Page 92

Ein würziges Pilzgericht mit dem gewissen Extra: Dieses Pilz-Risotto bekommt seinen besonderen Genießer-Kick durch das frisch zubereitete Paprika-Pesto Zutaten für 4 Portionen 200 g Champignons (braune oder weiße) 250 g Risotto- & Paella-Reis (z. B. Oryza) 1 EL Butter Salz Pfeffer 50 g Parmesan 2 EL Mandelsplitter 1 Bund Basilikum 1⁄2 Bund Petersilie 250 g eingelegte Paprika 5 EL Olivenöl Zubereitung Pilze putzen und in feine Scheiben schneiden. Reis nach Packungsanweisung zubereiten. In einem Topf Butter erhitzen. Pilze hinzufügen und darin goldbraun anbraten. Reis salzen und pfeffern, unter den gegarten Reis mischen. Warm stellen. Parmesan grob hobeln. Für das Pesto Mandelsplitter ohne Öl in einer Pfanne goldbraun anrösten. Basilikum- und Petersilien-

1 2

3

92 Koch-Hits

blätter abzupfen. Kräuter und Paprika fein hacken. Alles mit der Hälfte vom Parmesan mischen. Olivenöl hinzufügen und alles zu einem groben Pesto verrühren. Pikant abschmecken. Risotto mit je 1 EL Pesto auf Tellern anrichten. Restliche Parmesan­ hobel darauf verteilen und nach Belieben mit Basilikumblättchen garnieren. Restliches Paprika-Pesto dazu reichen.

4 5

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten Pro Portion 450 kcal, 12 g E, 23 g F, 50 g KH

TIPP Daran erkennen Sie gute Champignon-Qualität: Weiße Champignons sind fest, sehen weiß bis rosa aus. Wurden sie zu lange gelagert, zeigt sich das an bleibenden Druckstellen sowie braunen Verfärbungen an Stielen und Lamellen. Grundsätzlich sollten Sie Pilze kühl und trocken lagern und so schnell wie möglich verzehren.

Foto: Oryza (1)

Reis

Pilz-Risotto mit würzigem Paprika-Pesto

Profile for SMAG

Koch-Hits 01/2014  

Koch-Hits 01/2014  

Advertisement