Page 352

Botticellis Arbeiten spiegeln Aspekte wider, die mit dem Heidentum verbunden sind – einer Reihe von vorrömischen spirituellen und religiösen Vorstellungen, die im Vergleich zum engelhaften Christentum als grob angesehen wurden. Obwohl wir nicht wissen, welche Gemälde genau im Feuer verbrannten, können wir vermuten, dass sie auf HEIDNISCHE MOTIVE anspielten. Selbstverständlich spiegelten auch viele seiner überlebenden Meisterwerke

SISTER-MAG.COM

Unreinheiten wider, die Savonarola als blasphemisch erachtet hat. »DIE GEBURT DER VENUS« , Botticellis bekanntestes Werk, zeigt die Göttin der Liebe als bekannte Ehebrecherin, aus deren Affäre mit Mars der Gott der sexuellen Begierde, Amor, entstand. Ein weiteres seiner Glanzstücke, »DIE VERLEUMDUNG DES APELLES« , ist eine Allegorie auf die Feindseligkeit, die sich über die Würde Gottes hinwegsetzt .

352

Profile for sisterMAG

sisterMAG50 – Mars & Venus – DE  

Zu unserem großen Jubiläum gibt es eine ganz besonders prall gefülltes sisterMAG! Zum 50. Mal durften wir diesmal online gehen – und das wir...

sisterMAG50 – Mars & Venus – DE  

Zu unserem großen Jubiläum gibt es eine ganz besonders prall gefülltes sisterMAG! Zum 50. Mal durften wir diesmal online gehen – und das wir...