{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1


3

Hallo Sportsfreunde! Im letzten Heft vergaß ich darauf hinzuweisen, dass zu Beginn des neuen Jahres die Portoerhöhung der Post Auswirkungen auf den Abopreis des SPIELBLÄTTCHENs gehabt hat. Statt vorher 1,20 • Versandkosten betragen diese nunmehr 1,55 • . Dafür wird das Heft nunmehr als Großbrief verschickt und nicht mehr als Büchersendung, da dies 1,90 • kosten würde  .

Sporttelegramm

[kursiv gesetzte Beiträge stammen aus der Feder des jeweiligen GM] BOXING MANAGER: Zweiter Sieger im 2. Turnier. 2 punktgleiche Spitzenreiter. Nachwuchsboxer weiter dringend gesucht! FAHRRAD-RALLYE: Für die aktuellen Tagesssieger ist es nicht der erste in dieser Rallye. In der Gesamtwertung hat sich die Spreu vom Weizen getrennt. Der kleinste Abstand zwischen zwei benachbarten Rängen beträgt inzwischen 3 Punkte (der maximale 9) . Ob die Vorsprünge aber wirklich vorentscheidend sind, klärt sich erst beim großen Finale beim nächsten Male. Bis dahin also Rechenschieber Handies (man muss ja mit der Zeit gehen) raus und auf Basis der aktuellen Situation die eigenen Chancen berechnen... GRAND SLAM: Ein Spieler ist gut in Form und fährt gleich 3 Siege ein. KICKBOXEN: Paukenschlag im ersten Kampf der Runde. Insgesamt hat noch keiner seinen aktuellen Rang sicher und muss sich vielleicht schon mit einer schlechten Platzierung abfinden. Nach Minuspunkten liegen zwischen dem Ersten und Letzten nur 3 Punkte – also noch sollte für alle genügend Motivation vorhanden sein. Nachwuchskickboxer werden weiterhin dringend gesucht! SKISPRINGEN: Die Saison ist zwar erst 2 Springen alt und doch kristallisieren sich bereits 2 Favoriten heraus. STRAD: Ein neues Turnier beginnt mit (nicht mehr für möglich gehaltenen) 8 Club-Mitgliedern. Mit der Umstellung auf 3 Pfeile hat es gut geklappt, nur die Größe der Zielscheibe wurde noch etwas überschätzt. Alle Teilnehmer konnten punkten, aber dennoch trennen den Letzten bereits 42 Punkte von dem Ersten. UNITED: Ein Spitzenreiter schwächelt und wird abgelöst.

Viel Spaß mit der Nr. 362 eures Spielblättchens wünscht euch euer * * * NMR-Strafen * * * NMR-Strafen * * * Karsten Kammler (UNITED)

* * * Neuigkeiten aus der Abokartei * * * ./.

3


4

Das waren Zeiten ... Das T i t e l b l a t t des Spielblättchens vor 100 Ausgaben:

Nr. 262

Die Abokartei vor 10 Jahren verzeichnet 37 Abonnenten + 13 Mitspieler (davon 15 Internet-Abos) (aktuell 22 + 4) - davon 10 Internet-Abos

4


5

2. Turnier ... Vorrunde Tom Tiger (2)

- Malik Mikael (2)

5 - 6

Bastian Kollinger (1)

- Rocky III (2)

5 - 4

Geballte Faust (0)

- Rocky II jr. (1)

5 - 4

Rocky I (2)

- Jack Aubrey (2)

6 - 6

Hauke Haudrauf (1)

- Igelavar (2)

4 - 4

Schlapperschlappen (2)

- Iron Mike jun. (1)

4 - 4

The Fist (0)

- Henry Motzke (1)

2 - 6

Muhammed Aldi (3)

- Der Knockator (1)

1 - 6

mehr 10er

Der Knockator geht KO in Runde 7 ( 1 % / W 1 ) Auha!

Viertelfinale Malik Mikael (0)

- Bastian Kollinger (2)

5 - 4

Geballte Faust (1)

- Rocky I (1)

4 - 5

Hauke Haudrauf (0)

- Iron Mike jun. (1)

4 - 2

Henry Motzke (2)

- Muhammed Aldi (4)

6 - 6

Halbfinale Malik Mikael (0)

- Rocky I (1)

5 - 4

Hauke Haudrauf (0)

- Henry Motzke (0)

3 - 5

Finale Malik Mikael (0) 5

- Henry Motzke (2)

5 - 4


6

Platz 3 - 4 Rocky I (0)

- Hauke Haudrauf (2)

5 - 4

Platz 5 - 8 Bastian Kollinger (1)

- Geballte Faust (0)

4 - 4

Iron Mike jun. (2)

- Muhammed Aldi (3)

5 - 5

Geballte Faust (2)

- Iron Mike jun. (1)

7 - 3

Bastian Kollinger (2)

- Muhammed Aldi (4)

6 - 6

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Platz 9 - 16 Tom Tiger (1)

- Rocky III (1)

5 - 6

Rocky II jr. (2)

- Jack Aubrey (2)

4 - 6

Igelavar (1)

- Schlapperschlappen (1)

5 - 4

The Fist (0)

- Der Knockator (1)

2 - 4

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Platz 9 –12: Rocky III (1) Igelavar (0) Platz 13 –16: Tom Tiger (2)

- Jack Aubrey (2)

4 - 6

- Der Knockator (2)

4 - 6

- Rocky II jr. (2)

5 - 6

Schlapperschlappen (1) - The Fist (2) -----------------------------------------------------------------------------------

7 - 5

9/10 Jack Aubrey (4)

- Der Knockator (5)

5 - 6

11/12 Rocky III (2)

- Igelavar (1)

5 - 7

13/14 Rocky II jr. (1)

- Schlapperschlappen (1)

6 - 6

15/16 Tom Tiger (2)

- The Fist (3)

5 - 6

TKO gegen Der Knockator in Runde 11

mehr 9er

6


7 Das ergibt folgende Platzierungen: 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8.

Malik Mikael Henry Motzke Rocky I Hauke Haudrauf Geballte Faust Iron Mike jun. Bastian Kollinger Muhammed Aldi

[28] [25] [22] [19] [16] [14] [12] [10]

9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.

Jack Aubrey Der Knockator Igelavar Rocky III Rocky II jr. Schlapperschlappen The Fist Tom Tiger

[8] [7] [6] [5] [4] [3] [2] [1]

Und folgenden Tabellenstand: 1. Malik Mikael Geballte Faust 3. Rocky I 4. Henry Motzke Jack Aubrey 6. Hauke Haudrauf 7. Igelavar 8. Tom Tiger 9. Bastian Kollinger Iron Mike jun. 11. Rocky III 12. Muhammed Aldi 13. Der Knockator 14. Schlapperschlappen 15. Rocky II jr. 16. The Fist

16 28 14 8 25 12 19 22 7 5 10 4 6 3 1 2

28 16 22 25 8 19 6 1 12 14 5 10 7 3 4 2

Und hier die Auslosung fßr das nächste Turnier dieser Saison: Hauke Haudrauf - Schlapperschlappen Rocky III - Jack Aubrey Rocky II jr. - Iron Mike jun. Der Knockator - Geballte Faust Rocky I - Henry Motzke Bastian Kollinger - Igelavar Malik Mikael - Tom Tiger The Fist - Muhammed Aldi

Auf in den Kampf 7

22,00 22,00 18,00 16,50 16,50 15,50 12,50 11,50 9,50 9,50 7,50 7,00 6,50 3,00 2,50 2,00

77,0 74,0 73,0 73,5 72,5 71,0 70,5 70,5 71,0 70,5 70,0 70,0 71,5 70,0 70,5 70,0


8

Fahrrad-Rallye

Willkommen zum vorletzten Rallye-Wochenende! Mit den E-Rennen 7 und 8 treten wir in die vorentscheidende Phase der aktuellen Fahrrad Rallye. Da alle rechtzeitig am Start eingetroffen sind, kann der Startschuss auch pünktlich knallen. Nachdem sich Tanja in den vorherigen Rennen etwas ruhiger verhalten hat, beginnt sie dieses Mal sehr engagiert. Turbo, beflügelt durch den Sieg im vorherigen Rennen, möchte diesen Triumpf wohl wiederholen und hängt sich gleich an Tanjas Hinterrad. Die beiden erfahren sich schon nach wenigen Minuten einen recht komfortablen Vorsprung. Im Mittelfeld bahnt sich ein Zweikampf zwischen Osterhasi und K. an. Und am Ende tummeln sich Giro und Doc. Nach 10 Kilometern klebt Turbo nicht mehr am Hinterrad von Tanja, sondern Turbo hat sich nun knapp vor Tanja gesetzt. In der mittleren Gruppe geht es allerdings anders zu. Hier wechseln sich K. und Osterhasi ständig ab. Und am Ende geht es aktuell eher darum, wer am langsamsten ist. Lange Zeit ändert sich nichts an dem Gruppenverhalten. 5 Kilometer vor dem Ziel reißt Tanja dann aber den Hebel um und zieht ihrerseits wieder an Turbo vorbei, ohne dass Turbo eine Chance gehabt hat, sich dem entgegen zu setzen. Im Weiteren tut sich Turbo schwer, den Anschluss zu halten. Auch am Ende hat Giro nun endgültig das Nachsehen. Doc hat sich doch noch aufgemacht, Verfolger von K. und Osterhasi zu werden, und Giro wollte wohl seine Kräfte daran nicht verschwenden. Widmen wir uns aber doch erst einmal der Rennspitze. Tanja biegt zuerst auf der Zielgraden ein. Mit einer Radlänge Abstand folgt Turbo. Auf der Zielgeraden lässt Tanja Turbo nun aber gar keine Chance mehr, so dass die 7 Punkte eindeutig an Tanja gehen, während Turbo sich mit 4 Punkten begnügen muss. Bis das Mittelfeld in Zielnähe gelangt wird es wohl noch etwas dauern. Zeit für Doc sich näher an K. und Osterhasi heranzukommen. Innerhalb der Gruppe allerdings herrscht eher Unbekümmertheit über Docs Aktivitäten. Sie besinnen sich ausschließlich auf ihren eigenen Zweikampf und das Bäumchen-Wechsel-Dich geht stetig weiter. Allerdings je näher sie sich dem Ziel nähern, desto intensiver wird der Zweikampf. Dabei steigern sie allerdings das Tempo – sehr zum Leidwesen von Doc. Die Hälfte des Abstandes hate er inzwischen aufgeholt, aber nun macht er kaum noch Boden gut. So hat sich der Abstand nur noch geringfügig verringert, als Osterhasi und K. die Zielgeraden erreichen. Hier entbrennt dann das große Finale des Zweikampfs. Beide gehen früh aus ihren Sätteln und mal ist K. vorne, mal ist es Osterhasi. Im Augenblick der Überquerung der Ziellinie hat dann wieder K. die Nabe vorn. Für Doc gibt es dann etwas später keine Punkte mehr zu holen und als dann endlich Giro ins Ziel kommt, kann das Kapitel E-Rennen 7 geschlossen werden. Nach dem Startschuss zum E-Rennen 8 setzen sich drei Radrenner an die Spitze: Osterhasi, K und abermals Turbo. Das Gegenstück am Ende bildet ebenfalls ein Trio, bestehend aus Doc, Giro und Tanja, die sich scheinbar erst einmal vom Sieg etwas erholen muss. Im Spitzentrio wechseln sich Osterhasi und Turbo in der Führungsarbeit ständig ab, während K. alle Kraft darin setzt, nur nicht den Anschluss zu verlieren. Immer wieder reißt die Verbindung leicht ab, aber immer wieder kann K. die Lücke wieder schließen – zumindest während der ersten 20 Kilometern. Danach erwischt es K. dann aber doch und die Lücke kann nicht mehr geschlossen werden – ganz im Gegenteil, sie wächst zusehends. So ist auf dem Dreikampf knapp der Hälfte des Rennens ein Zweikampf geworden. Aber auch hinten hat sich Giro aus der Dreiergruppe verabschiedet. Doc und Tanja haben Giro keine Chance gelassen und sind auf und davon. So blieb Giro dann allein am Tabellenende zurück. Und zwischen Doc und Tanja entwickelt sich zusehends ein Zweikampf um den letzten Punkteplatz. Zuvor sind aber erst einmal die höheren Punktzahlen zu vergeben. Auch vorne entwickelt sich dann auch der Zweikampf zwischen Osterhasi und Turbo. Dieses Mal will Turbo es aber besser machen. Knapp drei Kilometer vor dem Ziel wird Osterhasi von Turbos kurzem, aber erfolgreichen Zwischenspurt überrascht. Binnen 300 Metern hat er sich einen Vorsprung von 10 Metern erkämpft und es sieht aktuell nicht danach aus, dass Osterhasi noch einmal sich dagegen aufbäumen kann. Auf der Zielgeraden lässt Turbo dann auch gar keine Zweifel mehr aufkommen und fährt letztendlich ungefährdeten Sieg ein. Dieses Mal sind es also 7 Punkte geworden und durch die 11 Punkte aus den beiden Rennen des Wochenendes hat Turbo den Vorsprung in der Gesamtwertung ausgebaut. Reicht das Polster von 8 Punkten schon für den Gesamtsieg und wie viele Punkte kann Turbo selbst noch ergattern? 4 Punkte gehen an Osterhasi und etwas später überquert K. die Ziellinie und streicht 2 Punkte dafür ein. Bleibt also noch der bereits angekündigte Zweikampf zwischen Tanja und Doc. Aber auch hier tut sich einige Kilometer vor dem Ziel etwas Wesentliches. Nachdem sich Tanja wohl genügend ausgeruht hat,

8


9 besinnt sich ihrer Leistungsstärke und lässt Doc förmlich stehen. Als Belohnung streicht Tanja den 1 P-Punkt noch ein. Doc und später auch Giro müssen ohne Punkte das Rennen beenden. 7. E-Rennen 1) Tanja Korominas 2) Turbo Tobi 3) K. Beko 4) Osterhasi 5) Doc Brown 6) Giro Italix

8. E-Rennen 1) Turbo Tobi 2) Osterhasi 3) K. Beko 4) Tanja Korominas 5) Doc Brown 6) Giro Italix

7,0 4,0 2,0 1,0 0,0 0,0

7,0 4,0 2,0 1,0 0,0 0,0

Damit hat vor den letzten beiden Rennen Turbo nun 8 Punkte Vorsprung vor K und 12 Punkte vor Tanja. Weiter kann Turbo schon nicht mehr abrutschen, da Osterhasi auf Rang 4 bereits 15 Punkte Abstand auf die Spitze hat. Rang 2 und 3 sind aber durchaus noch drin. Für Doc sieht es da schon anders aus. 9 Punkte hinter Osterhasi, 12 Punkte hinter einem Podestplatz – da müsste es schon sehr sehr sehr gut laufen (aber realistisch sollte Doc lieber Giro 3 Punkte dahinter im Blick haben, um nicht am Ende die rote Laterne inne zu haben). Für Giro kann es eigentlich nur noch darum gehen, am Ende der Rallye nicht ganz unten zu stehen. Zwischenstand nach 8 E-Rennen 1) ( 1) Turbo Tobi 33,00 2) ( 2) K. Beko 25,00 3) ( 3) Tanja Korominas 21,00 4) ( 3) Osterhasi 18,00 5) ( 5) Doc Brown 9,00 6) ( 6) Giro Italix 6,00

4 1 2 5 5 3

1 3 4 6 2 5

6 2 1 3 4 5

1 2 4 5 3 6

6 3 5 1 4 2

1 3 5 2 4 6

2 3 1 4 5 6

1 3 4 2 5 6

(Tobias Weiß) (Klaus Beer) (Heiko Manthey) (Peter Twellmann) (Stefan Heckmann) (Christian Weiß)

Bis zum nächsten Mal viele Grüße

Michael

Fortsetzung von Grand Slam Seite 12

Weltrangliste (Stand Februar 2020) Platz

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11.

( 1.) ( 2.) ( 3.) ( 4.) ( 5.) ( 6.) ( 7.) ( 8.) (10.) ( 9.) (11.)

Name

Turniere WRLP

Heiko Manthey............ Tobias Weiß.............. Christian Weiß........... Andreas Krause........... Michael Lücke............ Holger Ziehm............. Karsten Kammler.......... Heinz Heckmann........... Micky Albrecht........... Stefan Heckmann.......... Klaus Beer...............

21 26 23 26 21 32 33 33 40 26 36

256.50 169.70 146.20 136.30 67.30 85.80 84.00 74.80 69.20 42.90 57.80

(+12.6 (+ 5.9 (+ 4.2 (+ 6.7 (+15.1 (+ 0.0 (+ 0.0 (+ 4.2 (+ 1.3 (+ 4.5 (+ 2.5

- 5.6) - 5.1) - 2.8) -14.3) - 8.0) - 6.7) - 4.4) - 0.0) - 1.7) -15.9) - 7.3)

Auf geht’s ... 9

WRLF

12.21 6.53 6.36 5.24 3.20 2.68 2.55 2.27 1.73 1.65 1.61

Stärke

172 167 164 167 167 157 138 162 151 163 156

( 8) ( 8) ( 7) ( 7) ( 13) ( 1) ( ( ( (

8) 3) 7) 2)


10

Turnier Nr. 7 / Newport ( 4 * ) Viertelfinale: Michael Lücke ( 1 ) - Spieler 2 7:6, 6:2, 3:6, 5:7, 6:1 Micky Albrecht - Holger Ziehm 6:3, 6:4, 3:6, 6:3 Halbfinale: Michael Lücke ( 1 ) - Micky Albrecht Endspiel: Michael Lücke ( 1 ) - Spieler 5

2:6, 7:5, 7:6, 1:6, 6:0

6:7, 6:3, 7:5, 4:6, 6:1

Turnier 8 / Hilversum ( 5 * ) Viertelfinale: Christian Weiß ( 1 ) - Spieler 3 3:6, 5:7, 6:3, 6:2, 6:2 Michael Lücke - Micky Albrecht 6:4, 2:6, 6:3, 2:6, 6:1 Stefan Heckmann - Spieler 1 5:7, 2:6, 6:2, 6:2, 6:3 Heinz Heckmann - Spieler 2 3:6, 6:1, 2:6, 6:1, 6:3 Halbfinale: Christian Weiß ( 1 ) - Michael Lücke 0:6, 6:7, 6:2, 6:2, 5:7 Stefan Heckmann - Heinz Heckmann 7:5, 1:6, 6:1, 5:7, 5:7 Endspiel: Michael Lücke - Heinz Heckmann

6:1, 0:6, 6:2, 2:6, 6:3

Turnier 9 / Gstaad ( 5 * ) Viertelfinale: Christian Weiß ( 1 ) - Klaus Beer 2:6, 2:6, 6:2, 6:3, 6:3 Stefan Heckmann - Spieler 1 5:7, 2:6, 6:2, 6:2, 6:3 Heinz Heckmann - Holger Ziehm 2:6, 6:2, 2:6, 6:2, 7:6 Michael Lücke - Micky Albrecht 6:3, 2:6, 6:3, 2:6, 6:1 10


11 Halbfinale: Christian Weiß ( 1 ) - Stefan Heckmann 4:6, 4:6, 7:6, 7:6, 6:3 Heinz Heckmann - Michael Lücke 0:6, 6:0, 2:6, 6:1, 3:6 Endspiel: Christian Weiß ( 1 ) - Michael Lücke

0:6, 6:7, 6:2, 6:1, 4:6

Turnier 10 / Washingtom ( 8 * ) Viertelfinale: Heiko Manthey ( 1 ) - Klaus Beer 6:3, 6:3, 4:6, 2:6, 6:2 Stefan Heckmann - Spieler 1 5:7, 2:6, 6:2, 6:2, 6:3 Spieler 2 - Andreas Krause 3:6, 3:6, 5:7 Tobias Weiß - Micky Albrecht 1:6, 2:6, 6:1, 7:5, 6:1 Halbfinale: Heiko Manthey ( 1 ) - Stefan Heckmann 6:1, 6:2, 1:6, 1:6, 6:3 Andreas Krause - Tobias Weiß 6:2, 6:2, 3:6, 2:6, 4:6 Endspiel: Heiko Manthey ( 1 ) - Tobias Weiß

6:1, 6:1, 1:6, 1:6, 7:5

Turnier 11 / Montreal ( 16 * ) Viertelfinale: Heiko Manthey ( 1 ) - Christian Weiß 6:1, 6:1, 1:6, 1:6, 6:4 Heinz Heckmann - Tobias Weiß 6:7, 6:2, 2:6, 2:6 Spieler 1 - Klaus Beer 4:6, 6:7, 5:7 Holger Ziehm - Andreas Krause 7:5, 5:7, 3:6, 6:3, 4:6 Halbfinale: Heiko Manthey ( 1 ) - Tobias Weiß 6:1, 6:1, 1:6, 1:6, 7:5 Klaus Beer - Andreas Krause 6:7, 7:5, 3:6, 6:2, 4:6 Endspiel: Heiko Manthey ( 1 ) - Andreas Krause

6:3, 6:3, 2:6, 4:6, 6:3

Turnier 12 / Doppelturnier Viertelfinale: Paar 3 - H.Ziehm/S.Heckmann 5:7, 7:5, 2:6, 3:6 Paar 1 - C.Weiß/A.Krause 2:6, 2:6, 4:6 M.Albrecht/M.Lücke - Paar 2 6:2, 7:6, 6:4 H.Heckmann/T.Weiß - K.Beer/H.Manthey 6:2, 6:2, 7:5

11


12 Halbfinale: H.Ziehm/S.Heckmann - C.Weiß/A.Krause 3:6, 2:6, 5:7 M.Albrecht/M.Lücke - H.Heckmann/T.Weiß 6:7, 6:7, 3:6 Endspiel: C.Weiß/A.Krause - H.Heckmann/T.Weiß

6:7, 5:7, 7:5, 5:7

Die neuen Turniere: Nr. 13 / Kopenhagen (2*) Stärkegewinne: 1.: 4 Punkte 2.: 3 Punkte 1/2 F: 2 Punkte Stärke-Tausch: 10 Punkte bei einer Rangdifferenz von mindestens 8 GM-Spieler: 103 Punkte Nr. 14 / Casablanca (2*) Stärkegewinne: 1.: 4 Punkte 2.: 3 Punkte 1/2 F: 2 Punkte Stärke-Tausch: 5 Punkte bei einer Rangdifferenz von mindestens 9 GM-Spieler: 104 Punkte Nr. 15 / Scottsdale (3*) Stärkegewinne: 1.: 4 Punkte 2.: 3 Punkte 1/2 F: 2 Punkte Stärke-Tausch: 3 Punkte bei einer Rangdifferenz von mindestens 10 GM-Spieler: 105 Punkte Nr. 16 / Rotterdam (5*) Stärkegewinne: 1.: 4 Punkte 2.: 3 Punkte 1/2 F: 2 Punkte Stärke-Tausch: 1 Punkt bei einer Rangdifferenz von mindestens 11 GM-Spieler: 108 Punkte Nr. 17 / Indian Wells (10*) Stärkegewinne: 1.: 4 Punkte 2.: 3 Punkte 1/2 F: 2 Punkte Stärke-Tausch: 0 Punkte GM-Spieler: 115 Punkte Nr. 18 / Doppelturnier Stärkegewinne: 1.: 3 Punkte 2.: 2 Punkte 1/2 F: 1 Punkt GM-Spieler: 106 Punkte Teilnahme an bis zu 4 Turnieren: Spieler mit einer Stärke von maximal 157, 3 Turnieren: Spieler mit einer Stärke von maximal 166, 2 Turnieren: Spieler mit einer Stärke von 167 und mehr.

ACHTUNG: Die Teilnahme am Doppel ist zusätzlich zu den obigen Einschränkungen möglich!

Fortsetzung Seite 9

12


13

Kickboxen Auf zum dritten Viertel des aktuellen Boxturniers!! Auch im neuen Jahr sind alle Mitstreiter wieder pünktlich im Ring erschienen, so dass es direkt losgehen kann. Der erste Kampf versprach ja einiges, da beide Kickboxer mit der gleicher Punktzahl in der Gesamtwertung die beiden ersten Ränge belegen. Eigentlich deutet das eher auf ein Unentschieden hin. Aber Alan hatte sich super auf seinen Kontrahenten eingestellt und ihn ins offene Messer rennen lassen. Letztendlich ist es dann zu einem Kantersieg gekommen: Alan (Heiko Manthey) E4 E5 E4 E5 E5 D5 D4 D3 D2 D2 E2 8 Punkte Dilly (Stefan Heckmann) A2 B2 C2 C3 C4 C3 D3 E3 E2 E1 E22 Punkte Damit erstürmt Alan die Tabellenführung und aufgrund der Höhe des Sieges war das schon sehr eindrucksvoll. Ist das bereits eine kleine Vorentscheidung? Das wird sich schon beim nächsten Mal zeigen, wenn es zum Rückkampf kommt. Da Alan in dieser Runde zweimal antritt, kann er seinen Vorsprung im nächsten Kampf noch weiter ausbauen. Die Frage ist, bleibt Alan so hochkonzentriert oder wird er gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner überheblich auftreten. Aber Klaus muss punkten, wenn er noch eine Chance auf den Gesamtsieg wahren will. Auf jeden Fall wurde es so ganz einfach nicht für Alan und am Ende trennen sich beide unentschieden. Klaus Beer E4 E3 E2 E1 D1 C1 C2 C2 B2 B2 B1 Alan (Heiko Manthey) A2 A3 A4 B4 C4 D4 D3 D2 D1 D1 C1

2 Punkte 2 Punkte

Dieses Ergebnis wird Dilly wohl freuen. Nach Pluspunkten hat Alan zwar nun 3 Punkte Vorsprung, aber nach Minuspunkten ist es halt nur 1 – insofern braucht Dilly den Kopf noch nicht in den Sand zu stecken. Klaus hat sich bis auf 2 Punkte an Dilly genähert und kann im direkten Vergleich mit ihm gleichziehen – zumal die TPs recht nah beieinander liegen 1) 2) 3)

(2) Alan (1) Dilly (3) Klaus

Spiele 6 5 5

S 3 2 1

U 2 1 1

N 1 2 3

TPs Punkte 26 : 18 8 : 4 18 : 21 5 : 5 16 : 21 3 : 7

Trainer Heiko Manthey Stefan Heckmann Klaus Beer

In der nächsten Runde kommt es dann zu zwei vermutlich vorentscheidenden Kämpfen. Zunächst geht es um die rote Laterne, wenn Dilly gegen Klaus antreten muss. Sollte sich Dilly dabei behaupten können, besteht dann für ihn die große Chance die Schlappe der heutigen Runde auszumerzen und durch einen Sieg über Alan doch noch (trotz schlechterem TP-Verhältnis) an ihm vorbeizuziehen. Die Paarungen der nächsten Runde lauten: Dilly (Stefan Heckmann) - Klaus Beer und Dilly (Stefan Heckmann) - Alan (Heiko Manthey) Stefan: Nach meinen Aufzeichnungen hast Du noch einen Kick mehr einzusetzen als von Dir angegeben. Kontrolliere bitte noch einmal Deine bisherigen Kicks und gib mir ggf. per E-Mail Bescheid. Bis denne alles Gute

Michael 13


14

29. SAISON

2. Wettkampf: Garmisch-Partenkirchen Teilnehmer: 11 Trainingsweiten: 50.00 m - 125.00 m kritischer Punkt: 82.45 m Gest체rzt: 4 Wettkampfergebnis: 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7.

Tornado Tobi Jan Himmelsprung Eddi the Eagle Ali Mente Franz.Brie Andrew Krauskopf Janne Ahonen

Weltcup-Wertung: 79.50 74.00 73.50 69.00 67.50 65.00 65.00

13 8 5 3 2 1 1

1. 2. 3. 4. 5.

Tornado Tobi Jan Himmelsprung Eddi the Eagle Janne Ahonen Franz.Brie Ali Mente Andrew Krauskopf 8. Stefan Heckmann Otto Mayr Michael L체cke Heinz Heckmann Thomas Sch체tze

Dritter Wettbewerb der 29. Saison: Oberstdorf (zul채ssige Weiten: 50 - 125 m) Kritischer Punkt der letzten Saison bei 67.96 m ! Sieger der letzten Saison: Eddi the Eagle mit 67.00 m.

Guten Flug! 14

26 21 7 6 4 4 4 0 0 0 0 0


15 STRAD

(Turnier 38, 1. Wettkampftag)

Hallo zusammen, endlich darf ich wieder 8 Mitglieder im Club begrüßen. Und als Neueinsteiger überlassen wir Thomas auch den Start des 38. STRAD Turniers (auch wenn sich Turbo vielleicht schon als Trostpflaster für das verkorkste letzte Turnier darauf gefreut hatte)., Etwas zaghaft startet er mit V5, T11 und T12, womit er zunächst 33 Punkte verbucht Tobias ist da schon deutlich offensiver: einen Wurf ins Zentrum, danach V12 und R10 – insgesamt also 74 Punkte (wenn es gut geht). Auch Stefan legt mit ähnlicher Taktik los. R13, V13 und zudem einen Zentrumstreffer, der allerdings nicht den gewünschten Erfolg bringt. 52 Punkte können es noch für Stefan geben, für Tobias stehen aktuell noch 44 Punkte auf dem Konto. Und damit wären wir jetzt auch schon bei den Siegern des letzten Mal. Hier macht Holger den Anfang m it den sicheren Würfen in T12, X12 und Y12, was aktuell 30 Punkte bedeutet, da T12 mit Thomas geteilt werden muss (noch 27 Punkte für ihn). Und Christian setzt noch einen drauf. Mit Y12 und X12 werden auch die anderen beide Würfe von Holger halbiert. Christian punktet dann mit X13 noch voll, was ihm 25 Punkte (erst einmal) beschert, Für Holger verbleiben jetzt nur noch 18 – die Hälft von dem was ursprünglich angepeilt war. Auch Heiko lässt im ersten Wurf Federn (Punkte), mit R10, während S12 wohl voll punktet und Q12 leider die Zielscheibe verfehlt und im Rahmen stecken bleibt. Macht es Klaus besser? Nur bedingt, R8 und V8 bringen aktuell 32 Punkte und der letzte Wurf ins Zentrum findet dort keinen Halt mehr. Schließlich tritt Hans an die Zielscheibe und versucht es mit R5, R10 und V5, was für R5 gerade mal 10 Punkte einbringt. R10 hat es schon zweimal gegeben, so dass keine weiteren Punkteabzüge damit verbunden sind. V5 kollidiert aber mit Thomas ersten Wurf, der damit auf 17 Punkte zurückfällt. Damit sichert sich Stefan den ersten Tagessieg und damit auch die Führung der Gesamtwertung. Tageswertung 1) Stefan Heckmann 2) Klaus Beer 3) Christian Weiß 4) Tobias Weiß 5) Holger Ziehm 6) Thomas Schütze 7) Heiko Manthey 8) Hans-Gert Klemme

Gesamtwertung: oh Wunder, wie oben

R13 R8 Y12 Z30 T12 V5 R10 R5

/ V13 / V8 / X12 / V12 / X12 / T11 / S12 / R10

/ Z30 / Z30 / X13 / R10 / Y12 / T12 / Q12 / V5

52.0 32.0 25.0 24.0 18.0 17.0 12.0 10.0

3

13

11

2 YXW V U T S R V V

8

12 10

5

R10 R10 Z30 V5 R10 Z30 Z30 V5

Heiko: Wegen der Rückkehr auf 3 Pfeile und 8 Werfern gehört Q leider nicht mehr zur Zielscheibe! Für das nächste Mal gilt die folgende Zielscheibe: Zielscheibe mit den Kreisen Z bis R und den besonderen Feldern in R, V und Z Alles Gute bis zum nächsten Mal

Michael

15


16

Saison 2019/2020 Betrifft ... Berichtigung: Der Kontostand des FC EN-Südkreis 2010 betrug 866 KDM. Hier war der NL-Verkauf nach den Spielen nicht berücksichtigt worden. Dafür war der entsprechende NL-Verkauf von TDAS gleich doppelt verbucht worden. Das Konto von TDAS vermindert sich dadurch um 176 KDM auf 1956 KDM. Rheinische Rüsseltiere: Das Training von erworbenen GM-Spielern ist in der selben Runde nicht möglich. ALLE: Zwar dauert es bis zum Saisonende noch 4 Runden (Hefte) aber trotzdem lässt mich eine Nachricht bereits jetzt an den Saisonwechsel denken. Ingo Broneske stellt seine Managerposten beim Tierpark Kleinwümmede und den Munich Killers zur Verfügung. Damit stehen wir wieder vor dem Problem wie es in der nächsten Saison weitergehen soll/kann. Deshalb schon jetzt meine Bitte an euch, potentielle Interessenten anzusprechen und zum Mitmachen zu motivieren. Sollten wir keine neuen Manager gewinnen können, bleibt alternativ nur wieder die beiden Vereine auf die noch aktiven Manager zu verteilen. Ich habe allerdings noch eine Idee, wie man diese Situation vermeiden könnte. Mehr dazu, wenn die Suche nach Nachfolgern für Ingo nicht erfolgreich sein sollte.

NMR KWAK`ER

Nichtliga-Verkäufe vor den Spielen Fleh Vogel Snep Chen Peter Silie Holger Aravani 16

Chinese Unlimited Chinese Unlimited FC Wieseltal am Fluß Die wilden Fußballkerle Knickerbocker Borbeck '95

V MS A MS S

III II III III III

7 6 6 4 4

280 KDM 396 KDM 480 KDM 176 KDM 160 KDM


17 Rakel Tentakel Die Jungen Hüpfer Furbi Bärchis Best Criminal Case Planschende Zwerge Purple Hasselrother HeRzen Floyd Hasselrother HeRzen Hannelore Hamster Tierpark Kleinwümmede Chillington The White Crows Fyve The White Crows Bird Derek's Superstars Edgecliff FC EN-Südkreis 2010 Reform Fliege Die Eintagsfliegen Einheitsfliege Die Eintagsfliegen

T V M S VM A VMS VS T MS T MS

III III III III III III III III I III III III

6 5 5 4 4 5 5 5 6 6 6 5

480 KDM 200 KDM 200 KDM 160 KDM 176 KDM 400 KDM 240 KDM 220 KDM 960 KDM 264 KDM 480 KDM 220 KDM

Viertelfinale Derek's Superstars - Bottroper Bolzer Tore: Guitar ( 44), - Pressing ( 44), [60.80 / 20.02 / 19.18]

1 : 1 ( 1 : 1) n.V. 1 : 3

2.FC Eintracht Brasilien - The White Crows Tore: - ; - [21.48 / 64.41 / 14.11]

0 : 0 ( 0 : 0) n.V. 0 : 0

Rellinger Volkshelden - FC EN-Südkreis 2010 Tore: Harry ( 20), Uwe ( 84), - Rydalmere ( 21), Paddington ( 31), Erskineville ( 47), [36.24 / 22.94 / 40.82]

2 : 3 ( 1 : 2)

Ongole Magnus - Die Eintagsfliegen Tore: - ; - [42.13 / 57.87 / 0]

0 : 0 ( 0 : 0) n.V. 0 : 0

2 Auswärtserfolge von denen einer etwas glücklich war! Gleich 3 Spiele gingen über 120 Minuten. Da auch 2 davon danach noch nicht entschieden waren, gibt es 2 Wiederholungsspiele. Die Auslosung des Halbfinales erfolgt nach deren Austragung.

GM-Versteigerung 1 2 3 4 5 6 7 17

M MS S S V M T

nT 6 I 8 nT 6 I 9 II 8 II 10 I 6

Relegation Taeda Elvis Big Big Tardis Smalli

2540 1681 2319 2412 1502 1404 0

(2218) (1540) (2018) (1981) (1301) (1381) (0)

KDM KDM KDM KDM KDM KDM KDM

Bottroper Bolzer Rheinische Rüsseltiere Sambesi Rockers United Supernova Bärchis Best Supernova NICHTLIGA


18

13 . Spieltag - 1.Liga The Dev. Alternative Soccers - The White Crows Tore: Benson ( 36), Grover ( 88), - Aldborough ( 5, 58), [43.83 / 21.61 / 34.54]

2 : 2 ( 1 : 1)

Ongole Magnus - FC Wieseltal am Fluß Tore: Badgastein ( 43), Luxembourg ( 54), - [58.07 / 27.72 / 14.19]

2 : 0 ( 1 : 0)

Die Eintagsfliegen - Rellinger Volkshelden Tore: WM-Fliege ( 2), Abstiegsfliege ( 37), - Uwe ( 14, 21, 75), [66.27 / 17.29 / 16.43]

2 : 3 ( 2 : 2)

Bottroper Bolzer - Chinese Unlimited 1 : 4 ( 0 : 2) Tore: Eigentor ( 71), - Win Ta Lum ( 12), Wee Tu Lo ( 31), Sam Ting Wong ( 52,78), [22.58 / 37.47 / 39.93] 2.FC Eintracht Brasilien - Hasselrother HeRzen Tore: Rogerio Ceni ( 44), Jorge Amado ( 50, 55), Lucio Costa ( 82), Cisco Ramon ( 22), Lolla ( 61), Raul ( 83), [54.63 / 23.53 / 21.83]

4 : 3 ( 1 : 1)

Emsländische Ehrengottheiten - Tierpark Kleinwümmede Tore: Minerva ( 64), - Paul Panda ( 51), Pia Pantoffeltier ( 25), Hennes VIII. ( 43), Biene Maja ( 67), [44.56 / 22.14 / 33.29]

1 : 4 ( 0 : 2)

14 . Spieltag - 1.Liga The Dev. Alternative Soccers - Ongole Magnus Tore: Eleni ( 37), - Windhoek ( 59), Kerkrade ( 83), [53.84 / 18.44 / 27.7]

1 : 2 ( 1 : 0)

Emsländische Ehrengottheiten - 2.FC Eintracht Brasilien Tore: - ; - Paulo Coelho ( 70), [40.7 / 50.44 / 8.84]

0 : 1 ( 0 : 0)

The White Crows - Rellinger Volkshelden Tore: Joyy ( 68), Tynemouth ( 15), Longthorpe ( 65, 75), - Daniel ( 74), [65.8 / 27.08 / 7.1]

4 : 1 ( 1 : 0)

FC Wieseltal am Fluß - Hasselrother HeRzen 3 : 2 ( 1 : 0) Tore: Claire Anlage ( 41), Anna Konda ( 62), Theo Dorant ( 76), - Lolla ( 50), Felicity Smoak ( 85), [30.33 / 20.16 / 49.5] Tierpark Kleinwümmede - Bottroper Bolzer Tore: Panzer Nashorn ( 12), Nadja Nacktmull ( 18), Biene Maja ( 85), Nichtliga ( 51), [64.11 / 18.82 / 17.06] Chinese Unlimited - Die Eintagsfliegen Tore: - ; - [42.12 / 57.87 / 0]

18

3 : 1 ( 2 : 0)

9 0 : 0 ( 0 : 0)


19

13 . Spieltag - 2.Liga Knickerbocker Borbeck '95 - Bärchis Best Tore: - ; - [23.59 / 58.62 / 17.77]

0 : 0 ( 0 : 0)

Stone Alliance - Die Jungen Hüpfer Tore: Rantala ( 58), Walker ( 2), Wakenius ( 28), - Flummi ( 34), Hü Hüpf ( 76), [55.73 / 21.67 / 22.58]

3 : 2 ( 2 : 1)

EC Hellas - Spielfreunde Töppenwunder Tore: Wall ( 50), Batat Walwibwi ( 10, 31, 65, 77, 85), Aufwind ( 12, 73), Lewes ( 19, 24, 34, 38, 45, 53, 56), Dickinson ( 47), - [99.99 / 0 / 0]

16 : 0 ( 8 : 0)

All Time Stars - Planschende Zwerge Tore: Karl der Große ( 67, 76), - Kirsche ( 89), [82.23 / 13.21 / 4.55]

2 : 1 ( 0 : 0)

Phi-Mail-Boxers - Kwak'er Tore: Petra Pan ( 20, 87), Paula Nähr ( 35, 45), Hannes ( 12) [94.5 / 4.94 / .54]

4 : 1 ( 3 : 1)

R.SH Ohrwürmer - Eternia United Tore: M.ichael ( 5), - Titus ( 13), [51.6 / 26.74 / 21.64]

1 : 1 ( 1 : 1)

14 . Spieltag - 2.Liga

19

Knickerbocker Borbeck '95 - Stone Alliance Tore: Putty ( 10), Modeste ( 64), - Preuschl ( 10), Joo Kraus ( 23), Helbock ( 57), [34.84 / 23.1 / 42.05]

2 : 3 ( 1 : 2)

R.SH Ohrwürmer - Phi-Mail-Boxers Tore: Kim W. ( 62), Lightning ( 77), - [53.68 / 40.18 / 6.12]

2 : 0 ( 0 : 0)

Bärchis Best - Spielfreunde Töppenwunder Tore: Kibana ( 30), Operate ( 7, 45, 52, 85), Gamboy ( 20), Stack ( 28), Spieler 5 ( 67), [99.96 / .03 / 0]

7 : 1 ( 5 : 0)

Die Jungen Hüpfer - Kwak'er Tore: Springli ( 35), Great Leap Forward ( 55), Jump 'n' Run ( 43), [97.58 / 2.41 / 0]

3 : 0 ( 2 : 0)

Eternia United - All Time Stars Tore: Titus ( 6), Peter ( 15), Nocturna ( 79), - Karl der Große ( 2), Cicero ( 24, 83), Ali ( 37), [52.71 / 16.79 / 30.49]

3 : 4 ( 2 : 3)

Planschende Zwerge - EC Hellas Tore: Fiesta ( 21), - [80.61 / 19.38 / 0]

1 : 0 ( 1 : 0)


20

13 . Spieltag - FUN-Liga FC Nürtingen - Die wilden Fußballkerle Tore: Heckschnärre ( 59), - Blatt ( 77), [86.16 / 9.42 / 4.4]

1 : 1 ( 0 : 0)

FC EN-Südkreis 2010 - Supernova Tore: Erskineville ( 18, 47, 89), Rydalmere ( 23, 71), Kirribilli ( 66), Sterntaler ( 5, 51), StarEmile ( 43), [83.01 / 8.729 / 8.24]

6 : 3 ( 2 : 2)

Derek's Superstars - DSA-Moha-Team Tore: Boogie ( 13), Rock ( 66), - Am-Heri ( 63, 73), [68.24 / 20.92 / 10.83]

2 : 2 ( 1 : 0)

Sinister Soccers - Munich Killers Tore: - ; - [22.39 / 77.6 / 0]

0 : 0 ( 0 : 0)

Britzer Schlagerfuzzies - Internationale Comic Helden Tore: Tang ( 16), Chong ( 28), Cang ( 45, 58, 66, 76), Tong ( 46), Hulk ( 46), [95.38 / 2.84 / 1.77]

7 : 1 ( 3 : 0)

Sambesi Rockers United - Rheinische Rüsseltiere Tore: Amigo ( 32), Orpheus ( 13), Martino ( 62), Rossi ( 71), - Malini ( 60), [52.2 / 20.88 / 26.91]

4 : 1 ( 2 : 0)

14 . Spieltag - FUN-Liga FC Nürtingen - FC EN-Südkreis 2010 4 : 4 ( 3 : 0) Tore: Neckar ( 27), Schwäbische Alb ( 39, 44), Glück ( 71), - Rydalmere ( 47), Rocks ( 63, 81), Erskineville ( 75), [28.61 / 20.48 / 50.89]

20

Sambesi Rockers United - Britzer Schlagerfuzzies Tore: Martino ( 12), Domspatz ( 14, 50), Rossi ( 39, 64, 80), Heintje ( 41), Orpheus ( 85), - Tong ( 18), Chong ( 42), [58.39 / 13.84 / 27.75]

8 : 2 ( 4 : 2)

Die wilden Fußballkerle - DSA-Moha-Team Tore: Willy ( 73); - [17.14 / 82.85 / 0]

1 : 0 ( 0 : 0)

Supernova - Internationale Comic Helden Tore: StarEmile ( 5, 45), Sterntaler ( 14, 39), - Superman ( 39), Batman ( 77), [93.97 / 4 / 2.02]

4 : 2 ( 4 : 1)

Rheinische Rüsseltiere - Sinister Soccers Tore: - ; - Kasane ( 28), Langeoog ( 47), Saarburg ( 53), [32.06 / 19.78 / 48.14]

0 : 3 ( 0 : 1)

Munich Killers - Derek's Superstars Tore: Kaiser ( 59), - [72.41 / 22.75 / 4.83] Gelb: (Roth);-

1 : 0 ( 0 : 0)


21 Tabelle des 14 . Spieltages 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

( 2) ( 4) ( 6) ( 3) ( 1) ( 7) ( 5) (10) ( 8) ( 9) (11) (12)

Chinese Unlimited The White Crows Ongole Magnus FC Wieseltal am Fluß Bottroper Bolzer Tierpark Kleinwümmede Emsländische Ehrengottheiten 2.FC Eintracht Brasilien The Dev. Alternative Soccers Rellinger Volkshelden Die Eintagsfliegen Hasselrother HeRzen

H

440 520 520 431 321 521 413 321 242 321 402 231

A

231 142 214 222 242 114 132 134 033 116 026 008

TORE

17 20 17 16 20 36 12 14 17 20 14 14

: : : : : : : : : : : :

7 14 11 13 16 20 14 17 20 26 27 32

TD

+10 +6 +6 +3 +4 +16 -2 -3 -3 -6 -13 -18

19 18 17 17 16 15 14 13 11 11 10 7

Tabelle des 14 . Spieltages 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

( 1) ( 2) ( 3) ( 4) ( 6) ( 5) ( 7) ( 8) ( 9) (12) (10) (11)

Die Jungen Hüpfer Stone Alliance Bärchis Best All Time Stars Planschende Zwerge Eternia United Knickerbocker Borbeck '95 Phi-Mail-Boxers EC Hellas R.SH Ohrwürmer Kwak'er Spielfreunde Töppenwunder

H

710 700 700 600 503 512 251 330 312 224 132 213

A

411 412 223 314 222 123 123 017 017 024 017 017

TORE

30 40 29 40 14 20 7 17 26 10 5 11

: : : : : : : : : : : :

6 20 11 17 9 13 15 17 27 25 28 61

TD

+24 +20 +18 +23 +5 +7 -8 +0 -1 -15 -23 -50

Tabelle des 14 . Spieltages 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

( 1) ( 4) ( 3) ( 5) ( 2) ( 8) ( 6) ( 7) ( 9) (10) (12) (11)

FC EN-Südkreis 2010 Munich Killers DSA-Moha-Team Sinister Soccers Rheinische Rüsseltiere Sambesi Rockers United Derek's Superstars Supernova Die wilden Fußballkerle FC Nürtingen Britzer Schlagerfuzzies Internationale Comic Helden

H

610 521 411 312 701 503 321 521 421 341 402 303

A

241 213 323 332 024 213 305 105 016 006 017 107

TORE

37 25 29 20 33 45 25 29 27 18 31 28

: : : : : : : : : : : :

21 12 23 10 26 31 22 27 32 36 51 56

TD

+16 +13 +6 +10 +7 +14 +3 +2 -5 -18 -20 -28

1.Liga P

: : : : : : : : : : : :

G R

9 10 11 11 12 13 14 15 17 17 18 21

0 0 0 1 0 1 0 0 2 0 0 6

0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1

WPs

3.5 3.5 4.5 3.5 2.5 4.0 2.5 4.5 2.5 3.5 2.5 2.5

KTO

+180 +1078 +1393 +869 +134 +4161 +2620 +1895 +2316 -826 +1630 +1066

Manager

L.Kautzsch Th.Schütze H.Heckmann M.Epp G.Thamm I.Broneske T.Weiß Ch.Weiß H.Manthey H.Grabow M.Lücke M.Albrecht

2.Liga

24 23 20 19 16 15 13 10 8 8 6 6

P

: : : : : : : : : : : :

4 5 8 9 12 13 15 18 20 20 22 22

G R

0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 16

0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 4

WPs

3.5 3.5 3.5 4.5 3.5 3.0 3.0 3.0 3.0 3.5 2.0 2.0

KTO

+647 +827 +2195 +1764 +3710 +903 +178 +3014 +2367 +1897 +3120 +2465

Manager

M.Hauke D.Rentschler Pe.Twellmann K.-H.Peuckmann Pa.Twellmann St.Heckmann F.Hauke H.Ziehm B.Lickes K.Beer K.Kammler A.Krause

FUN-Liga 21 17 17 16 16 15 14 14 11 10 9 8

P

: : : : : : : : : : : :

7 11 11 12 12 13 14 14 17 18 19 20

G R

2 6 5 0 0 0 0 0 0 0 2 0

0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0

WPs

4.0 4.0 3.0 4.0 2.0 4.0 3.0 3.0 4.0 3.0 3.5 2.0

KTO

+1390 +3348 +1791 +2568 +1700 -411 +1656 -427 +2899 +1018 +2139 +4137

Manager

H.Heckmann I.Broneske M.Epp H.Heckmann H.Manthey K.-H.Peuckmann Th.Schütze M.Albrecht St.Heckmann Th.Schütze D.Rentschler K.Beer

Nichtliga-Verkäufe nach den Spielen Garfunkel Sambesi Rockers United Nachtigall Sambesi Rockers United Michel Angelo All Time Stars Tarzan All Time Stars Langstrumpf All Time Stars Taliano The Dev. Alternative Soccers Charlie Harrison FC Nürtingen Chico Cesar 2.FC Eintracht Brasilien 21

V VS T V MS V VM M

III III IV III III III III IV

4 4 1 4 4 6 4 5

160 KDM 176 KDM 40 KDM 160 KDM 176 KDM 240 KDM 176 KDM 100 KDM


22

Transferliste 18 19 20 21 22 23 24 25

Thier Garten Waldemar Uli Leech Victoria Cachaca Elspe Justus

T T T VMS VM VM V V

II III III III III III II III

6 6 5 4 6 5 6 4

T T M

II 7 III 6 nT 2

für für für für für für für für

720 KDM 480 KDM 400 KDM 192 KDM 264 KDM 220 KDM 360 KDM 160 KDM

an die NICHTLIGA an die NICHTLIGA an die NICHTLIGA an die NICHTLIGA an die NICHTLIGA an die NICHTLIGA an die NICHTLIGA an die NICHTLIGA

_____________________________________________________________________________

26 Überkondition 27 Bruno Brasil VI. 28 Lena

angeboten von Bottroper Bolzer angeboten von 2.FC Eintracht Brasilien angeboten von R.SH Ohrwürmer

... SPERREN * SPERREN * SPERREN ... Sperren für 1 Spieltag: ./.

ZUM NÄCHSTEN MAL - die Aufstellungen für den 15./16. Spieltag - die Aufstellungen der beiden Pokal-Wiederholungsspiele - Heimvorteil beträgt 7 Punkte - Presse, Anzeigen, Sonstiges ... - ACHTUNG! Letzte Gelegenheit Spieler an die NICHTLIGA zu verkaufen! Tschüss, bis dann

22

Hans


Profile for Hans-Gert Klemme

SBchen Nr. 362  

Sportspiele per Post oder Email

SBchen Nr. 362  

Sportspiele per Post oder Email

Profile for snahtreg
Advertisement