Page 70

In der Markthalle Stuttgart erledigte Tine ihren (Groß-) Einkauf, der problemlos im Kofferraum des CUPRA Ateca verstaut wurde.

ANZEIGE

Markthalle markthalle_stuttgart

vor zwei Jahren anmieteten merken, dass die Lernkurve und sanierten, ist ein Ort für steil ist und man mit Herausforkreatives Arbeiten. Auf meh- derungen wächst, macht mich reren Ebenen findet man alles so unglaublich glücklich.« von geschäftigem Lager und Backup-Küche bis zum offe- IM FEED STEHENBLEIBEN nen Raum mit riesigen Schau- Tine hat etwas geschafft, fenstern, an denen Tine mit Ta- was nur wenige können: geslicht Food-Kompositionen Wiedererkennbarkeit in dieser Welt von fotografieren kann. Die alten bildüberfluteten Apotheken-Buchstaben stehen Instagram und Pinterest. Wer geformt als EAT im Fenster und früh mit müden Augen durch teilen dem Flanierenden so- den eigenen Instagram-Feed fort mit, worum es sich in die- scrollt, wird sich bald ertappen, sem Space dreht: »Für mich ist an Tines Bildern hängen zu es jeden Tag noch so verrückt, bleiben und sofort zu wissen: das Studio aufzuschließen, hier Das ist trickytine! Natürlich hat zu arbeiten und vor allem je- das etwas mit der Farbgebung, leichten Entsättigung den Tag zu lernen. Es gibt auch der wunderschönen verdammt harte Tage. Aber zu ihrer SISTER-MAG.COM 70

Profile for sisterMAG

sisterMAG50 – Mars & Venus – DE  

Zu unserem großen Jubiläum gibt es eine ganz besonders prall gefülltes sisterMAG! Zum 50. Mal durften wir diesmal online gehen – und das wir...

sisterMAG50 – Mars & Venus – DE  

Zu unserem großen Jubiläum gibt es eine ganz besonders prall gefülltes sisterMAG! Zum 50. Mal durften wir diesmal online gehen – und das wir...