Issuu on Google+

bikePARADIES der Alpen


biken ist unsere passion Davos Klosters hat Glück. Dank unserer Landschaft mit den offenen, sanften Tälern und den weitläufigen Bergen sind wir ein natürliches Bikeparadies. Diesen Vorteil nutzen wir zu Ihren Gunsten. Alle Bergbahnen transportieren Biker. Geniesser und Familien finden gut ausgebaute Radwege in die wildromantischen Seitentäler. Ihrem E-Bike geht nie der Strom aus, weil wir ein weitläufiges Netz mit Ladestationen angelegt haben. Freerider finden Nervenkitzel auf der Gotschna Freeride Piste und im Bike Park. Auf über 1‘300 km Biketrails gilt «Share the Trail». Ob auf Radwegen oder über einsame Pässe, Bikerinnen und Biker ziehen gerne weite Kreise. Deshalb arbeiten wir eng mit Prättigau Tourismus zusammen und werden das Angebot gemeinsam weiter ausbauen. Zu Ihrem Glück und für genussvolle Abenteuer im Bikeparadies der Alpen. Annemarie Meyer Vize-Direktorin Destination Davos Klosters

Crosscountry/Touren/Allmountain 4-9 Freeride / Bikepark 10-11 Genuss 12-13 Rennrad / E-Bike 14-15 Panoramakarte/Touren 16-17 Bergbahnen (Preise & Zeiten) 18-19 Bike Hotels 20-21 Geheimtipp Prättigau 22-23 Guides 24-25 Bikeshops 26-27 Events 28-29 Informationen 30-31

©Scott Sports SA

Inhalt


SINGLETRAILS MIT FLOW OHNE ENDE

Knifflige Trails und atemberaubende Aussichten

Welch ein Panorama! Weit unter uns liegt Davos mit dem tiefblauen Davosersee, vor uns schlängelt sich ein steiniger Trail entlang der Felsen des Schiahorns. Hinter uns liegt ein anstrengender Aufstieg von Davos über die Schatzalp zum Strelapass. Vor allem das letzte Stück von der Schatzalp zum Strelapass hat es in sich. Die Mühe hat sich gelohnt, der Panoramaweg führt uns hoch über Davos (nur für Schwindelfreie) über die Parsennhütte bis zum Gotschnagrat. Ein schwieriger Trail führt über den Grat hinunter zur Schwarzseealp. Von hier geht es in leichtem Auf und Ab weiter zum Gotschnaboden. Zurück gehts auf einem spannenden Singletrail Richtung Wolfgangpass und anschliessend auf dem Radweg nach Davos.

Parsenn 332/Touren-Details Startort Davos, Tourismus- und Sportzentrum Länge/Hm 33 Kilometer; 1'130 Höhenmeter Anforderung Fahrtechnik:      Ausdauer:      Restaurants Schatzalp, Strelaalp, Strelapass, Parsennhütte, Gotschnagrat, Kulm Wolfgang Tipp Statt dem langen Aufstieg auf den Strelapass, Parsennbahn benutzen und vom Weissfluhjoch die rasante Abfahrt durchs Haupter Täli über den Felsenweg geniessen GPS-Track www.bike-davos.ch 4 www.bike-davos.ch

©Scott Sports SA

Der Weg ist das Ziel, sagen die Buddhisten. Das Ziel ist der perfekte Singletrail mit magischem Flow, sagen Mountainbiker. Und Davos Klosters sagt: Unsere Wege sind das Ziel für alle, also «Share the Trail»! So laden Sie über 1'300 km Biketrails (davon 430 km Singletrails) durch lichte Bergwälder und über satte Alpweiden ein. Steinige Wege überqueren im hochalpinen Gelände einsame Pässe, rassige Abfahrten locken entlang von munter sprudelnden Bächen. Und am Ziel verwöhnen Sie Bike Hotels und helfen Ihnen Bikeshops, die auch genau wissen, was die Leidenschaft von Mountainbikern ist.

Tolle singletrails mit wunderschonem panorama

Von Davos aus führt uns der Weg teilweise über Singletrails nach Spina, wo der Aufstieg zur Bergstation der Rinherhornbahn beginnt. Ein kniffliger Höhenweg führt uns zur Hauderalp, auf welcher der Hirte ab und zu frische Milch im Brunnen bereithält. Nach wenigen Kurven auf der Strasse Richtung Monstein zweigt ein spannender Singletrail Richtung Oberalp und Inneralp ab und führt dann bergab nach Monstein. Im schmucken Walserdörfchen hat es zwei Gartenwirtschaften. Über Spina geht’s weiter und bei Glaris wechseln wir die Talseite, um dem Verkehr auf der Hauptstrasse zu entgehen. Gemütlich geht es dann zurück zum Ausgangspunkt beim Sportzentrum Davos.

Monstein 335/Touren-Details Startort Davos, Tourismus- und Sportzentrum Länge/Hm 39 Kilometer; 1'150 Höhenmeter Anforderung Fahrtechnik:      Ausdauer:      Restaurants Spina, Jatzmeder, Monstein, Glaris, Lengmatta, Frauenkirch Tipp Wer sich einen Teil des Aufstieges sparen möchte fährt mit der Rinerhornbahn direkt nach Jatzmeder und kann so den Singletrail-Spass richtig auskosten! Die Tour bis nach Monstein ist bei Wanderern sehr beliebt, bitte Tour frühmorgens oder am späteren Nachmittag einplanen! GPS-Track www.bike-davos.ch www.bike-klosters.ch 5


©Martin Bissig

panoramaride prattigau

6

www.praettigau.info

Panoramaride 330/Touren-Details Die Krönung der 14 signalisierten Prättigauer Touren. Die DreitagesTour die auf weiten Teilen entlang der Schweiz/Österreichischen Grenze führt, überzeugt mit endlosen Singletrails und einem beeindruckenden Panorama. Startort Klosters Länge/Hm 140 Kilometer; 6'800 Höhenmeter Anforderung Fahrtechnik:      Ausdauer:      Strecke Klosters–Fideriser Heuberge–Jenaz–Furna–Valzeina– Grüsch–Seewis–Schesaplanahütte–Höhenweg– Carschinahütte–St.Antönien–Pany–Küblis–Saas– Klosters Restaurants Berghaus Sulzfluh, Carschinahütte, Schesaplanahütte, Berghaus Hinterberg, Fideriser Heuberge, Schwendi Tipp In St. Antönien (Hotels oder Carschinahütte) über nachten und den Klettersteig Sulzfluh geniessen. GPS-Track www.praettigau.info / www.bike-davos.ch

SchesaplanaHütte

å Carschinahütte

Seewis Grüsch

Furna

Schiers

St. Antönien

å

Ausschnitt der Dreitagestour: In Grüsch schwingen wir uns in den Sattel und treten motiviert in die Pedalen. Entlang der Landquart, im Schatten kühler Buchenwälder folgen wir der signalisierten Route 278 bis nach Schiers, wo wir für das kurze Stück bis nach Küblis auf dem Radweg 21 fahren. Ab Küblis kurbeln wir gemächlich, auf den Spuren des Swiss-BikeMasters, bergwärts nach St. Antönien. Imposante Lawinenverbauungen oberhalb des Walserdorfes kündigen uns einen letzten knackigen Aufstieg zur Carschinahütte an. Gut 2'200 Höhenmeter und rund 38 Kilometer haben wir bis hierhin schon vernichtet. Das reicht für heute. Wir nächtigen in der Carschinahütte, wer mehr Komfort sucht, nächtigt in einem der beiden Bike-Hotels in St. Antönien. Süsse Träume haben uns begleitet. Wir wissen genau, dass gleich hinter der Hütte das Sahnestück der Tour auf uns wartet. Von einem Meter auf den anderen tauchen wir in eine andere Welt ab. Imposante, weiss leuchtende Kalkfelsen treffen auf saftiggrüne Alp Weiden und der stahlblauen Himmel ist die Krönung dieses Anblicks. Was dann folgt ist einer der wohl längsten Singletrails der Alpen. Der Trail wechselt zwischen flowigen Abschnitten, anspruchsvollen Passagen und einem Tragestück bei Golrosa. Danach folgt der Höhepunkt des heutigen Tages: flüssig und zügig führt der Trail zwischen knorrigen Legföhren über blühende Alpweiden hinunter zur Schesaplanahütte wo wir gerne einkehren und uns auf der Panoramaterrasse stärken. Eine Forststrasse führt uns später hinunter ins beschauliche Seewis und auf der Fahrstrasse gelangen wir zurück zum Ausgangspunkt.

Küblis

å

einer der langsten singletrails der alpen

Fideriser Heuberge

Saas

å

Klosters

www.praettigau.info

7


das 10‘000 hohenmeterabenteuer Bahnentour davos klosters

Neun Mal mit den Bergbahnen hochfahren und 10'000 Höhenmeter auf immer neuen Singletrails hinunterkurven. Kein Wunder hat die Bahnentour unter Bikern für Furore gesorgt. Sie sind von überallher gekommen und haben den ultimativen Enduro-Kick gewagt. 10'000 Höhenmeter Abfahrt auf Singletrails ist Rekord. Davos Klosters Weltrekord. Tipp: Wer die Bahnentour in zwei Tagen in Angriff nimmt, kann auf einen wesentlich entspannteren Tag zurückblicken, gemütlich Pause machen oder sogar etwas ausschlafen. Und mit der Übernachtung in einem Hotel ist auch gleich das Ticket für die Bergbahnen inklusive.

Bahnentour-Details Startort Talstation Parsenn, Davos Dorf Länge 90 Kilometer Höhenmeter 10'414 Hm Abfahrt, 1'452 Hm Aufstieg Singletrail-Anteil 90% Anforderung Fahrtechnik:      Ausdauer:      Verpflegung In Davos oder Klosters einkaufen. Verpflegung in Restaurants nur möglich, wenn zwei Tage eingeplant sind. Besonderes Die Bahnentour ist nicht beschildert und erfordert eine Bikekarte oder den entsprechenden GPS-Track. Tipp Bahnentour mit dem Guide und Erfinder Thomi Giger als geführte Tour fahren: www.bahnentour.ch GPS-Track www.bike-davos.ch

Chörbschhorn Glaris

Küblis

1 Strelapass Weissfluhjoch

Rinerhorn

2

Saas

3 4

Davos Platz

9 5

Davos Dorf

Gotschna

6 7

8 Klosters Platz

8

Madrisa

Klosters Dorf

©Scott Sports SA

Wolfgang


nervenkitzel fur freerider gotschna freeride piste

Adrenalin versprochen und Protektoren empfohlen. 6 km lang ist die spektakuläre Achterbahn. Über 200 Steilkurven, spektakuläre Sprünge und technische Passagen fordern jeden Freerider heraus. Vorbild für die Piste in Klosters war die legendäre «A-Line» im kanadischen Whistler Mountain. Eure Reaktionen zeigen, dass uns ebenfalls eine Piste mit extrem gutem Flow für alle Leistungsniveaus gelungen ist.

Startort Talstation Gotschna, Bahnhof Klosters Platz Länge 5.78 Kilometer, davon 800 Meter North Shore Höhenunterschied 590 Meter Anforderung Fahrtechnik: gut Strecke Gotschnaboden-Klosters Preise & Zeiten siehe Seite 18/19 Vermietung Freeride Bikes und Ausrüstung sind in diversen Bikegeschäften erhältlich. Siehe Seite 26/27

bikepark davos

Die Strecken sind so ausgelegt, dass Anfänger und geübte Freestyler Spass haben und ihre Skills trainieren können. Neben dem Bikepark hat es im Adventure Park Färich noch einen Seilpark und ein lauschiges Gartenrestaurant. Der Adventure Park Färich Davos liegt am Anfang des Flüelatals und ist ein beliebter Treffpunkt unter Bikern.

10 www.bike-davos.ch

Adventure Park Färich, Davos Dorf Fahrtechnik: Anfänger bis Profi Juli – Oktober (je nach Witterung) Die Benutzung des Bikeparks erfolgt auf eigene Gefahr. Benutzung kostenlos Dirtbikes, Helme und Protektoren der Partner Specialized und O'Neal

©Stefan Schlumpf

Standort Anforderung Öffnungszeiten Besonderes Kosten Vermietung


©Scott Sports SA

mit genuss durch 6 bergtaler biken

Taltour 337/Touren-Details Eine Tour über breite Wege und einfachere Singletrails rund um Davos.

radtouren

Wo eine Feuerstelle ist, da gibt's Erholung. In der Region Prättigau und Davos Klosters hat es über 20 Feuerstellen entlang von signalisierten Biketouren (eine Auflistung finden Sie auf der Website der Destination). Familien und Genussbiker radeln auf verkehrsfreien Radwegen entlang der Landquart oder hoch über dem Landwasser durch die wilde Zügenschlucht. Die sanften Seitentäler um Davos Klosters sind mit schmalen Nebenstrassen und Forstwegen erschlossen.

Startort Davos, Tourismus- und Sportzentrum Länge/Hm 26 Kilometer; 520 Höhenmeter Anforderung Fahrtechnik:      Ausdauer:      Strecke Davos Platz - Clavadel - Bolgen - In den Büelen - Waldji Davos Dorf - Davos Platz Restaurants Islen, Mühle Sertig, Sporthotel Clavadel, Färich GPS-Track www.bike-davos.ch

ALP GARFIUN 331/Touren-Details Ein tolles Natur- und Fahrerlebnis auch für technisch weniger Versierte. Startort Bahnhof Klosters Platz Länge/Hm 19 Kilometer; 760 Höhenmeter Klosters Platz Anforderung Fahrtechnik:      Ausdauer:      Strecke Klosters Platz–Selfranga–Läusüggen–Mälcheti–Schwaderloch– Novai–Pardenn–Alpwald–Pardels–Klosters Platz Restaurants Alp Garfiun, Gasthaus Höhwald, Monbiel Tipp Ab Mitte Mai ist die Tour besonders eindrücklich weil in höheren Lagen noch viel Schnee liegt. GPS-Track www.bike-klosters.ch

12 www.bike-davos.ch

Monbiel Pardenn

13


©Scott Sports SA

das liebste ziel der tour-de-suisse

rennrad

Fausto Coppi, Hugo Koblet und Peter Winnen, die Grossen des Radsports haben in Davos triumphiert. Elf Mal war die höchste Stadt Europas Etappenziel, so oft wie kein anderer Bergort der Schweiz. Davos ist umgeben von den grossen Alpenpässen der Schweiz. Die Rundfahrt über Albula und Flüela ist ein Klassiker des Radsports. Im Herzen von Graubünden locken weite Touren und die Rhätische Bahn bringt Sie von überall wieder zurück. Das wird nicht vorkommen, ist aber gut zu wissen. In den Seitentälern um Davos Klosters finden Rennradfahrer lockere Ausfahrten ohne Verkehr, nahrhafte Aufstiege mit Fernsicht, und aus Tradition gute Hotels für Cycling Dandys wie Hugo Koblet, Fausto Coppi oder Sie.

biken unter strom

Dank E-Bikes entdecken immer mehr Familien und Genussbiker die wunderschönen Seitentäler um Davos und Klosters. Diese Radwege führen über verkehrsfreie Forststrassen oder schmale Nebenstrassen. Die Steigungen sind moderat und deshalb sind diese Radtouren für alle gut fahrbar. Und wenn dem E-Bike der Strom ausgeht, dann finden Sie immer ein gemütliches Restaurant mit Steckdose oder Ersatz-Akku für Flyer.

Davos Platz

Albula-Flüela/Touren-Details Der Klassiker: prächtiges Panorama, knackige Aufstiege, rasante Abfahrten!

Zernez

Filisur

å

Alvaneu

å

14 www.bike-davos.ch

Wiesen

Susch

å

Startort Davos, Tourismus- und Sportzentrum Länge/Hm 121 Kilometer; 2'530 Höhenmeter Anforderung Fahrtechnik:      Ausdauer:      Strecke Davos Platz - Alvaneu - Filisur - Bergün - Albulapass Engadin - Flüelapass - Davos Tipp Gemütlich einen Teil der Tour mit der Rhätischen Bahn zurücklegen.

Flüelapass Davos Glaris

Bergün Zuoz

å

Albulapass

La Punt

www.bike-klosters.ch 15


Lenzerheide

h

277 Valcaus

h h

a

279 Pendlatrail

Hinterberg

Schesaplana 2964 Schesaplanahütte

h

Grüsch ah

Sassauna 2307

Schiers 660 ah Stels h

h

h

Fideriser Heuberge 2000 h

h

21 Prättigau-Route

h Pragg-Jenaz Jenaz

Mattjisch Horn 2460

330 Panoramaride

322 Salginatobel

Furna 1350

Salginatobelbrücke Weltmonument

Lünersee

Schuders 1250 ah

Pumptrack Jenaz

324 Fideriser Heuberge

Wiesen 1450

Schweizertor 2139

Fideris h

Chrüz 2195

90 Graubünden Bike

Chörbschhorn 2651

h

h

h

h

335 Monstein

Älplihorn 2053

Ser

647 Rinerhorn

ti

l g ta

h

@

Clavadel h 334 Clavadeler Alp

h

sc Di

hm

339 Scalettapass / Keschhütte

r Se

Hoch Ducan 3063

t ig

ta

Davos

l

Chants D

h is c

m

at

90 Graubünden Bike

Flü

t ela

Sulzfluh 2817 m Klettersteig 

h

336 Landschaft Davos

Wolfgang a h

Bikepark Färich h

Serneus

h

Madrisa 1884

Klosters Dorf

h

 

21 PrättigauRoute

Freeride PISTE

333 SBM

337 Taltour

Klosters 1200 h ah‰

645 Pischa

al

331 Alp Garfiun

Pischa 2483

Gatschieferspitz 2676

Tschuggen 1938

Madrisahorn 2809

h

Gotschnaboden 1779

h

al

Keschhütte h

327 Alp Meder

333 SBM

Laret

h

h

h

329 Alp Casanna

Gotschnagrat 2285

h

339 Scalettapass / Keschhütte

Filisur

328 Malfeis

Carschinahütte

St. Antönien 1450 a h

Partnun

@ Davos-Dorf ah

al

Saas

326 Bova

332 Parsenn

h

h

at

h

h

Parsennhütte 2200

Jschalp 1931

Bergün

Conters

h

 Frauenkirch

Jatzmeder h 2053 Rinerhorn 2528

323 Alp Valpun

h Chüenihorn 2412

2662

Davos-Platz 1560 ah‰ Schatzalp 1861

Pany h

Küblis 810 h ‰

h Weissfluhjoch

Schiahorn 2709

h

Glaris h

Luzein h Weissfluhgipfel 2844

646 Chörbschhorn

Monstein 1620 ha

333 SBM

631 Durannapass

M o nb i e l

338 Zügenschlucht

Piz Kesch 3417

h

h

Fanas h

Filisur h

h

h

Seewis h

278 Danusa

Arosa Auf dieser Übersichtskarte sehen Sie nur die signalisierten Biketrails in Davos Klosters und dem Prättigau. Informationen zum übrigen Wegnetz findenSchmitten Sie auf den entsprechenden Bikekarten.

Sand Sertig 1859

h Stams 1645 Valzeina

90 Graubünden Bike

singletrail PARADIES 339 Scalettapass / Keschhütte

Malans ‰

325 Furna Trimmis

Hochwang 2533

BIKE KARTEN

Swiss Singletrail Map Davos Klosters und Prättigau (Massstab 1:50‘000) Online: www.bike-davos.ch/www.bike-klosters.ch, www.singletrailmap.ch Vor Ort: Gästeinformation, Bike Hotels, Buch- und Sportfachhandel Pocket Map Davos Klosters und Prättigau Kostenlos bei den Bergbahnen sowie bei den Gästeinformationen Touren-Download Genaue Routenbeschriebe, Toureninformationen sowie GPS-Tracks www.bike-davos.ch/www.bike-klosters.ch und www.praettigau.info

Scalettapass

Dürrboden 2011

277 Valcaus Ausgangspunkt Distanz/Höhenmeter Schwierigkeit/Kondition

h

Pischahorn 2908

h

Seewis Dorf 15 km/800 m / 

324 Fideriser Heuberge Ausgangspunkt Distanz/Höhenmeter Schwierigkeit/Kondition

Grüsch 35 km/1550 m / 

325 Furna Trimmiser Alp Ausgangspunkt Grüsch Distanz/Höhenmeter 53 km/1800 m Schwierigkeit/Kondition      /     

330 Panoramaride Ausgangspunkt: Distanz/Höhenmeter Schwierigkeit/Kondition

Grüsch 9 km/1250 m Downhill / 

326 Bova Ausgangspunkt Pany Distanz/Höhenmeter 15 km/600 m Schwierigkeit/Kondition      /     

331 Alp Garfiun Ausgangspunkt Klosters Distanz/Höhenmeter 19 km/760 m Schwierigkeit/Kondition      /     

322 Weltmonument Salginatobelbrücke Ausgangspunkt Schiers Distanz/Höhenmeter 28 km/1000 m Schwierigkeit/Kondition      /     

327 Alp Meder Ausgangspunkt Küblis Distanz/Höhenmeter 20 km/1150 m Schwierigkeit/Kondition      /     

333 Swiss Bike Masters Ausgangspunkt Küblis Distanz/Höhenmeter 120 km/5000 m Schwierigkeit/Kondition      /     

323 Alp Valpun Ausgangspunkt Distanz/Höhenmeter Schwierigkeit/Kondition

328 Malfeis Ausgangspunkt Küblis Distanz/Höhenmeter 12 km/560 m Schwierigkeit/Kondition      /     

336 Landschaft Davos Ausgangspunkt Distanz/Höhenmeter Schwierigkeit/Kondition

278 Danusa Ausgangspunkt Distanz/Höhenmeter Schwierigkeit/Kondition 279 Pendlatrail Ausgangspunkt: Distanz/Höhenmeter Schwierigkeit/Kondition

Pany 24 km/1300 m / 

Fideris 23 km/1350 m / 

329 Alp Casanna Ausgangspunkt Klosters Distanz/Höhenmeter 22 km/1050 m Schwierigkeit/Kondition      /     

Klosters Platz 140 km/6800 m / 

Bahnhof Davos Wolfgang 24 km/250 m / 

Image © 2010 Geoimage Austria

332 Parsenn Ausgangspunkt Tourismus-/Sportzentrum, Davos Distanz/Höhenmeter 33 km/1130 m Schwierigkeit/Kondition      /     

339 Scalettapass – Keschhütte Ausgangspunkt Tourismus-/Sportzentrum, Davos Distanz/Höhenmeter 68 km/2550 m Schwierigkeit/Kondition      /     

334 Clavadeler Alp Ausgangspunkt Tourismus-/Sportzentrum, Davos Distanz/Höhenmeter 15 km/600 m Schwierigkeit/Kondition      /     

631 Durannapass Ausgangspunkt Tourismus-/Sportzentrum, Davos Distanz/Höhenmeter 46 km/1950 m Schwierigkeit/Kondition      /     

335 Monstein Ausgangspunkt Tourismus-/Sportzentrum, Davos Distanz/Höhenmeter 39 km/1150 m Schwierigkeit/Kondition      /     

645 Pischa Ausgangspunkt Distanz/Höhenmeter Schwierigkeit/Kondition

337 Davoser Taltour Ausgangspunkt Tourismus-/Sportzentrum, Davos Distanz/Höhenmeter 26 km/520 m Schwierigkeit/Kondition      /     

646 Chörbschhorn Ausgangspunkt Tourismus-/Sportzentrum, Davos Distanz/Höhenmeter 26 km/1250 m Schwierigkeit/Kondition      /     

338 Zügenschlucht Ausgangspunkt Tourismus-/Sportzentrum, Davos Distanz/Höhenmeter 44 km/1380 m Schwierigkeit/Kondition      /     

647 Rinerhorn/Sertig Ausgangspunkt Tourismus-/Sportzentrum, Davos Distanz/Höhenmeter 34 km/950 m Schwierigkeit/Kondition      /     

21 Prättigau-Route Regionale Veloroute/Klosters – Sargans

90 Graubünden Bike Regionale Bikeroute/Trun – Trun

Tourismus-/Sportzentrum, Davos 27 km/1100 m / 


©Maurice Parrée

alle bergbahnen gratis

davos klosters inclusive

Freie Fahrt auf allen Bergbahnen, mit den Ortsbussen und der RhB von Klosters nach Filisur – das bietet nur die Davos Klosters Inclusive Card. Sie gilt im Sommer ab einer Übernachtung in einem Hotel, Gruppenunterkunft oder in einer kommerziell vermieteten Ferienwohnung. Für den Biketransport auf den Bergbahnen können Biker Einzelfahrten oder Tageskarten lösen. Alle sechs Stand- und Luftseilbahnen transportieren Bikes. Betriebszeiten Schatzalp, Davos* Rinerhorn, Davos* Madrisa, Klosters Jakobshorn, Davos (1. Sektion) Parsenn Davos (1./2. Sektion) Parsenn Klosters (1./2. Sektion)

Anfang Mai – Ende Oktober Ende Mai – Ende Oktober Anfang Juni – Ende Oktober Mitte Juni – Mitte Oktober (2013 wg. Umbau geschlossen) Ende Juni – Ende Oktober Ende Juni – Ende Oktober

* Mit der Schatzalp- und Rinerhornbahn werden keine Downhillbikes transportiert.

18 www.bike-davos.ch

Preise Schatzalp Bahn

Bike

Erwachsene

Jugendliche (12-17 J.)

Kinder (6-11 J.)

Einzelfahrt

CHF 4.–

CHF 8.–

CHF 6.–

CHF 4.–

CHF 90.–

CHF 60.–

CHF 30.–

Saisonabo (Mai-Okt)

Bemerkung: Zwischen Strelapass und Schatzalp darf nur der offizielle Weg befahren werden. Das Befahren des neu erstellten Wanderwegs auf der Krete zum Schiatobel ist verboten. Im Gebiet Schatzalp/Strela ist das Fahren ausserhalb der markierten Wege strengstens untersagt.

Davos Klosters Mountains

Bike

Erwachsene

Einzelfahrt

CHF 5.–

Je nach Bergbahn verschieden.

Tageskarte

CHF 10.–

CHF 50.– inkl. Bike

CHF 35.– inkl. Bike

CHF 20.– inkl. Bike

Saisonabo (Mai-Okt)

CHF 100.–

CHF 260.–

CHF 182.–

CHF 104.–

CHF 100.–

CHF 70.–

CHF 40.–

4-Tage-Wahl Sommer

Jugendliche (13-17 J.)

Gotschna Freeride Piste*

Erwachsene

Jugendliche (13-17 J.)

Kinder (6-12 J.)

Tageskarte

CHF 40.– inkl. Bike

CHF 28.– inkl. Bike

CHF 16.– inkl. Bike

Vormittag (bis 12.15 Uhr) Nachmittag (ab 13.15 Uhr)

CHF 30.– inkl. Bike

CHF 21.– inkl. Bike

CHF 12.– inkl. Bike

Tickets der Davos Klosters Mountains sind nicht gültig auf der Schatzalpbahn und umgekehrt. Alle Angaben gemäss Stand März 2012 – Änderungen vorbehalten. Weitere Angaben auf der Website.  

Kinder (6-12 J.)

*Wochenende: durchgehender Bahnbetrieb

www.bike-klosters.ch 19


ferien fur sie und ihr bike

grischa

bunda davos Neustes 4* Hotel direkt am Bahnhof Davos Platz. 93 moderne Zimmer und Suiten mit gratis W-LAN und 5 à la carte Restaurants.

Familiäres Hotel mit 72 Betten an ruhiger, sonniger Lage, nahe Parsenn Bahn, 250 m vom Bahnhof Davos Dorf entfernt.

Talstrasse 3, 7270 Davos Platz Tel. +41 (0)81 414 97 97, info@hotelgrischa.ch www.hotelgrischa.ch

Museumstrasse 4, 7260 Davos Dorf Tel. +41 (0)81 417 18 19, info@buendadavos.ch www.buendadavos.ch

kessler's kulm davos Gemütliches Hotel mit 62 Betten, Qualitätsgütesiegel «2Q», für Familien geeignet. Ausgangspunkt für Wander- und Biketouren.

Zentral, aber doch an ruhiger und sonniger Lage, bietet das Hotel Strela einen idealen Ausgangspunkt für Ausflüge in die Bergwelt.

Prättigauerstr. 32, 7265 Davos Wolfgang Tel. +41 (0)81 417 07 07, info@kessler-kulm.ch www.kessler-kulm.ch

Obere Strasse 39, 7270 Davos Platz Tel. +41 (0)81 410 06 06, hotels@davosklosters.ch www.mountainhotels.ch

©Stefan Schlumpf

ducan monstein

Unsere Bike Hotels sorgen für einen perfekten Aufenthalt. Lassen Sie sich verwöhnen! Sonderangebote · Ab zwei Übernachtungen erhält jeder Biker eine Tageskarte für den Biketransport bei den Davos Klosters Mountains

Service · Kostenloser Waschservice für Bikebekleidung · Abschliessbarer Einstellraum · Werkstatt für kleinere Reparaturen, die der Gast selbständig ausführen kann · Vermittlung professioneller Bike-Guides und Beratung für Touren · Veloreinigungsplatz mit Wasserschlauch

weitere waschanlagen

· Talstation Parsenn, Promenade 157, Davos Dorf – Veloreinigungsplatz mit Wasserschlauch · Stiffler Transporte AG, Mattastrasse 50, Davos Platz – Waschplatz mit Hochdruckreiniger · Talstation Gotschna, Gotschnastrasse 19, Klosters Platz – Veloreinigungsplatz mit Wasserschlauch · Parsenn-Garage Wittwer Daniel, Winkelstr. 4, Klosters Platz – Waschplatz mit Hochdruckreiniger 20 www.bike-davos.ch

Die Solaria kombiniert individuelles Wohnen mit Serviceleistungen eines Hotels. Kochmöglichkeiten in allen Appartements.

Hauptstrasse 15, 7278 Davos Monstein Tel. +41 (0)81 401 11 13, info@hotelducan.ch www.hotelducan.ch

Solariastrasse 4a, 7260 Davos Dorf Tel. +41 (0)81 416 35 35, info@solaria.ch www.solaria.ch

youthpalace

Einfache und gemütliche Unterkunft mit Wellness an bester Lage im Zentrum von Davos. Geeignet für Ihren sportlichen Aufenthalt!

Ein Märchenschloss, das hoch über Davos thront. Phänomenale Aussicht über den Ort, den Davosersee und die Bergwelt...

Tobelmühlestrasse 2, 7270 Davos Platz Tel. +41 (0)81 415 75 00, info@alexanderhotel.ch www.alexanderhotel.ch

Horlaubenstrasse 27, 7260 Davos Dorf Tel. +41 (0)81 410 19 20, davos@youthhostel.ch www.youthhostel.ch/davos

alpina

Verpflegung · Reichhaltiges Frühstücksbuffet sowie Abendessen mit sportlergerechter Kost (Solaria nur Frühstück) · Auf Wunsch werden gegen einen kleinen Aufpreis Lunch-Pakete zusammengestellt

feriensiedlung solaria ***

Mitten im idyllischen Walserdorf Monstein, fantastischer Ausblick, traumhafte Sonnenuntergänge. Ideal für spannende Biketouren.

spengler lodge alexander

leistungen der bikehotels

strela

soldanella jugendherberge Ihr Wohlfühl-Hotel mit Top-Küche gegenüber der Gotschnabahn und der Freeride Piste in Klosters.

Ideale Bikeherberge auf der Sonnenseite von Klosters. Gemütlich, Panoramaterrasse, Feuerstelle... Geeignet für Jung und Alt!

Bahnhofstrasse 1, 7250 Klosters Tel. +41 (0)81 410 24 24, hotel@alpina-klosters.ch www.alpina-klosters.ch

Talstrasse 73, 7250 Klosters Tel. +41 (0)81 422 13 16, klosters@youthhostel.ch www.youthhostel.ch/klosters

sport-lodge Familiär geführtes, unkompliziertes Hotel. 20 Zimmer, hausgemachtes Frühstücksbuffet, Gartensitzplatz. Nähe Gotschnabahn und Freibad. Doggilochstrasse 36, 7250 Klosters Tel. +41 (0)81 422 12 56, welcome@sport-lodge.ch www.sport-lodge.ch

www.bike-klosters.ch 21


gasthaus hochwang

hotel alpina

Charmantes Gasthaus hoch über dem Prättigau, direkt an der Bike Route Nr. 90. Heimelige Zimmer, gratis Shuttleservice. Exzellente Küche.

Das Hotel Alpina besticht durch seine zentrale Lage, die ausgezeichnete Küche und das ultimative Bike-Wash-Center.

Hinterberg 74, 7232 Furna Tel. +41 (0)81 332 12 72 www.gasthaushochwang.ch

Schrabachstrasse 95a, 7220 Schiers Tel. +41 (0)81 328 12 12, info@alpina-schiers.ch www.alpina-schiers.ch

sporti grusch

berggasthaus post

Günstige Biker-Unterkunft mit Lagerplätzen, eigenem Test-Center, zentrale Lage für Touren in alle Himmelsrichtungen.

Idyllische Lage mit Blick in den Rätikon. PizzaBackhäuschen, Outdoor Whirlpool und herzliche Gastgeber.

Sand 147, 7214 Grüsch Tel. +41 (0)81 328 18 29, info@sbm-events.ch www.sbm-events.ch

7228 Schuders Tel. +41 (0)81 330 44 37 www.postschuders.ch

hotel grusch

geheimtipp prattigau

hotel madrisajoch

Mit einem hoteleigenen Freibad und den günstigen Zimmerpreisen ideales Basislager für Biketouren.

Gepflegtes, modernes Hotel im Herzen von St. Antönien. Herrliche Sonnenterrasse, ausgezeichnete Küche.

Salätschis, 7214 Grüsch Tel. +41 (0)81 325 18 18, info@hotelgruesch.ch www.hotelgruesch.ch

Am Platz, 7246 St. Antönien Tel. +41 (0)81 330 53 53, info@madrisajoch.ch www.madrisajoch.ch

gasthaus bellawiese Gastfreundschaft steht im Bellawiese an erster Stelle. Sehr ruhige Lage ca. 800 Meter ausserhalb des Dorfkerns.

©Martin Bissig

Beerenwies 70, 7246 St. Antönien Tel. +41 (0)81 332 15 36, info@bellawiese.ch www.bellawiese.ch

leistungen der bikehotels Die Bike Hotels im Prättigau bieten die gleichen Leistungen wie auf der Seite 20 beschrieben. Gilt nicht für das Sonderangebot und Davos Klosters Inclusive. Prättigau Gästekarte Übernachtende Gäste profitieren mit der Gästekarte von tollen Spezialangeboten. z.B. bis zu 20% Reduktion auf die regulären Sommertarife der Davos Klosters Mountains (exkl. Biketransport), ermässigte Eintritte in Freibäder, Schnupperkurse und vieles mehr.

stevens bike-testcenter und pannendienst

Über 35 aktuelle Bike-Modelle verschiedener Marken und in diversen Grössen stehen im neuen Bike-Testcenter in Grüsch zum testen bereit. Race, All-Mountain, Enduro, Hardtails, Marathon, Fully, Freerider etc. für Damen und Herren. Der Pannendienst für Biker bietet täglich rund um die Uhr Hilfe bei Pannen. SBM-Events AG Au 147, CH-7214 Grüsch Tel. +41 (0)81 328 18 29 www.sbm-events.ch

22

www.praettigau.info

www.praettigau.info

23


Bik eTra und R inin e gsc nnrad am ps

Tag e

sto ur e

n

n Aus b Fah ildung rtec / hni k Fre er End ide-/ ur o tou ren Me hrt age sto ur e

BIKE guides

unterwegs mit locals

ALPINE ADVENTURES alte Post Monbiel, Klosters Tel. +41 (0)79 440 86 78 www.alpine-adventures.ch BAHNENTOUR Talstrasse 42d, Davos Tel. +41 (0)81 413 43 43 www.bahnentour.ch BIKE ACADEMY DAVOS Ivan's Velo Sport, Talstrasse 22, Davos Tel. +41 (O)81 413 39 09 www.bike-academy.ch BIKESCHULE DAVOS KLOSTERS Chrinnäweg 8, Klosters Tel. +41 (0)77 491 52 21 www.bikeschule-davosklosters.ch INANDOUT SPORT & EVENTS GMBH Talstrasse 34a, Davos Tel. +41 (0)81 413 08 88 www.inandout.ch SBM-EVENTS AG Au 147, Grüsch Tel. +41 (0)81 328 18 29 www.sbm-events.ch SMARTSPORTS Junkerboden 93, Davos Tel. +41 (0)79 775 05 35 www.smartsports.ch

Mountainbiken im alpinen Gelände erfordert eine durchdachte Materialwahl. Neben einem intakten Mountainbike sind funktionelle Textilien, ein gut sitzender Helm und Langfingerhandschuhe eine Selbstverständlichkeit. Im Gebirge sollten zudem die Knie mit leichten und flexiblen Protektoren geschützt werden, welche für Aufstiege im Rucksack verstaut werden können. Darin steckt auch auf jeder Tour eine Wind- oder Regenjacke, das Mobiltelefon sowie Ersatzschlauch und Pumpe. Wichtig in den Bergen sind robuste Schuhe mit einer griffigen Sohle, um auch zu Fuss den Halt nicht zu verlieren.

24 www.bike-davos.ch

Möchten Sie einfach einen Tag auf dem Bike geniessen, ohne Karten studieren und planen? Oder werden Sie bei engen Kurven und kleinen Absätzen unsicher? Bei unseren Bikeschulen erhalten Sie Tipps und Tricks oder können auf einer wunderschönen Tour puren Flow geniessen. Unsere lokalen Guides, welche die Region wie ihre Westentasche kennen, zeigen Ihnen besondere Orte und die Wege dorthin.

©Scott Sports SA

ausrustung – Fur alles gewappnet

www.bike-klosters.ch 25


©Stefan Schlumpf

die material-spezialisten

Davos klosters bikeshop corona

ivan's velosport specialized concept store

BERTRAM’S BIKE SHOP

BIKE4FUN

Bikemarken: Cannondale, Merida, Trek, Rocky Mountain, BMC, MTB Cycletech, Ghost, Flyer, Haibike-MTB Angebot: Reparaturservice, Bikeverkauf, Vermietung (Elektrobikes)

Bikemarken: Specialized Angebot: Reparaturservice, Bikeverkauf, Testbikes Vermietung: CC-, Freeride, Downhillbikes

Bikemarken: Price, MTB Cycletech, Liteville, Flyer Angebot: Reparaturservice, Bikeverkauf, Testbikes Vermietung: CC-, Freeride-, Downhill- und Elektrobikes

Bikemarken: Scott, Trek, Villiger, Flyer Angebot: Reparaturservice, Bikeverkauf, Testbikes Vermietung: Elektrobikes, Fullys

Mo 13.45–19.00, Di–Fr 09.30–12.15/13.45–19.00 Sa 09.30–12.15/14.00–16.00

Di–Fr 10.00–13.00/14.30–19.00, Sa 09.00–16.00 So 8.00-11.00/15.00-17.00 (Jul/Aug)

Mo–Fr 08.30–12.00/13.30–18.00, Sa 09.00–16.00 So 08.30–10.00/13.00–14.00/17.00–18.30 (Jun-Okt)

Mo 13.30-18.30, Di-Fr 08.00-12.00/13.30-18.30 Sa 08.00-15.00

metz 2-radfachgeschaft

bardill sport ag

H. OBRIST GMBH

velo flutsch

Talstrasse 29, Davos Platz, Tel. +41 (0)81 413 44 12

Talstrasse 28, Davos, Tel. +41 (0)81 413 51 32, www.metzdavos.ch Bikemarken: Scott, Giant, Cresta Angebot: Reparaturservice, Bikeverkauf, Vermietung: CC-, Freeride-, Downhill- und Elektrobikes Mo–Fr 07.30–12.00/13.30–18.30, Sa 07.30–12.00

26

prattigau Talstrasse 22, Davos, Tel. +41 (0)81 413 39 09, www.ivs-davos.ch

Bahnhofstrasse 16, Klosters, Tel. +41 (0)76 318 42 64

Talstation Gotschnabahn, Klosters, Tel. +41 (0)81 422 55 00 www.bardill-sport.ch

Doggilochstrasse 31, Klosters, Tel. +41 (0)81 422 12 21 www.obrist-klosters.ch

Bikemarken: Scott, Cube, Flyer Angebot: Reparaturservice, Bikeverkauf, Vermietung: CC-, Freeride-, Downhill- und Elektrobikes

Bikemarken: Stevens Bikes, Trek, Villiger Angebot: Reparaturservice, Bikeverkauf, Testbikes Vermietung: CC-, Freeride-, Downhill- und Elektrobikes

Mo–Mi/Fr 08.30-12.00/13.30-18.00, Sa/So 08.30-12.00/13.30-16.00

Mo–Fr 08.00–12.00/13.30–18.00, Sa 09.00–12.00

Bahnhofstr. 1, Malans, Tel. +41 (0)81 322 51 10, www.bike4fun.ch

Hauptstrasse 1, Küblis, Tel. +41 (0)81 330 53 30, www.velofluetsch.ch Bikemarken: Wheeler, BiXS, BMC, Flyer Angebot: Reparaturservice, Bikeverkauf Vermietung: CC-, Elektrobikes Di-Fr 08.00-12.00/13.30-18.00, Sa 08.00-15.00

27


24bikedavos Das 24 Stunden Bikerennen lebt weiter! Die anspruchsvolle Streckenführung führt am wilden Bergbach vorbei, über Brücken, wunderschönen Wanderwegen und optimalen Bike-Singletrails. Bei Tag ist dies ja schon ein spannendes Erlebnis, die Fahrt in der Nacht macht es aber erst richtig unvergesslich. Durch Teams bis zu 8 Fahrer/innen haben auch die Plausch-Biker eine Möglichkeit diesen Event mitzuerleben.

bike events

Ende Juni Sa 2h Kidsrace, 6h Schnupperrennen / Sa-So 24h Mountainbikerennen www.24bikedavos.ch

BMC RACING CUP Als Nachwuchsserie gegründet, gilt der Cup inzwischen als einer der wichtigsten Rennserien in Europa. Er besticht durch seine Organisation, die Teilnahme der Top-Cracks sowie durch vorbildliche Nachwuchsförderung. Für die Lizenzierten und die Fun-Biker gilt es einen Rundkurs mehrmals zu absolvieren. Das Cross-Country Rennen führt quer durchs Gelände über Stock und Stein und ist seit 1996 olympisch. Mitte Juli Sa Plausch- und Volksrennen für Kinder + Erwachsene So Junioren-, Amateur- und Eliterennen www.bmc-racing-cup.ch

STEVENS SWISS-BIKE-MASTERS Das «Stevens Swiss–Bike–Masters» ist der grosse Klassiker unter den Marathon-Events der Schweiz und die ultimative Herausforderung an die eigene Fitness. Vier verschiedene Strecken stehen zur Auswahl: 36 km, 66 km, 75 km und der Klassiker mit 105 km. Ende Juli Sa SBM-Freeride und SBM-Kids / So Stevens Swiss-Bike-Masters www.sbm-events.ch

grischa trailride Das einmalige Trail-Erlebnis: Wer in drei Tagen am meisten Trails fährt, ist der «King of GrischaTrail RIDE». Der Event findet in der Region Davos Klosters, der Lenzerheide und in Arosa statt. Ende August Freitag- Sonntag www.grischatrail.ch

RIDE THE NIGHT – ON SNOW Downhiller und Freerider rasen bei Flutlicht im Skigebiet Parsenn vom Weissfluhjoch zur Mittelstation Höhenweg. An diesem Abend ist die harte Kunstschneepiste nur für Mountainbiker offen.

www.ridethenight.ch Angaben gemäss Stand März 2012. Die genauen Daten und aktuelle Informationen finden Sie unter www.bike-davos.ch/www.bike-klosters.ch/www.praettigau.info oder auf den Webseiten der Events.

28

©Sportograf.com

Januar Samstagabend

29


trail-toleranz

©Scott Sports SA

TOLERANZ WIRD BEI UNS GROSS GESCHRIEBEN!

In Davos Klosters benutzen Wanderer und Mountainbiker die gleichen Wege. Eine tolerante und rücksichtsvolle Einstellung aller ist dafür Voraussetzung. Mountainbiker bremsen beim Überholen auf Schritttempo ab und halten beim Kreuzen auf schmalen Wegen an um den Wanderern Platz zu machen. Wanderer akzeptieren die Mountainbiker als gleichwertige Wegnutzer und geben beim Aufeinandertreffen den Weg, wo immer möglich und sinnvoll, frei.

TIPPS 1. Sei rücksichtsvoll beim Kreuzen und Überholen von Wanderer 2. Schliesse Gatter und Weidezäune nach der Durchfahrt wieder 3. Schone was du selber geniesst: intakte Natur, Tiere, Pflanzen und dein gutes Image 4. Bremse nicht mit blockierten Rädern 5. Hinterlasse keinen Abfall 6. Rüste dich gut aus 7. Trage Verantwortung 8. Plane deine Tour 9. Notiere dir die Nummern der Polizei 117 Notruf 144 und Rettungsflugwacht 1414

30

informationen zum bikeparadies Destination Davos Klosters, Information Davos Platz, Talstrasse 41, 7270 Davos Platz Tel. +41 (0)81 415 21 21, info@davos.ch, www.davos.ch Destination Davos Klosters, Information Davos Dorf, Bahnhofstrasse 8, 7260 Davos Dorf +41 (0)81 415 21 21, info@davos.ch, www.davos.ch Destination Davos Klosters, Information Klosters, Alte Bahnhofstrasse 6, 7250 Klosters Platz Tel. +41 (0)81 410 20 20, info@klosters.ch, www.klosters.ch Davos Klosters Bergbahnen AG, Brämabüelstrasse 11, 7270 Davos Platz Tel. +41 (0)81 417 62 22, mountains@davosklosters.ch, www.davosklosters.ch Prättigau Tourismus , Sand 151, 7214 Grüsch Tel. +41 (0)81 325 11 11, info@praettigau.info, www.praettigau.info

www.bike-davos.ch / www.bike-klosters.ch / www.praettigau.info

31


BRISBANE 2.5 LAYER BRISBANE SYMPATEX JACKET 2.5 LAYER SYMPATEX JACKET

Trails sind unsere Leidenschaft und Grundlage unserer Produkte. Immer bestrebt, innovativste Materialien und Schnitte mit einem unverTrails sind unsere Leidenschaft und Grundlage unserer Produkte. wechselbarem Style zu kombinieren und gleichzeitig den ökologischen Immer bestrebt, innovativste Materialien und Schnitte mit einem unverFußabdruck zu minimieren. wechselbarem Style zu kombinieren und gleichzeitig den ökologischen Das ist es, was uns antreibt. Nicht mehr und nicht weniger. Fußabdruck zu minimieren.

NINGALOO SHORT SLEEVES NINGALOO SHORT SLEEVES

CAIRNS SHORTS


Bikebroschüre Davos Klosters