Page 183

SMARAGD

IRLAND IN SEINEN 40 SCHATTIERUNGEN VON GRÜN

&

PEACH

COBBLER

Der allgegenwärtige Regen verwandelt die üppigen Hügel Irlands in eine weltbekannte Landschaft, die berühmt für ihr wunderschönes Smaragdgrün ist. Es ist schwer zu sagen, in welchem Teil des Landes diese Farbe am erfreulichsten ist. Wenn Nicht-Iren herausfinden, dass ich in Irland wohne, bekomme ich oft die gleichen Fragen gestellt. Die Themen reichen von Kobolden und Guinness zu Schafen und Regen. Nein, wir haben keine echten Kobolde. Ja, das Guinness schmeckt hier besser als sonst irgendwo auf der Welt. Aber wenn es zum Regen kommt, sehen die meisten Fragenden die nasse Tatsache als negativen Teil des Landes – wo er doch in Wirklichkeit für das weltberühmte Smaragdgrün der Insel verantwortlich ist.

TEXT & FOTOS EMILY WESTBROOKS

Ich bin in Maine aufgewachsen, wo ein sehr ähnliches Klima herrscht wie in Deutschland: heiße Sommer und kalte, schneebedeckte, lange Winter. Die Blätter fallen im Herbst von den Bäumen, das Gras wird braun und knirscht bei Frost beim Laufen, bis der Schnee im April schmilzt. Nicht in Irland. In Irland fallen zwar auch die Blätter von den Bäumen, aber das in Regen getränkte Gras bleibt das ganze Jahr über grün. 183

SISTERMAG 30 | 08 / 2017

Profile for sisterMAG

sisterMAG 30 – Smaragd und Peach Cobbler – Sektion 3  

Mit unserer dritten Sektion von sisterMAG 30 - »Smaragd und Peach Cobbler« - bringen wir die Farbwelten von Pfirsich und Grün (und unsere be...

sisterMAG 30 – Smaragd und Peach Cobbler – Sektion 3  

Mit unserer dritten Sektion von sisterMAG 30 - »Smaragd und Peach Cobbler« - bringen wir die Farbwelten von Pfirsich und Grün (und unsere be...