Page 3

Editorial

Liebe Kochfreunde,

Steckbrief Titelfoto: ©stockfood.de (1); Foto: ©Fackelträger Verlag/Philipp Schäfer (1)

Patrick Jabs wurde am 28. 11. 1973 in Dortmund geboren. Seine Kochlehre machte er im Hotel Schloss Hugenpoet in Essen. Weitere namhafte Stationen folgten. Nicht nur seine Kochkünste sind beliebt – auch seine ehrliche, lockere Art: Regelmäßig ist der Profi-Koch in kulinarischer Mission im Fernsehen beim WDR in der Sendung „Kochalarm“ unterwegs. Oder er kocht leidenschaftlich gerne für sich und seine Gäste in seiner Kochschule (mit Feinkostladen) „lecker werden“ im Stadtteil EssenWerden (www.leckerwerden.de).

ob ihr es glaubt oder nicht: Bei meiner Berufswahl musste ich gar nicht lange überlegen – schon mein Vater war Koch und für mich stand früh fest: Das will ich auch werden! Obwohl ich mittlerweile schon seit 1991 hinter dem Herd stehe, brutzle und brate ich immer noch für mein Leben gern, lerne täglich immer wieder neue Dinge dazu. Dabei lautet meine Devise: Jeder kann kochen (lernen), denn Kochen ist keine Zauberei. Wichtig ist es, mit vielen Vorurteilen aufzuräumen und den Menschen einfach nur die Schwellenangst vor dem Kochen zu nehmen. Ob ambitionierter Hobbykoch oder blutiger Anfänger: Es gibt immer kleine Tricks und Kniffe, die z. B. bodenständige Gerichte mit dem gewissen Pfiff zu etwas ganz Besonderem machen. Erstklassige „Grundzutaten“, z. B. regionale und frische Zutaten und auch das richtige Werkzeug dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Da bekommt auch der letzte HerdMuffel Lust aufs Kochen. Ich sehe mich dabei vor allem nicht als Magier, sondern als guter Handwerker. Wichtig ist nur: Traut euch was zu, dann landen auch bei euch ehrliche Gerichte mit dem gewissen Etwas auf dem Teller. Viel Spaß beim Schwingen der Kochlöffel – für eure Freunde, Gäste und Familie! In allerbester Kochlaune, euer

Patrick „Patty“ Jabs

koch-Hits

3

Profile for SMAG

Koch-Hits 01/2014  

Koch-Hits 01/2014  

Advertisement