Page 227

BAUHAUS

Die thüringische Residenzstadt Weimar avancierte im 18. Jahrhundert trotz kleiner Verhältnisse zu dem deutschen Musenhof, der Literaten, Gelehrte, Künstler und Musiker anzog. Diese Anziehungskraft 227

strahlte auch auf kommende Generationen aus, so dass neben vielen anderen »Kulturpromis« etwa Franz Liszt, Friedrich Nietzsche und der Designer Henry van de Velde dorthin zogen. SISTERMAG52 | 09 / 2019

Profile for sisterMAG

sisterMAG52 – BAUHAUS – DE  

2019 - dem großen Jubiläumsjahr des Bauhaues - ist es völlig klar, dass auch wir vom sisterMAG in unserem Kunstjahr der Designschule eine Au...

sisterMAG52 – BAUHAUS – DE  

2019 - dem großen Jubiläumsjahr des Bauhaues - ist es völlig klar, dass auch wir vom sisterMAG in unserem Kunstjahr der Designschule eine Au...