Page 12

92069_IH_Astellas_Kinder_D.qxp:UnderMySkin_01-48-d.qxp

11.3.2009

12:45 Uhr

Seite 11

Warum juckt meine Haut? Wenn du erst einmal verstehst, warum deine Haut juckt, fällt es dir ev entuell leichter, deine Krankheit in den Griff zu bekommen – und es kann D ir helfen, eine Verschlechterung zu verhindern! Kra

tz!

Auslöser

Trockene

Haut

Kratz!

Kratz!

Ch

em

ik

al

ie

n

, schuppig e

e,

ollen

schw e, ge t e t ö Ger

ut e Ha

end juck

Zellen

Wenn Leute Auslösern ausgesetzt sind – das sind Dinge, auf die ihre Haut oder ihr Körper empfindlich reagier t – setzen bestimmte Zellen in der Haut zur Verteidigung gegen diese Auslöser natürliche Chemikalien frei. Diese Chemikalien stellen eine Ar t Barriere dar, die die Haut vor der «Invasion» dieser Angreifer in den Körper schützen soll.

10

Leider sind es diese gleichen Chemikalien, die dafür verantwor tlich sind, dass die Haut juckt, gerötet ist und anschwillt. Bei Leuten ohne Neurodermitis verschwinden diese Chemikalien nach kurzer Zeit. Bei Leuten mit Neurodermitis dagegen sind die Zellen übereifrig, sie schalten nicht ab, sondern produzieren fortlaufend mehr Chemikalien, das heisst, das Jucken geht weiter.

Die Neurodermitis und dein Körper

Wenn du kratzt oder die juckende Hautstelle reibst, verschlimmerst du die Situation. Kratzen belastet die Haut, wodurch sich die Zellen aufgeforder t fühlen, noch mehr Chemikalien auszuschütten, was die Juckreaktion auslöst und dich noch mehr zum Kratzen ver führt. Und schon sind wir bei diesem perfekten und unheilvollen Teufelskreis angelangt – Jucken, Kratzen, noch mehr Jucken, noch mehr Kratzen – der nur schwer zu unterbrechen ist!

Das geht mir unter die Haut  

Neurodermitis: Ratgeber für Kinder Von Karen Crowe, illustriert von Norm Bendell

Advertisement