Page 29

VENUS & MARS

G A R T D E R G E S U N D H E I T D E R E A E D I F I C A T O R I A

I N

Öffentlichkeit & Publizistik Die Druckkunst ist zwar noch nicht Mainstream, doch der Markt entwickelt sich südlich wie nördlich der Alpen. Mehr und mehr Schriften werden in gedruckter Form veröffentlicht und neue Bücher herausgegeben. Der »Gart der Gesundheit«, zum Beispiel, erscheint in Mainz und ist das erste gedruckte Kräuterbuch in deutscher Sprache. Frankfurt am Main ist bereits als geeigneter Versammlungsort identifiziert: Im Vorjahr ist erstmals eine »Frankfurter Buchmesse« abgehalten worden (die Tradition der heutigen Frankfurter Messegesellschaft reicht allerdings nicht so lang zurück; sie wurde 1907 gegründet, und die heutige »Frank­furter Buchmesse« fand 1949 zum ersten Mal statt).

D E R

Literatur Leon Battista Alberti schreibt viel. 1485 veröffentlicht er »De re aedificatoria«, eine architekturtheoretische Abhandlung in zehn Büchern, die er bereits vor einiger Zeit verfasst hat und nun drucken lässt. Ganz im Sinne der Renaissance finden sich darin zahlreiche Rückgriffe auf die Antike, insbesondere auf Vitruvs »De architectura«. Alberti ist als Architekt überaus angesehen: 1470 war unter seiner Leitung in Florenz die berühmte Fassade von Santa Maria Novella fertiggestellt worden, die, was er noch nicht wissen kann, zur Inspirationsquelle für zahlreiche Baumeister des Barock werden sollte. Ebenso bleibt sein gedrucktes Werk bis ins 18. Jahrhundert eine Standardquelle nicht nur für Architekten.

29

SISTERMAG50 | 07 / 2019

Profile for sisterMAG

sisterMAG50 – Mars & Venus – DE  

Zu unserem großen Jubiläum gibt es eine ganz besonders prall gefülltes sisterMAG! Zum 50. Mal durften wir diesmal online gehen – und das wir...

sisterMAG50 – Mars & Venus – DE  

Zu unserem großen Jubiläum gibt es eine ganz besonders prall gefülltes sisterMAG! Zum 50. Mal durften wir diesmal online gehen – und das wir...