Page 1

Protokoll der 109. Generalversammlung des Ski-Club Basel vom 7. Juni 2013, 18:30 Uhr im Restaurant Löwenzorn, Basel Die Geschäftsführerin Claudia Herzog eröffnet die Versammlung mit der Begrüssung aller Mitglieder, Sponsoren und Gäste, insbesondere aller Ehrenmitglieder. Insgesamt sind 34 Personen anwesend. Swiss-Ski, SSM und das Sportamt BS haben sich abgemeldet. Die Einladungen wurden statutengemäß und fristgerecht versandt. Es liegen weder schriftliche noch mündliche Anträge vor. Claudia Herzog dankt Lukas Dobler für die Organisation der Generalversammlung. Zum Tagespräsidenten wird Peter Feiner bestimmt. Als Stimmenzähler amtiert Dieter und Lukas Ganzmann. Es gibt dazu keine Einwände. Beide werden mit Applaus bestätigt. Claudia Herzog stellt die Vorstandskollegen vor.

1.

Protokoll der Generalversammlung vom 7. Juni 2012

Das Protokoll der GV 2012 ist zur Einsicht auf der Homepage des Ski-Club Basel publiziert. Die Versammlung genehmigt das Protokoll mit Applaus. 2.

Jahresbericht der Geschäftsführung

Während wir letztes Jahr mit der Schweizer Fleisch Summer Trophy einen ausserordentlichen Anlass durchführen durften, hatten wir dieses Jahr wieder einmal die Gelegenheit, uns auf unser Standardprogramm zu konzentrieren. Standard bedeutet aber keineswegs Durchschnitt - diese Events waren dank dem grossen Engagement unserer Trainer und Helfer stets überdurchschnittlich. Saisonauftakt war die Sommerhochtour. Das Wetter machte auch in diesem Jahr den sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Strich durch die Rechnung. Ihre ambitionierten Gipfelerklimmungspläne mussten sie begraben und wanderten schliesslich durchs Nanztal. Man munkelt, dass dies der Stimmung resp. Geselligkeit nur dienlich war! Das Raceteam nahm schon kurz darauf das Skitraining auf. In Trainingsweekends in Saas Fee und im Kaunertal, dem Trainingslager in Hintertux und zahlreichen Schneetrainings in Sörenberg und Le Markstein sollte an der Technik gefeilt werden. Den letzten Schliff holten sie sich im Weihnachtslager. 45 Kinder fuhren gemeinsam nach Valbella - Basler und Reigoldswiler. Das Weihnachtslager ist sicher ein sehr schönes Beispiel für die gute Zusammenarbeit mit dem Skiclub Reigoldswil. Seit Jahren nutzen die beiden Clubs die daraus entstehenden Synergien, um so den Kids noch bessere Trainingsbedingungen zu bieten. DieProtokoll SCB GV 2013

11-Jun-14

Seite 1 von 5


se guten Trainingsbedingungen haben sich dann auch in sehr guten Rennergebnissen niedergeschlagen. Bei den Junioren sorgten Dominik Deflorin und Sämi Hügin immer wieder für gute Resultate. Auch die JOs wirbelten den Skizirkus auf und fuhren gute Resultate heraus. Besonders erwähnenswert sind die ausserordentlichen Leistungen von Ron Schibler. Allen Rennfahrern an dieser Stelle herzliche Gratulation. Fixpunkt im Saisonprogramm des Ski Club Basel ist Anfang Februar der Europa-Park Cup. Dieser fand in diesem Jahr zum 17. Mal statt. Beachtlich! Das zeigt, dass der Europa- Park Cup nicht nur ein Fixpunkt in unserem eigenen Clubprogramm, sondern auch ein fester Bestandteil des Rennplanes unzähliger junger Rennfahrer ist. Der Europa-Park Cup erfreut sich grösster Beliebtheit. Das macht mich als Geschäftsführerin sehr stolz. Stolz darf aber vor allem das Organisationsteam unter der Leitung von Patrick Meyer sein. Es ist nicht selbstverständlich, einen Anlass über so viele Jahre hinweg derart erfolgreich durchzuführen. Das Clubrennen erfuhr eine Neuerung. Aufgrund der einmaligen Schneebedingungen konnten wir das Rennen in der Region durchführen. Auf der Hohen Winde kämpften Junge und Ältere um den Titel der Clubmeisterin und des Clubmeisters. Und ja, hier gab es eine weitere Neuerung: Yannik Walther übernahm von Patrick Meyer den Wanderpokal des Clubmeisters. Abgesehen von den tollen Anlässen kann ich auch aus dem „Backoffice“ des Skiclubs nur Positives berichten. Die Finanzen stehen gut, die Mitgliederzahlen sind in etwa konstant, wobei die Neuanmeldungen gestiegen sind. Das Clubheft gewinnt unter der Redaktion von Nicolas jedes Mal an Attraktivität. Ich konnte in der vergangen Saison meinen Vorstandkollegen nicht immer die Unterstützung bieten, die man von mir als Geschäftsführerin erwarten konnte – dafür habe ich für Mitgliederzuwachs gesorgt. Meine fehlende Unterstützung hatte jedoch keine Auswirkungen auf die Qualität unserer Angebote. Alle Vorstandmitglieder und Trainer haben auch in diesem Jahr grossartigen Einsatz gezeigt. Ich bin sehr beeindruckt mit wie viel Engagement und Freude sie sich für den Ski-Club engagieren. Liebe Kollegen, vielen Dank dass ihr einen Teil meiner Arbeit in dieser Saison übernommen habt und ein weiteres Dankeschön für eure tolle Arbeit. Unverzichtbar ist für den Vorstand aber auch die Unterstützung von euch Mitgliedern. Vielen Dank all denen die uns dieses Jahr geholfen haben. Per 30. April 2013 präsentieren sich die Mitgliederzahlen wie folgt: JO: Junioren: Senioren: Veteranen: Freimitglieder:

13 16 54 50 56

Club 50 Plus Sponsoren 68

Im Namen der Geschäftsführung dankt CB sämtlichen Mitgliedern die sich in der vergangen Saison für den Skiclub engagiert haben, sowie den Vorstandsmitgliedern, allen Trainer und Helfer, die wiederum ein grosses Engagement bewiesen haben.

Protokoll SCB GV 2013

11-Jun-14

Seite 2 von 5


Der Jahresbericht wird von der Generalversammlung einstimmig und mit Handerheben genehmigt. Claudia Herzog dankt den Anwesenden für das Vertrauen.

3.

Jahresrechnung und Revisorenbericht

Bilanz: Der Kassier Thomas Gisler erläutert ausführlich die diesjährige Bilanz. Er kann einen Gewinn von CHF 340.20 ausweisen. Der Revisorenbericht wird von Jan-Arie Overberg verlesen und zur Annahme vorgeschlagen. Bilanz und Erfolgsrechnung werden einstimmig und mit Applaus genehmigt.

4.

Decharge-Erteilung an die Kommission

Der Tagespräsident Peter Feiner fragt die anwesende Versammlung, ob die Decharge erteilt werden soll, was einstimmig und mit Applaus bejaht wird. Er dankt der Geschäftsführung und dem Vorstand für ihre Arbeit

5.

Wahl der Kommission und der Rechnungsrevisoren

Claudia Herzog kann berichten, dass dieses Jahr niemand aus dem Vorstand zurücktritt. Letztes Jahr wurde Sämi Hügin an der GV vorgestellt. Er hat in der vergangenen Saison den Bereich Race maßgebend mitgestaltet. Er soll nun offiziell in den Vorstand aufgenommen werden. Cyrill Coray wird als Bereichsleiter (nicht für VS wahl) Freeski vorgestellt. Er will eine Gruppe Freeski (Park) für interessierte aufbauen, welche auch für Jugendliche, welche keine Rennen fahren wollen, eine tolle alternative bildet. Claudia Herzog informiert, dass die Vakanzen Präsident und Vizepräsident im ClubVorstand weiterhin bestehen. Der Vorstand wird in globo einstimmig und mit Applaus bestätigt. Zum ersten Revisor wird Fridolin Lenzinger, zum zweiten Jasper Overberg und Alessandro Bee wird wieder als neuer Supleant gewählt.

6.

Mitgliederbeiträge und Budget für das Vereinsjahr 2010/2011

Mitgliederbeiträge: Die Kommission hat beschlossen, die Mitgliederbeiträge erneut nicht zu erhöhen. Diese betragen somit unverändert: Protokoll SCB GV 2013

11-Jun-14

Seite 3 von 5


A B C Jun. JO

Senioren Anschluss Anschluss Junioren Jugend-Organisation Eintrittsgeld

CHF 56.CHF 33.CHF 26.CHF 45.CHF 22.CHF 5.-

(Ehepartner) (Mitglied eines anderen SSV-Vereins) (15 - 20 Jahre) (10 - 14 Jahre) (einmaliger Betrag)

Die Mitgliederbeiträge werden einstimmig bestätigt. Budget: Der Kassier Thomas Gisler erläutert das aufgestellte Budget. Es wird ein Verlust von CHF 3800.-- budgetiert. Zum Budget werden keine Einwände erhoben, und es wird folglich einstimmig angenommen.

7.

Informationen betreffend IG Basler Skiclubs, SSM, SSV

Alain Meier dankt dem Vorstand, den Jugendlichen und Kinder und Informiert über die Verbände. Swiss-Ski: Bei Swiss-Ski geht es turbulent zu, der Direktor ist ad interim (Marketingleiter). Die Geschäftsstelle Swiss-ski wird immer grösser. SSM: Ron Schibler hatte in der vergangenen Saison sehr gute Resultate. An der SSM Trophy erreichte er an 7 Starts, 7 Siege. Trotzdem wurde er nicht ins SSM Kader aufgenommen. SCB reichte Rekurs ein, welcher dann auch gutgeheissen wurde. IG: 1x Jahr Sitzung mit Essen und Beiträge verteilen (SportToto). Regio Team bekommt Fr.1000.- von der IG

8.

Ehrungen

Geehrt wird Ron Schibler für seine 7 Siege an der U14 SSM Trophy. Sein Vater Beat dankt den Trainer des SCB. Die weiteren Ehrungen fanden Nachtessen statt.

traditionsgemäß während dem nachfolgenden

Folgende Ehrungen werden durchgeführt: 25 Jahre SCB (Veteranen):

40 Jahre SCB (Freimitglied):

Claudia Herzog-Herzog

George Pettermann

70 Jahre SCB: Ariane Leuzinger

80 Jahre SCB: --

Ehrungen für verdienstvolle Vorstandsarbeit: Protokoll SCB GV 2013

11-Jun-14

Seite 4 von 5


Beatrice von Orelli, JO-Leitung Sportler Ehrung Ron Schibler

9.

Diverses

Patrick Meyer teil mit, dass letzten Saison 150 Teile der neuen Clubbekleidung bestellt wurden. Es hat noch ein paar Teile übrig. Des weiteren T-Shirts von der DV2004. Wer noch etwas braucht, soll sich melden. Cedi und Sämi zeigen einen Film vom Konditionstraining und dem Weihnachtslager der vergangenen Saison. Die Geschäftsführerin schliesst die diesjährige Generalversammlung um 19:45 mit dem nochmaligen Dank an Ihre Vorstandsmitglieder für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr und lädt alle Anwesenden zum anschließenden Apéro ein.

Ski-Club Basel, gegr. 1904 Die Geschäftsführung:

Der Aktuar:

Claudia Herzog

Marco Hofstetter

Protokoll SCB GV 2013

11-Jun-14

Seite 5 von 5

Protokoll%20scb%20gv%202013  

http://www.skiclubbasel.ch/attachments/article/202/Protokoll%20SCB%20GV%202013.pdf