Page 118

Graphisch-geometrische Designs, die Formen wie Dreiecke und Sechsecke nutzen, findet man überall, und ich kann auch nicht genug davon bekommen! Wie finanziert ihr euch? Am Anfang haben mein Mann und ich Whimseybox durch eigenes Geld finanziert. Wir haben außerdem eine kleine Investition vom Acccelerator Programm „Excerate Labs“ erhalten, an dem wir während der letzten drei Monaten teilgenommen haben. Wie verdient ihr Geld? Whimseybox verdient Geld durch den Verkauf von Whimseybox Abonnements! Wir verkaufen 1-, 3-, 6und 12-Monats-Abonnements, die $25 pro Monat inklusive Versandkosten kosten. Wo seht ihr euch in 5 Jahren? In 5 Jahren soll Whimseybox ein Ort sein, von dem die Leute wissen, dass sie dort Zubehör, Information und Inspiration für ihr nächstes DIYProjekt finden! Und ich würde gerne weiter basteln, mich austauschen und lernen :) si

Wer sind eure Hauptkonkurrenten?

st er M AG

11

8

Unsere Hauptkonkurrenten sind wahrscheinlich etablierte Händler für Handwerker wie Michael’s und Jo-Ann Fabrics. Den Leuten in den USA und Kanada fallen diese sofort ein, wenn sie an Selbermachen und Handwerk denken. Das sind tolle Geschäfte, aber leider haben sie nicht immer alles im Angebot, wonach ein moderner DIYHandwerker sucht und es ist schwer für sie, mit den aktuellsten Trends Schritt zu halten. Ich gehe regelmäßig in diesen Geschäften einkaufen, glaube aber dennoch, dass es großes Potential für Whimseybox’ andere Herangehensweise an den Markt gibt. Was habt ihr vorher gemacht? Bevor ich mit Whimseybox begann, war ich Lehrerin und Bloggerin und davor für 8 Jahre Chemikerin! In welcher Abteilung habt ihr euren ersten Mitarbeiter eingestellt? Whimseybox ist immer noch so jung, dass eigentlich das gesamte Team das Gründungsteam ist! Aber nachdem ich Whimseybox gestartet habe, wurde mir schnell klar, dass ich Hilfe brauche und Bri Land,

Profile for sisterMAG

sisterMAG Ausgabe 4  

Die Herbstausgabe des sisterMAGs.

sisterMAG Ausgabe 4  

Die Herbstausgabe des sisterMAGs.