Page 1


3

Hallo Sportsfreunde! Irland ist echt eine Reise wert! Bei einer 1400 km langen Rundreise von Dublin nach Dublin sieht man viel und ich kann nur bestätigen: „Irland ist grün!“ Wer einen kleinen Eindruck davon gewinnen will, kann sich bei meinen Reisebildern auf der Homepage einen Überblick verschaffen. Die Saisonvorbereitungen für UNITED sind abgeschlossen und wir können in die neue Saison starten und den 29. Meister und Pokalsieger ermitteln.

Sporttelegramm

[kursiv gesetzte Beiträge stammen aus der Feder des jeweiligen GM] BOXING MANAGER: Gleich dreimal wird die Unachtsamkeit eines Augenblicks unerbittlich bestraft. Auch TOP-Boxer sind davor nicht gefeit ... Nachwuchsboxer weiter dringend gesucht! FAHRRAD-RALLYE: Erneut hat ein Fahrer einen Doppelsieg errungen und sich damit in den Kampf um die Titel in Position gebracht. Ansonsten kam bei der Vergabe der Punkte in den aktuellen Rennen größtenteils keine Spannung auf. GRAND SLAM: Diesmal schwächelt nur einer des Trios an der Spitze der WRL ... JOCKEY: Ein überraschender Ausgang in einem langen Rennen, das noch immer nicht ganz beendet ist... KICKBOXEN: Wer keine 4 Trefferpunkte machen konnte, hat in dieser Runde verloren. Wem es gelungen ist, wem nicht, das lest selbst im Heftinnern. Nachwuchskickboxer werden weiterhin dringend gesucht! SKISPRINGEN: Die Serie hält: Fünfter Sieger im fünften Springen ... STRAD: Alle punkten auch am 4. Wettkampftag. Mit 24 – 44 Punkten ist die Punkteausbeute dieses Mal aber nicht so unterschiedlich. Am meisten begehrt war mit 3 Treffern dieses Mal S11 (aber immerhin sprangen noch 3,5 Punkte für jeden heraus). UNITED: Vorbereitung der neuen Saison

Viel Spaß mit der Nr. 355 eures Spielblättchens wünscht euch euer Neuigkeiten aus der Abokartei

Aktueller Stand: 23 Abonnenten + 4 Mitspieler / (davon 11 Internet-Abos)

* * * NMR-Strafen * * * NMR-Strafen * * * ./.

3


4

Das waren Zeiten ... Das T i t e l b l a t t des Spielblättchens vor 100 Ausgaben:

Nr. 255

Die Abokartei vor 10 Jahren verzeichnet 36 Abonnenten + 13 Mitspieler (davon 15 Internet-Abos) (aktuell 23 + 4) - davon 11 Internet-Abos

4


5

5. Turnier ... Vorrunde Iron Mike jun. (0)

- Rocky I (2)

3 - 5

Geballte Faust (2)

- The Fist (1)

4 - 3

Henry Motzke (1)

- Muhammed Aldi (2)

6 - 5

Rocky III (1)

- Hauke Haudrauf (1)

4 - 7

Bowser (2)

- Jack Aubrey (3)

8 - 2

Der Knockator (0)

- Schlapperschlappen (2)

3 - 0

Roger Kambodscha (2)

- Malik Mikael (1)

3 - 7

Rocky II jr. (1)

- Igelavar (1)

4 - 4

Bowser geht KO in Runde 10 ( 2 % / W 2 )

Schlapperschlappen geht KO in Runde 3 ( 2 % / W 1 )

mehr 9er

Viertelfinale

Rocky I (2)

- Geballte Faust (0)

7 - 4

Henry Motzke (0)

- Hauke Haudrauf (0)

4 - 3

Jack Aubrey (3)

- Der Knockator (3)

6 - 6

Malik Mikael (1)

- Rocky II jr. (1)

7 - 3

mehr 10er

Halbfinale Rocky I (1)

- Henry Motzke (0)

5 - 5

Der Knockator (1)

- Malik Mikael (0)

5 - 4

Finale Henry Motzke (1) 5

- Der Knockator (1)

5 - 3


6

Platz 3 - 4 Rocky I (2)

- Malik Mikael (0)

6 - 5

Platz 5 - 8 Geballte Faust (1)

- Hauke Haudrauf (1) mehr 9er

5 - 5

Jack Aubrey (2) - Rocky II jr. (3) 5 - 6 ------------------------------------------------------------------------------------------Hauke Haudrauf (1) - Rocky II jr. (1) 5 - 4 Geballte Faust (3)

- Jack Aubrey (2)

5 - 4

Platz 9 - 16 Iron Mike jun. (2)

- The Fist (2)

5 - 6

Muhammed Aldi (2)

- Rocky III (2)

4 - 5

Bowser (0)

- Schlapperschlappen (3)

6 - 1

Schlapperschlappen geht KO in Runde 7 ( 4 % / W 2 )

Roger Kambodscha (0) - Igelavar (1) 5 - 5 ----------------------------------------------------------------------------------------Platz 9 –12: The Fist (1) - Rocky III (1) 5 - 3 Bowser (1) - Roger Kambodscha (2) 7 - 3 ----------------------------------------------------------------------------------------Platz 13 –16: Iron Mike jun. (0) - Muhammed Aldi (2) 4 - 4

6

Schlapperschlappen (0)

- Igelavar (1)

4 - 6

9/10

The Fist (1)

- Bowser (1)

3 - 6

11/12

Rocky III (0)

- Roger Kambodscha (0)

6 - 4

13/14

Iron Mike jun. (2)

- Igelavar (2)

6 - 5

15/16

Muhammed Aldi (2)

- Schlapperschlappen (2)

4 - 5


7 Das ergibt folgende Platzierungen: 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8.

Henry Motzke Der Knockator Rocky I Malik Mikael Hauke Haudrauf Rocky II Geballte Faust Jack Aubrey

[28] [25] [22] [19] [16] [14] [12] [10]

9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.

28 22 12 25 16 14 4 19 8 6 5 10 7 2 3 1

28 22 25 16 7 12 8 10 19 1 6 5 14 3 4 2

Bowser The Fist Rocky III Roger Kambodscha Iron Mike jun. Igelavar Schlapperschlappen Muhammed Aldi

[8] [7] [6] [5] [4] [3] [2] [1]

Und folgenden Tabellenstand: 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.

Bowser Malik Mikael Henry Motzke Der Knockator Rocky I Geballte Faust Hauke Haudrauf Jack Aubrey Roger Kambodscha Rocky II jr. Iron Mike jun. Igelavar Schlapperschlappen The Fist Rocky III Muhammed Aldi

25 28 14 5 19 16 22 4 8 2 1 12 6 7 10 3

28 22 14 6 7 16 12 8 4 19 25 3 1 10 2 5

8 19 28 25 22 12 16 10 5 14 4 3 2 7 6 1

Und hier die Auslosung fĂźr das 6. Turnier: Rocky III - Iron Mike jun. Malik Mikael - Hauke Haudrauf Rocky I - Igelavar Bowser - Schlapperschlappen Geballte Faust - Der Knockator Rocky II jr. - Muhammed Aldi Roger Kambodscha - Jack Aubrey Henry Motzke - The Fist

Auf in den Kampf 7

23,40 22,60 18,60 15,40 14,20 14,00 12,40 10,20 8,80 8,40 8,20 6,60 6,00 5,80 5,00 2,40

79,5 77,0 73,5 72,0 74,5 71,5 71,0 72,0 71,0 71,5 71,5 70,0 70,0 70,5 70,0 70,5


8

Fahrrad-Rallye Willkommen zum vierten und vorletzten Rennwochenende der aktuellen Fahrrad-Rallye, Alle sechs Fahrer sind pünktlich zum Start erschienen, nur der Starter hätte beinahe nicht mehr dran gedacht. Fahrer und Publikum wurden schon ein wenig ungeduldig, dann aber konnte es doch noch losgehen, auch wenn es nun ein wenig unter Zeitdruck war. K, Giro und Tanja legen gleich richtig los (scheinbar drängt die Zeit und die wollen den Zeitverlust des Startes im Rennen wieder wettmachen). Da haben Turbo, Osterhasi und Doc keine Chance, den Anschluss zu wahren. Das Trio vorne legt sich mächtig ins Zeug und der Vorsprung vor dem Nachfolgerfeld wächst und wächst. Nach der Hälfte des Rennens verlassen Turbo und Doc die Kräfte und Osterhasi nimmt allein die Verfolgung (falls man davon überhaupt sprechen kann) auf. Vorne ist inzwischen erkennbar, dass Tanja heute Großes vorhat. Unvermindert macht sie das Tempo und vor allen Dingen K muss mächtig kämpfen, um mithalten zu können. Ca. 8 Kilometer vor dem Ziel erwischt es K auch dann. Bei einer leichten Steigung muss er sich eingestehen, dass er das hohe Tempo nicht mehr aufbringen kann und er verliert den Anschluss. 3 Kilometer weiter widerfährt Giro das gleiche Schicksal. Tanja ist an diesem Tag einfach zu stark. Mittlerweile ist Giros Vorsprung vor K, soweit angewachsen, dass im Normalfall K. nicht mehr gefährlich werden kann. Tanja sichert sich einige Zeit später eindeutig die 7 Siegpunkte und auch Giro kommt danach unbedrängt zu 4 Punkten. K. fährt etwas später ebenfalls konkurrenzlos über die Ziellinie und bekommt noch 2 Punkte dafür. Zwar dauert es noch einige Minuten bis Osterhasi in Sicht kommt. Aber auch hier ist keiner auf den Fersen, der den letzten Punkt streitig machen will (oder kann). Ohne Punkte erreicht dann noch Turbo das Ziel. Auf den letzten Kilometern hat er sich von Doc noch lösen können und ihm den letzten Platz überlassen. Damit hat sich Tanja mit 17 Punkten auf den dritten Rang (zusammen mit Turbo) vorgeschoben. K. kommt nun auf 17,5 Punkte und belegt damit Rang 2 .Doc führt aber noch recht deutlich mit 28,5 Punkten. Das zweite Rennen des Wochenendes beginnt ähnlich wie das erste. Aufgrund der Startverschiebung am ersten Tag und der Regelung, dass zwischen Ende und Start mindestens 18 Stunden liegen müssen, ist auch dieses Rennen ein wenig von Hetze geplagt. So verwundert es nicht, dass es K, Giro und Tanja abermals recht eilig haben. Im Unterschied zum ersten Rennen des Wochenendes gesellt sich Osterhasi aber dieses Mal dazu. Mit nur einem Punkt, wie zuletzt, kann er die Gesamtwertung nicht von hinten aufrollen. So sind wir gespannt, zu was er noch fähig ist. Doc und Turbo fahren hinterher und man kann sich nicht vorstellen, dass irgendein Pünktchen für einen der Fahrer noch möglich sein sollte. Widmen wir uns also voll und ganz dem Quartett an der Spitze. Hier zeigt Tanja erneut ihren eindeutigen Drang nach 7 Punkten. K, Osterhasi und Giro haben Mühe, sich nicht abwimmeln zu lassen. Aber 5 Kilometer vor Erreichen des Zieles passiert es dann doch. Tanja hat abermals die Konkurrenz in die Knie gezwungen. Leicht entkräftet fallen Osterhasi, Giro und K zurück. Da es aber noch um 4, 2 und 1 Punkt geht, erhoffen wir uns aber wenigsten in dem Endkampf dann mal ein wenig Spannung an diesem Wochenende. Tanja erreicht mit einigem Abstand das Ziel und kann sich in der Gesamtwertung mit diesen 7 Punkten bis auf 4,5 Punkte an Doc nähern. Es dauert noch etwas bis das Verfolgertrio die Zielgeraden erreicht. K und Osterhasi biegen zuerst ein, dicht gefolgt von Giro. Während sich Osterhasi und K gegenseitig beobachten, startet Giro einen frühen Endspurt. Als K und Osterhasi bemerken, dass Giro außen vorbeigezogen ist, ist es bereits zu spät. Mit kräftigen Tritten vergrößert Giro den Vorsprung vor den verblüfften anderen beiden Wettstreitern. 4 Punkte fallen damit an Giro. Osterhasi und Giro leisten sich aber auf den letzten Metern einen erbitterten Zweikampf. Beim Überqueren der Ziellienie hat K. aber dann doch einen knappen Vorsprung vor Osterhasi, der damit erneut nur einen Punkt einfährt und am Tabellenende nicht so recht zu Potte kommt. Es dauert noch einige Minuten ehe auch Doc und Turbo eintrudeln, die wie erwartet ohne Erfolgspunkte bleiben. 7. E-Rennen 1) Tanja Korominas 2) Giro Italix 3) K. Beko 4) Osterhasi 5) Turbo Tobi 6) Doc Brown

8

7,0 4,0 2,0 1,0 0,0 0,0

8. E-Rennen 1) Tanja Korominas 2) Giro Italix 3) K. Beko 4) Osterhasi 5) Doc Brown 6) Turbo Tobi

7,0 4,0 2,0 1,0 0,0 0,0


9

Zwischenstand nach 8 E-Rennen: 1) 2) 3) 4)

( 1) ( 4) ( 3) ( 5) ( 2) 6) ( 6)

Doc Brown Tanja Korominas K. Beko Giro Italix Turbo Tobi Osterhasi

28,50 24,00 19,50 17,00 17,00 6,00

5 3 1 4 2 -

4 2 4 3 1 -

1 4 6 5 2 3

1 4 2 6 3 5

1 5 2 3 6 4

1 3 6 2 5 4

6 1 3 2 5 4

5 1 3 2 6 4

(Stefan Heckmann) (Heiko Manthey) (Klaus Beer) (Christian Weiß) (Tobias Weiß) (Peter Twellmann)

Am letzten Rennwochenende stehen uns dann noch spannende zwei Rennen um den Gesamtsieg ins Haus. Vor allen Dingen stellt sich die Frage nach der Leistungsform. Kann Tanja diesen Hype dieser Rennen mit in die letzten beiden übernehmen? Hat Doc dieses Mal lediglich eine Erholungspause eingelegt und ist er beim nächsten Mal (zumindest in einem Rennen) wieder in der Spur? Auch K., Giro und Turbo können durch einen Doppelerfolg noch theoretisch den Gesamtsieg für sich verbuchen. Für Osterhasi muss hingegen ein Doppelsieg her, um eventuell noch die rote Laterne abzugeben. Theoretisch wäre für ihn auch noch ein Podestplatz (3) in Reichweite, aber dann muss die Konkurrenz schon sehr zu seinen Gunsten fahren. Bis demnächst alles Gute

Michael

9


10

Turnier 25 / Umag ( 5 * ) Viertelfinale: Heinz Heckmann ( 1 ) - Karsten Kammler 6:2, 6:2, 2:6, 6:3 Holger Ziehm - Klaus Beer 6:2, 5:7, 6:4, 5:7, 4:6 Spieler 1 - Michael Lücke 2:6, 7:5, 6:3, 2:6, 2:6 Spieler 2 - Micky Albrecht 5:7, 7:6, 6:2, 1:6, 2:6 Halbfinale: Heinz Heckmann ( 1 ) - Klaus Beer 4:6, 5:7, 7:5, 6:2, 5:7 Michael Lücke - Micky Albrecht 6:3, 6:2, 7:6 Endspiel: Klaus Beer - Michael Lücke

4:6, 7:6, 6:3, 3:6, 3:6

Turnier 26 / Bologna ( 5 * ) Viertelfinale: Tobias Weiß ( 1 ) - Micky Albrecht 6:2, 6:1, 4:6, 0:6, 7:6 Karsten Kammler - Stefan Heckmann 4:6, 4:6, 5:7 Klaus Beer - Michael Lücke 2:6, 6:7, 6:3, 3:6 Spieler 1 - Heinz Heckmann 3:6, 2:6, 5:7 Halbfinale: Tobias Weiß ( 1 ) - Stefan Heckmann 6:1, 6:1, 0:6, 0:6, 6:3 Michael Lücke - Heinz Heckmann 6:2, 2:6, 3:6, 6:3, 6:3 Endspiel: Tobias Weiß ( 1 ) - Michael Lücke

6:7, 6:2, 4:6, 1:6

Turnier 27 / Atlanta ( 7 * ) Viertelfinale: Tobias Weiß ( 1 ) - Spieler 2 6:1, 6:1, 2:6, 3:6, 6:2 Spieler 1 - Klaus Beer 3:6, 6:4, 6:7, 3:6 Micky Albrecht - Spieler 3 6:4, 7:6, 2:6, 6:1 10


11 Halbfinale: Tobias Weiß ( 1 ) - Klaus Beer 6:2, 6:2, 3:6, 2:6, 6:3 Micky Albrecht - Spieler 5 6:7, 3:6, 5:7 Endspiel: Tobias Weiß ( 1 ) - Spieler 5

6:2, 6:2, 3:6, 3:6, 6:2

Turnier 28 / Queens ( 13 * ) Achtelfinale: Heiko Manthey ( 1 ) - Andreas Krause 3:6, 6:4, 6:4, 2:6, 6:3 Spieler 4 - Karsten Kammler 6:3, 7:5, 2:6, 3:6, 4:6 Micky Albrecht - Klaus Beer 4:6, 2:6, 3:6 Spieler 5 - Heinz Heckmann ( 3 ) 6:7, 3:6, 5:7 Christian Weiß ( 4 ) - Spieler 3 6:1, 6:1, 3:6, 3:6, 6:2 Spieler 1 - Stefan Heckmann 6:4, 6:3, 1:6, 1:6, 3:6 Holger Ziehm - Tobias Weiß ( 2 ) 6:0, 6:2, 2:6, 2:6, 2:6 Viertelfinale: Heiko Manthey ( 1 ) - Karsten Kammler 6:1, 6:1, 1:6, 2:6, 6:2 Klaus Beer - Heinz Heckmann ( 3 ) 6:4, 7:5, 5:7, 2:6, 7:5 Christian Weiß ( 4 ) - Stefan Heckmann 6:1, 6:1, 0:6, 0:6, 6:2 Spieler 2 - Tobias Weiß ( 2 ) 6:2, 6:3, 1:6, 2:6, 2:6 Halbfinale: Heiko Manthey ( 1 ) - Klaus Beer 6:3, 6:3, 4:6, 2:6, 6:2 Christian Weiß ( 4 ) - Tobias Weiß ( 2 ) 6:0, 6:0, 0:6, 0:6, 6:4 Endspiel: Heiko Manthey ( 1 ) - Christian Weiß ( 4 )

3:6, 3:6, 6:3, 6:3, 7:5

Turnier 29 / Paris ( 25 * ) 1.Runde: Heiko Manthey ( 1 ) - Spieler 17 6:2, 7:6, 6:7, 5:7, 6:1 Christian Weiß ( 3 ) - Spieler 56 2:6, 3:6, 6:1, 6:1, 6:2 Karsten Kammler ( 6 ) - Spieler 98 3:6, 2:6, 6:2, 6:2, 6:3 Holger Ziehm ( 5 ) - Spieler 82 6:1, 6:3, 4:6, 7:6 Andreas Krause ( 4 ) - Spieler 69 6:1, 6:3, 3:6, 6:7, 6:3 Tobias Weiß ( 2 ) - Spieler 51 2:6, 2:6, 6:2, 6:2, 6:2 2.Runde: Heiko Manthey ( 1 ) - Spieler 52 6:2, 6:2, 3:6, 4:6, 6:2 Christian Weiß ( 3 ) - Spieler 91 2:6, 3:6, 6:2, 6:2, 6:2 Karsten Kammler ( 6 ) - Spieler 97 2:6, 4:6, 6:2, 6:2, 7:5 Holger Ziehm ( 5 ) - Spieler 50 6:3, 6:3, 6:3 Andreas Krause ( 4 ) - Spieler 64 6:1, 7:5, 2:6, 6:3 Tobias Weiß ( 2 ) - Spieler 96 2:6, 2:6, 6:1, 6:2, 6:2 11


12

3.Runde: Heiko Manthey ( 1 ) - Spieler 4 6:2, 6:2, 4:6, 3:6, 6:2 Christian Weiß ( 3 ) - Spieler 111 2:6, 3:6, 6:1, 6:1, 6:2 Karsten Kammler ( 6 ) - Spieler 122 3:6, 3:6, 6:1, 6:3, 7:5 Holger Ziehm ( 5 ) - Spieler 104 6:1, 6:4, 6:4 Andreas Krause ( 4 ) - Spieler 60 6:1, 6:4, 2:6, 6:3 Tobias Weiß ( 2 ) - Spieler 63 2:6, 4:6, 6:2, 6:2, 6:3 Achtelfinale: Heiko Manthey ( 1 ) - Spieler 94 6:3, 6:2, 4:6, 4:6, 6:2 Christian Weiß ( 3 ) - Spieler 19 3:6, 2:6, 6:1, 6:1, 6:2 Spieler 58 - Karsten Kammler ( 6 ) 6:3, 6:3, 2:6, 2:6, 4:6 Holger Ziehm ( 5 ) - Spieler 93 6:1, 6:4, 6:4 Spieler 44 - Andreas Krause ( 4 ) 2:6, 3:6, 6:2, 3:6 Spieler 25 - Tobias Weiß ( 2 ) 6:4, 6:3, 2:6, 2:6, 2:6 Viertelfinale: Heiko Manthey ( 1 ) - Spieler 8 ( 9 ) 6:2, 6:3, 4:6, 4:6, 6:2 Christian Weiß ( 3 ) - Karsten Kammler ( 6 ) 6:7, 5:7, 6:4, 6:3, 6:2 Holger Ziehm ( 5 ) - Andreas Krause ( 4 ) 5:7, 4:6, 6:2, 5:7 Spieler 84 - Tobias Weiß ( 2 ) 6:2, 6:2, 2:6, 2:6, 2:6 Halbfinale: Heiko Manthey ( 1 ) - Christian Weiß ( 3 ) 6:1, 6:1, 1:6, 1:6, 7:6 Andreas Krause ( 4 ) - Tobias Weiß ( 2 ) 6:0, 6:2, 0:6, 2:6, 4:6 Endspiel: Heiko Manthey ( 1 ) - Tobias Weiß ( 2 )

6:1, 6:1, 1:6, 1:6, 6:4

Turnier 30 / Doppelturnier Viertelfinale: A.Krause/T.Weiß - Paar 2 6:1, 6:2, 6:3 M.Lücke/S.Heckmann - C.Weiß/S.X 5:7, 2:6, 5:7 K.Kammler/M.Albrecht - H.Heckmann/H.Ziehm 1:6, 2:6, 4:6 Paar 1 - K.Beer/H.Manthey 3:6, 6:3, 3:6, 2:6 Halbfinale: A.Krause/T.Weiß - C.Weiß/S.X 6:2, 6:4, 2:6, 3:6, 7:6 H.Heckmann/H.Ziehm - K.Beer/H.Manthey 6:2, 6:3, 7:5 Endspiel: A.Krause/T.Weiß - H.Heckmann/H.Ziehm

12

7:5, 6:4, 3:6, 5:7, 7:5


13 Die neuen Turniere: Nr. 31 / Hilversum (2*) Stärkegewinne: 1.: 4 Punkte 2.: 3 Punkte 1/2 F: 2 Punkte Stärke-Tausch: 10 Punkte bei einer Rangdifferenz von mindestens 7 GM-Spieler: 103 Punkte Nr. 32 / Kitzbühel (3*) Stärkegewinne: 1.: 4 Punkte 2.: 3 Punkte 1/2 F: 2 Punkte Stärke-Tausch: 5 Punkte bei einer Rangdifferenz von mindestens 8 GM-Spieler: 104 Punkte Nr. 33 / Toronto (6*) Stärkegewinne: 1.: 4 Punkte 2.: 3 Punkte 1/2 F: 2 Punkte Stärke-Tausch: 3 Punkte bei einer Rangdifferenz von mindestens 9 GM-Spieler: 106 Punkte Nr. 34 / Stuttgart (10*) Stärkegewinne: 1.: 4 Punkte 2.: 3 Punkte 1/2 F: 2 Punkte Stärke-Tausch: 1 Punkt bei einer Rangdifferenz von mindestens 10 GM-Spieler: 112 Punkte Nr. 35 / Wimbledon (25*) Auf jeden Fall 128 Teilnehmer!!! Stärkegewinne: 1.:10 Punkte 2.: 6 Punkte 1/2 F: 4 Punkte Stärke-Tausch: 0 Punkte bei einer Rangdifferenz von mindestens 100 GM-Spieler: 127 Punkte Nr. 36 / Doppelturnier Stärkegewinne: 1.: 3 Punkte 2.: 2 Punkte 1/2 F: 1 Punkt GM-Spieler: 108 Punkte Teilnahme an bis zu 4 Turnieren: Spieler mit einer Stärke von maximal 180, 3 Turnieren: Spieler mit einer Stärke von maximal 189, 2 Turnieren: Spieler mit einer Stärke von 189 und mehr.

ACHTUNG: Die Teilnahme am Doppel ist zusätzlich zu den obigen Einschränkungen möglich!

Weltrangliste (Stand Juni 2019 ) Platz

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11.

13

( 1.) ( 2.) ( 3.) ( 4.) ( 5.) ( 6.) ( 7.) ( 8.) ( 9.) (10.) (11.)

Name

Turniere WRLP

Heiko Manthey............ Tobias Weiß.............. Heinz Heckmann........... Christian Weiß........... Michael Lücke............ Andreas Krause........... Holger Ziehm............. Stefan Heckmann.......... Karsten Kammler.......... Micky Albrecht........... Klaus Beer...............

21 24 21 24 25 27 30 22 29 40 36

196.00 186.50 120.90 134.70 123.10 119.00 92.60 62.80 55.70 59.70 49.90

(+45.0 (+35.8 (+ 5.0 (+29.2 (+ 9.8 (+20.4 (+13.6 (+ 3.6 (+15.8 (+ 3.0 (+12.4

-39.6) -30.4) -24.8) -18.4) -22.8) - 9.8) -18.2) - 7.8) - 0.0) - 2.2) - 5.8)

Auf geht’s ...

WRLF

9.33 7.77 5.76 5.61 4.92 4.41 3.09 2.85 1.92 1.49 1.39

Stärke 196 184 169 190 191 188 179 184 144 152 177

( ( ( ( ( ( ( ( ( ( (

15) 18) -4) 8) 8) 7) 5) 2) 3) 4) 18)


14 **'******JOCKEY****JOCKEY****JOCKEY****JOCKEY****JOCKEY****JOCKEY****JOCKEY****JOCKEY********** Hallöle !!! Jetzt wird es mal so richtig spannend. World Cruise (grün) wähnte sich wohl schon beim letzten Mal im sicheren Ziel, aber die Ziellinie liegt ja erst hinter Feld 90. Das hat den Führenden offensichtlich so geschockt, dass er wie angewurzelt stehen blieb. Dies nutzte Swift Move (schwarz) scham- wie hemmungslos aus und stürmte kaum zu halten als Sieger weit über die Ziellinie hinaus. Herzlichen Glückwunsch an den überraschenden Gewinner !!! Auch Shine Up (weiß) wollte davon profitieren und im Windschatten ebenfalls das Ziel passieren, was auch fast geklappt hätte. Nur zwei Felder fehlen noch - ob das beim nächsten Mal für das Podium reicht? Wir werden es erleben :-)) Hier die tatsächlichen Fakten zum Rennverlauf: Rennen in Scottsville: Southafrican Open

(kein Grand National also 90 Felder ohne Hindernisse)

1. Swift Move (schwarz)

2. World Cruise (grün)

117 90

0 0

3. Shine Up (weiß)

88

0

4. Ferris (blau)

63

0

Heiko Klaus Christian Michael

schwarz+7 Nr.2+13 Nr.2+13 Nr. 3+18max.

1/2/3= Anzahl der gemeisterten Hindernisse dieses Pferdes (nur bei Grand Nationals) (1 = 10 Felder zurück // 2 = 1 x aussetzen // 3 = Neustart)

14

Bis zum nächsten Mal,

Holger


15

Kickboxen Hallo allen Kickbox-Interessierten! Runde 5 steht an diesem Wochenende auf dem Programm Gleich im ersten Kampf der Runde treffen die Verfolger von Alan gegeneinander an, wobei allerdings nur Klaus ihn bei einem Sieg überholen kann. Für Dilly geht es nur darum, den Anschluss nicht zu verlieren. Selbst bei einem Sieg kann er seinen Kontrahenten Klaus noch nicht übertrumpfen. Auf dem Papier spricht alles für Klaus, zumal er im ersten Fight bereits die Oberhand behielt und zudem 3 Punkte mehr auf dem Konto hat. Dennoch sehen die Zuschauer einen spannenden Kampf auf Augenhöhe. Dilly gibt es noch lange nicht geschlagen im Kampf um die Meisterschaft und ringt, äh kickboxt seinen Gegner knapp nieder: E4 E3 D3 D4 D5 D4 D4 C4 C3 C3 A2 B2 C2 C3 C4 C3 D3 E3 E2 E1

Klaus Beer Dilly (Stefan Heckmann)

D33 Punkte E24 Punkte

Damit sind die Kämpfer in der Tabelle enger zusammengerückt. Der nächste Kampf ist für Klaus nun umso wichtiger. Mit einem Sieg kann er die Tabellenführung übernehmen und Alan hinter sich lassen. Aber irgendwie ist das nicht die Runde von Klaus. Die Last im Vorfeld mit den Aussichten klar die Tabellenführung zu übernehmen war scheinbar zu groß. Gegen Alan hat Klaus heute keine Chance und so verliert er klar mit 3 Trefferpunkten Unterschied. Klaus Beer E4 E3 D3 D4 D5 D4 D4 C4 C3 C3 D3 Alan (Heiko Manthey) A2 A1 B1 B2 B2 C2 D2 D3 D4 C4 B4

1 Punkte 4 Punkte

Damit hat Alan die Tabellenspitze verteidigt und führt nun mit 3 Punkten Vorsprung. 1) 2) 3)

(1) Alan (2) Klaus (3) Dilly

Spiele 7 7 6

S 4 3 2

U 1 1

N 2 4 3

TPs 27 :23 14 :16 19 :21

Punkte 9:5 6:8 5:7

Trainer Heiko Manthey Klaus Beer Stefan Heckmann

Für Klaus ist der Traum des Gesamtsieges bei einem noch ausstehenden Kampf leider schon zu Ende. Lediglich Dilly kann den Titelkampf noch spannend machen. Dazu muss er aber die nächsten beiden Kämpfe gewinnen und möglichst mit 2-3 Punkten Differenz gegen Alan. Notfalls kann er sein TP-Verhältnis auch im Kampf gegen Klaus entsprechend aufbessern, aber nüchtern betrachtet ist es ein (sehr) schweres Unterfangen. Die letzten beiden Duelle (Runde 6) lauten folgendermaßen: Alan (Heiko Manthey) - Dilly (Stefan Heckmann) Dilly (Stefan Heckmann) - Klaus Beer Bereits im ersten Kampf der Runde 6 kann die Meisterschaft entschieden werden. Wenn Dilly aber Alan besiegen kann (was allerdings bisher noch nicht allzu oft gelungen ist) kommt es vermutlich im letzten Kampf zur großen Aufholjagd zum besseren TP-Verhältnis gegen Klaus. Aber spekulieren wir mal nicht so viel … Viele Grüße

Michael

15


16

28. SAISON

5. Wettkampf: Innsbruck Teilnehmer: 12 Trainingsweiten: 60.00 m - 120.00 m kritischer Punkt: 78.75 m Gestürzt: 8! Wettkampfergebnis: 1. Thomas Schütze 2. Eddi the Eagle 3. Stefan Heckmann Jan Himmelsprung

Weltcup-Wertung: 78.50 77.50 76.00 76.00

13 8 5 5

1. Eddi the Eagle 2. Tornado Tobi 3. Thomas Schütze Janne Ahonen 5. Heinz Heckmann 6. Michael Lücke 7. Jan Himmelsprung 8. Stefan Heckmann 9. Andrew Krauskopf 10. Ali Mente 11. Otto Mayr 12. Franz.Brie

Nächster Wettbewerb der 28. Saison: Grenoble (zulässige Weiten: 65 - 125 m) Kritischer Punkt der letzten Saison bei 85.08 m! Sieger der letzten Saison: Fehlanzeige

Guten Flug!

16

25 21 18 18 13 11 10 7 4 2 0 0


17 STRAD

(Turnier 38 / 4. Wettkampftag)

Seid gegrüßt zum 4. Wettkampftag im Club, Alle haben sich eingefunden und sogleich kann es losgehen. Tobias muss erneut den Anfang machen. 19 Punkte muss er aufholen, um nicht beim nächsten abermals den Reigen zu eröffnen. R8, ein Zentrumstreffer, R12 und R13 versprechen 96 Punkte – deutlich mehr als er bislang besitzt. Mal schauen, wie Stefan darauf reagiert. Es kommt wie es zu befürchten war. Bereits der erste Wurf will ins Zentrum und reißt Tobias Pfeil mit hinunter. Es folgen V13, V12 und R13, wobei auch der letzte Wurf nicht stecken bleibt. So verbleiben 40 Punkte für Tobias und 50 Punkte für Stefan: Angriff abgewehrt (wenn auch nicht ganz so geplant wie gedacht). Heiko hatte 31 Punkte Vorsprung vor Stefan, somit müssen mindestens 20 Punkte her, um vor ihm zu bleiben. Q12, V13, S11 und W13 bringen zumindest in den sicheren Feldern Punkte. V13 bleibt aber nicht stecken und ein weiterer Pfeil von Stefan fällt zu Boden. Damit verbleiben Stefan nur noch 24 und für Heiko stehen 36 Punkte im Raum, womit auch hier kein Überholen stattfindet. Klaus muss mehr als 25 Punkte erwerfen, damit er vor Heiko platziert bleibt. Mit den sicheren Feldern X10, X11, X12 und Y11 stehen 44 Punkte in Aussicht, womit das auch geklärt wäre. Nun muss Hans sich behaupten. Er hatte zuletzt 10 Punkte Vorsprung. Mit R5, R11, V5 und V10 liegen keine sicheren Punkte vor, aber derzeit stehen 62 Punkte auf der Anzeigetafel. Somit steht auch hier kein Rangwechsel an. Reichen diese 62 Punkte, um den Abstand hinter Holger zu eliminieren. Holger wirft einen Mix aus riskanten und sicheren Feldern. Der erste riskante Wurf fällt auch gleich zu Boden (R11). Da er damit auch Hans Pfeil zu Boden reißt, mag ihn das im Hinblick auf die Platzierung nicht zu verdrießen. Mit S11, T11 und V11 sieht es aber recht gut aus, abgesehen von der Punkteteilung in S11 mit Heiko. Mit 38,5 Punkten gegenüber 40 bei Hans Gert kann er den zweiten Rang erst einmal verteidigen. Ob er damit aber den Rückstand von 22 Punkten auf Christian verkleinern kann, werden die letzten 4 Pfeile des Tages bringen. Christian versucht es rein mit sicheren Feldern. U10, S10, Q13 und S11 bringen zwar nicht die vollen 44 Punkte, da S11 heute bereits zweimal anvisiert wurde, aber mit 36,5 Punkte werden es genauso viele wie Holger (der weitere 2 Punkte in S11 verlor, genauso wie Heiko). Damit hat Klaus mit 44 Punkten den Tagessieg geholt. In der Rangfolge der Gesamtwertung hat sich aber nicht getan, allerdings konnten die direkten Verfolger von Christian und Holger ein wenig aufholen. Zudem drückt der halbe Punkt bei Christian und Holger, so dass sich die Konkurrenz noch lange nicht geschlagen geben muss – insbesondere da es ja dieses Mal nicht bis 222 geht. Unter normalen Umständen sollte es damit beim nächsten Mal noch keinen Sieger geben. Tageswertung 1) Klaus Beer X10 / X11 / X12 / Y11 2) Hans-Gert Klemme R5 / R11 / V5 / V10 Tobias Weiß R8 / Z30 / R12 / R13 4) Christian Weiß U10 / S10 / Q13 / S11 Holger Ziehm R11 / S11 / T11 / V11 6) Heiko Manthey Q12 / V13 / S11 / W13 7) Stefan Heckmann Z30 / V13 / V12 / R13 Gesamtwertung: 1) ( 1) Christian Weiß 2) ( 2) Holger Ziehm 3) ( 3) Hans-Gert Klemme 4) ( 4) Klaus Beer 5) ( 5) Heiko Manthey 6) ( 6) Stefan Heckmann 7) ( 7) Tobias Weiß

44,0 40,0 40,0 36,5 36,5 28,5 24,0

214,50 192,50 170,00 164,00 137,50 102,00 97,00

3

13

11

2 YXW V U T S R Q

12

8 10

5 R11 Z30 V13 R13 R11 Z30 V13 R13

ALLE: Denkt bitte daran, dass der Sieger 300 Punkte haben muss. Für das nächste Mal gilt die Zielscheibe: Zielscheibe mit den Kreisen Z bis Q und den besonderen Feldern in R, V und Z Viele Grüße

17

Michael


18

Saison 2019/2020 Betrifft ... ALLE: Da ich die Konten der UNITED-Manager mit der Startgebühr von 1.50 € und den Kosten des Saisonplaners von 0.70 € belastet habe, bitte ich um Beachtung des aktuellen Kontostandes und einer eventuellen Überweisung!!! Bitte kontrolliert auf dem neuen ZAF noch einmal euere Mannschaftsdaten und achtet bitte darauf, dass sich der Teamcode zu Beginn einer Saison meistens ändert und auch die Spieler neu nummeriert werden! Für die bevorstehende Saison wünsche ich uns allen jedenfalls gutes Gelingen, viel Spaß und dass wieder der Beste neuer Meister werden möge ...

...Schnäppchenmarkt... Bottroper Bolzer

(gunthartthamm@web.de) bieten 400 KDM für das Einspielen eines Feldtalentes.

18


19

Relegationsspiele 1. Liga - 2. Liga All Time Stars - Hasselrother HeRzen Tore: - ; - Raul ( 30),

0 : 1 ( 0 : 1)

Hasselrother HeRzen - All Time Stars Tore: Raul ( 3, 54), Lolla ( 25, 48), Cane ( 34, 71, 79), Thales ( 34, 38),

7 : 2 ( 3 : 2)

Klare Sache für den Drittplatzierten der 2. Liga der damit in der kommenden Saison in der 1. Liga spielen wird. In diesem Jahr konnte damit durch die Relegation kein Abstieg verhindert werden. Seit Einführung der Relegationsspiele wurde der drohende Abstieg bisher insgesamt dreiundzwanzig mal verhindert (2.FC EINTRACHT BRASILIEN, SIB SINISTER SOCCERS, SAMBESI ROCKERS UNITED, BOTTROPER BOLZER, HIMMLISCHE HEER-SCHAREN, SUPERNOVA (2x), DIE KLEINE ARSCHLOCHBÄND, DIE JUNGEN HÜPFER (2x), THE WHITE CROWS (2x), DSAMOHA-TEAM (2x), ONGOLE MAGNUS, BON-NER ROOKIES, MUNICH KILLERS, INTERNATIONALE COMIC HELDEN, INVINCIBLE SOCCERS, THE DEV. ALTERNATIVE SOCCERS UND DIE TRETENDEN COMICHELDEN), KNICKERBOCKER BORBECK ’95 UND BÄRCHIS BEST.

Nichtliga-Verkäufe Ali Bruto Ming Olli Lahmy Botateng Emil Igel II Emil Igel I Willi Vanilli Cuba Libre

Britzer Schlagerfuzzies Britzer Schlagerfuzzies Britzer Schlagerfuzzies Munich Killers Munich Killers Munich Killers Tierpark Kleinwümmede Tierpark Kleinwümmede 2.FC Eintracht Brasilien 2.FC Eintracht Brasilien

A V MS M S T V S M S

IV IV IV IV IV IV IV IV IV IV

1 1 1 1 1 3 2 1 1 1

40 20 22 16 6 120 40 20 20 20

KDM KDM KDM KDM KDM KDM KDM KDM KDM KDM

Transferliste 1 2

19

Nanoose Bay FCN

VS T

III VI

4 2

angeboten von angeboten von

Bottroper Bolzer FC Nürtingen


20

Bisher entdeckte neue Talente Spielfreunde Töppenwunder Spielfreunde Töppenwunder Spielfreunde Töppenwunder Bottroper Bolzer Bottroper Bolzer Bärchis Best Bärchis Best Bärchis Best Knickerbocker Borbeck '95 Knickerbocker Borbeck '95 Knickerbocker Borbeck '95 Die Jungen Hüpfer Die Jungen Hüpfer Die Jungen Hüpfer Britzer Schlagerfuzzies Britzer Schlagerfuzzies Britzer Schlagerfuzzies Stone Alliance Stone Alliance Munich Killers Munich Killers Munich Killers Tierpark Kleinwümmede Tierpark Kleinwümmede Tierpark Kleinwümmede Sinister Soccers Sinister Soccers Sinister Soccers FC EN-Südkreis 2010 FC EN-Südkreis 2010 FC EN-Südkreis 2010 Ongole Magnus Ongole Magnus Ongole Magnus Die Eintagsfliegen Die Eintagsfliegen Emsländische Ehrengottheiten Emsländische Ehrengottheiten Emsländische Ehrengottheiten 2.FC Eintracht Brasilien 2.FC Eintracht Brasilien 2.FC Eintracht Brasilien

20

Halt Mal St. Eglitz Rein Ickendorf Volley Sprint Docker Client Stack Barley NoName Goalgetter Jumpin' Jack Flip Springinsfeld Ching Chang Chung Joo Kraus Lars Danielsson Maier Pflügler Roth Hannes Ziege René Adler Gottfried Fuchs Altenahr Laasphe Langeoog Kirribilli Watsons Bay Woollahra Cottonwood Grainau Jerome Euro Fliege Flexit Waldemar II. Tyr Gausus Bruno Brasil VII. Michael Telo Leonidas da Silva


21

Vorschau auf das GM-Angebot 1. Runde:

1.) MS 5.) M

III IV

6 9

2.) 6.)

M V

I II

9 10

3.) 7.)

V T

V V

9 8

4.)

S

I

10

2. Runde:

1.) 5.)

V S

nT I

5 8

2.) 6.)

M V

III II

8 10

3.) 7.)

M A

IV III

9 8

4.)

S

III

7

3. Runde:

1.) 5.)

VS V

IV III

7 9

2.) 6.)

V V

IV II

10 10

3.) 7.)

V T

II I

9 6

4.)

V

II

6

4. Runde:

1.) 5.)

S M

I nT

6 7

2.) V 6.) MS

IV V

10 7

3.) 7.)

V A

II I

7 6

4.)

VS

II

6

5. Runde:

1.) 5.)

S V

I IV

10 7

2.) MS 6.) V

IV III

7 7

3.) 7.)

M T

I II

9 7

4.)

V

nT

7

6. Runde:

1.) 5.)

S S

nT II

7 6

2.) 6.)

M V

II nT

10 8

3.) 7.)

S A

III V

7 10

4.) VM

V

9

7. Runde:

1.) 5.)

M V

nT II

6 8

2.) MS 6.) M

I II

8 10

3.) 7.)

S T

nT I

6 6

I

9

4.)

ZUM NÄCHSTEN MAL - Abgabe des ZAFs der Runde 1 - Aufstellungen für die Qualifikationsspiele im Pokal A.

MUNICH KILLERS - INTERNATIONALE COMIC HELDEN

B.

DIE WILDEN FUßBALLKERLE - DSA-MOHA-TEAM

C. DEREK'S SUPERSTARS - BRITZER SCHLAGERFUZZIES D. FC NÜRTINGEN - SAMBESI ROCKERS UNITED - Presse, Anzeigen, Sonstiges ... Tschüss, bis dann

21

Hans

S


22

22


Profile for Hans-Gert Klemme

SBchen Nr. 355  

Sportspiele per Post oder Email

SBchen Nr. 355  

Sportspiele per Post oder Email

Profile for snahtreg
Advertisement