Page 18

I N D E R

Musik

Heute ist es eines der Ballettstücke überhaupt, doch die Uraufführung von Piotr Tschaikowskys Schwanensee am 4. März im Moskauer Bolschoi-Theater ruft überwiegend negative Reaktionen hervor. Einer der Gründe: Da das Ensemble zu jener Zeit noch nicht denselben Grad an Exzellenz aufweist wie heute, hatte man einige Partien vereinfachen müssen. Das Premierenpublikum lässt sich jedoch nicht täuschen und goutiert weder die musikalischen Modifikationen noch die teils ungenügende Ausstattung.

Darstellende Künste

Fo to: Al i c e Wi l l i a m s o n , Staatsballett Berlin

Ende Mai wird in San Francisco Angela Duncan geboren, die unter dem Namen Isadora Duncan als Tänzerin weltberühmt werden sollte. Nachdem sie die USA mit Anfang Zwanzig verlässt, tourt sie viel durch Europa und überzeugt Koryphäen wie Sergei Diaghilev von ihrer Idee, rigide Strukturen im klassischen Tanz zu überwinden. Sowohl künstlerisch als auch durch ihr Privatleben bricht Duncan immer wieder mit Konventionen und wird deshalb in der Öffentlichkeit oft missverstanden, oder noch nicht verstanden. In ihre Mission, den Tanz zu erneuern, sollte sie aber Erfolg haben und gilt heute als Begründerin des Modern Dance.

SISTER-MAG.COM

18

Profile for sisterMAG

sisterMAG 44 – Strasse in Paris an einem regnerischen Tag – DE