Page 14

Pasta, typisch italienisch – mit vielen verschiedenen Kräutern und Gewürzen, frischen Tomaten und dann noch, als i-Tüpfelchen, Hacksteaks dazu! Mamma mia! Zutaten für 4 Portionen Für die Soße 2 Schalotten 1 Knoblauchzehe 2 Tomaten 2 EL Olivenöl 400 g passierte Tomaten Salz, Pfeffer aus der Mühle Für die Hacksteaks 60 g grüne Oliven (Glas, ohne Stein) 2 Lauchzwiebeln 600 g gemischtes Hackfleisch 1 Ei 1 TL abgeriebene Zitronenschale 1 TL getrockneter Oregano 1/2 TL getrockneter Rosmarin 2–3 EL Semmelbrösel Außerdem 400 g Nudeln (z. B. Penne) 1 Handvoll Basilikum 1/2 Handvoll Thymian 1–2 TL weißer Balsamico-Essig 1 TL Zucker 2–4 EL Olivenöl Zubereitung Schalotten und Knoblauch abziehen und fein hacken. Tomaten überbrühen, abschrecken und häuten. Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

1

14 Koch-Hits

Olivenöl erhitzen. Passierte Tomaten hinzufügen. Tomatenwürfel ebenfalls dazugeben. Salzen, pfeffern und alles ca. 10 Minuten leise köcheln lassen. Oliven abgießen und fein hacken. Lauchzwiebeln waschen, putzen und sehr fein würfeln. Oliven, Lauchzwiebeln und Hackfleisch in eine Schüssel geben. Salzen, pfeffern. Mit abgeriebener Zitronenschale und Oregano würzen. Alles zu einem glatten Teig verkneten (eventuell noch einige Semmelbrösel untermengen). Aus dem Teig 8 Hacksteaks formen. Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest (al dente) kochen. Abgießen und abtropfen lassen. Basilikum und Thymian waschen, trocken tupfen (etwas jeweils beiseitelegen). Blätter abzupfen, fein hacken und zur Soße geben, unterrühren. Mit Balsamico, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Hacksteaks von jeder Seite darin ca. 3 Minuten braten. Nudeln zur Soße geben und alles vermengen. Auf Teller verteilen, jeweils 2 Hacksteaks daraufsetzen. Mit beiseitegelegten Kräutern garniert servieren. Evtl. gehobelten Parmesan dazu reichen.

2

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten Pro Portion 940 kcal, 45 g E, 45 g F, 86 g KH

3

4 5

INFO Über 90 Prozent der Olivenernte werden zu Öl gepresst, der Rest kommt eingelegt auf den Markt. Oliven färben sich während der Reife zuerst grün, dann lila bis schwarz. Einige bleiben jedoch auch reif grün, „olivgrün“. Übrigens: Angebrochene Gläser halten sich fest verschlossen im Kühlschrank ca. 2 Wochen.

Foto: ©stockfood.de (1)

Nudel-Glück

Penne „Napoli“ zu Hacksteaks

Profile for SMAG

Koch-Hits 01/2014  

Koch-Hits 01/2014  

Advertisement