Page 69

Wintergarten

Die ursprüngliche Intention einer Reproduktion des Hauses im großen Umfang wurde nie verwirklicht. Die umgebende Landschaft – in den 70er-Jahren noch unberührt – wurde im Laufe der Zeit bebaut. Die meisten Häuser zeigen sich im Stil eines „gefaketen“ Landhaus-Stils. Das Stahlhaus von Andriessen blieb fast unberührt und einsam stehen. Als Arjan de Feyter die Arbeiten begann, wurde das Musterhaus zunächst bis auf das Stahlkonstrukt entkernt. An vielen Stellen waren Restaurationsarbeiten aufgrund der Korrosion des Stahls vonnöten. Viel Arbeit und Zeit floss in die Entwicklung neuer Brücken- und Verbindungselemente des Stahlgerüsts. Am Ende löste man dieses Problem mit einem Zwei-Komponenten-Harz, der auf alle Balken und Träger aufgetragen wurde und den Stahl außerordentlich gut zusammenhält. Dieser Harz ist zudem feuchtigkeitsbeständig, sodass der Stahl vor Kondensationsnässe geschützt ist.

04 /1

Im Inneren des Hauses ist der Stahl heute durch eine Schicht aus Polymer geschützt und schließlich in MDF-Platten gehüllt. Heutige Wohnstandards sind somit erfüllt, ohne die Erinnerung an Andriessens Originalpläne zu zerstören.

2

69

Profile for sisterMAG

sisterMAG Ausgabe 4  

Die Herbstausgabe des sisterMAGs.

sisterMAG Ausgabe 4  

Die Herbstausgabe des sisterMAGs.