Page 323

VENUS & MARS

Josephine und Napoleon Das Leben Josephines mit Napoleon wurde in 32 Filmen dargestellt, in der Liste der Darsteller fehlt kaum ein Name prominenter Schauspielerinnen und Schauspieler (3). 1794 stirbt der Offizier der Rheinarmee und ehemalige Vorsitzende der Nationalversammlung Frankreichs Vicomte Alexandre de Beauharnais durch das Terrorregime der Jakobiner unter der Guillotine. Zurück bleibt seine Frau Josephine. 1796 heiratet sie den viel jüngeren Napoleon Bonaparte, den sie schon aus früheren Jah-

ren kannte. Sie wird Kaiserin von Frankreich, er liebt sie mehr, als sie ihn, aber die Ehe bleibt ohne Kinder. Die SCHEIDUNG muss deshalb 1810 folgen, für sie materiell eher folgenlos. Reiche Abfindungen – sie bleibt Kaiserin, Geld spielt keine Rolle – erhalten den luxuriösen Lebensstil. In ihrem Schlossgut Malmaison bei Paris residiert sie und empfängt im FRÜHJAHR 1814 einen der Sieger der Befreiungskriege, den russischen Zar Alexander I. Durch Ihre immer noch fortlebende Zuneigung und Liebe zu Napoleon, er war mittlerweile auf die Insel Elba verbannt worden, mildert sie so manches harte Urteil seiner Kontrahenten.

Burg, Manuel, »Die Welt« vom 30.05.2014 (3)

323

SISTERMAG50 | 07 / 2019

Profile for sisterMAG

sisterMAG50 – Mars & Venus – DE  

Zu unserem großen Jubiläum gibt es eine ganz besonders prall gefülltes sisterMAG! Zum 50. Mal durften wir diesmal online gehen – und das wir...

sisterMAG50 – Mars & Venus – DE  

Zu unserem großen Jubiläum gibt es eine ganz besonders prall gefülltes sisterMAG! Zum 50. Mal durften wir diesmal online gehen – und das wir...