Issuu on Google+

Schweizerischer Jugendmusikwettbewerb Concurrenza svizra da musica per la giuventetgna Concours Suisse de musique pour la jeunesse Concorso Svizzero di musica per la gioventú

Jurypool

Ostertag Dominik

Curriculum vitae

Dominik Ostertag wurde in Füssen (D) in eine Musikerfamilie geboren. Seinen ersten Violinunterricht erhielt er bei Rolf Riedinger. Es folgten Studien in Zürich bei Robert Zimansky (Violine) und Nicolas Corti (Viola) und in Basel Bei Thomas Füri (Violine) und Christoph Schiller (Viola), wo er das Konzertdiplom mit Auszeichnung abschloss. Solistische Auftritte in Europa und Mittelamerika. Dominik Ostertag ist Gast im Sinfonieorchester Basel und dem Tonhalleorchester Zürich wo er zur Zeit zu 50% spielt. Dominik Ostertag ist Mitglied des Ilios-Quartetts (Musiker des Tonhalleorchesters Zürich) und war lange mit dem Bazin-Quartett, dem Euler-Quartett, sowie dem Zurich-String-Quintett verbunden. Solistische Auftritte in Europa und Mittelamerika. Eine weitere Leidenschaft Dominik Ostertags ist das Unterrichten.


Ostertag Dominik CV Finale 2014