SBchen Nr. 385

Page 1



3

Hallo Sportsfreunde! Lieber würde ich mal wieder ein positiveres Titelblatt bringen, doch die Situation ist halt wie sie ist und Humor ist und bleibt was er ist. Humor ist, wenn man trotzdem lacht ... (auch wenn einem das Lachen manchmal im Halse stecken bleibt). Im Mai steht endlich mal wieder eine Woche Entspannung auf Terschelling auf dem Programm. Auch wenn ich nicht mehr zu den stressgeplagten Zeitgenossen gehöre, freue ich mich doch auf die Abwechslung vom Alltag.

Sporttelegramm

[kursiv gesetzte Beiträge stammen aus der Feder des jeweiligen GM] BOXING MANAGER: Ein Boxer schafft den 2. Turniersieg in dieser Saison, aber nicht den Sprung auf Platz 1. Weiterhin 2 Nachwuchsboxer gesucht! FAHRRAD-RALLYE: Mehr als die Hälfte der Rennen der Rallye sind nun absolviert und inzwischen haben auch alle Teilnehmer gepunktet. Keine wird wohl ernsthaft erwartet haben, dass Giro seine Siegesserie weiter ausbaut und somit konnten sich dann auch zwei weitere Fahrer in die Liste des Tagessieger dieser Rallye einreihen. GRAND SLAM: Böse erwischt es den WRL-Ersten durch eine Niedrlage gegen einen 8 Plätze schlechteren Spieler und den damit verbundenen Stärketausch von 10 Punkten!

JOCKEY: Nach Jahren der Abstinenz konnte endlich der Rennbetrieb zur großen Freude der Zuschauer und Teilnehmer wieder aufgenommen werden! KICKBOXEN: Finale! Spannender kann das Turnier nicht zu Ende gehen. Wer am Ende den Gesamtsieg für sich beanspruchen kann, das wird natürlich an dieser Stelle noch nicht verraten. Beim nächsten Mal ist auf jeden Fall Kampfpause und schon jetzt ertönt der Aufruf, dass sich weitere Mitstreiter melden mögen. Nachwuchskickboxer werden weiterhin dringend gesucht! MANIPULIGA: Die Sportkommissare decken Schluderigkeit bei der Dokumentation der Ligaspiele auf! Das zieht langwierige Untersuchungen nach sich... SKISPRINGEN: Ohne Sturz bleibt das Springen in Willingen. Ein Springer zeigt eine nahezu schon beängstigende Form. Ob das alles mit rechten Dingen zugeht? STRAD: Alle Werfen konnten wieder punkten, fast alle sogar zweistellig. Ähnliches gilt auch für die Gesamtwertung. Fast alle sind (noch) zweistellig, zwei Club-Mitglieder haben inzwischen aber mehr als 100 Punkte. 2 Felder haben sich dieses Mal als sehr beliebt herausgestellt (insgesamt 9 Treffer). UNITED: Auf Platz 1-8 der 1. Liga gibt es keine Änderung! Dafür kommt es auf fast allen Plätzen in der 2. Liga zu diversen ‚Bäumchen wechsel dich‘ Spielchen. Auch in der FUN-Liga behalten nur 3 Teams ihren Platz aus der Runde 5.

Viel Spaß mit der Nr. 385 eures Spielblättchens wünscht euch

euer

3


4

Das waren Zeiten ... Das T i t e l b l a t t des Spielblättchens vor 100 Ausgaben:

Nr. 285

Einfach erklärt ... Die Abokartei vor 10 Jahren verzeichnet 35 Abonnenten + 13 Mitspieler (davon 13 Internet-Abos) (aktuell 22 + 3) - davon 9 Internet-Abos

4


5

4. Turnier ... Vorrunde Iron Mike jun. (2)

- Rocky II jr. (1)

4 - 5

Igelavar (1)

- Der kleine Sam (2)

4 - 7

Rocky III (2)

- The Fist (3)

5 - 4

Tom Tiger (4)

- Rocky I (1)

5 - 6

Der Knockator (1)

- Henry Motzke (1)

4 - 7

Hauke Haudrauf (1)

- Haudegen (1)

4 - 5

Schlapperschlappen (0)

- Muhammed Aldi (1)

4 - 5

Bastian Kollinger (1)

- Jack Aubrey (3)

6 - 4

Viertelfinale Rocky II jr. (0)

- Der kleine Sam (3)

5 - 5

Rocky III (1)

- Rocky I (0)

4 - 5

Henry Motzke (0)

- Haudegen (1)

6 - 3

Muhammed Aldi (4)

- Bastian Kollinger (2)

5 - 7

Halbfinale Rocky II jr. (2)

- Rocky I (3)

4 - 6

Henry Motzke (0)

- Bastian Kollinger (0)

2 - 1

Finale Rocky I (2) 5

- Henry Motzke (2)

4 - 3


6

Platz 3 - 4 Rocky II jr. (2)

- Bastian Kollinger (1)

Rocky II jr. geht KO in Runde 6 ( 2 % / W 1 )

1 - 4

Platz 5 - 8 Der kleine Sam (2)

- Rocky III (0)

6 - 5

Haudegen (2)

- Muhammed Aldi (3)

7 - 4

Der kleine Sam (1)

- Haudegen (1)

3 - 4

Rocky III (1)

- Muhammed Aldi (3)

5 - 4

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Platz 9 - 16 Iron Mike jun. (0)

- Igelavar (2)

5 - 5

The Fist (4)

- Tom Tiger (2)

5 - 6

Der Knockator (0)

- Hauke Haudrauf (0)

4 - 5

Schlapperschlappen (0)

- Jack Aubrey (1)

4 - 5

Platz 9 –12: Iron Mike jun. (2)

- Tom Tiger (2)

5 - 6

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Hauke Haudrauf (2) - Jack Aubrey (2) 5 - 4 -------------------------------------------------------------------------------------Platz 13 –16: Igelavar (2) - The Fist (2) 5 - 7 Der Knockator (3)

- Schlapperschlappen (2)

5 - 6

Tom Tiger (3)

- Hauke Haudrauf (1)

7 - 5

11/12

The Fist (3)

- Schlapperschlappen (3)

7 - 5

13/14

Iron Mike jun. (2)

- Jack Aubrey (1)

4 - 6

15/16

Igelavar (3)

- Der Knockator (0)

6 - 5

9/10

6


7 Das ergibt folgende Platzierungen: 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8.

Rocky I Henry Motzke Bastian Kollinger Rocky II jr. Haudegen Der kleine Sam Rocky III Muhammed Aldi

[28] [25] [22] [19] [16] [14] [12] [10]

9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.

Tom Tiger Hauke Haudrauf The Fist Schlapperschlappen Jack Aubrey Iron Mike jun. Igelavar Der Knockator

[8] [7] [6] [5] [4] [3] [2] [1]

Und folgenden Tabellenstand: 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.

Henry Motzke Bastian Kollinger Rocky I Haudegen Hauke Haudrauf Der kleine Sam Jack Aubrey Rocky II jr. The Fist Schlapperschlappen Tom Tiger Iron Mike jun. Muhammed Aldi Igelavar Rocky III Der Knockator

25 28 12 22 16 10 19 5 8 3 6 14 1 7 4 2

25 22 28 16 14 19 4 3 12 10 5 2 6 8 1 7

28 25 19 22 16 8 12 6 7 14 10 4 3 2 1 5

25 22 28 16 7 14 4 19 6 5 8 3 10 2 12 1

Und hier die Auslosung für das 5. Turnier: Der Knockator - Bastian Kollinger Hauke Haudrauf - Schlapperschlappen Rocky II jr. - Iron Mike jun. Rocky III - Der kleine Sam The Fist - Tom Tiger Henry Motzke - Jack Aubrey Rocky I - Haudegen Muhammed Aldi - Igelavar

Auf in den Kampf 7

25,75 24,25 21,75 19,00 13,25 12,75 9,75 8,25 8,25 8,00 7,25 5,75 5,00 4,75 4,50 3,75

79,0 78,0 77,0 72,0 70,5 71,0 71,5 71,0 70,5 70,0 70,0 70,5 70,0 70,0 70,0 70,5


Fahrrad-Rallye Show must go on! Und so findet an diesem Wochenende die dritte Runde der Fahrrad-Rallye statt – aber nicht ungeachtet der kriegerischen Aktivitäten in der Ukraine, sondern abermals als Rennen für den Frieden. Von Beginn des 5. Rennens an saust Peter der Konkurrenz davon. Zwar nehmen K. und Osterhasi die Verfolgung auf, aber dem unbedingten Siegeswillen von Peter scheinen sie zunächst einmal nichts entgegensetzen zu können. Die Frage ist aber, kann Peter das bis zum Ziel durchhalten? Tanja und Giro sowie Turbo und Doc fahren allen hinterher. So sehr sich K. und Osterhasi auch bemühen, Peters Vorsprung wächst derzeit noch stetig an. Aus dem hinteren Feld hat sich inzwischen Tanja abgesetzt. Sie nimmt nun die Verfolgung von K. und Osterhasi alleine auf. Doc, Turbo und Giro lassen Tanja ziehen und demonstrieren lieber mit Fähnchen für den Frieden (und verzichten somit auf Punkte). Vorne zieht Peter allein seine (Pedal-) Kreise. Wer kann ihm heute noch gefährlich werden? Nur durch ein Missgeschick ist sein Sieg in Gefahr, Das tritt aber nicht ein und so sichert sich Peter seinen ersten Sieg in dieser Rallye. Bei den Verfolgern hat es Osterhasi auf einmal recht eilig. Ist ihm eingefallen, dass er noch einer Lieferung zu tätigen hat? Auf jeden Fall ehe sich K. versieht, ist Osterhasi bereits ein paar Meter entwichen und K. scheint dem nichts entgegensetzten zu können. Allerdings muss K. aufpassen, denn Tanja verkürzt zusehends den Abstand. Ahnt K. noch nichts von dem Angriff von hinten? Im Moment wirkt er eher resigniert, da Osterhasi sich auf und davon gemacht hat. Osterhasi sichert sich wie zuletzt erwartet die 4 Punkte für den zweiten Platz. Kann Tanja aber vielleicht noch K. den dritten Platz streitig machen? Für K. spricht, dass das Ziel schon bald erreicht ist. Als K. auf die Zielgeraden einbiegt, liegt Tanja noch ungefähr 100 Meter dahinter. Auf den letzten 600 Metern kann Tanja den Abstand zu K. noch halbieren, aber dann hat K. die 2 Punkte sicher und Tanja muss sich mit dem letzten Punkt begnügen. Auf die letzten drei Fahrer wird dann noch einige Minuten gewartet. Den Endspurt (10 Meter vor dem Ziel!) gewinnt Giro und Turbo fährt neben Doc über die Ziellinie, wobei sie in einer gemeinschaftlichen Aktion noch ein Friedens-Transparenz zwischen den Rädern entfalten. Allerdings gibt es für die drei Fahrer keine Punkte mehr auf das Konto. Das zweite Rennen des Osterwochenendes beginnt nicht wie zuvor mit einem Alleingang. Nach dem Start haben sich aber zeitnah zwei Gruppen gebildet. Vorne fahren Doc, K., Turbo und Tanja, während es Osterhasi, Giro und Peter etwas langsamer angehen lassen, Diese Gruppierungen haben nahezu die Hälfte des Rennens Bestand. Dann aber forciert Turbo kurzerhand das Tempo. K. und Doc können da nicht mehr mithalten, lediglich Tanja hängt sich noch an Turbos Hinterrad. Auch im hinteren Feld gibt es eine Veränderung. Giro setzt sich von Peter und Osterhasi ab, allerdings in die falsche Richtung, da er einen Gang zurückschaltet und dadurch den anderen beiden die Möglichkeit bietet, sich abzusetzen. Peter und Osterhasi mussten dabei ihr Tempo nicht großartig steigern müssen. Das bedeutet aber auch, dass nun eine Aufholjagd zu K. und Doc vor ihnen aktuell nicht ansteht. Vorne zeigt sich nach zwei Dritteln der Strecke ein unverändertes Bild. Turbo macht Tempo und Tanja versucht, den Kontakt nicht abreißen zu lassen. Dahinter fahren Doc und K. nahezu gleichauf, mal Doc knapp vor K. und mal umgekehrt, Dahinter versuchen nach wie vor Osterhasi und Peter, den Abstand zu verringern, was allerdings nur in kleinem Maße gelingt. Dafür

8

8


vergrößert sich aber der Rückstand von Giro. 10 Kilometer vor dem Ziel muss sich Tanja dann aber eingestehen, dass Turbo heute zu stark ist. In einem Zwischenspurt hat Turbo Reißaus genommen, dem sich Tanja nicht mehr wehren konnte, Auf und davon rast Turbo nun allein dem Ziel entgegen. Tanja muss nun aufpassen, dass die Verfolger ihr nicht zu nahe kommen. Doc wittert da seine Chance und legt einen Gang zu. K. kann dem nicht folgen und so macht sich Doc allein auf den Weg, Tanja noch zwei Punkte wegzunehmen. Kurze Zeit später fährt Turbo auf der Zielgeraden seinem ersten Sieg in dieser Rallye entgegen. Tanja hat zu dem Zeitpunkt das Ziel noch nicht in Sicht, dafür aber Doc hinter sich - allerdings nur auf langer gerader Strecke. Peter zieht nun das Tempo an, um vielleicht doch noch an K. heranzukommen. Osterhasi hingegen scheint sein Limit an diesem zweiten Tag erreicht zu haben und fällt daher etwas zurück. Damit ist ein Punkteplatz in diesem Rennen nicht mehr zu erwarten. Ob das für Peter noch möglich ist, wird sich in Kürze zeigen. Inzwischen hat Tanja nun die Zielgeraden erreicht und ihr Vorsprung vor Doc sollte ihr keine Angst bereiten. Zwar ist Doc noch etwas näher gekommen, aber als Tanja die Ziellinie überquert, hat Doc gerade erst das Ziel in Sicht bekommen. Damit gibt es 2 Punkte für Doc und 4 für Tanja. Nun geht es nur noch um den letzten Punkt und hier hat schließlich K. doch die Oberhand behalten, Peter ist es nicht mehr gelungen, ihn zu bedrängen und so muss dieser wie auch Osterhasi etwas später und dann noch Giro am Ende ohne Punkte auskommen. 5. E-Rennen 1) Peter Pedalix 2) Osterhasi 3) K. Beko 4) Tanja Korominas 5) Giro Italix 6) Doc Brown Turbo Tobi

6. E-Rennen 1) Turbo Tobi 2) Tanja Korominas 3) Doc Brown 4) K. Beko 5) Peter Pedalix 6) Osterhasi 7) Giro Italix

7,0 4,0 2,0 1,0 0,0 0,0 0,0

Zwischenstand nach 6 E-Rennen 1) ( 1) Giro Italix 21,00 1 2) ( 2) K. Beko 19,00 2 3) ( 4) Peter Pedalix 14,00 4 ( 3) Osterhasi 14,00 3 5) ( 6) Turbo Tobi 7,00 6 ( 5) Tanja Korominas 7,00 5 7) ( 6) Doc Brown 2,00 7

1 2 3 4 7 6 5

6 2 3 1 5 4 6

1 2 3 5 6 4 7

5 3 1 2 6 4 6

7 4 5 6 1 2 3

7,0 4,0 2,0 1,0 0,0 0,0 0,0

(Christian Weiß) (Klaus Beer) (Michael Sooß) (Peter Twellmann) (Tobias Weiß) (Heiko Manthey) (Stefan Heckmann)

Bis demnächst (hoffentlich dann wieder in friedlichen Zeiten) und vielen Dank für die Ostergrüße

9

Michael

9


10

Turnier 19 / Orlando ( 5 * ) Viertelfinale: Heinz Heckmann ( 1 ) - Andreas Krause 2:6, 6:4, 7:5, 5:7, 6:2 Tobias Weiß - Spieler 1 2:6, 2:6, 6:1, 6:2, 6:2 Spieler 2 - Michael Lücke 3:6, 3:6, 7:6, 6:3, 2:6 Uwe Schnell - Karsten Kammler 6:2, 6:7, 0:6, 3:6 Halbfinale: Heinz Heckmann ( 1 ) - Tobias Weiß 7:6, 6:0, 0:6, 5:7, 7:6 Michael Lücke - Karsten Kammler 6:1, 6:2, 1:6, 2:6, 6:4 Endspiel: Heinz Heckmann ( 1 ) - Michael Lücke

1:6, 6:2, 4:6, 6:2, 5:7

Turnier 20 / Estoril ( 5 * ) Viertelfinale: Tobias Weiß ( 1 ) - Spieler 3 2:6, 3:6, 6:1, 6:1, 6:2 Michael Lücke - Spieler 1 6:7, 6:4, 6:1, 3:6, 6:2 Micky Albrecht - Uwe Schnell 5:7, 1:6, 6:2, 6:1, 5:7 Spieler 2 - Klaus Beer 3:6, 2:6, 2:6 Halbfinale: Tobias Weiß ( 1 ) - Michael Lücke 3:6, 2:6, 6:7 Uwe Schnell - Klaus Beer 7:5, 7:5, 1:6, 7:6 Endspiel: Michael Lücke - Uwe Schnell

2:6, 3:6, 6:0, 6:3, 7:6

Turnier 21 / Hong Kong ( 6 * ) Viertelfinale: Stefan Heckmann ( 1 ) - Christian Weiß 6:4, 6:3, 4:6, 5:7, 3:6 Michael Lücke - Andreas Krause 5:7, 2:6, 6:0, 2:6 Holger Ziehm - Uwe Schnell 6:0, 6:0, 1:6, 1:6, 7:5 Klaus Beer - Micky Albrecht 7:6, 6:1, 6:3 10


11 Halbfinale: Christian Weiß - Andreas Krause 2:6, 1:6, 6:0, 6:7 Holger Ziehm - Klaus Beer 6:3, 6:3, 1:6, 7:6 Endspiel: Andreas Krause - Holger Ziehm

2:6, 4:6, 7:5, 6:0, 2:6

Turnier 22 / Barcelona ( 8 * ) Achtelfinale: Heinz Heckmann ( 1 ) - Spieler 3 2:6, 3:6, 6:2, 6:2, 6:2 Andreas Krause - Spieler 2 7:6, 6:2, 3:6, 6:3 Tobias Weiß - Holger Ziehm 0:6, 0:6, 6:0, 6:0, 4:6 Uwe Schnell - Stefan Heckmann ( 3 ) 6:3, 6:2, 5:7, 1:6, 2:6 Karsten Kammler ( 4 ) - Spieler 4 3:6, 3:6, 6:2, 6:2, 6:2 Micky Albrecht - Spieler 1 6:3, 2:6, 6:3, 6:3 Klaus Beer - Heiko Manthey ( 2 ) 4:6, 6:7, 6:1, 4:6 Viertelfinale: Heinz Heckmann ( 1 ) - Andreas Krause 2:6, 1:6, 6:1, 5:7 Holger Ziehm - Stefan Heckmann ( 3 ) 6:1, 6:1, 0:6, 1:6, 6:3 Karsten Kammler ( 4 ) - Spieler 5 2:6, 3:6, 6:1, 6:2, 6:2 Micky Albrecht - Heiko Manthey ( 2 ) 4:6, 1:6, 6:2, 6:2, 2:6 Halbfinale: Andreas Krause - Holger Ziehm 2:6, 4:6, 7:5, 6:0, 2:6 Karsten Kammler ( 4 ) - Heiko Manthey ( 2 ) 1:6, 1:6, 6:1, 6:1, 3:6 Endspiel: Holger Ziehm - Heiko Manthey ( 2 )

6:4, 6:3, 4:6, 4:6, 4:6

Turnier 23 / Monte Carlo ( 13 * ) Viertelfinale: Heiko Manthey ( 1 ) - Holger Ziehm 4:6, 3:6, 6:4, 6:4, 6:4 Andreas Krause - Klaus Beer 3:6, 7:5, 1:6, 6:0, 6:3 Stefan Heckmann - Christian Weiß 6:4, 6:3, 4:6, 4:6, 3:6 Micky Albrecht - Karsten Kammler 6:1, 7:6, 2:6, 4:6, 3:6 Halbfinale: Heiko Manthey ( 1 ) - Andreas Krause 6:2, 5:7, 6:4, 1:6, 6:1 Christian Weiß - Karsten Kammler 7:6, 5:7, 6:7, 7:5, 7:6 Endspiel: Heiko Manthey ( 1 ) - Christian Weiß

11

6:1, 6:1, 1:6, 1:6, 6:3


12

Turnier 24 / Doppelturnier Viertelfinale: H.Manthey/M.Albrecht - K.Beer/H.Ziehm 2:6, 1:6, 6:2, 6:1, 6:3 S.Heckmann/U.Schnell - M.Lücke/T.Weiß 2:6, 2:6, 7:6, 6:3, 6:2 Paar 1 - A.Krause/H.Heckmann 4:6, 2:6, 5:7 Paar 2 - K.Kammler/C.Weiß 5:7, 7:6, 1:6, 6:7 Halbfinale: H.Manthey/M.Albrecht - S.Heckmann/U.Schnell 6:4, 3:6, 6:4, 6:4 A.Krause/H.Heckmann - K.Kammler/C.Weiß 7:5, 6:3, 1:6, 6:3 Endspiel: H.Manthey/M.Albrecht - A.Krause/H.Heckmann

5:7, 2:6, 6:2, 7:6, 6:4

Die neuen Turniere: Nr. 25 / Umag (2*) Stärkegewinne: 1.: 4 Punkte 2.: 3 Punkte 1/2 F: 2 Punkte Stärke-Tausch: 10 Punkte bei einer Rangdifferenz von mindestens 7 GM-Spieler: 102 Punkte Nr. 26 / Bologna (2*) Stärkegewinne: 1.: 4 Punkte 2.: 3 Punkte 1/2 F: 2 Punkte Stärke-Tausch: 5 Punkte bei einer Rangdifferenz von mindestens 8 GM-Spieler: 103 Punkte Nr. 27 / Atlanta (4*) Stärkegewinne: 1.: 4 Punkte 2.: 3 Punkte 1/2 F: 2 Punkte Stärke-Tausch: 3 Punkte bei einer Rangdifferenz von mindestens 9 GM-Spieler: 106 Punkte Nr. 28 / Queens (10*) Stärkegewinne: 1.: 4 Punkte 2.: 3 Punkte 1/2 F: 2 Punkte Stärke-Tausch: 1 Punkt bei einer Rangdifferenz von mindestens 10 GM-Spieler: 110 Punkte Nr. 29 / Paris (20*) Auf jeden Fall 128 Teilnehmer!!! Stärkegewinne: 1.:10 Punkte 2.: 6 Punkte 1/2 F: 4 Punkte Stärke-Tausch: 0 Punkte GM-Spieler: 121 Punkte Nr. 30 / Doppelturnier Stärkegewinne: 1.: 3 Punkte 2.: 2 Punkte 1/2 F: 1 Punkt GM-Spieler: 107 Punkte Teilnahme an bis zu

4 Turnieren: Spieler mit einer Stärke von maximal 170, 3 Turnieren: Spieler mit einer Stärke von maximal 177, 2 Turnieren: Spieler mit einer Stärke von 178 und mehr.

ACHTUNG: Die Teilnahme am Doppel ist zusätzlich zu den obigen Einschränkungen möglich!

Weltrangliste auf Seite 30! 12


Hallo liebe Freunde des gepflegten Pferdesports! Das Rennen ist gestartet! Hier auf der Rennbahn herrscht eine grandiose Stimmung. Nach Jahren der Abstinenz wurde soeben wieder ein Rennen gestartet. Alle Pferde sind sauber aus den Boxen rausgekommen und befinden sich nun auf dem Weg. Ich freue mich, dass wir dieses tolle Spiel erfolgreich wiederbeleben konnten. Alle haben ihre Wetten abgegeben. Diese werden natürlich erst nach Beendigung des Rennens veröffentlicht. Eure Züge: • • • • • • •

Christian spielt rot +7, Heiko blau +10, Holger braun +6, Michael gelb +7, Micky gelb + 7, Peter spielt blau +6 und Thomas spielt ebenfalls blau +6

Das Schlusslicht bildet also Braun auf Feld 6 unmittelbar hinter Rot auf Feld 7. Dieser liegt aber schon 7 Felder hinter Gelb auf Feld 14. Spitzenreiter auf Feld 22 ist jedoch Blau mit immerhin schon 8 Feldern Vorsprung vor dem zweiten! Da ein Bild mehr sagt als 1000 Worte, hier ein Foto aus der Vogelperspektive:

Holger fragte nach einem Grand-National-Rennen mit Hindernissen und 120 Feldern. Zu dieser Variante ist mir nichts bekannt. Wenn mir jemand einen Tipp geben kann, wie dies abläuft, oder mir sogar die Regeln mailen kann, will ich mir gerne Gedanken zu dem Thema machen. Zum nächsten ZAT benötige ich von jedem die Karte, die ihr auszuspielen gedenkt. Wir sehen uns auf der Rennbahn! Uwe 13

13


14

Kickboxen Großes Finale im aktuellen Kickboxen-Turnier! Die letzten beiden Kämpfe des elften Turniers stehen an. Kann Klaus (endlich) seinen ersten Titel erstreiten oder macht es am Ende doch wieder Alan. Nach Minuspunkten stehen beide gleichauf vor der letzten Runde, in der Alan zwei Kämpfe zu absolvieren hat, und im letzten Kampf des Turniers treffen beide Kontrahenten aufeinander. Da Alan das etwas bessere TP-Verhältnis aufweist, hat er einen leichten Vorteil, andererseits muss er aber die zwei Punkte, die aktuell Klaus mehr hat auch wirklich aufholen. Im ersten Kampf des Wochenendes fordert Dilly erst einmal heraus. Noch immer wartet Dilly auf seinen ersten Sieg in dem Turnier. Das sollte eigentlich Motivation genug sein, um es Alan schwer zu machen. Die Zuschauer kommen voll auf ihre Kosten, da wird nicht großartig abgewartet, sondern geboxt und gekickt, was das Zeug hält. 20 Trefferpunkt gibt es zu vermelden, das sind so viele Punkte wie nie zuvor in einem Kampf. Und beide Athleten haben dazu gleichviel beigetragen: Dilly (Stefan Heckmann)E4 D4 C4 C3 C2 C3 B3 A3 A4 A5 A4 Alan (Heiko Manthey) A2 B2 C2 C3 C2 C3 C4 D4 E4 E3 E2

10 Punkte 10 Punkte

Mit dem Punkteverlust von Alan hat nun Klaus einen leichten Vorteil, da er nun noch mit einem Punkt Vorsprung in der Gesamtwertung vorne liegt und ein Unentschieden gegen Alan ausreicht. Kann er also im letzten Kampf den Schlägen und Tritten von Alan ausweichen und mit einem 0:0 die Führung verteidigen? Oder ist Alan gewieft genug, Klaus aus der Reserve zu locken, um die notwendigen Treffer zu setzen? Viele Treffer hat es in dem Kampf nicht gegeben und am Ende schnappt sich Alan durch zwei Trefferpunkte mehr als Klaus doch noch den Gesamtsieg: Alan (Heiko Manthey) E4 D4 C4 C4 C3 B3 C3 B3 C3 C3 D3 Klaus Beer A2 A3 B3 B4 C4 D4 D4 E4 E5 E5 E4

2 Punkte 0 Punkte

Sehr zum Leidwesen von Klaus hat sich schließlich doch Alan wieder den Gesamtsieg geholt. Trost für Klaus mag es aber sein, dass er sein bestes Turnierergebnis absolviert hat und im nächsten Turnier vielleicht doch mal auch am Ende ganz oben stehen wird. Alan hat sich hingegen nicht durch den Punkteverlust gegen Dilly irritieren lassen und seine Chance im letzten Kampf eiskalt ausgenutzt. Die Abschlusstabelle sieht dann wie folgt aus: 1) 2) 3)

Spiele (2) Alan 8 (1) Klaus 8 (3) Dilly 8

S 5 4 0

U 1 2 3

N 2 2 5

TPs Punkte 34: 24 11: 5 32: 26 10: 6 32: 48 3:13

Trainer Heiko Manthey Klaus Beer Stefan Heckmann

Für Dilly ging es in diesem Turnier weiter abwärts. Zum zweiten Mal hintereinander muss er sich mit der roten Laterne begnügen. War es beim vorletzten Mal noch äußerst knapp, so war es dieses Mal recht eindeutig, zumal es keinen einzigen Sieg zu verzeichnen gab. An der Trefferzahl hat es eigentlich nicht gelegen, aber die Deckung ließ zu wünschen übrig (48 ist der zweithöchste Wert, den ein Kickboxer bislang einstecken musste). Mal abwarten, wie der Trainer darauf reagiert: nach dem Motto „jetzt erst recht“ weiter mit Dilly oder hat man vielleicht schon ein junges Talent in der Hinterhand? In der nächsten Runde ist Wettkampfpause, um An-/Abmeldung zwecks Planung des neuen Turniers wird aber bereits gebeten (auch wenn nur ein Startplatz reserviert wird – ohne Angabe, welcher Kickboxer dann aufläuft). Ich danke allen für die Ostergrüße und verbleibe bis zum nächsten Mal Euer Michael

14


15

Hallo liebe Manipulatoren! Und wieder ist eine Runde vorübergegangen. Und wieder durften wir interessante Spiele erleben. Und wieder hat sich ein Fehler eingeschlichen….. Das Unangenehme zuerst: Thomas bemerkte in der Berechnung von Heinz‘ Resttoren der Rückrunde einen Fehler. Dieser Fehler entstand bei der Übertragung der Tore aus der Mail in meine Datenbank: irrtümlich habe ich in Runde 10 bei der Partie Rocky Beach FC – SpVgg Schwanfurt als Ergebnis 2:3 eingetragen. Das richtige Ergebnis war jedoch 2:0! Natürlich wirkt sich dieser Irrtum auf die Tabelle aus. Damit ihr die Änderungen, die sich aus der Korrektur des Spiels ergeben, besser nachvollziehen könnt, liefere ich die berichtigten Ligatabellen und Managertabellen der Runden 10 und 11 mit:

Tabelle nach Runde 10: Platz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

Punkte 90 81 73 66 60 55 51 48 46 45 43 40 36 31 25 18 10 1

Mannschaft Astra Pauli FC Grünenbaum 16. Juni 1904 Holsten Kiel Die Bolzer Veltins 04 Der Schrottplatz Beach Boys FC Comic Rocky Beach FC SpVgg Kann sein Hertha Zehlendorf Die Zentrale Reinickendorfer Füchse SpVgg Schwanfurt SC Rapide Wedding 1. FC Entenhausen Gansberger Kickers

Tore 41 : 21 39 : 28 45 : 38 41 : 37 41 : 38 41 : 35 37 : 37 49 : 50 38 : 34 43 : 47 40 : 35 40 : 43 40 : 43 41 : 47 41 : 49 42 : 54 40 : 49 37 : 51

Differenz 20 11 7 4 3 6 0 -1 4 -4 5 -3 -3 -6 -8 -12 -9 -14

Ligapunkte 29 25 25 25 23 22 21 21 20 19 18 18 17 17 16 16 15 13

Managertabelle nach Runde 10: Platz 1 2 3 4 5 6

Manager Michael Sooß Christian Weiß Micky Stefan Heckmann Thomas Schütze Heinz Heckmann

Punkte 211 189 162 132 89 36

Resttore HR 3 0 0 5 0 3

Resttore RR 2 0 0 5 0 5

Das ganze jetzt noch mal für Runde 11:

Tabelle nach Runde 11: Platz 1 2 15

Punkte Mannschaft 90 Astra Pauli 81 FC Grünenbaum

Tore 44 : 26 46 : 31

Differenz 18 15

Ligapunkte 31 29


16 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

73 66 60 55 51 48 46 45 43 40 36 31 25 18 10 1

Holsten Kiel Veltins 04 16. Juni 1904 Die Bolzer Rocky Beach FC Der Schrottplatz Beach Boys FC Comic Hertha Zehlendorf Die Zentrale Reinickendorfer Füchse SpVgg Kann sein 1. FC Entenhausen SC Rapide Wedding Gansberger Kickers SpVgg Schwanfurt

44 : 38 44 : 37 47 : 45 44 : 44 51 : 47 40 : 39 50 : 56 41 : 41 46 : 47 45 : 47 43 : 50 42 : 40 49 : 53 44 : 58 42 : 52 42 : 53

6 7 2 0 4 1 -6 0 -1 -2 -7 2 -4 -14 -10 -11

28 25 25 25 23 23 21 20 20 20 19 18 18 18 17 16

Managertabelle nach Runde 11: Platz 1 2 3 4 5 6

Manager Michael Sooß Christian Weiß Stefan Heckmann Micky Thomas Schütze Heinz Heckmann

Punkte 229 182 139 136 97 36

Resttore HR 2 0 0 3 4 0

Resttore RR 6 2 6 3 0 6

Nachdem dieses nun geklärt ist, kommen wir zu den aktuellen Geschehnissen: Die Ergebnisse der letzten Spiele:

12. Spieltag Hinrunde: Heim 16. Juni 1904 1. FC Entenhausen SpVgg Schwanfurt Reinickendorfer Füchse FC Comic Gansberger Kickers SpVgg Kann sein Hertha Zehlendorf Beach Boys

16

Gast Der Schrottplatz SC Rapide Wedding FC Grünenbaum Die Zentrale Astra Pauli Die Bolzer Rocky Beach FC Veltins 04 Holsten Kiel

Ergebnis 3:1 2:2 0:0 3:2 2:4 4:4 4:1 4:4 1:0

Bonus

A


17

12. Spieltag Rückrunde: Heim Gansberger Kickers Hertha Zehlendorf Der Schrottplatz Beach Boys FC Comic 16. Juni 1904 Rocky Beach FC SpVgg Schwanfurt SpVgg Kann sein

Gast 1. FC Entenhausen Reinickendorfer Füchse Holsten Kiel Die Zentrale SC Rapide Wedding FC Grünenbaum Die Bolzer Veltins 04 Astra Pauli

Ergebnis 0:0 0:0 2:4 4:2 4:4 4:4 2:0 6:5 2:0

Bonus

H A

Dies ergibt jetzt folgende Tabelle (hier ist selbstverständlich das korrigierte Ergebnis (siehe oben) bereits eingearbeitet):

Tabelle: Platz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

Punkte 90 81 73 66 60 55 51 48 46 45 43 40 36 31 25 18 10 1

Mannschaft Astra Pauli FC Grünenbaum Holsten Kiel 16. Juni 1904 Veltins 04 Die Bolzer Rocky Beach FC Beach Boys Der Schrottplatz SpVgg Kann sein Hertha Zehlendorf Reinickendorfer Füchse FC Comic 1. FC Entenhausen Die Zentrale SC Rapide Wedding SpVgg Schwanfurt Gansberger Kickers

Tore 48 : 30 50 : 35 48 : 41 54 : 50 53 : 47 48 : 50 54 : 51 55 : 58 43 : 46 48 : 41 50 : 51 46 : 52 47 : 49 51 : 55 49 : 54 50 : 64 48 : 58 46 : 56

Differenz 18 15 7 4 6 -2 3 -3 -3 7 -1 -6 -2 -4 -5 -14 -10 -10

Ligapunkte 33 31 30 28 26 26 25 25 23 22 22 22 21 20 20 20 19 19

Manager: Platz 1 2 3 4 5 6

17

Manager Michael Sooß Christian Weiß Micky Stefan Heckmann Thomas Schütze Heinz Heckmann

Punkte 223 184 147 122 101 42

Resttore HR 0 1 0 3 1 0

Resttore RR 4 0 0 6 2 6


18 Wie immer hier noch die nächsten Spiele:

Hinrunde XIII: Heim 1. FC Entenhausen Holsten Kiel Die Zentrale SC Rapide Wedding FC Grünenbaum Die Bolzer Veltins 04 Der Schrottplatz Astra Pauli

-

Gast Reinickendorfer Füchse Rocky Beach FC SpVgg Schwanfurt Hertha Zehlendorf Gansberger Kickers FC Comic SpVgg Kann sein Beach Boys 16. Juni 1904

Rückrunde XIII: Heim SpVgg Schwanfurt SC Rapide Wedding Gansberger Kickers FC Comic 1. FC Entenhausen Hertha Zehlendorf FC Grünenbaum Reinickendorfer Füchse Die Zentrale So, das war‘s mal wieder von meiner Seite. Bis zum nächsten Mal. Uwe

18

-

Gast 16. Juni 1904 Holsten Kiel SpVgg Kann sein Beach Boys Rocky Beach FC Die Bolzer Veltins 04 Der Schrottplatz Astra Pauli


19

31. SAISON

4. Wettkampf: Willingen Teilnehmer: 14 Trainingsweiten: 50.00 m - 125.00 m kritischer Punkt: 91.00 m Gestürzt: niemand! Wettkampfergebnis: 1. Michael Lücke 2. Tornado Tobi 3. Eddi the Eagle Flügelschlag Janne Ahonen 6. Jan Himmelsprung 7. Ali Mente 8. Telemark 9. Thomas Schütze 10. Otto Mayr 11. Franz.Brie 12. Uwe Schnell 13. Stefan Heckmann 14. Andrew Krauskopf

Weltcup-Wertung: 88.00 86.00 83.50 83.50 83.50 83.00 82.50 79.00 78.50 78.00 76.50 74.50 73.00 71.50

13 8 5 5 5 1 1

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8.

Michael Lücke Tornado Tobi Ali Mente Flügelschlag Telemark Uwe Schnell Thomas Schütze Otto Mayr Franz.Brie Jan Himmelsprung 11. Eddi the Eagle Janne Ahonen 13. Stefan Heckmann 14. Andrew Krauskopf

Nächster Wettbewerb: Innsbruck (zulässige Weiten: 60 - 120 m) Kritischer Punkt der letzten Saison bei 82.69 m! Sieger der letzten Saison: Eddi the Eagle mit 82.50 m

Guten Flug!

19

39 21 19 15 12 9 8 7 7 7 6 6 3 1


STRAD

(Turnier 41, 3. Wettkampftag)

Herzlich Willkommen im Club zum 3. Wettkampftag! Nach den mittlerweile ans Licht gekommenen Massengräbern in der Ukraine wollen wir abermals mit einer Schweigeminute der Kriegstoten beginnen und in Gedanken bei deren Angehörigen sein: 60 - 59 - 58 - 57 - 56 - 55 - 54 - 53 - 52 51 - 50 - 49 - 48 - 47 - 46 - 45 - 44 - 43 - 42 - 41 - 40 - 39 - 38 - 37 - 36 - 35 - 34 33 - 32 - 31 - 30 - 29 - 28 - 27 - 26 - 25 - 24 - 23 - 22 - 21 - 20 - 19 - 18 - 17 - 16 15 - 14 - 13 - 12 - 11 - 10 - 9 - 8 - 7 - 6 - 5 - 4 - 3 - 2 - 1. Aber dennoch setzen wir das Turnier nun fort. Wir beginnen aber mit einem Nachtrag, da beim letzten Mal in der Gesamtwertung der Rang 10 unterschlagen wurde: 10)

( 9)

Heiko Manthey

37,00

Damit begibt sich heute Heiko zuerst an die Zielscheibe. Mit R8, Q10 und U12 will er seinen Kontostand mehr als verdoppeln (38 Punkte sollen es heute werden). Reicht das, um den 5 Punkte vor ihm liegenden Klaus die Laterne wieder zu übergeben? Mit V8, R8 und Y12 versucht Klaus, sich vor der roten Laterne zu schützen. 44 Punkte machen dies auch erst einmal möglich. Michael hatte zuletzt lediglich 6 Punkte Vorsprung vor Klaus. Scheinbar magisch angezogen trifft er zweimal in die gleichen Felder wie Klaus bei seinen drei Würfen: U12, V8 und R8. Die Pfeile in V8 und R8 fallen herunter: Außerdem gibt es für U12 nur die halbe Punktzahl (6), während Klaus nun noch 12 Punkte in Aussicht hat. Damit zieht Klaus mit Michael gleich und beide liegen noch einen Punkt vor Heiko, der durch die Abzüge nur noch auf 16 Punkte kommt und damit einen Punkt hinter den anderen beiden bleibt. Holger, der 10,5 Punkte mehr als Klaus beim letzten Mal auf dem Konto hatte, freut sich darüber, dass ein Absturz auf den letzten Rang der Gesamtwertung nicht wahrscheinlich ist. Seine sicheren Würfe in P13,, S13 und T13 verheißen auch 39 Punkte und damit eindeutig den Blick nach oben. Da ist der Punkt Rückstand auf Uwe aufgeholt, wenn sich Uwe da nicht mächtig ins Zeug legt. W10, R11 und V8 sind seine Antwort und V8 bleibt schon gar nicht mehr stecken. Es winken also „nur“ 32 Punkte und das Nachsehen gegenüber Holger. Aber 32 Punkte sind noch gut genug, um den 33 Punkte vor ihm liegenden Stefan gefährlich zu werden. Dieser kontert mit X11, X12 und X13. Die (möglichen) 36 Punkte sind eine eindeutige Antwort. Da muss nun Thomas aufpassen, der gerade mal 1,5 Punkte Vorsprung vor Stefan nach dem 2. Wettkampftag hatte. R8, V8 und S11 verheißt dabei nichts Gutes, da die Kombination R8 und V8 bereits zweimal heute gezeigt wurde. Mit 11 Punkte fällt Thomas wohl mehr als einen Rang zurück. Hans muss mindestens 31 Punkte erzielen, um vor Thomas platziert zu bleiben. Er startet mit R11, was Uwes Pfeil trifft und beide Pfeile fallen zu Boden (für Uwe verbleiben jetzt nur noch 10 Punkte und das lässt ihn zurückfallen). T11 versprechen 11 Punkte für Hans und V8 hätte er sich heute sparen können - das war der 5. Treffer dort).

20

20


21 Damit orientiert sich Hans in der Gesamtwertung nach unten. 51 Punkte hatte beim letzten Mal Tobias Vorsprung vor Christian. 18 Punkte benötigt Christian, um seinen zweiten Rang zu verteidigen, aber vermutlich hofft er doch eher auf einen Fehltritt von Tobias, um dann ganz vorne mitmischen zu können. Mit R13, V13 und Z30 und der maximal möglichen Punktzahl von 82 Punkten ist der Blick nach oben auf die Tabellenspitze unverkennbar. Wie reagiert Tobias darauf? P10, R12 und V12 sind zwar nicht ganz so ergiebig, aber mit 58 Punkten erzielt er ein respektables Ergebnis . Auch wenn sich sein Vorsprung daraufhin auf 27 Punkte reduziert. Immerhin benötigt er auch nur noch 39 Punkte zum Sieg, was deutlich einfacher ist, als 66 Punkte, die Christian noch benötigt. Da alle anderen Werfer noch zweistellig sind, wird der Sieg wohl unter Christian und Tobias ausgemacht werden. Ob das allerdings schon beim nächsten Mal der Fall sein wird, muss sich erst noch zeigen.

Tageswertung 1) Christian Weiß R13 / V13 / Z30 2) Tobias Weiß P10 / R12 / V12 3) Holger Ziehm P13 / S13 / T13 4) Stefan Heckmann X11 / X12 / X13 5) Heiko Manthey R8 / Q10 / U12 6) Klaus Beer V8 / R8 / Y12 7) Hans-Gert Klemme R11 / T11 / V8 Thomas Schütze R8 / V8 / S11 9) Uwe Schnell W10 / R11 / V8 10)Michael Sooß U12 / V8 / R8 Gesamtwertung: 1) ( 1) Tobias Weiß 2) ( 2) Christian Weiß 3) ( 5) Stefan Heckmann 4) ( 7) Holger Ziehm 5) ( 3) Hans-Gert Klemme 6) ( 4) Thomas Schütze 7) ( 6) Uwe Schnell 8) ( 9) Klaus Beer 9) ( 8) Michael Sooß 10) ( 10) Heiko Manthey

82,0 58,0 39,0 36,0 16,0 12,0 11,0 11,0 10,0 6,0

183,00 156,00 92,00 91,50 72,50 68,50 63,00 54,00 54,00 53,00

3

13

11

2 Y X W V=U T S RV Q P V TS

8

12 10

5

R8 V8 R8 R11 V8 V8 R8 R11 R8 V8 V8

Für den Start beim nächsten Mal gilt somit die folgende Zielscheibe: Zielscheibe mit den Kreisen Z bis P und den besonderen Feldern in R, V und Z Danke für die Ostergrüße, macht es gut und bleibt/werdet gesund

Michael

21


22

Saison 2021/2022 Runde 6 Betrifft ... ./.

NMR ./.

Wiederholungsspiele des Achtefinales Tierpark Kleinwümmede - Bottroper Bolzer Tore: Rot Kelchen ( 63), Urmeli ( 67), - Sprint ( 1, 28)

2 : 2 ( 0 : 2) n.V. 2 : 3

Emsländische Ehrengottheiten - Spielfreunde Töppenwunder Tore: (EM 2 ),Boromir ( 37), -

2 : 0 ( 2 : 0)

Die Jungen Hüpfer - Derek's Superstars Tore: - ; -

0 : 0 ( 0 : 0) n.V. 0 : 0 Elfmeterschießen: 0 : 2

Knappe Ergebnisse, doch nur ein Team kann den Vorteil des Wiederholungsspiels nutzen. Auslosung des Viertelfinales steht am Ende unter ‚Zum nächsten Mal‘.

22


23

Nichtliga-Verkäufe vor den Spielen Butterbread Vejle Luzier van Pelt Gilberto Gil Kerkrade Beet Hoven Olaf Andreas Phil Harmonie Ned Stark Jon Schnee König d. Landes v. 2

Kirsche

The White Crows The White Crows FC Nürtingen 2.FC Eintracht Brasilien Ongole Magnus R.SH Ohrwürmer Die wilden Fußballkerle Die wilden Fußballkerle FC Wieseltal am Fluß DSA-Moha-Team DSA-Moha-Team FC Großwasserland Planschende Zwerge

T M M A MS M M V T VMS VMS M M

III III III III III IV III III III III III IV III

6 480 KDM 4 160 KDM 4 160 KDM 4 320 KDM 5 220 KDM 3 60 KDM 3 120 KDM 3 120 KDM 6 480 KDM 4 192 KDM 4 192 KDM 2 40 KDM 4160 KDM

GM-Versteigerung 1 2 3 4 5 6 7

V M V M VM S A

III 9 II 10 nT 8 IV 10 I 8 I 10 I 8

J.B.Smith Mo Zart jun. Rokko Neuhäuser Buck Danny Moiry Mutter Kra

1053 1666 3781 1205 1892 2347 2641

(999) (1503) (3342) (1103) (1809) (2255) (1340)

KDM KDM KDM KDM KDM KDM KDM

Derek's Superstars R.SH Ohrwürmer Sambesi Rockers United FC Nürtingen Sinister Soccers The White Crows FC Großwasserland

Letztes Angebot dieser Saison: 7. Runde: 1.) 5.)

S S

III IV

6 10

2.) S 6.) VS

I II

7 8

3.) 7.)

M I T nT

9 6

4.) VM

I

7

Transferliste 15 Carol Draw A III 6 für 480 KDM an die NICHTLIGA 16 Rocks VS III 6 für 276 KDM an Rellinger Volkshelden 17 Nemesis VM III 5 für 220 KDM an die NICHTLIGA 18 Soap MS III 5 für 220 KDM an die NICHTLIGA 19 Karl der Große VS III 4 für 176 KDM an die NICHTLIGA 20 Robin Scherbatsky MS V 5 für 12 KDM an Bottroper Bolzer 21 Boppard M III 6 für 240 KDM an die NICHTLIGA 22 Dick R.Brummer S nT 2 für 476 KDM an Chinese Unlimited --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------23 Trap Jaw A III 6 angeboten von Eternia United 24 Baretto V nT 3 angeboten von The Dev. Alternative Soccers 25 Tem Pel Hof M V 5 angeboten von Spielfreunde Töppenwunder 26 Spiegel S III 5 angeboten von Stone Alliance 23


24

11 . Spieltag - 1.Liga FC Wieseltal am Fluß - All Time Stars Tore: Paul Aner ( 47), - Widukind ( 41) [39.81 / 50.07 / 10.1] Gelb: ;-(Cicero)

1 : 1 ( 0 : 1)

Ongole Magnus - The Dev. Alternative Soccers Tore: Cottonwood ( 26), Friedrichshain ( 66), - Farradi ( 17), Sanfilippo ( 76), [54.52 / 30.76 / 14.71]

2 : 2 ( 1 : 1)

Die Jungen Hüpfer - Hasselrother HeRzen Tore: Hü Hüpf ( 4), Springli ( 44), Springinsfeld ( 53, 83), [85.11 / 11.81 / 3.06]

4 : 0 ( 2 : 0)

Chinese Unlimited - The White Crows Tore: Fia un Dleisig ( 60), - [36.66 / 57.59 / 5.73]

1 : 0 ( 0 : 0)

Bottroper Bolzer - Stone Alliance Tore: - ; - Joo Kraus ( 28) [34.81 / 56.52 / 8.66]

0 : 1 ( 0 : 1)

2.FC Eintracht Brasilien - Die Eintagsfliegen Tore: Kai Pirinha ( 38, 71), Kaka-O ( 29, 88), - [77.56 / 14.15 / 8.28]

4 : 0 ( 2 : 0)

12 . Spieltag - 1.Liga

24

Hasselrother HeRzen - Bottroper Bolzer Tore: Jemma Simmons ( 9), Raul ( 49), - Transferwahn ( 5), Mannschaftsarzt ( 8, 50, 61), Sprint ( 81), [19.72 / 13.63 / 66.64]

2 : 5 ( 1 : 2)

Ongole Magnus - Die Jungen Hüpfer Tore: - ; - [50.88 / 36.59 / 12.52]

0 : 0 ( 0 : 0)

Die Eintagsfliegen - Stone Alliance Tore: Santa Fly ( 60), - [36.89 / 50.04 / 13.06]

1 : 0 ( 0 : 0)

All Time Stars - Chinese Unlimited Tore: Heintje ( 61), - Chnig Chnag (EM 11 ), [50.37 / 49.62 / 0]

1 : 1 ( 0 : 1)

The Dev. Alternative Soccers - 2.FC Eintracht Brasilien Tore: Farradi ( 87), - [56.45 / 33 / 10.54]

1 : 0 ( 0 : 0)

FC Wieseltal am Fluß - The White Crows Tore: - ; - [26.35 / 60.62 / 13.02]

0 : 0 ( 0 : 0)


25

11 . Spieltag - 2.Liga Eternia United - Rellinger Volkshelden Tore: Hoopa ( 8, 81), - [36.45 / 46.27 / 17.27]

2 : 0 ( 1 : 0)

EC Hellas - Bärchis Best Tore: - ; - Client ( 24), [50.67 / 33.1 / 16.21]

0 : 1 ( 0 : 1)

Planschende Zwerge - GermanNoNameGamers Tore: Mottek ( 28, 52), - [54.83 / 30.4 / 14.76]

2 : 0 ( 1 : 0)

Phi-Mail-Boxers - FC Großwasserland Tore: - ; - Hase Schnell ( 68) [28.1 / 64.05 / 7.84]

0 : 1 ( 0 : 0)

Emsländische Ehrengottheiten - Tierpark Kleinwümmede Tore: Gotthilf ( 8), Boromir ( 19), Brutus ( 89), - [50.48 / 32.48 / 17.02]

3 : 0 ( 2 : 0)

Spielfreunde Töppenwunder - R.SH Ohrwürmer Tore: Temp El Hof ( 73), K.Ladow ( 66), - [77.21 / 22.78 / 0]

2 : 0 ( 0 : 0)

12 . Spieltag - 2.Liga

25

GermanNoNameGamers - Emsländische Ehrengottheiten Tore: Nickname ( 24, 74), - Boromir ( 17), [64.47 / 20.78 / 14.74]

2 : 1 ( 1 : 1)

EC Hellas - Planschende Zwerge Tore: Zandi ( 68), - Gras ( 35), [42.2 / 37.71 / 20.07]

1 : 1 ( 0 : 1)

R.SH Ohrwürmer - Tierpark Kleinwümmede Tore: - ; - [0 / 28.14 / 71.85]

0 : 0 ( 0 : 0)

Rellinger Volkshelden - Phi-Mail-Boxers Tore: Niklas ( 69), - Britt Stift ( 30, 83) [71.77 / 22.31 / 5.91]

1 : 2 ( 0 : 1)

Bärchis Best - Spielfreunde Töppenwunder Tore: - ; - Temp El Hof ( 20), [57.22 / 30.73 / 12.04]

0 : 1 ( 0 : 1)

Eternia United - FC Großwasserland Tore: Bos ( 45), Bob ( 77), - Anna Kwak ( 13), Oberst Rammknall ( 14, 84), [39.93 / 20.12 / 39.93]

2 : 3 ( 1 : 2)


26

11 . Spieltag - FUN-Liga Britzer Schlagerfuzzies - Supernova Tore: - ; - [49.22 / 24.43 / 26.33]

0 : 0 ( 0 : 0)

Derek's Superstars - Sambesi Rockers United Tore: Mercy ( 41, 63, 66), - [90.92 / 7.93 / 1.13]

3 : 0 ( 1 : 0)

Internationale Comic Helden - Munich Killers Tore: Mick ( 51), - [36.08 / 31.94 / 31.97]

1 : 0 ( 0 : 0)

Rheinische Rüsseltiere - FC Nürtingen Tore: - ; - [26.53 / 73.46 / 0]

0 : 0 ( 0 : 0)

Sinister Soccers - FC EN-Südkreis 2010 Tore: Langeoog ( 14, 54), - [52.29 / 34.72 / 12.97]

2 : 0 ( 1 : 0)

Die wilden Fußballkerle - DSA-Moha-Team 4 : 3 ( 2 : 2) Tore: Peter ( 22), Blatt ( 25), Baum ( 75), Lobkowicz ( 90), Sandor Clegane ( 2), Ser Jorah Mormont ( 25, 67), [48.25 / 23.12 / 28.62]

12 . Spieltag - FUN-Liga Munich Killers - Sinister Soccers Tore: - ; - [12.61 / 34.34 / 53.04]

0 : 0 ( 0 : 0)

Derek's Superstars - Internationale Comic Helden Tore: Howlin' Wolf ( 4), Rock ( 35), Mercy ( 68), - [85.93 / 10.53 / 3.52]

3 : 0 ( 2 : 0)

DSA-Moha-Team - FC EN-Südkreis 2010 Tore: - ; - Bondi Junction ( 4), Chico ( 50), [4.32 / 38.01 / 57.65]

0 : 2 ( 0 : 1)

Supernova - Rheinische Rüsseltiere Tore: Planet ( 49), - Seppala ( 21), [41.59 / 24.31 / 34.08]

1 : 1 ( 0 : 1)

Sambesi Rockers United - Die wilden Fußballkerle Tore: - ; - [52.55 / 36.38 / 11.05]

0 : 0 ( 0 : 0)

Britzer Schlagerfuzzies - FC Nürtingen Tore: - ; - [22.06 / 64.38 / 13.54]

0 : 0 ( 0 : 0)

Nichtliga-Verkäufe nach den Spielen Akiri Horst 26

Rheinische Rüsseltiere Rellinger Volkshelden

V A

III IV

4 1

150 KDM 40 KDM


27 Tabelle des 12 . Spieltages 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

( 1) ( 2) ( 3) ( 4) ( 5) ( 6) ( 7) ( 8) (10) (11) ( 9) (12)

Chinese Unlimited Bottroper Bolzer FC Wieseltal am Fluß Die Jungen Hüpfer All Time Stars The Dev. Alternative Soccers Stone Alliance The White Crows Ongole Magnus 2.FC Eintracht Brasilien Hasselrother HeRzen Die Eintagsfliegen

H 420 141 421 411 340 330 311 212 142 302 303 123

A 321 420 221 141 113 123 124 052 113 025 105 114

TORE 13 : 6 26 : 13 21 : 14 15 : 6 28 : 26 18 : 18 9 : 8 10 : 12 17 : 22 16 : 22 24 : 43 14 : 21

TD +7 +13 +7 +9 +2 +0 +1 -2 -5 -6 -19 -7

1.Liga

18 16 16 15 13 13 11 10 9 8 8 7

Tabelle des 12 . Spieltages -

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

( 2) ( 4) ( 1) ( 5) ( 9) ( 3) ( 6) ( 8) ( 7) (12) (11) (10)

Planschende Zwerge Spielfreunde Töppenwunder Tierpark Kleinwümmede Phi-Mail-Boxers FC Großwasserland Rellinger Volkshelden Eternia United GermanNoNameGamers EC Hellas Emsländische Ehrengottheiten Bärchis Best R.SH Ohrwürmer

H

A

411 410 410 312 212 313 232 402 322 321 213 231

321 313 223 222 313 212 122 114 023 015 204 024

TORE 16 13 11 19 14 13 16 8 9 11 14 7

: : : : : : : : : : : :

+8 -4 +4 +6 +1 -3 +3 -4 -2 -1 -3 -5

Tabelle des 12 . Spieltages 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

( 1) ( 2) ( 6) ( 3) ( 4) ( 5) ( 7) ( 9) ( 8) (10) (12) (11)

Sinister Soccers FC EN-Südkreis 2010 Derek's Superstars Britzer Schlagerfuzzies Supernova Rheinische Rüsseltiere FC Nürtingen Die wilden Fußballkerle Sambesi Rockers United Munich Killers Internationale Comic Helden DSA-Moha-Team

H 600 410 421 340 331 330 032 221 240 051 123 132

A 321 331 131 122 041 042 241 124 015 033 033 015

TORE 36 : 5 17 : 3 12 : 6 14 : 9 24 : 10 13 : 7 16 : 15 24 : 32 19 : 57 5 : 17 11 : 24 14 : 20

TD +31 +14 +6 +5 +14 +6 +1 -8 -38 -12 -13 -6

6 8 8 9 11 11 13 14 15 16 16 17

G 0 0 0 0 1 0 2 0 0 0 0 0

R 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0

WPs KTO 4.0 +1240 3.0 +2350 3.5 +3470 4.0 -265 3.0 +582 3.5 +672 3.5 +867 2.5 -141 3.0 +518 3.0 +1262 2.5 +3327 3.0 +1196

Manager L.Kautzsch G.Thamm M.Epp M.Hauke K.-H.Peuckmann H.Manthey D.Rentschler Th.Schütze H.Heckmann Ch.Weiß M.Albrecht M.Lücke

2.Liga

TD 8 17 7 13 13 16 13 12 11 12 17 12

P : : : : : : : : : : : :

P 17 16 15 13 12 12 11 11 10 9 9 9

: : : : : : : : : : : :

G R 7 8 9 11 12 12 13 13 14 15 15 15

WPs

KTO

0 8 0 0 2 0 0 0 0 0 0 0

0 2 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0

3.5 4.0 2.5 3.5 4.5 2.0 3.5 3.5 3.0 3.0 3.5 3.0

+2430 +932 +3240 +4142 -876 +1824 +1247 +1190 +2228 +1192 +1043 -944

G 0 0 0 1 0 0 0 0 1 0 0 0

R 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0

WPs KTO 4.0 +4665 3.5 +1847 4.5 +2398 3.5 +5158 3.5 +130 3.5 +2254 3.0 +160 4.0 +1824 3.0 +3104 2.5 +808 3.5 +1028 2.0 +2384

Manager Pa.Twellmann A.Krause M.Sooß H.Ziehm K.Kammler H.Manthey St.Heckmann F.Hauke B.Lickes T.Weiß Pe.Twellmann K.Beer

FUN-Liga 20 18 15 14 13 13 11 10 9 8 7 6

P : : : : : : : : : : : :

4 6 9 10 11 11 13 14 15 16 17 18

Manager H.Heckmann H.Heckmann Th.Schütze D.Rentschler M.Albrecht H.Manthey Th.Schütze St.Heckmann K.-H.Peuckmann M.Sooß K.Beer M.Epp

Herbstmeisterschaft Zwischen den beiden heutigen Spieltag lag die inoffizielle Herbstmeisterschaft der Saison 2021/22. And here are the champions... (in Klammern die Herbstmeister der letzten Saison)

Chinese Unlimited (FC Wieseltal am Fluß) Planschende Zwerge (Die Eintagsfliegen) Sinister Soccers (Britzer Schlagerfuzzies) 27


28 Und damit ein jeder - wie immer - feststellen kann, ob die derzeitige Tabellensituation dem wirklichen Können entspricht oder lediglich auf Glück bzw. Pech beruht, gibt es auf der nächsten Seite die Glückswürfeltabellen des 12. Spieltages. In ihr wurden die Spiele entsprechend ihrem wahrscheinlichsten Ausgang verbucht. Beispiel: Die Wahrscheinlichkeit für einen Heimsieg beträgt 29% und die für ein Remis 14%. Bei einem Punktspiel würden nun dem Gastgeber 0.29*2 + 0.14 Pluspunkte und 0.14 + 0.57*2 Minuspunkte angerechnet; also 0.72:1.28 Punkte. Deshalb erklären sich auch die beiden Nachkommastellen in der Tabelle. Bei der Auflistung der gewonnenen Spiele wird ein Spiel dann als gewonnen aufgeführt, wenn die Wahrscheinlichkeit für einen Sieg größer ist als die für ein Remis bzw. eine Niederlage, d.h. das obige Spiel würde als Heimniederlage registriert. Die Tore beruhen auf der Berechnung der wahrscheinlich erzielten Tore. Führen z.B. 40% aller Torchancen zu einem Treffer, so sind dies bei 8 Chancen 3 Tore. Hier habe ich auf die Nachkommastellen verzichtet und gerundet. Ansonsten ist die Interpretation der Tabelle recht einfach. Wer dort besser platziert ist als in Wirklichkeit hat bisher eben Pech gehabt oder aber umgekehrt Glück. Bis auf wenige Ausnahmen dürftet ihr aber wohl mit meinem PC-Würfel zufrieden sein. Bitte beachtet auch, dass bei geringem Punktabstand die Abweichungen naturgemäß größer ausfallen können. (siehe insbesondere 1.Liga) Ansonsten bleibt nur die Hoffnung auf die 2. Saisonhälfte, in der sich vielleicht das Glück bzw. Pech der 1. Hälfte noch ausgleichen ... ACHTUNG! Die Auswirkungen von Härte (Platzverweise und Elfmeter) sind bei der Erstellung der Tabelle nicht berücksichtigt worden... Glückswürfeltabelle des 12. Spieltages 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

( 1) ( 2) ( 3) ( 4) ( 7) ( 5) ( 8) ( 6) (10) ( 9) (11) (12)

FC Wieseltal am Fluß Chinese Unlimited Bottroper Bolzer All Time Stars Ongole Magnus The Dev. Alternative Soccers Die Jungen Hüpfer Stone Alliance 2.FC Eintracht Brasilien Die Eintagsfliegen The White Crows Hasselrother HeRzen

430 510 420 601 313 411 330 320 401 312 212 204

311 222 402 122 302 006 006 052 016 105 043 006

23 12 18 27 20 17 11 10 20 14 10 24

: : : : : : : : : : : :

12 7 12 26 19 18 11 9 25 19 14 35

+11 +5 +7 +1 +1 -1 -0 +1 -5 -6 -4 -11

15.70 15.01 14.69 13.22 12.55 12.31 11.73 11.58 10.37 9.78 9.57 7.49

: : : : : : : : : : : :

Glückswürfeltabelle des 12 . Spieltages 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

28

( 1) ( 3) ( 2) ( 7) ( 5) ( 6) ( 4) ( 8) ( 9) (10) (12) (11)

Tierpark Kleinwümmede Rellinger Volkshelden Planschende Zwerge EC Hellas Spielfreunde Töppenwunder Emsländische Ehrengottheiten Phi-Mail-Boxers Eternia United Bärchis Best GermanNoNameGamers FC Großwasserland R.SH Ohrwürmer

500 610 510 700 500 402 411 420 402 222 212 213

313 221 204 014 106 114 105 104 105 024 015 015

14 15 17 14 16 14 14 20 13 6 10 6

: : : : : : : : : : : :

6 9 10 14 16 16 14 20 17 9 16 13

+8 +6 +7 +0 -0 -1 +1 +0 -5 -3 -5 -7

15.83 15.23 15.05 12.61 12.55 11.88 11.78 11.67 10.64 10.40 8.77 7.58

: : : : : : : : : : : :

1.Liga

8.30 8.99 9.31 10.78 11.45 11.69 12.27 12.42 13.63 14.22 14.43 16.51

M.Epp L.Kautzsch G.Thamm K.-H.Peuckmann H.Heckmann H.Manthey M.Hauke D.Rentschler Ch.Weiß M.Lücke Th.Schütze M.Albrecht

2.Liga 8.17 8.77 8.95 11.39 11.45 12.12 12.22 12.33 13.36 13.60 15.23 16.42

M.Sooß H.Manthey Pa.Twellmann B.Lickes A.Krause R.Rentschler H.Ziehm St.Heckmann Pe.Twellmann F.Hauke K.Kammler K.Beer


29 Glückswürfeltabelle des 12 . Spieltages 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

( 1) ( 2) ( 5) ( 3) ( 4) ( 6) ( 7) ( 8) ( 9) (10) (11) (12)

Sinister Soccers FC EN-Südkreis 2010 Derek's Superstars Britzer Schlagerfuzzies FC Nürtingen Rheinische Rüsseltiere DSA-Moha-Team Munich Killers Supernova Internationale Comic Helden Die wilden Fußballkerle Sambesi Rockers United

600 500 430 610 230 420 402 231 403 204 311 303

411 331 131 122 322 015 015 006 005 204 007 006

33 17 13 14 18 13 11 9 23 12 19 17

: : : : : : : : : : : :

7 5 6 7 13 9 13 15 17 21 28 58

+26 +12 +7 +6 +5 +5 -2 -5 +6 -9 -9 -41

17.91 16.30 15.20 14.67 13.81 13.49 10.42 10.26 9.95 8.32 7.76 5.89

FUN-Liga : : : : : : : : : : : :

6.09 7.70 8.80 9.33 10.19 10.51 13.58 13.74 14.05 15.68 16.24 18.11

H.Heckmann H.Heckmann Th.Schütze D.Rentschler Th.Schütze H.Manthey M.Epp M.Sooß M.Albrecht K.Beer St.Heckmann K.-H.Peuckmann

In Liga 2 sind vor allem die RELLINGER VOLKSHELDEN bisher sehr von Fortuna benachteiligt worden. In der FUN-Liga ist das obere Drittel ok, während es bei den übrigen Mannschaften doch einige Turbulenzen gibt. Oft sind aber nur Zehntelpunkte für Unterschiede in den Platzierungen verantwortlich. Und bis zum Saisonende hat Fortuna ja noch Gelegenheit für mehr Gerechtigkeit zu sorgen ...

... SPERREN * SPERREN * SPERREN ... Sperren für 1 Spieltag: keine

ZUM NÄCHSTEN MAL - die Aufstellungen für die Pokal-Viertelfinalspiele THE WHITE CROWS - SINISTER SOCCERS ONGOLE MAGNUS - CHINESE UNLIMITED EMSLÄNDISCHE EHRENGOTTHEITEN - DEREK'S SUPERSTARS FC NÜRTINGEN - BOTTROPER BOLZER

29


30 - die Aufstellungen für den 13./14. Spieltag - Heimvorteil beträgt 7 Punkte - Presse, Anzeigen, Sonstiges ... - ACHTUNG! Letzte Gelegenheit Spieler auf die Transferliste zu setzen!

Tschüss, bis dann

Hans Fortsetzung von Seite 12

Weltrangliste (Stand April 2022 ) Platz

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 0. 11. 1. 12. 2.

( 1.) ( 2 ( 4.) ( 5.) ( 3.) ( 6.) ( 7.) ( 8.) ( 9.) (10.) (11.) (12.)

Name

Turniere WRLP

Hei Heckmann........... Heiko Manthey............ Christian Weiß........... Karst Kammler.......... Stef Heckmann.......... Tobias Weiß.............. Holg Ziehm............. Andreas Krause........... Michael Lücke............ Micky Albrecht........... Uwe Schnell.............. Kla Beer...............

20 20 26 28 23 27 30 33 36 36 40 40

223.00 219.60 138.60 147.40 116.70 122.90 100.50 87.50 85.90 62.00 41.80 15.80

(+ 4.5 (+15.1 (+ 7.4 (+ 7.0 (+ 1.7 (+ 2.8 (+11.3 (+10.3 (+11.2 (+ 1.7 (+ 2.8 (+ 2.9

- 7.2) -11.7) - 5 - 6.4) -11.6) - 1 - 4.9) - 6 - 1 - 1 - 0 - 1.7)

Auf geht’s ...

30

WRLF

11.15 10.98 5.33 5.26 5.07 4.55 3.35 2.65 2.39 1.72 1.04 0.40

Stärke 169 188 178 175 165 175 178 169 187 165 143 144

( -5) ( 11) ( 6) ( 7) ( 1) ( 4) ( 7) ( 9) ( 18) ( 3) ( 4) ( 4)