Issuu on Google+

Science Fiction im Park 2013 Margaretner Filmn채chte

www.sciencefictionimpark.at


Science Fiction im Park 2013 Margaretner Filmnächte

Mo. 10.06. 2130 King Kong Frankensteins Sohn

Fr. 14.06. 2130 Wunschfilm 1) Monster X gegen den G 8 Gipfel

Japan 1967, 104 min, R: Ishiro Honda

Japan 2008, 98 min, R: Minoru Kawasaki

Ein verrückter Wissenschaftler namens Dr. Who versucht das fiktive, in der Arktis vorkommende, hoch radioaktive Element X abzubauen. Da sein, vom Aussehen an Frankensteins Sohn King Kong angelehnter, Roboter Mechani-Kong dies nicht schafft, lässt er Kong und einige Menschen, die vorher mit Kong in Verbindung standen, entführen. Diese entkommen aber alle nach kurzer Zeit und begeben sich mit dem Sohn Frankensteins nach Tokio.

2) Star Odyssey

Di. 11.06. 21 The Lost Skeleton of Cadavra 30

USA 2001, 90 min, R: Larry Blamire Der Wissenschaftler Dr. Paul Armstrong sucht nach einem abgestürzten Meteoriten aus Atmosphärium. Er will dieses seltene Material zum Wohle der Menschheit einsetzen. Gleichzeitig suchen aber noch der irre Forscher Dr. Roger Fleming und zwei auf der Erde gestrandete Aliens nach dem wertvollen Material. Dr. Fleming braucht das Atmosphärium, um das Skelett von Cadavra zum Leben zu erwecken (um mit ihm zusammen die Weltherrschaft an sich zu reißen) und die Außerirdischen brauchen das Material, um ihr abgestürztes Raumschiff zu reparieren.

Italien 1979, 88 min, R: Alfonso Brescia

3) Robinson Crusoe on Mars USA 1964, 110 min, R: Byron Haskin

Sa. 15.06. 2130 Galaxina USA 1980, 84 min, R: William Sachs Man schreibt das Jahr 3008. Durch Entdeckungen neuer Galaxien nehmen Raumflüge rapide zu, so dass Polizeitruppen entsandt werden, um in den unendlichen Weiten der bekannten Sternensysteme zu patrouillieren. Eines dieser bemannten Polizeiraumschiffe ist der Polizeikreuzer Nr. 308 – „Infinity“, dessen Crew neben den Ordnungskräften auch aus einem weiblichen, navigierenden Roboter, eine stumme androide Schönheit, namens Galaxina besteht. Eines Tages erhält Captain Cornelius Butt einen neuen Auftrag. Die Infinity und seine Besatzung wird auf eine 27-jährige Reise zum Planeten „Alter 1“ entsandt. ab 19:00: Himmelsbeobachtungen mit der Mobilen Sternwarte

ab 19:00: Himmelsbeobachtungen mit der Mobilen Sternwarte

So. 16.06. 2130 Sky Night: Falling Skies

Mi. 12.06. 2130 Supersonic Man

USA/Kanada 2011-, Idee: Robert Rodat

Spanien/Italien 1979, 88 min, R: Juan Piquer Simón Kronos, ein humanoider Ausserirdischer wurde von einer entfernten Galaxie zum Planeten Erde gesandt mit dem Auftrag den Menschen zu helfen, welche vom größenwahnsinnigen Wissenschaftler Dr. Gulik bedroht sind. In New York City angekommen verwandelt sich Kronos zum Superhelden mit galaktischen Superkräften, zu SUPERSONIC MAN.

Do. 13.06. 2130 Hell comes to Frogtown USA 1987, 88 min, R: Donald G. Jackson, R.J. Kizer, in Originalfassung! Nach dem großen atomaren Weltkrieg versuchen Menschen wieder eine Zivilisation zu gründen. Aufgrund der radioaktiven Strahlung haben sich nun aber auch Frosch-Mutanten gebildet. Nun beginnt ein Wettrüsten der besonderen Art, denn nicht Waffen, sondern Population soll den Krieg entscheiden. Zu dumm nur das viele Männer durch die Strahlungsbelastung unfruchtbar wurden. Auf Grund seiner biologischen Qualitäten(aktivstes Sperma) wird HELL in den Dienst des Militärs gestellt um Frauen zu schwängern und so die Population zu stärken. ab 19:00: Himmelsbeobachtungen mit der Mobilen Sternwarte

Falling Skies erzählt die Geschichte einer Invasion von Außerirdischen (von den überlebenden Menschen „Skitter“ und „Mech“ genannt, letztere sind von den Skitters kontrollierte Kampfroboter) und folgt einer Gruppe von Überlebenden. Im Laufe der Invasion haben die Außerirdischen die Menschheit stark dezimiert, Erwachsene getötet und Kinder mittels eines mit dem Zentralnervensystem verbundenen Parasiten, der sogenannten Steuerung, zu ihren Sklaven umfunktioniert.

10.–16. Juni 13 Filmbeginn 21:30 Uhr | Eintritt frei! Bei Schlechtwetter KEINE Veranstaltung.

5., Bruno-Kreisky-Park U4 Margaretengürtel, ehem. St.-Johann-Park

www.sciencefictionimpark.at


Science Fiction im Park 2013 Programm