Page 44

(oder Jan) VERMEER (1632-1675) hat sein ganzes Leben in seiner Heimat Delft verbracht, einer florierenden Stadt, die ein wichtiges Zentrum für Handel und Industrie war. Sein Vater hat als Seidenweber, Gastwirt und Kunsthändler gearbeitet. Im Jahr 1653 heiratete VERMEER CATHARINA BOLNES . Das Paar bekam schließlich 15 Kinder, von denen vier in jungen Jahren verstarben. Vermeer war als Künstler aktiv, aber wie sein Vater auch als Gastwirt und Kunsthändler tätig. Er starb mit 43 und hinterließ seine Frau und die minderjährigen Kinder mit finanziellen Schwierigkeiten. Das war ein eher trauriges Lebensende für einen Künstler, der heutzutage – zusammen mit REMBRANDT und FRANS HALS – als einer der wichtigsten niederländischen Maler des 17. Jahrhunderts gilt.

Foto: Ivo Hoekstra

Zunächst eine generelle Frage: Wer war Jan Vermeer und was charakteristisch für seinen Malstil? JOHANNES

Verglichen mit dem Output von SISTER-MAG.COM

jan vermeer Malern, wie REMBRANDT und Hals ist das Werk von Vermeer außergewöhnlich klein: Nur 36 von ihm geschaffene Gemälde sind erhalten. Er muss mehr geschaffen haben, aber Kunstwerke trotzen nicht immer dem Zahn der Zeit. Vermeer hat möglicherweise lange und hart an jedem Gemälde gearbeitet, besonders da er seine Technik mit der Zeit immer mehr verfeinerte. Er begann seine Karriere mit riesigen Gemälden, die biblische und mythologische Szenerien zeigen (wie »DIANA MIT IHREN GEFÄHRTINNEN« im Mauritshuis), fing aber bald an, sich auf die so genannte Genremalerei – also auf Szenerien aus dem Alltag – auf viel kleine-

44

Profile for sisterMAG

sisterMAG48 – Jan Vermeer: Das Mädchen mit dem Perlenohrring – DE  

Für die Maiausgabe der digitalen Frauenzeitschrift sisterMAG lassen wir uns von Jan Vermeers Gemälde »Das Mädchen mit dem Perlenohrring« ins...

sisterMAG48 – Jan Vermeer: Das Mädchen mit dem Perlenohrring – DE  

Für die Maiausgabe der digitalen Frauenzeitschrift sisterMAG lassen wir uns von Jan Vermeers Gemälde »Das Mädchen mit dem Perlenohrring« ins...