Page 1

Das Familienmagazin für Hannover und Umgebung

Jahrgang 3 – Ausgabe Nr. 17 – August / September 2015 – kostenlos

Kostenlos einfach mitnehmen!

Medienkompetenz Schulanfang - Was kommt in die Schultüte? Kinderspiele des Jahres uvm.

Wir sind Mitglied

Bildrecht: karelnoppe - fotoliacom

1


Jetzt GVH Tickets online kaufen!

Die GVH App

Fahrpläne in Echtzeit Datenübertragung in den Kalender Dynamisch erzeugte Karten Sonderverkehre und Umleitungen immer aktuell

Gute Fahrt den ganzen Tag: Mit dem GVH KinderTagesTicket können kleine Leute in Hannover und Region groß was unternehmen. 2

* Stand 01.01.2015

Eine App – alles drin!

gvh.de gvh.de


Gut markiert in die Schule!

Editorial Liebe kleine und große Leserinnen und Leser, Ferien, Ferien - hurra, wir haben Ferien! Naja, wir in der Redaktion noch nicht, aber wenigstens die Kids in Niedersachsen. Endlich! Das war ein superlanges Schuljahr.

Praktische Namensetiketten in unterschiedlichen Größen und Farben für Schule, Kindergarten

Nun heißt es aber den Sommer genießen und mal einige Tage den Schulalltag vergessen. Wenn es dann wieder soweit ist, freuen sich besonders die Schulanfänger auf das kommende Abenteuer. Wir haben in der Redaktion einige Ideen für den Inhalt der Schultüte gesammelt.

und unterwegs. Jetzt neu! Personalisierte Namensaufkleber mit der Maus,

Bei schönem Wetter haben natürlich alle Lust auf einen Ausflug. Wir haben die neuesten Tipps zusammengestellt. Was haltet ihr von Geocaching?

dem Elefanten und der Ente! Spül- bzw. waschmaschinenfest.

Und wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, dann hilft ja vielleicht der Bericht über die Kinderspiele des Jahres. Womöglich findet eines der Spiele Einzug in die heimische Spielesammlung.

und das Sommersprosse-Team

Inhalt

gutm ar

© rt kie mar

10% Ra

imil

4 56

gutmark

Ihre/Eure Claudia Tetz-Frobose

ian

m Cod

GM-SOM Gültig

Sarah

Meie

batt

mit de

778

e

MER-15

bis 30.9

.15

r

äfer

ia Sch

4

SPECIAL Kinderspiel des Jahres Glücksseiten Was kommt in die Schultüte Ausflüge kostenlos

8 10 14 15

TITELTHEMA Medienkompetenz

12

KINDER & MEDIEN Buchtipps Klicktipps

18 19

GESUNDHEIT Ganzheitliche Familienmedizin

20

21 22

VERANSTALTUNGSKALENDER regelmäßige Termine für August für September

24 26 29

dge

me

KINDERSEITEN Sprosse will‘s wissen Rätseln - malen - lachen

Impressum

n

rkt

Claud

o ke v Jac kas Lu

goe

HIER BEI UNS Kunst, Kultur, News

Max

0176 -12 3 iert©

Viel Sommerspaß wünschen

gut

Ab und zu ist ja auch ein Computerspiel oder die Spielekonsole eine gute Idee bei schlechtem Wetter. Aber maßvoll - wie in unser Titelthema „Medienkompetenz“ beschrieben. Schlauberger Sprosse hat passend zum Thema herausgefunden, wer das Internet erfunden hat.

rt © kie

31 © I. Schmitt-Menzel / Friedrich Streich WDR mediagroup GmbH Die Sendung mit der Maus ® WDR

Sommersprosse find ich gut! facebook.com/sommersprosse. hannover

www.gutmarkiert.de 3 19jul_sommer_60x272[01].indd 1

17-07-15 22:46


HIER BEI UNS

Kunst | Kultur | News Barsinghausen

Vampir Winnie Wackelzahn Winnie Wackelzahn ist ein Musical für die ganze Familie. Vorstellungen von Winnie Wackelzahn im August und September Sa, 15.08.15 16:00 Uhr Fr, 21.08.15 20:00 Uhr So, 23.08.15 16:00 Uhr So, 06.09.15 16:00 Uhr Sa, 12.09.15 16:00 Uhr Tickets für Kinder ab 5,00 Euro, für Erwachsene ab 9,00 Euro. Gruppen ab 12 Personen erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf die einzelnen Tickets. www.deister-freilichtbuehne.de Die Deister-Freilichtbühne inszeniert in diesem Jahr das Kindervampirmusical „Winnie Wackelzahn“. Eltern und Kinder, die der Naturbühne in Barsinghausen einen Besuch abstatten, werden in ein Gebirge weit im Süden entführt. Denn dort liegt ein Land so groß und fremd... Eines Tages entdecken die beiden Menschenkinder Nina und Lucy in einem geheimnisvollen Buch einen alten Vampirzahn und einen mysteriösen Zauberspruch. Der eröffnet ihnen im Handumdrehen einen Weg in das Land der Vampire. Dort wohnt der kleine Vampir Winnie Wackelzahn. Er sucht händeringend nach einem Weg, um den Fluch zu brechen, der vor über 500 Jahren verhängt wurde, als sein Urururgroßvater einen Streit mit einer schönen bösen Fee hatte. Wenn Winnie bis zu seinem zehnten Geburtstag nicht einige Tropfen Blut geschleckt hat, fallen ihm seine beiden Eckzähne aus - und was ist ein Vampir schon ohne lange Eckzähne? Aber Winnie hat eine fürchterliche Abneigung gegen Blut! Viel lieber isst er rote Grütze mit Himbeereis. Nina und Lucy erkennen schnell, dass der kleine Vampir Hilfe braucht. Zusammen bestehen die Freunde einige Abenteuer und kommen dabei selbst in allergrößte Gefahr, denn es ist nicht immer leicht im großen Südgebirge das Gute vom Bösen zu unterscheiden... Wird die Zeit ausreichen, um Winnies wackelnde Eckzähne zu retten und den Fluch, der über seine Familie verhängt wurde, zu vertreiben?

Celle

Krankenhaus für die Seele Seelische Gesundheit ist in jedem Lebensalter ein wichtiges Thema – und wird doch oft vernachlässigt oder verdrängt. Am 14. August eröffnet das Klinikum Wahrendorff - Fachkrankehaus für die Seele seine neue Psychiatrisch-Psychosomatische Klinik in Celle. „Seelische Erkrankungen spielen auch in jungen Jahren eine Rolle. Hier möchten wir Mut machen, sich bei Problemen rechtzeitig Rat zu holen.“, sagt Dr. Juliane Liersch, Leitende Oberärztin der Tagesklinik Celle. „Wir möchten Angebote zu Themen machen, denen Jugendliche sich nicht immer leicht stellen können, die aber gerade in dem Alter wichtig sind“ betont Juliane Liersch. www.neubau-celle.de

4


bundesweit

Eltern und Kinder auf Weltreise Eltern, deren Kinder ab dem 1. Juli 2015 auf die Welt kommen, bleibt durch Teilzeitregelungen mehr Zeit als je zuvor. Warum dann nicht einmal ausgiebig verreisen? Die aus Frankreich stammende Reiseplattform Evaneos gibt interessierten Eltern Tipps für familienfreundliche

»Gute Laune, Spaß und Abenteuer«

»Erfrischend, lustig, spannend«

Der Tagesspiegel

ndr.de

*gültig bis 30.09.2015

Destinationen weltweit. Individualreisen erfüllen die Wünsche von Mama, Papa und Kind Das Evaneos-Konzept ist besonders für Reisen mit Kindern geeignet, denn die Plattform bringt Touristen direkt mit der lokalen Reiseagentur zusammen. Dadurch können sämtliche Touren auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten werden. Mehr Komfort bei der Unterbringung mit Baby? Kein Problem. Mehr Outdoor-Abenteuer-Urlaub mit den Halbwüchsigen? Der jeweilige Evaneos-Reiseagent findet die passende Route, Verpflegung, Unterbringung und Aktivität. Gemeinsames Reisen ist eine wundervolle Gelegenheit als Familie zusammenzuwachsen und als Elternpaar nicht im Alltagstrott zu enden. Über 3.000 Familien sind schon mit Evaneos auf Weltreise gegangen. Ab 3. September im Kino am Raschplatz Auf & davon: Was beim Reisen mit ElterngeldPlus zu beachten ist Preview am So., 30.8. um 14 Uhr im Kino am Raschplatz Im Prinzip ist Verreisen für Eltern, die ElterngeldPlus in Anspruch nehmen www.viljaunDdieraeuber.de besonders einfach: Beide Elternteile können unkompliziert gemeinsame Elternzeit beantragen und der Nachwuchs ist noch so klein, dass oftmals wenig oder keine Kosten für Eintrittsgelder oder Unterbringung anfallen. Folgendes gilt es jedoch zu beachten: VIlja_Hannover_Sommersprosse.indd 1 • Den Antrag auf gemeinsame Elternzeit mind. sieben Wochen vor Gemeinsam stark! dem Ablauf der Mutterschutzfrist/dem Beginn der Elternzeit stellen 16 Magazine bundesweit • Unbedingt Impfstatus von allen Reisenden überprüfen! • Einen eigenen Pass für das Kind beantragen und die Elternpässe auf Auflage: 316.000 Exemplare Gültigkeit überprüfen • Auch während der Reise muss der Hauptwohnsitz in Deutschland Wir sind Mitglied gemeldet sein und die Krankenversicherungspflicht bleibt bestehen • Eine Auslandsreisekrankenversicherung ist zu empfehlen - über Evaneos sind Reisende automatisch versichert. www.evaneos.de

5AB% att*

R

e:

Rabattcod

SpS

Neue Designs, viele Größen! Waschmaschinen- und spülmaschinenfest. Perfekt für den Schulstart, Kindergarten, Sportverein, Klassenfahrt, etc. Jetzt bestellen: Schulset mit 90 Aufklebern!

17.07.15 11:14

B. Bl ac

k

Anton Tüt

www.stickerella.de

Einfach alles für den Schulstart markieren! Individuelle Namensaufkleber

STICKERELLA

®

personalisieren & nicht verlieren

5


HIER BEI UNS

Hannover

Sommerfest im Figurentheaterhaus Theatrio Mit dem großen traditionellen Sommerfest begrüßt das Team vom Figurentheaterhaus Theatrio gemeinsam mit Eltern und Kindern die neue Spielzeit. Spieleaktionen sowie Kaffee und Kuchen stehen auf dem Programm. Im September beginnt die neue Spielzeit mit folgenden Stücken: • • • • • •

Die Reise nach Tripiti (ab 4 J.) Ente, Tod und Tulpe (ab 10 J.) Herr Bohm und der Hering (ab 4 J.) Fiete Anders (ab 4 J.) Alle seine Entlein (ab 4 J.) Arthur und der Fuchs (ab 4 J.)

www.figurentheaterhaus.de

Hannover

Vilja und die Räuber

Vilja und die Räuber ist die rasante Verfilmung des gleichnamigen Kinder-Bestsellers von Siri Kolu. In der Tradition der beliebten Astrid Lindgren-Geschichten entführt der Film in die aufregende Welt der Familie Räuberberg – eine Welt voller guter Laune und Abenteuer. Regisseurin Marjut Komulainen schafft es mit sehr viel Witz und Wärme die sagenhafte Geschichte von VILJA UND DIE RÄUBER auf die große Leinwand zu zaubern. In Finnland haben bereits die Dreharbeiten zum zweiten Teil der kunterbunten Räubergeschichte begonnen. Die Verfilmung des dritten Bandes der Vilja-Romane ist ebenfalls geplant. Nicht schon wieder Sommerferien! Für die zehnjährige Vilja gibt es einfach nichts Langweiligeres als jedes Jahr mit der gesamten Familie

6

!

Wir verlosen Fanpakete: 2 Freikarten und 1 Buch zum Film (Copyright: Heyne fliegt) E-Mail mit Betreff „Vilja“ an gewinn@sommersprosse-verlag.de

die liebe Oma zu besuchen. Als ihre Schwester dann auch noch alle Lakritzbonbons wegnascht, sinkt ihre Laune schnurstracks in den Keller… Doch dann passiert etwas Unglaubliches: Das voll beladene Familienauto wird rotzfrech von einer Räuberfamilie überfallen und ausgeraubt – inklusive Vilja! Nach dem ersten Schreck stellt Vilja jedoch fest, dass auch in ihr das Zeug zum echten Räubermädchen steckt. Schnell wird klar, dass die gestandene Räuberfamilie von der Kleinen noch eine ganze Menge lernen kann. Zeigt sie ihnen doch direkt, wie man Autos, Supermärkte oder auch Süßigkeitenläden erfolgreich plündern kann. Nebenbei stehen Würstchengrillen am Lagerfeuer, essen ohne Besteck, Baden im See und jede Menge Lakritzbonbons auf der Tagesordnung. Kalle hingegen, der jüngste Spross der Familie Räuberberg, beneidet Vilja um ein richtiges Zimmer in einem richtigen Zuhause. Achja, und um Bücher, die nicht sofort von den Wurfmessern seiner kratzbürstigen Schwester Hele durchlöchert werden. Während Vilja und Hele nach ersten Zickereien echte Freunde werden, beginnt Viljas Abenteuerherz immer lauter zu schlagen… Eins steht definitiv fest: Vilja hat den räubermäßigsten Sommer ihres Lebens! Ab 3.September 2015 im Kino am Raschplatz.

!

Siri Kolus Räubergeschichte begeistert in Finnland bereits Tausende von Leserinnen und Lesern und wurde mit dem Finlandia Junior Jugendbuchpreis 2010 ausgezeichnet.


Hannover

Schaffe, schaffe schöne Werke - Neue Ausstellung im Kindermuseum

Im Kindermuseum Zinnober werden die jungen BesucherInnen derzeit handgreiflich - im wahrsten Sinne des Wortes: Denn alle traditionellen Handwerke, die dort ausgestellt sind, erfordern - wie der Name schon sagt - den Einsatz der Hände. Da wird mit Ton gematscht, Farbe aus Pflanzen gemörsert, Papier geschöpft und es werden Wollfäden zu Stoffen gewoben. Außerdem können Buchstaben gesetzt und damit Texte gedruckt werden. Schließlich können sogar kleine Bücher gebunden werden.

„Jedes Kind kann hier eigene schöne Werke erschaffen und mit nach Hause nehmen“, betonte Renate Dittscheidt-Bartolosch, Vorsitzende des Vereins „Zinnober - ein Museum für Kinder und Jugendliche in Hannover“, bei der Eröffnung der Ausstellung am vergangenen Donnerstag. Alle sechs Stationen wurden vom Trägerverein des Museums selbst entwickelt und gestaltet. Zwei Kindergruppen der Grundschule am Lindener Markt und der Kita St. Martin in Linden waren die ersten, die die Handwerkstechniken unter fachlicher Anleitung ausprobieren konnten. Sie hatten außerdem die einmalige Gelegenheit, mit einer alten Druckerpresse zu arbeiten, die der „Freundeskreis Schwarze Kunst“ am Eröffnungstag aus dem Lindener Buchdruck Museum mitgebracht hatte. Die Mitmach-Ausstellung läuft bis zum 15. Januar 2016. Montags bis freitags ist sie von 9 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr zu er-

leben. Die verschiedenen Werkstatt-Stationen werden an unterschiedlichen Tagen geöffnet sein. Besuchergruppen können bei ihrer Anmeldung einen entsprechenden Wunsch angeben. In den offenen Werkstätten, die jeweils sonntags stattfinden, wird immer abwechselnd ein handwerklicher Schwerpunkt angeboten. Außerdem finden Workshops mit Fachleuten statt, mit deren Hilfe handwerkliches Wissen vertieft werden kann. Der Eintritt beträgt 4 Euro für Kinder und 5 Euro für Erwachsene. Kinder bis 3 Jahre und Kinder mit Aktivpass haben freien Eintritt. Erwachsene mit Aktivpass zahlen 2,50 Euro. Für die Werkstätten wird eine geringe Materialgebühr erhoben. www.kindermuseum-hannover.de

Deutschland

Neuer Look für individuelle Namensaufkleber Platz da, hier kommt Anton Tüt! Eins von den neuen STICKERELLA-Designs. Genau richtig für den Kindergartenoder Schulstart.

Oder wie wär’s mit coolen Namensaufklebern in black & white? STICKERELLA hat für jedes Alter eine grosse Auswahl an individuellen Namensaufklebern.

Einfach auf Trinkflasche, Kleidung, Schuhe etc. aufkleben und alles ist perfekt personalisiert. Alle Sticker halten Waschmaschine, Trockner und Spülmaschine locker aus. Tipp für die Schultüte: Jetzt 5% sparen und praktische Geschenksets bestellen! *Der Rabattcode ist bis zum 30.09.2015 gültig.

SCOOK – LEICHTER LERNEN, WENIGER TRAGEN: DIGITALE SCHULBÜCHER Schüler und Eltern kennen das Problem seit langem: Das Gewicht der Bücher für den Unterricht macht den Schulweg oft zur Last. Nicht an jeder Schule gibt es Schließfächer und nachmittags werden die Lehrwerke auch zu Hause benötigt. Die Lösung bietet nun die Onlineplattform www.scook.de/schueler: Digitale Versionen der Bücher stehen hier ohne Zusatzkosten für ein zeitgemäßes Lernen zur Verfügung. Schüler können sie digital lesen, darin schreiben, Textstellen markieren oder Notizen machen.

Anzeige

Die kostenfreie scook-Hausaufgaben-App für alle Smartphones erinnert daran, was auf dem Stundenplan steht und was für den Unterricht vorbereitet werden muss. Auch hier können Bilder und Anmerkungen eingefügt werden. Alle scook Apps werden im Windows Store, Google Play Store und im App Store veröffentlicht. In Kürze wird das Lernen mit scook außerdem interaktiv: Geplant sind abwechslungsreiche Online-Übungen, mit denen jeder Schüler ganz im eigenen Tempo selbstständig seinen Wissensstand prüfen und vertiefen kann. Die Aufgaben sind auf die Schulbücher und den Unterrichtsstoff abgestimmt – so ist gesichert, dass alle das Richtige lernen. Bald ist auch ein Austausch zwischen Schülern und Lehrern möglich.

Digital mit dem Schulbuch üben und lernen: www.scook.de/schueler

7


KINDERSPIEL DES JAHRES

Seit 2000 wird das „Kinderspiel des Jahres“ in einer eigenen, kurzweiligen und bunten Preisverleihung in Hamburg gekürt. Ein Kommentar von Sabine Koppelberg, Koordinatorin der Jury. Rund 150 neue Gesellschaftsspiele buhlen in 2015 um die Gunst der Kinder. Besonders für das Alter zwischen vier und sechs Jahren ist die Auswahl an Taktik-, Geschicklichkeits- und Reaktionsspielen groß. Merkspiele sind in diesem Jahrgang verstärkt vertreten und thematisch geht es in diesem Jahr gerne tierisch zu. Wo sich in der Vergangenheit oftmals Geister und märchenhafte Figuren im Spielkarton tummelten, wimmelt es diesmal von Äffchen, Bären, Fröschen, Krabbeltierchen und Insekten. Hier haben die Autoren und Verlage den Geschmack der Zielgruppe vielfach getroffen.

8

Zehn herausragende Kinderspiele Zur 15. Vergabe der Auszeichnung „Kinderspiel des Jahres haben“ wir 10 Spiele ausgewählt, die wir Kindern und deren Familien besonders gerne empfehlen möchten. Hier haben die Autorinnen und Autoren und die Grafikerinnen und Grafiker in Zusammenarbeit mit den Verlagen so ziemlich alles richtig gemacht: eine originelle Spielidee entwickelt (die lang anhaltenden Spielspaß auch für ältere Mitspieler bietet), klare Regeln formuliert, stabiles Spielmaterial ausgewählt und eine überwiegend ansprechende Grafik entworfen.


Die Jury hat sich bemüht, bei den Empfehlungen verschiedene Altersklassen und Spiele-Typen zu berücksichtigen. Für Kinder zwischen vier und sechs Jahren ist für jeden Geschmack etwas dabei: Klein- und großformatige Merkspiele, ungewöhnliche Lauf- und Reaktionsspiele sowie ein fesselndes Erzähl- und ein pfiffiges Geschicklichkeitsspiel. Bei den drei nominierten Spielen konkurrieren gleich zwei Spiele aus einem Verlagshaus: Unter dem Dach der Fürther Simba Dickie Group präsentiert der Verlag Noris-Spiele zum einen mit „Schatz- Rabatz“ ein raffiniertes Reaktionsspiel, welches Kinder ab 5 Jahren in die Piratenwelt entführt. Zum anderen schickt er mit „Spinderella“ ein dreidimensionales Taktikspiel aus der Ideenschmiede des Münchner Zoch-Verlags für Kinder ab 6 Jahren ins Rennen, bei dem diese die Rolle von Ameisen oder Spinnen übernehmen. Last but not least ist das Spiel „Push a Monster“ des Troisdorfer Spiele- verlags Queen Games nominiert. Bei diesem durchaus taktischen Geschicklichkeitsspiel gehen Kinder ab 6 Jahren ganz gefahrlos auf Tuchfühlung mit Monstern.

Hamburger Kinder einer zweiten Klasse aus der Grundschule Goosacker präsentieren die drei nominierten Spiele live auf der Bühne. Bei „Spinderella“ mochten die Kinder besonders, die drei Würfel, zwei Spielebenen und die magnetische Spinne, die Ameisen fangen kann. Die Spieldauer beträgt etwa 20 Minuten. „Push a Monster“ kam ebenfalls gut an bei den Kindern, allein schon weil die Monster lustig aussehen. Außerdem ist Geschicklichkeit und Konzentration gefragt, denn es ist nicht einfach mit den zwei Schiebern die Monster auf der Arena zu platzieren. Das Spiel dauert etwa 15 Minuten und kostet ca. 30 Euro.

Fünfzehn Jahre ausgezeichnete Kinderspiele Der Verein Spiel des Jahres vergibt in diesem Jahr zum 15. Mal den Kritikerpreis „Kinderspiel des Jahres“ für herausragende Kinderspiele. Die Akzeptanz dieser unabhängigen Auszeichnung ist stetig gewachsen. Die Konsumenten vertrauen unserem Urteil – die preisgekrönten Spiele verkaufen sich um ein Vielfaches. Es sind Spiele, die Kindern lang anhaltenden Spielspaß bieten, sowohl in kleiner familiärer Runde zu Hause als auch in größeren Gruppen in der Ganztagsbetreuung von Kindertages- stätten und Schulen – mit einem verständlichen, klaren Regelwerk, stabilem, kindgerechtem Material und einer ansprechenden Gestaltung

Für großen Spielspaß sorgte auch „Schatz-Rabatz“. Hier lobten die Kinder besonders die Schnelligkeit des Spiels, sie mochten das Piratenthema und hatten Freude an den bunten und stabilen Schatzteilen, die flink in die Schatztruhen verpackt werden müssen. Auch hier beträgt die Spieldauer etwa 20 Minuten, das Spiel kostet ca. 20 Euro.

Und hier die Gewinner Das Rennen machte das dreidimensionale Laufspiel „Spinderella“ (Zoch) des Franzosen Roberto Fraga, der mit dem Kritikerpreis geehrt wurde. Flinke Ameisen flitzen über den Waldboden. Doch über ihnen lauern drei fette Spinnen in ihrem Netz. Bewegt man zwei der Spinnen, kann sich die Dritte an ihrem Baumwollfaden zum Waldboden abseilen und mittels Magnet Ameisen fangen. Die Jury lobte: „Der doppelbödige Mechanismus mit Magnetkraft zieht Spieler magisch an. Der Autor Roberto Fraga gewinnt dem klassischen Laufspiel eine neue Ebene ab. Die lauernde Spinne direkt über dem Ameisentreck sorgt für ein permanentes Kribbeln.“ „Spinderella“ ist für zwei bis vier Teilnehmer ab sechs Jahren gedacht und kostet etwa 30 Euro.

Familien willkommen! Einen Ausflug der besonderen Art erlebt ihr im Bogenschießcenter Wolfenbüttel • • • •

Ferienprogramm Kindergeburtstage Kinder-Bogengruppen uvm.

Schweiger Str. 12 38302 Wolfenbüttel Tel.: 05331/908317 www.bsc-wf.de info@bsc-wf.de Di. - Fr. 17:00 - 21:00 Uhr Sa. 15:00 - 19:00 Uhr So. 14:00 - 18:00 Uhr

Dr. Raiman & Partner

25 Jahre Kieferorthopädie auf höchstem Niveau. In Hannover. Umfassende Kinder-, Jugendlichen- www.zahnspangenwelt.de und Erwachsenenbehandlung. ZAHNSPANGENWELT KLEEFELD Kirchröder Straße 77 30625 Hannover Telefon 0511 - 55 44 77

ZAHNSPANGENWELT BOTHFELD Sutelstraße 2 30659 Hannover Telefon 0511 - 123 27 380

9


GLÜCKSSEITEN

Wir bedanken uns bei den Sponsoren, die unsere Leserinnen und Leser mit tollen Preisen überraschen.

TOP-Hits für TEDDY-Kids Die beliebtesten Songs aus dem Radio TEDDY-Programm auf einer CD! Radio Teddy, das erste Kinder- und Familienradio Deutschlands, sendet seit 2005 aus dem Filmpark Babelsberg in Potsdam und bietet Familien ein kindgerechtes Vollprogramm aus Nachrichten, Interviews, Wetter, Verkehr, Hörspielen und viiiel Musik. DIe Musik ist für kleine UND große Ohren gedacht. Die gelungene Mischung aus Kinderliedern und dem Besten aus den Hitlisten machen das Programm so erfolgreich! Die aktuell beliebtesten Titel aus dem Programm sind auf der neuen RADIO TEDDY Hits zu finden. Diesmal vereint die Compilation die schönste Musik für Kinder von Künstlern wie Eddi & Dän, Benjamin Blümchen, Rolf Zuckowski und seinen Freunde mit nationalen und internationalen Chart-Spitzen-Stürmern wie Adel Tawil, Mark Forster, Robin Schulz, The Avener und viele andere mehr sind mit Natürlich dürfen Eure Lieblingslieder aus „Die Eiskönigin“ und „Bibi & Tina“ nicht fehlen! Radio TEDDY ist zu hören in Berlin/Brandenburg, Kassel, Koblenz, Schwerin und natürlich überall im Livestream auf www.radioteddy.de. Das ultimative Hitpaket für die ganze Familie nicht nur für Radio TEDDY-Hörer! Radio TEDDY Hits Vol. 14 ist ab dem 10. April überall im Handel auf CD und auch als Download erhältlich. E-Mail mit Betreff: „Teddy“ an gewinn@sommersprosse-verlag.de

Verlo su

ng

Universal Music Family Entertainment/Karussell präsentiert: „Conni, das Kleeblatt und die Pferde am Meer“ Alle jungen Pferdenärrinnen werden begeistert sein. Julius Jr. – erfinderisch, hilfsbereit und immer frohen Mutes Der fröhliche Affe Julius Jr und seine Freunde Clancy, Sheree, Sorgenbär und Panda Ping, bauen sich ein Spielhaus aus Pappe. Als sie hineintreten entdecken sie, dass sich, wie durch ein Wunder, eine neue Welt vor ihnen eröffnet und spannende Abenteuer nur eine Türe entfernt sind. Es geht um Freundschaft, Zusammenhalt, Vertrauen und Kreativität.

Robin Hood – Schlitzohr von Sherwood Welches Kind kennt ihn nicht, den Kämpfer gegen Ungerechtigkeit und die Willkür der Reichen und Mächtigen, der durch seine Taten zum Wohltäter der einfachen Gesellschaft wird? – Robin Hood! CDs und DVDs werden von Edel:Kids veröffentlicht. E-Mail mit Betreff: „Julius“ oder „Robin“ an gewinn@sommersprosse-verlag.de

Die Geschichte beginnt mit einem harmlosen Reiterurlaub am Meer. Conni, Anna, Billi und Dina, die sich selbst „das Kleeblatt“ nennen, verbringen ein paar Tage auf dem Reiterhof Pappelslot von Connie Mikesch, der Freundin von Annas Mutter. Sie genießen die Gastfreundschaft der netten Pferdewirtin, den Reitunterricht und die tollen Ausritte. Doch schon bald haben sie ihre erste Begegnung mit einer rabiaten Turnierreiterin, die sich als gemeine Tierquälerin entpuppt. Gemeinsam mit Frau Mikeschs Pflegesohn Joshua, seiner Freundin Sina und mit Unterstützung ihrer Freunde Philipp, Paul, Mark und Tim sammeln sie Beweise gegen die unfeine Dame, die unerlaubte und quälende Methoden an ihren Turnierpferden praktiziert. Ob es ihnen gelingt, sie anzuzeigen und aus dem Verkehr ziehen zu lassen? Plötzlich sind Conni und ihre Freunde mitten in einem echten Pferdekrimi … Wie alle Conni-Geschichten endet auch diese mit einem Happy End und Conni, Anna, Billi und Dina werden obendrein endlich richtige Patentanten! E-Mail mit Betreff: „Kleeblatt“ an gewinn@sommersprosse-verlag.de

Universal Pictures International Germany präsentiert exklusiv am 15. und 16. August 2015 im Kino Barbie - Eine Prinzessin im Rockstar-Camp! Ready to rock! BarbieTM ist Courtney, eine moderne Prinzessin, deren Welt ganz schön durcheinandergerät, als sie mit dem berühmten Rockstar Erika verwechselt wird. Fälschlicherweise gerät Prinzessin Courtney ins Rockstar-Camp und Erika ins exklusive königliche Camp auf der anderen Seite des Sees. Während die Lehrer der rivalisierenden Camps diesen Fehler wiedergutzumachen versuchen, erfahren Courtney und Erika, was es heißt, in eine völlig neue Welt einzutauchen. Glücklicherweise gelingt es beiden Mädchen schnell, neue Freundschaften zu schließen. Dann der Schock: Eines der beiden Camps soll geschlossen werden! Doch die Mädchen geben so schnell nicht auf: Rockstar Erika und Prinzessin Courtney tun sich zusammen und beweisen durch ein grandioses Konzert, dass alles möglich ist, wenn man sich nur traut, einen Traum zu leben! Wir verlosen für alle Barbie-Fans große Fanpakete: Hauptgewinn: 1 x Courtney Barbie Platz 2 - 7: 2 x Barbie Badezusatz, 2 x Barbie Karaoke DVD, 2 x Barbie Juwelen Set Preisfrage: Wie heißt Barbie im Film? Lösung als Betreff an gewinn@sommersprosse-verlag.de

10


Dr. Proktors Pupspuler Dass Skandinavier ein Händchen für erfolgreiche Kinderbücher und -filme haben, ist seit Astrid Lindgren weltweit bekannt. Die Verfilmung von DOKTOR PROKTORS PUPSPULVER, die auf der genialen Buchvorlage des norwegischen Bestsellerautors Jo Nesbø basiert, reiht sich perfekt in diese Tradition ein: skurril-liebenswerte Charaktere, eine fantasievolle Geschichte – gespickt mit jeder Menge frechem Humor. Apropos Humor: Wer darf da nicht fehlen? Anke Engelke! In der wunderbar verschrobenen Rolle der Patentamtschefin beweist sie einmal mehr ihr komödiantisches Talent.Das kunterbunte Abenteuer, das perfekt auf die kleinen Zuschauer abgestimmt ist, erscheint am 7. August als DVD, Blu-ray und VoD. Übrigens: Die Spezialeffekte stammen aus dem Oscar®-gekrönten Animationsstudio PIXOMONDO! E-Mail mit Betreff: „Doktor Proktor“ an gewinn@sommersprosse-verlag.de

Eene meene Wissensfeuer, Schule ist ein Abenteuer! Hex hex „Hexen hexen überall“ heißt das Themenspecial zum 35-jährigen Jubiläum von Bibi Blocksberg, Deutschlands beliebtester Hexe. Pünktlich zum Schulanfang legt Kiddinx Media Teil 2 der CD-Jubiläumsedition vor. Die Fans dürfen sich auf zwei spannende Hörspiele mit viel „Hexhex!“ rund um das Abenteuer Schule freuen. „Hexerei in der Schule“ (CD 1): Großes Durcheinander um die verhexte Nase des Lehrers „Im Hexeninternat“ (CD 2): Die Junghexen Bibi, Schubia und Flauipaui haben Probleme mit ihrem „hexischen Benehmen“ E-Mail mit Betreff: „Bibi“ an gewinn@sommersprosse-verlag.de

Universal Music Family Entertainment präsentiert: „Jim Knopf und Lucas der Lokomotivführer / Jim Knopf und die wilde 13“ Für alle Hörspielfans ab 4 Jahre gibt es die Kinderbuchklassiker in der „Jim Knopf HörspielBox“ auf 5 CDs. Neben Rainer Plank, Heinz Stöwer und vielen anderen wunderbaren Sprechern, ist im ersten Teil dieser Original-Hörspielproduktion aus dem Jahre 1973 auch Michael Ende selbst als Erzähler zu hören, der darüber hinaus auch die Regie führte. Die Hörspiele sind also nicht nur ein Hörvergnügen, sondern auch ein echtes Zeitdokument aus den 70-ger Jahren. E-Mail mit Betreff: „Jim“ an gewinn@sommersprosse-verlag.de

Verlo su

ng

Königliche Kuschelzeit: aden + anais® Klassiker Princess Poesie & Prince Charming Jedes Kind ist ein Königskind und hat den Himmel auf Erden verdient. Mit den einzigartigen Pucktüchern & Accessoires von aden + anais hüllen Eltern ihre kleinen Lieblinge in Stoffe, so weich wie Wolken. Die Kollektion für Babys erstes Jahr Die vielseitigen Tücher machen Babys Alltag kunterbunt und abwechslungsreich, da sie unglaublich praktisch sind. Als Spucktuch, Wickelunterlagen, Schnuffeltuch, Sonnenschutz, sommerleichte Decke und noch vieles mehr. Die Tücher von aden + anais sind äußerst atmungsaktiv. Der strapazierfähige Baumwoll-Musselin wird mit jeder Wäsche noch weicher und ist besonders resistent gegen Schmutz. Ein 4er Pack Pucktücher kostet 55,00 Euro UVP. Wir verlosen drei Packungen dieser exklusiven Tücher E-Mail mit Betreff: „aden + anais“ an gewinn@sommersprosse-verlag.de. Bitte Farbe angeben.

Kinderferienparadies Ponyhof Hagedorn Am Walde 4 - 31634 Steimbke - Tel.: 05165 2372 www.ponyhof-hagedorn.de info@ponyhof-hagedorn.de - Reiterferien - Klassenfahrten - Kindergartenausflüge - Familienurlaub - Kindergeburtstage - Schnupperwochenende

- toller Abenteuerspielplatz - viele Tiere / Streichelwiese - Swimmingpool - Grillabend / Lagerfeuer - Hüpfburg, Go-Carts - Spielraum mit TT, Kicker,...

Spargel & Kürbis

Scheune

Familie Rust Altenhäger Str. 93 31558 Hagenburg Tel.: 05033/6823 o. 7560 www.kuerbisscheune.de

Spargelsaison: April bis Juni Kürbissaison: August bis Halloween

Frische Freilandeier aus unseren

Reithalle Kutschahrten, Reiterspiele, voltigieren, Ausritte, Reitunterricht Schnuppertage vom 25.10. – 28.10.15 oder vom 28.10. – 31.10.15 Jeden Freitag um 15:00 Uhr (ohne Anmeldung): Ponyreiten für Kinder, geführter Ponyspaziergang durch den Wald mit Hofbesichtigung • Spielplatznutzung • Streichelwiese • Picknick mitbringen!

Hühnermobilen!

Öffnungszeiten im Saisonhofladen: tägl. 9°° - 18°° Uhr

auch an Sonn- und Feiertagen Frische Eier, Kartoffel & Dosenwurst …

bekommen Sie auch außerhalb der Saison rund um die Uhr am SB-Automaten.

11


TITELTHEMA

Bild: Ilike - fotolia.com

Medienkompetenz Im Zeitalter von Spielekonsolen, PC, Handy und Fernsehen schöpfen unsere Kinder aus einer Fülle verlockender Angebote – umso wichtiger ist das richtige Maß. Verunsicherte Eltern fragen sich, wie sie mit der Flut neuer Medien umgehen. Ist es wirklich sinnvoll, der vierjährigen Tochter den in der Werbung so vielgepriesenen Lerncomputer zu schenken? Haben tatsächlich alle anderen Klassenkameraden des achtjährigen Sohnes schon ein Handy? Irgendwo zwischen dem „Mein Kind ist immer auf der Höhe der (elektronischen) Zeit“ und „Wir haben alles aus dem Haus verbannt, es gibt noch nicht einmal einen Fernseher“ liegt die Wahrheit. Medienkompetenz ist das Zauberwort.

Bei dieser Definition ist es klar, dass die Kinder nicht alleine Medienkompetenz erwerben können, sondern nur mit Hilfe. Kinder lernen viel am Modell, das heißt durch Nachahmung von Eltern, Lehrern oder Gleichaltrigen. Ein entsprechend vorbildhaftes Verhalten ist also das Wesentliche.

Medienkompetenz sollen Eltern und Lehrer den Kindern vermitteln. Was aber ist denn das überhaupt?

Gehen die Eltern verantwortungsbewusst mit den unterschiedlichsten Medienangeboten um, fällt dies auch den Kindern leichter.

Eine Definition, die von der renommierten ZHAW (Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften) stammt, lautet: „Medienkompetenz bedeutet bewusst und vor allem verantwortungsbewusst mit Medien umgehen.“

12

Eltern haben die zentrale Aufgabe!

Und wenn Mama oder Papa gemeinsam mit dem Filius im Internet nach Informationen für ein Schulthema suchen, haben sie die Möglichkeit, gleich etwas über kindgerechte Suchmaschinen und die sinnvolle Auswahl von Informationen zu vermitteln. Ein gemeinsames Spiel an der TVSpielekonsole macht viel mehr Spaß, als das einsame „Herumdaddeln“ der Sprösslinge. Und die Taschenspielekonsole ist zwar ein vermeintlich wunderbares Mittel lange Autofahrten oder sonstige Wartezeiten zu überbrücken, aber vier Stunden Super Mario und Co machen auch aus


dem intelligentesten Nachwuchs über die Anwendungsdauer einen kleinen Zombie.

Ausgewogenheit ist angesagt! Die nächste Urlaubsfahrt kann ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten werden bei einer Mischung aus Spielekonsole, Malbuch, Rätselaufgaben und gemeinsamen Spielen wie „Ich sehe was, was du nicht siehst.“ Auch die mittlerweile weit verbreiteten fahrenden Kinos (DVD-Player an der Lehne des Vordersitzes angebracht) sollten - wenn überhaupt - nur während eines Teils der Fahrt laufen. Die sich verändernde Landschaft kann für die

Medienkompetenzhilfen Hier gibt es Hilfe zum Thema Smiley e. V. - Verein zur Förderung der Medienkompetenz www.smiley-ev.de, Telefon: 0511 / 165 97 848-0 Infos zu Smartphones, Apps, Tablets www.handysektor.de Hilfe bei Cybermobbing www.juuuport.de Studien und Befragungen www.ard-zdf-onlinestudie.de KIM und JIM-Studie (Kinder bzw. Jugendliche Information Media) vom Medienpädagogischen Forschungsverbung www.mpfs.de Allgemein www.klicksafe.de www.internet-abc.de www.jugendschutz.net

Kinder genauso spannend sein, wenn sie darauf aufmerksam gemacht werden. Diese Grundsätze können auf alle weiteren Medien übertragen werden. Strikte Verbote sind oft contra produktiv – eine verantwortungsbewusste Auswahl funktioniert da schon besser. Der Achtjährige, der unbedingt ein Handy haben möchte, kann beispielsweise für besondere Gelegenheiten (Übernachten beim Freund) leihweise ein Handy mitnehmen und die vierjährige kleine Maus darf vielleicht einmal gemeinsam mit Mama am großen PC etwas malen. So gelingt nach und nach eine schrittweise, verantwortungsbewusste Annäherung an alle neuen Medien.

Helfen Sie beim Wiederaufbau des Kinderheims „happy bottle house“, das nach dem Erdbeben in Nepal nur noch ein Haufen Schutt ist Das happy bottle house, ein Kinderheim in Nepal ist beim Erdbeben fast völlig zerstört worden. Eines der Kinder, Dali Sherpa (15 Jahre alt), die im happy bottle house wohnten, berichtet: Stell Dir vor: ein Haus mit Wänden aus Flaschen! Lauter Plastik- und Glasflaschen, die auf den Straßen herumlagen und die von Lehm zusammengehalten werden. Die Menschen bauen aus Müll eine neue Heimat für Kinder, die keine Familie und kein Dach über dem Kopf haben. ... die Häuser bunt und sehr hell, weil die Flaschen ja durchsichtig sind. Happy. Glücklich. Ein guter Name. Zum Haus gehört ein Gemüsegarten, den wir Kinder pflegen. Und ein Treibhaus, in dem auch im Winter Tomaten wachsen. Wenn es dort etwas zu tun gibt, freue ich mich jedes Mal, weil es da so gut riecht. Außerdem haben die Erwachsenen einen Spielplatz mit Schaukel für uns gemacht, und nach der Regenzeit im September wollten sie eigentlich ein Basketballfeld bauen. Ob das jetzt noch klappt, weiß ich nicht. ... Nur einmal habe ich mir gewünscht, woanders und ganz weit weg zu sein. Das war vor gar nicht allzu langer Zeit, da hat die Erde getobt. Alles hat gezittert und gewackelt, alles ist durcheinandergeraten und eingestürzt. Es gab kein Oben mehr, es gab nur noch Unten. Eine Minute. Es hat sich angefühlt wie eine Stunde. Die Menschen rannten aus ihren Häusern, die Straßen hatten lange Risse, überall war Rauch. ... Das Happy Bottle House hat jetzt auch kein Oben mehr, es ist nur noch ein Haufen Flaschen und Schutt. Aber wir hatten Glück. Nur ich musste ins Krankenhaus. Alle leben, und ich kann Dir von uns erzählen. Bald beginnt die Regenzeit, der Monsun. Wir haben nur Zelte. Die Erwachsenen sagen, wir bauen alles wieder auf. Ich werde mithelfen. Meine Stadt braucht mich jetzt.

Spenden: http://indigo-world.org/projects/happy-bottle-house/ 13


SPECIAL - SCHULTÜTE

Was kommt in die Schultüte? Auch wenn jetzt erst mal die Sommerferien Priorität haben, bald schon ist der Schulanfang da. Wir haben ein paar Ideen für den Inhalt der Schultüte. Die meisten Dinge gibt es in den gut sortierten Spielwarenfach geschäften im Umkreis, zum Beispiel bei Kunterbunt in Wunstorf, Froschkönig in Gehrden, Krusekinder in Burgdorf oder Spielwaren Bertram in der Wedemark.

Pixi-Bücher Schon im Kindergarten geliebt, aber noch viel toller, wenn man erst einmal lesen kann. 0,99 Euro Spielwaren-/ Buchfachhandel

Bibi Blocksberg Doppel-CD Geschichten rund um den Schulanfang mit der beliebten kleinen Hexe. 9,00 Euro von Kiddinx Spiel-/Schreibwarenfachhandel

Freundebuch Darin finden alle Schulfreunde Platz. 7,00 bis 10,00 Euro. Spielwarenfachhandel

Einschulungs-Set XXL mit Klebeetiketten von gutmarkiert ca. 120 Aufkleber + Anhänger für ca. 30,00 Euro (siehe Gewinnspiel S.27) Mit Sommersprosse-Rabattcode GM-SOMMER-15 sogar 10 % günstiger. www.gutmarkiert.de

Namensaufkleber-Set von Stickerella mit Sommersprosse-Sparcode „SpS“ 5 % günstiger - ca. 100 Aufkleber ca. 30,00 Euro www.stickerella.de

Buttons für Schulkinder 0,50 - 1,00 Euro Spielwarenfachhandel

Personalisierte Brotbox Nicht ganz günstig, aber eine schöne Idee. Gesehen bei www.engel-oderbengel.de, 19,95 Euro

Unser Angebot ist umfangreich und gezielt zusammengestellt. Nicht von allem etwas, sondern geprägt von ausgewählten, qualitativ hochwertigen Produkten, z. B. von Käthe Kruse, JaBaDaBaDo, Haba, Die Spiegelburg, djeco, Sigikid, rice, Overbeck & friends und Krima & Isa. Machen Sie sich ein Bild und besuchen Sie uns!

Dammstraße 11/13 s 30989 Gehrden Telefon 05108-878 2729 s Fax 05108-878 2730 info@froschkoenig-gehrden.de s www.froschkoenig-gehrden.de

14


SPECIAL - AUSFLÜGE

Ausflugszeit! Endlich sind die Ferien da! Zeit für Ausflüge mit der ganzen Familie und den Freunden. Wir haben uns in dieser Ausgabe auf die kostenlosen Ausflugsziele konzentriert. Viel Spaß!

Kostenlos baden - das kann man in unserer Region hier:

Der Silbersee in Langenhagen bietet sich an. Hier toben die Kinder auf dem Piratenschiff herum und buddeln am Kinderstrand. Sogar eine Badeinsel ist vorhanden.

Auch die Badeinsel Steinhude lockt mit Sandstrand und Flachwasser. Eltern und Kinder verbringen hier entspannte Stunden. Nicht nur am Strand lässt sich gut spielen und buddeln, sondern auch auf dem Riesespielplatz.

Der Altwarmbüchener See verspricht kostenloses Urlaubsfeeling an zwei Stränden.

Der Hufeisensee, der zum Wietzepark gehört, ist eine weitere Möglichkeit, Badespaß umsonst zu genießen.

Silbersee Langenhagen, Bothfelder Straße 95 30851 Langenhagen Badeinsel Steinhude, Lindenhopsweg 1 31515 Wunstorf/ Steinhude Altwarmbücher See, Hannoversche Straße/Seestraße 30916 Isernhagen Hufeisensee, Landwehrdamm, 30916 Isernhagen

Play-Doh feiert nächstes Jahr Geburtstag.

ih Was & wie feiert

r?

Der Play-Doh Kindergartenpreis geht in die nächste Runde!

Im Rahmen des Kindergartenpreises 2015 in Kooperation mit myToys laden wir alle Kindergärten und Kitas ein, sich am großen Knetwettbewerb zu beteiligen.

nnen? Was gibt’s zu gewi ro 1. Platz: 1.500 Eu ro 2. Platz: 1.000 Eu ro Eu 0 50 tz: 3. Pla

rfen ren Finalisten dü Und auch alle ande uen. fre e eis pr gs aschun sich auf tolle Überr

Wie es geht? 1. Bewerbt euch bis zum 30. August unter play-doh-kindergartenpreis.de. Schreibt uns ein paar Zeilen, wie ihr am liebsten euer Fest oder eure Party feiert.

Wir freuen uns auf eure Anmeldung und sind gespannt auf die schönsten und kreativsten Ideen zum Motto „Partys und Feste feiern“.

2. Unter allen Ideen werden 20 Kindergärten per Losverfahren ausgewählt. Diese erhalten ein Play-Doh Knetpaket, mit dem die Kinder ihre Idee aus Knete zum Leben erwecken.

Mehr Infos gibt es unter play-doh-kindergartenpreis.de. Für weitere Fragen stehen wir gern unter kindergartenpreis@hasbro.de zur Verfügung.

3. Alle Knetwerke werden in einer Online-Bildergalerie veröffentlicht. Per Voting werden dann die Sieger ermittelt. Jeder darf abstimmen, jede Stimme zählt.

15


AUSFLUG SPECIAL

Tiergärten, Lehrpfade und Erlebnisse kostenlos Der Tiergarten in Hannover ist bei Familien sehr beliebt. Beeindruckende Hirsche mit ihren mächtigen Geweihen, borstige Wildschweine in freier Natur und dazu Jahrhunderte alte Bäume. Mit 113 Hektar bietet der Tiergarten in Hannover-Kirchrode den großen und kleinen Besuchern ein einmaliges Naturerlebnis. Hautnah, ohne Abgrenzung, erleben sie die Tiere in der parkähnlichen Landschaft. Tiergarten Hannover - Tiergartenstraße - 30559 Hannover-Kirchrode täglich geöffnet ab 7:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit (ab Nov. ab 11:00 Uhr) Besonders schön: Tiergartenfest im Oktober

Der kleine Zoo am Krater in Bad Nenndorf beheimatet viele verschiedene Vogelarten. Hier gibt es beispielsweise den blauen Ohrfasan zu sehen. Pfaue lassen sich beim Radschlagen bewundern oder die Familien beobachten den Waldrapp. Aber auch andere Tiere sind hier zuhause: Ziegen, Meerschweinchen und Kaninchen Ein kleiner Kiosk sorgt für das leibliche Wohl.

Der kleine Zoo am Krater - Stadthagener Str. 4 - 31542 Bad Nenndorf täglich geöffnet 9:00 - 16:00 Uhr

Auf eine spannende Zeitreise in die Untere Kreidezeit geht es im Schaumburger Land. Hier wurden ganz alte Dinosaurierspuren entdeckt. Die versteinerten Fußabdrücke sind in den Bückebergen deutlich zu sehen. Neun Stationen informieren die Besucher auf dem 4,6 km langen Naturerlebnispfad über spannende Themen aus Wald, Natur und Steinbruch sowie über die hier vor Millionen Jahren lebenden Dinos. Die Dinosaurier-Fährtenfläche ist auf eigene Faust zu entdecken, es werden aber auch regelmäßig Führungen angeboten. Ebenfalls in den Bückebergen gibt es einen weiteren Naturerlebnispfad, durch den ehemaligen Sandsteinbruch Liekwegen, mit fünf Informationsstationen. Alle Stationen enthalten Mitmach-Elemente und sind daher für Kinder besonders geeignet. Sie informieren über Bedeutung des Lebensraumes Steinbruch und seine Artenvielfalt. Dinosaurierspuren - Bückeberg 2 - 31683 Obernkirchen Naturerlebnispfad - Liekweger Straße - 31688 Nienstädt

Der Wasserlehrpfad Grasdorf in der Leineaue ist vier Kilometer lang und eignet sich für einen ausgiebigen Spaziergang oder eine kleine Fahrradtour. Eltern und Kinder erfahren hier eine Menge über Wassergewinnung und Aufbereitung und haben außerdem Zeit, den Lebensraum Leineauen zu entdecken. An 18 Wissensstationen gibt es Informationen, zum Beispiel, wie einfach so – ohne menschliches Zutun – aus ganz normalem Leinewasser frisches, kühles Grundwasser wird. Vom Beobachtungsturm aus, hat man einen guten Blick auf das Naturschutzgebiet „Alte Leine“. Es gibt regelmäßig Führungen, aber dank des gut gekennzeichneten Weges mit Info-Tafeln an den einzelnen Stationen ist auch eine Entdeckungstour auf eigene Faust möglich. Wer das Wasserwerk Grasdorf besichtigen möchte, muss sich vorher bei enercity anmelden. Eine Begleitbroschüre gibt es ebenfalls bei enercity .

Wasserlehrpfad Laatzen-Grasdorf - Reinekamp 1 - 30880 Laatzen

16


Gärten, Parks und Erlebnisse kostenlos Beim Wettbewerb „schönster Park“ landete der Park der Sinne schon einmal auf Platz 2. Das sagt schon eine Menge aus über das Gelände, das auf einer Mülldeponie errichtet wurde. Der Nachwuchs ist schnell begeistert vom Park Hier wird der Spaziergang nämlich zu einem Erlebnis für alle Sinne. Verschiedene Erlebnisstationen sorgen für spannende Naturerfahrungen. Im begehbaren Insektenauge beispielsweise, sieht man die Welt aus einer ganz anderen Perspektive, dafür sorgen 120 Facetten, durch die geblickt wird. Und welcher kleine Held hätte nicht gerne einmal mit dem kleinen Finger einen riesigen Steinbrocken in Schwingungen versetzt. Im Spielwald sorgen wundersame Riesenwurzeln dafür, dass die Kinder ins Reich der Fantasie eintauchen. Insgesamt gibt es 38 Erlebnisstationen zum Hören, Sehen, Riechen, und Fühlen. Bei allen Kindern besonders beliebt ist die Wasserstation. Stundenlang werden hier kleine Hindernisse verschoben und so die Strömungsgeschwindigkeit beeinflusst, das Plätschern des Wassers verändert und kleine Wasserwirbel erzeugt. Viele Sitzmöglichkeiten laden zum Verweilen und Picknicken ein. Es gibt auch ein Gartenhaus-Café, das mit kleinen Snacks und Getränken die Besucher versorgt. Park der Sinne - Karlsruher Str. 101 - 30880 Laatzen täglich geöffnet ab 8:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit Der Wasser-Erlebnispark in Wunstorf-Steinhude bietet Familien jede Menge Spaß rund ums Wasser. Da gibt es riesige Wasserschöpflöffel, HüpfWasser-Fontänen, eine archimedische Spirale, die das Wasser befördert oder einen Geysir, der per Körpereinsatz das Wasser in die Höhe hüpfen lässt. Am Bachlauf probieren die Kinder, wie Wasser gestaut wird und nutzen eifrig das Ziehwehr. Wasserräder werden in Gang gesetzt oder per Wassertelefon miteinander gesprochen. Bevor es auf den kleinen Hügel geht, der eine schöne Aussicht über das Gelände bietet, wird noch das Rohrnetz studiert. Auf dem Hügel gibt es mehrere Wissenspfähle, die Antworten auf spannende Fragen bieten. Wer mag, saust den Hügel per Rutsche wieder hinab oder geht gemütlich am Bachlauf entlang. Im Wasser-rlebnispark bieten 16 Informationstafeln Wissenswertes rund um das Thema Trinkwasser an. Überall im Park gibt es Sitzmöglichkeiten - ideal für ein Picknick! Wasserverband Nordschaumburg - An der Trift - 31515 Wunstorf täglich geöffnet 9:00 - 20:00 Uhr Apr. - Okt.

m Deister bietet sich die Möglichkeit, denn die Märchenwasserräder sind eine prima Möglichkeit, die Kinder an die frische Luft zu bringen. Die Wasserräder, kleine Modelle, deren Antrieb durch die Hubenergie des aufgestauten Wassers funktioniert, zeigen Motive aus der Märchenwelt. Da plätschert die Quelle mal um Schneewittchen herum, setzt das Karussell des Waldzirkus in Bewegung oder treibt die Sesamstraßen-Wassermühle von Ernie und Bert an. Für Kinder ist die Kombination Wasser, Mechanik und bunte Märchenwelt der Hit und auch kleine Wandermuffel werden so fröhlich die Natur genießen. Ausgangspunkt für die Wanderung zu den Wennigser Wasserrädern ist der Parkplatz Wennigsen Waldkater. Ab dort laufen Eltern und Kinder ca. 3 km bis zu den Wasserrädern. Wennigser Wasserräder - Parkplatz Am Waldkater 30974 Wennigsen - täglich geöffnet Apr. - Sept.

17


KINDER & MEDIEN

Sommersprosse

Buchtipps

^

+ eine DVD

Hubi der Zahnzwerg wurde von unser Lieblings-Sommersprosse-Illustratorin, Vanessa Erdenberger, mit wunderschönen, liebevollen Bildern belebt. Die Autorin Steffi Heimann nimmt Kinder zwischen vier und sechs Jahren mit zu Hubi, der als Zahnzwerg in Emils Mundhöhle lebt und dort genauestens darauf achtet, dass alles schön sauber ist. Emil und der Zahnzwerg Hubi besuchen gemeinsam den Zahnarzt und lernen beide eine Menge über den Behandlungsablauf, das zahnärztliche Instrumentarium und die Funktionen von Zähnen.

Entdecke die Welt - Der große Kreativatlas aus dem Hause arsEdition macht so richtig Lust auf das Reisen. Denn die ganze Welt steckt als Mitmachprojekt in diesem großen Buch (Format 27 x 31 mm). Hier kann nach Herzen gemalt, gestickert und gerätselt werden. Zwischendurch lernen die Kinder „Hallo“ in 22 Sprachen zu sagen oder lernen die Sehenswürdigkeiten verschiedener europäischer Staaten kennen. Überhaupt lernt man eine ganze Menge über die Welt und die Besonderheiten der Länder und Bewohner. Ganz spielerisch nebenbei. Beim Anmalen der Europakarte oder beim

ISBN:978-3868672817 7,90 € Quintessenz Verlag

Nachzeichnen arabischer oder kyrillischer Schriftzeichen. Rezepte für leckere landestypische Gerichte gibt es ebenso, wie die Möglichkeit, wilde Tiere per Sticker auf ihre Vorkommensgebiete zu kleben. Ich gebe zu, ich hatte ein wenig Ärger mit der Kinderredaktion, weil ich schon soviel angemalt, ausgefüllt und hingestickert habe. Das hat aber auch so großen Spaß gemacht.. ISBN 978-3-845810171 12,99 € arsEdition

DVD: Deine Freunde - live von der Reeperbahn Deine Freunde, das sind Lukas, Pauli und Flo. Die drei Jungs kommen aus Hamburg und machen seit drei Jahren Rapmusik für Kinder. „Live von der Reeperbahn“ enthält ein komplettes Konzert aus dem Hamburger Mojo Club auf der Reeperbahn (inkl. Gastauftritt von Rolf Zuckowski als Bonus), alle acht Musikvideos der Band - von „Schokolade“ bis „Häschen hüpf“ - und als Special eine wilde Zusammenstellung von Outtakes und Homevideos aus dem aufregenden Musikerleben von Deine Freunde.

18

Die Geschichte rund um den niedlichen Zahnzwerg animiert Kinder zum Zähneputzen und hilft ihnen, auf die Zahngesundheit zu achten.

Die Stimmung des Konzerts kommt auf der DVD sehr gut rüber. Und - auch nicht so ganz selbstverständlich auch Eltern können die DVD und die Musik von Deine Freunde sehr gut ertragen. Universal Vertrieb


Sommersprosse

Klicktipps „YouNow“ - Streamingdienst mit Gefahrenpotential Was ist YouNow? YouNow ist ein sog. Streamingdienst. Mit ihm können Bild und Ton ohne großen Aufwand live und in Echtzeit ins Internet übertragen werden. Lediglich ein Rechner mit Internetzugang und Webcam oder ein Smartphone mit Kamera und der entsprechenden YouNow-App wird benötigt. Zuschauer haben die Möglichkeit, in einem Chatfenster Kommentare oder Fragen einzugeben, auf die dann direkt geantwortet werden kann. Während man sich für die Durchführung eines Livestreams vorher angemeldet haben muss, kann man veröffentlichte Streams ohne Anmeldung ansehen und kommentieren. Was fasziniert Jugendliche besonders an dem Angebot? Besonders die Einfachheit von YouNow fasziniert Jugendliche. Sie können praktisch überall dort, wo auch ihr Smartphone ist, einen Livestream starten oder ansehen. Damit haben sie ein einfaches Mittel, sich anderen mitzuteilen und ihre Wirkung zu testen. Was ist problematisch an dem Angebot? Vor allem die Liveübertragung bei YouNow kann problematisch sein. Kinder und Jugendliche können dabei oft unbedacht Inhalte preisgeben, die nicht in das Internet gehören. Vor allem persönliche Daten wie Adresse, Namen, Telefonnummer oder der Name der Schule können dabei von – in diesem Falle anonymen – Zuschauern missbraucht werden. Aber auch Beleidigungen oder Mobbing sind durch die Kommentar- und Chatfunktion bei YouNow möglich. Findet der Livestream in der Öffentlichkeit statt, sind oftmals zudem die Persönlichkeitsrechte Dritter betroffen, etwa, wenn in der Schule heimlich gestreamt wird, ohne die gezeigten Personen im Vorfeld um Erlaubnis zu fragen. Darüber hinaus muss darauf geachtet werden, dass Musik, die im Hintergrund läuft, nicht urheberrechtlich geschützt ist. Sonst können GEMA-Gebühren anfallen.www.kulturschule.info/schulprogramm/medienkompetenzno-escape.html. Informationen entnommen: Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM e. V.) www.fsm.de Bild: Galina Barskaya - fotolia.com

Kindermedienplattform juki Gemeinsam mit den Partnern Deutsches Kinderhilfswerk e.V., Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen und Google Germany betreibt die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter die Kindermedienplattform www.juki.de. Unerstützt wird juki durch Nickelodeon und Deutschland sicher im Netz. Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fördern das Projekt. juki ermöglicht Kindern gleichermaßen Unterhaltung, Spielen und Lernen – und das kostenlos, sicher und altersgerecht. Das Angebot richtet sich an Kinder aller Bildungsschichten im

Alter zwischen sieben und zwölf Jahren. Mit der Entdeckerwelt von www.juki.de können Kinder spielend das Medium Internet entdecken und erste Erfahrungen sammeln. Die Charaktere Naomi, Luzie, Eddy, Cloudius sowie ein verrückter Piranha begleiten die jungen Internetnutzer dabei - und dies ohne erhobenen Zeigefinger. Dabei sind sie die Kinder selbst als Gestalter der Kinder-Internet-Plattform gefragt, z.B. durch das Einstellen von Videos, das Anlegen eines eigenen Profils im Social Community Bereich oder das Verfassen von eigenen Beiträgen. Begleitet werden sie dabei stets von einer medienpädagogischen Redaktion. Im Fokus der Lern- und Spielewelt stehen zudem die sichere Internetnutzung und der kreative Umgang mit dem Medium Film.

Darüber hinaus ist juki auch für andere Kinderseitenbetreiber, Eltern und pädagogische Fachkräfte Veröffentlichungs-, Vernetzungs- und Informationsplattform bezüglich eigener Medienproduktionen für und mit Kindern.

Screenshot von juki.de

19


GESUNDHEIT

Ganzheitliche Familienmedizin

Gesundheit

Dr. Ingfrid Hobert

lich machen. Dies ist zunächst möglich durch genaue

gezielt für spezielle Symptomenkomplexe eingesetzt

Foto: Maren Kolf

Beobachtung (z.B. Augen-und Zungendiagnose) und

werden um die Mitte zu stärken und den Energief-

Betastung (insbes. Pulsdiagnose) des Körpers.

luss an der richtigen Stelle wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Traditionelle

Chinesische

Burn Out Stadien definieren

Hier einige typische Beispiele verschiedene Burn

Medizin für gestresste Väter

Mit Hilfe der Pulsdiagnose (Pulsreading) kann eine

Out Symptome:

und Mütter

sehr klare Aussage über den Grad eines Erschöp-

1.

Symptome: Ängstlichkeit, Innere Unruhe, Ner-

fungszustandes bzw. des „Ausgebrannt seins“ ge-

vosität, Herzklopfen bis zu Panikstörungen, Kon-

Wie noch nie zuvor, steht uns heute ein umfangrei-

macht werden. Über die Qualitäten der Pulswellen an

zentrationsstörungen, Müdigkeit und Schlaf-

ches, von Menschen verschiedener Kulturen und Zei-

verschiedenen Pulsstellen kann jedoch nicht nur das

störungen. Therapiebeispiel: „Salvia Amber

ten zusammengetragenes, Wissen rund um Gesund-

Burn Out Stadium (1-12) definiert werden sondern,

Formula” (Salvia, Succinum, Zizyphus,Dragon

heit und Heilung zur Verfügung. Wir sind eingeladen

es können auch Rückschlüsse auf die tiefergreifende

hinzuschauen, Vorurteile über Board zu werfen und

Ursache einer inneren „Blockade“ oder „Leere“ ge-

uns faszinieren zu lassen, von dem was Menschen

zogen werden. Dies ist von großer Bedeutung für den

keit, vorzeitige Alterung, Ohrensausen, ver-

entdeckt und von Generation zu Generation neu

dann individuell zu erstellenden Therapieplan.

schwommenes Sehen, Schulter Nackenver-

tooth, Bamboo sap, Ginseng) 2.

Symptome: Muskelschwäche, Stress, Müdig-

spannungen, Nachtschweiß. Therapiebeispiel:

überprüft und weitergegeben haben – mit dem Ziel Leben zu erleichtern und zu bereichern. Die Traditio-

In der Ruhe liegt die Kraft

“Rehmanniae Six Formula”( Rehmanniae rad,

nelle Chinesische Medizin gleicht in diesem Sinne ei-

Im Mittelpunkt der Therapie stehen nicht nur asiati-

Corni fructus ,Dioscoreae rhiz, Moutan

ner prall gefüllten Schatzkiste, gefüllt mit zahlreichen

sche Weisheiten zur Neuausrichtung der Lebensfüh-

Poriae, Alismatis rhiz)

sinnvollen Alternativen und Ergänzungen zu dem was

rung oder effektive Entschleunigungsverfahren wie Qi

die pharmazeutische Industrie uns heute anbietet. Be-

Gong, Atem- oder Meditationübungen - es geht auch

sonders für gestresste Eltern sind ambulante TCM Ku-

um besondere „Werkzeuge“, die zu mehr Selbst-

ren eine gute Möglichkeit ihre Energiereserven wieder

einfühlung und Achtsamkeit verhelfen sollen und die

aufzubauen.

Anschubkraft geben, Erkanntes auch praktisch umzu-

3.

cort.

Symptome: Erschöpfung, Schwindel, Bluthochdruck, Depression, Versagensangst. Therapiebeispiel: Fu Shen 16 Formula

4.

Symptome: Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, herabgesetzte Hirnleistung, zu viel im

setzen.

Kopf, Selbstkritik, Schlafstörungen. Therapie-

Körpereigene Heilkräfte akivieren und lenken

Eine besondere Rolle spielen dabei die verschiedenen

beispiel: Schizandra & Ziziphus Formula

Jede Form der Heilung ist letztlich immer wieder

Formen der „psychosomatischen“ Akupunktur und

Das besondere an diesen über Generationen bewähr-

Selbstheilung.

Lebende Systeme sind in der La-

Moxatherapie, die Energien lenken und ausgleichen

ten Rezepturen ist, dass sie im Rahmen eines indivi-

ge Selbstorganisationsprozesse in Gang zu setzen.

und auf diesem Wege neue Kraftpotentiale erschlie-

duellen ganzheitlichen Therapieplans orientierend an

Diese benötigen Energie. Wo kommt diese Energie

ßen.

den körperlichen Befunden und Symptomkomplexen gezielt eingesetzt werden können und innerhalb we-

her, wie können wir sie messen und so lenken das Selbstheilungskräfte gezielter aktiviert werden kön-

Damit es wieder brennt – Chinesische Heilpflan-

niger Wochen deutlich spürbare Ergebnisse zu erzie-

nen. Die ausgereiften und bewährten Diagnose- und

zen-Rezepturen gegen das Burn Out

len sind.

Therapieverfahren der TCM sind in der Lage die hier

Heilkräuterrezepturen die den hiesigen Heilkräutern

wirkenden Energien zu definieren, sie zu messen und

weit überlegen sind spielen eine entscheidene und

so zu lenken das Rahmenbedingungen geschaffen

weit unterschätze Rolle in der Therapie. Es sind ausge-

werden, die Heilung auf tiefgreifender Ebene mög-

reifte und bewährte Mischungen von Heilpflanzen die

Leben. Gesundheit. Harmonie.

Globuli & Co. bei der BKK ProVita Die BKK ProVita erstattet die Kosten alternativer Arzneimittel bis maximal 400 € pro Kalenderjahr. Für Osteopathie-Behandlungen gewähren wir einen jährlichen Zuschuss von ebenfalls bis zu 400 €. Kostenlose Servicenummer 0800/6648808 bkk-provita.de/homoeopathie BKK ProVita Joachimstraße 1 • 30159 Hannover • T 0511/897037-0

20

Neuerscheinung von Dr.Hobert: „Heilgeheimnisse aus Tibet - verborgene Kraftpotentiale mobilisieren“ Via-Nova Verlag 2014

nur 15,2 % monatlicher Beitrag.


KINDERSEITEN

will‘s wissen

prosse von Lutz Günther

Was genau ist das Internet? Hallo! Mensch, dass es dieser Bericht noch pünktlich in die Sommersprosse geschafft hat, ist fast ein Wunder!

Die Verbindung der Rechner erfolgt dabei über Telefonleitungen. Das kannst du dir wie ein riesiges Spinnennetz vorstellen, das über die ganze Welt gezogen ist.

Mein stachelloser Freund Ingbert und ich sind nämlich für diesen Bericht extra nach Amerika gereist. Genauer gesagt in den Stadtteil Silicon Valley, der am Rande von San Francisco liegt. Unsere Heimreise war so auf den letzten Drücker, dass wir es kaum bis Redaktionsschluss geschafft haben. Dieser Bericht ist genau genommen im Flugzeug von Amerika nach Deutschland entstanden. Aber warum waren wir in Amerika? – Du hast doch bestimmt den Bericht über die Medienkompetenz gelesen. Und dabei stellte mir Ingbert mal wieder eine seiner guten Fragen: Wer hat eigentlich das Internet erfunden? Und da sind wir kurzentschlossen nach Silicon Valley gereist, denn dort sind die größten Unternehmen angesiedelt, die etwas mit Computern, Handys, Smartphones, Tablets und so zu tun haben. Zu den bekanntesten gehören unter anderem Apple, Google, eBay, Facebook und Amazon. Und dann sind Ingbert und ich durch die ganzen Firmen gerannt und haben den Chefs unsere Fragen gestellt. Wer hat eigentlich das Internet erfunden? Seinen Ursprung hat das Internet beim Militär. Ende der 1960er Jahre wurde vom Verteidigungsministerium in den USA ein Netzwerk gefordert, das auch im Kriegsfall die Datenübertragung gewährleisten sollte. Außerdem sollten Computer verschiedener Hersteller und Bauarten miteinander kommunizieren können. Wie funktioniert das Internet? Das Internet ist das größte Netzwerk der Welt. Es verbindet Rechner miteinander, die auf der ganzen Welt verteilt sind. Von jedem Punkt der Welt aus kann ein Rechner ans Internet angeschlossen werden.

Wie findet man die gesuchten Informationen? Das Internet ist in den letzten Jahren extrem gewachsen, so dass die Angebote längst nicht mehr überschaubar sind. Damit du Daten und Informationen schnell findest, wurden „Suchwerkzeuge“ entwickelt, die sogenannten Suchmaschinen. Du gibst in eine Suchmaschine deinen gesuchten Begriff ein und bekommst als Ergebnis eine Liste mit gefundenen Adressen zu diesem Thema. Die bekannteste Suchmaschine ist Google. Für Kinder eignet sich Blinde-Kuh.de oder fragfinn.de sehr gut. Aber es gibt noch eine große Anzahl weiterer Anbieter. Was sind Emoticons? Die Bezeichnung Emoticon ist ein Kofferwort, gebildet aus Emotion (Gefühl) und Icon (Bild). Verwendet werden Emoticons um beim Schreiben von E-Mails oder beim Chatten seine Gefühle auszudrücken. Hier sind die wichtigsten Emoticons: Smiley

Tastenkombination

Bedeutung

:-) | :) | =) | :] | :> | :c) | :o)

lächelndes Gesicht, Ausdruck von Freude

:-( | :( | =( | :[ | :< | :/

trauriges Gesicht, Ausdruck von Enttäuschung

:‘( | :‘C | ;(

weinendes Gesicht, Ausdruck von Trauer

;-) | ;) | ;] | ;o)

Zwinkern, bedeutet in etwa „Nimm’s nicht so ernst!“

:-P | :b | :p | =P | :P | ;-P | :oP

Zunge rausstrecken, frech sein

:-D | ;D | :D | =D | :oD

Lautes Lachen, dich anlachend; auch: grinsen

:-0 | :-o | :o | :O | :0 | =O | =o

Erstauntes Gesicht, Ausdruck von Überraschung

Wofür kann man das Internet benutzen? Das Internet bietet eine Vielzahl an Nutzungsmöglichkeiten. Ob im geschäftlichen, schulischen oder privaten Bereich. Hier ein paar Beispiele: • Zur Informationsbeschaffung: Zu allen denkbaren Themen kannst du Informationen finden. Zu Sport, Reisen, Nachrichten, Fernsehen, Medizin, Technik und vielem mehr. • Zur Kommunikation: Es können Nachrichten zu jedem Ort der Welt per E-Mail versendet und empfangen werden. • Zum Einkaufen: Du kannst bei Firmen direkt deine Bestellung aufgeben oder einen Katalog anfordern. • Forschen und Studieren: Fast alle Universitäten und Schulen bieten ihren Studenten und Schülern einen kostenlosen Internetzugang. Vielleicht macht das deine Schule ja auch schon. • Um Hilfe zu bekommen: Techniker und Programmierer finden Beschreibungen zur Installation und Handhabung von Software, Beispielprogrammen, Treibern und Updates. • Für Bankgeschäfte: Von jedem Punkt der Welt können Überweisungen, Abrufen des Kontostandes und mehr getätigt werden. • Zum Spielen: Auch Spielen ist möglich. Da kannst du mit einer anderen Person spielen, die irgendwo auf der Welt zu Hause ist.

Tja … und da war die Reise auch schon wieder vorbei :-(. Wir mussten uns sputen, schnell an den Flughafen von San Francisco zu kommen, um unseren Flug nicht zu verpassen. Fast 12 Stunden dauert der Flug von Kalifornien nach Hannover :-O. Genug Zeit, um diesen Bericht zu schreiben. Und natürlich haben Ingbert und ich auch das Internet für unsere Recherchen genutzt ;-). Bis zur nächsten Ausgabe

Deine Sprosse

Das Internet wird häufig auch als Cyberspace, Informations-Highway oder Datenautobahn bezeichnet.

Die Informationsbeschaffung im Internet wird als "Surfen" bezeichnet.

An Anfang einer Internetadresse steht meistens „www“. Das heißt: World Wide Web (weltweites Netz)

Eine E-Mail ist elektronische Post.

Der Browser ist ein Programm mit dem sich Internetseiten anzeigen lassen.

• •

Hyperlinks (oder auch nur Links) sind Verweise zu anderen Internetseiten oder Dateien.

Uniform Resource Locator (URL) ist die eindeutige Adresse eine Internetseite.

Chatten ist eine Form, sich schriftlich mit einem anderen zu unterhalten.

21


t vergessen: Ö=OE Ü=UE Ä=AE

Buchstabenkompott

Jonas nascht für sein Leben gern Marmelade - bring die hellen Buchstaben in die richtige Reihenfolge, dann weißt du wonach seine Lieblingssorte schmeckt.

Wie viele Marienkäfer sind es?

Lösung: Kirsche Lösung: Es sind 21

Würfeltürme

Wie viele Würfel müssen es sein? (Beachte den Grundriss rechts)

Wortspiel

Welches Wort wird gesucht?

Lösung: A=7, B=7, C=11 Lösung: Bauzaun

Wortpaare

Lösung: Gänse, Katzen, Ziegen, Schweine, Hühner, Kühe, Schafe

Huch – hier ist wohl was durcheinandergekommen. Kannst du die Wortpaare wieder so zusammensetzen, dass sieben Bauernhoftiere dabei herauskommen?


Kreuzworträtsel Nicht vergessen: Ö=OE Ü=UE Ä=AE Waagerecht: 1. großer Affe 5. weibliches Schwein 6. Raubkatze 8. kleines Pferd 9. Raubvogel 11. Singvogel 14. Grautier 15. Aas fressender Vogel 18. größer als Mäuse 21. graues Rüsseltier 24. Insekt 25. Aschenputtels Helfer 28. Fliegenbaby 31. Schmetterlingslarve 32. Insekt Senkrecht: 2. schwarzes Pferd 3. Raubkatze 4. Singvogel 7. Hase und ... 10. Raubkatze 11. Insekt 12. Märchentier 13. Brillenschlange 16. Schädling 17. größtes Säugetier 19. Schlangenart 20. fliegendes Tier 22. Raubkatze 23. größter Vogel 24. männliche Katze 26. männliche Ziege 27. männlicher Hund 29. rötliches Pferd 30. Maderart

Gefahr!

Uiuiui – jetzt muss der Schmetterling aber aufpassen! Erkennst du warum? Dann male das Bild so an, dass es jeder sieht.

Labyrinth


VERANSTALTUNGSKALENDER

ACHTUNG: In den

Regelmäßige Termine Montag Tanzakademie Speer Ballett, 9:00 Uhr Modern, 10 Uhr Tänzerische Früherziehung ab 4 J, 14:50 Uhr Ballett für Kinder ab 6 J, 15:35 Uhr, Ballett für Kinder ab 8 J, 16:25 Uhr, Ballett für Kinder ab 10 J, 17:20 Uhr, 2 kostenfreie Probestunden alle Kurse mit musikalischer Begleitung Königsworther Straße 2 (c/o Movenyo) Hannover, Tel: 0511-262 48 74 info@tanzakademie-speer.de 9:30-12:00 Uhr offenes Café im MGH Döhren. Frühstück zum Selbstkostenpreis und Beratung zu unterschiedlichsten Anliegen, Wünschen, Fragen und Problemen. Das Café wird zudem von kleineren Gruppen als offener Treffpunkt genutzt, um sich über aktuelle Themen auszutauschen

sich über aktuelle Themen auszutauschen. 9:30 - 13:30 Uhr Café Mobile offener Treff im Mehrgenerationenhaus Pattensen Ballettakademie Renaud in Laatzen in der Ballettschule Laski-Witt 10:30 Step Tanz ab 50 J. Desekenberg 3, 30880 Laatzen 15:00 - 18:00 Uhr Café Mobile offener Treff im Mehrgenerationenhaus Pattensen Erlebniswelt Bilderbuchkino 15:30 Uhr: Jugendbibliothek/Stadtbibl.List 15:30 Uhr: Stadt-/Schulbibl. Mühlenberg 16:00 Uhr: Stadt-/Schulbibliothek Roderbruch

10:00 - 11:00 LAUFMAMALAUF Fitness im Stadtpark Garbsen Fitness im Maschpark Fitness in der Eilenriede / Zoo Brinkner Park Langenhagen 15:00 - 17:00 Picasso in Windeln Kreatives für Kinder von 18 - 36 Monaten im MüZe Burgdorf 15:00 + 15:50 Chor / Freizeitheim Ricklingen Gruppe 1. 15:00 – 15:45 Uhr 6-7 Jahre Gruppe 2. 15:50 – 16:35 Uhr Ab 8 Jahren Feste Anmeldung über die Musikschule Hannover oder Kinderkulturwerkstatt FZH erforderlich. 15:30 - 17:30 Uhr offener Eltern/Kind-Treff im MGH / MüZe Langenhagen 15:00 - 18:00 Uhr Café Mobile offener Treff im Mehrgenerationenhaus Pattensen 15:30 Erlebniswelt Bilderbuchkino Nordstadtbibliothek jeden 3. Montag 19:30 Spieleabend im MüZe Burgdorf

Dienstag 9:30 - 12:00 Uhr offener Treff im MGH / MüZe Langenhagen 10:00 - 11:00 LAUFMAMALAUF Fitness im Wietzepark Isernhagen Fitness im Stadtpark Burgdorf 9:30-12:00 Uhr offenes ElternCafé im MGH Döhren, Frühstück zum Selbstkostenpreis und Beratung zu unterschiedlichsten Anliegen, Wünschen, Fragen und Problemen. Das Café wird zudem von kleineren festen Elterngruppen als offener Treffpunkt genutzt, um

24

9:00-11:30 Uhr offener Treff im MüZe Burgdorf. Frühstück zum Selbstkostenpreis 9:30 - 12:00 Uhr offener Treff mit Frühstück im MGH / MüZe Langenhagen 9:30 - 13:30 Uhr Café Mobile offener Treff im Mehrgenerationenhaus Pattensen

9:30-12:00 Uhr offenes Café im MGH Döhren. Frühstück zum Selbstkostenpreis und Beratung zu unterschiedlichsten Anliegen, Wünschen, Fragen und Problemen. Das Café wird zudem von kleineren Gruppen als offener Treffpunkt genutzt, um sich über aktuelle Themen auszutauschen

9:30 - 13:30 Uhr Café Mobile offener Treff im Mehrgenerationenhaus Pattensen

10:00-12:00 Uhr Hebammensprechstunde im Burgdorfer Mehr-Generationen-Haus.

Modern f. Kinder ab 10 J, 16:50 Uhr 2 kostenfreie Probestunden alle Kurse mit musikalischer Begleitung Königsworther Straße 2 (c/o Movenyo) Hannover, Tel: 0511-262 48 74 info@tanzakademie-speer.de

9:30 - 10:30 LAUFMAMALAUF Fitness im Hermann-Löns-Park Fitness im Bürgerpark Wunstorf

9:30 - 12:00 Uhr offener Treff mit Frühstück im MGH / MüZe Langenhagen

09:30 - 10:30 LAUFMAMALAUF Fitness im Bürgerpark Wunstorf

Ferien finden nicht alle regelmäßigen Termine statt. Bit te vorher beim Anbie ter nachfragen!

15:30 – 17:00 Töpferwerkstatt/ Freizeitheim Ricklingen Alter ab 6 Jahren, Teilnehmerbeitrag: 1,50 € pro Person 19:00 - 20:00 MAMA MACHT MEHR Stadtforst Neustadt a. Rbge. Eilenriede/Zoo jeden 1. Dienstag im Monat 15:30 Erlebniswelt Bilderbuchkino Stadtbibliothek Am Kronsberg jeden 1. Dienstag im Monat 15:30 - 17:30 Kaffeeklatsch mit Babybauch im MüZe Burgdorf eden 1. und 3. Dienstag im Monat 15:30 Erlebniswelt Bilderbuchkino Stadt-/Schulbibliothek Badensted jeden 2. Dienstag im Monat 10:00 – 12:15 Uhr Gesprächskreis VAMV Gesprächskreis für Alleinschwangere und Alleinerziehende mit ihren Babys und Kleinkindern Kosten: 2,- € und jeder bringt eine Kleinigkeit mit. Anmeldung bis 2 Tage vorher unter Tel. 39 11 29 oder per E-Mail vamv@vamv-hannover.de jeden 2. Dienstag im Monat 15:30 - 17:30 Stilltreffen der La Leche Liga im MüZe Burgdorf Jeden 3. Dienstag im Monat Zweisprachiges Bilderbuchkino 16:00 Uhr Stadtbibliothek Am Kronsberg Das zweisprachige Bilderbuchkino wird von Rucksackmüttern durchgeführt. Die Sprachen variieren monatlich: dt.-engl./dt.-franz./dt.-ital./dt.-persisch jeden 4. Dienstag im Monat 19:00 Frauenstammtisch im MüZe Burgdorf

Mittwoch Tanzakademie Speer Ballett für Kinder ab 6 J, 15:15 Uhr Tänzerische Früherziehung ab 4 J, 16:05 Uhr,

05108/643453 jeden 1. + 3. Mittwoch im Monat 18:30 - 20:30 Selbsthilfegruppe Ängste im MüZe Burgdorf. jeden 2. Mittwoch im Monat 16:00 - 17:00 Uhr Berufsorientierungsberatung im MüZe Burgdorf.

Donnerstag Tanzakademie Speer Tänzerische Früherziehung ab 4 J, 15 Uhr Ballett für Kinder ab 6 J, 15:45 Uhr, Ballett für Kinder ab 10 J (Förderkl.) 16:35 Uhr Ballett für Jugendliche u. junge Erw., 17:35 Uhr Ballett für Erwachsene. 18:35 Uhr 2 kostenfreie Probestunden alle Kurse mit musikalischer Begleitung Königsworther Straße 2 (c/o Movenyo) Hannover, Tel: 0511-262 48 74 info@tanzakademie-speer.de 9:30 - 12:00 Uhr offener Treff mit Frühstück im MGH / MüZe Langenhagen

10:00 - 11:00 LAUFMAMALAUF Fitness im Stadtforst Neustadt a. Rbge. Fittness in den Herrenhäuser Gärten 15:00 + 16:00 + 17:00 Hip-Hop-Dance Für Mädchen/ Freizeitheim Ricklingen Gruppe 1. 15:00 – 16:00 Uhr 5-8 Jahre Gruppe 2. 16:00 – 17:00 Uhr 9-11 Jahre Gruppe 3. 17:00 – 18:30 Uhr Ab 12 Jahren Teilnehmerbeitrag: 1,50 € pro Person 15:00-17:00 Uhr offenes SeniorenCafé im MGH Döhren. Hier wird gespielt, Kaffee getrunken und selbstgebackener Kuchen verspeist! Der Treff findet jeden Mittwochnachmittag von 15:00 - 17:00 Uhr statt. Mehr Infos unter: 0511/8387832.

9:30 - 13:30 Uhr Café Mobile offener Treff im Mehrgenerationenhaus Pattensen

15:30-18:00 Uhr offener Treff Gesellschaftsspiele im Burgdorfer Mehr-Generationen-Haus. Treffen, Spielen, Reden

9:30-12:00 Uhr offenes ElternCafé im MGH Döhren. Frühstück zum Selbstkostenpreis und Beratung zu unterschiedlichsten Anliegen, Wünschen, Fragen und Problemen. Das Café wird zudem von kleineren festen Elterngruppen als offener Treffpunkt genutzt, um sich über aktuelle Themen auszutauschen.

15:30 - 17:30 Uhr offener Eltern/Kind-Treff im MGH / MüZe Langenhagen

10:00 - 11:00 LAUFMAMALAUF Fitness im Von-Reden-Park Gehrden

17:30 - 18:30 GANZ SCHÖN SCHWANGER Bürgerpark Wunstorf

10:00-12:00 Uhr offener Treff Leib & Seele im Burgdorfer Mehr-Generationen-Haus.

Ballettakademie Renaud 16:00 Tänzer. Ballettvorbereitung 4 - 6 J. 17:00 Kinderballett 9-14 J. 18:45 Ballett Mittelstufe f. Jugendl. / Erw. mit Klavierbegleitung - 2 kostenlose Probestunden, Ballettakademie Renaud, Im Helmkehof, Helmkestr. 5 a, 30165 Hannover

15:00 - 18:00 Uhr Café Mobile offener Treff im Mehrgenerationenhaus Pattensen

20:30 - 21:30 Uhr ZUMBA im MGH Döhren. Zumba kombiniert Aerobic mit lateinamerikanischen sowie internationalen Tänzen. Der Kurs ist generationenübergreifend und international besucht. Der Kurs findet jeden Mittwoch Abend von 20:30 - 21:30 Uhr statt. Die Kosten pro Person sind abhängig von der Teilnehmeranzahl. Anmeldungen sind jederzeit möglich! Mehr Infos unter: 0511/8387832. jeden 1. Mittwoch im Monat creativwerkstatt malorny und Atelier Lask bieten einen Kunstkurs für Kinder an. 16-18 Uhr im Atelier Lask in Gehrden. Anfragen unter www.kreativkinder.de oder Tel.:

Erlebniswelt Bilderbuchkino 15:30 Uhr: Kinder- und Jugendbibl. Südstadt 15:30 Uhr Stadtbibliothek Misburg 15:30 Uhr Stadtbibliothek Ricklingen 16:00 Stadt-/Schulbibliothek Bothfeld 16:00 Uhr Stadtbibliothek Döhren 16:15 Uhr Stadtbibliothek Herrenhausen 16:00 Uhr Stadtbibliothek Kleefeld 16:00 Uhr Stadtbibliothek Linden 15:00 Uhr Kreativtreff im MGH Döhren 16:00 - 17:00 LAUFMAMALAUF Fitness im Bürgerpark Wunstorf 16:00-18:00 Uhr offener Treff International im Burgdorfer Mehr-Generationen-Haus. Kennenlernen zum internationalen Austausch 16:00 - 17:00 Kreativtreff im MüZe Burgdorf


Regelmäßige Termine 17:00 - 18:00 Internationaler Chor im Stadtteiltreff Sahlkamp Infos: 0511 16848051//3949389. 17:00 - 19:00 Kreativer Müttertreff im MüZe Burgdorf 19:00-21:00 Uhr Anonyme Alkoholiker im Burgdorfer Mehr-Generationen-Haus. Für Alkoholkranke und deren Angehörige 19:30 - 20:30 MAMA MACHT MEHR Fitness im Hermann-Löns-Park jeden 2. Donnerstag 15:00 Uhr Erlebniswelt Bilderbuchkino Stadtbibliothek Vahrenwald jeden 4. Donnerstag im Monat 16:30 - 18:00 Uhr Abendbrot VAMV Gruppenangebot für Alleinerziehende mit ihren Kindern Kosten: 2,- € und jeder bringt eine Kleinigkeit mit. Anmeldung bis 2 Tage vorher unter Tel. 39 11 29 oder per E-Mail vamv@ vamv-hannover.de

Freitag 9:30 - 12:00 Uhr offener Treff mit Frühstück im MGH / MüZe Langenhagen 9:30 - 10:30 LAUFMAMALAUF Fitness im Amtspark Burgwedel Fitness in der Eilenriede/Zoo Fitness im Von-Alten-Garten Linden 10:00 - 11:00 LAUFMAMALAUF Fitness im Stadtpark Garbsen 9:00-11:30 Uhr offener Treff im MüZe Burgdorf. Frühstück zum Selbstkostenpreis

9:30 - 13:30 Uhr Café Mobile offener Treff im Mehrgenerationenhaus Pattensen 9:30-12:00 Uhr offenes Café im MGH Döhren. Frühstück zum Selbstkostenpreis und Beratung zu unterschiedlichsten Anliegen. Ballettakademie Renaud in Kleefeld mit Loris Zambon 15.15 Tänzerische Ballettvorbereitung, 4- 6J. 16.05 Tänzerische Ballettvorbereitung, ab 6 J. 17.00 Kinderballett, 7 - 9 J. 18.00 Kinderballett, 9 - 12 J. 19.00 Ballett für Jugendl. - ab 13 J. - mit Spitze mit Klavierbegleitung - 2 kostenlose Probestunden, Ballettakademie Renaud, in der Alice Salomon Schule, Kirchröder Str. 13,30625 Hannover 15:30 - 17:00 Mal- Und Zeichenwerkstatt/ Freizeitheim Ricklingen Alter ab 6 Jahren, Teilnehmerbeitrag: 1,50 € pro Person jeden 4. Freitag im Monat 15:00 - 17:00 offener Treff end-lich-leben im Burgdorfer Mehr-Generationen-Haus. Manchmal können schwere Situationen besser bewältigt werden, wenn man sich mit anderen Menschen darüber austauscht. Gespräche zu Abschied, Wandel, Neubeginn bei Krankheit, Trauer, Sterben und Tod.

Samstag 10:00 ”GANZ SCHÖN SCHWANGER” Fitness für Schwangere in der Eilenriede

jeden 2. Samstag im Monat 12:00 –13:30 Uhr Kunsttauchkurs Kunstverein Hannover, 3 € für Mitglieder pro Kunsttaucher Anmeldung: E-Mail: kinder@kunstverein-hannover.de Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung per E-Mail erbeten. www.kunstverein-hannover.de 14:00 - 15:00 Kinderchor Stöcken Die Musikschule Hannover und das Freizeitheim Stöcken laden ein zu viel Spaß und Bewegung - zu Rhythmus und Takt für Kinder von 6 - 12 Jahren, Beitrag: 1,50 € pro Termin - mit AktivPass 0,75 €. Anmeldung mit Zahlung des monatlichen Teilnahmebeitrages im Freizeitheim Stöcken. Ballett für Kinder ab 4 J. im Freizeitheim Stöcken Kurs 1: 10 bis 11 Uhr Kurs 2: 11 bis 12 Uhr Kurs 3: 12 bis 13 Uhr 5,- € pro Termin – die Anmeldung ist gültig mit der Zahlung des Teilnahmebeitrages. AktivpassInhaberInnen zahlen die Hälfte. Bitte erkundigen Sie sich nach freien Plätzen. Kursbeginn jeden 1. Samstag im Monat

Sonntag 11:00 Kindertheater im theatermuseum Figurentheater, Schattentheater, Marionettentheater oder Schauspiel für Kinder. Karten: 5 € 11:30 - 13:30 Uhr Geschichte zum Ausprobieren im Historischen Museum Programm für Familien mit Kindern zwischen 5 und 10 Jahren. Anmeldung unter Tel. 0511 168-43945 erwünscht, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Kosten 3 € pro Person 12:00 - 16:00 Kurdisches SAZZ-Treffen Burgdorfer Mehr-Generationen-Haus. Es wird Sazz - die kurdische Gitarre - gespielt. Der Unterricht ist ehrenamtlich und wird von Ercan Gündüz erteilt. Ansprechpartner für die Gruppe ist Frau Hevi Birgin. Tel.: 0173 212 0607

10:30 - 12:00 Garten AG im Freizeitheim Ricklingen (ab 26.04.) Für Kinder ab 6 Jahren . Teilnehmerbeitrag: 1,50 € pro Person. Anmeldung erforderlich unter Tel. 0511 / 168-49596

Adressen Burgdorfer Mehr-Generationen-Haus e.V., Gartenstraße 28, 31303 Burgdorf, Tel.:

Stadtteiltreff Sahlkamp, Elmstr. 15, 30657 Hannover, Tel.: 0511 / 168-48051, E-Mail:

05136 – 878 1118, E-Mail: info@bmgh.de, www.bmgh.de

Stadtteiltreff-Sahlkamp@Hannover-Stadt.de, www.hannover.de

Mehr-Generationen-Haus / Mütterzentrum Langenhagen e.V., Konrad-Adenauer-

Nordstadtbibliothek, Engelbosteler Damm 57, 30167 Hannover, Tel.: 0511 / 168-44068

Str. 15 D, 30853 Langenhagen, Tel.: 0511/72 11 35, E-Mail: MGH.Muetterzentrum-

Stadtbibliothek Am Kronsberg, Thie 6, 30419 Hannover, Tel.: 0511 / 168-34255

Langenhagen@t-online.de, www.mgh-muetterzentrum-langenhagen.de

Stadtbibliothek Döhren, Peiner Str. 9, 30519 Hannover, Tel.: 0511 / 168-49140

Mehrgenerationenhaus Pattensen, Göttinger Straße 25a, 30982 Pattensen, Tel.: 05101

Stadtbibliothek Herrenhausen, Herrenhäuser Str. 52, 30419 Hannover, Tel.: 0511 / 168-

109030, E-Mail: info@mobile-pattensen.de, www.mobile-pattensen.de

47687

Mütterzentrum / Mehrgenerationenhaus e. V. , Querstrasse 22, 30519 Hannover-

Stadtbibliothek Kleefeld, Rupsteiner Str. 6/8, 30625 Hannover, Tel.: 0511 / 168-44237

Döhren, Tel.: 0511/838 78 32, E-Mail: muetterzentrum.doehren@freenet.de, www.muet-

Stadtbibliothek Limmerstraße, Windheimstr. 4, 30451 Hannover, Tel.: 0511 / 168-44894

terzentrum-mgh-doehren.de

Stadtbibliothek Linden, Lindener Marktplatz 1, 30449 Hannover, Tel.: 0511 / 168-42180

Mütterzentrum Burgdorf, Wallgartenstraße 33-34, 31303 Burgdorf, Tel.: 05136 896979,

Stadtbibliothek Misburg, Waldstr. 9, 30629 Hannover, Tel.: 0511 / 168-32257

E-Mail: info@frauen-und-muetterzentrum.de, www.frauen-und-muetterzentrum.de

Stadtbibliothek Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1, 30459 Hannover, Tel.: 0511 / 168-

VAMV Verband Alleinerziehender Mütter und Väter, Ortverb. Hannover e.V. , Philipsbornstr. 28, 30165 Hannover, Tel.: 0511 / 39 11 29 E-Mail: vamv@vamv-hannover.de, www.vamv-hannover.de Kunstverein Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover, Tel.: 0511 / 1699278-0, E-Mail: kinder@kunstverein-hannover.de, www.kunstverein-hannover.de theatermuseumhannover, im Schauspielhaus, Prinzenstr. 9, 30159 Hannover, Tel.: 0511 / 9999-2040, E-Mail: theatermuseum@staatstheater-hannover.de, www.schauspiel-hannover.de Historisches Museum Hannover, Pferdestr. 6, 30159 Hannover, Tel.: 0511 / 16845289, E-Mail: Historisches.Museum@Hannover-Stadt.de, www.historisches-museum-hannover.de Freizeitheim Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1, 30459 Hannover, Tel: 0511 / 7 168.49596; E-Mail: fzh-ricklingen@hannover-stadt.de, www.fzh-ricklingen.de

43079 Stadtbibliothek Vahrenwald, Vahrenwalder Str. 92, 30165 Hannover, Tel.: 0511 / 16843815 Stadt-/Schulbibliothek Badenstedt, Plantagenstr. 22, 30455 Hannover, Tel.: 0511 / 16846564 Stadt-/Schulbibliothek Bothfeld, Hintzehof 9, 30659 Hannover, Tel.: 0511 / 168-48255 Stadt-/Schulbibliothek Mühlenberg, Mühlenberger Markt 1, 30457 Hannover, Tel.: 0511 / 168-49541 Stadt-/Schulbibliothek Roderbruch, Rotekreuzstr. 21 A, 30627 Hannover, Tel.: 0511 / 168-48780 LAUFMAMALAUF – Outdoor-Fitness für Mütter in der Region Hannover Constanze Stock, Dorfstraße 80F, 30916 Isernhagen, Telefon: 0177/5283-428, E-Mail: constanze-hannover@laufmamalauf.de, www.laufmamalauf.de

25


VERANSTALTUNGSKALENDER

August 2015 Sommercampus In den Freizeitheimen Linden, Ricklingen und Vahrenwald sowie an vielen spannenden Exkursionsorten dürfen Kinder in diesem Sommer wie die Großen Studienfächer belegen. Hier wird all das erforscht, was die Kidner schon immer einmal wissen wollten. In 4 Studiengängen gibt es einen Abschluss: Diplom-Tierweltforscher, Diplom- Wohnforscher, Diplom-Spieleforscher und DiplomGeheimnisforscher. Mehr Infos und Anmeldung: www.sommercampus-hannover.de

Sa, 1. Aug. 2015 12:00 Unter meinem Dach Kunstausstellung, NORD/LB art gallery, Hannover, Tel.: 0511 64 23 58, www.kunstundwarum.de 12:00 Kunsttauchkurs: Schilder und Errungenschaften, ab 5-8 J., Kunstverein Hannover, 5 Euro, Anmeldung: kinder@ kunstverein-hannover.de

So, 2. Aug. 2015 12:00 Unter meinem Dach Kunstausstellung, NORD/LB art gallery, Hannover, Tel.: 0511 64 23 58, www.kunstundwarum.de 10:30 Familienprogramm im Sprengel Museum, Tel.: 0511 446 46

Mo, 3. Aug. 2015 10:00 Außergewöhnliche Tiere kennenlernen selbst erfinden, basteln und bauen, Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover, Tel.: 0511/168-49595 10:00 Wie wird „Playmobil“ lebendig? Trickfilmworkshop, Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover, Tel.: 0511/168-49595 10:00 Campus TV – Rasende Reporter Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover, Tel.: 0511/168-49595 10:00 Stars der Manege Zirkus zum Mitmachen, Feriencard- Angebot, 6-10 J., Freizeitheim Linden, Hannover, Tel.: 0511/168-44897 10:00 Wir entwerfen Traumzimmer Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595 10:00 Mädchen spielen Fußball Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595 10:00 Wir spielen „Romeo und Julia“ mit Tierrollen Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595

26

12:00 Papiergetier Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595

10:00 Den Bilderrätseln auf der Spur… Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595

12:30 Die kleine Klara und die Herrenhäuser Gärten“ Auf Geheimnissuche in den Herrenhäuser Gärten, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover, Tel.: 0511/168-49595

12:00 Unter meinem Dach Kunstausstellung, NORD/LB art gallery, Hannover, Tel.: 0511 64 23 58, www.kunstundwarum.de

12:30 Campus TV – Cutter Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595

12:30 Campus TV – Musikvideo Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595

12:30 Wir machen selber Capoeira Angola Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595

Di, 4. Aug. 2015 10:00 Außergewöhnliche Tiere kennenlernen, selbst erfinden, basteln und bauen, Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover, Tel.: 0511/168-49595 10:00 Die kleine Klara und die Herrenhäuser Gärten“ Auf Geheimnissuche in den Herrenhäuser Gärten, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover, Tel.: 0511/168-49595

Mi, 5. Aug. 2015 10:00 Wir spielen „Romeo und Julia“ mit Tierrollen Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595 10:00 Was macht eine Architektin? Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595 10:00 Erkunde die Tierwelt im Yoga Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595 10:00 Verzauberte Luftballons Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover, Tel.: 0511/168-49595

10:00 Stars der Manege Zirkus zum Mitmachen, Feriencard- Angebot, 6-10 J., Freizeitheim Linden, Hannover, Tel.: 0511/168-44897

10:00 Den Bilderrätseln auf der Spur… Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover, Tel.: 0511/168-49595

10:00 Wir spielen „Romeo und Julia“ mit Tierrollen Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover, Tel.: 0511/168-49595

10:00 Ich kann alles sein, was ich will Singen, Tanzen und Schauspielern, Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595

10:00 Campus TV – Nachrichtenstudio Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595

10:00 Stars der Manege Zirkus zum Mitmachen, Feriencard- Angebot, 6-10 J., Freizeitheim Linden, Hannover,

10:00 Aus alt mach neu Wie weben was aus alter Kleidung, Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595

12:00 Engel filzen Sommercampus, 7-12 J.,Freizeitheim Ricklingen, Hannover, Tel.: 0511/168-49595

Tel.: 0511/168-44897

12:00 Unter meinem Dach Kunstausstellung, NORD/LB art gallery, Hannover, Tel.: 0511 64 23 58, www.kunst-

undwarum.de 12:30 Eine Schnitzeljagd durchs Freizeitheim und den Stadtteil Sommercampus, 9-13 J.,Freizeitheim Ricklingen, Hannover, Tel.: 0511/168-49595 12:30 Versteckspiel – Hinter Masken und in Kostümen Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover, Tel.: 0511/168-49595 12:30 Wir machen selber Capoeira AngolaSommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover, Tel.: 0511/168-49595 15:00 Familienführung: Der kleine Drache Kokusnuss Museum Wilhelm Busch, 3 Euro, Hannover, Tel.: 0511/16999933

Do, 6. Aug. 2015 10:00 Wir spielen „Romeo und Julia“ mit Tierrollen Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595 10:00 Das Morsealphabet Und andere geheimnisvolle Sprachen, Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595 10:00 Wir bauen Möbel Sprengel Werkstatt, 9-12 J., Tel.: 0511 446 46 10:00 Wir entwerfen Traumzimmer Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595 10:00 Wir erforschen unsere Geschmacks- und Geruchssinne Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595 10:00 Ich kann alles sein, was ich will Singen, Tanzen und Schauspielern, Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595 10:00 Stars der Manege Zirkus zum Mitmachen, Feriencard- Angebot, 6-10 J., Freizeitheim Linden, Hannover, Tel.: 0511/168-44897


12:00 Unter meinem Dach Kunstausstellung, NORD/LB art gallery, Hannover, Tel.: 0511 64 23 58, www.kunstundwarum.de 12:00 Wie wohnen Tiere Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595 12:30 Versteckspiel – Hinter Masken und in Kostümen Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595 12:30 Teich und Tümpel Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595

Fr, 7. Aug. 2015 08:30 Wie wohnen Tiere Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595 9:00 Flohmärkte auf dem Vorplatz des Freizeitheims Stöcken - parallel zum Stöckener Wochenmarkt: Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Aufbau ist ab 8.00 Uhr. Tische (3 m) müssen Sie bitte selbst mitbringen. Ein handelsüblicher Kleiderständer darf aufgebaut werden. Als besonderen Service bieten wir: Falls mal kein Tisch vorhanden sein sollte, stellen wir Ihnen pro Stand max. 2 Tische in der Gesamtbreite von 2,40 m gegen eine Gebühr von 2,- Euro pro Tisch zusätzlich zu den Standkosten/ 8,- Euro zur Verfügung. Die Verkaufsfläche darf 3 x 1 m nicht überschreiten.Schauen Sie, wie das Wetter wird und kommen Sie vorbei! Wir weisen Sie ein und kassieren vor Ort. Für Kinder wird ein kostenfreier Extra-Platz ausgewiesen.

12:30 Superagenten – Mein Boot Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595

Magie auf vier Pfoten Band 1: Julia und der Magier

Sa, 8. Aug. 2015 12:00 Unter meinem Dach Kunstausstellung, NORD/LB art gallery, Hannover, Tel.: 0511 64 23 58, www.kunstundwarum.de

Magie auf vier Pfoten ist eine spannende Abenteuerserie für Kinder von 7 - 9 Jahren. In den Büchern dreht sich alles um einen zotteligen Hund, der anscheinend magische Kräfte hat. Überall wo er auftaucht passieren erstaunlichen Dinge. So nehmen alltägliche Erlebnisse der Kinder wunderbare Wendungen. Im 1. Band - Julia und der Magier - geht es um Julia, Anne, Nils, Jonas, einen zotteligen Hund und viele wahrhaft magische Begebenheiten. Als Taschenbuch 3,90 € und als Kindle-Book 0,99 € ISBN: 978-3945545003

14:00 Repair Café Reparieren statt wegwerfen! Fachleute helfen ehrenamtlich bei Reparaturen Ihres defekten Spielzeugs, Toasters, Föhns ... kurz alles, was nicht mehr funktioniert und Sie tragen können. Zudem gibt es Kaffee und Kuchen (gegen Spende). Kniestraße10, HannoverNordstadt. 14:30 Familienworkshop: Der kleine Drache Kokusnuss Museum Wilhelm Busch, 7 Euro, Hannover, Tel.: 0511/16999933

So, 9. Aug. 2015 12:00 Unter meinem Dach Kunstausstellung, NORD/LB art gallery, Hannover, Tel.: 0511 64 23 58, www. kunstundwarum.de

Mo, 10. Aug. 2015 10:00 Tiere töpfern Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Campus TV – Rasende Reporter Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862

10:00 Wir bauen Möbel Sprengel Werkstatt, 9-12 J., Tel.: 0511 446 46

10:00 Wie wird „Playmobil“ lebendig? Trickfilmworkshop, Sommercampus, Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862

10:00 Stars der Manege Zirkus zum Mitmachen, Feriencard- Angebot, 6-10 J., Freizeitheim Linden, Hannover, Tel.: 0511/168-44897

10:00 Ein Wohnzimmer im Wald Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862

10:00 Superagenten – Taschenlampe Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595

10:00 Spielzeug machen Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862

10:00 Wir bauen Musikinstrumente und spielen ein Konzert Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595

10:00 Regenbogen aus Pflanzenfarben Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862

10:00 Das ist mein TraumRaum, das ist mein TraumHaus, das ist meine Insel Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595

12:30 Eine Schnitzeljagd Durchs Freizeitheim und den Stadtteil Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862

10:00 Ich kann alles sein, was ich will Singen, Tanzen und Schauspielern, Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Ricklingen, Hannover Tel.: 0511/168-49595

12:30 Schatzdose töpfern Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862

12:00 Unter meinem Dach Kunstausstellung, NORD/LB art gallery, Hannover, Tel.: 0511 64 23 58, www.kunstundwarum.de

Neu vom Sommersprosse Verlag

12:30 Holzwurzeln Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862

Etiketten-Set von gutmarkiert Durch die eigene Not inspiriert gründete eine Mutter 2004 das Unternehmen gutmarkiert. Seitdem findet jedes Kind den Lieblingspulli, die Brotdose, den Stift oder die heißgeliebte Buddelschaufel jederzeit wieder.

Verlo su

ng 2 x gr o ß e Einsc hulun s gsset

Mit Hilfe der fröhlichen Etiketten lassen sich ganz leicht alle Dinge der Kinder markieren und so Ordnung in das Chaos bringen. Das Sortiment umfasst personalisierte Namensaukleber, Bügeletiketten und Textilaufkleber in unterschiedlichen Größen und Farben. Die Etiketten helfen Kindern dabei, ihre eigenen Sachen leichter wiederzuerkennen. Da neben dem Namen, der Schriftart und den Farben auch eines der fröhlichen Symbole gewählt werden kann, gelingt dies auch schon Kindern, die noch nicht lesen können. Viele Eltern erhalten so die bereits verloren geglaubten Pullis, Jacken, Turnschuhe, Stofftiere oder Schulsachen ihrer Kinder zurück. Die Namensetiketten sind spülmaschinen- bzw. waschmaschinenund sogar mikrowellenfest. Für den Schulanfang sind die Kombipakete besonders praktisch: Alle wichtigen und besonders nützlichen Etiketten für Schule und Kindergarten können zusammen in einem einzigen Set zum Aktionspreis (ca. 30% günstiger als beim Einzelkauf) bestellt werden. Dieses Set eignet sich auch als Geschenk für die Schultüte als Alternative für Süßigkeiten! Besonders interessant mit dem Sommersprosse10%-Rabattcode GM-SOMMER-15. Sommersprosse Gewinnspiel: Etiketten-Set von gutmarkiert Wir verlosen 2 × das Einschulungspaket XXL von gutmarkiert mit mehr als 100 Etiketten und Aufklebern.

-

Einfach E-Mail mit Betreff „gutmarkiert“ an gewinn@sommersprosse-verlag.de

27


VERANSTALTUNGSKALENDER

Di, 11. Aug. 2015 09:30 Ein Wohnzimmer im Wald Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover, Tel.:0511/168-43862 10:00 Wir bauen in Baumwurzeln Schlumpfhäuser Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Polizeiarbeit Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Spacesong Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Regenbogen aus Pflanzenfarben Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 A C T I O N P A I N T I N G Wasserpark Wennigsen, Bröhnstr. 4 Was für ein Spaß! Zuerst ein paar Smileys auf die Leinwand, welche dann mit Farbspritzen wild beschossen werden! Einige von uns sehen danach aus, als wären sie selbst ein großer Farbklecks, deswegen am besten in Bikini oder Badehose! Teilnahmegebühr: 15 € inkl. Riesenleinwand 60 x 80 cm , Mindest- und Maximalteilnehmeranzahl: 10 Kinder , Anmeldung unter 05108/643 453 oder unter info@ creativwerkstatt-malorny.de 10:00 Burgen bauen Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Spielzeug machen Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 12:00 Unter meinem Dach Kunstausstellung, NORD/LB art gallery, Hannover, Tel.: 0511 64 23 58, www.kunstundwarum.de 12:30 Spiele erfinden Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 15:00 Ferienworkshop: Kinder führen Kinder Museum Wilhelm Busch, 3 Euro, Hannover, Tel.: 0511/16999933

Mi, 12. Aug. 2015 09:30 Ein Wohnzimmer im Wald Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 I N C H I E S, Jugendpflege Wennigsen, Argestorfer Straße 4, Wennigsen

28

Auf einer Leinwand entstehen in jedem kleinen Inchie (Quadrat im Format von 2,8 cm²) kleine Wunder! Hierfür bringt in einer Farbe Eurer Wahl (rot, blau, gelb oder grün) 20 Fundstücke mit, die auf dieses Quadrat passen (Ü-Eier Inhalte und kleiner). Die Leinwände werden mit Acrylfarbe gestaltet, bitte unempfindliche Kleidung / Kittel anziehen! Teilnahmegebühr: 12 € Mindest- und Maximalteilnehmeranzahl: 10 Kinder ab 8 Jahren , Anmeldung unter 05108/643 453 oder unter info@creativwerkstatt-malorny.de 10:00 Campus TV – Cutter Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Welt der Indianer Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Wir spielen „Romeo und Julia“ mit Tierrollen Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Regenbogen aus Pflanzenfarben Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Burgen bauen Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Spielzeug machen Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 12:00 Unter meinem Dach Kunstausstellung, NORD/LB art gallery, Hannover, Tel.: 0511 64 23 58, www.kunstundwarum.de 12:30 Spiele erfinden Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 12:30 Wir machen selber Capoeira Angola Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 12:30 Aus alt mach neu Wie weben was aus alter Kleidung, Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 12:30 Eine Schnitzeljagd Durchs Freizeitheim und den Stadtteil Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 15:00 Ferienworkshop: Kinder führen Kinder Museum Wilhelm Busch, 3 Euro, Hannover, Tel.: 0511/16999933 15:00 P I M P M Y S H I R T, Jugendpflege Wennigsen, Argestorfer Straße 4, Wennigsen Bringt Klamotten mit, die Euch zu langweilig geworden sind, wir peppen Sie gemeinsam mit Euch auf. Mit ein paar coolen Scherenschnitten, tollen Bügelbildern, Textilfarbstiften und vielem

mehr werden Eure Shirts der absolute Hingucker! Teilnahmegebühr inkl. Material 12 €. Bitte scharfe Scheren oder Schneiderscheren mitbringen , Mindestens 10 Teilnehmer, maximal 15 ab 9 Jahren, Anmeldung unter 05108/643 453 oder unter info@ creativwerkstatt-malorny.de

Do, 13. Aug. 2015 15:00 Ferienworkshop: Kinder führen Kinder Museum Wilhelm Busch, 3 Euro, Hannover, Tel.: 0511/16999933

Fr, 14. Aug. 2015 9:00 Flohmärkte auf dem Vorplatz des Freizeitheims Stöcken - parallel zum Stöckener Wochenmarkt Näheres siehte 7.8. 10:00 Wir spielen „Romeo und Julia“ mit Tierrollen Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Cricket Probetraining Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 GO das älteste Spiel der Welt Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Kochen und erzählen Nudeln selber machen, Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Kuschelviecher uns Polstertiere Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Mutter Erde Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 12:00 Unter meinem Dach Kunstausstellung, NORD/LB art gallery, Hannover, Tel.: 0511 64 23 58, www.kunstundwarum.de 12:30 Glasieren Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 15:00 Ferienworkshop: Kinder führen Kinder Museum Wilhelm Busch, 3 Euro, Hannover, Tel.: 0511/16999933

Sa, 15. Aug. 2015

12:00 Unter meinem Dach Kunstausstellung, NORD/LB art gallery, Hannover, Tel.: 0511 64 23 58, www.kunstundwarum.de 14:00 Ferienworkshop: Kinder führen Kinder Museum Wilhelm Busch, 3 Euro, Hannover, Tel.: 0511/16999933

So, 16. Aug. 2015 11:30 Familienführung: Der kleine Drache Kokusnuss Museum Wilhelm Busch, 3 Euro, Hannover, Tel.: 0511/16999933 12:00 Unter meinem Dach Kunstausstellung, NORD/LB art gallery, Hannover, Tel.: 0511 64 23 58, www.kunstundwarum.de

Mo, 17. Aug. 2015 10:00 Regenbogen aus Pflanzenfarben Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Kochen und erzählen Hefeteig selber machen, Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Australien Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Wir designen Filzkissen Sommercampus, 9-13 J., Workshop e.V., Hannover, Tel.: 0511 344711 10:00 Magnete Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Die kleine Klara und die Herrenhäuser Gärten“ Auf Geheimnissuche in den Herrenhäuser Gärten, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Waldelefanten Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862

Di, 18. Aug. 2015 10:00 Regenbogen aus Pflanzenfarben Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862

12:00 Kunsttauchkurs: Kopfsalat auf Papier, ab 5-8 J., Kunstverein Hannover, 5 Euro, Anmeldung: kinder@kunstvereinhannover.de

10:00 Kuschelviecher uns Polstertiere Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862

14:00 Werkstattaktionen Sprengel Museum ab 3 J, 5 Euro pro Familie, Tel.: 0511-16843736

10:00 Wir malen Streetart Sommercampus, 9-13 J., Workshop e.V., Hannover, Tel.: 0511 344711

14:30 Kunsttauchkurs: Alltagsflimmern, ab 8-11 J., Kunstverein Hannover, 5 Euro, Anmeldung: kinder@kunstverein-hannover.de

10:00 Magnete Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862


10:00 Lieblingstier Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Waldelefanten Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Polizeiarbeit Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 12:00 Wir erforschen unsere Geschmacks- und Geruchssinne Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 12:30 Wir produzieren ein Hörspiel Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 15:00 P O P A R T a` la Andy Warhol Euer Foto in Pop Art, Jugendpflege Wennigsen, Argestorfer Straße 4, Wennigsen Nach einer kleinen Einführung in Andy Warhols Welt kann es auch schon losgehen, wir wollen unser ganz eigenes Andy Warhol Portrait auf Leinwand gestalten. Jeder Teilnehmer bringt dazu ein Portrait Foto im DIN A 4 Format ausgedruckt auf Kopierpapier mit. Auf spannende Weise werden wir dieses Portrait auf die Leinwand übertragen und bunt einfärben. Teilnahmegebühr inkl. Material: 12 € , Mindestens 8 Teilnehmer und maximal 12 Teilnehmer im Alter ab 9 Jahren..Anmeldung unter 05108/643 453 oder unter info@ creativwerkstatt-malorny.de

Mi, 19. Aug. 2015 09:00 Lacrosse Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Rappen und Video Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862

Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Kuschelviecher uns Polstertiere Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Magnete Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:30 Wir produzieren ein Hörspiel Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 12:00SCHNUPPER - G E O C A C H I N G in den Herrenhäuser Gärten!-Treffpunkt ist beim Sea-Life/Berggarten bei den Bänken, dort müsst Ihr auch wieder abgeholt werden. Wir suchen nach den magischen Steinen, lösen Rätsel, müssen genau hinsehen, spielen dabei Spiele und haben eine Menge Spaß! Wir besuchen die Fontaine, das Labyrinth, die Nici de Saint Phalle Grotte u.v.m. Mindestteilnehmer 10, maximal 16. Teilnahmegebühr inkl. kleiner Schatzkiste, Halbedelsteinen und Süßigkeitsbelohnungen bei den Spielen 12 €. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt in die Herrenhäuser Gärten. Anmeldung unter 05108/643 453 oder unter info@ creativwerkstatt-malorny.de 12:30 Erkunde die Tierwelt im Yoga Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862

Do, 20. Aug. 2015 10:00 Waldelefanten Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Turnmattenpalast Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Wir bauen und gestalten Möbel Sommercampus, 9-13 J., Workshop e.V., Hannover, Tel.: 0511 344711

10:00 Theaterspielen Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862

10:00 Erkunde die Tierwelt im Yoga Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862

10:00 Du baust dein eigenes Tischspiel Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862

10:00 Rappen und Video Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862

10:00 Regenbogen aus Pflanzenfarben Sommercampus, 7-12 J.,

Universal Music Family Entertainment/Karussell präsentiert zwei Hörspiel-CDs zur neuen Staffel der TV-Serie „Meine Freundin Conni“

10:30 Wir produzieren ein Hörspiel Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover

Conni beim Frisör/auf Waldsafari/auf der Burg/und das Froschkonzert Conni darf zum ersten Mal zum Frisör und ist erstaunt, dass Haare schneiden gar nicht weh tut und sogar Spaß macht! Mit Opa geht sie dann auf Waldsafari und lernt einige tierische Waldbewohner kennen. Bei einem Familienausflug auf eine echte alte Burg taucht sie in die Welt der Ritter und Burgfräuleins ein. Und schließlich hilft sie noch Kröten bei ihrer Wanderung über die Straße und lauscht einem tollen Froschkonzert.

Tel.: 0511/168-43862 12:30 Wir bauen unseren Lieblingshund Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 12:30 Wir machen selber Capoeira Angola Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 14:00 Ferienworkshop: Kuscheltier nähen Museum Wilhelm Busch, 3 Euro, Hannover, Tel.: 0511/16999933

Fr, 21. Aug. 2015 9:00 Flohmärkte auf dem Vorplatz des Freizeitheims Stöcken - parallel zum Stöckener Wochenmarkt Näheres siehte 7.8. 09:30 Cricket Probetraining Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Für die Wand und für die Hand Wir malen und basteln Tiere Sommercampus, 6-10 J., Workshop e.V., Hannover, Tel.: 0511 344711 10:00 Schmuckhalsketten häkeln Sommercampus, 9-13 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Wir erforschen unsere Geschmacks- und Geruchssinne Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 10:00 Rappen und Video Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 12:30 Wir machen selber Capoeira Angola Sommercampus, 7-12 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 12:30 Mein Traumzimmer im Schuhkarton Sommercampus, 6-10 J., Freizeitheim Vahrenwald, Hannover Tel.: 0511/168-43862 15:00 Z E N T A N G L E Jugendpflege Wennigsen, Argestorfer Straße 4, Wennigsen. Meditatives Malen erhöht die Konzentration! Auf hochwertigen Papieren

08: Conni übernachtet bei Julia/ geht nicht mit Fremden mit/auf der Baustelle/macht Flohmarkt Conni übernachtet zum ersten Mal bei ihrer Freundin Julia und bekommt ein bisschen Heimweh, was aber schnell überwunden ist. Als sie sich auf dem Heimweg verläuft, weiß Conni zum Glück, dass sie niemals mit Fremden mitgehen darf. Auf Papas Baustelle darf sie dann mit einem echten Bagger fahren und den Zimmerleuten zuschauen, wie sie den Dachstuhl bauen. Danach wird beim Kindergarten-

mit Fineliner, Kohle, Bleistiften u.v.m. entstehen phantastische Formen, die in einer Komposition zusammengefügt werden und ein wunderschönes Bild ergeben. Unseren Holzrahmen gestalten wir mit bunter Farbe und unser schönstes Zentangle rahmen wir ein. Anmeldung unter 05108/643 453 oder unter info@creativwerkstatt-malorny.de

Sa, 22. Aug. 2015 14:00 Große Abschlussfeier beim Sommercampus mit Diplomverleihung im Freizeitheim Vahrenwald 14:00 Werkstattaktionen Sprengel Museum ab 3 J, 5 Euro pro Familie, Tel.: 0511-16843736

Mi, 26. Aug. 2015 10:00 Ein Tag für kleine BodenforscherInnen Ferienaktion, 7-12 J., Freizeitheim Lister Turm, Hannover, Tel.: 0511/168-42402, http://fzh-lister-turm. de

Fr, 28. Aug. 2015 9:00 Flohmärkte auf dem Vorplatz des Freizeitheims Stöcken - parallel zum Stöckener Wochenmarkt Näheres siehte 7.8. 10:00 Familien - Ferien - Workshop Schönes Neues aus alten Büchern Viele alte Bücher stehen schon seit Jahren in unserem Bücherschrank „Frau Zelle“ und niemand will sie mehr haben. Nun haben wir aussortiert und wollen schönes Neues daraus gestalten. Kleben, Falten, Reißen, Schneiden, Malen, Binden… von ganz einfach für die Kleinsten bis schon etwas knifflig für die Erwachsenen. Der Workshop ist kostenfrei. Bei schönem Wetter draußen auf dem Vorplatz des Freizeitheims. Nähere Informationen unter Tel.Nr.: 168-43551.

Sa, 29. Aug. 2015 12:00 Kunsttauchkurs: Auskundschaften außerhalb der Ausstellung, ab 5 J. Kunstverein Hannover, 5 Euro, Anmeldung: kinder@kunstverein-hannover.de

So, 30. Aug. 2015 10:30 Familienprogramm im Sprengel Museum, Tel.: 0511 446 46

Flohmarkt gehandelt, gekauft, verkauft und so3 x Co gar getauscht. nni Das macht CDs riesigen Spaß, auch wenn sich Conni nicht von allem leicht trennen kann... Zum Gewinnen E-Mail mit Betreff „Conni2“ an gewinn@ sommersprosse-verlag.de

Verlo su

ng

29


VERANSTALTUNGSKALENDER

September 2015 Oh, wie schön ist Panama Der fremd klingende Name »Panama« auf einer Kiste und der verführerische, süße Geruch von Bananen wecken beim kleinen Tiger und beim kleinen Bären die Sehnsucht nach der Ferne. Das eingespielte Paar aus Janoschs berühmtem Kinderbuch macht eine lange Reise, um am Ziel sein Zuhause wiederzufinden. Musiktheater für Menschen ab 5 J., Ballhof 2 www.staatstheater-hannover.de

Sa, 5. Sept. 2015 Großer Zinnober-Kunstvolkslauf Kunst in 41 Künstlerateliers, Galerien und Kunsthäusern. Eintritt frei! 15:00 Großes Theatrio Sommerfest Figurentheaterhaus Hannover, Tel.: 0511 – 8995940, www.figurentheaterhaus.de 15:00 Kinderführung beim ZinnoberKunstvolkslauf im atelier: bettfedernfabrik, www.atelier-bettfedernfabrik.de

So, 6. Sept. 2015 Großer Zinnober-Kunstvolkslauf Kunst in 41 Künstlerateliers, Galerien und Kunsthäusern. Eintritt frei! 10:30 Familienprogramm in der Sammlung und Sonderausstellung Sprengel Museum Hannover, Tel.: 0511 – 168 44646, www.sprengel-museum.de 11:00 Reise nach Tripiti Figurentheater Seiler, Figurentheaterhaus Hannover, ab 4 J., 5-7 €, Tel.: 0511 – 8995940,www.figurentheaterhaus.de

11:00 Großes Sommerfest in der Wildtierstation Sachsenhagen Hohe Warte 1, 31553 Sachsenhagen 15:00 Kinderführung beim ZinnoberKunstvolkslauf im atelier: bettfedernfabrik, www.atelier-bettfedernfabrik.de 16:00 Reise nach Tripiti Figurentheater Seiler, Figurentheaterhaus Hannover, ab 4 J., 5-7 €, Tel.: 0511 – 8995940, www.figurentheaterhaus.de

Di, 8. Sept. 2015 09:30 Reise nach Tripiti Figurentheater Seiler, Figurentheaterhaus Hannover, ab 4 J., 6 €, Tel.: 0511 – 8995940, www.figurentheaterhaus.de

Do, 10. Sept. 2015 16:30 Menschenwelten Forschungsauftrag Steinzeit, Landesmuseum Hannover, ab 8 J., Tel.: 0511 – 9807 686

15:00 kestnerkids machen kunst Kestnergesellschaft, ab 4 J., Tel.: 0511 – 7012010, www.kestnergesellschaft.de

Fr, 11. Sept. 2015 20:00 Ente, Tod und Tulpe Theater zwischen den Dörfern, Figurentheaterhaus Hannover, ab 10 J., 6 €, Tel.: 0511 – 8995940, www.figurentheaterhaus.de

So, 13. Sept. 2015 10:30 Tag des offenen Denkmals Handwerker stelle sich vor, Historisches Museum Hannover, Tel.: 0511 – 168 45289

Sa, 12. Sept. 2015 12:00 Kunsttauchkurs (5-8 J.) Kunstverein Hannover, 5 €, Tel.: 0511 – 1699278 0, www.kunstverein-hannover.de 14:00 Repair Café Reparieren statt wegwerfen! Fachleute helfen ehrenamtlich bei Reparaturen Ihres defekten Spielzeugs, Toasters, Föhns ... kurz alles, was nicht mehr funktioniert und Sie tragen können. Zudem gibt es Kaffee und Kuchen (gegen Spende). Kniestraße10, HannoverNordstadt.

11:00 Johann und die Glücksfee Compania T, Theatermuseum Hannover, ab 4 J., 5 €, Tel.: 0511 – 9999 2040/-2041 www.staatstheater-hannover.de 11:00 Herr Bohm und der Hering Theater zwischen den Dörfern, Figurentheaterhaus Hannover, ab 4 J., 5-7 €, Tel.: 0511 – 8995940, www.figurentheaterhaus.de

14:00 Werkstattaktionen Sprengel Museum Hannover, ab 3 J., 5 €, Tel.: 0511 – 168 44646, www.sprengel-museum.de

11:30 Familienführung: Der kleine Drache Kokosnuss und seine Freunde Wilhelm Busch, Tel.: 0511 – 169999 11 www.karikatur-museum.de

14:30 00 Kunsttauchkurs (8-11 J.) Kunstverein Hannover, 5 €, Tel.: 0511 – 1699278 0 www.kunstverein-hannover.de

16:00 Herr Bohm und der Hering Theater zwischen den Dörfern, Figurentheaterhaus Hannover, ab 4 J., 5-7 €, Tel.: 0511 – 8995940

Kindergeburtstage kreativ mit Filzen, Specksteingestalten, Collagen… oder

abenteuerlich mit Geocaching, Powerminer oder Agentenjagd… brauereiweg 6c 30989 gehrden mobil: 01 77 / 73 65 105 tel.: 0 51 08 / 643 453

Veranstaltungsorte: Hannover, Gehrden, Barsinghausen oder auch bei Euch zu Hause .

www.erlebniskinder.de 30

|

www.kreativkinder.de


16:00 Familienführungen und Kinderkunstreise Kestnergesellschaft, Tel.: 0511 – 7012010, www.kestnergesellschaft.de

14:00 Julius-Club – Jugend liest und schreibt Abschlussveranstaltung, Stadtbibliothek Hannover, ab 11 J.,

Mo, 14. Sept. 2015

14:30 Eltern+Kind-Nachmittag: PapierWerkstatt Freizeitheim Ricklingen, ab 4 J., Tel.: 0511 – 168 49595

17:30 Konzert in Kleefeld Veranstalter Musikschule Hannover, Werkstatt Süd, Großer Saal

15:00 Ballhoffest – Junge Oper Hannover Ballhof, Tel.: 0511 – 9999 1111

Mi, 16. Sept. 2015 09:30 Herr Bohm und der Hering Theater zwischen den Dörfern, Figurentheaterhaus Hannover, ab 4 J., 6 €, Tel.: 0511 – 8995940, www.figurentheaterhaus.de

Do, 17. Sept. 2015 09:30 Fiete Anders Figurentheater Marmelock, Figurentheaterhaus Hannover, ab 4 J., Tel.: 0511 – 8995940, www.figurentheaterhaus.de

Fr, 18. Sept. 2015 15:00 Naturwelten: Dino-Kekse backen Landesmuseum Hannover, ab 5 J., 2,50 €, Tel.: 0511 – 9807 686, www.landesmuseum-hannover.niedersachsen.de

Sa, 19. Sept. 2015 10:30 Holzwerkstatt für Mädchen und Jungen Freizeitheim Ricklingen, ab 6 J., Tel.: 0511 – 168 49595 11:00 Festival der Kulturen Museum August Kestner/Trammplatz, Tel.: 0511 – 168 45677 www.museum-august-kestner.de 11:00 kestnerkids goes international Kestnergesellschaft, ab 5 J., Tel.: 0511 – 7012010, www.kestnergesellschaft.de 14:00 WerkstattAktionen Sprengel Museum Hannover, ab 3 J., 5 €, Tel.: 0511 168 44646, www.sprengelmuseum.de

IMPRESSUM Herausgeber: SOMMERSPROSSE Verlag Claudia Tetz-Froböse Halle 96 - Die Halle für Kreative Hanomaghof 2 30449 Hannover Tel.: 0511 60039322 Fax: 0511 60039323 info@sommerprosse-verlag.de www.sommersprosse-verlag.de Redaktion: Claudia Tetz-Froböse redaktion@sommersprosse-verlag.de Kinderredaktion: Lennard + Gianna kinderredaktion@sommersprosse-verlag.de Redaktionelle Beiträge: Lutz Günther (Sprosse will‘s wissen) Dr. Ingfried Hobert, drhobert.de Gerrit Hansen, Ohnekopf Illustrationen (Kinderseite)

15:00 kestnerkids machen kunst Kestnergesellschaft, ab 6 J., Tel.: 0511 – 7012010, www.kestnergesellschaft.de

Di, 22. Sept. 2015 09:30 Alle seine Entlein Figurentheater Neumond, Figurentheaterhaus Hannover, ab 4 J., 6 €, Tel.: 0511 – 8995940, www.figurentheaterhaus.de

Mi, 23. Sept. 2015 10:00 + 15:00 Zu Besuch bei Clown Fidolo In der Clownswohnung, ab 5 J., Tel.: 0511 – 5498180 www.kulturtreff-roderbruch.de

11:00 Festival der Kulturen Museum August Kestner/Trammplatz, Tel.: 0511 – 168 45677 www. museum-august-kestner.de

11:00 Alle seine Entlein Figurentheater Neumond, Figurentheaterhaus Hannover, ab 4 J., 5-7 €, Tel.: 0511 – 8995940, www.figurentheaterhaus.de 15:00 Lesung mit Ingo Siegner Museum Wilhelm Busch, 6 €, Tel.: 0511 – 169999 11 www.karikatur-museum.de 16:00 Alle seine Entlein Figurentheater Neumond, Figurentheaterhaus Hannover, ab 4 J., 5-7 €, Tel.: 0511 – 8995940, www.figurentheaterhaus.de

Do, 24. Sept. 2015 10:00 + 15:00 Zu Besuch bei Clown Fidolo In der Clownswohnung, ab 5 J., Tel.: 0511 – 5498180 www.kulturtreff-roderbruch.de 16:30 Menschenwelten Forschungsauftrag Steinzeit, Landesmuseum Hannover, ab 8 J., Tel.: 0511 – 9807 686,

Fr, 25. Sept. 2015 10:00 Zeitreise mit Leipniz Kulturtreff Roderbruch, Tel.: 0511 – 5498180

Sa, 26. Sept. 2015

16:15 Technik- und Elektronikwerkstatt Freizeitheim Ricklingen, ab 7 J., Tel.: 0511 - 168 49595

12:00 Kunsttauchkurs (5-8 J.) 5 €, Kunstverein Hannover, Tel.: 0511 – 1699278 0, 15:00 Kinderaktion: Glücksdrachen aus Papier Museum Wilhelm Busch, ab 7 J., 5 €, Tel.: 0511 – 169999 11

Termine / Anzeigen: Claudia Tetz-Froböse Es gelten die Mediadaten vom 01.10.2013

Pattensen, Hemmingen, Springe, Wennigsen, Ronnenberg, Barsinghausen, Gehrden, Uetze, Teile der Landkreise Schaumburg u. Nienburg

Grafik / Layout: Claudia Tetz-Froböse

Vertrieb: Eigenvertrieb

Druck: Strube Druck, Felsberg Illustrationen: Vanessa Erdenberger Bildnachweise: Titel: karelnoppe - fotolia. com; Alle Bildrechte - wenn nicht anders angegeben liegen beim jeweiligen Veranstalter. Erscheinungsweise: zweimonatlich: Dez/ Jan, Feb/Mrz, Apr/Mrz., Jun/Jul, Aug/Sep, Okt/Nov Verteilung: Stadtgebiet Hannover, Neustadt a. Rbge, Wedemark, Burgwedel, Burgdorf, Wunstorf, Garbsen, Seelze, Langenhagen, Isernhagen, Lehrte, Sehnde, Laatzen,

So, 27. Sept. 2015 10:30 Familienprogramm in der Sammlung und Sonderausstellung Sprengel Museum Hannover, Tel.: 0511 – 168 44646, www.sprengel-museum.de

11:00 Arthur und der Fuchs Figurentheater Die Füchse, Figurentheaterhaus Hannover, ab 3 J., 5-7 €, Tel.: 0511 – 8995940, www.figurentheaterhaus.de

Mo, 21. Sept. 2015 10:00 Willi und das Grün der Affen Figurentheater Die Roten Finger, Theatermuseum Hannover, ab 4 J., 5 €, Tel.: 0511 – 8995940, www.staatstheater-hannover.de

15:00 kestnerkids machen kunst Kestnergesellschaft, ab 8 J., Tel.: 0511 – 7012010,

11:00 Traumfresserchen – SpielraumTheater Theatermuseum Hannover, ab 3 J., 5 €, Tel.: 0511 – 9999 2040/2041

So, 20. Sept. 2015

11:00 Willi und das Grün der Affen Figurentheater Die Roten Finger, Theatermuseum Hannover, ab 4 J., 5 €, Tel.: 0511 – 9999 2040/-2041 www.staatstheater-hannover.de

15:00 Oh, wie schön ist Panama Junge Oper Hannover, Ballhof Zwei, ab 5 J., Tel.: 0511 – 9999 1111

Rechte: Alle Angaben sind ohne Gewähr. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leserbriefe entsprechen nicht unbedingt der Redaktionsmeinung. Alle Fotos, Beiträge und vom Verlag gestalteten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt. Abdruck nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.

15:00 Familienführung: Erklär mir mal Hannover! Historisches Museum Hannover, Tel.: 0511 – 168 45289 16:00 Arthur und der Fuchs Figurentheater Die Füchse, Figurentheaterhaus Hannover, ab 3 J., 5-7 €, Tel.: 0511 – 8995940, www.figurentheaterhaus.de

Di, 29. Sept. 2015 09:30 Arthur und der Fuchs Figurentheater Die Füchse, Figurentheaterhaus Hannover, ab 3 J., 6 €, Tel.: 0511 – 8995940, www.figurentheaterhaus.de

Mi, 30. Sept. 2015 10:00 + 15:00 Zu Besuch bei Clown Fidolo In der Clownswohnung, ab 5 J., Tel.: 0511 – 5498180 www.kulturtreff-roderbruch.de 10:30 Oh, wie schön ist Panama Junge Oper Hannover, Ballhof Zwei, ab 5 J., Tel.: 0511 – 9999 1111

Verlosungen: Unter allen Einsendungen entscheidet das Los! Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg sowie eine Barauszahlung der Gewinne ist ausgeschlossen. Teilnehmeradressen werden nicht weitergegeben, sondern nach dem Gewinnspiel vernichtet! Sollte eine Gewinnzusendung nur durch den Produktsponsor möglich sein und in diesem Fall die Adresse zwangsweise weitergegeben werden, ist dies durch den Hinweis auf eventuelle Materialzusendungen im jeweiligen Gewinnspiel zu erkennen.

Veranstaltungskalender: Die Aufnahme von Angeboten und Veranstaltungshinweisen ist kostenlos, allerdings besteht kein Rechtsanspruch auf Abdruck und keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Terminangaben reichen Sie bitte bis zum 10. des Vormonats in schriftlicher Form ein (E-Mail oder Post).

31


Kinder und Jugendliche lieben es frisch gekocht • • • • • •

Keine Vertragsbindung und kein Mindestbestellzeitraum Lieferung und Bereitstellung von Warmhaltemöglichkeiten Lieferung bereits ab 10 Portionen pro Menü möglich Täglich 2 verschiedene Menüs zur Auswahl, davon eines ausschließlich vegetarisch Knackfrische Rohkost- und Obstbeilagen regelmäßig optiMIX-zertifizierte Menüs auf dem Speiseplan

Alle Infos erhalten Sie kostenlos telefonisch unter 0800-150 150 5 oder im Internet unter www.meyer-menue.de

Profile for Claudia Tetz-Froböse

Sommersprosse Aug./Sept. 15  

Sommersprosse - Das Familienmagazin für Hannover und Umgebung

Sommersprosse Aug./Sept. 15  

Sommersprosse - Das Familienmagazin für Hannover und Umgebung

Advertisement