Page 49

ÜBER

DEN

DÄCHERN

In einer der eindrücklichsten Szenen von »TO CATCH A THIEF« lenkt GRACE KELLY, neben sich CARY GRANT, dem man sein Unbehagen deutlich ansieht, ein himmelblaues Cabriolet in rasantem Tempo über die scharf gewundenen Bergstraßen der französischen Riviera. Der Film, die dritte und letzte Zusammenarbeit ALFRED HITCHCOCKS mit Grace Kelly, ist im Vergleich zu seinen anderen Werken leicht und heiter und kommt ohne größere Schockeffekte aus. Dafür bleiben vor allem die traumhafte Kulisse mit all ihrem Glamour und die schlagfertigen Dialoge mit zweideutigen Anspielungen in Erinnerung – und:

VON

NIZZA

Betrachtet man das Leben der 1929 geborenen Schauspielerin und späteren Fürstin, liest sich ihr Auftritt in »TO CATCH A THIEF« in gewisser Hinsicht wie eine Art Vorgeschmack, eine Verheißung. Weil sich nicht nur ihr Name, sondern ihr ganzes Leben nach der Hochzeit mit FÜRST RAINIER III. VON MONACO grundlegend veränderte, ist Kellys Biographie oft in zwei Hauptakten, als »erstes«und »zweites« Leben erzählt worden.

DIE UNVERGLEICHLICHE

ELEGANZ & AUSSTRAHLUNG

Grace Kellys.

49

SISTERMAG 39 | 07 / 2018

Profile for sisterMAG

sisterMAG 39 – Über den Dächern von Nizza – DE  

Für sisterMAG 39 bewegen wir uns »Über den Dächern von Nizza« und versuchen gemeinsam mit dem ehemaligen Juwelendieb John Robie aka Cary Gra...

sisterMAG 39 – Über den Dächern von Nizza – DE  

Für sisterMAG 39 bewegen wir uns »Über den Dächern von Nizza« und versuchen gemeinsam mit dem ehemaligen Juwelendieb John Robie aka Cary Gra...