Page 272

honiggewürzkuchen mit pflaumen

BEATAS REZEPT FÜR EUCH … stammt aus ihrem neuen Backbuch! Dieser Kuchen steckt voller Gewürze und Aromen. Honig gibt dem Ganzen Feuchtigkeit, dunkler Muscovado-Zucker gibt dem Kuchen die dunkle Farbe. Das Trio aus Ingwer, Nelken und Zimt passt wunderbar zu den sauren Pflaumen. 120 g Butter 120 g Honig 120 g dunkler Muscovado-Zucker L 3 Eier 100 ml Sahne 200 g Mehl 10-15 Pflaumen 1 EL gemahlener Ingwer (sehr viel, aber dieser Kuchen soll stark und würzig werden) ½ TL gemahlene Nelken 1 EL gemahlener Zimt 1½ TL Backpulver.

1. Ofen auf 190°C vorheizen. Tiefes Backblech mit Papier auslegen oder leicht mit Butter einfetten. 2. Pflaumen waschen und entsteinen, teilen. Honig, Zucker und Butter in einem kleinen Topf schmelzen bis ein Sirup entsteht. Sirup 4 Minuten kochen. 3. Dem heißen Sirup Gewürze hinzufügen und in neue Schüssel füllen, damit die Flüssigkeit schneller abkühlt. 4. Eier mit der Sahne schaumig schlagen. Warmen, aber nicht mehr heißen Sirup in die Ei-Mischung geben und alles gut mischen. 5. Mehl mit Backpulver mischen und zur Sirup-Ei-Mischung geben. Der Teig ist ziemlich flüssig, aber das ist ok. 6. Teig in Backblech geben, Pflaumen darauflegen, diese werden während des Backens hineinsinken. 7. Für ca. 40-45 Minuten backen.

sisterMAG Ausgabe 4  

Die Herbstausgabe des sisterMAGs.

sisterMAG Ausgabe 4  

Die Herbstausgabe des sisterMAGs.