Page 63

Geflügelbällchen mit Dip Ob heiß oder kalt serviert: Zusammen mit dem raffinierten Avocado-Dip sind diese Fleischbällchen der Renner auf Partys oder auf der Fernseh-Couch Zutaten für 4 Portionen 400 g Geflügelhackfleisch 1 Ei 50 g Semmelbrösel 1 kleine Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 TL Öl 100 g Maiskörner (Dose) 1/2 Bund gehackte glatte Petersilie Chiliflocken Für den Dip 1 Lauchzwiebel 1/2 Bund Koriander 1 gehäutete Strauchtomate 1 Avocado (z. B. Hass) 200 g reife Papaya 1 Limette 2 EL Olivenöl Zubereitung Hackfleisch, Ei und Semmelbrösel verkneten. Zwiebel und Knoblauch abziehen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten, abkühlen lassen und unter die Hackfleischmasse rühren. Mais abtropfen lassen und grob hacken. Zusammen mit der Pe-

Fotos: Hass Avocado (1)

1

2

3

tersilie untermischen. Mit 1 Prise Chiliflocken kräftig würzen. Pikant abschmecken. Aus der Hackfleischmasse mit angefeuchteten Händen 16 kleine Bällchen formen. In einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze 8–10 Minuten braten. Für den Dip Lauchzwiebel putzen, in feine Ringe schneiden. Koriander hacken und Tomate würfeln. Avocado und Papaya halbieren, entkernen und schälen. Fruchtfleisch würfeln. Alles vermischen. Limette auspressen. Saft zu den vorbereiteten Dipzutaten gießen. Öl hinzufügen und mit einem Pürierstab alles kurz pürieren. Avocado-Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken. Geflügelbällchen zusammen mit dem Dip anrichten und nach Wunsch mit Petersilie garnieren.

4 5

6 7 8

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten Pro Portion 320 kcal, 29 g E, 13 g F, 20 g KH

TIPP Es müssen beim Hackteig nicht immer nur Kräuter wie Majoran, Petersilie, Rosmarin oder Thymian sein. Einen feinen orientalischen Geschmack bekommt das Hackfleisch, wenn Sie fein geschnittene Pfefferminze und etwas Kreuzkümmelpulver mit unterkneten.

Koch-Hits

63

Profile for SMAG

Koch-Hits 01/2014  

Koch-Hits 01/2014  

Advertisement