Issuu on Google+

Neues von der Kegelbahn

Heimspiele am Wochenende 1.Mannschaft (Bezirksliga 1) 29.09.2013, 11:30 Uhr gg. Blau-WeiรŸ Mรถrlenbach 1


Grußwort Liebe Kegelfreunde, die ersten beiden Spieltage der neuen Saison sind vorbei und der SKC hat dabei einen guten Start erwischt. Die 2.Mannschaft gewann zum Auftakt mit einer starken Leistung gegen DKC 1989 Weinheim 2 und war anschließend spielfrei. Die 1.Mannschaft gewann sowohl das erste Heimspiel gegen den Vorjahresmeister der Bezirksliga 1b TSG Dossenheim/AN Weinheim 1 als auch das Auswärtsspiel beim Absteiger aus der Landesliga 3 Bahnfrei Laudenbach 1. Während die „Zweite“ am Sonntag erneut spielfrei ist, wartet auf die „Erste“ mit Blau-Weiß Mörlenbach 1 ein harter Brocken. Auch Mörlenbach ist erst aus der Landesliga 3 abgestiegen und möchte dieses Jahr sicherlich wieder oben angreifen. Trotzdem werden wir unser Bestes geben, damit die zwei Punkte in Edingen bleiben. Wir wünschen unseren Gästen eine gute An- und Abreise und freuen uns auf ein hoffentlich spannendes, faires und hochklassiges Spiel mit guten Ergebnissen. Gäste sind jederzeit willkommen, der Eintritt ist wie immer „Frei“. In diesem Sinne verabschiede ich mich mit einem dreifachen: „GUT HOLZ“, „GUT HOLZ“, „GUT HOLZ“ Daniele Raufer 1.Sportwart


Mitteilungen SKC klarer Sieger im zweiten Spiel (23.09.) Am Samstag spielte nur die erste Mannschaft in Laudenbach gegen Bahnfrei 1. Laudenbach hatte am ersten Spieltag verloren und wollte sich im Spiel gegen den SKC rehabilitieren. Wir bereiteten uns auf ein schweres Spiel vor. Gestärkt und motiviert durch den Heimsieg gegen Weinheim fuhren wir mit unseren Anhängern nach Laudenbach. In Laudenbach spielten wir auch auf einer 4 Bahnen Anlage wie in Edingen. Da jeder der 6 Kegler 200 Wurf ( ca. 90 Minuten) auf der Bahn ist, dauert der Spieltag 4 ½ Stunden. Mit einem „Gut Holz“ ging das Startpaar mit Andreas Metz und Heiko Reutemann auf die Bahnen. Sie erspielten einen Vorsprung von 38 Holz. Dann ging unser Mittelpaar mit Patrik Beck und Daniele Raufer auf die Bahnen. Beide zeigten eine hervorragende Leistung. Knapp verfehlte jeder die magische Grenze von 900 Holz. In der Fliegerei würden man sie wohl „Teufelskerle“ nennen. Das Mittelpaar erkegelte sich weitere 143 Holz und vergrößerte den Vorsprung auf 181 Holz. Mit donnerndem Applaus wurden die Spieler gefeiert. Somit konnte das Schlusspaar, Steffen Hambitzer und Herbert Kuprian, mit einem sehr beruhigenden Vorsprung spielen. Gerade bei solch einem großen Vorsprung und einem sicheren Sieg vor den Augen ist es sehr schwer, sich mit jeder Kugel neu zu konzentrieren. Aber die Sportwarte wissen schon, wer für so eine Aufgabe bestens geeignet ist. Laudenbach setzte ihre stärksten Spieler ein, die es den unserigen schwer machten. Trotz sehr guter Leistung musste der SKC 13 Holz abgeben. Beim SKC ist es eine gute Tradition, dass der Beste und der Schlechteste einen „Liter“ bezahlen müssen. Heiko Reutemann meinte: "Wenn ich mit 840 Holz der Schlechteste bin, zahle ich den „Liter“ sehr gerne." Der Rest der Mannschaft die Ersatzspieler hätten bestimmt nichts dagegen. Auf dem Heimweg haben wir uns noch in einem Restaurant gestärkt und sind mit 2 Punkten aus Laudenbach nach Edingen gefahren.


Mitteilungen Die Einzelergebnisse: Andreas Metz 863, Heiko Reutemann 840, Patrik Beck 895, Daniele Raufer 898, Herbert Kuprian 884 und Steffen Hambitzer 879 Holz. Gesamtergebnis: 5091:5269 für den SKC. 1.Spieltag: Erfolgreicher Start in die Saison 2013/2014 (16.09.) Am vergangenen Sonntag fanden die ersten Spiele der Saison 2013/2014 statt. Der SKC spielte mit beiden Mannschaften auf den Bahnen in Edingen. Die zweite Mannschaft musste gegen den DKC 1989 Weinheim 2 antreten. Schon das Startpaar mit unseren beiden Annette´s erspielte einen Vorsprung von 94 Holz. Eigentlich war hier die Partie schon entschieden. Frank Bassauer und Harald Schlecht bauten dann den Vorsprung auf 219 Holz aus. Es gab folgende Einzelergebnisse: Annette Metz 377, Annette Rausch 384, Frank Bassauer 416 und Harald Schlecht 432 Holz. Das Spiel endete 1609:1390 Holz für den SKC. Die erste Mannschaft musste gegen die TSG Ge. Dossenheim/AN Weinheim 1 auf die Bahnen. Es entwickelte sich ein bis zum Ende spannendes Spiel. Der Gegner war in der letzten Saison Meister und verpasste im Endscheidungsspiel nur knapp den Aufstieg. Also keine leichte Aufgabe für die erste Mannschaft. Schon im ersten Spiel sollte sich die gute Trainingsvorbereitung und die Arbeit der Sportwarte bewähren. Das Startpaar mit Heiko Reutemann und Andreas Metz tat sich etwas schwer und gab 16 Holz ab. Das Mittelpaar versuchte nun für das Schlusspaar einen kleinen Vorsprung zu erkegeln. Daniele Raufer und Patrik Beck nahmen ihren Gegnern 70 Holz ab. Steffen Hambitzer und Herbert Kuprian gingen mit 54 Holz im Plus auf die Bahnen. Steffen Hambitzer hatte mit Karl Ludwig Roth einen sehr starken Gegner gegen sich. Dieser erspielte sich mit 909 Holz die Tagesbestleistung. Am Ende gaben sie nur 24 Holz ab. Die Freude der Spieler und Zuschauer des SKC war unbeschreiblich. Die Einzelergebnisse: Heiko Reutemann 830, Andreas Metz 832, Daniele Raufer 872, Patrik Beck 862, Steffen Hambitzer 880 und Herbert Kuprian 812 Holz. Am Ende stand ein knapper 5088:5058 Holz Erfolg für den SKC auf dem Spielbericht.


Tabellen Bezirksliga 1 – 2.Spieltag Pl. Mannschaft 1. Eintracht West Weinheim-1 2. SKC Edingen-Neckarhausen-1 3. ATB Heddesheim-1 4. SSKC Edelweiss Mannheim-1 5. Blau-Weiß Mörlenbach-1 6. KC TV 1880 Käfertal-1 7. TSG Ge. Dossen./AN Weinh.-1 8. Bahnfrei Laudenbach-1 9. KC Gartenstadt/JS Viernheim-2 10. SG 15er/RW Weinheim-1

Kreisliga D2 – 2.Spieltag Pl. Mannschaft 1. SKC Edingen-Neckarhausen-2 2. SG Croatia Rheinau-2 3. DKC ATB Heddesheim-2 4. DKC 1989 Weinheim-2 5. Eintracht West Weinheim-3 6. Vollkugel Laudenbach-3

Kegel 10.466 10.357 10.256 10.718 10.552 10.391 10.319 10.000 9.903 9.759

Kegel 1.609 1.575 2.945 2.941 0 2.735

Punkte 4:0 4:0 4:0 2:2 2:2 2:2 2:2 0:4 0:4 0:4

Punkte 2:0 2:0 2:2 2:2 0:0 0:4

Die kompletten Tabellen mit den Spieltagsergebnissen und Schnittlisten sowie viele weitere Statistiken finden Sie auf unserer Webseite: www.skc-edingen-neckarhausen.de


Termine 05.-07.10.2013 Edinger Kerwe 12.10.2013, 13:30 Uhr KC Gartenstadt/JS Viernheim 2 - SKC 1 20.10.2013, 10:00 Uhr SKC 2 – DKC ATB Heddesheim 2 20.10.2013, 11:30 Uhr SKC 1 – SG 15er/RW Weinheim 1 10.11.2013, 10:00 Uhr SKC 2 – Eintracht West Weinheim 3 10.11.2013, 11:30 Uhr SKC 1 – Eintracht West Weinheim 1 16.11.2013, 15:00 Uhr SG Croatia Rheinau 2 – SKC 2 17.11.2013, 10:00 Uhr KC TV 1880 Käfertal 1 – SKC 1 23.11.2013, 14 Uhr ATB Heddesheim 1 – SKC 1 01.12.2013, 10:00 Uhr SKC 2 – Vollkugel Laudenbach 3 01.12.2013, 11:30 Uhr SKC 1 – SSKC Edelweiss Mannheim 1 14.12.2013, 15:30 Uhr TSG Dossenh./AN Weinheim 1 – SKC 1 15.12.2013, 10:30 Uhr DKC 1989 Weinheim 2 – SKC 2


Der Sportkegelclub Die Verantwortlichen im Verein: 1. Vorsitzender: Kunibert Kusch 2. Vorsitzender: Heiko Reutemann Pressewart : Kunibert Kusch Kassiererin: Karin Bassauer 1. Sportwart: Daniele Raufer 2. Sportwart: Uwe Quandt Anschrift: Sportkegelclub Edingen-Neckarhausen e.V. Amselweg 40, 68535 Edingen-Neckarhausen Tel.: 06203 – 81285, Fax: 06203 – 954729 Handy: 0162 – 7016984 E-Mail: kunibertkusch@gmail.com Homepage: www.skc-edingen-neckarhausen.de www.facebook.com/SKCEdingenNeckarhausen


Einladung zum Probetraining Sportkegeln im Verein – das ist eine runde Sache. Das ganze Jahr, bei jedem Wetter. Bei Sturm und Hagel, bei Blitz und Donner, bei Nebel und Regen… Für Jung und Alt, Für Männer und Frauen, Für Breiten- und Leistungssportler, Für Sie und für Dich! Zum Beispiel bei uns, dem SKC Edingen-Neckarhausen, Wir freuen uns über Verstärkungen und neue Gesichter beim Training. Dieses Kegelsport-Training findet donnerstags ab 17 Uhr auf den vier glänzend präparierten Kegelbahnen in der Großsporthalle statt. Falls vorab weitere Informationen gewünscht werden: Unser Vorsitzender Kunibert Kusch oder unser Sportwart Daniele Raufer beantworten gerne Ihre Fragen zum SKC Edingen-Neckarhausen und zum Kegelsport. Einfach 0162 7016984 oder 0157 73379754 wählen!

SKC Edingen-Neckarhausen Umwerfend gut


___________________________________________________________________________



Neues von der der Kegelbahn (Ausgabe 10)