Issuu on Google+

t f n u k u Z e i d n i e s i e R e n i e – z eic N n i a t r L n Ma o v t k e oj ein Pr

Quelle: Linz Programm 09, S.5


Damit beschäftigt sich ein anderes Projekt für

chön?

s z n i L Ist

2009. Wie auch immer Linz emp-

funden wird, soll man

den Kuratoren von Linz 2009 glauben, hat sie sich von einer Industriestadt zu einer Kulturstadt entwickelt und sie macht weiter Fortschritte. Doch vielleicht ist gerade Linz, die Industriestadt, schön. Mit seinen vielen Lichtern scheint das Industrieviertel von Linz bei Nacht wie aus einer Zukunftsvision eines Science Fiction Films.

Quelle: Linzbuch, S.4

Linz - eine Reise in die Zukunft | ein Projekt von Marta Neic | S.2

Linz


Dieser Frage soll in diesem Projekt nachgegan-

sind jedoch vollkommen reversibel und können

nach Ende des Projektes restlos entfernt wert ei den. Es soll mit leichten Materialien gearbeitet w r onen und e n ei n i z n? werden, die keine aufwändigen Befestigungen n i e L h e e t s n s n u benötigen. Installationen mit Beamern und derWie kö n Zukunft a nte r e f Lichtefgleichen sind erwünscht. Dadurch kann mit wenig t n e

Linz - eine Reise in die Zukunft | ein Projekt von Marta Neic | S.3

gen werden. Durch Installati-

fekte aller Art soll die Stadt

Aufwand viel bewirkt werden. Interessant wäre

Linz in die Zukunftsvision ihrer selbst verwan-

auch zu beobachten wie sich die Stadt bei Nacht

delt werden. Künstler, Architekten und alle Kre-

plötzlich in eine Zukunftsstadt verwandelt hat,

ativen sind dazu aufgefordert sich im Rahmen

wo vorher nichts zu sehen war.

dieses Projekts mit ihren Ideen zu melden um ein Haus, eine Straße oder sogar die aktuelle Mode, die Autos oder sonstiges Design umzugestalten und damit das Straßenbild in eine Zukunftsvision zu verwandeln. Die Installationen können an Fassaden oder auf jegliche Art auf der Straße, auf Fußgängerzonen etc. angebracht werden. Sie

Quelle: Film – Blade Runner


Die Analyse verschiedener Filme, die die Zudarstellen, zeigt ein

t die klares Muster dessen, h e i s Wie wie die Zukunft ausse? s u a t hen wird. Zukun Im folgenden wird ein Katalog

der wichtigsten Merkmale einer Zukunftsstadt vorgestellt. Er soll als Leitfaden und Inspiration für jeden dienen, der ein Projekt für Linz – eine Reise in die Zukunft einreichen will.

Quelle: Film - i, robot

Linz - eine Reise in die Zukunft | ein Projekt von Marta Neic | S.4

kunft


Viele Filme zeigen eine Gegenüberstellung von Linz - eine Reise in die Zukunft | ein Projekt von Marta Neic | S.5

alten und

eu N . s v Alt

neuen Elementen, die oft in starkem Kontrast zueinander gezeigt werden.

Über die alte Struktur der Stadt wächst die neue Infrastruktur mit ihren neuen Wolkenkratzern, ihren überdimensionalen Leuchtreklamen, den leuchtenden Neonwerbeaufschriften und nicht zuletzt den fliegenden Fahrzeugen in allen Formen und Farben.

Quelle: Film - i, robot

In dieser Hinsicht eignet sich auch eine vergleichsweise kleine Stadt wie Linz hervorragend dazu, eine gute Zukunftsstadt abzugeben.

Quelle: Film - i, robot


te und das

Wachstum der

Städte müs-

nd u e t it h e k Dic h c i htl c i s r e Unüb

sen diese dichter bebaut werden.

Die Gebäude stehen eng beieinander und bilden oft ein auf den ersten Blick undurchschaubares Chaos. Oft kommt noch Nebel dazu, der die Sicht noch weiter trübt. Auch die Fahrzeuge und Menschen treten in hoher Zahl auf. Zudem findet der Verkehr nicht nur auf horizontaler, sondern auch auf vertikaler Ebene statt, was die Dichte noch zusätzlich erhöht. Brücken und Übergänge, die die Gebäude in großer Höhe miteinander verbinden, stellen zusätzliche Hindernisse dar.

Quelle: Film - The Fifth Element

Quelle: Film - i, robot

Linz - eine Reise in die Zukunft | ein Projekt von Marta Neic | S.6

Durch die hohe Bevölkerungsdich-


Autos sowie andere Fahrzeuge eignen sich herLinz - eine Reise in die Zukunft | ein Projekt von Marta Neic | S.7

vorra-

Design

gend dazu klarzumachen, dass wir uns in der Zukunft befinden. Sie haben ein neues Design, das umso

abstrakter und ungewohnter wird, je weiter wir in die Zukunft schauen. Doch nicht nur die Autos, auch die Mode, oder das Auftauchen von anderen Maschinen und Robotern signalisieren den Blick in die Zukunft. Quelle: Film - Blade Runner

Quelle: Film - i, robot

Quelle: Film - i, robot


in der Zeit bewirkt wurden.

Stadt erzielt

werden?

Durch bedruckte Gewebebahnen können komplexe vi-

Je nachdem wie stark die

suelle Effekte erzielt werden, wodurch ganze Häu-

Verwandlung gezeigt werden

ser komplett in ihrem Aussehen verändert werden

l e t t i M die

soll, gibt es eine Vielzahl von Mög-

können.

lichkeiten aus den bestehenden Strukturen in Linz die Zukunftsstadt Linz zu erzeugen: Bilder, die mittels Beamer an die Hauswände projiziert werden, stellen noch die einfachste Möglickeit dar. Jedoch auch der Einsatz von Ne-

In Paris wurde ein sich im Bau befindendes Haus mittels Gewebebahnen komplett umgestaltet V

belmaschinen und Scheinwerfer, wie sie im Theater verwendet werden, ist denkbar. Mit Erlaubnis der Hauseigentümer bzw. der Stadt Linz können leichte Applikationen an der Fassade angebracht werden. Es können dadurch nicht nur die Leuchtreklamen imitiert werden, sondern auch andere Veränderungen die durch das Voranschreiten

Quelle: Eigene Aufnahme

Quelle: Eigene Aufnahme

Linz - eine Reise in die Zukunft | ein Projekt von Marta Neic | S.8

Mit welchen Mitteln kann die Umwandlung der


Linz - eine Reise in die Zukunft | ein Projekt von Marta Neic | S.9

In Zusammenarbeit mit Architekten und Künstlern

die Stadt auf einer gewissen Strecke durchgehend

sollen in

weiterer Folge detaillierte

als Zukunftsstadt wahrgenommen werden kann.

Projekte für ausgesuchte

Darüberhinaus können auch Schauspieler oder an-

Standorte erstellt werden.

dere Personen sich als Menschen aus der Zukunft

g

un z t e s Um

Unter Berücksichtigung dieses Gesamtkonzepts

ausgeben, indem sie ihre Kleidung und/oder ihr

werden Pläne dafür erstellt welche Veränderun-

Auftreten in der Stadt verändern.

gen wie vorgenommen werden. Basierend auf den

Das Ziel ist ein Spektakel zu veranstalten, das

konkreten Einzelprojekten wird das Budget für

zumindest ein Gefühl der Zukunftsvision verwirkli-

das jeweilige Projekt aufgestellt und bei der

chen kann.

Linz 2009 GMBH beantragt. Auch unabhängig arbeitende Künstler und individuelle Personen können auf dieses Konzept aufbauend ein Projekt entwickeln und dafür die finanziellen Mittel beantragen. Unter Zuhilfenahme einer übergeordneten Koordination durch die verfasserin dieses Konzepts, können durchgehende Straßenüge bzw. ein Pfad der Zukunft geplant werden, woduch

Quelle: Foto aus Google Earth/ panoramino, bearbeitet von Marta Neic


Linz - eine Reise in die Zukunft | ein Projekt von Marta Neic


Linz - Eine Reise in die Zukunft