skate-aid Mag No. 12

Page 1

2023 skate-aid Mag Issue No. 12

"We empower kids!" is our claim, and I've argued in many editorials how that can work. Here's another aspect:

We make kids happy by using skateboarding to give them an understanding of self-determined learning and to show them that "LEARNING DOESN'T HAVE TO BE BAD!" Self-determined learning in an adult free space touches on yet another topic. One that is harder to grasp than relatively specific things like focus, willingness to perform, ability to suffer, self-discipline, or firm willpower. It touches on the subject of happiness. Confucius once said, "Choose a profession you love and you will never have to work again." I think he's right. No, I know he's right. My whole life is the proof of that wisdom. I believe that quite a lot of what we experience today as increasing depression, burnout, ADHD, etc. comes precisely from people not doing what they love. I know that sounds like a calendar page saying - but that's not really a counterargument.

We all have a deep longing to become who we can be, to realize what we are made of, to find the place in life, in the world, where we are just right and to do what we love. Having found this place (sometimes just the awareness of being intensely on the trail of it) makes you happy. And that's exactly what happens in skateaid workshops!

One thing Confucius unfortunately doesn't mention in his saying: finding out what I really love, what I burn

for, and what I'm here for. That can be very difficult. Because it's a journey into the unknown, a journey indeed to ourselves, but of unknown duration and full of unexpected twists and turns. Skateboarding can be such a journey.

What is the alternative? To do what’s reasonable from the outside? What offers security? What others advise me to do? That only leads to a life that is not really mine. When I know what I want to be and do - and I'm not talking about things like "being a millionaire" or "becoming a pop star," but about the things that really drive us - only then do I have a chance to build the life that makes me happy.

Finding out who I am and what really makes me happy takes time - and it takes space. Only in a spatial and temporal free space and only when we’re self-determined, can we ever find out who we are and what we need. And that's what skate-aid offers children and young people in its skateboard workshops!

Of course, as kids we don't ask ourselves questions like "Who am I? What am I doing here?" But if we have the space and time to discover ourselves and find the moments when we’re better, more present and happier than normal, when we are more with ourselves, then these are the first, clear indications of the direction we should take later.

The basis for finding the profession that makes us happy is a sense and knowledge of who we are and can be. No teacher can teach us that, nor can our parents, as much as they sometimes want to. We can only find it within ourselves. Then happiness has a real chance in our lives.

Here at skate-aid we want to give kids this chance for happiness!

That's the reason why our coaches accompany the kids in the workshops not as teachers but as buddies and ask the parents to let go and wait as far away as possible from the running workshop for their kids to become happy.

IAL

LET'S TALK ABOUT "HAPPINESS”

EDITOR 2 I skate-aid-Mag
Your initiator and social entrepreneur Titus Dittmann FOTO: JÖRG BAUMGARTEN / KUCKUCK ARTWORKS COVER: JÖRG BAUMGARTEN / KUCKUCK ARTWORKS

„Wir machen Kinder stark!“ ist unser Claim und ich habe schon in vielen Editorials argumentiert, wie das funktionieren kann. Hier ein weiterer Aspekt:

Wir machen Kinder glücklich, indem wir ihnen mit Hilfe des Skateboardens das selbstbestimmte Lernen näherbringen und ihnen zeigen: „LERNEN MUSS NICHT SCHEISSE SEIN!“

Das selbstbestimmten Lernen im erwachsenen freien Raum berührt noch ein weiteres Thema. Eines, das schwerer zu fassen ist als relativ konkrete Dinge wie Fokus, Leistungsbereitschaft, Leidensfähigkeit, Selbstdisziplin oder feste Willensbildung.

Es berührt das Thema Glück. Konfuzius hat einmal gesagt: „Wähle einen Beruf, den Du liebst und du wirst nie mehr arbeiten müssen.“ Ich glaube, er hat recht. Nein, ich weiß, dass er recht hat. Mein ganzes Leben ist der Beweis dieser Weisheit.

Ich glaube, dass ganz viel von dem, was wir heute als zunehmende Depressionen, Burnout und ADHS etc. erleben genau daher kommt, dass Menschen nicht das tun, was sie lieben.

Ich weiß, das klingt wie ein Kalenderblatt-Spruch –aber das ist ja kein echtes Gegenargument.

Wir alle haben eine tiefe Sehnsucht danach, der zu werden, der wir sein können, zu verwirklichen, was in uns steckt, die Stelle im Leben, in der Welt zu finden, an der wir genau richtig sind und zu tun, was wir lieben.

Diesen Platz gefunden zu haben (manchmal allein schon das Bewusstsein, ihm intensiv auf der Spur zu sein) macht glücklich. Und genau das passiert in den skate-aid Workshops!

Eines erwähnt Konfuzius in seinem Spruch leider nicht: Herauszufinden, was ich wirklich liebe, wofür ich brenne und wofür ich hier bin. Das kann verdammt schwierig sein. Denn es ist eine Reise ins Unbekannte, eine Reise zwar zu uns selbst, aber von unbekannter Dauer und voller unerwarteter Wendungen.

Skateboarding kann eine solche Reise sein.

Was ist die Alternative? Das zu tun, was von außen betrachtet, vernünftig ist? Was Sicherheit bietet? Was mir andere raten?

Das führt nur in ein Leben, das nicht wirklich meines ist. Wenn ich weiß, was ich sein und tun will – und ich rede hier nicht von Dingen wie „Millionär sein“ oder „Popstar werden“, sondern von den Dingen, die uns wirklich antreiben – dann erst habe ich eine Chance, das Leben aufzubauen, das mich glücklich macht.

Herauszufinden, wer ich bin und was mich wirklich glücklich macht, braucht Zeit – und es braucht Freiraum. Das ist seine letzte große Bedeutung für uns und die letzte große Lücke, die sein Fehlen aufreißt.

Nur im räumlichen und zeitlichen Freiraum und nur dann, wenn wir selbstbestimmt sind, können wir überhaupt herausfinden, wer wir sind und was wir brauchen. Und das bietet skate-aid Kindern und Jugendlichen in seinen Skateboard Workshops!

Natürlich stellen wir uns als Kinder nicht Fragen, wie „Wer bin ich? Was soll ich hier?“. Aber wenn wir Raum und Zeit haben, uns zu entdecken und die Momente zu finden, in denen wir besser sind, präsenter und glücklicher als normal, in denen wir mehr bei uns sind, dann sind das die ersten, klaren Hinweise darauf, in welche Richtung wir später gehen sollten.

Die Grundlage dafür, den Beruf zu finden, der uns glücklich macht, ist ein Gespür und ein Wissen davon, wer wir sind und sein können.

Kein Lehrer kann uns das vermitteln, auch nicht unsere Eltern, so sehr sie es manchmal auch möchten. Wir können es nur in uns selbst finden.

Dann hat Glück in unserem Leben eine echte Chance.

Wir von skate-aid möchten Kindern diese Chance zum Glück geben!

Das ist der Grund, weshalb unsere Coaches nicht als Lehrer, sondern als Buddies die Kids in den Workshops begleiten und die Eltern bitten, loszulassen und möglichst weit entfernt vom laufenden Workshop auf das Glücklich werden ihrer Kinder zu warten.

3 I help across the board
EDITOR
Euer Anstifter und Social Entrepreneur
IAL
FOTO: JÖRG BAUMGARTEN / KUCKUCK ARTWORKS
INHALT 4 I skate-aid-Mag SKATE-AID MAGAZIN 2023 02 Editorial 05 skate-aid unterstützen / How to support skate-aid 06 Über skate-aid / About skate-aid 08 Projektübersicht / Project Overview 10 Nepal - Butwal 18 Skatepark in a box / Across the boarders 22 24 Westenergie x skate-aid Workshops Uganda - Kampala 30 Tansania - Dodoma 32 Kenia - Nairobi 17 Syrien - Damaskus 34 Westenergie skate-aid-night 38 Konglomerat / Conglomerate 43 44 Skaten statt Ritalin / Rather skating than Ritalin 46 skate-aid@school 48 Dittmann Matinee 52 Interview - Chad Caruso Produkte / Products 56 Pressespiegel / Media Festivals 50 58 Impressum / Imprint 59 Unterstützung / Support FOTO: MAIK GIERSCH

HOW TO SUPPORT skate-aid

Spende

Spende für unsere Projekte Donation

Donate for our projects

Einfach & schnell spenden via PayPal

Donate easy & quick via PayPal

Spendenaktion

Starte deine eigene Spendenaktion Fund raising campaign Start your own fund raiser

skate-aid Produkte

Der Kauf unterstützt unsere Projekte und Du zeigst Flagge skate-aid products

The purchase supports our projects and you can fly the flag.

Aktivist

Fördermitglied

Werde Fördermitglied und unterstütze uns regelmäßig Supporting Member Become a supporting member and support us on a regular basis

Sachspende

Vom Skateboard bis zum Computer... Donation in kind

From skateboards to computers...

skate-aid Flohmarkt & Unterstützung bei Events

Unterstütze uns auf Festivals & Veranstaltungen oder besuche unseren skate-aid Flohmarkt skate-aid flea market & support at events

Support us at festivals & events or visit our skate-aid flea market

Werde Aktivist und verbreite unsere Botschaft Activist

Become an activist and spread the word

Spenden statt Schenken

Kein passendes Geburtstagsgeschenk? Verschenke ein gutes Gefühl Donation instead of gifts Not the right birthday present? Give a good feeling as a present

Als Unternehmen helfen

Weihnachtsspende, Firmenfest, Mitarbeiter aktionen, Kollabo-Produkte, Sponsoring von Workshops und der skate-aid-night. Es gibt viele Möglichkeiten. Support as a company Christmas donation, company party, colleagues initiative...there‘s a lot of possibilities!

Mache auf uns aufmerksam oder stelle eine Spendendose auf Erzähle jedem in deinem Umfeld von uns oder betreue deine eigene Spendendose Draw attention to us or put up a donation box

Tell everyone around you about us or attend your own donation box

Freiwilligendienst

Werde Freiwilliger und arbeite in unseren weltweiten Projekten Volunteer

Become a volunteer and work at our worldwide projects

Folge uns auf / follow us on: /skateaid /skateaid /skateaidorg /skate_aid

Alle Infos, wie Du skate-aid unterstützen kannst / All info how you can support skate-aid:

www.skate-aid.org info@skate-aid.org

Oder schreib eine Mail an / Or email us:

5 I help across the board
FOTO: MAIK GIERSCH

Wir sind skate-aid We are skate-aid

Unter dem Dach der Initiative skate-aid sind mehrere Organisationen tätig: Der skate-aid international e.V. führt alle ausländischen und überregionalen Projekte in Deutschland durch und wird in seiner Arbeit durch die skate-aid support GmbH.

Stellvertretend für unsere Aktivisten rund um den Globus, stellen wir hier unser Headquarter vor. Keep on rolling!

Several organizations are working under the umbrella of the Initiative skate-aid: the skate-aid International e.V. accomplishes all foreign and nationwide German projects and is supported by the skate-aid support GmbH.

Representing all our activists around the globe, we‘re introducing our head quarter. Keep on rolling!

EILIKA PRINZESSIN VON ANHALT

1st Chairman skate-aid international e.V.

„Skateboarding ist mehr als nur ein Sport. Skateboarding ist eine Community, bei der jeder den anderen unterstütztunabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft oder Fähigkeiten. Trotzdem musst du selbst wieder aufstehen, wenn du hingefallen bist, auch wenn es manchmal weh tut.“

“Skateboarding is more than just a sport. Skateboarding is a community in which everyone supports each other - regardless of age, gender, background or ability. But if you fall you must get back up again by yourself, even if it hurts sometimes.“

THOMAS MICHEL

2nd Chairman skate-aid international e.V.

»Skateboarding: ein einmaliger Sport um seine Persönlichkeit selbstbestimmt zu entwickeln«

“Skateboarding: a unique sport to develop your personality self- determined“

TOBIAS EGELKAMP

Managing Director, skate-aid international e.V. »Pushing for good«

FRANK WEBER

Treasurer skate-aid international e.V.

»Meine Kindheit und Jugend wurde durch das Skateboard geprägt. Ich möchte meine Erfahrungen an Kids auf der ganzen Welt weitergeben.«

“My childhood was shaped by skateboarding. Now I want to share my experience with kids around the world.“

OLIVER NOACK

1st Chairman skate-aid Essen

»Herzblut ist meine treibende Kraft - einfach einen kleinen Beitrag dazu leisten, um Kindern in aller Welt zu helfen und ihnen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern«

“Heartblood is my driving force. Just making a small contribution to help kids around the world an make them smile.“

TITUS DITTMANN

skate-aid Founder & Social Entrepreneur Chairman Titus Dittmann Foundation

»Mein Herz brennt für skate-aid!«

“My heart is burning for skate-aid“

6 I skate-aid-Mag
ÜBER SKATE-AID / ABOUT SKATE-AID

MAIK GIERSCH

CSO skate-aid support GmbH

»Skateboarding hat meine Welt verändert und jetzt verändere ich die Welt mit Skateboarding« “Skateboarding has changed my life and now I changed the world with Skateboarding“

MARCEL JUNG

Head of Sales, skate-aid support GmbH

»Wenn aus Skateboards Flügel werden.«

“When skateboards grow wings.“

GABRIEL „GABU“ SANTOS

Project Manager international, skate-aid international e.V. »Do not try, just do it«

DANIEL GUSS

Event & Media Coordinator, skate-aid international e.V.

»Als Teil von skate-aid kann ich mein Beruf und mein Hobby miteinander verbinden und dabei noch Kindern auf der ganzen Welt helfen, besser gehts nicht«

“As part of skate-aid I can combine my job and my hobby and help kids all over the world, that‘s the best way to go“

HENNING TIMMES

Project Coordinator National, skate-aid international e.V. » Skateboarding hat mich früh geprägt. Diese Erfahrungen den Kids ermöglichen zu können ist ein Privileg.«

“Skateboarding characterized me at an early age. To be able to give these experiences to the kids is a privilege.“

JENS SCHNABEL

Communications Manager, skate-aid international e.V.

»Having fun while doing good!«

PHILIPP WEHOFSKY

Shop Manager, skate-aid support GmbH

»Du brauchst nicht immer der Beste sein…der, der am meisten Spaß hat gewinnt!«

“You don‘t always have to be the best...the one who‘s having the most fun is winning.“

GABRIELE HARTWEG

Personal Assistant to Titus Dittmann, Titus Dittmann Foundation

»Nach langen Jahren im Skateboard-Geschäft prägt nun skate-aid auch mein Leben und ich kann nur sagen: best mission ever!«

“After many years in the skateboard industry it‘s now skate-aid which has a strong impact on my life too. All I can say is: best mission ever!“

TIM KLÖTZING

2nd Chairman skate-aid Essen

»Skateboarding ist in meinem Herzen: es hat mich geprägt und mir dadurch viele Chancen im Leben gegeben. Jetzt bin ich dran, mich mit dem skate-aid-Team einzubringen und Chancen zu ermöglichen.«

“Skateboarding is in my heart: it has shaped me and given me a lot of chances in life. Now it‘s my run to join the skate-aid team and make chances happen.“

7 I
the board
help across

Projekte in Planung planned projects: Aktuelle Projekte current projects:

Abgeschlossene Projekte concluded projects:

Uganda

Kampala / Uganda skate-aid Uganda / Uganda Skateboard Union

Costa Rica

San Isidro El General / Pura Vida Skateboarding

Galapagos

Hacienda tranquila

Bolivien

La Paz / Asociación de Skateboard de La Paz, Make Life Skate Life, Soforthilfe La Paz e.V.

Namibia

Windhoek / Global Experience Namibia

Die weltweiten Projekte von skate-aid wären ohne eure Spenden und unsere Aktivisten vor Ort nicht möglich! Sei bei der Missioin dabei... keep the hope rolling!

The worldwide projects of skate-aid would not be possible without your donations and our activists on loca tion. Be part of the mission and keep the hope rolling!

Brasilien

São Paulo / ONG Social Skate

Deutschland

”Skaten statt Ritalin“ ”Across the Boarders“ ”skate-aid@school“

Südafrika

Kapstadt / Don Bosco

Mosambik

Maputo / Associação do Skate de Moçambique (ASM)

8 I skate-aid-Mag
PROJEKTÜBERSICHT PROJEKTÜBERSICHT /
PROJECT OVERVIEW

Ägypten

Hurghada

Projektwoche Deutsche Schule (SAS)

Syrien

Damaskus SOS Kinderdörfer Syrien

Palästina

Bethlehem / SOS Kinderdörfer Palästina

Nepal

Butwal skate-aid Nepal / Yuwa for Change

Indien

Panna / We_school

Afghanistan

Kabul Karokh / Grünhelme e.V.

Sudan

Khartum / Goethe Institus

Kenia

Nairobi / skate-aid Kenia

Ruanda

Kigali / SOS Kinderdörfer Ruanda

Tansania

Dodoma / Don Bosco

PROJEKTÜBERSICHT

9 I help across the board

Butwal ist eine Stadt in Nepal. Sie befindet sich ca. 260 km westlich von der Haupt stadt Kathmandu entfernt und hat ca. 190.000 Einwohner.

Butwal is a city in Nepal. It’s located about 260 km west of the capital Kathmandu and has a population of about 190.000.

10 I skate-aid-Mag
international e.V.
skate-aid
NEPAL / BUTWAL
FOTOS: MAIK GIERSCH TOBIAS EGELKAMP JÖRG BAUMGARTEN / KUCKUCK ARTWORKS

Im März 2022 haben wir die Eröffnung unseres neuesten skate-aid Skateparks in Butwal/Nepal gefeiert. Mit unzähligen Kids, den freiwilligen Helfern, Titus, unserem Architekten Ralf und dem ganzen Team.

In March 2022 we celebrated the opening of our newest skate-aid skate park in Butwal/Nepal. With countless kids, our volunteers, Titus, our architect Ralf and the whole team.

11 I help across the board
Titus erklärt den Park für eröffnet

Der Skatepark hat, von oben gesehen, die Form unseres Logos und ist multifunktional ausgerichtet. Bis Oktober wurden 234 Workshops durchgeführt, an denen insgesamt 2007 Kinder und Jugendliche teilgenommen haben, bei einem Frauenanteil von 38 %. Der Skatepark wurde sehr gut angenommen, ausgiebig genutzt und ist in kürzester Zeit auch zu einem Treffpunkt von Skateboardern aus dem In- und Ausland geworden. Er ist Skatepark, Spielplatz, Ort der Kultur und insbesondere ein sicherer Ort für die Kinder und Jugendlichen, die vor allem eins wollen: Skateboarden! Ein riesiges Dankeschön an alle Helfer, Spender, dem Team von skate-aid Nepal, dem Bauteam und allen Supportern, die dieses großartige Projekt möglich gemacht haben.

12 I skate-aid-Mag
skate-aid international e.V. NEPAL / BUTWAL

Seen from above, the skate park has the shape of our logo and is multifunctional.

Until October, 234 workshops have been carried out benefiting a total of 2007 kids and teenagers, corre sponding to a total of 38% female participation.The skate park has been very well received, extensively used and has also become a meeting place for skate boarders from around the world in a very short time. It’s a skate park, a playground, a place of culture and in particular a safe place for the kids who want one thing above all: Skateboarding!

A huge thank you to all helpers, donors, the team of skate-aid Nepal, the construction team and all sup porters who made this great project possible.

13 I help across the board

Insgesamt haben über 30 Freiwillige, angeleitet von unserem Projektmanager Gabu, etwa 4 Monate am Skatepark gebaut. Nach dem Prinzip einer partizipativen Baustelle haben viele der lokalen Freiwilligen zum ersten Mal mit Beton gearbeitet und viel dabei gelernt.

14 I skate-aid-Mag
skate-aid international e.V. NEPAL / BUTWAL
The next generation Titus & Jörg Gabu & Maik Kiki -skate-aid Parkbauer FOTO: MAIK GIERSCH

In total, over 30 volunteers, guided by our project manager Gabu, spent about 4 months building the skate park. Following the principle of a participatory construction site, many of the local volunteers worked with concrete for the first time and learned a lot in the process.

15 I help across the board
Titus pimpt den Park
SIE
EINZIGARTIGEN
Nikon-Kameradesign trifft auf innovative Technologie der Z-Serie. Von Fotos über Videos, bis hin zu Vlogs. Wo auch immer Sie fotografieren. Was auch immer Sie aufnehmen – machen Sie es ikonisch! Erzählen Sie Ihre Geschichten mit einem brandneuen Original. Weitere Informationen unter www.nikon.de. 20,9 MP DX-FORMAT | BIS ZU 11 BILDER/S | 4K-FILME | NEIG- UND DREHBARER MONITOR | WI-FI®/BLUETOOTH® CAPTURE TOMORROW www.test.de GUT (1,7) Im Produktfinder Systemkameras mit Sucher Produkt: Nikon Z fc + Z DX 16-50 mm VR Veröffentlicht am 12.01.2022 22TR45
GESTALTEN
IHRE
MOMENTE Klassisches

SYRIEN

Damaskus ist die Hauptstadt Syriens und eine der ältesten kontinuierlich bewohnten Städte der Welt. Sie ist ein kulturelles und religiöses Zentrum des Orients. Quadsaya ist ein Vorort von Damaskus. Damascus is the capital of Syria and one of the oldest continuously inhabited cities in the world. It’s a cultural and religious center of the Orient. Quadsaya is a suburb of Damascus.

In Syrien wird weiterhin intensiv und kontinuierlich geskatet. Das ist nicht selbstverständlich, denn die Situation vor Ort ist von Entbehrungen geprägt, seien es andauernde Stromunterbrechungen für mehrere Stunden, die hohe Arbeitslosenrate und strikte Einfuhrbeschränkungen. All das trägt nicht dazu bei, dass sich die Zivilbevölkerung vom an dauernden Krieg erholen kann. Allen Widrigkeiten zum Trotz arbeitet unser Team weiter mit ganzem Herzen daran, den zum Teil traumatisierten Kids einen sicheren Raum bietet zu können, in dem sie Kind sein können und sich zu starken Erwachse nen entwickeln können.

In Syria, skateboarding continues intensively and continuously. This can’t be taken for granted, as the situation on the ground is one of deprivation: continuous power cuts for several hours, the high un employment rate and strict import restrictions. None of this helps the civilian population recover from the ongoing war. Against all odds, our team continues to work with all their heart to provide the partially traumatized kids with a safe space where they can be children and develop into strong adults.

17 I
help across the board I help across the board FOTOS: TOBIAS EGELKAMP

2021 wurde uns von der „Stiftung RTL-Wir helfen Kindern e.V.“, mit Unterstützung von Schauspie ler Wotan Wilke Möhring als Projekt-Pate beim RTL-Spendenmarathon, ein Projekt bewilligt, das beinhaltet, an fünf Standorten in NRW mobile Skateparks aufzustellen und dort ein Jahr lang regelmäßig Skateboard-Workshops anzubieten, inklusive extra Ferienprogramm. Insgesamt sind bereits vier Container aufgestellt:

In 2021, the "Stiftung RTL-Wir helfen Kindern e.V.", with the support of actor Wotan Wilke Möhring as project sponsor at the RTL-Spendenmarathon, gran ted us a project that involves setting up mobile skate parks at five locations in NRW and offering regular skateboarding workshops there for a year, including an extra vacation program. A total of four containers have already been set up:

“SKATEPARK IN A BOX” - CONTAINER PROJECT ACROSS THE BO(A)RDERS

18 I skate-aid-Mag
skate-aid international e.V. SKATEPARK IN A BOX / ACROSS THE BOARDERS

Auf dem Kölnberg in Köln-Meschenich, einem der größten sozialen Brennpunkte Kölns, ohne vorhandenen Angeboten für Kinder und Jugendliche, wurde der erste Standort eröffnet. Hier können sich die Kids an zwei Tagen in der Woche im Container Skateboards und Safety Gear ausleihen und zusammen mit den skate-aid Coaches skaten und Spaß haben

The first location was opened on the Kölnberg in Cologne-Meschenich, one of Cologne's biggest social hotspots, with no existing facilities for children and young people. Kids can borrow skateboards and safety gear two days a week at the container and skate and have fun together with the skate-aid coaches.

In Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Gegend wurde 2021 schwer von der Flutkatastrophe getroffen. Hier soll 2023 ein Skatepark gebaut werden und wir wollen mit dem Container den Zwischenzeit raum abdecken.

Bad Neuenahr-Ahrweiler. The area was hit hard by the flood disaster in 2021. A skate park is to be built here in 2023 and we want to cover the interim period with the container.

19 I help across the board
FOTOS: DANIEL GUSS HENNING TIMMES

Weitere Standorte waren bereits in der Erkundung, aber die aktuellen Entwicklungen haben uns dazu bewogen, die restlichen Standorte nach einem anderen Kriterium auszuwählen: Wo können wir aktuell geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine unterstützen? Dafür wurden bereits zwei Container aufgestellt:

Other locations were already being explored, but current developments have led us to select the remaining locations based on a different criterion: Where can we currently support refugee children and young people from Ukraine? Two containers have already been set up for this purpose:

Am Flughafen Berlin-Tegel. Aktuell fungiert der im Jahr 2020 stillgelegte Flughafen als das größte Ankunftszentrum für geflüchtete Menschen in Deutschland. Hier wird seit November 2022 regelmäßig geskatet.

At Berlin-Tegel Airport. Currently, the airport, which was closed in 2020, functions as the largest arrival center for refugees in Germany. Regular skateboarding has been taking place here since November 2022.

20 I skate-aid-Mag
skate-aid international e.V. SKATEPARK IN A BOX / ACROSS THE
BOARDERS

In Balti/Moldawien. Etwa 380.000 Flüchtlinge, die seit Kriegsbeginn in die Republik Moldau eingereist sind, stellen angesichts der Einwohnerzahl von knapp 2,6 Millionen und zusätzlich zur Gesamtbe drohungslage, eine enorme Herausforderung dar. Das Flüchtlingscamp wurde von dem Verein „Die AHRche e.V. vor Ort aufgebaut und an die lokale Administration übergeben. Wir arbeiten hier eng mit den lokalen Verantwortlichen zusammen. Von skate-aid geschulte Coaches haben das pädagogi sche Programm mit den aufgestellten Containern gestartet und dabei auch lokale Coaches geschult. Diese haben im Oktober 2022 übernommen und führen das Projekt vor Ort eigenverantwortlich mit Unterstützung von skate-aid weiter. In der Regel können die Coaches drei Workshops pro Tag mit bis zu 25 Kindern durchführen. Somit können bei voller Auslastung 75 Kinder pro Tag und bis zu 375 Kinder pro Woche partizipieren. Weitere Contai ner-Standworte sind in Planung.

Near a refugee camp in Balti/Moldova. Some 380,000 refugees who have entered Moldova since the start of the war pose an enormous challenge given the country's population of nearly 2.6 million, in addition to the overall threat level. The refugee camp was set up on site by the association "Die AHRche e.V." and handed over to the local administration. We want to cooperate closely with the local responsible persons here.

Usually, coaches instructed by skate-aid have started the pedagogical program with the s-t up containers and are already training local coaches. They took over in October 2022 and are running the project on site independently with the support of skate-aid. The coaches can conduct 3 workshops per day with 20-25 children each. Thus, at full capacity, 75 children per day and up to 375 children per week can participate. Further container locations are already in planning.

21 I help across the board

Man kennt es…das verflixte 7. Jahr. Wie die Zeit vergeht.

Kaum zu glauben, aber seit 7 Jahren gibt es bereits die „Westenergie x skate-aid“-Workshops!

2022 haben insgesamt 29 Workshops in den Sommer- und Herbstferien stattgefunden.

Von Niedersachsen über komplett NRW bis hin nach Rheinland-Pfalz und mit über 16.000 gefahrenen Kilometer. Für alle 1150 Teilnehmer gab es ein neues eigenes Skateboard, das selbst zusammengebaut wurde: Griptape aufkleben und dann zuschneiden, Löcher reinstanzen und Achsen montieren. Die Kugellager in die Rollen gepresst, alles am Ende fest verschraubt und dann ging es los!

Skateboardfahren überwindet Grenzen.

Vom Anfänger, der sich noch kaum auf dem Board halten kann, bis hin zu den Fortgeschrittenen, die weiter an neuen Tricks feilen.

Für jeden Teilnehmer stehen die skate-aid-

Coaches jederzeit mit Tipps und Tricks zur Seite. Am Ende des Tages waren alle begeistert von ihren Fortschritten. Erfolgserlebnisse im eigenen Tempo und selbstbestimmt.

Fabian Jenditza, skate-aid Coach: „Das Größte an unseren Workshops ist, in die strahlenden Augen der Teilnehmer zu sehen, wenn sie nach stundenlangem Hinfallen und Wiederaufstehen ihre selbst gesteckten Ziele erreichen und neuerlernte Tricks schaffen.

Dieses fantastische Gefühl, wenn man seine Grenzen überschreitet und Ängste überwindet, ist einfach großartig!“

Vielen Dank an die Coaches, Westenergie und seinen kommunalen Partnern, die Jugendzentren vor Ort und alle Beteiligten, die zusammen diesen tollen Erfolg ermöglicht haben.

Auf eine erfolgreiche Saison 2023!

22 I skate-aid-Mag
WORKSHOPS / GERMANY
skate-aid
support GmbH

You know it...the darn 7th year. How time flies. Hard to believe, but for 7 years there are already the "Westenergie x skate-aid" workshops!

In 2022, a total of 29 workshops have taken place during the summer and fall vacations. From Lower Saxony over complete NRW to RhinelandPalatinate and with over 16,000 kilometers on the road. All 1150 participants got their own new skateboard, which was assembled by themselves: Put on grip tape and cut it to size, punch holes in it and mount the trucks. The bearings pressed into the wheels, everything screwed tight together in the end and then it was time to go!

Skateboarding overcomes boundaries. From the beginner, who can still barely hold on to the board, to the advanced, who continue to improve their tricks. For each participant, the skate-aid coaches are always on hand with tips and tricks.

At the end of the day, everyone was thrilled with their progress.

Experiencing success at their own pace and in a selfdetermined manner.

Fabian Jenditza, skate-aid coach: "The greatest thing

about our workshops is to look into the shining eyes of the kids when, after hours of falling down and getting up again, they achieve the goals they set themselves and manage to do newly learned tricks. That awesome feeling when you push your limits and overcome fears is just great!"

Thank you to the coaches, Westenergie and their community partners, local youth centers, and everyone involved who made this great success possible.

Here's to a successful 2023 season!

23 I help across the board
FOTOS: JONAS STEINERT

kulturelle Zentrum von Uganda. Hier befinden sich auch das Parlament und der Regierungssitz.

Kampala is the capital and economic center of Ugan da. It’s located on Lake Victoria at an altitude of over 1.100 meters. With about 1.5 million inhabitants, Kampala is also the cultural center of Uganda. The parliament and the seat of government are located here.

24 I skate-aid-Mag
international e.V. UGANDA / KAMPALA
skate-aid
FOTOS: MAIK GIERSCH TOBIAS EGELKAMP
25 I help across the board
Es ist viel passiert in Kitintale/Uganda!
Like every year we can say: A lot has happened in Kitintale/Uganda! Wie mittlerweile jedes Jahr, können wir sagen:

Wir konnten in diesem Jahr den Skatepark mit einer Miniramp sowie einem Plaza nochmals erweitern und die Konstruktion einer „Library“, einem Schulungsgebäude mit integrierter Biblio thek und Computern, ist in den letzten Zügen. Die IBS Foundation hat auf Initiative der Locals ein klimafreundliches Freiwilligenhaus gebaut. Somit wird der Skatepark seiner wachsenden Rolle als Community Center gerecht und wir können den Kids mehr Angebote bereiten, die über das Skateboarden hinaus gehen. Zu diesem Zweck haben wir uns entschlossen, gemeinsam skateaid Uganda zu gründen. Somit können wir über Kitintale und Kampala hinaus die SkateboardKultur in Uganda unterstützen und dafür sorgen, dass dieses Projekt langfristig autark arbeitet. Da geht noch einiges…wir halten euch auf dem Laufenden!

26 I skate-aid-Mag
skate-aid international e.V. UGANDA / KAMPALA
With a helping hand from skate-aid volunteer Lucia
27 I help across the board
skate-aid Coach Peter Ricky bs -air at the Skull Bowl

This year we were able to expand the skate park with a mini ramp as well as a plaza and the construction of a "Library", an educational building with integrated library and computers, is in its final stages. The IBS Foundation has built a climate-friendly volunteer house on the initiative of the locals. Thus, the skate park will live up to its growing role as a community center and we’ll be able to offer the kids more activities that go beyond skateboarding. For this purpose, we have decided to found skate-aid Uganda. Like this we can support the skateboard culture in Uganda beyond Kitintale and Kampala and make sure that this project will be self-sufficient in the long run. There’s still a lot to come... We’ll keep you updated

28 I skate-aid-Mag
international e.V. UGANDA / KAMPALA
skate-aid Hugo, skate-aid Volunteer Big smile - Ricky Game of Skate with Henning
29 I help across the board
skate-aid Coach Siraje fs Boneless Tobi

Dodoma ist die Hauptstadt der Vereinigten Repu blik Tansania und der Region Dodoma. Die Stadt wurde 1907 von deutschen Kolonisten gegründet und ist heute eine der größten Städte Tansanias. Die offiziellen Sprachen sind Swahili und Englisch.

Dodoma is the capital of the United Republic of Tanz ania and the Dodoma region. The city was founded in 1907 by German colonists and is now one of the largest cities in Tanzania. The official languages are Swahili and English.

Im Sommer konnten wir auch wieder unser Projekt in Tansania besuchen. Nachdem im letzten Jahr die Zusammenarbeit wieder aufgenommen worden ist, führen unsere beiden Coaches Simon und Abu mehrere Workshops in der Woche durch und arbeiten, nach einer Schulung durch unseren International Project Manager Gabu, an der Renovierung des im Jahr 2011 erbauten Skateparks. Die ist nach Jahren intensiver Nutzung und intensivem Wetter sehr notwendig. Die Kinder und Jugendlichen sind voll mit dabei und freuen sich darauf, wieder ohne Hindernisse durch den Park zu skaten. Vielen Dank an Lydia Fisk für ihren unermüdlichen Einsatz und ihr Engagement!

30 I skate-aid-Mag
international e.V. TANSANIA / DODOMA
skate-aid
FOTOS: TOBIAS EGELKAMP

In summer we were able to visit our project in Tanz ania again. After the cooperation was resumed last year, our two coaches Simon and Abu are conducting several workshops a week and are working, after ins tructions by our International Project Manager Gabu, on the renovation of the skate park built in 2011. This is very necessary after years of intensive use and inten se weather. The Kids were fully involved and are loo king forward to skate through the park again without barriers. Many thanks to Lydia Fisk for her tireless efforts and dedication!

In diesem Jahr haben wir nach langer Zeit mal wie der Kenia und den von uns 2013 gebauten Skate park besucht und mit vielen Locals gesprochen. Gerade für unseren Projektmanager Gabu war es ein freudiges Wiedersehen, denn er war im Rah men seines Freiwilligendienstes 2015 in Nairobi. Zusammen haben wir neue Pläne gemacht und sind auf dem Weg skate-aid Kenia zu gründen, um die lokale Szene weiter zu unterstützen und viel leicht auch einen weiteren Skatepark in Kenia zu bauen.

This year, after a long time, we visited Kenya and the skate park we built in 2013 again and talked to many locals. Especially for our project manager Gabu it was a joyful reunion because he was in Nairobi during his voluntary service in 2015. Together we made new plans and are on the way to found skate-aid Kenya to further support the local scene and maybe build another skate park in Kenya.

Nairobi ist die Hauptstadt Kenias und liegt auf über 1600m Höhe. Sie hat heute etwa 4,5 Mil lionen Einwohner, was die Stadt zu einer der 10 größten Städte Afrikas macht, und ist das Zentrum von Geschichte, Politik und Kultur Kenias.

Nairobi is the capital of Kenya and is located at an altitude of over 1600m. It has about 4.5 million in habitants, making it one of the 10 largest cities in Af rica, and is the center of Kenya's history, politics and culture.

32 I skate-aid-Mag
skate-aid international e.V. KENIA / NAIROBI FOTOS: TOBIAS EGELKAMP

Lieferung innerhalb von 120 Min. Du bestellst, wir fahren los. Einfache Pfandrückgabe

Dein
TRÄGT KISTEN. UND VERANTWORTUNG. Jetzt Getränke bestellen! flaschenpost.de
Leergut nehmen wir direkt mit. Keine Liefergebühr Egal, in welcher Etage du wohnst.

15. Westenergie skate-aid-night 2021

„Feiern und Fördern“ heißt es, wenn skate-aid Gründer Titus Dittmann zur Westenergie skateaid-night in das festliche Ambiente des Skaters Palace einlädt. Nach Corona bedingter Pause 2020 waren am 20.11.2021 wieder viele Gäste aus ganz Deutschland seinem Ruf gefolgt. Unter ihnen, wie immer, viele prominente „skateaid Friends“, wie Oberbürgermeister Markus Lewe, der ein emotionales Grußwort sprach, Bundestagsabgeordneter Cem Özdemir und Schauspieler Wotan Wilke Möhring. Charmant und humorvoll führten André Gatzke und CoModeratorin Mara Bergmann durch einen unterhaltsamen und mitreißenden Abend. Der Soul-Künstler und Singer/Songwriter Sebó, der packende GOP Akrobatik-Act „Duo Nuel“ und erlesene kulinarische Genüsse von Böinghoff Catering & Eventservice, brachten die Gäste in beste (Spenden-)Laune - und natürlich die

erfolgreichen skate-aid Projekte. 2021 waren es vor allem drei Highlights, die die Herzen anrührten: die Erweiterung des Skateparks in Kampala/Uganda um einen „Skull-Bowl“, unsere Initiative GIRLS SKATE!, bei der mit einer mobilen Miniramp 20 Städte angefahren wurden, um dort in Kooperation mit sozialen Einrichtungen Skateboard-Workshops für Girls durchzuführen und unser neuer Skatepark in Butwal/Nepal. Am Ende stand die stolze Summe von rund 70.000 Euro als Ergebnis, mit der die weltweiten skate-aid Projekte weiter vorangebracht werden können.

„Wir machen Kinder stark! Unsere Mission begeistert die Menschen und ich freue mich riesig über die Wertschätzung und Unterstützung unserer Arbeit – so viele brennende Herzen für skate-aid!“, zeigte sich Titus Dittmann über die großartige Spendenbereitschaft der Gäste und

den Spirit der Gala beeindruckt. Von der Tombola bis hin zur Saalversteigerung gab es ausreichend Gelegenheit Gutes zu tun. Die 15. Auflage der Westenergie skate-aid-night war wieder ein voller Erfolg.

Auch auf der skate-aid-night 2023 unterstützen wieder namhafte Unternehmen die Veranstaltung, darunter das Energieunternehmen Westenergie als Titelsponsor, Flaschenpost, Nikon, EMP, Autohausgruppe Senger, Warsteiner, Kicos, B&W International, Atlantic Hotel, Enterprise, GOP. und viele weitere. Wir sagen DANKESCHÖN an alle, die skate-aid an diesem großartigen Abend supportet haben.

34 I skate-aid-Mag
Fundraising SKATE-AID-NIGHT / MÜNSTER
35 I help across the board
Tanja, Titus & Brigitta MS Oberbürgermeister Markus Lewe Sonja & Oliver Schindler Wotan Wilke Möhring & Titus Sebo Cem Özdemir GOP Showact André, Mara & Titus Titus und die B&W Family
36 I skate-aid-Mag
SKATE-AID-NIGHT / MÜNSTER
Fundraising
Maik stellt neue Koops vor Westenergie: Corinna v. Oer, Brigitte Vogt, Hanna Witeczek, Ingrid Meering Mara Bergmann Agnieszka & Rafael Dyrda Nasila & Band

15. Westenergie skate-aid-night 2021

"Celebrate and promote" is the motto when skate-aid founder Titus Dittmann invites to the West Energy skate-aid night in the festive ambience of the Skaters Palace. After a break in 2020 due to Corona, many guests from all over Germany followed his call again on 20.11.2021. Among them, as always, many pro minent "skate-aid Friends", such as Mayor Markus Lewe, who spoke an emotional greeting, Member of the Bundestag Cem Özdemir and actor Wotan Wilke Möhring. Charming and humorous, André Gatzke and co-host Mara Bergmann led through an entertaining and rousing evening. The soul artist and singer/songwriter Sebó, the thrilling GOP acrobatic act "Duo Nuel" and exquisite culinary delights from Böinghoff Catering & Eventservice, put the guests in

the best (fundraising) mood - and of course the suc cessful skate-aid projects. In 2021, there were three highlights that touched the hearts: the expansion of the skate park in Kampala/Uganda with a "Skull Bowl", our initiative GIRLS SKATE! where a mobile mini ramp was used to travel to 20 cities to conduct skateboard workshops for girls in cooperation with social institutions, and our new skate park in Butwal/ Nepal. In the end, the proud sum of about 70.000 Euro was the result, with which the worldwide skateaid projects can be further advanced. "We empower kids! Our mission inspires people and I’m very happy about the appreciation and support of our work - so many burning hearts for skateaid!", Titus Dittmann was impressed by the great

willingness of the guests to donate and the spirit of the gala. From the raffle to the hall auction, there was plenty of opportunity to do good. The 15th edition of the Westenergie skate-aid-night was again a complete success.

As usual well-known companies supported the event, including the energy company Westenergie as title sponsor, Flaschenpost, Nikon, EMP, Autohaus-Grup pe Senger, Warsteiner, Kicos, B&W International, Atlantic Hotel, Enterprise, GOP. and many more. We say THANK YOU to everyone who supported skate-aid on this great evening.

37 I help across the board

Auf Einladung der Gamescom sind wir im August in Köln auf der Messe mit einem Info-Stand, einer Miniramp und diversen Obstacles vor Ort gewesen. Dort konnte sich jeder auf dem Board ausprobieren. Wir hat ten sogar Besuch von einem Stormtrooper und Toad von Supermario.

At the invitation of Gamescom, we were on site at the trade show in Co logne in August with an info booth, a miniramp and various obstacles. Everyone had the chance to try out a skateboard. We even had a visit from a Stormtrooper and Toad from Supermario. Let's play!

Gutes wird mit der Zeit noch besser. Besonders wenn sich Erfahrung mit durchdachter Planung, leidenschaftlicher Beratung und perfekter Montage zu unzähligen Lieblings küchen verbinden. Zu finden in Albachten, wo Marc Nosthoff-Horstmann und sein Team innenarchitek tonische Kompetenz mit Gespür für Bezahlbares verbinden. Herzlich willkommen!

Albachtener Straße 5 · Münster-Albachten tel 0 25 36. 68 98 Mo – Fr 10 – 18 · Sa 10 – 15 und nach Vereinbarung www.kitchenart-ms.de

— „Bretter, die die Welt bedeuten: Wir unterstützen skate-aid.“

38 I skate-aid-Mag
KONGLOMERAT / CONGLOMERATE

Simon Gosejohann

Mach es wie Simon Gosejohann und trage unser Special Edition „PEACE FOR UKRAINE” Charity T-Shirt zugunsten geflüchteter ukrainischer Kids. Erhältlich im skate-aid Shop und in unserem Online-Store.

Do it like Simon Gosejohann and wear our special edition "PEACE FOR UKRAINE" charity t-shirt to benefit Ukrainian refugee kids. Available in the skate-aid store and in our online store.

Hier geht‘s zum T-Shirt!

Get the t-shirt here!

Profilan x skate-aid

Aus alt macht neu…skate-aid hat mit dem Kunststoffwerk Profilan den perfekten Partner um Ramps und Obstacles für die skate-aid Workshops zu produzieren. Egal ob Kicker, Slidebars oder Manualboxen… da geht einiges und dass alles aus recyceltem Material hergestellt wird, freut uns und die Umwelt gleich doppelt.

From old to new...skate-aid has with the plastic factory Profilan the perfect partner to produce ramps and obstacles for the skate-aid workshops. Whether kickers, slide bars or manual boxes... there’s a lot going on! Everything is made from recycled material which makes us and the environment twice as happy.

Provinzial x skate-aid

Die Provinzial Versicherung AG hat im Frühjahr und Herbst sechs Workshops gesponsort. Mit dabei waren Schulen in ganz NRW: Ochtrup, Bergkamen, Bad Berleburg, Wickede, Ibbenbüren und Lennestadt. An fünf Tagen in der Woche konnten sich die Kids auf der Miniramp und den Obstacles austoben. Alle waren mit Begeisterung dabei und die Fortschritte waren für die kurze Zeit wirklich erstaunlich. Pro Stopp erhielten die Schulen jeweils acht Provinzial x skate-aid Komplettboards, TSG Schonersets und TSG Helme. Für alle Teilnehmer gab es zusätzlich noch einen Provinzial x skate-aid Turnbeutel. Danke an die Provinzial für das Engagement und hoffentlich bis zum nächsten Jahr…

The Provinzial Versicherung AG sponsored six workshops in spring and fall. Schools from all over NRW took part: Ochtrup, Bergkamen, Bad Berleburg, Wickede, Ibbenbüren and Lennestadt. Five days a week the kids could let off steam on the miniramp and the obstacles. Everyone was enthusiastic and the progress was really amazing for such a short time. The schools each received eight Provinzial x skateaid complete boards, TSG safety gear sets and TSG helmets. All participants also received a Provinzial x skate-aid gym bag. Thanks to Provinzial for their commitment and hopefully see you next year...

39 I help across the board

Takko x skate-aid

Wir freuen uns über unseren neuen Partner Takko, der im Frühjahr 2023 die erste Kids-Kollektion herausbringen wird, die in enger Abstimmung mit uns entstanden ist. Natürlich geht es bei den Grafiken auf den Shirts, Hoodies, Caps etc. um Skateboarding. Die Kollektion sieht nicht nur großartig aus, sondern von jedem verkauften Teil fließt ein Teil des Verkaufserlöses in die Arbeit und Projekte von skate-aid. Vielen Dank an das Team von Takko für die tolle Zusammenarbeit Wir können es kaum erwarten die Sachen in den Takko-Filialen und auf der Straße zu sehen. Watch out!

We’re happy to announce our new partner Takko, who will release the first kids collection in spring 2023, which was created in close coordination with us. Of course, the graphics on the shirts, hoodies, caps etc. are all about skateboarding. Not only does the collection looks great, but from every piece sold, a portion of the proceeds will go towards skate-aid's work and projects. Thanks to the team at Takko for the great collaboration. We can't wait to see the stuff in Takko stores and on the streets. Watch out!

Senger x skate-aid

Dank des tollen Supports vom Autohaus Senger sind wir auch 2022 mobil geblieben, da sie uns kostenlos einen Cupra „Formentor“ für 2 Jahre zur Verfügung gestellt haben. Natürlich mit der passenden Folierung. Mega! Durch die vielen Partner, die wir dadurch besuchen konnten, entstanden in konstruktiven Gesprächen etliche neue Kooperationen zugunsten von skate-aid. 1000 Dank an das Team von Senger!

Thanks to the great support from Autohaus Senger we also stayed mobile in 2022 as they provided us with a Cupra "Formentor" for 2 years for free. Of course, with the matching foiling. Awesome! Through the many partners that we could visit thereby, several new cooperations in favor of skate-aid arose in constructive discussions. Thanks to the Senger team!

Atlantic Hotel x skate-aid

Allen Grund zur Freude hatte das skate-aid Team beim einjährigen Jubiläum des Atlantic Hotels, denn es war nicht nur ein rauschendes Fest, sondern es konnte auch das „skate-aid Zimmer“ im Atlantic bewundert werden. Pro Buchung fließt ein Teil des Zimmerpreises an skate-aid. Das ist der Oberhammer! Dickes THX an Hoteldirektor Sascha von Zabern und seine Crew im Atlantic Hotel Münster.

The skate-aid team was very happy at the 1st anniversary of the Atlantic Hotel because it was not only a great party, but also the “skate-aid Room” at the Atlantic could be admired. Per booking a part of the room price goes to skate-aid. That’s really awesome! A big THX to hotel manager Sascha von Zabern and his crew at the Atlantic Hotel Münster.

40 I skate-aid-Mag KONGLOMERAT / CONGLOMERATE C D E

Bretterbude 2 Hotel in Büsum

Nachdem die skate-aid „Butze“ im Bretterbude Hotel in Heiligenhafen quasi permanent ausgebucht ist, waren sich die Entscheider der Heimathafen Hotels schnell einig, dass skate-aid auch in der Bretterbude 2 in Büsum mit an Bord sein sollte. Die kreativen Köpfe der beliebten Hotelkette schnacken bekanntlich nicht viel rum und so waren wir direkt bei der Planung der neuen skate-aid Butze involviert und durften das Zimmer mitgestalten. Heraus kam eine Butze, in der der sich ein Teil eines US-Pools befindet. Passt perfekt, zumal Skateboarding durch die US-Pools neue Dimensionen erreichte. Wie auch bei der ersten Butze fließt ein Teil des Erlöses jeder Zimmerbuchung direkt an skate-aid. THX 4 Support nach Büsum und wir freuen uns auf die offizielle Eröffnung im April 2023. Check www.bretterbude-buesum.de

After the skate-aid butze in the Bretterbude Hotel in Heiligenhafen is almost perman ently booked out, the decision makers of Heimathafen Hotels quickly agreed that skate-aid should also be on bord in the Bretterbude 2 in Büsum. The creative heads of the popular hotel chain don't talk much and so we were directly involved in the planning of the new skate-aid butze and were allowed to co-design the room. The result was a butze, in which a part of a US pool is located. Fits perfectly, especially since skateboarding reached new dimensions through the US pools. As with the first Butze, a portion of the proceeds from each room booking goes directly to skate-aid. THX 4 support to Büsum and we’re looking forward to the grand opening in April 2023. Check www.bretterbude-buesum.de

Noch TOP SECRET… aber wenn ihr dieses Magazin in den Händen haltet, ist unsere zweite mobile Miniramp 2.0 schon funktionstüchtig vom Hof gerollt. Noch besser… noch größer und noch besser in der Handhabung. Damit können wir zum Beispiel mit unserer skateaid@school Kampagne noch mehr Schulen besuchen, dort Workshops durchführen und noch mehr Kinder stark machen!

Still TOP SECRET... but by the time you hold this magazine in your hands, our second mobile Miniramp 2.0 will have rolled out of the yard in working order. Even better...even bigger and even better in handling. With that ramp we can, for example, visit even more schools with our skateaid@ school campaign, conduct workshops there and empower even more kids!

41 I help across the board
R1890
1700 7000
1620 A 5 4 3 2
skate-aid@school

Die Frühlings- und Sommersaison war für den ska te-aid international e.V. ein voller Erfolg: Nachdem wir 2021 sechs Schulen besucht haben und darüber hinaus auf eine riesige Nachfrage stießen, haben wir es in diesem Jahr geschafft, ins gesamt zehn Schulen zu besuchen.

Darunter waren zwei Schulen mit besonderem Förderschwerpunkt, vier Grundschulen, sowie vier weiterführende Schulformen.

Über die Saison verteilt, konnten wir über dreihun dert Kids durch die pädagogischen SkateboardWorkshops das selbstbestimmte Lernen und die Bedeutung intrinsischer Motivation näherbringen.

Im November 2022 erfolgte dann die Fertigstel lung der zweiten mobilen Miniramp, die ab der Saison 2023 zum Einsatz kommen wird und es uns ermöglichen wird, zwanzig Schulen zu besuchen.

The spring and summer season 2022 was a complete success for skate-aid international e.V.:

After visiting six schools in 2021 and meeting huge demand beyond that, we managed to visit a total of ten schools this year.

Among them were two schools with special needs, four elementary schools and four secondary school types. Over the season, we were able to tell over three hundred kids about self-determined learning and the importance of intrinsic motivation through our educational skateboarding workshops.

In November 2022, the completion of the second mobile mini ramp took place, which will be used in the 2023 season and will allow us to visit about twenty schools.

skate-aid@school

skate-aid@school - Mobile Miniramp 43 I help across the board
skate-aid international e.V. , skate-aid e.V. Essen

Skaten statt Ritalin

Unter dem Motto „ADHS! Na und?!“ ging im September 2022 unser Projekt „Skaten-stattRitalin“ in die nächste Runde!

Die Anfragen nach freien Teilnehmerplätzen waren wieder einmal immens, was uns die Sinnhaftigkeit dieses Projekts erneut bestätigt. So konnten wir im Frühjahr zwei Kurse für 40 Kids anbieten und auch ab September kamen insgesamt 45 Kids in zwei Kursen im Münsteraner Skaters-Palace zusammen. Pro Kurs sind je 12 Termine vorgesehen.

Jedes Kind erhielt ein brandneues skate-aidSkateboard, sowie Schoner-Set und Helm als Spende, um optimale und gleiche Voraussetzungen für jeden Teilnehmer zu schaffen.

Im Editorial dieser Ausgabe kann man übrigens den Grund erfahren, weshalb Skateboarding so gut als Therapie bei einer ADHS-Diagnose geeignet ist und warum dieses Projekt so erfolgreich ist. Begleitet wird das Projekt erneut durch das sportmedizinische Institut in Münster unter der Führung von Frau Dr. Christiane Bohn, die bereits im vergangenen Jahr den wissenschaftlichen Mehrwert dieses Projektes herausstellte.

Das Projekt und die dazugehörige Studie werden noch über das erste Quartal 2023 laufen – wir sind bereits jetzt sehr gespannt auf die Ergebnisse und bedanken und für die Unterstützung des Sportmedizinischen Instituts.

Under the motto „ADHD! So what?!“ our project ‘Skating-instead of-Ritalin’ went into the next round in September 2022!

The requests for free participant places were once again immense, which confirms to us the meaningfulness of this project. We were able to offer two courses for 40 kids in spring and from September a total of 45 kids came together in two courses in Münster’s Skaters Palace. There are 12 dates per course.

Each of the kids received a brand-new skate-aid skateboard, as well as safety-gear and helmet as a donation to create optimal and equal conditions for each participant.

By the way, in the editorial of this issue you can learn the reason why skateboarding is so good as a therapy for an ADHD diagnosis and why this project is so successful.

The project is again accompanied by the Sports Medicine Institute in Münster under the leadership of Dr. Christiane Bohn, who already highlighted the scientific added value of this project last year.

The project and the associated study will run through the first quarter of 2023 – we’re already very excited about the results and thank the Sports Medicine Institute for the support

44 I skate-aid-Mag
skate-aid international e.V. SKATEN STATT RITALIN / MÜNSTER
FOTOS: KAMIL HERTWIG

„Feiern und Fördern“ heißt es, wenn skate-aid Gründer Titus nach Münster einlädt. Bereits zum 2. Mal fand die DITTMANN MATINEE in seinem pri vaten Garten in Handorf statt, um mit Freunden zu feiern und Gelder für die gemeinnützige Arbeit von skate-aid zu sammeln.

Auch in diesem Jahr kamen wieder zahlreiche Gäs te darunter viel Prominenz wie André Gatzke, Wo tan Wilke Möhring, Det Müller, Tom Lehel , Adam Riese, lina van de Mars und Henning Wehland, um nur einige zu nennen, die für die „Gute Sache“ brennen.

Die DITTMANN MATINEE stand unter dem Motto: „CARS, KUNST ODER KANN WEG“ und viele Künst ler sind dem Ruf gefolgt: „deklart“ (Dennis Klap schus), „Tizlu“ (Tiziano Lucchese), Nikolai Kampen, Lo Graf von Blickensdorf und Thomas Schumacher von feuerholz-art präsentierten ihre Kunst, meist passend auf Skateboard Decks gestaltet, zuguns ten von skate-aid.

MATINEE DITTMANN

Getreu dem Grundsatz „Wir machen Kinder stark“ gab es zwei Kids-Corner. Ingo Weidig, der Mu seumspädagoge des PS.SPEICHERs in Einbeck, betreute die technisch interessierten, und skateaid die Skateboard interessierten Kids. Und glück liche Kinder machen Eltern glücklich. Am Ende des Abend dieses besonderen Sommerevents stand die stolze Spendensumme von 20.000 Euro fest, mit der vor allem das Hilfsprojekt für geflüchtete Ukraine Kids ein großes Stück vorangebracht wer den kann.

46 I skate-aid-Mag
DITTMANN MATINEE / MÜNSTER
FOTOS: LUDGER AUNDRUP EINBLICK FOTOGRAFIE Henning Wehland & Titus Andre Gatzke & Lisa Feller

"Celebrate and promote" is the motto when skate-aid founder Titus invites to Münster. For the 2nd time the DITTMANN MATINEE took place in his private garden in Handorf to celebrate with friends and raise funds for the charitable work of skate-aid.

This year again numerous guests came including many celebrities like André Gatzke, Wotan Wilke Möh ring, Det Müller, Tom Lehel , Adam Riese Lina van de Mars and Henning Wehland, just to name a few, who are burning for the "good cause".

The DITTMANN MATINEE stood under the slogan: CARS, ART OR THRO IT AWAY" and many artists fol lowed the call: "deklart" (Dennis Klapschus), "Tizlu" (Tiziano Lucchese), Nikolai Kampen, Lo Graf von Bli ckensdorf and Thomas Schuhmacher from feuerholz-

art presented their art, mostly suitably designed on skateboard decks, for the benefit of skate-aid.

True to the principle "We empower kids" there were two Kids-Corner. Inkgo Weidig, the museum educator of the PS.SPEICHER in Einbeck, took care of the techni cally interested kids, and skate-aid of the skateboard interested kids. And happy kids make parents happy. At the end of this special summer event the proud donation sum of 20.000 Euro was fixed, with which, above all, the aid project for fled Ukraine kids can be advanced a large piece.

47 I help across the board
Wotan Wilke Möhring Ollie & Sohn Nasila & Band skate-aid Team (-work)

SKATE-AID @ FESTIVALS 2023

Neben Workshops, Messen und Aktionstagen sind wir auch wieder auf diversen Musik - Festivals mit unserem skate-aid Stand vertreten. Besucht uns gerne... bei uns ist immer was los.

Du möchtest selbst aktiv werden und gemeinsam mit skate-aid auf diversen Festivals unsere Philosophie und Mission den Leuten näherbringen?

Dann schreibe uns einfach eine E-Mail an info@skate-aid.org mit dem Betreff „Festival“

Ein riesiges Dankeschön an alle Festivalveranstalter, die uns supporten, an die zahlreichen Besucher, die uns mit ihrem Einkauf oder ihrer Spende unterstützen und natürlich, last but not least, an unsere ehrenamtlichen Supporter für ihren unermüdlichen Einsatz.

Wir freuen uns auf euch und den kommenden Festivalsommer!

In addition to workshops, trade shows and action days, we’re again represented at various music festivals with our skate-aid booth. Feel free to visit us... there is always something going on.

You want to become active yourself and bring our philosophy and mission closer to the people at various festivals? Then just send an email to info@skate-aid.org with the subject "Festival"

A huge thank you to all festival organizers who support us, to the numerous visitors who support us with their purchase or donation and of course, last but not least, to our volunteer supporters for their awesome efforts.

We’re looking forward to you and the upcoming festival summer!

ROCK AM RING TATTOOCON SOUTHSIDE HURRICANE VAINSTREAM WACKEN HALDERN POP RELOAD FESTIVAL LOLLAPALOOZA UVM...

48 I skate-aid-Mag Fundraising FESTIVALS FOTOS: DANIEL GUSS
49 I help across the board

NYC, skateboarder, skate-aid volunteer

CARUSO CHAD

Könntest du dich bitte kurz vorstellen?!

Mein Name ist Chad Caruso. Ich bin Content Creator und Skateboarder mit über 20 Jahren Erfahrung.

Was hat dich dazu bewogen, für skate-aid unterwegs zu sein?

Ich habe im Laufe der Jahre so viel gelernt und so viele tolle Erfahrungen gemacht und wollte Skateboarding etwas zurückgeben können.

Du warst als Freiwilliger für skate-aid in Moldawien. Wie war diese Erfahrung?

Moldawien ist ein tolles Projekt. Es war interessant zu sehen, wie Skateboarding an einem Ort gelandet ist, an dem es im Grunde nicht existierte. Zu sehen, wie die Kids jeden Tag vor Aufregung strahlen, war etwas ganz anderes.

Was sind deine Ziele und Zukunftspläne?

Mein Ziel ist es, in jedes Land der Welt zu reisen, um herauszufinden, wie die Skateboard-Szene dort ist.

Vielen Dank, Chad...und willkommen in der skate-aid Familie.

50 I skate-aid-Mag
INTERVIEW / CHAD CARUSO

Could you please introduce yourself?!

My name is Chad Caruso. I’m a content creator and skateboarder of 20+ years.

What made you want to work for skate-aid?

I’ve learned so much and had so many great experiences over the years and wanted to be able to give back to skateboarding.

You were as a volunteer for skate-aid in Moldova. How was that experience?

Moldova is an amazing project. It was interesting to see skateboarding being introduced to a place where it basically didn’t exist. Seeing the kids light up every day with excitement was something else.

What are your goals and future plans?

My goal is to travel to every country in the world and check out what the skateboarding scene is like in each place.

Thanx a lot, Chad…and welcome to the skateaid family.

51 I help across the board
FOTOS: CHAD CARUSO

skate-aid.org/shop

skate-aid

skate-aid

52 I skate-aid-Mag
Diese und alle weiteren skate-aid Produkte findet ihr in unserem Onlineshop:
In order to purchase one of these or other skate-aid products go to our online shop at:
skate-aid Hoodie (Classic)
T-Shirt
(Cross) skate-aid T-Shirt (Nepal)
skate-aid T-Shirt (Crossboards) skate-aid Kids (kmpn)
skate-aid Beanie T-Shirts, Hoodies etc. erhältlich von XS bis XXL
T-Shirt
Mesh-Cap
(Ukraine) skate-aid

skate-aid

freut sich nicht nur über Kollaborationen in der Skateboard-Szene, sondern auch in anderen Bereichen. Von jedem verkauften Produkt fließt ein Teil des Erlöses direkt an skate-aid.

THANK YOU!

53 I help across the board
VANS X skate-aid LTD Old Skool Pro
Lernen muss nicht scheisse sein Buch / Book
Titus Dittmann
die Welt Buch / Book skate-aid Komplettboard VANS X skate-aid LTD Old Skool (GIRLS SKATE) skate-aid Tasse
Titus Dittmann Brett für
54 I skate-aid-Mag Hier geht´s zum Onlineshop CREATURE X skate-aid Deck »Draco« / 8.25 Jucker Hawaii X skate-aid Longboard »Kois« Jucker Hawaii X skate-aid Balanceboard »Kois« Powell Peralta X skate-aid ATF Wheels Kretschmetal X skate-aid Flaschenöffner Skateboard-Deck Imping X skate-aid Kaffee / Coffee Kicos X skate-aid Kimonade / Lemonade FORVERT x skate-aid Rucksack / Backpack Bones Wheels X skate-aid STF Wheels 52, 53, 54 Jucker Hawaii X skate-aid Fun - Shape - Deck »Skowl« Coppenrath X skate-aid Freundschaftsbuch

Print / Online TV Radio

FAZ, Westfälische Rundschau, Alles Münster, Westfälische Nachrichten, Antenne Münster, Westfalium, Abendzeitung, parkerlebnis. de, Westfalenpost, Dorstener Zeitung, Borkener Zeitung, Kölner Stadt Anzeiger, BILD, Niederrhein Anzeiger, Top Magazin, Neue Westfälische, Westfalen Blatt, UnternehmenHeute, Neue Osnabrücker Zeitung, Hannoversche Allgemeine, boardstation.de, Soester-Anzeiger,...

WDR, RTL, ZDF, NTV, PRO7...

1Live, WDR, Antenne Münster...

PRESSESPIEGEL / MEDIA
Titus Dittmann - Skateboard Pionier, Entrepreneur und Anstifter

Spendenkonto

skate-aid international e.V. DE82 1005 0000 0190 8260 96

Kontakt: skate-aid international e.V., Wallstr. 86, 10179 Berlin, info@skate-aid.org

Wenn ihr ein bestimmtes Projekt unterstützen möchtet, gebt als Verwendungszweck bitte den Projektnamen an. Ihr wünscht eine Spendenquittung? Dann sendet bitte eure vollständige Postanschrift an: info@skate-aid.org

Unsere Garantie: Alle geleisteten Spenden fließen direkt in unsere Projektarbeit!

If you want to support a certain project please refer to this project on your donation form. You need a donation receipt? Please send your adress to info@skate-aid.org.

We guarantee: your donations will go directly to support our project work and our worldwide projects.

Die skate-aid support GmbH berichtet auch über die gemeinnützigen Projekte des skate-aid international e.V., und des skate-aid e.V. Essen info@skate-aid.org www.skate-aid.org +49 251 52 000 888

58 I skate-aid-Mag
/ ACCOUNT HOLDER
SWIFT-BIC KREDITINSTITUT / BANK VERWENDUNGSZWECK / REFERENCE
BELADEBEXXX
/ Donation Account KONTOINHABER
IBAN
Berliner Sparkasse
Spende skate-aid / Donation skate-aid
Impressum / Imprint
skate-aid support GmbH Scheibenstr. 123 48153 Münster Geschäftsführer / CEO Titus Dittmann
Redaktion / Editorial Staff Jens Schnabel, Daniel Guss Maik Giersch, Marcel Jung Like us / Follow us: Facebook Instagram Fundraising IMPRESSUM / IMPRINT FOTO: MAIK GIERSCH

Auch einige engagierte Unternehmen sind als skate-aid Unterstützer unterwegs und stellen ihre Arbeit, Zeit und Energie in den Dienst der guten Sache. Vielen Dank für den Rückenwind!

Also some dedicated companies are committed to the good cause and support skate-aid with their work, time and energy. Thanx for the back up!

59 I help across the board
UNTERSTÜTZUNG / SUPPORT
SKATE-AID BRINGS SKATEBOARDING TO CHILDREN, WE HELP PROTECT THEM FROM INJURY. TOGETHER WE EMPOWER KIDS!
too can be part of the support by purchasing the special TSG x skate-aid helmet. DISCOVER MORE AT RIDETSG.COM/SKATE-AID
You
PHOTO: MAIK_GIERSCH@SKATE-AID