Page 45

MÄDCHEN MIT DEM PERLENOHRRING

Johannes Vermeer Ansicht von Delft, ca. 1660-61 Mauritshuis, Den Haag

ren Formaten zu konzentrieren. Er malte auch einige Stadtansichten, wobei die bekannteste seine »ANSICHT VON DELFT« aus der Sammlung des Mauritshuis ist. Eine wichtige Eigenschaft von Vermeers Malstil ist die Verwendung von kleinen Farbflecken, die die ILLUSION VON LICHT schaffen, das auf der Oberfläche eines Objekts spielt. Nach 1660 setzte Vermeer diese Lichteffekte sehr sparsam ein und malte Konturen auf weichere und diffusere Weise. An diesem Punkt in seiner Karriere, um 1665 , malte er »DAS MÄDCHEN MIT DEM PERLENOHRRING« .

Wen zeigt das berühmte Gemälde »Das Mädchen mit dem Perlenohrring« und wie ist sein Entstehungskontext? Niemand kennt die wahre Identität vom »MÄDCHEN MIT DEM PERLENOHRRING« , und sie bleibt womöglich für immer ein Mysterium. Das Model könnte eine Person aus Vermeers Familie oder seinem inneren Kreis sein. Der Grund, weshalb ihr Name unbekannt ist, ist hauptsächlich, dass das Gemälde kein offizielles Portrait ist. Es ist eine Art von Gemälde, das im 17. Jahrhundert in den Niederlanden »TRONIE« ge-

45

SISTERMAG 48 | 05 / 2019

Profile for sisterMAG

sisterMAG48 – Jan Vermeer: Das Mädchen mit dem Perlenohrring – DE  

Für die Maiausgabe der digitalen Frauenzeitschrift sisterMAG lassen wir uns von Jan Vermeers Gemälde »Das Mädchen mit dem Perlenohrring« ins...

sisterMAG48 – Jan Vermeer: Das Mädchen mit dem Perlenohrring – DE  

Für die Maiausgabe der digitalen Frauenzeitschrift sisterMAG lassen wir uns von Jan Vermeers Gemälde »Das Mädchen mit dem Perlenohrring« ins...