Page 41

MÄDCHEN MIT DEM PERLENOHRRING

GESCHICHTE

Breitungen wurde 933 erstmals als »bretinga« urkundlich erwähnt. Auf der linken Werra­ seite (Frauenbreitungen) befand sich ein auf die Zeit der fränkischen Landnahme zurück­ reichender Königshof. Die Geschichte unserer Location beginnt 1138, als ein Hennebergisches Burggut in ­ Frauenbreitungen, damals noch Königsbreitungen, im Besitz der Herren von Breitungen erwähnt wird. 1370 taucht das erste Mal ein »von Rußwurm« als Eigentümer auf. Seit 2013 organisiert der Förderverein ein jährliches Veranstaltungsprogramm mit Lesungen, Konzerten, Gesprächen, Hofcafés, Führungen etc. Gäste waren u.a. die Schriftsteller und Intellektuellen Nora Bossong, Daniela Danz, Martin Mosebach, Hellmut Seemann, Simon Strauß, Erika ­ Tophoven und Matthias Weichelt oder Politiker wie Ministerpräsident Bernhard Vogel und der ­Bundestagsabgeordnete Gerald Ullrich. Verein Kulturerbe Thüringen e.V. DEM VEREIN BEITRETEN

Profile for sisterMAG

sisterMAG48 – Jan Vermeer: Das Mädchen mit dem Perlenohrring – DE  

Für die Maiausgabe der digitalen Frauenzeitschrift sisterMAG lassen wir uns von Jan Vermeers Gemälde »Das Mädchen mit dem Perlenohrring« ins...

sisterMAG48 – Jan Vermeer: Das Mädchen mit dem Perlenohrring – DE  

Für die Maiausgabe der digitalen Frauenzeitschrift sisterMAG lassen wir uns von Jan Vermeers Gemälde »Das Mädchen mit dem Perlenohrring« ins...