFJDI WFSCFTˆ TFSO LÑOOFO NÑDIUF JDI EBT 4POˆ EFSQSPHSBNN EFS "MUFOQGMFHFTDIVˆ MF EFS "80 )PIFHFFTU JO -BVFOˆ CVSH VOCFEJOHU VOUFSTU×U[FOo TP CFHS׺UF #×SHFSNFJTUFS "OESFBT 5IJFEF TFJOF (¿TUF [VN 1SFTTFUFSˆ NJO 4DIVMMFJUFSJO $MBVEJB #BOEJU[ WPN #JMEVOHT[FOUSVN )PIF (FFTU VOE "OKB +ÑSO .JUBSCFJUFSJO EFS #×SHFSNFJTUFS "OESFBT 5IJFEF 7FSXBMUVOH EFS "80 'BDITDIVMF VOUFSTU×U[U "VTCJMEVOHTMFISHBOH TUFMMUFO HFNFJOTBN NJU +FOT %Fˆ EFS "80 'PUP SLX

HMPX WPO EFS #VOEFTBHFOUVS G×S "SCFJU EBT OFVF "VTCJMEVOHTNPEFMM G×S VOHFMFSOUF 1GMFHFLS¿GUF WPS ;JFM EFT OFVFO 1SPHSBNNT NJU EFN /BNFO c8F(FC"6 r8FJUFSˆ CJMEVOH (FSJOHRVBMJGJ[JFSUFS VOE CFTDI¿GUJHUFS ŸMUFSFS "SCFJUOFINFS JO 6OUFSOFINFOo JTU FT EFO WJFMFO VOHFMFSOUFO 1GMFHFIJMGTLS¿GUF FJOF RVBMJGJ[JFSUF "VTCJMEVOH [V HFCFO EBNJU TJF FJOFO HVUFO "CTDIMVTT FSˆ IBMUFO VOE TQ¿UFS WJFMG¿MUJH FJOTFU[ˆ CBS TJOE 6OHFMFSOUF "SCFJUTLS¿GUF NJU QSBLUJTDIFS &SGBISVOH JN 1GMFˆ HFCFSFJDI TPMMFO JO WFSL×S[UFS ;FJU WPO  .POBUFO TUBUU OPSNBMFSˆ XFJTF  .POBUF NJU GJOBO[JFMMFS 6OUFSTU×U[VOH EVSDI EBT 1SPHSBNN 8F(F#"6 VOUFSTU×U[U XFSEFO %BT 1SPHSBNN SJDIUFU TJDI BO #Fˆ

TDI¿GUJHUF PIOF #FSVGTBCTDIMVTT PEFS 1FSTPOFO EJF M¿OHFS BMT WJFS +BISF OJDIU JN FSMFSOUFO #FSVG U¿UJH XBSFO 7PSBVTTFU[VOH JTU EFS )BVQUTDIVMBCTDIMVTT VOE EJF #Fˆ TDI¿GUJHVOH WPO NJOEFTUFOT FJOFN +BIS CFJ FJOFN 1GMFHFEJFOTUVOUFSˆ OFINFO %FS 6OUFSSJDIU GJOEFU JO  CJT  8PDIFOCMÑDLFO NJU  8Pˆ DIFOTUVOEFO JN "80 #JMEVOHTˆ [FOUSVN TUBUU %JF 5FJMOFINFS EFT FJOK¿ISJHFO -FISHBOHT FSIBMUFO WPO EFS "HFOUVS G×S "SCFJU EJF -FISˆ HBOHTLPTUFO 'BISLPTUFO TPXJF EJF ,PTUFO G×S BVTX¿SUJHF 6OUFSCSJOˆ HVOH FSTUBUUFU %BT KFU[JHF (FIBMU CMFJCU CFTUFIFO VOE [XBS JO WPMMFS )ÑIF BVDI X¿ISFOE EFS "VTCJMˆ EVOHT[FJU "O EFO KFXFJMJHFO "SCFJUHFCFS

%JF (SFO[FO EFT 4JDIUCBSFO

SK#LSB - SEITE 3 - 46/2011 - REGIONALES

Tel.: 04542-823030 www.derbadphilosoph.de

Uhlenbusch 15 21481 Lauenburg Tel. 04153-580 442 t(FXJDIUTSFEVLUJPO t"OHTUCFXÊMUJHVOH t,POGMJLUCFXÊMUJHVOH t3BVDIFSFOUXÚIOVOH t4USFTTCFXÊMUJHVOH tVWN

   

 

7PSUSBH ˆ &JO 3×DLCMJDL BVG EJF (FTDIJDIUF EFS ,VOTU JO -BVFOCVSH -BVFOCVSH UCPQN %JF #Fˆ [JSLTHSVQQF -BVFOCVSH EFT )FJˆ NBUCVOE VOE (FTDIJDIUTWFSFJOT VOE EBT ,×OTUMFS -BVFOCVSH MBEFO [VN (FTDIJDIUTBCFOE BN LPNNFOˆ EFO %JFOTUBH VN  6IS JOT ,×OTUˆ MFSIBVT FJO 3FGFSFOU G×S EJFTFO "CFOE JTU 4UBEUBSDIJWBS %S 8JMMJBN #PFIBSU EFS NJU 'PUPT VOE %PLVˆ NFOUFO EJF MBOHF (FTDIJDIUF EFS ,VOTU JO EFS &MCFTUBEU BOM¿TTMJDI EFT K¿ISJHFO +VCJM¿VNT EFT ,×OTUMFSIBVTFT 3FWVF QBTTJFSFO M¿TTU %FS &JOUSJUU JTU GSFJ (¿TUF TJOE IFS[MJDI XJMMLPNNFO "N  %F[FNCFS  XFJIUF EJF 4UBEU EBT BMUF )BVT JO EFS &MCTUSBºF  BMT 4UJQFOEJBUFOTU¿UUF G×S EJF CJMˆ EFOEF ,VOTU JO 4DIMFTXJHˆ)PMTUFJO %JF c,BJTFSTo EFS ,×OTUMFSJO #SJUUB )BOTFO  4UJQFOEJBUJO %JF FJO %BNJU CFHBOO FJOF OVONFIS 1MBTUJLFO G×ISFO BVG EFO 3BEEBNQGFS ,BJTFS 8JMIFMN JN 4PNNFS ˆK¿ISJHF &SGPMHTHFTDIJDIUF 4FJU  BMT 5FJM FJOFS ,VOTUBLUJPO EFT -BVFOCVSHJTDIFO ,VOTUWFSFJOT

EFS 1GMFHFSJOOFO XFSEFO -FJTUVOˆ HFO BMT "SCFJUTFOUHFMU[VTDIVTT OBDI ‚  D 4(# *** WPO VOHFG¿IS  1SP[FOU HF[BIMU 7PSBVTTFU[VOH G×S EJF 'ÑSEFSVOH JTU EBTT EBT "SCFJUTWFSI¿MUOJT NJOEFTUFOT G×S EJF %BVFS EFS 8FJUFSCJMEVOH CFˆ TUFIFO NVTT %FS O¿DITUF ,VSTVT CFHJOOU CFˆ SFJUT BN  %F[FNCFS  8FS TJDI BMTP G×S EJFTFT FNQGFIMFOTXFSˆ UF 4POEFSRVBMJGJ[JFSVOHTQSPHSBNN JOUFSFTTJFSU EFS TPMMUF TJDI VNHFˆ IFOE UFMFGPOJTDI NJU EFN "80 #JMEVOHT[FOUSVN JO -BVFOCVSH VOUFS EFS 3VGOVNNFS   ˆ PEFS QFS FNBJM VOUFS CJMEVOH T[FOUSVNˆIPIFHFFTU!BXPˆTIEF JO 7FSCJOEVOH TFU[FO &T TJOE OPDI 1M¿U[F GSFJ

       

EFS (S×OEVOH IBU EBT )BVT ×CFS  ,×OTUMFSJOOFO VOE ,×OTUMFS FJOF CFˆ GSJTUFUF 8JSLVOHTTU¿UUF BOHFCPUFO %JF (FTDIJDIUF EFT ,VOTUTDIBGGFOT HFIU KFEPDI XFJUFS [VS×DL #FSFJUT JN .JUUFMBMUFS XBSFO BN )PG EFS "TLBOJFS VOE JO EFS ,JSDIF ,×OTUMFS BN 8FSL 6OE "OGBOH EFT  +BISIVOEFSU HBC FT FJO cFSTUFT ,×OTUMFSIBVTo JO -BVFOCVSH %FS #FSMJOFS 1SPGFTTPS 'SJFESJDI ,BMMˆ NPSHFO LBN [XJTDIFO  VOE  NJU [BIMSFJDIFO 4UVEFOUFO JO EJF &MCFTUBEU VN -BOETDIBGUTNBMFˆ SFJ [V ×CFO ·CFSOBDIUFU XVSEF JN )PUFM c;VN XFJTTFO 4DIXBOo IFVˆ UF 4UBOEPSU EFS 3BJGGFJTFOCBOL *N 3BINFO EFT 7PSUSBHFT MJFTU )PSTU &HHFSU EBT (FEJDIU c-BVFOCVSHFS 4ZNQIPOJF ˆ G×S G×OG &JTCSFDIFS VOE FJOFO 'MVºo WPO .JDIBMF ;FMMFS

 

 

 







   

   !"# $ "# %%%"#    &  '''"#



             

   



             

            #FJ,VSTTDIXBOLVOHFO1SFJTÊOEFSVOHFONÚHMJDI   

  ( )  

     *    (

   +

                       

  





  ,     (

 -  & . . /  'BDIMJDIF#FSBUVOHTFMCTUWFSTUÊOEMJDI       0 /  12     3

 4     11.15&  

FARBE CYAN MAGENTA GELB SCHWARZ


SEITE 4 SONNTAGS KURIER ELBE 20. NOVEMBER 2011

HALLO LEUTE!

)BMMP -FVUF 4FSJF  #JMEFS BVT (FFTUIBDIU )FS[PHUVN -BVFOCVSH UCP

%JF 40//5"(4,63*&3ˆ'PUPˆ HSBGFO XBSFO JO EJFTFS 8PDIF JN cGBNJMBˆ8BSFOIBVTo JO EFS 4QBOˆ EBVFS 4USBÂşF  JO (FFTUIBDIU VOUFSXFHT %PSU XJSE XJFEFS EFS cGBNJMBˆ"EWFOUTLBMFOEFSo WFSˆ LBVGU %FS HFTBNUF &SMĂ‘T XJSE BO EBT ,JOEFSQSPKFLU c4DIXFSLSBOLF ,JOEFS F7o HFTQFOEFU /BDI EFN &OEF EFS "LUJPO XJSE 8BSFOIBVTˆ MFJUFS )BSBME -BVCF EJF (FMETQFOEF BO *MTF 5JNN WPN (FFTUIBDIUFS ,JOEFSQSPKFLU Ă—CFSHFCFO .JU EFS 4QFOEF TPMM EJF QTZDIPTP[JBMF 4Jˆ UVBUJPO TDIXFSLSBOLFS ,JOEFS VOE EFSFO "OHFIĂ‘SJHFO WFSCFTTFSU TPˆ XJF NFEJ[JOJTDIF (FSÂżUF GĂ—S EJF #FIBOEMVOH EFS TDIXFSLSBOLFO ,JOEFS HFLBVGU XFSEFO ;VEFN XFSEFO QBUJFOUFOCF[PHFOF 'PSˆ TDIVOHTWPSHBCFO JO EFS ,JOEFSˆ IFJMLVOEF VOUFSTUĂ—U[U 6OE OVO XĂ—OTDIFO XJS *IOFO XJFEFS WJFM 4QBÂş CFJN #FUSBDIUFO EFS #JMEFS 6OE WJFMMFJDIU LFOOFO 4JF TPHBS KFNBOEFO WPO EFO "CHFˆ CJMEFUFO "VDI BO EJFTFN 8PDIFOˆ

*OLFO 5VNJOTLJ "VT[VCJMEFOEF [VS )BOEFMTGBDIXJSUJO WFSLBVGU BVDI EJF CFMJFCUFO cGBNJMBˆ"Eˆ WFOUTLBMFOEFSo 'PUP OIB FOEF TJOE VOTFSF 'PUPHSBGFO JN &JOTBU[ 7JFMMFJDIU XFSEFO KB EJFTˆ NBM BVDI 4JF cBCHFMJDIUFUo  q %JF -FVUFˆ'PUPT GJOEFO 4JF BVDI JN *OUFSOFU VOUFS XXXGBDFCPPLEF

Frische und leckere Backwaren täglich aus unserer Backstube

-

GenieĂ&#x;en Sie jeden Morgen unsere Spezialität des Hauses: ‌direkt

Knackige Hohenkamper Ă–ffnungszeiten: Mo. 6-12.30 Uhr Di.-Fr. 6-12.30 u. 14.30-18 Uhr Sa. 6-12 Uhr, So. 7.30-10.30 Uhr

auf Stein gebacken

Samstag t auch auf dem Wochenmarkt

Hohenkamp 15 J 21502 Geesthacht J Tel. 04152 - 22 20

ABBAda capoShow

FrĂźhbucheraktion - Geld sparen

Ein restlos ausverkauftes Mosaik vor 1 Jahr und viele bekamen keine Karten mehr‌Schade! Aus diesem Grunde gibt es am Freitag, den 03.02.2012 ein Wiedersehen im Festsaal Mosaik, Lauenburg. Eine der berĂźmtesten und beliebtesten ABBA Coverbands „ABBA da capo“ tritt im Mosaik auf. Eine Show der Superlative erwartet die Gäste ab 20.00 Uhr in historischen KostĂźmen der 70er, eben ABBA Look, nach dem Motto „Thank you for the Music“. Alle Hits der beliebten schwedischen Gruppe werden zu hĂśren sein. Karten kĂśnnen jetzt zum Monatspreis erworben werden. Schnell Geld sparen: November 23,- â‚Ź statt 35,- â‚Ź Dezember 26,- â‚Ź statt 35,- â‚Ź Die Preise sind zzgl. 10% Vvk.-GebĂźhren. Also schnell Karten sichern, solange der Vorrat reicht, an folgenden Vorverkaufsstellen: Mosaik, Lauenburg Buchhandlung, Schreibwaren Rusch, Lauenburg, Tabakwaren Fries, Geesthacht, ReisebĂźro Oberelbe, Lauenburg, Tabak Lange, Schwarzenbek, Modehaus Boizenburg sowie telefonisch unter

040/72 81 700 Int. Ladies Swing Quartet als Weihnachsgeschenk Die Ladies kommen nach Reinbek ins Sachsenwaldforum am Sa., 25.02.2012, um 20 Uhr!!! FrĂźhbucherrabatt schnell sichern im Monat! Im November Ăźber 13,- â‚Ź sparen!

Int. Ladies Swing Quartet

Sonntags Kurier Elbe - Seite 4 - 46. KW 2011

Vier Mal vier Saiten, vier Mal Virtuosität und Leidenschaft: das Ladies Swing Quartet. Die Musikerinnen begeistern mit viel Temperament, Spielwitz und unglaublicher Mobilität: ständig sind sie spielend in Bewegung. Auf Kongressen, Galas und Banketten, in Funk und Fernsehen, aber auch auf den BĂźhnen deutscher Konzertsäle haben sie sich längst einen Namen gemacht. Die vier Streicherinnen stehen vielmehr fĂźr gehobene Unterhaltungsmusik der Extraklasse. Ihr vielseitiges Repertoire umfasst Jazz-Standards wie „Lullaby of Birdland“ oder „In the Mood“, Pop- und Rock-Klassiker ebenso wie Highlights aus Musicals. Am liebsten spielen sie inmitten der Gäste - die Ăźbrigens die Auftritte der vier Ladies mit groĂ&#x;er Begeisterung aufnehmen. Die „Ladies“ spielten u. a. im Vorprogramm von Startenor Andrea Bocelli, beim internationalen Musikfestival Baden-Baden sowie in der TV-Show „Geld oder Liebe“ (ARD) und Wetten Das. Schnell den FrĂźhbucherrabatt sichern statt 38,50 â‚Ź - im November 25,- â‚Ź zzgl. 10%. Eintrittskarten mit Rabatt gibt es ab sofort im Sachsenwaldforum Reinbek im Sonnentraum Glinde, Am Markt, Tabakwaren Vieregge Oststeinbek, Theaterkassen CCB und Karstadt in Bergedorf, Tabakwaren Fries, Geesthacht, Theaterkassen Markt Bargteheide und Ahrensburg. Sowie per Post oder Tel.:

SK - SEITE 4 - 46/2011 - HALLO LEUTE!

040/72 81 700

FARBE CYAN MAGENTA GELB SCHWARZ


REGIONALES

SEITE 5 SONNTAGS KURIER ELBE 20. NOVEMBER 2011

(MBO[WPMMF GFTUMJDIF .PEF JO KFEFS (SѺF

ˆ "O[FJHF ˆ

.PEF BVDI G×S HSPºF (SѺFO 'FTUMJDIF .PEF VOE EBT JO KFEFS (SѺF r CFJ #PCTJF .PEFO JO 5SJUUBV JTU EBT LFJO 1SPCMFN /JDIU VNTPOTU IBU *OIBCFSJO 4BCJOF 4JFNFS G×S JISF #PVUJRVF EJF %FWJTF BVTHFHFCFO c.PEF IÑSU OJDIU CFJ (SѺF  BVGo *O JISFO  2VBESBUNFUFS HSPºFO VOE EFLPSBUJW FJOHFSJDIUFUFO 3¿VNˆ MJDILFJUFO TFU[U TJF EJFTF 7PSHBCF JO FJOFS CFFJOESVDLFOEFO 7JFMGBMU VN %BTT FT TJDI EBCFJ OVS VN EJF BMMFSˆ CFTUF 2VBMJU¿U IBOEFMU JTU G×S TJF FJOF 4FMCTUWFSTU¿OEMJDILFJU c8JS G×ISFO OVS .BSLFO EJF JO %FVUTDIMBOE GFSˆ UJHFO MBTTFO VOE TPNJU BVDI FJOF HFXJTTF (×UFLMBTTF HBSBOUJFSFO LÑOOFOo TBHU 4BCJOF 4JFNFS "VT EJFTFN (SVOE XJSE BVDI [V EFO LPNNFOEFO 'FJFSˆ VOE 'FTUUBHFO KFEF %BNF EBT 1BTTFOEF BVT EFN SFJDIIBMUJHFO 4PSUJNFOU GJOEFO 4QJU[F JTU CFJTQJFMTXFJTF BO 'FJFSˆ MJDILFJUFO JNNFS FJOF HVUF 8BIM CFTPOEFST BUUSBLUJWF "VTG×ISVOHFO EBWPO TUFIFO EFO ,VOEJOOFO WPO #PCTJF .PEFO [VS "VTXBIM 7PO 4FNQSF QJV TJOE HFSBEF FOU[×DLFOEF #MVTFO JO EFO 'BSCFO GVDITJB VOE TDIXBS[ GSJTDI FJOHFUSPGGFO %BNFO CJT [V FJOFS ,ÑSQFSHSѺF WPO   .FUFS LÑOOFO TJDI BO EFO TDIXBS[ˆ HPMEFOFO ,MFJEFS WPO 4FJEFM FSGSFVˆ FO %PDI #PCTJF .PEFO X¿SF OJDIU TP QPQVM¿S I¿UUF FT OJDIU BVDI TFJOF BCXFDITMVOHTSFJDIF ,PMMFLUJPO BO "DDFTTPJSFT 4XBSPWTLJˆ4DINVDLˆ

#PCTJF .PEFOˆ*OIBCFSJO 4BCJOF 4JFNFS QS¿TFOUJFSU FJOF GFTUMJDIF 5VOJLB EJF TJDI IFSWPSSBHFOE NJU -FHHJOHT PEFS BVDI EFO TVQFSTDINBMFO )PTFO WPO -BVˆ 3JF LPNCJOJFSFO M¿TTU %B[V QBTTU FJOF TDIÑOF )BOEUBTDIF XJF TJF 5JNP BVG EFN #JME [FJHU TUFJOF JO WFSTDIJFEFOFO 'BSCFO VOE 'PSNFO r FUXB XVOEFSTDIÑO HFˆ TDIMJGGFO BMT )FS[GPSN r PEFS 4DIBMT VOE 5BTDIFO LPNQMFUUJFSFO EBT QFSˆ GFLUF 0VUGJU G×S EJF GSBVMJDIF 'JHVS &HBM PC HMBO[WPMMF GFTUMJDIF .PEF PEFS FJOGBDI CFRVFNF 3VOEVNˆ TUSFUDIˆ)PTFO EFS .BSLFO #SBOE VOE -BVˆ3JF JN CFMJFCUFO ·CFSHSш ºFOHFTDI¿GU JO EFS #BIOIPGTUSBºF JO 5SJUUBV TUFIU JNNFS EFS 8PIMG×IMFGˆ GFLU JN .JUUFMQVOLU 6OE EBT G¿OHU TDIPO CFJ EFS 1BSLQMBU[TVDIF BO EJF FOUG¿MMU O¿NMJDI EJSFLU WPS EFS 5×S TJOE [BIMSFJDIF 4UFMMQM¿U[F WPSIBOˆ EFO

c%JGGFSFO[FO TJOE XJEFSMFHUo

*OOFOBVTTDIVTT EFT ,SFJTFT S×HU "CSFDIOVOHTXFTFO EFT %3,ˆ3FUUVOHTEJFOTUFT 4DIXBS[FOCFL SLX  .JU 4QBOˆ OVOH XVSEF JN HFG×MMUFO ;VTDIBVˆ FSTBBM EFT 4DIXBS[FOCFLFS 3BUIBVˆ TFT EFS 1VOLU  BVG EFS 4JU[VOH EFT *OOFOBVTTDIVTTFT EFT ,SFJTFT )FSˆ [PHUVN -BVFOCVSH FSXBSUFU 7JFMF .JUBSCFJUFS VOE MBOHK¿ISJHF .JUˆ HMJFEFS EFT %FVUTDIFO 3PUFO ,SFVˆ [FT XBSFO FSTDIJFOFO VN [V FSGBIˆ SFO XBT BO EFO 7PSX×SGFO BVT 1PMJˆ UJL VOE 7FSXBMUVOH HFHFO EJF "Cˆ SFDIOVOHTQSBLUJLFO EFT %FVUTDIFO 3PUFO ,SFV[FT ESBO JTU %FS "VTTDIVTTWPSTJU[FOEF /PSˆ CFSU #SBDLNBOO $%6 NBDIUF EBOO BVDI VONJTTWFSTU¿OEMJDI EFVUˆ MJDI EBTT FS OJDIU NFIS HFXJMMU TFJ EJF "CSFDIOVOHTQSBLUJLFO EFT %3, [V EVMEFO VOE HFHFCFOFOGBMMT FJOF ,×OEJHVOH EFT 7FSUSBHFT G×S EFO 3FUUVOHTEJFOTU JN ,SFJT [V FSˆ X¿HFO #SBDLNBOO NPOJFSUF OJDIU OVS EFO OPDI PGGFOFO "CTDIMVTT G×S EBT )BVTIBMUTKBIS  TPOEFSO BVDI FJO[FMOF "CSFDIOVOHTQPTUFO BVT EFN "CTDIMVTT  EJF OJDIU OBDIWPMM[JFICBS TFJFO #FTPOEFST SFHUF EFO $%6ˆ1PMJUJLFS EFS VOˆ EVSDITJDIUJHF &JOTBU[ FJOFT G×S EFO 3FUUVOHTEJFOTU CFTDIBGGUFO 5SBLˆ UPST [VN 3¿VNFO PEFS 4DIOFFˆ TDIJFCFO FJO EFS BOHFCMJDI CFJ EFS H(NC) EFS HFNFJOO×U[JHFO ,SBOLFOUSBOTQPSUHFTFMMTDIBGU EFT %3, VOUFSHFTUFMMU TFJ VOE EBNJU OJDIU NFIS JO EFS 7FSG×HVOH EFT 3FUUVOHTEJFOTUFT TUFIF %FSBSUJHF 7FSNJTDIVOHFO WPO (FS¿UFO PEFS

/PSCFSU #SBDLNBOO 7PSTJU[FOEFS WPN *OOFOBVTTDIVTT N IJFMU BO TFJOFO 7PSX×SGFO [VS "CSFDIOVOHTQSBYJT EFT %3, GFTU 'PUP SLX EJF "OTDIBGGVOH WPO UFVSFO )BOEZT TFJFO OJDIU JO 0SEOVOH c*DI LBOO BVDI OJDIU WFSTUFIFO XBSVN XJS JO EJFTFS "VTTDIVTTTJU[VOH JNNFS OPDI ×CFS EFO "CTDIMVTT EFT )BVTˆ IBMUTKBISFT  SFEFO N×TTFO XBSVN EJF GFIMFOEFO #FMFHF JNNFS OPDI OJDIU CFJHFCSBDIU XVSEFO VOE EJF %JGGFSFO[FO [XJTDIFO EFO #Vˆ DIVOHTLPTUFO VOE EFN ,PTUFOMFJTˆ UVOHTOBDIXFJT JNNFS OPDI CFˆ TUFIFO o QPMUFSUF /PSCFSU #SBDLˆ NBOO TJDIUMJDI FSSFHU %FS 7PSTJU[FOEF EFT %3, %JFUFS %SFZFS NFMEFUF TJDI [V 8PSU VOE FSLM¿SUF EBTT EFS 5SBLUPS CFJN 3FUˆ UVOHTEJFOTU MFJEFS LFJOF 6OUFSˆ TUFMMNÑHMJDILFJU I¿UUF VOE EFTIBMC CFJ EFS F(NC) VOUFSHFTUFMMU TFJ

%JF F(NC) I¿UUF TJDI EBT 'BIS[FVH BCFS OJDIU cVOUFS EFO /BHFM HFSJTˆ TFOo TPOEFSO FT X×SEF c)BOE JO )BOEmo HFBSCFJUFU %JF HFX×OTDIˆ UFO ,PSSFLUVSCVDIVOHFO TFJFO CFˆ SFJUT WPSHFOPNNFO XPSEFO VOE EJF 7FSXBMUVOH XVSEF IJFS×CFS JOGPSˆ NJFSU %FS FOEH×MUJHF +BISFTBCTDIMVTT TFJ KFEPDI OPDI [VS 1S×GVOH CFJN 8JSUTDIBGUTQS×GFS %BT %3, IBUUF HFCFUFO FJOF IVOEFSUQSP[FOUJHF 1S×GVOH WPS[VOFINFO VN BMMF ;XFJGFM BVT[VTDIMJFºFO ,SFJTHFˆ TDI¿GUTG×ISFS .BSUJO 5VSPXTLJ S¿VNUF FJO EBTT FT CFJ EFS 6NTUFMˆ MVOH EFS #VDIIBMUVOH WPO EFS &JOˆ OBINFOˆ"VTHBCFOˆ3FDIOVOH BVG EJF %PQQFMUF #VDIG×ISVOH %PQQJL

[V 7FS[ÑHFSVOHFO EFS #VDIG×Iˆ SVOH HFLPNNFO TFJ "VDI N×TTUFO EJF 3FUUVOHTEJFOTUF G×S EJF ,SBOˆ LFOLBTTFO OBDI FJOFN BOEFSFO 4DIFNB BCSFDIOFO BMT G×S EJF ,SFJTWFSXBMUVOH %JF ,SBOLFOLBTTFO I¿UUFO EFN 3FUUVOHTEJFOTU JNNFS FJOF LPSSFLUF "CSFDIOVOH CFTDIFJOJHU c8FOO 4JF WPO VOT FJOF BOEFSF "CSFDIˆ OVOH FSXBSUFO EBOO N×TTFO 4JF VOT BVDI EFVUMJDIF 7PSHBCFO NBˆ DIFO 8BSVN IBCFO 4JF TP MBOHF EBNJU HFXBSUFU 8BSVN IBCFO 4JF TUBUUEFTTFO FJOF ,MBHF HFHFO EBT %3, FJOHFSFJDIU VOE EBNJU [VN *NBHFTDIBEFO EFT %3, VOE [V ×CFMTUFO (FS×DIUFO HFG×ISU o XPMMˆ UF EFS (FTDI¿GUTG×ISFS WPO /PSCFSU #SBDLNBOO XJTTFO /PSCFSU #SBDLNBOO CMJFC CFJ TFJˆ OFS "VTTBHF EBTT FT NÑHMJDI TFJO N×TTF EJF ,PTUFOˆ-FJTUVOHTUS¿HFS EFS ,SBOLFOLBTTFO VOE EFS 7FSXBMˆ UVOHTSFDIOVOH ×CFSFJO[VTUJNNFO /VS TP X¿SFO G×S JIO EJF ;BIMFO OBDIWPMM[JFICBS .BSUJO 5VSPXTLJ NBDIUF [VN "CTDIMVTT OPDI FJONBM EFVUMJDI c &T HJCU LFJOF 7FSUSBHTˆ WFSMFU[VOH WPO VOTFSFS 4FJUF BMMF %JGGFSFO[FO TJOE XJEFSMFHU VOE BVTHFHMJDIFO %FS 8JSUTDIBGUTQS׈ GFS EFS %3, IBU CFTU¿UJHU EBTT EFS 7FSUSBH OJDIU WFSMFU[U XVSEF &T HJCU BVDI LFJOF 7FSNJTDIVOH EFS "CSFDIOVOHFO TPOEFS G×S EFO 3FUˆ UVOHTEJFOTU MJFHU FJOF &YUSBˆ"Cˆ SFDIOVOH WPSo

Bauen & Wohnen

%FS "MMUBHTM¿SN CMFJCU ESBVºFO &JOF ;FMMVMPTFE¿NNVOH TQBSU )FJ[FOFSHJF VOE EJFOU [VHMFJDI EFN 4DIBMMTDIVU[

Fachbetrieb für Wärmesanierung

Küchen

Sonntags Kurier Elbe - Seite 5 - 46. KW 2011

Böden

Fliesen-, Platten-, Mosaiklegermeister Tel.: 040 / 730 925 90 Fax: 040 / 730 925 933 www.fliesenleger-waehling.de E-Mail: info@fliesenleger-waehling.de

Zwischen den Kreiseln 9 21039 Börnsen Neubau

Altbau

Sanierung

;V WJFM -¿SN OFSWU /JDIU OVS JO 4BDIFO &OFSHJFTQBSFO TPOEFSO BVDI HFHFO VOBOHFOFINF (FS¿VTDIF JTU FJOF NPEFSOF %¿NNVOH EFTIBMC VOWFS[JDIUCBS 'PUP EKE*TPDFMM *OGPSNBUJPOFO EB[V &JO (SVOE EBG×S MJFHU JO EFS TQFˆ [JFMMFO 7FSBSCFJUVOH EFT %¿NNˆ TUPGGT %JF ;FMMVMPTFGBTFSO XFSEFO WPO [FSUJGJ[JFSUFO #FUSJFCFO BVG NBˆ TDIJOFMMF "SU JO )PIMS¿VNF WPO 8¿OEFO VOE %FDLFO FJOHFCMBTFO

(MBT NJU 4FMCTUSFJOJHVOHTGVOLUJPO

SK - SEITE 5 - 46/2011 - REGIONALES

Bäder

Nils Wähling

,MBS TFIFO ˆ BVDI BO US×CFO 5BHFO CCT  *O EFS LBMUFO +BISFT[FJU JTU -JDIU PGU .BOHFMXBSF 8FOO EBOO OPDI 3FHFO PEFS 4DIOFF JISF 4QVˆ SFO BO 'FOTUFSO PEFS 5FSSBTTFOU×SFO IJOUFSMBTTFO VOE EFO -JDIUFJOGBMM XFJUFS SFEV[JFSFO LBOO TJDI BVDI EJF 4UJNNVOH FJOUS×CFO "CFS XFS IBU TDIPO -VTU CFJ ,¿MUF 'FOTUFS [V QVU[FO ;VNBM BO TDIXFS FSSFJDIˆ CBSFO 4UFMMFO XJF %BDIGFOTUFSO PEFS BVGXFOEJH [V SFJOJHFOEFO HSPºFO (MBTGM¿DIFO "CIJMGF TDIBGˆ GFO IJFS (M¿TFS NJU 4FMCTUSFJOJˆ HVOHTGVOLUJPO XJF #JPDMFBO &JOF

Telefon: 0 41 53 / 55 86 45 Fax: 0 41 53 / 55 86 46 Info@zimmereikrajewski.de

Welfenring 30 21481 Lauenburg / Elbe

TQF[JFMMF EBVFSIBGU NJU EFN (MBT WFSCVOEFOF #FTDIJDIUVOH BVT 5Jˆ UBOEJPYJE TPSHU EBG×S EBTT EFS 4DINVU[ [FSTFU[U VOE WPN 3FHFO BCHFXBTDIFO XJSE PIOF 4DIMJFSFO [V IJOUFSMBTTFO %BCFJ HJMU +F TUFJMFS EFS &JOCBVXJOLFM EFTUP CFTTFS JTU EJF 8JSLVOH #FJ %BDIGFOTUFSO VOE 8JOUFSH¿SUFO CFJTQJFMTXFJTF TPMMUF EFS &JOCBVXJOLFM NJOEFTUFOT  (SBE CFUSBHFO 6OE GBMMT FT FJONBM M¿OHFSF ;FJU OJDIU SFHOFU LBOO EBT (MBT FJOGBDI NJU LMBSFN 8BTTFS BCˆ HFTQ×MU PEFS BCHFTQSJU[U XFSEFO

%BEVSDI XJSE FJOF CFTPOEFST EJDIUF VOE M×DLFOMPTF %¿NNVOH FSSFJDIU EJF TJDI JO TJOLFOEFO )FJ[LPTUFO VOE FJOFN EFVUMJDI NFTTCBSFO 4DIBMMTDIVU[ CFNFSLCBS NBDIU c%JF ;FMMVMPTFE¿NNVOH JTU OJDIU OVS XJSLTBN TPOEFSO [VHMFJDI

BVDI ÑLPMPHJTDI ×CFSBVT WPSUFJMˆ IBGUo CFUPOU *TPDFMMˆ%¿NNFYQFSUJO (BCSJFMF -FJCFUTFEFS %BT .BUFSJBM JTU FCFOTP G×S EFO /FVCBV XJF G×S EJF .PEFSOJTJFSVOH WPO (FC¿VEFO HFFJHOFU VOE XJSE WPO RVBMJGJ[JFSˆ UFO 'BDICFUSJFCFO WFSBSCFJUFU

Gönnen Sie Ihrem Teppich eine Erfrischungskur

8, ab 90 €/m 2

ORIENTTEPPICH-WÄSCHE Wir waschen nach altpersischer Tradition per Hand. t3FQBSBUVSFOBMMFS"SU t'SBOTFOVOE,BOUFO&SOFVFSVOH t3àDLGFUUVOHVOE*NQSÊHOJFSVOH VWN

50,€

8JOUFSBLUJPOHàMUJHWPN 21. bis 26.11.2011 ANRUF GENÜGT:

KOSTENLOSER

Abhol- & Bringservice bis 60 km!



EKEQU  %FS 4USBºFOWFSLFIS EJˆ SFLU VOUFS EFN 'FOTUFS EFS 3BTFOˆ N¿IFS EFT /BDICBSO MBVU TQJFMFOEF ,JOEFS (FS¿VTDIF HFIÑSFO [VN "MMUBH EB[V %PDI BVDI IJFS JTU FT FJOF 'SBHF EFS %PTJT XBT OPDI HFˆ TVOE JTU &JO ;VWJFM BO -¿SN LBOO LSBOL NBDIFO ,PQGTDINFS[FO VOE ,PO[FOUSBUJPOTTUÑSVOHFO CFXJSˆ LFO /PDI ¿SHFSMJDIFS XJSE EFS IPIF (FS¿VTDIQFHFM XFOO EBEVSDI EBVFSIBGU EFS 4DIMBG CFFJOUS¿DIUJHU XJSE %BCFJ HJCU FT XJSLTBNF .JUˆ UFM "MMUBHTHFS¿VTDIF FJOGBDI BVTˆ [VTQFSSFO ˆ VOE [VHMFJDI EFO )FJ[ˆ FOFSHJFWFSCSBVDI OBDIIBMUJH [V TFOLFO .JU FJOFS XJSLTBNFO %¿NNVOH M¿TTU TJDI CFJEFT CFXJSLFO FJOF 4FOLVOH EFS )FJ[LPTUFO VOE FJO HVˆ UFS 4DIBMMTDIVU[ "MT XBISFS "MMFTˆ LÑOOFS FSXFJTFO TJDI JO EJFTFS )JOˆ TJDIU FUXB ;FMMVMPTFGBTFSO EJF BVT BMUFO 5BHFT[FJUVOHFO HFXPOOFO XFSEFO %FS VNXFMUGSFVOEMJDIF #BVTUPGG EFS CFJTQJFMTXFJTF WPN ÑTUFSSFJDIJTDIFO )FSTUFMMFS *TPDFMM BOHFCPUFO XJSE TPSHU OJDIU OVS G×S FJO CFIBHMJDIFT 3BVNLMJNB 7FSˆ HMFJDIFOEF 1S×GVOHFO IBCFO [VEFN FSHFCFO EBTT FJOF (FC¿VEFE¿Nˆ NVOH NJU EFN ;FMMVMPTFNBUFSJBM VN CJT [V TJFCFO %F[JCFM CFTTFSF 4DIBMME¿NNXFSUF JN 7FSHMFJDI [V IFSLÑNNMJDIFO 'BTFSNBUUFO FSˆ [FVHU *N *OUFSOFU VOUFS XXXLMVHE¿NNFOEF HJCU FT NFIS

GUTTel. 04131 - 20 60 500 SCHEIN Orientteppich-Klinik J Reichenbachstr. 2 J 21335 Lüneburg Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9–18 Uhr, Sa. 9–16 Uhr

HOLZHOF

FRIEDRICHSRUH 21521 FRIEDRICHSRUH TEL. 0 4104/24 56 FAX 04104/3182 WWW.HOLZHOF-FRIEDRICHSRUH.DE

Terrassenüberdachungen

Direkt vom Hersteller Maßanfertigungen, Leimholz/mit Glas z.B. 3,21 x 5,30 m AB

3.333,- €

Inklusive Montage und Mwst...

FARBE CYAN MAGENTA GELB SCHWARZ


Senioren Schwindel macht unsicher Ursachen erkennen und entgegenwirken (djd/pt). Wenn wiederkehrender Schwindel den Alltag unsicher macht, neigen Betroffene verständlicherweise zu Resignation. Eine bestehende Schwindelsymptomatik sollte in jedem Fall medizinisch abgeklärt werden, weil auch ernste Krankheiten schuld daran sein kĂśnnen. So muss etwa untersucht werden, ob eine KreislaufstĂśrung oder ein Blutdruckproblem vorliegt. Mit neurologischen Untersuchungen lassen sich FunktionsstĂśrungen des Gehirns ausschlieĂ&#x;en. Medizinisch gesehen ist die diagnostische Zuordnung von Schwindelanf��¤llen eine komplizierte Angelegenheit. Hilfreich fĂźr den betreuenden Arzt kann daher eine Dokumentation Ăźber den Ablauf und die Art der Schwindelanfälle sein. Deuten die Beschwerden auf

DurchblutungsstĂśrungen hin, lassen sich mit einer natĂźrlichen Therapie Häufigkeit, Dauer und Stärke der Anfälle reduzieren. Dies ergab eine Studie an 2.000 Patienten mit unspezifischem Schwindel. Schon dreimal ein bis zwei Tabletten des natĂźrlichen Arzneimittels Vertigoheel täglich etwa konnten in der Studie die Durchblutung kleinster BlutgefäĂ&#x;e verbessern. Die Schwindelanfälle traten seltener auf und die Lebensqualität der Patienten stieg deutlich. Ein weiterer Pluspunkt: Die gute Verträglichkeit, auch in Kombination mit anderen Arzneimitteln, kommt den BedĂźrfnissen vieler älterer Patienten entgegen, die täglich oft mehrere Medikamente gleichzeitig einnehmen mĂźssen. Vertigoheel gibt es als Tabletten oder Tropfen in der Apotheke.

   

'/(3.'0* 1.*+* 62 -30+ 30) '.

'    "8 (   8 (

 8 '  (

  7    5&$  , %    4     $ (   

 

    



              

! " # $ %%%$ " # $

         #  #  # !!# #" $ !   !       !     ! 

          

          

Mobilität ist doch keine Frage des Alters Vibrationstraining kann Muskelschwäche vorbeugen (djd/pt). Wenn Kinder stßrzen, ist der Vorfall meist schnell wieder vergessen. Doch geschieht dies im Alter, bleiben oft schwerwiegende Folgen zurßck: Platzwunden, Hßftund Oberschenkelhalsfrakturen sowie Angst vor drohendem Mobilitätsverlust. Ein Drittel aller Menschen ßber 65 Jahre stßrzt mindestens einmal im Jahr. Vor allem Personen mit GleichgewichtsstÜrungen oder Muskelschwäche sind davon betroffen. Muskelschwäche ist auch ein AuslÜser fßr eine weitere unangenehme Erscheinung, die sich im Alter häuft: Harninkontinenz. Beim Lachen, Husten oder Tragen von schweren Gegenständen geht unwillkßrlich Harn ab und bringt die Betroffenen nicht selten in eine peinliche Lage. Experten raten: Auch in hohem Alter kann mit gezieltem Training die Muskulatur aufgebaut, die KÜrperwahrnehmung geschult und der Gleichgewichtssinn verbessert werden. Doch leider sind viele Sportarten fßr Senioren eher ungeeignet. Leicht durchfßhrbar und effektiv ist etwa ein spezielles seitenalternierendes Vibrationstraining. So berichtet Dr. med. Silke von der Heide, Physiotherapeutin und Ärztin aus Bovenden: „Die Reflexe beim Galileo Training liegen im Bereich des Rßckenmarks und geschehen unbewusst. Man muss nicht darßber nachdenken, was geschieht. Dieser Aspekt verschafft

Auch in hohem Alter kann mit gezieltem Training die Muskulatur noch aufgebaut werden. votec Medical insbesondere Menschen, die ihre Muskeln nicht mehr gut willentlich steuern kĂśnnen, eine AktivierungsmĂśglichkeit.“ Das kompakte Gerät simuliert den natĂźrlichen Bewegungsablauf des Menschen beim Gehen und lässt sich

platzsparend im eigenen Zuhause unterbringen. Das Training ist besonders schonend fßr das HerzKreislauf-System und wirkt durchblutungsfÜrdernd und stoffwechselanregend - nähere Informationen sind unter www.galileo-trai-

Foto:

djd/No-

ning.com zu finden. Manche Physiotherapeuten bieten die Nutzung in ihrem Servicepaket an. Der Standortfinder auf der Internetseite zeigt Interessierten auch TherapiemÜglichkeiten in ihrer Nähe.

Heute schon an morgen denken Barrierefreie Badezimmer lassen sich bequem und rechtzeitig planen (djd/pt). Wohl die meisten Hausund Wohnungsbesitzer in Deutschland wĂźnschen sich, bis ins hohe Alter in ihren eigenen vier Wänden zu leben, statt später einmal in eine Pflegeeinrichtung umziehen zu mĂźssen. Wie leicht sich dieser Wunsch in der Realität umsetzen lässt, ist nicht zuletzt davon abhängig, wie der Wohnraum geplant wird. Mit etwas VorĂźberlegung kann man dafĂźr sorgen, dass sich barrierefreie Anpassungen später mit geringem Aufwand vornehmen lassen. Wenn sich wichtige Nutzräume wie die KĂźche und das Bad auf einer Ebene im Erdgeschoss befinden, ist bereits eine wichtige HĂźrde genommen. Im Badezimmer sollte man nicht mit Raum geizen, sondern lieber etwas groĂ&#x;zĂźgiger planen. Das ist in jungen Jahren angenehm, wenn etwa die ganze Familie den Raum nutzt, und schafft genĂźgend Bewegungsfläche, falls man später einmal auf Gehhilfen

Sogenannte „Dusch-WCs“ reinigen ihren Benutzer mit Wasser und werden damit ein neues „Hygiene-Zeitalter“ in den deutschen Badezimmern einläuten. Foto: djd/Geberit oder einen Rollstuhl angewiesen ist. Moderne Vorwand-Installationen wie das System „GIS“ des Sanitärtechnik-Herstellers Geberit beispielsweise bieten die MĂśglichkeit,

Montageplatten fßr Haltegriffe an Waschtisch, WC und Wanne oder fßr Duschsitze unsichtbar einzubauen, der Mehraufwand von wenigen Hundert Euro fällt beim Neu-

bau oder der Modernisierung des Bads kaum ins Gewicht. DafĂźr wird die nachträgliche sichere Installation von Griffen und Sitzen bedeutend einfacher und preiswerter. Zu den Vorwand-Systemen passen auch Unterputz-Siphons, welche den Waschtisch-Siphon in die Wand verlegen. Das sieht bedeutend eleganter aus als eine konventionelle Wasserableitung, und obendrein ist der Waschtisch leichter mit einem Rollstuhl unterfahrbar. Bodengleiche Duschen wiederum sind ohnehin der groĂ&#x;e Trend im Bad - und haben die Barrierefreiheit schon mit eingebaut. Besonders einfach und ohne Unterbrechung des Bodens unter der Dusche sind sie mit einem innovativen Wandablauf einzubauen, der den Wasserablauf in die VorwandInstallation verlegt. Unter www.bauherren-service.de gibt es mehr Informationen zur Badplanung und -einrichtung.

StĂśbern und wohlfĂźhlen bei kleinen Preisen

/'"   '!%

StĂśbermarkt in der Senioren-Residenz Sankt Franziskus

           

     ;< 

,/4156/49/47683

,/4156/4J 

<=>") ?@ABCD -/2/054*! EA@>% #($% " $ FGHI 

+/6214/6!,76.:/!&#' ?@ABCD -/2/054*! EA@>% #($> " $ FGKJ

&!'(!

)

  !  $* "

SK - SEITE 6 - 46/2011 - ALLGEMEIN

 +!) "+ 

#,! !, -.  ! !, 

4UĂ&#x161;CFSNBSLU[VN"EWFOU   " JOEFS4FOJPSFO3FTJEFO[     4BOLU'SBO[JTLVT   

   4P  WPO6IS

  

,BGGFF ,VDIFO &SCTFOTVQQF ,1/! 

"EWFOUT8FJIOBDIUT   TDINVDL (SPÂ&#x201C;F5PNCPMB      TUJNNVOHTWPMMF.VTJL

     #FSBUVOHFOVOE !     )BVTGĂ ISVOHFO

 " #$ %

8JSGSFVFOVOTBVG4JF

      

Ein StĂśbermarkt findet in der Senioren-Residenz statt. Foto: hrf tollen Geschenkartikeln aufgearbeitet. Ein Verpackungsservice wird ganztägig angeboten. Besucher kĂśnnen sich nach dem StĂśbern bei Kaffee, Punsch, Kuchen, heiĂ&#x;en Waffeln, Schmalzbroten und Erbsensuppe wieder stärken.

Mit einem Besuch des StĂśbermarktes kĂśnnen Besucher auch die soziale Betreuung der Bewohner unterstĂźtzen und die Aktivitäten fĂśrdern. Bereits im letzten Jahr konnten mit dem ErlĂśs einer Tombola soziale Projekte in der Region unterstĂźtzt werden. Auch 2011 sollen mit einer Tombola wieder soziale Projekte gefĂśrdert werden. â&#x20AC;&#x17E;Unser Dank gilt allen unterstĂźtzenden Schwarzenbeker Spendern wie auch den Ăźberregionalen Geschäftspartnernâ&#x20AC;&#x153;, sagte Bärbel Raithel vom Veranstalter â&#x20AC;&#x17E;Senator â&#x20AC;&#x201C; Senioren-Einrichtungen GmbHâ&#x20AC;&#x153;. Beratungen und HausfĂźhrungen sind während des StĂśbermarktes natĂźrlich auch in der Senioren-Residenz St. Franziskus mĂśglich. Wir freuen uns auf Ihren Besuchâ&#x20AC;&#x153;, so Raithel.

FARBE CYAN MAGENTA GELB SCHWARZ

Sonntags Kurier Elbe - Seite 6 - 46. KW 2011



Schwarzenbek (tbo) PĂźnktlich zum 1. Advent veranstaltet die Senioren-Residenz Sankt Franziskus am 27. November in der Zeit von 11 bis 18 Uhr einen vorweihnachtlichen StĂśbermarkt in der Berliner StraĂ&#x;e 4 - 6. Das Angebot ist riesig: Häckel- und Strickarbeiten, Stickdecken und Seidenmalerei, Advents- und Weihnachtsschmuck, Kerzen und Leuchter, Marmeladen und Kekse, Gestecke (nicht nur fĂźr den Advent) und vieles mehr! FĂźr die musikalische Begleitung sorgen die Band â&#x20AC;&#x17E;Highland Roverâ&#x20AC;&#x153; und mit dem Leierkasten Ehepaar Buchholz. FĂźr Kinder werden jeweils um 12.30 Uhr, 14 Uhr sowie 16 Uhr kurze Märchen vorgelesen. Beim StĂśbermarkt wird auch wieder ausgewählte Flohmarktware zu


Senioren Wenn Senioren ständig husten

(VUF1ĂŽFHF JTUCF[BIMCBS 5BHFTTBU[ 1FHFTUVGF  N 1FHFTUVGF*  N 1FHFTUVGF**  N 1FHFTUVGF***  N

%PXIRTJPIKIIMRVMGLXYRK 1ĂŽFHFFJOSJDIUVOH 7GLQMHXWGLRIMHIV

Hinter häufigen Infekten kann ein Zinkmangel stecken (djd/pt). Husten, Schnupfen und Heiserkeit haben jetzt wieder Hochsaison. Gerade bei Senioren kĂśnnen die Symptome besonders hartnäckig sein. Mit gutem Grund: Je älter ein Mensch ist, desto schwächer wird tendenziell sein Immunsystem. â&#x20AC;&#x17E;Hinter dieser Schwäche steckt nicht selten eine mit dem Alter zunehmende Unterversorgung mit wichtigen Mineralstoffen, und hier vor allem mit Zinkâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Dr. Christine Reinecke aus Stuttgart, Expertin fĂźr Ernährungsmedizin und Gesundheitsvorsorge. Mehr Zink kĂśnnte daher weniger Infekte bedeuten. Darauf, dass das tatsächlich so ist, weist etwa eine Studie an der University of Michigan hin, die im American Journal of Clinical Nutrition verĂśffentlicht wurde. Untersucht wurden 49 gesunde Erwachsene im Alter zwischen 55 und 87 Jahren. Sie erhielten zwĂślf Monate lang zweimal täglich eine Zink-Ergänzung. Gleichzeitig wurde eine Kontrollgruppe mit unwirksamem Placebo US-amerikanische Forscher haben festgestellt, dass die regelmäĂ&#x;ige versorgt. Nach Abschluss der Studie zeig- Einnahme von Zink die Häufigkeit von Erkältungskrankheiten deutFoto: djd/A.Chederros/WĂśrwag Pharma te sich, dass die Zink-Gruppe deut- lich verringern kann.

lich seltener von einer Erkältung geplagt wurde als die Placebo-Gruppe: 17 Teilnehmer aus der ersten Gruppe hatten keinen einzigen Infekt, während von den Senioren, die ein Scheinmedikament erhielten, nur drei das Jahr ohne eine Erkältung ßberstanden. Besonders interessant ist dabei auch, dass nicht nur Teilnehmer mit einem ausgewiesenen Zinkmangel davon profitierten. Auch wer bereits ausreichend versorgt war, kam dank der entzßndungshemmenden Wirkung des Vitalstoffs im Schnitt mit weniger Erkältungen durch das Jahr. Um den Vitalstoff optimal in den KÜrper zu bringen, ist einiges zu beachten. Ganz wichtig ist die so genannte Bioverfßgbarkeit: Nur wenn das Zink gut vom KÜrper aufgenommen werden kann, gelangt es in alle Zellen und kann dort seine Wirksamkeit entfalten. Eine organische Verbindung mit 25 mg Zink pro Tablette, wie etwa Zinkorot 25 aus der Apotheke, hat eine hohe Bioverfßgbarkeit und eignet sich daher gut, um einen Mangel auszugleichen.

#FTVDIFO4JFVOTJN*OUFSOFU XXXQFTDINJEUTDIOFJEFSEF ,FJMp(FFTUIBDIUp5FMFGPO  

Mit dem Alter steigt das Risiko Ă&#x153;ber 40.000 Senioren hatten 2010 einen Unfall im StraĂ&#x;enverkehr (djd/pt). Wenn HĂśren, Sehen und die Koordinationsfähigkeit bei Senioren nachlassen, dann steigt das Unfallrisiko. Besonders StĂźrze mit KnochenbrĂźchen, aber auch Unfälle im Verkehr - und sei es als Radfahrer oder FuĂ&#x;gänger - sind gefĂźrchtet. Allein 2010 sind 40.502 Personen ab einem Alter von 65 Jahren im StraĂ&#x;enverkehr verunglĂźckt. Das waren zwar 9,3 Prozent weniger als 2009 - aber immer noch eine erschreckend hohe Zahl. Es ist wichtig, rechtzeitig dafĂźr zu sorgen, dass bei einem Unfall eine maĂ&#x;geschneiderte Versicherung die Folgen wenigstens finanziell ausgleicht. Sie sollte nach einem UnglĂźck etwa die erhĂśhten laufenden Kosten fĂźr eine Haushaltshilfe, aber auch Ratenkredite und Beiträge fĂźr Sparpläne decken. Wichtig kann auch ein Krankenhaustagegeld sein, das es zum Beispiel dem Partner oder der Partnerin ermĂśglicht, die regelmäĂ&#x;igen Besuche im Krankenhaus zu finanzieren. â&#x20AC;&#x17E;Geschieht ein schwerer Unfall, dann braucht man eine Unfallversicherung, die so angelegt ist, dass mit einer Einmalzahlung beispielsweise der barrierefreie Umbau der Wohnung finanziert werden kannâ&#x20AC;&#x153;, sagt Horst Fritz von der NĂźrnberger Versicherungsgruppe.

   

                                         ! "   !            #      #  $    $ %     &     ' (       $  "        )           6 "       8      %     3  7    

* + ! ,- . /012/ $   . 3  2,01/  44 54 2       Nach einem Unfall ist häufig professionelle Hilfe nĂśtig. â&#x20AC;&#x17E;Unsere Unfall-KomfortVersicherung ist speziell fĂźr Menschen zwischen 50 und 79 Jahren geeignet, die fĂźr solche Notlagen vorsorgen mĂśchten.â&#x20AC;&#x153; Sie kann auĂ&#x;erdem mit einer Unfall-Rente so kombiniert werden, dass fĂźr die langfristige Sicherung des Lebensstandards ebenfalls gesorgt ist.

Foto:

djd/NĂźrnberger Versicherungsgruppe

Ein wichtiger Bestandteil einer Unfallversicherung sind auch die sogenannten Assistance-Leistungen. Sie kĂśnnen gerade fĂźr Alleinstehende, aber auch fĂźr Paare eine groĂ&#x;e Hilfe sein. Bietet der Versicherer diesen Service, dann genĂźgt meist ein Anruf, und umfassende Hilfeleistungen werden sowohl fi-

nanziert als auch organisiert. Horst Fritz: â&#x20AC;&#x17E;Wir arbeiten in solchen Fällen mit den Profis des Malteser Hilfsdienstes zusammen.â&#x20AC;&#x153; Das Prinzip ist einfach, aber wirkungsvoll: Die Versicherung zahlt und der Hilfsdienst organisiert vor dem Hintergrund seiner Erfahrung sofortige Hilfe.

5FMFGPO .PCJM 'BY OIBNQFM!TPOOUBHTLVSJFSPOMJOFEF

SONNTAGS Nicole Hampel Objektleitung/Mediaberaterin

         

â&#x20AC;&#x17E;Wir brauchen Euch!â&#x20AC;&#x153;

Sonntags Kurier Elbe - Seite 7 - 46. KW 2011

Das ehrenamtliche Engagement der Generation 50plus (djd/pt). Der demografische Wandel der deutschen Gesellschaft ist unĂźbersehbar: Die BevĂślkerung schrumpft und die BundesbĂźrger werden im Durchschnitt immer älter. Die gute Nachricht: Die Menschen bleiben immer länger gesund und aktiv. Und nichts hält so vital wie Engagement und die Pflege mĂśglichst vieler sozialer Kontakte. Es sei deshalb an der Zeit, sich von der â&#x20AC;&#x17E;Ruhestandsmentalität der industriellen Gesellschaftâ&#x20AC;&#x153; zu verabschieden, sind Roland KrĂźger und Loring Sittler, die Leiter des Generali Zukunftsfonds, Ăźberzeugt. In ihrem neuen Buch â&#x20AC;&#x17E;Wir brauchen Euch!â&#x20AC;&#x153; decken die Autoren auf 240 Seiten das bislang unausgeschĂśpfte Potenzial der heutigen Generation 50plus auf: â&#x20AC;&#x17E;Niemand muss befĂźrchten, dass kĂźnftig Heerscharen von hinfälligen, kranken und be-

SK - SEITE 7 - 46/2011 - ALLGEMEIN

Das neue Buch â&#x20AC;&#x17E;Wir brauchen Euch!â&#x20AC;&#x153; stellt viele MĂśglichkeiten ehrenamtlichen Engagements vor - auch in den Bereichen Pflege und Gesundheit. Foto: djd/Generali Zukunftsfonds

dĂźrftigen Menschen das Bild der Gesellschaft prägen werden. Die Ă&#x201E;lteren von heute sind Ăźberwiegend gut ausgebildet, materiell abgesichert und kĂśrperlich sowie geistig fit.â&#x20AC;&#x153; Die jung gebliebenen Ă&#x201E;lteren wollen aktiv sein und etwas tun, was Sinn macht - sofern sich ihnen dafĂźr eine gute Gelegenheit bietet. Das neue Buch zeigt deshalb vor allem die unterschiedlichsten MĂśglichkeiten ehrenamtlichen Engagements auf. Spannende Handlungsfelder in den Bereichen Bildung und Arbeitsmarkt, Pflege und Gesundheitssystem werden vorgestellt: vom Jobpaten Ăźber Pflegebegleiter bis hin zum sozialen Netzwerker im eigenen Stadtteil. DarĂźber hinaus enthält das Buch zahlreiche Projektbeschreibungen und Kontaktadressen. Erschienen ist es im Hamburger Murmann Verlag.

Ă&#x2026;MMUOJDIUWPN &T  TFOG NNFM"CFSJO )J (FFTUIBDIUVOE-BVFOCVSH LPNNUFTBOHFSPMMU



SFJT

TUEFT"4#JN, %FS.BIM[FJUFOEJFO VSH )FS[PHUVN-BVFOC               VSHEF FOC -BV 4# X" XX

5FMFGPO

        

FARBE CYAN MAGENTA GELB SCHWARZ


KLEINANZEIGEN North-Face, D. Winterdaunenjacke (550 Fillpower) schw., Gr. XL, Kapuze m. Webpelz, Länge 72cm, guter Zustand 50â&#x201A;Ź 1 04541-802585

2 gleiche neue Kleiderschränke, H 1,90; B 0,90; T 0,55 zusammen 95â&#x201A;Ź 1 04541-4836 Alter Kleiderschrank, massiv, 3-tĂźrig, Spiegel, 3 Schubladen, 300â&#x201A;Ź 1 04541-82761 Essbesteck fĂźr 12 Personen, 100. Silber Auflage, 135 Teile unbenutzt, 160â&#x201A;Ź 1 0162-7055322 IKEA-Schreibtisch, Birkennachb./ weiĂ&#x;, 2 Schubl., 1 Ausziehpl., B 75, L 1,30 H 76, 27â&#x201A;Ź 1 04542-89 611

)BVTIBMUTBVĂ&#x161;TVOHFO 3Ă&#x160;VNVOHFO &OUSĂ NQFMVOHFO N IPIFS 8FSUBO SFDIOVOH QSFJTXFSUVGBJS 'B"4," 3FJOGFME  , .BSUJO K  PE

!Alles aus einer Hand. Bäume fällen, Stubbenfräsen u. Gartenpflege m. Abfuhr 1 04542-87155

ER, 53, sauber, gepflegt u. zuverläs- Hundeschule B. Grunau, Welpen- Kaminholz 3J. alt, 70% Hartholz, srm sig su. Sie fĂźr erotische Treffen. treff, Grundgehorsam, Longieren, 80â&#x201A;Ź; Lieferung mgl., 1 0171-3000406 1 0176-38357664 uvm.1 04542-830414 o. 0176- Kaufe Altfahrzeuge, zahle bis 200â&#x201A;Ź 23482878 bar, Schrott u. Metalle, hole ab Fiat Doblo, 1,6 l., 77 kW, EZ 08/10, .A=56B".#67=.$C.6= /0! *   1! Katze, 2J., geimpft, gechipt, gesund, 1 0171-8403000 Herr Fiedler ! +  # %!! 1   !  2!!           "#&3 4 $ #" $  & # !'  '* (  ! ! #' !   5!  !' ' '> < '3

1$'22" 34516278/392254:;75<-8 $   ?&"



1A Kostenlos hole ich Altmetall aus Ihrem Keller ab ! 1 040-71141080 o. Ich mÜchte Weihnachten nicht wieder 0176-49245955 allein sein. Ich bin Elisabeth 62J., HaushaltsauflÜsungen, Entrßmpe- verw., finanziell abgesichert. Fßr mich lungen, Transporte, preiswert, wäre die Freundschaft und nähe eines Partners gern auch älter, die Erfßllung schnell und zuverlässig! Hohe Wert- meines Lebens. Anruf ßber PT Wßnanrechnung 1 0176- 57473666 o. sche 1 040-53630932 sehr freuen.

04542- 9877553

Kartenlegerin aus alter Familientradition Gertrud Krohn 1 04131791267

Leder Poltrona Frau Couch, 2 Sitzer, + 1 Hocker, dunk.br. wie neu, NP 8900â&#x201A;Ź, VHB1800â&#x201A;Ź 1 0172-1793457

Siemens Waschmasch. Starcollecti- Gymnasiast 10. Kl. gibt Nachhilfe on 1200, VB 65â&#x201A;Ź, Loewe Fernseher, in Mathe, fĂźr GrundschĂźler & Ge54er Bild, VB 70â&#x201A;Ź 1 04542-87880 meinschaftsschĂźler bis zur 6. Klasse 1 04543-1342 Unterricht fĂźr Gitarre, Keyboard, Schlagzeug oder Bass, 1st Music, MĂślln 1 04542-87181 Hole kostenlos Ihre Flohmarktartikel ab 1 0177-3197585

567,8& 9 &   "!$ '   ! ! !$!" $!" %  ! %! !   #! %! !#'  ! #'!# #! & "    ' :'; < '3

1$'22" 34516278/392254:;75<-8



su neues zu Hause m. viel Freigang, gegen SG abzug.1 0151-42171074

Labrador, schwarz u. blond, geimpft, entwurmt, Preis VHB 1 03841791501 Labradorwelpen, alle Farben, ab 1.12. 1 0176fĂźr 300â&#x201A;Ź abzugeben 78417651 Main Coon Mix Babys, stubenr., entw., abzugeben, 200â&#x201A;Ź 1 0453223586 od. 0173-9989928 Reinr. Jagdterrier,rauh., Mini-BorderCollie-Mix u.a. Tierschutzhunde su. Zuh. 1 04531-502393 Riesen - und Zwergschnauzer schwarz m. PSK-VDH Papiere, 4 Mo. alt zu verk. 1 04133-224365 o. 017640349684 Rottweiler-Welpen, geimpft u. entwurmt, Elterntiere am Hof nur in gute Hände abzugeben, Preis VHB 1 0162-1367329

Typvolle Maine Coon Kitten zu

Partnersuche fĂźr Jung und Alt! verk., geimpft, Stb., mehr Info dann Auch in Ihrem Wohngebiet. Vorgestellt von NDR und Presse! www.partnerboersenord.de, Tel.: 0431-2398134

"OJUB+ Pralle OW 80 DD

HAPIMAG FERIENAKTIE aus 5FM Bespreche Warze, Rose, Haut, Zysten, der Schweiz m. viel. Wohnpunkt. XXXQVTTZDBUTTIEF Nerven, Burn Out, u.a. Krankheiten, fĂźr 2200â&#x201A;Ź zu verkaufen 1 030Ein Engel, klein zärtlich 22 J sucht Reiki 1 040-47118292 8339595 erotischen SpaĂ&#x; in Geesthacht. Massage - 1 Kombination aus Wohl1 0157-78456282 fĂźhlen und Entspannen 1 0176-

gerne 1 04139-68359

Wittenburger Vogel- u. KleintierbĂśrse, am 27.11.2011, u. am 04.12.2011, es gibt Obst u. GemĂźse vom Bio-Hof; FuttermĂśhren u. Kartoffeln direkt vom Erzeuger; Info unter 1 0172-1691553

 

   

)&*(')+$$))+1%.4  Haushaltsaufl3*,& &1&+)4%($,& & Danziger StraĂ&#x;e 30 b ¡ 23879 MĂślln Tel: 0162 - 24 56 46 7 Sie brauchen Hilfe beim Tragen? Einfach P. Jaworski fragen!

Räumungsverkauf50% Rabatt !! "Die Wßhlmaus", HaushaltsauflÜsungen, Umzßge, Nachlass-Ankauf, Antik- u. TrÜdelhalle, Grambeker Weg 45-49, 23879 MÜlln1 04542-8277290

JkXlY]i\`\9X[df[\ie`j`\ile^ nnn%d`jZ_$`ejk%[\

14500 km, Euro 5, div. extras, VB 14.800â&#x201A;Ź 1 04152-842854

4 Winter-Reifen 175/70 R13 auf Stahlfelge zu verk., 70â&#x201A;Ź VHB 1 04541-129897 4 WR auf Felge Pirelli Winter 195/ 65 R15 -91T, Preis VB1 01747128302 4 WR auf Felge, VW T4, Conti, 205/ 60 R 16 C M+S, VB 180â&#x201A;Ź 1 015223960575

Suche Platten & CD's Rock/Pop gern auch Maxi's + Maxi CD's aus allen Jah- 4 WR auf Volvo V70/S60, Alufelge, Goodyear Ultra, Gr. 205/55R16, ren 1 04532-284082

VK: 280 1 04542-88920

Suche AnschluĂ&#x;kabel fĂźr altes BĂźrgeleisen oder Kocher mit Stecker Verk. WR f. Golf, A3, Oktavia, Corsa u. Agila 1 0172-3960147 1 04532-7601

4DIMBDIUGFTU

4POOUBH /PWBC6IS in 19243 PerdĂśhl (bei Wittenburg) u.a. Kesselfleisch, GrĂźtzwurst-Essen, Bio-Rindfleisch, Wurstwaren frisch aus dem Rauch (nach alten Mecklenburger Rezepten) Jeder 10. Besucher bekommt eine Wurst!

WR 4x 205/55 R16 Bridgestone, 5 Loch, VW/ M. org. Radkappen Schrauben/Felgen 350â&#x201A;Ź 1 04542822499

Roller 125 ccm, Dolphin, Bj. 08, 2200 KM gelaufen, schwarz, kein

XXXCJPIPGUIBMEF Zwergschnauzer schwarz, VDH konTĂ&#x153;V, leichte Mängel, 360â&#x201A;Ź VHB tolierte Hobbyzucht mit PSK-Papie*OGP 1 04542-907917 o. 0174-1901470 ren, entwurmt, geimpft, geo. 0176- Woltersdorf, Fischteich zu verpachchipt( 04151-6220 32759932 ten 1 04156-7169

Wald-Acker-Wiese-Gewässer suchen Barzahler durch Agrar-Ingenieur Matthias Manthey 1 04102-51136 ManBrauner Springsattel Hippos Apalossa Ein traumhafter Strandkorb fĂźr den they & Partner GmbH, Deutscher 51438883 Glinde ICH BIN HEIĂ&#x; DRAUF. HĂ&#x153;BSCHE 500â&#x201A;Ź VHB 1 0172-5442211 Garten oder Balkon als Weihnachtsge- Land- & Forstmakler bundesweit TABULOSE BLONDINE. RUF schenk zu stark reduzierten Winterpreisen aus Deutschlands grĂśĂ&#x;ter StrandWASSERSPORT SĂźdspanien: b. Malaga komf. Apps. 1- MICH AN 1 0172-5708249 'ELD MACHT NICHT GLĂ CKLICH korb-Manufaktur. Bundesweiter kos6 P., Pool, Tennis, ab 30â&#x201A;Ź/T, Langzeit Angebote !BER ES RETTET ,EBEN tenloser Versand. www.Strandkorbpro ab 110â&#x201A;Ź/Wo. 1 040-5283689 fi.de oder 1 04161-596680 FĂźr Puppe "Annabell" Puppenwa., LiebhaberstĂźck: Sportmotorboot (maBlonde Hausfrau sucht SpaĂ&#x;, hagonie) L 5m, B 2m, mit 45 PS WartReise-, Trage-, Bauchtasche, AutokĂźsst gerne. Tel. 0173-248 burgmotor, 3000â&#x201A;Ź 1 0172-3960147 sitz, 2x Einhorn Steckenpferd, weiss/

Neu-Geesthacht-Neu

rosa m. Sound, Plßschsitzpferd m. Sound b. 100 kg Tragekraft, 2x Discokugel f. Kinderzimmer, VtechLernkomputer ab 6 J. 1 04541858711 RÜmer King Plus, Babyschale, Wipper, Baby BjÜrn Trage, Reer Kostwärmer, Lammfellsack, uvm, 1 0160-7654301

PC, Internet, Tel+Fax, TV, Fehlerbeheben & Install., nett, gĂźnstig, schnell 1 0171-4763542

%INES FĂ R ALLE x

3PENDENKONTO    q ",:    q $2+DE

9990, www.sexinyourcity.de *</@  # -/8$56. ! !! !"!# 

! !  ! !    ! $!"!,- !" ' .      !  ! &  ( !+!(  $ ! "!"*' :'; < '3

1$'22" 34516278/392254:;75<-8



%.8=.&'<9&8 

 '! ' ! & # !! (! %!!$!" '  ! #'  ' )!!    !" )!!  * #'    # (&  +!(!' '> < '3

1$'22"

Neu! Noch Finanz.krise?Bei mir bist du richtig!Rubens sexy OW 95DD, Massage uvm.1 0178- Eisenbahnfreunde, Lok-Magazin 10 8244780 Jahrgänge å 12 Hefte 1 04532-7601 Hat jemand ein Paar Ski zu ver4"/%:8*-%&+ schenken zum Bau von einem Schlit"UUSBLUJWF EFVUTDIF/ZNQIPNBOJO ten ? 1 04542-907917 o. 0174GS[UPUBM ;VOHFOLàTTF %JSUZ5BML 1901470

.Ă&#x161;MMO

Styroporplatten, 8cm Stärke, gebraucht, an Selbstabholer kostenlos abzugeben. 1 04541-898662

WR fĂźr Motorroller, 120/70-12 58L, Vorderrad f. Mountainbike, 2 StuBernersennenwelpen, Elterntiere a. bentische groĂ&#x; und klein (Kiefer ged. Hof, entw. u. geimpft. 1 03874Technics Keybord SX-KN 501 zu 34516278/392254:;75<-8  laugt), Sessel 1 u. 2 Sitzer, verschie$   ?&" 28533 verk., Preis VHB 1 04541-5483 dene KleinmĂśbel 1 04542-5539 Kleinanzeigen online buchen ! Er, 41, sportlich su. eine schlanke, Chihuahua-Welpen, geimpft, enthĂźbsche, mobile Sie fĂźr schĂśne Stun- wurmt, aus Hobby-Zucht zu verkauXXX -0,"-&  80$)&/;&*56/(&/ %& fen 1 038872-94949 den. SMS 1 0163-4499654

6OTFS,MFJOBO[FJHFO4FSWJDF'BY  $FOUNJO  %JF3VCSJLFOtQSJWBUF4UFMMFOHFTVDIFit[VWFSTDIFOLFOiTJOE,045&/-04 %JF4UPSOJFSVOHCFSFJUTJO"VGUSBHHFHFCFOFS"O[FJHFOGĂ SEJFMBVGFOEF8PDIFJTUBVTHFTDIMPTTFO

Gebiet D Gebiet E

PRIVAT

KF 

(FCJFU#  "VGMBHF .Ă&#x161;MMO 3BU[FCVSH 8JTNBS (SFWFTNĂ IMFO

,BVGF 7FSLBVGF

4VDIF "OHFCPUF

*NNPCJMJFO 8PIOVOHFO 4UFMMQMĂ&#x160;U[F (FXFSCFJNNPCJMJFO 6OUFSSJDIU 3FJTF&DLF 6OUFSOFINVOHFO

(FCJFU$  "VGMBHF .Ă&#x161;MMO 3BU[FCVSH  (MJOEF 4P

4DIXBS[FOCFL 4P (FFTUIBDIU 4P

4BNTUBH

Gebiet C

(FCJFU"  "VGMBHF "ISFOTCVSH #BSHUFIFJEF  #BE0MEFTMPF &JEFMTUFEU 5SJUUBV

.JUUXPDI

Gebiet A Gebiet B

.JUUXPDI

1,8TCJT m 1,8TĂ CFS m 1,8TĂ CFS m 8PIONPCJMF$BSBWBOT ;VCFIĂ&#x161;S5FJMF ;XFJSĂ&#x160;EFS #FLMFJEVOH

.Ă&#x161;CFM)BVTSBU (FTVOEIFJU ,JOEFSBSUJLFM $PNQVUFS)J'J57 &NQGFIMVOHFO 4UFMMFONBSLU (SVOETUĂ DLF

.JFUF 7FSNJFUF

4POTUJHF 7FSTDIFOLF

#FLBOOUTDIBGUFO )BVTUJFSF /VU[UJFSF3FJUTQPSU 7FSMPSFO (FGVOEFO ;VWFSTDIFOLFO 7FSTDIJFEFOFT

(FCJFU%  "VGMBHF "ISFOTC #BSHUFI 5SJUUBV #0MEFTMPF 8BMEEĂ&#x161;SGFS"MTUFSUBM  3BIMTUFEU -BOHFOIPSO  )VNNFMTCĂ UUFM

(FCJFU&  "VGMBHF /FVNĂ OTUFS /PSEFSTUFEU

*NNPCJMJFOV7FSNJFUVOHTBO[FJHFOXFSEFOHFOFSFMMBMTHFXFSCMJDICFSFDIOFU"VTOBINFOTJOEQSJWBUF "O[FJHFO JOEFOFOWPO1SJWBUQFSTPOFO)Ă&#x160;VTFSWFSLBVGU .JFUXPIOVOHFOPEFS/BDINJFUFSHFTVDIUXFSEFO

JOLM.X4U

Gewerblich KF 

.X4U CJT[V;FJDIFO

PRIVAT

KF  JOLM.X4U

.X4U CJT[V;FJDIFO

5FYUOVSJO%SVDLCVDITUBCFOBVTGĂ MMFO8PSUVOE4BU[[FJDIFO[Ă&#x160;IMFOBMTFJO"OTDIMBH )JOUFSKFEFN8PSUPEFS4BU[[FJDIFONVTTFJO,Ă&#x160;TUDIFOGSFJCMFJCFO

$IJGGSF"O[FJHF(FCĂ IS 

&STDIFJOVOHTEBUVN ,8  1SFJT(FTBNU /BNF7PSOBNF 1-;8PIOPSU 4USBÂ&#x201C;F 5FMFGPO ,%/S &JO[VHTFSNĂ&#x160;DIUJHVOH)JFSNJUFSNĂ&#x160;DIUJHFJDIEJF'JSNB"O[FJHFOCMBUU1SPEVLUJPOT(NC)/PSEEFO7PSBVTCFUSBHEFS,MFJOBO[FJHFO WPONFJOFN,POUPBC[VCVDIFO ,POUP/S #-;

,VOEFIBUCBSCF[BIMUJO(FTDIĂ&#x160;GUTTUFMMF

#BOL 6OUFSTDISJGU ;VUSFGGFOEFTCJUUFBOLSFV[FOVOE'PSNVMBSWPMMTUĂ&#x160;OEJHBVTGĂ MMFO SONNTAGS 1SJNB7FSMBHTTFSWJDF -VEXJHTMVTUFS4US 1BSDIJN

Neustadt, GrĂśmitz, Oldenburg, Heiligenhafen, Fehmarn

'Ă S)Ă&#x161;SGFIMFS EJFCFJEFSUFMFGPO"VGHBCFWPO"OOPODFOFOUTUFIFO Ă CFSOJNNUEFS7FSMBHLFJOF )BGUVOH*OKFEFN'BMMJTUEFS"VGUSBHHFCFS[VS;BIMVOHEFS"OOPODFOSFDIOVOHWFSQGMJDIUFU

SK - SEITE 8 - 46/2011 - KLEINANZEIGEN

- !ACHTUNG! Historiker Kriegsfotos und Alben, Urkunden, Or- auch Motorschäden, Unfall, hohe km, den, Dolche, Uniformen, KrĂźge, Uh- kein TĂ&#x153;V od. sonst. Mängel bzw. ren, Ferngläser, usw. 1. u. 2. Weltkrieg Schäden täglich 1 04102-7088737 1 04542-837900 Alle Toyota, Nissan, Mazda o. Opel --! 1 A Eisenbahn- & Blechspielzeug- gesucht, bitte melden1 0173-2160962 sammler su. & kauft, alt, Antik & neu. ( 04542-829536 Kaufe PKW, Bus o. Transporter auch ! 1A- Achtung suche Montblanc, Peli- mit viel. km u. ohne TĂ&#x153;V, gute Bekan, Astoria u.a. FĂźllfederhalter, Blei- zahlg. 1 0177-5006700

MĂślln/Gudow, â&#x201A;Ź 49.000, von privat, renovierungsbedĂźrftige DHH, Wohn/ Nutzfläche 110qm, interessant f. Handwerker, Baugenehmigung f. weiteres Einfamilienhaus, GrundstĂźck ca. 2000qm 1 040-73671169

Mustin, gr. DHH, 183m² m. Einl.Whg. 73m², saniert 2000 Hzg. u. Wärstifte u. Kugelschreiber, auch defekt. Kaufe Pkw, Bus, Transporter o. Ge- medäm. v. priv. 1 04546-808352 1 04542-3333 ländewg., zahle bar, hole selbst ab Mustin, RZ, DHH, 110+70m² Einl.erreichb.1 0162- Whg., Bj. 63, 2000 Hzg., WD, v. priv. ! Weihnachtsmarkt in Ziethen bei 7Tg/24Std 175 T VHB 1 04546-808352 RZ Alte Schule am 19. -20.11.11 5981597

Achtung Weihnachtsmänner! Neue Garderobe fällig? Hochw. Weihnachtsmann-AusrĂźstung - gefĂźtterter langer Mantel, Ă&#x201E;rmel, Kapuze u. unterer Teil weiĂ&#x; abgesetzt, mit ZubehĂśr fĂźr 120â&#x201A;Ź abzugeben.1 01704728507 ab 18.30 Uhr

Kaufe PKW, Busse und Wohnwagen Steinhorst (23847), EFH, BJ ´05, bei Barzahlung und Hausbesuchen 113qm Wfl., 497qm Grdst., 4 Zi, 1 04552-418 (auch Sa+So) EBK, Vollb. + Du., G-WC, Parkett,

energiespar., KP Sie mĂśchten Ihr Auto verkaufen? Pri- Kaminanschl., ma, dann rufen Sie 1 0451-2036494 183.000,-â&#x201A;Ź, Gläsner Immobilien 1 04107-4372 an, denn wir suchen eins!

Suche dringend Pkw u Busse aller Art und in jedem Zustand bis 3000 â&#x201A;Ź, alles Alles in einer Hand. Kleine freundli- anbieten1 0172-4039094 che Firma. Kl. Preise, UmzĂźge, Transporte und Montage, HaushaltsauflĂśWalksfelde/Nusse, kl. EFH im GrĂźsung mit Wertanrechnung u. EntrĂźmpenen, ca. 60qm, Bad, EBK, Terr., lung 1 04532-400785 Do.Carp., 600qm Grdst., 465â&#x201A;Ź+NK/Kt 1 04543-7442 Bäume fällen, auch schwierige Fälle (Seiltechnik) Ăźbernimmt 1 0176- Corsa, Bj. 97, 33 KW, TĂ&#x153;V 06/13, â&#x201A;Ź VB 1 04550SD, kein Rost, 1990 49712652 985400

Baumfällungen, a. schw. Fälle m. Seil, u. Klettertech. Ausr., u. Säge- Polo 6N Joker Bj.99, nur 108Tkm, Servo, ABS, 2x Airbag, TĂ&#x153;V/AU neu schein vorh. 1 0176-34546516 gĂźnstig abzugeben. 1 0173-2488442 Buchsbaum zur Selbstwerbung auch an Gärtnereien abzugeben 1 04542- Renault Twingo, schwarz, Faltdach, Bj. 07/01, NR, 204Tkm, Langstrecke, 3900 SV, ZV, Radio MP3, NSW, 1420â&#x201A;Ź Gel. Maler su. Maler- u. Tapezierarb. 1 04154-841008 o. 0176-48335649 auĂ&#x;en u. innen, langj. Erf., meisterh. &

VW Golf 4 Comfort- Line, Bj. 06/ zuverl.1 0157-73538728 98, 55 kW, 154Tkm, blau, SD, 5- tĂźHaushaltsauflĂśsung ! Verkauf von rig, Technikpaket, 2300â&#x201A;Ź 1 04541KleinmĂśbel 1 04542-8389352 896414 UWA Transporte GĂśrlitzer Ring 1, 23879 MĂślln Hole ihre alten BĂźcher kostenlos ab 1 0177-3197585

Kaminholz Buche o. Eiche 30-33 cm Länge, 1 SchĂźtt-RM ab 85,- â&#x201A;Ź; ab 3 SchĂźtt-RM Lieferung frei Haus bis 50 km Umkreis, Telefon: 04153-4190

DB A190, Elegance, Bj. 2000, schwarz, Scheckh., 2. Hd., Klima, Benziner, 8xAlu, 137.000km, 3950â&#x201A;Ź 1 04542-829981

FARBE CYAN MAGENTA GELB SCHWARZ

Sonntags Kurier Elbe - Seite 8 - 46. KW 2011

Gewerblich KF 

MĂślln/Gudow, â&#x201A;Ź 49.000, von privat, renovierungsbedĂźrftige DHH, Wohn/ Nutzfläche 110qm, interessant f. Handwerker, Baugenehmigung f. Alle Art an Kfz gesucht, heil u. defekt weiteres Einfamilienhaus, Grundkauft in jedem Zustand, bitte alles anbieten, stĂźck ca. 2000qm 1 040-73671169

mit vielen Ausstellern

4POOUBH

"O[FJHFOTDIMVTT.P6ISGĂ S8PDIFONJUUF %P6ISGĂ S8PDIFOFOEF

4BNTUBH

OVS'MJFÂ&#x201C;UFYUBO[FJHFO .P'Sm6IS

..AUTOEXPORT ANKAUF PKW/ LKW grĂśĂ&#x;ere Mängel/ Totalschaden egal, einfach anrufen. 1 04501822020


KLEINANZEIGEN/REGIONALES

 c4IPXÂ&#x2C6;"DUTo CFHFJTUFSO EBT 1VCMJLVN ..671*,17 DMC  &JOJHF IVOEFSU .FOTDIFO ,JOEFS +VHFOEMJDIF VOE &SXBDITFOF TJOE OBDI EFS 7FSBOÂ&#x2C6; TUBMUVOH HMĂ&#x2014;DLMJDI VOE CFTDIXJOHU OBDI )BVTF HFHBOHFO %BT 4DIBVÂ&#x2C6; 5VSOFO EFT 7G- (FFTUIBDIU IBUUF GĂ&#x2014;S  .JOVUFO EJF 4JOOF HFGBOHFO HFOPNNFO VOE WJFMF &JOESĂ&#x2014;DLF GĂ&#x2014;S "VHFO VOE 0ISFO HFCPUFO  c4IPXÂ&#x2C6;"DUTo XJF .PEFSBUPS 4UFGBO 4UBSL TJF OBOOUF IBUUFO EJF 7JFMTFJÂ&#x2C6; UJHLFJU EJFTFS Ă&#x2014;CFS  .JUHMJFEFS TUBSLFO "CUFJMVOH FJOFN CFJGBMMTÂ&#x2C6; GSFVEJHFO 1VCMJLVN HF[FJHU %B XBSFO EJF c1BNQFSTÂ&#x2C6;,JOEFSo NJU 1BQB VOE .BNB CFJ JISFO FSTUFO TQPSUMJDIFO 7FSTVDIFO [V CFXVOÂ&#x2C6; EFSO EJF XFOJH ÂżMUFSFO ,JOEFS JN BMMHFNFJOFO 5VSOFO JO HMJU[FSOEFO ,PTUĂ&#x2014;NFO [V TFIFO EJF 5SBNQPMJOÂ&#x2C6; TQSJOHFS NJU -BOEFTÂ&#x2C6; #F[JSLTÂ&#x2C6; VOE ,SFJTNFJTUFSO TPXJF EJF ,VOTUUVSÂ&#x2C6; OFS EFS .ÂżEDIFO VOE +VOHFOHSVQÂ&#x2C6; QFO "VG EFO WPMMCFTFU[UFO 5SJCĂ&#x2014;Â&#x2C6; OFO TQFOEFUFO &MUFSO (SPÂşFMUFSO (FTDIXJTUFS VOE 'SFVOEF SFJDIMJDI #FJGBMM VOE MBVUFO +VCFM 6OUFS JIÂ&#x2C6; OFO BVDI #Ă&#x2014;SHFSWPSTUFIFS 1FUFS (SPI EFS [VWPS EJF (SĂ&#x2014;ÂşF EFS 4UBEU Ă&#x2014;CFSCSBDIU IBUUF VOE EJF "CUFJMVOH [V EJFTFN )JHIMJHIU JN (FFTUÂ&#x2C6; IBDIUFS ,BMFOEFS CFHMĂ&#x2014;DLXĂ&#x2014;OTDIUF %FN TDIMPTT TJDI %JSL &OHFMCSFDIU WPN ,SFJTUVSOWFSCBOE BO EFS NJU )JOXFJT BVG EJFTF 7FSBOTUBMUVOH GFTUTUFMMUF c%BT 5VSOFO JTU OJDIU UPU FT MFCU NJU EJFTFO 7FSBOTUBMUVOHFOo "MMFSEJOHT NVTTUF FS BVDI [VHFCFO EBTT EJF 5VSOWFSFJOF NJU SĂ&#x2014;DLMÂżVGJÂ&#x2C6; HFO .JUHMJFEFS[BIMFO [V LÂżNQGFO

SEITE 9 SONNTAGS KURIER ELBE 20. NOVEMBER 2011

c%JF TDIOFMMF 'Ă&#x2014;ISVOH IBU VOT JO EJF )ÂżOEF HFTQJFMUo

'47 (FFTUIBDIU CFTJFHU EFO %Ă&#x2014;OFCFSHFS 4QPSUWFSFJO JN 3Ă&#x2014;DLTQJFM LMBS NJU 

.JU -JFEFSO VOE LMFJOFO 5ÂżO[FO FSGSFVUFO EJF 5VSOLJOEFS EJF ;VÂ&#x2C6; TDIBVFS JO EFS WPMM CFTFU[UFO 4QPSUIBMMF 'PUP DMC IBCFO c4DIPO EFTXFHFO JTU EJFTF 4DIBV JN 7G-Â&#x2C6;,BMFOEFS FJO XJDIUJÂ&#x2C6; HFS 5FSNJO %FS 7G- TFU[U HBO[ CFÂ&#x2C6; XVTTU BVDI JO TFJOFN 7FSFJOTMFCFO 4DIXFSQVOLUF #FJ EFO (FFTUÂ&#x2C6; IBDIUFS 5VSOFSO TJOE EBT EFS 5SBNÂ&#x2C6; QPMJOÂ&#x2C6;4QPSU EJF "LUJWJUÂżUFO JN 5VSOÂ&#x2C6;(SVQQFOÂ&#x2C6;8FUUTUSFJU VOE BVDI EFS #SFJUFOTQPSU #SFJUFO 3BVN XVSEF EFO 5(8Â&#x2C6;(SVQQFO CFJ EJFÂ&#x2C6; TFO 7PSGĂ&#x2014;ISVOHFO FJOHFSÂżVNU EFO ,MFJOFO NJU EFS 'PSNBUJPO c%JF XJMEFO )Ă&#x2014;IOFSo EFO +VHFOEMJDIFO NJU EFO c.JTDIMJOHFOo EFO c+VNÂ&#x2C6; QFSHVNTo VOE c'BOUB o TPXJF EFO Â&#x;MUFSFO EJF TJDI JO EFS (SVQQF c.BNBT VOE 1BQBTo [VTBNNFOHFÂ&#x2C6; GVOEFO IBCFO EJFTNBM BMMFSEJOHT PIOF 1BQBT *O EJFTFS %JT[JQMJO OJNNU EFS 7G- (FFTUIBDIU JN -BOE VOE JO EFS 3FQVCMJL FJOFO WPSEFSFO 3BOH FJO

..671*,17 DMC  *O EFS FSTUFO #FHFHOVOH EFS OFVFO 4FSJF JO EFS #F[JSLTLMBTTF 0TU MBH EJF 'BTTVOHTÂ&#x2C6; MPTJHLFJU BVG 4FJUFO EFT '47 (FFTUÂ&#x2C6; IBDIU %FS %Ă&#x2014;OFCFSHFS 4QPSUWFSFJO IBUUF EFO 0SUTSJWBMFO JN -PLBMÂ&#x2C6; %FSCZ SFHFMSFDIU NJU  c[FSTUĂ&#x2018;SUo %FS %47 GFJFSUF EJFTFO &SGPMH BVTÂ&#x2C6; HFMBTTFO EJF (FFTUIBDIUFS VOE JISF 'Ă&#x2014;ISVOH XBSFO OJDIU BOTQSFDICBS %JF %Ă&#x2014;OFCFSHFS TDIJFOFO WPS FJOFS HSPÂşFO 4BJTPO [V TUFIFO +FU[U JN 3Ă&#x2014;DLTQJFM XBS EJF 'BTTVOHTMPTJHÂ&#x2C6; LFJU BVG 4FJUFO EFS %Ă&#x2014;OFCFSHFS .JU  TDIJDLUF FJOF SVOEFSOFVFSUF (FFTUIBDIUFS 5SVQQF EJF c+VOHÂ&#x2C6; NBOOFOo BVT %Ă&#x2014;OFCFSH OBDI )BVÂ&#x2C6; TF %Ă&#x2014;OFCFSH NVTTUF TJDI OPDI EFO 4QPUU EFS (FFTUIBDIUFS EB[V HFGBMÂ&#x2C6; MFO MBTTFO #FJN  FSUĂ&#x2018;OUF BVT EFO -BVUTQSFDIFSO FJO )PIOHFMÂżDIUFS /VO TJOE CFJ EFSMFJ %FSCZT ,SJFHTMJTUFO FSMBVCU %FS '47 (FFTUIBDIU r EFS[FJU OPDI JNNFS PIOF GFTUFO 5SBJOFS r IBUUF ESFJ "MUÂ&#x2C6; IFSSFOÂ&#x2C6;4QJFMFS JO TFJO 5FBN CFSVGFO VOE BVT FJOFN MPTFO )BVGFO XBS QMĂ&#x2018;U[MJDI FJOF .BOOTDIBGU NJU 1FSÂ&#x2C6; TQFLUJWF HFXPSEFO c7PO EFO MFU[Â&#x2C6; UFO TJFCFO #FHFHOVOHFOo TP WFSÂ&#x2C6; SJFU EFS '47 r 4QJFMBVTTDIVTTÂ&#x2C6;7PSÂ&#x2C6; TJU[FOEF .BSLVT (PIS cIBCFO XJS GĂ&#x2014;OG HFXPOOFO FJONBM VOFOUTDIJFÂ&#x2C6; EFO HFTQJFMU VOE FJONBM WFSMPSFOo %Ă&#x2014;OFCFSHT #JMBO[ JTU EBHFHFO NJTFÂ&#x2C6;

4P TBI FT IÂżVGJH JN 4QJFM EFS -PLBMSJWBMFO BVT FJO %Ă&#x2014;OFCFSHFS "CXFISTQJFMFS JO HFMC TBI TJDI FJOFS 7JFM[BIM WPO (FFTUIBDIUFS "OHSFJGFSO HFHFOĂ&#x2014;CFS 'PUP DMC

UF (FFTUIBDIU NJU  BMT .BVSJDF )BBL OBDI  4FLVOEFO VOE &SFO #FLUBT WJFS .JOVUFO TQÂżUFS BVG  FSIĂ&#x2018;IUFO c%JF TDIOFMMF 'Ă&#x2014;ISVOH IBU VOT JO EJF )ÂżOEF HFTQJFMUo LPNNFOUJFSUF -JHBÂ&#x2C6;0CNBOO .BSÂ&#x2C6; LVT (PIS EJFTFO &SGPMH 0OVS 5VQÂ&#x2C6; DV FSIĂ&#x2018;IUF BVG  VOE OPDI FJONBM )BBL CSBDIUF EFO )BMC[FJUTUBOE BVG  ;XFJ .JOVUFO OBDI EFS 1BVTF HJOH 5BZGVO $PTHVO OBDI FJOFS 4DIXBMCF NJU HFMCÂ&#x2C6;SPU WPS[FJUJH %VTDIFO VOE [FIO %Ă&#x2014;OFCFSHFS TUFNNUFO TJDI WFSHFCMJDI HFHFO EJF (FFTUIBDIUFS "OHSJGGTXFMMFO &VÂ&#x2C6; HFO %FMM JO EFS  ,BJCBS *CSBIJNJ JO EFS  .JOVUF VOE 4QJFMFSÂ&#x2C6;5SBJÂ&#x2C6; OFS *ESJT (Ă&#x2014;NĂ&#x2014;TEFSF JO EFS /BDIÂ&#x2C6; TQJFM[FJU NBDIUFO EBT  WPMM 8ÂżISFOE EJF (FFTUIBDIUFS JISFO ,BOUFSTJFH JO BVTHFMBTTFOFO 5ÂżOÂ&#x2C6; [FO JO EFS 4QJFMGFMENJUUF GFJFSUFO VOE EFO 4POH c4P TFIFO 4JFHFS BVTo JOUPOJFSUFO IBUUF %Ă&#x2014;OFCFSHT 5SBJOFS )BSUNVU 8VMGG TFJOF ,JDLFS [VN "VTMBVGFO BO EFO 4QJFMGFMEÂ&#x2C6; SBOE CFPSEFSU 8BT FS WPO EFN "VGÂ&#x2C6; USFUFO TFJOFT %47 HFIBMUFO IBU XJSE FS JIOFO XPIM FSTU CFJN OÂżDITÂ&#x2C6; UFO 5SBJOJOH NJUHFUFJMU IBCFO %JF "OXFJTVOHFO EJF FS XÂżISFOE EFT 4QJFMT JIOFO NJU[VUFJMFO IBUUF NVTTUFO EJF EBVFSIBGU Ă&#x2014;CFSIĂ&#x2018;SU IBÂ&#x2C6; CFO

SBCFM OVS  1VOLUF TUFIFO BVG EFÂ&#x2C6; SFO )BCFOTFJUF /BDI EFO FSTUFO 4QJFMFO EFS %Ă&#x2014;OFCFSHFS EVSGUFO EJF TPHBS WPO FJOFN "VGTUJFH USÂżVNFO 'PSUBO BCFS HJOH EBT NJU FJOFS KVOÂ&#x2C6; HFO .BOOTDIBGU CFSHBC 4DIPO [VS 1BVTF TDIĂ&#x2014;UUFMUF EFS .BOOTDIBGUTWFSBOUXPSUMJDIF "OÂ&#x2C6; ESFBT ,SFVU[FS OVS EFO ,PQG c*DI IBCF OPDI OJF FJOF .BOOTDIBGU HFÂ&#x2C6; TFIFO EJF TP PIOF &JOTUFMMVOH JO FJO 0SUTÂ&#x2C6;%FSCZ HFHBOHFO JTUo LMBHÂ&#x2C6; UF FS %BCFJ XBS EFS %47 OPDI NJU EJFTFN  HVU CFEJFOU HFXFTFO

[XFJNBM SFUUFUF EFS 5PSCBMLFO [XFJ 5PSF XVSEFO XFHFO FJOFT 'PVMT EFS (FFTUIBDIUFS BN %Ă&#x2014;OFCFSHFS 4DIMVTTNBOO 5JNÂ&#x2C6;1IJMJQ (SVOE VOE XFHFO "CTFJUT OJDIU BOFSLBOOU %JFTFS 5JNÂ&#x2C6;1IJMJQ (SVOE XBS EJF CFEBVFSOTXFSUF 'JHVS EFS %Ă&#x2014;OFÂ&#x2C6; CFSHFS TJFCFONBM XBS FS HFTDIMBÂ&#x2C6; HFO %B[V SJTLJFSUF FS NFIS BMT FJOÂ&#x2C6; NBM ,PQG VOE ,SBHFO CFJ TFJOFO 3FUUVOHTBLUJPOFO BCFS FS XVSEF WPO TFJOFS %FDLVOH FSCBSNVOHTMPT JO 4UJDI HFMBTTFO #FSFJUT OBDI TFDIT .JOVUFO GĂ&#x2014;ISÂ&#x2C6;

Elektriker sucht Job, Neuinstallationen o. Renovierung, Leitungen verlegen, Sicherungskästen klemmen, Steckdosen, Lichtschalter, spachteln, malen, tapezieren, komplette Innenrenovierung 1 0177-5093769

Maurer sucht Arbeit, Reparatur-, Sa- Suche Arbeit als Maler, Raum Bernierungs-, Putz- u. Fliesenlegerarbei- kenthinRatzeburg u. MĂślln 1 0171ten 1 0152-36780974 Kreis Stormarn 9271119

KLEINANZEIGEN Kleines Haus zu mieten gesucht, 50100qm, VB, angrenzendte Koppel, 0,5-1 ha, ( 2 Ponys), 1 01707114540 Suchen gepfl. 2,5-4 Zi. Immobilie (Wohnung o. Haus, ab 75 m²) in MÜlln (bevorzugt zentrale Lage) zum Kauf oder zur Miete, ohne Makler.1 01573-4011972

Suche Nachmieter ab 01.01.12, Langenlehsten b. BĂźchen, 3 Zi-EGWhg, 64qm, EBK, VB, Keller, Terasse, 320â&#x201A;Ź+Nk+3MM Kt 1 0173-5758958 Woltersdorf, 2 Km v. A24, 2Zi, 2. OG, EBK, Abstellr., Stellpl., 280â&#x201A;Ź+NK + 2 MM MS ab 01.12.1 04156-7169

Stricken: Ich trage gern Selbstgestricktes, welche nette, ordentliche Frau hat Lust fĂźr mich zu stricken? Ich freue mich Ăźber Anrufe unter 1 04541-859039

Pferdewirtin sucht neue Arbeit, Teilzeit oder Vollzeit ßbernehme auch gerne die Pflege von anderen Tieren Erfahrener Kraftfahrer sucht Arbeit, 1 0173-8716279 Fßhrerschein CE und ADR-Bescheini(FFTUIBDIU Pfiffige, sympatische und frÜhliche gung vorhanden, mÜglichst im Bereich Kauffrau (43) sucht VZ/TZ Std in OD, "Wir suchen Sie!!" Wir bieten Ihnen Getränke fahren. 1 0162-1649957 HL od. RZ und Umgb., bitte nur sozialeine Teil-/Vollzeitstelle fßr die WCErfahrener Mann sucht Arbeit als versicherungspflichtige BeschäftigunAnlagen in Gudow an. 1 Mo-Fr Gärtner, ßbernehme Baumfällung, Bau- gen 1 04501-8220930 04322-1003, Sa-So 0151-42214242 helfer, Fahrer und Reinigungskraft und Private Klavierspielerin bietet BeHausdame u. Zuverl. Reinigungskraft fßr Zahn- Umzugshelfer 1 0176-73918855

Suche Arbeit Mauern, Verputzen (Innen u. AuĂ&#x;en), Trockenbau und Renovierungsarbeiten (Keller, AuĂ&#x;enwände) 1 0152-09405552

Fensterputzer in Ihrer Nähe 1 0160- 1 04541-808760 95773808 Profi sucht Job Altbausanierung, FlieFenterputzer- Profi sucht Arbeit sen, Putzen, Renovierung, Innenausbau, Malen, Wintergärten, alle Dachar1 0176-96620307 beiten, Pflastern, Fassadenrenov., Frau sucht Arbeit als Haushaltshilfe Haus- & Kellerabdichtung 1 0178in Geesthacht, 1 04152-1364386 3467710 FrĂźhrentner, Fliesenlegermeister sucht Profi sucht Job: Fliesen, Tapezieren, Festanstellung auf 400â&#x201A;Ź-Basis malen, verputzen, Estrich, Gartenar1 0170-7319308 beit, pflastern, Innenausbau, Gärtner sucht Arbeit! Hecke schnei- etc.1 01520-4126081

Suche Putzstelle in Arztpraxis oder BĂźro in MĂślln 1 0152-28062138

XXX5PQ$BMMDFOUFS+PCEF

Privatsekretaerin, Gessellschafterin in einer Person arztpraxis per sofort ges. Mo.-Fr in sucht neues Klientel. 1 0151- d. Abend- oder frĂźhen Morgenstunden. Schriftl. Berwerbg. an Dr. Rei250-360qm Gewerbefläche nh RZ 20608153 ab sofort mann, Dr. BĂśttcher & Partner, WasInselstadt, Pkw-Stellpl. vorhanden serkrĂźger Weg 37, 23879 MĂślln. 1 04541-83549 o. 01577-6464790 Gewerbliche Räume 107 qm, parterre, Zuverlässige Kinderbetreuung GroĂ&#x;hansdorf ab sofort frei zur vermie- Garage zu vermieten, WasserkrĂźger (3+6J) stundenw. n. Verinb. in Weg neben Stadthaus 1 04542- MĂślln gesucht. 1 04542-8224583 tung. 1 0170-3450010 MĂślln Gewerberäume zentral, 843235 272qm/118qm, 1.OG, Fahrstuhl,        Tiefgarage, frei ab 01.03.12 ideal  #  fĂźr BĂźroetage, Praxis oder Kanzlei.      ! Kauffrau, berufserfahren, sucht kfm.  # www.Immobilien-Service-HM.de   Tätigkeit in Office-Management, GF "  1 04153-5509957   !   Assistenz, Auftragsbearbeitung, Kun denbetreuung ( kein AD) o.ä., JobangeMĂślln WKW neben Stadtverwalbote an: allrounderin-kfm@t-online.de tung, 3 BĂźroräume + KĂź. u. Bad, Stellpl. evtl. Garage, 400â&#x201A;Ź+30â&#x201A;Ź Nk. .AbriĂ&#x;- und Entkernungsarbeiten. 1 1 04542-843235 0172-3823858

.Fliesen legen, schnell & gĂźnstig. 1 0172-3823858

2,5 Zi-Whg, ca 75qm, nh Inselstadt, EBK, VB, Blk., Stellpl., 1 0454183549 o. 01577-6464790

Sonntags Kurier Elbe - Seite 9 - 46. KW 2011

Friseur/in ges. in VZ o. TZ z. bei Ăźber22929 SchĂśnberg, 3 Zi.-Whg., 70qm, tariflicher Bezahlung in BargVB, EBK, Bj. 1992, 450â&#x201A;Ź kalt; 2 Zi.- teh.1 04542-908061&017662194502 Whg., 60qm, VB, EBK, 390â&#x201A;Ź kalt Kfz Meisterbetrieb sucht ab sofort 1 0172-4310717

Kfz- Mechatroniker. Voraussetzung: MĂślln, 3 Zi.-Whg., 90qm, Nachmie- abgeschlossen Ausbildung + Fuehter ges., renoviert, V-Bad, EBK, La- rerschein 1 04156-7777 minat, 435â&#x201A;Ź+NK/Kt. ( 04155-4706 Kita Zwergenwache Glinde sucht MĂślln, 3 Zi-Whg, 68qm, chicke zum nächstmĂśglichen Zeitpunkt 2 EBK, Keller, neu Renov. 315â&#x201A;Ź+NK Hausmeister auf 400,-â&#x201A;Ź Basis 1 0171-6933550 1 040-55613610 Bewerbungen MĂślln, Zentrum 1-Zi.-Whg., ca auch Ăźber www.zwergenwache.de 30qm m. Du-Bad u. Pantry-KĂź. Koch/KĂśchin m. Erfahrung im Re1 0151-15703641 staurantbetrieb & GemeinschaftsverMĂślln, direkter See-Zugang, 3 Z., pflegung. Ăźberwiegend Tagschicht K., B., Balk., 100qm, renov., Gar- ab sofort o. später gesucht. 1 04151-8080 ten, Badeplatz, Kfz-Stellpl., KM 700â&#x201A;Ź+NK+Kt. zzgl. 2KM+Mwst Pferdebetrieb nh MĂślln sucht MitarCourtage, ab sofort zu verm. beiterin auf 400â&#x201A;Ź 1 0172-45 47 359 1 0160-1502501

RZ-Vorstadt: 2-Zi., 45m², 1.OG. EBK neu, Du., Blk., ab 01.12., 360,â&#x201A;Ź inkl. Stellp.+NK 1 04541-6171 Tramm, 3 Zi., EBK, V-Bad, Abstellr., EG, Terr., Stellpl., 550â&#x201A;Ź+NK+2MM MS, ab 1.12.11 1 04156-7169

den, Rasen mähen, Beete pflegen u. SchĂźlerin bietet Nachilfe in FränzĂśPflasterarbeiten aller Art. Ab jetzt sisch 1 04541-808760 auch Winterdienst.1 0160-3827809 Schwesternhelferin erledigt mit IhGelernter Handwerker: Kompl. Haus nen ihren Haushalt, Einkäufe und & Wohnungssanierung, Pflastern, Flie- Ă&#x201E;rztebesuche 1 0176-32892905

Suche Festanstellung im Bereich Gartenarbeit 1 0176-23897765

Taxifahrer sucht eine Anstellung, PSchein vorhanden 1 0162-7709084 Ă&#x153;bernehme Ihre Gartenarbeit: Hecke schneiden, Rasen mähen, Laub harken uvm. 1 0152-26968334 Webdesign, Internetseitenerstellung, ab sofort von priv. 1 0151-41371405 Wir suchen Job: Europaweit MĂśbeltransport und UmzĂźge, Wohnung renovieren, Dachausbau, Elektro, Klempner, Isolieren und Abdichten von Häusern 1 0177-5093769

Wir suchen Job: Malerarbeit, Flachdachrenovierung, Dachdeckerarbeiten, sen, Malen-Lackieren, Laminat & TepPflastern, Mauern, Fliesen, Badsaniepichboden legen, u. Gartenarbeit von Sie (52J) sucht Putzstelle in MĂślln fĂźr 8â&#x201A;Ź/Std., 3-4 Std. die Woche rung, Innenausbau, Fassaden, etc. Privat ab sofort 1 01578-8400440 1 0157-88430127

1 01522-4799813 Grßndliche Haushaltshilfe sucht Ar35 jährige deutsche Frau hilft Ihnen beit 1x/Wo. 2-3 Std. ab 12 Uhr don- Suche Anstellung im Bereich Personentransporte, Krankenhausfahrten im Haushalt. Putzaufgaben aller Art! nerstags, nur Schwarzenbek. Anrufe etc. Pers.bef.schein u. Fahrerkarte liegt bitte ab 16 Uhr 1 0151-25159864 Nur in RZ ! 1 04541-895165 vor. 1 0160-6909495

2 Zi-DG-Whg, EBK, Du-Bad, Blk, 265â&#x201A;Ź + Nk + MS, frei ab 01.01.12 1 04156-7463

MĂślln, Meistersingerweg, kl. 2- Zi.Whg, KĂź., Du., Bad, Keller, Gart., PKW-Stellpl., 260 â&#x201A;Ź+NK zu verm. 1 0160-2209587

gleitung bei Festen und Hochzeiten

Suche Betätigung als Fahrer, Pkw / Lkw Ă&#x153;berfĂźhrungen, Laborbote, Arzneimittel o. Transportarbeiten, etc. 1 0151-23992989

,PDI,Ă&#x161;DIJON&SGBISVOH JN3FTUBVSBOUCFUSJFC (FNFJOTDIBGUTWFSQFHVOH Ă CFSXJFHFOE5BHFTTDIJDIUVOE FJOF,Ă DIFOIJMGFBCTPGPSU PEFSTQĂ&#x160;UFSHFTVDIU

Zuverl. Hausmeister, jahrelange Erfahrung in der techn. Objektbetreuung sucht neue Herausforderung. Mängelerfassung, Wohnungsabnahmen, Begehungen, Reperaturen, etc. 1 0176Allrounderin/Kffr. m. vielfält. BE, Handwerker (FrĂźhrenter) sucht Arbeit sehr guten PC-Kenntn. + Engl. su. VZ/ auf 400â&#x201A;Ź-Basis als Hausmeister oder Suche Arbeit als Haushaltshilfe fĂźr 53015128 Ă&#x201E;ltere Fam., 3-4 Std WĂśchentlich, TZ-Tätigk., z.B. Vertr.-Assist., Auftr.- ähnliches 1 04543-891610 XXX -0,"-&  80$)&/;&*56/(&/ %& Std. Lohn 8â&#x201A;Ź 1 0152-09969338 Bearbtg., GF-Assist., Office-ManaHandwerkerfrei, sucht Arbeit als Fliegem., Eink.-Ass., Projekt-Ass. o.ä.; Ansen, Maler, Mauern, Pflastern, Trogebote an: job12345@t-online.de ckenbau, allgemeine Renovierung, Baumfällung und Ausastungen, su- Dach, eigenes Werkzeug, ab sofort che in diesem Bereich eine Tätig- von priv. 1 0151-41371405

Ralf Brinkmann

keit. Sägeschein u. Ausrßstung vorhanden. 1 0176-34546516 Biete liebev. Betreuung fßr Senioren, Haushalt, Einkaufshilfe, Botengänge u. Spaziergänge uvm (deutsch) Pkw vorhanden, Reinbek und Umgebung 1 040-78876586 Dachdecker sucht Job in Festanstellung: Dachbeschichtung, Flachdachsanierung, Schornstein und Giebel verschiefern, Dach eindecken, Rinnen und Veluxfenster - Wärmedämmung, Dach- und Innenausbau, kompl. Altbaurenovierung, alles anbieten 1 0160-1682391

Handwerker sucht Arbeit, Kompl. Haus-u. Wohnungssanierung, Malen/ Lackieren, Laminat u. Teppich legen, Mauern, Fliesen, Trockenbau, Pflasterarbeiten v. Privat ab sofort 1 017657078168 Handwerker sucht Arbeit: Kompl. Haus & Wohnungssanierung, Malen/ Lackieren, Laminat-& Teppichboden legen, Mauern, Fliesen, Trockenbau, Pflasterarbeiten v. priv ab sofort 1 01578-8400440

Handwerker sucht Job, Malern, Mauern, Fliesen, Innenausbau, Badsanierung, Pflastern, Dach- und KlempnerarDipl. Ing. sucht Arbeit als Nachhil- beiten, von privat, ab sofort 1 0177felehrer in Deutsch und Computer. 5093769

1 04152-9161670

Ich (m.28 J.) packe mit an: Gartenarbeit aller Art, Hilfe im Haushalt, Reparaturarbeiten und sonstiges. Zuverlässig, pßnktlich, motiviert, jederzeit erreichbar unter 1 0176erf. Steuerfachangestellte erledigt 62187083 5FM laufende Buchfßhrung in TZ, gerne Kranken- und Altenpflegerin bietet Su. Restaurantfachfrau in Teilzeit auch vor Ort 1 0176-32892905 Hilfe fßr ältere Menschen im tägliab sofort in Ratzeburg 1 0176- Fensterputzen nach Hausfrauenart chen Leben im Raum Herzogtum21317904 Lauenburg 1 0175-6071914 inkl. Rahmen 1 0160-3570827

SK - SEITE 9 - 46/2011 - KLEINANZEIGEN/REGIONALES

Elektriker sucht Job, Neubau, Altbau, Renovierungen, Innen, AuĂ&#x;en, auch Klempnerarbeiten, etc., v. priv. 1 0178-3467710

KFZ Meisterbetrieb in Wiershop

Unfallschaden? Kein Problem, wir reparieren alle Marken. Die Komplett-Abwicklung aus einer Hand. tRadwechsel 4 Stk. 12,50 â&#x201A;Ź tReifeneinlagerung inkl. Radwechsel 25,00 â&#x201A;Ź â&#x20AC;&#x201C; Reifen alle Marken lieferbar ! â&#x20AC;&#x201C; t8FSLTUBUU&STBU[XBHFOBCĂľt,G[)BOEFMt5Ă&#x192;7V"6JN)BVT Twiete 9a ¡ 04152-81721 ¡ mobil 0171-3377720

Scheibenmeister AUTOGLAS REPARATUR

0â&#x201A;Ź

LEIHWAGEN 0,- â&#x201A;Ź ¡ HOL-/BRINGSERVICE 0,- â&#x201A;Ź FRONT-/SEITEN-/HECKSCHEIBEN-MONTAGE Tel. 0 4

16 1 1 51 86 9555 oder kostenlos 0800 00 16

6

FARBE CYAN MAGENTA GELB SCHWARZ


Stellenmarkt Handarbeit mit KÜpfchen (dtd). Der Umgang mit Holz, das Gestalten von Formen und Gegenständen, das Umsetzen eigener, kreativer Ideen: Tischlern zählt zu den ältesten Handwerken - und ist zugleich ein jung gebliebenes Berufsbild, das immer wieder aufs Neue Geschick und Einfallsreichtum fordert. Vielseitig ist dieses

sowie berufserfahrene

"MUFOQGMFHFIFMGFSJO mit 1- bis 2-jähr. Ausbildung und

1GMFHFIJMGTLSĂ&#x160;GUF MĂśglichst mit FĂźhrerschein, Pkw kann gestellt werden.

3&)#&*/1FSTPOBM%JFOTU )".#63(t.Ă&#x161;ODLFCFSHTUS 5FM 8*/4&/t8BMMTUS 5FM -"6&/#63(t)BNC4US 5FM

18 x im Norden

REHBEIN Personal-Dienst

FYBN"MUFOQGMFHFSJO (FTVOEIFJUTVOE ,SBOLFOQGMFHFSJO

- Tarif

Ihre Chance zur Soforteinstellung! tĂ CFSUBSJGMJDIF,POEJUJPOFO t7PMM5FJM[FJU Ăľ#BTJT tGMFYJCMF"SCFJUT[FJUFO t0QUJPOBVGĂ&#x192;CFSOBINF Wir suchen per sofort oder später

Handwerk obendrein: Denn Tischler und Schreiner stellen nicht nur MĂśbel her, sondern gestalten auch ganze Innenausbauten. Sie sind Spezialisten fĂźr Fenster, TĂźren, Treppen, Wintergärten und vieles mehr. Schon lange wird nicht mehr ausschlieĂ&#x;lich mit Holz gearbeitet: Ebenso kommen verschiedene Kunststoffe, Holz- und Mineralwerkstoffe, Glas, Metall und zuweilen auch Stein zum Einsatz. Moderne Maschinen, einige davon computergesteuert, sind aus der Werkstatt nicht wegzudenken. Dennoch: Die klassische Handarbeit ist immer noch unentbehrlich. Und KĂśpfchen gehĂśrt auch dazu. Die Ausbildung zum Tischler erstreckt sich in der Regel Ăźber drei Jahre - das duale System beinhaltet dabei sowohl die Arbeit im Betrieb als auch den Unterricht in der Berufsschule. Im Betrieb helfen die Lehrlinge bei der Abwicklung von Kundenaufträgen. So lernen sie alles, was ein Tischler kĂśnnen muss, von der Planung und Vorbereitung Ăźber die Fertigung bis zur Lieferung und dem Einbau beim Auftraggeber. Design und Funktion spielen dabei ebenso eine Rolle wie die Wahl der jeweils am besten geeigneten Materialien.

%JF&W-VUI,JSDIFOHFNFJOEF#SFJUFOGFMEFTVDIUGĂ SJISFO ,JOEFSHBSUFOJO/JFOEPSGBCFJOFO TP[QĂ&#x160;E"TTJTUFOUJO"TTJTUFOUFOGĂ S4UVOEFO8PDIF %JF4UFMMFJTUWPSFSTUBVG +BISFCFGSJTUFU 8FOO4JFNPUJWJFSUVOEFYJCFMTJOEVOEJOFJOFNLMFJOFO 5FBNBSCFJUFONĂ&#x161;DIUFO GSFVFOXJSVOTBVG*ISF#FXFSCVOH

Ein starker Wille und eine hohe Eigenmotivation IHK - Corinna Hoffmann erhält Ehrung aus den Händen des Ministerpräsidenten Herzogtum Lauenburg (pm) Ministerpräsident Peter Harry Carstensen gratulierte in einem feierlichen Rahmen in Husum den 102 Landesbesten der IHK-Ausbildungsberufe. Jeweils der Prßfling mit der hÜchsten Bewertung in der IHK-Prßfung 2011 erhielt aus seinen Händen einen gläsernen Pokal zur Erinnerung. Insgesamt wurden in SchleswigHolstein rund 12.000 Prßfungen in 149 unterschiedlichen Ausbildungsberufen von ehrenamtlichen Prßfungsausschßssen der IHK abgenommen.

Hoch qualifiziert! Aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg erhielt Corinna Hoffmann als â&#x20AC;&#x17E;Beste Bankkauffrauâ&#x20AC;&#x153; diese Ehrung. Ihre Ausbildung hat Hoffmann bei der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg absolviert. â&#x20AC;&#x17E;Es freut uns, dass wir so qualifiziert und erfolgreich ausbilden. Hinzu kam der starke Wille und die hohe Eigenmotivation von Frau Hoffmannâ&#x20AC;&#x153;, sagte eine sichtlich stolze Gudrun Bandelier. Sie ist Ausbildungsleiterin bei der Kreissparkasse.

â&#x20AC;Śals Zusteller fĂźr die wĂśchentliche Verteilung von Zeitungen und Prospekten am Sonntag

&W-VUI,JSDIFOHFNFJOEF#SFJUFOGFMEF %PSGTUS #SFJUFOGFMEF &W,JSDIFO[VHFIĂ&#x161;SJHLFJUXJSEWPSBVTHFTFU[U "VTLĂ OGUF'SBV)BTTPME

- Klein Pampau - GĂźlzow - Neu GĂźlzow - Wiershop - Tespe

%+%!-!)%).),!+!(., 8JSCJFUFOJOVOTFSFN)BVT "*'#!) !-!''!)

GPMHFOEF4UFMMFBO

 

1ĂťFHFGBDILSBGU

*''1!%-!%'1!%- 2,%,

.$!0!+.)#!)/*) 7PMM[FJU 5FJM[FJU N#BTJT

,%) 0%''&*((!) %+"+!.!).),."%!



*'-!+,!)*+",-+ !'  3$!4)!.+# 000'-!)$!%(&.$) !&*)-&-'-!)$!%(&.$) !

NIÂ&#x2021;JUXSSH 4DIXFSJOFS4USBÂ&#x201C;F 3BU[FCVSH 5FM 'BY XXXLGHSVQQFEF





     



4JFPSHBOJTJFSFONJUVOTFSFN5FBNEJFXĂ&#x161;DIFOUMJ DIF ;VTUFMMVOH WPO NFIS BMT   .JP ;FJUVOHFO VOE.JP#FJMBHFO

vertriebpch@shdirekt.com

fĂźr Geesthacht, Lauenburg, Schwarzenbek und Umgebung

www shdirekt com

0CKFLUMFJUFSJONJUFJHFOFN7FSLBVGTHFCJFU 4JF MFJUFO FJO LMFJOFT 5FBN WPO .FEJBCFSBUFSO  3FEBLUFVSFOVOE*OOFOEJFOTUNJUBSCFJUFSO CFUSFV FOVOEFSXFJUFSOVOTFSFOMPLBMFO,VOEFOTUBNN

Voraussetzung: eigenes Fahrzeug (Transporter)

Si hhaben Sie b Interesse? Rufen Sie an oder bewerben Sie sich unter: www.shdirekt.com

Fax 0 38 71 - 68 68- 97

Prima Direktvertrieb GmbH & Co. KG

b.manson@prima-vertrieb.de

SUCHT SIE !

Unser mobiler Zustellerdienstâ&#x20AC;Ś

Ihr Teamleiter holt Sie ab und bringt Sie nach Verteilung wieder nach Hause. Sie verteilen in einem kleinen Team Zeitungen und Beilagen.

4JFMFJUFONFISBMT3FEBLUFVSFVOE7PMPOUĂ&#x160;SF 4JF TFU[FO EJF WFSTDIJFEFOFO MPLBMFO 3FEBLUJPOTLPO[FQUFGĂ SVOTFSF8PDIFO[FJUVOHFO VOE4POEFSQSPEVLUFVN

Die Bezahlung erfolgt auf Stunden-Basis.

Sie haben Interesse? Rufen Sie an oder bewerben Sie sich unter: www.shdirekt.com Prima Direktvertrieb GmbH & Co. KG

Ihr Ansprechpartner: Herr Rosenau



03871 - 68 68 74 Fax 0 45 41 - 88 09 - 29 d.rosenau@prima-vertrieb.de

FARBE CYAN MAGENTA GELB SCHWARZ

Sonntags Kurier Elbe - Seite 10 - 46. KW 2011

zum Austragen von Zeitungen und Prospekten im Team

3FEBLUJPOTMFJUFSJO

PEFSQFS1PTUBO LGHSVQQF [)E'SBV3JUUFS 4DIXFSJOFS4US 3BU[FCVSH

Ihr Ansprechpartner: Herr Manson

 0 38 71 - 68 68- 75

â&#x20AC;Śals Zusteller

BMT"OHFTUFMMUFSPEFS)BOEFMTWFSUSFUFS 4JFCFUSFVFOVOEFSXFJUFSOVOTFSFOMPLBMFO,VOEFO TUBNNVOESFQSĂ&#x160;TFOUJFSFOVOTFSF;FJUVOHFO

*ISF#FXFSCVOHTFOEFO4JFVOTCJUUFQFS&.BJMBO jobs@kf-gruppe.de

SK - SEITE 10 - 46/2011 - ALLGEMEIN

â&#x20AC;ŚG

Fahrer / Fuhrunternehmen



%JF&JOBSCFJUVOHFSGPMHUJOLMFJOFO NPUJWJFSUFO TFMCTUTUĂ&#x160;OEJHBSCFJUFOEFO5FBNT%JF#F[BIMVOHJTUMFJTUVOHTCF[PHFO

       Verbrauchermärkte

Fachangestellten

Wir erwarten einen guten Realschulabschluss.

FĂźr das Ausfahren unserer Zeitungen und Beilagen am Sonntag zu unseren Zustellern suchen wir:

0 38 71 - 68 68 - 81

.FEJBCFSBUFSJO

'Ă S RVBMJGJ[JFSUF  IPDINPUJWJFSUF .JU BSCFJUFS CJFUFO XJS EJF .Ă&#x161;HMJDILFJU  'Ă ISVOHTBVGHBCFO[VĂ CFSOFINFO

zur zahnmedizinischen

KraftfahrerESUCHT

'Ă S VOTFS .FEJFOIBVT  CFTUFIFOE BVT EFO 8PDIFO[FJUVOHFO ."3,5  )BMMP /BDICBS  1SJNB 4POOUBH  4POOUBHT"O[FJHFS 4POOUBHT,VSJFSVOE4BNTUBH"LUVFMMNJUFJOFSXĂ&#x161;DIFOUMJDIFO"VGMBHFWPONFISBMT  .JP;FJUVOHFOTPXJFVOTFSF3PUBUJPOTESVDLFSFJJO8JUUFOCVSHTVDIFOXJS

*ISF "VGHBCF JTU FT  EFO (FTDIĂ&#x160;GUTGĂ ISFS [V VOUFSTUĂ U[FO  [V FOUMBTUFO TPXJF 1SPKFLUF [V CFBSCFJUFO

     

- Sahms - BĂźchen

%VSDI &YQBOTJPO  ,POTPMJEJFSVOH VOE BMUFSTCFEJOHUFO 8FDITFM CFOĂ&#x161;UJHFO XJS OFVF  NPUJWJFSUFVOEMFJTUVOHTPSJFOUJFSUF.JUBSCFJUFS.JUBSCFJUFSJOOFO

7FSUSJFCTMFJUFSJO

Zum 1.8.2012 suchen wir eine Auszubildende

Bewerbungen bitte an: Zahnärzte M. Baare, Dr. J. Tiedemann, Dr. A. Niemierski Hauptstr. 78, 23879 MÜlln

8JS  EJF ,' 6OUFSOFINFOTHSVQQF NJU EFO4DIXFSQVOLUFO.FEJFOVOE)BOEFMOCFTDIĂ&#x160;GUJHFO NFISBMT.JUBSCFJUFSBO4UBOEPSUFOVOENFISBMT"VTUSĂ&#x160;HFS JO.FDLMFOCVSH7PSQPNNFSO 4DIMFTXJH)PMTUFJO )BNCVSHVOE/JFEFSTBDITFO

"TTJTUFOUJOEFT(FTDIĂ&#x160;GUTGĂ ISFST

prima

- Avendorf - Wotersen - Geesthacht - Schwarzenbek - Tesperhude - Hohenhorn - GrĂźnhof

Rufen Sie an oder bewerben Sie sich unter: www.shdirekt.com Prima Direktvertrieb GmbH & Co. KG

Seniorenpegeheim     



EN â&#x20AC;ŚSUCH ? WIR SIE

Sie haben Interesse?

   

8JSGSFVFOVOTBVG4JF



     

  

Beide wurden bereits am 6. OkDass Hoffmann kein Einzelfall ist, burg, die ihre AusbildungsprĂźfung bestätigt Sabrina Mahnke von der ebenfalls mit der Note â&#x20AC;&#x17E;1â&#x20AC;&#x153; abge- tober 2011 von der IHK LĂźbeck als Bezirksbeste ausgezeichnet. Kreissparkasse Herzogtum Lauen- schlossen hat.

In Ihrem Wohngebiet â&#x20AC;Ś

%JFTFSJDIUFO4JFCJUUFCJT[VNBO

SONNTAGS

Ministerpräsident Peter Harry Carstensen ßberreichte Corinna Hoffmann die Ehrung als landesbeste Auszubildende zur Bankkauffrau 2011. Foto: hrf


Wohin zu Weihnachten u. Silvester #VNNFMO SVOE VN EFO 8FJIOBDIUTCBVN

Zur Kutscherscheune *O(SP“;FDIFSBN4DIBBMTFF

4DIXFEJTDIFT8FJIOBDIUTCVGGFU  %F[FNCFS

/FVKBISTCSVODI #JP,BSQGFOWPN'JTDIFSVU (SBNCFLtOBDI"ONFMEVOHi

 3BU[FCVSHFS *OTFMBEWFOU BN  VOE  %F[FNCFS  Ratzeburg (pm). "N FSTUFO %F[FNCFSXPDIFOFOEF  "EWFOU

ESFIU TJDI JO EFS *OTFMTUBEU 3BU[Fˆ CVSH XJFEFS BMMFT VN "EWFOU VOE 8FJIOBDIUFO .FISFSF JOEJWJEVFMMF 8FJIOBDIUTN¿SLUF [VTBNNFOHFˆ GBTTU VOUFS EFN /BNFO c3BU[Fˆ CVSHFS *OTFMBEWFOUo MBEFO OVO TDIPO [VN  .BM [VN #VNNFMO 4UÑCFSO VOE 7FSXFJMFO JN 4UBEUˆ LFSO VOE BVG EFS %PNIBMCJOTFM FJO %JF 1BSLQM¿U[F BVG EFS *OTFM LÑOOFO BO CFJEFO 7FSBOTUBMUVOHTUBHFO LPTˆ UFOGSFJ HFOVU[U XFSEFO "VG EFN .BSLUQMBU[ JN ;FOUSVN EFS 3BU[FCVSHFS 4UBEUJOTFM QS¿TFOˆ UJFSFO TJDI [BIMSFJDIF 4U¿OEF VN EFO HSPºFO 8FJIOBDIUTCBVN IFSˆ VN NJU XFJIOBDIUTUZQJTDIFO "OHFˆ CPUFO (FÑGGOFU TJOE EJF 7FSLBVGTˆ TU¿OEF NJU XFJIOBDIUTUZQJTDIFO "OHFCPUFO BN 4POOBCFOE WPO  CJT  6IS VOE BN 4POOUBH WPO  CJT  6IS %JF PGGJ[JFMMF &SÑGGOVOH EFT *OTFMBEWFOUT GJOEFU BN 4BNTUBH VN  6IS JN 3BU[FCVSHFS %PN NJU FJOFS LMFJOFO "OEBDIU HFNFJOTBN NJU EFN MFUUJTDIFO .¿EDIFODIPS c$BOUVTo TUBUU Foto: hfr

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik „Aktuelles“

5FMtXXXLVUTDIFSTDIFVOFEF

1. und 2. Weihnachtstag:

Besondere Weihnachtsleckerbissen sowie -menüs 3FTFSWJFSVOHFSCFUFO

Silvester mit Seeblick:

Rutschen Sie mit einem excl. 5-Gänge-Menü in das Jahr 2012 für nur € 59,00 pro Person inkl. einem Glas Champagner EBOBDI'FVFSXFSL Unser Team wünscht Ihnen ein frohes Fest und einen guten Rutsch!

3FTFSWJFSVOHFOFSCFUFOVOUFS "N4DIVMTFF .ÚMMO XXX4FFIPUFM4DIXBOFOIPGEF

Brandt‘s Gaststätte Weihnachtsbuffet 1. & 2. Weihnachtstag

&JO (PTQFMLPO[FSU [VN "EWFOU

.ÑMMOFS (PTQFMDIPS c$PNF BOE TJOHo USJUU JO EFS 4U /JDPMBJˆ,JSDIF BVG Mölln (pm). %JF "EWFOUT[FJU TUFIU WPS EFS 5×S VOE EBNJU TPXPIM EFS 8FJIOBDIUTNBSLU BMT BVDI EBT USBˆ EJUJPOFMMF (PTQFMLPO[FSU BN 4BNTˆ UBH WPS EFN  "EWFOU  /Pˆ WFNCFS VN  6IS JO EFS 4U /JDPˆ MBJˆ,JSDIF %FS .ÑMMOFS (PTQFMˆ DIPS c$PNF BOE TJOHo VOE EJF CFJˆ EFO IJFS M¿OHTU CFLBOOUFO *OTUSVˆ NFOUBMJTUFO 6XF 3BTNVTTFO ,MBˆ WJFS VOE #FOKBNJO -×ULF 4DIMBHˆ [FVH HFCFO NJUSFJºFOEF (PTQFMT [VN CFTUFO VOE TUJNNFO EBNJU NVTJLBMJTDI BVG EJF "EWFOUTˆ VOE 7PSXFJIOBDIUT[FJU FJO "VDI TPMJTˆ UJTDIF &JOMBHFO WPO 4¿OHFSJOOFO VOE 4¿OHFSO EFT $IPSFT XFSEFO

Foto: Bildreich-fotografie/hfr

OJDIU GFIMFO *O EFS 1BVTF HJCU FT XJF KFEFT +BIS XJFEFS (FMFHFOIFJU CFJ (FUS¿OLFO VOE 1VOTDI NJUFJOˆ BOEFS JOT (FTQS¿DI [V LPNNFO VOE NJU EFN &SMÑT XFJUFSIJO G×S EJF CFˆ WPSTUFIFOEF 3FTUBVSJFSVOH EFS 4DIFSFSˆ#×OUJOHˆ0SHFM [V TQFOEFO ;VN LSÑOFOEFO "CTDIMVTT EFT ,PO[FSUFT XJSE XJFEFSVN EBT JOˆ [XJTDIFO TDIPO [VS 5SBEJUJPO HFˆ XPSEFOF $BSPM .FEMFZ FJO 8FJIˆ OBDIUTˆ1PUQPVSSJ [V IÑSFO TFJO %FS ,BSUFO��7PSWFSLBVG CFHBOO CFˆ SFJUT BN  0LUPCFS &T TJOE BCFS XFJUFSIJO OPDI WJFMF ,BSUFO VOUFS  PEFS ×CFS XXXLJSDIFˆNPFMMOEF FSI¿MUMJDI

,JOEFSUS¿VNF BVT BMUFS ;FJU

4POEFSBVTTUFMMVOH JN ,SFJTNVTFVN WPN  CJT  

Sonntags Kurier Elbe - Seite 11 - 46. KW 2011

Ratzeburg (pm). %BT ,SFJTNVˆ TFVN )FS[PHUVN -BVFOCVSH JN )FSSFOIBVT JO 3BU[FCVSH [FJHU JN %F[FNCFS XJFEFS EJF CFMJFCUF 4POˆ EFSBVTTUFMMVOH c8FJIOBDIUTˆ TDINVDL VOE .PEFMMFJTFOCBIO BVT BMUFS ;FJUo EJF JO EJFTFN +BIS NJU FSOFVUFN ;VXBDIT OVO NFIS BMT  0CKFLUF QS¿TFOUJFSU "N 8Pˆ DIFOFOEF EFT 3BU[FCVSHFS *OTFMˆ "EWFOUT EFN  VOE   JTU EFS &JOUSJUU JOT .VTFVN VOE EJF "VTˆ TUFMMVOH GSFJ %BT ,SFJTNVTFVN XBSUFU BMMF +BISF XJFEFS NJU FJOFS HBO[ CFTPOˆ EFSFO 8FJIOBDIUTBVTTUFMMVOH BVG 4UJMWPMM JN XVOEFSTDIÑO TUVDLJFSˆ UFO 4QFJTFTBBM TJOE 8FJIOBDIUTˆ C¿VNF NJU 4DINVDL BVT EFS ;FJU WPO  CJT  [V TFIFO 4JF HFˆ IÑSFO [V FJOFS "VTTUFMMVOH EJF OVONFIS ×CFS  &YQPOBUF [FJHU &SH¿O[U XFSEFO EJF #¿VNF EVSDI FJOFO XFJIOBDIUMJDIFO (BCFOUJTDI

G×S ,JOEFS XJF FT JIO EBNBMT JO HSPºC×SHFSMJDIFO )¿VTFSO HBC 6Oˆ HFXÑIOMJDI TJOE ESFJ LMFJOF 8FJIˆ OBDIUTC¿VNF BVT HFG¿SCUFO (¿OTFˆ GFEFSO EJF JN ,SJFH JO -B[BSFUUFO PEFS BVG 4DIJGGFO 7FSXFOEVOH GBOˆ EFO "VG CFTPOEFSFT *OUFSFTTF CFJN 1VCMJLVN TUJFº JN MFU[UFO +BIS FJOF CFTPOEFSF LVMUVSHFTDIJDIUMJDIF "Uˆ USBLUJPO EJF cGS×IFTUF 8FJIOBDIUTˆ LBSUF EFS 8FMUo %JF 5JUFMTFJUF EFT HFGBMUFUFO #MBUUFT [FJHU EJF 7FSL×Oˆ EJHVOH BO EFO )JSUFO TPXJF EJF (Fˆ CVSU $ISJTUJ JO ,VQGFSTUJDIFO WPO 5IPNBT "MCSFDIU 1JOHFMJOH BVT )BNCVSH NJU EFN PQVMFOU HFTUBMUFˆ UFO 5FYU c#FZ EJFTFN 8FJIOBDIUTˆ 'FTU VOE OBIFN /FVFO +BIS MFHU NFJOF 4DIVMEJHLFJU EFO USFVTUFO (M×DLXVOTDI EBSo %BSVOUFS LPOOUF EFS "CTFOEFS TFJOFO /BNFO IJFS %JFESJDI 3BTNVº FJOUSBHFO 3BTˆ NVº TDISJFC BVG EJF ×CSJHFO ESFJ

4FJUFO SFMJHJÑTF 7FSTF VOE WFSˆ TDIJDLUF EBT #MBUU  %FS 4FSJFOˆ %SVDL EFS c,BSUFo FOUTUBOE BCFS TDIPO GS×IFS FUXB VN  %JF "VTTUFMMVOH [FJHU XJF JNNFS BVDI FJOFO 2VFSTDIOJUU EFS CFMJFCˆ UFTUFO $ISJTUCBVNTDINVDLˆ4U×DLF BVT EFS ;FJU VN  7JFMF TUJMWPMMF 4U×DLF HJCU FT [V CFXVOEFSO FUXB ,FS[FO BVT 1PS[FMMBO EJF NJU 1FUSPˆ MFVN CFGFVFSU XFSEFO LPOOUFO PEFS FJOFO XFSUWPMMFO c$BOEZ $POUBJˆ OFSo JO EFN [VN 'FTU 4׺JHLFJUFO BVGCFXBISU XVSEFO &JOF XFSUWPMMF 4FMUFOIFJU JTU FJOF UFJMJHF 4DI¿GFST[FOF BVT EFS ;FJU VN  BVT 5SBHBOU FJOFS FTTCBSFO .BTTF BVT .FIM 8BTTFS VOE (VNNJ #FTPOEFST CFMJFCU XBSFO BVDI cMFPOJTDIF %S¿IUFo XFMDIF EJF ,VHFMO PEFS 'PSNUFJMF VNTQJOOFO CVOUF c0CMBUFOo EJF BVG -FCLVDIFO PEFS 8BUUFGJHVSFO HFLMFCU PEFS BO EFO #BVN HFI¿OHU XVSEFO QS¿DIUJˆ

HF c,PNFUFOˆ4UFSOFo BVT GFJO HFˆ TQPOOFOFO (MBTG¿EFO PEFS EJF EJDLXBOEJHFO c#JFEFSNFJFSˆ,Vˆ HFMOo EJF ¿MUFTUFO 7PSM¿VGFS EFS GPSNHFCMBTFOFO $ISJTUCBVNLVHFMO "MT CFTPOEFSF "UUSBLUJPO [FJHFO XJS FJOF HSPºF .PEFMMFJTFOCBIOBOMBHF NJU 6ISXFSLˆ C[X &MFLUSPˆ-PLPˆ NPUJWBOUSJFC EFS 4QVS  GBTU BVTˆ TDIMJFºMJDI NJU c.¿SLMJOˆ "SUJLFMO BVT EFS &QPDIF ˆ 8¿Iˆ SFOE WJFMF &JTFOCBIOBOMBHFO EJF [VS "EWFOUT[FJU WPSHFG×ISU XFSEFO BVT TQ¿UFSFS ;FJU TUBNNFO JTU EJF EFT ,SFJTNVTFVNT WPO HBO[ CFTPOˆ EFSFN IJTUPSJTDIFN 3FJ[ %JF "VTTUFMMVOH JTU WPN  CJT [VN  %F[FNCFS U¿HMJDI BVºFS NPOUBHT WPO  CJT  VOE  CJT  6IS [V TFIFO BN    VOE  %F[FNCFS JTU HFTDIMPTTFO  &JOFO 7PSHFTDINBDL BVG EFS *OUFSˆ OFUˆ4FJUF XXXLNS[EF VOUFS c"VTˆ TUFMMVOHFOo

#BTBS JN 3BU[FCVSHFS ,SFV[HBOH BN %PN 3BU[FCVSH QN &JO CVOUFT "Oˆ HFCPU BO XJOUFSMJDIFO VOE XFJIˆ OBDIUMJDIFO 8BSFO FSXBSUFU EJF #Fˆ TVDIFS EFT #BTBST EFS 3PUBSZ $MVCT JN ,SFV[HBOH EFT %PNFT WPO .JTˆ UFMO ,FS[FO VOE )POJH )PM[TQJFMˆ [FVH CJT [V BOTQSVDITWPMMFN ,VOTUIBOEXFSL SFJDIU EBT "OHFˆ CPU FSH¿O[U EVSDI EBT MFHFOE¿SF ,VDIFOˆ VOE 5PSUFOC×GFUU JO EFS $BGFUFSJB TPXJF WJFMF XFJUFSF LVMJˆ OBSJTDIF (FO×TTF "N 4POOBCFOE JTU EFS %PNCBTBS WPO  CJT  6IS WPO  CJT  6IS VOE BN 4POOUBH HFÑGGOFU ;V EFO  "VTTUFMMFSO HFˆ

SK - SEITE 11 - 46/2011 - SPORT

IÑSFO OFCFO EFO 3PUBSJFSO EJF %FVUTDIF 8BMEKVHFOE EJF 4JFEMFSˆ KVHFOE EFS &TQFSBO[Bˆ8FMUMBEFO 4PSPQUJNJTU *OUFSOBUJPOBM TPXJF EFS *OOFS 8IFFM $MVC )FS[PHUVN -BVˆ FOCVSH 4DI×MFSJOOFO VOE 4DI×MFS EFS ,SFJTNVTJLTDIVMF XFSEFO JO NFISFSFO LMFJOFO ,PO[FSUFO XFJIˆ OBDIUMJDIF LMBTTJTDIF VOE VOUFSˆ IBMUTBNF .VTJL TQJFMFO "N 4POOˆ BCFOE VN  6IS XJSE FJO "EWFOUTˆ TJOHFO JN %PN TUBUUGJOEFO *OUFSFTˆ TJFSUF #FTVDIFS TJOE BVºFSEFN FJOˆ

HFMBEFO BN 4BNTUBH VOE 4POOUBH KFXFJMT VN  6IS JO EFS JN %PN BOT¿TTJHFO 1BSBNFOUFOXFSLTUBUU FJOFO &JOCMJDL JO EJF )FSTUFMMVOH MJˆ UVSHJTDIFS (FX¿OEFS VOE "MUBSEFˆ DLFO [V OFINFO %JF 3PUBSZ $MVCT EBT $BGFUFSJBˆ 5FBN EFS &IFGSBVFO EFS 3PUBSJFS VOE EFS *OOFS 8IFFM $MVC )FS[PHˆ UVN -BVFOCVSH G×ISFO EFO ·CFSˆ TDIVTT BVT JISFO 7FSL¿VGFO JO EJFˆ TFN +BIS EFS 3BU[FCVSHFS 5BGFM F7 [V Foto: hfr

Steinpilzrahmsuppe Gänsekeule - Entenbrust Hirschbraten - Wildschweinbraten Karpfen Blau - Gebr. Zander auf Gemüsebett Zimtparfait Himbeerspiegel Vanillesoße Frische Früchte 19,50 € pro Person

Silvester-Party kalt-warmes Buffet & Getränke inklusive Wir bitten um Reservierung.

Zwischen Mölln und Lehmrade - direkt am See 5FMFGPOtXXXHBTUTUÊUUFCSBOEUEF

!!3 !



   

  7 ,-+*

/$' * ( , $'.1 (.(&/*% -($' ,* ( -($' (* * ".1 6# ,% *4$' ,*0+* 5

*!(,'"# * 4 (* 0 ,-$'( % * *,52 *

    

   

  1 )# , ##.

& %$  ''6 4( !

'5,32  $0/  )60* 3 )622  ,14

/ 0- +5-" *   -+, 

        

)05&-8"-%)0' =QBDANNAJH =J@

WEIHNACHTEN/SILVESTER 2011/2012 Liebe Gäste, wir würden uns freuen, Sie an den Feiertagen bei uns begrüßen zu dürfen. Um Reservierung unter Tel. 04542/2115 wird gebeten. Weihnachten Heilig Abend: bis 12 Uhr „Gans för to Hus“, danach geschlossen 1. Weihnachtstag: 12 – 21 Uhr durchgehend geöffnet 2. Weihnachtstag: 12 – 21 Uhr durchgehend geöffnet Knusprig gebackene Weihnachtsgans mit gefüllten Bratäpfeln, Rotkohl, Rosenkohl und Kartoffelknödel dazu eine schöne Flasche Rotwein aus unserem Weinkeller (€ 84,- für 4 Personen) Silvester / Neujahr Silvesterball: ab 18.30 Uhr Begrüßung mit unserem Waldhofcocktail, Gala-Buffet, Tanz, Mitternachtssnack und Getränkepauschale € 65,00 pro Person Telefon (04542) 21 15 t Telefax (04542) 60 40 Restaurant täglich 18 - 22 Uhr t4B4PEVSDIHFIFOEBC6ISt,VDIFOCVGGFUWPO6IS www.hotel-waldhof.de t info@hotel-waldhof.de Ortsausgang Mölln Richtung Sterley

AUSGABEN ONLINE LESEN ! X X X - 0 , " - &  8 0 $ ) & / ; & * 5 6 / ( & /  % &

FARBE CYAN MAGENTA GELB SCHWARZ


REGIONALES

SEITE 12 SONNTAGS KURIER ELBE 20. NOVEMBER 2011

Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen

Gewalt kommt nicht in die TĂźte! Eine Aktion gegen häusliche Gewalt Geesthacht (tbo) Am internationalen Tag â&#x20AC;&#x17E;Nein zu Gewalt an Frauenâ&#x20AC;&#x153; werden im Rahmen der Aktion â&#x20AC;&#x17E;Gewalt kommt nicht in die TĂźteâ&#x20AC;&#x153; landesweit rund 310.000 BrĂśtchentĂźten verteilt. In Geesthacht beteiligen sich die Bäckereien Sievert und Eggers an der Aktion. Ziel der Kampagne ist es, den von häuslicher Gewalt betroffenen Frauen Mut zur Selbsthilfe zu machen. Denn leider ist die Zahl der betroffenen Frauen erschreckend hoch. Häusliche und familiäre Gewalt ist die am weitesten verbreitete Form der Gewalt gegen Frauen und ihre Kinder und umfasst alle gesellschaftlichen Schichten. In Deutschland ist davon fast jede vierte Frau einmal in ihrem Leben betroffen, und jährlich fliehen rund 45.000 Frauen mit ihren Kindern in Frauenhäuser. Vielfach sehen die Opfer ihre Lage als aussichtslos an und kĂśnnen sich nicht selbst daraus befreien. Gemeinsames Ziel ist es, alle betroffenen Frauen und Mädchen zu ermutigen, sich Hilfe zu holen. Ein Anruf bei der Beratungsstelle Frauen in Not in Schwar-

Parken in der Lauenburger Altstadt - Mehrere Varianten werden diskutiert

Dennis Sievert.

Weihnachtsmarkt        

          

      

Foto:

nha

zenbek unter 04151 81306 oder bei der Frauenhelpline unter 07000 999 11 444 kann dazu ein erster wichtiger Schritt sein. Im Kreis Herzogtum Lauenburg sind mehrere Aktionen im Zeitraum vom 21. November bis zum 25. November zu diesem Thema geplant: Infostand mit BrĂśtchentĂźtenaktion auf dem Wochenmarkt Schwarzenbek am 23.11.2011 von 9 bis 12 Uhr sowie ein Infostand mit BrĂśtchentĂźtenaktion am 25.11. 2011 in Geesthacht auf dem Vorplatz vor dem Rathaus.

Lauenburg (clb). Der Bau- und Planungsausschuss der Stadt Lauenburg hatte sich zu einer Ăśffentlichen Beratung in der Jugendherberge â&#x20AC;&#x17E;ZĂźndholz-Fabrikâ&#x20AC;&#x153; zusammen gefunden, um das Thema â&#x20AC;&#x17E;Einwohnerparken in der Altstadtâ&#x20AC;&#x153; zu beraten. Der Ausschuss-Vorsitzende Dr. Andre Peylo hatte bereits bei seiner BegrĂźĂ&#x;ung klar gemacht, dass er hier ausschlieĂ&#x;lich um eine Diskussion und nicht um BeschlĂźsse gehen wĂźrde. Nun interessiert ein solches Thema nicht nur Politiker, sondern besonders die Bewohner dieses Stadtteil direkt an der Elbe. Reinhard Nieberg, der Leiter des Stadtentwicklungsamtes, war gut gerĂźstet und mit einem Entwurf und Planungsskizzen erschienen. â&#x20AC;&#x17E;Drei Parteien hatten wir bei unseren Ă&#x153;berlegungen zu berĂźcksichtigenâ&#x20AC;&#x153;, zitierte er aus seiner Vorlage, â&#x20AC;&#x17E;die Anwohner, die Touristen und die Gastronomie-Betriebe in der Unterstadtâ&#x20AC;&#x153;. Jede Seite vertrat ihre Interessen und bei einer ersten Ansicht erschien eine alle Partien befriedigende LĂśsung wie die Quadratur des Kreises. Nach ausfĂźhrlichen Diskussionen im Vorfeld mit allen Beteiligten schlug der Bauamtsleiter vor, fĂźr einen bestimmten Bereich der Altstadt ein Bewohnerparken einzufĂźhren, dazu Parkausweise an die Berechtigten auszugeben und den Kirchplatz vom 1. April bis zum 31. Oktober von Fahrzeugen frei zu halten und nur Behinderten ein Parken zu gestatten. In den Ăźbrigen Monaten sollte der Kirchplatz fĂźr Be-

wohnerparken zur Verfßgung stehen. Der Kirchplatz der weitgehend im Besitz der Kirche steht, wird deswegen entsprechend umgestaltet. Als Alternative kÜnnte ein Anwohnerparken ganzjährig dort von 22 bis 10 Uhr mÜglich sein.

ParkmÜglichkeiten werden eingeräumt auf dem LÜsch- und Ladeplatz mit Parkscheinautomaten. Tagestickets sind dort fßr fßnf Euro, Kurzparker bezahlen fßnfzig Cent die Stunde. Anwohner kÜnnten dort kostenfrei parken.

-Anzeige-

Fit fĂźr den Auftritt am 3. Dezember â&#x20AC;&#x17E;Original Oberkrainerâ&#x20AC;&#x153; kegeln sich in Lauenburg ein Die â&#x20AC;&#x17E;Original Oberkrainerâ&#x20AC;&#x153; kegelten sich schon fĂźr ihren Auftritt ein: Das Sextett ist am Sonnabend, 3. Dezember, im Mosaik in Lauenburg.

   



Bauamtsleiter Reinhard Nieberg trug vor dem Bauausschuss und interessierten Anwohnern der Unterstadt die Vorschläge fßr die Neugestaltung des Kirchplatzes und ein neues System fßr die Bewirtschaftung des Parkraumes in der Unterstadt vor. Foto: clb

Die Neugestaltung des Kirchplatzes geht auf eine Initiative des Arbeitskreises Altstadt Lauenburg zurĂźck, der vorgeschlagen hatte, dieses Gelände als autofreie Zone mit â&#x20AC;&#x17E;hoher Aufenthalts-Qualitätâ&#x20AC;&#x153; zu gestalten. Die Bewohner dieses Quartiers und auch die Gastronomie aber befĂźrchten durch die Verknappung des Parkraumes einen Attraktivitätsverlust der Altstadt und existenzielle Schwierigkeiten fĂźr Gaststätten- und Hotelgewerbe. Untersuchungender Stadt haben 289 Parkplätze in der Unterstadt ausgewiesen, diesen stehen aber nur 200 angemeldete Fahrzeuge der Anwohner gegenĂźber. Die zahlreichen anwesenden Anwohner machten in der Diskussion ihre Bedenken gegen die Bewirtschaftung des Parkraums und gegen die Kosten der AnwohnerParkplakette deutlich. Bauamtsleiter Reinhard Nieberg versuchte diese zu zerstreuen und machte immer wieder klar, dass es sich hier zunächst um Vorschläge handelte. Bis zu einem endgĂźltigen Beschluss wird also noch viel Wasser die Elbe hinab flieĂ&#x;en. Diese Vorschläge mĂźssten in den Gremien noch weiter diskutiert werden, dann kĂśnnten die neuen Vorlagen wieder mit den BĂźrgern diskutiert werden. Nach zwei Stunden schloss der Vorsitzende Dr. Peylo die Versammlung. BĂźrgermeister Andreas Thiede, der dieser Diskussion als Gast beigewohnt hatte, dankte zuvor noch allen Beteiligten fĂźr die faire und inhaltsreiche Diskussion.

Ro

nigung J. Schnitz hrrei ler

Mit dem Entertainer Andreas Ellermann kegelten sie sich im Restauranthotel â&#x20AC;&#x17E;Zum Halbmondâ&#x20AC;&#x153; in Lauenburg schon mal fĂźr ihren Auftritt ein. Entertainer Andreas Ellermann, die Oberkrainer und Bernd Torfelde vom Hotel Halbmond hatten viel SpaĂ&#x; beim Kegeln in Lauenburg. Am Sonnabend danach ging es weiter nach Dänemark. Restkarten fĂźr das Konzert am 3. Dezember gibt es bei der Buchhandlung Rusch, im Mosaik, bei der Theaterkasse von Zigarren Fries in Geesthacht sowie unter Telefon 040 / 728 17 00. Auf alle Neune und ab ins Konzert zu den Entertainer Andreas Ellermann (m.) kegelte mit den â&#x20AC;&#x17E;Original Oberâ&#x20AC;&#x17E;Original Oberkrainerâ&#x20AC;&#x153;! krainernâ&#x20AC;&#x153; und Bernd Torfelde vom Hotel Halbmond. Foto: hrf (/*)#*  ( %  ) +#( % )+%

'&* ) 0( (&$

) %( !/(#% (&%%

'( )%

(#*.* +* %) &(*)

 %

(

43

%/%( %

   

5  ( "/+(0 $( ")

%)# $  **# $(

(+ -("$ (

 % %) +'*)**

)*.+%  %+$  %) #+ &%% .+) &&%

44

 %&% !+%"* &%  %-&(*

( %



   

(% * ( &##

%

#/% $2

+$% #+*

8 7

/*)#(*

:

4

 

   4

SK - SEITE 12 - 46/2011 - REGIONALES

5

6

7

8

9

:

;

<

43

44

45

FARBE CYAN MAGENTA GELB SCHWARZ

Sonntags Kurier Elbe - Seite 12 - 46. KW 2011

;

9



       <

      

   



     

 

                      

    +          %#       /(+% % /% $(""

% #% (/*)#

%.  $ +*& +(.-&(* /*)# (+%

 *+( +(.-&(*

+'*#  %) (%%%)

+2($

45

$'( *+( % *

"  #% #+)'+(

 "( ( %&(

+2# (* "+(#

 #( (/*)#

6 .%%. 0( (#%

)#*%%+( -% ,&( %%

() '1%.


Sonntags Kurier - Büchen/Schwarzenbek/Lauenburg