Page 138

© National Galleries of Scotland

sprachen. Viele Pop-Künstler, vor allen Dingen in den USA, reagierten damit auf die vorhergehende, nach innen gerichtete Sprache des abstrakten Expressionismus und zielten stattdessen auf Massenanreiz ab, indem sie Elemente der Populärkultur in Collagen und Drucken mit traditionellen Techniken der Malerei vermischten.

Wie und wann ist das Gemälde in den Besitz der Scottish National Gallery of Modern Art gekommen? Laut Ihrer Website ist es derzeit im Lager. Warum? Das Gemälde wurde von den NATIONAL

GALLERIES

OF

SCOTLAND bereits 1980 ge-

kauft. Vor kurzem war es für SISTER-MAG.COM

längere Zeit als Teil einer Ausstellung über POP ART und Minimalismus in unserer Kollektion zu sehen. Momentan ist es nicht zu sehen, da wir unsere Ausstellungen natürlich ändern, um den Besuchern die Möglichkeit zu geben, verschiedene Werke aus der Sammlung zu betrachten.

Welche künstlerischen Arbeiten und Positionen sind in Ihrem Museum neben denen von Roy Lichtenstein zu sehen? DIE SCOTTISH NATIONAL GALLERY OF MODERN ART ist das

Zuhause der modernen und gegenwärtigen Kunst aller National Galleries in Schottland. Hinzu kommt eine sich ständig ändernde Auswahl inter-

138

Profile for sisterMAG

sisterMAG51 – In The Car – DE  

In sisterMAG 51 dreht sich alles um Roy Lichtensteins Bild »In The Car« (»Im Auto«) aus 1963, denn dieses war Ideengeber für unsere Augustau...

sisterMAG51 – In The Car – DE  

In sisterMAG 51 dreht sich alles um Roy Lichtensteins Bild »In The Car« (»Im Auto«) aus 1963, denn dieses war Ideengeber für unsere Augustau...